Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Storry zu Gothic III!!!

  1. #1
    GESPERRT Benutzerbild von kleiner-toaster
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Im Jägerlager
    Beiträge
    1.425

    Storry zu Gothic III!!!

    Hi, ich wollte mal wissen wie ihr euch für ne Storry zu Gothic III ausgedacht habt, hier ist mal meine:



    Der Held ist ja bei G2´mit dem Schiff richtung Festland, das Schiff wird von Piraten heimtkkisch gekapert!
    Der Held, dessen Name auch mal genannt wird, hat sein Gedäsnis verloren und weiß nichts mehr. Xardas klärt ihn auf und sagte ihm das Bandieten die Stadt überfallen wollen und der Held muss sich einer Gilde anschließen und herausfinden wann und wo die bandieten angreifen. Dann kommt ein großer Kampf den er gewinnt, dann findet er eine Spur die ihn zu Schwarzen Reitern auf schwarzen Pferden führt, wie in Herr der Ringe. Nach dem er die ausgerottet hat findet er heraus das die Könige der Inseln die Reiter geschicjkt hat, dann killt der die alle, natürlich muss das alles verfeinert werden. Dann findet er haraus das es der König des Festland war der die Könige der Inseln damit beauftragt hatte und wenn der tot ist kommt heraus das Xardas böse geworden ist und er den Held töten will und wenn der tot ist kann man noch so lange wie man will rumlaufen!!!


    Das muss natürlich verfeinert werden, aber schonmal ne Idee!!!

  2. #2
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    115
    hmm also ich glaube keum dass banditen städte überfallen, da die orcs das machen ^^

  3. #3
    ̣ Benutzerbild von Scar
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    3.971
    man koennte doch auch mit dem sohn des helden weiterspielen (--->rote laterne.... ), denn das mit dem gedächtnisverlust finde ich irgendwie langsam blöd.



    mfg
    Scar

  4. #4
    GESPERRT Benutzerbild von kleiner-toaster
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Im Jägerlager
    Beiträge
    1.425
    Stimmt, immer verliert er sein Gedächnis

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von Estel
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    3
    Das mit dem Gedächtnisverlust glaub ich eher nicht, den die Piranhas haben gesagt dass man einen echten Superhelden spielen darf im dritten Gothic, also dieses Mal kein Gedächtnischwund!
    "Ordnung ist nur etwas für Dumme, das Genie beherrscht das Chaos!"
    A.Einstein

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    16
    Moin!

    Nicht schlecht, sowas Ähnliches hatte ich auch in der Fantasie und ich glaubte sogar lange Zeit daß die Piranhas auch an einer ähnlichen Einführung arbeiten. Hier meine verfeinerte Version:

    Der Held hat keinen Gedächtnisschwund (mal wieder), sondern er behält seine Kräfte zunächst. Im ersten Kapitel des Spiels landet die Gruppe mit dem Schiff auf einer Insel, wo es ein paar Miniquests gibt, aber das ist nur Teil einer Art "spielbaren" Einführung. Dort werden sie von Piraten überfallen (selbstverständlich), die schon längerer Zeit das Paladinschiff verfolgt hatten (Endszene vom Gothic II wird durch ein Fernrohr dargestellt, wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt)

    Der Held wird von den Piraten/Banditen versklavt und verbringt irgendwo auf einem Schiff (oder in einem Kerker) einige furchtbare Jahre. Kurz vor dem endgültigen Vergammeln, kann er sich aber befreien (Teil der Hauptquest). Jetzt ist er allerdings sehr geschwächt und hat seine meisten Kenntnisse verloren oder verlernt (Aha!... also doch! )

    Auf dem Festland angekommen, erfährt der Held, daß der König vermisst wird und daß das Böse sich im südlichen Tempel Beliars neu formiert (erinnert ihr euch an die Geschichte über die 4 Tempelhäuser Beliars die von Pyrhokar im II Teil erzählt wird? )
    Das Spiel nimmt seinen Lauf und der Held erfährt früher oder später in der Geschichte, daß Xardas bereits seit dem II Teil ihn nur als Werkzeug missbraucht hat (viele Hinweise deuten im II Teil _tatsächlich_ darauf hin, Papiere, Zetteln, Bucheinträge, ja sogar die letzte Paladin-Rüstung, ganz zu schweigen vom End-Gespräch mit dem Helden!), um die letzte konkurrierende östliche Macht Beliars zu schwächen und seine eigene im südlichen Tempel ungestört zu entfalten! Man muß also im G III Xardas bekämpfen, der durch die Macht des untoten Drachen fast unsterblich geworden ist.

    Was haltet ihr davon?

    P.S. Sorry, wenn ich euch jetzt die Spannung im Gothic III versaut habe. Aber ich glaube nicht wirklich an diese Story. Es wird 1. ganz anders kommen... und 2. als man denkt
    There is no spoon!

  7. #7
    Elite-Spieler Benutzerbild von BS-Freki
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Valhalla
    Beiträge
    417
    Ich denke es ist kein Problem, den Helden mit den Fähigkeiten aus Gothic II in Gothic III einsteigen zu lassen. Dann muss man nur schon relativ früh starke Gegner wie Orks, Elite-Orks, Drachensnapper etc. rumlaufen lassen und sich ein paar neue, noch stärkere Gegner ausdenken.
    Allerdings besteht da die Gefahr, dass das Spiel zu sehr in Massenschlachten ausartet, das mag ich persönlich nicht so gerne. Es geht mir schon immer auf den Geist, wenn ich das Gefühl habe, ich müsste erst mal Gegner suchen gehen um ein wenig zu trainieren, weil ich zu schwach bin um im Hauptplot weiterzumachen. So etwas wird schnell langweilig.

    Dass der Held in Gothic III auf dem Festland herumrennt halte ich auch für sehr wahrscheinlich, um vermutlich ist Xardas dann der Bösewicht, den man bekämpfen muss.

    Gruß, Freki
    Be well and don't forget that beer gives you immortality, poetry-knowlegde and wisdom. (Amon Amarth)

    BS-Freki ist als Firweth Mitglied im Gothic RPG, Rang: Wassermagier im 2. Kreis der Magie (im Ruhestand)

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von Gothic-fnatic
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Am A**** von Bayern
    Beiträge
    22
    Ich glaube es geht so weiter ....


    Es kommt tatsächlich ein Uwetter, un das Schiff geht mit dem ganzen SChatz unter der Held, Diego, Gorn, Lester, Milten, Lee und Lares werden (geteilt) auf einer Insel vor dem Festland gestrandet. Der Held wacht in einem Bauernhaus auf er lag 3 Wochen im Koma und hat wiedermal alles vergessen, später trifft er die anderen.

    Als Abenteuer önnte er den Orkkrieg beenden in dem er den Orkkönig auf der Insel findet und tötet. (Dieser wird von Xardas als Marionette benutzt)

    Evt. Girion, VAtras, Jorgen, und PEdro und Bennet (meine Crew) versinken mit dem Schiff......
    Gothic-fanatic nicht fnatic!!!!!!!

  9. #9
    GESPERRT Benutzerbild von kleiner-toaster
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Im Jägerlager
    Beiträge
    1.425
    Aber wie es wirklich wird sehen wir es in ein paar Jahren *seufz*

  10. #10
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    72
    Mein Ansatz wäre:
    Zu Beginn des Spiels, kann man sich nun, wie bei jedem Rollenspiel, den Charakter nun zusammenstellen, also in welcher Gilde er war und was er konnte und so. Dann kämpft man erst mal im Enterkampf gegen eine Orkfregatte vor dem Festland. Man verliert den Kampf und wird Gefangengenommen. In einem Orkischen Vorposten auf einer Insel vor Myrtana (Das Festland)
    hier wird man ausgiebig Gefoltert, bis einige Paladine, oder Söldner oder Ostländler ( Erfindung von mir, fände ich gut, als 3 Gilde so im Asiatenstil rum zu laufen ) Die Insel Überfallen und den Vorposten einnehmen. Hier beginnt man nun. Etwas schwächer als bei dem Enterkampf, aber nicht komplett blöde + man hat sein Gedächtnis noch. Die Andern Beiden Armeen kommen nach und errichten auch ein Lager auf der Insel. Man muss sich nun einer der Armeen Anschließen und hat dort Aufstiegsmöglichkeiten und sogar die Möglichkeit, eigene Truppen zu befehligen. Von dieser Insel aus, nimmt man nun zunächst kleinere Ortschaften ein bei denen sich auch Adanos- und Innosklöster befinden. Denen man sich anschließen kann um Dort Magie zu lernen.
    In einem apokalyptischen Kampf befreit man die Hauptstadt von der Belagerung und rettet den König.
    Xardas spielt hierbei keine große rolle. Er erscheint nur am Schluss und sagt etwas, das auf einen 4. Teil hoffen lässt und verpisst sich dann wieder.
    Zum Dank schenkt ihnen der König Khorinis samt Minental und man kann mit ein par Mann die Gesamte Insel von den Orkhorden Säubern.

    Dadurch, dass man nicht alles verlernt hat, kann nicht mehr alles auf den Attributspunkten basieren, man kann nun den Kampstil sehr viel verbessern wie zum Beispiel besser blocken oder schnellere Kombinationen lernen, je nachdem welcher Armee man beitritt. Mehr Spezialfertigkeiten, die sich dann auf das Befehligen von Truppen beziehen.

    Das wäre so das Idealbild was ich mir so von G3 mache, nur Xardas sollte noch etwas mehr in die Story integriert werden, ich weiß aber nicht wie ...
    Man ist so lange sozialist, bis man selbst Geld verdient

  11. #11
    Donnerstag Benutzerbild von Geckomanscharo
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Göttlicher Spieler
    Beiträge
    2.204
    Meine Version:
    Das Schiff wird von Orkhorden überfallen und die alte Crew (Diego, Gorn, Milten und Lester) werden nebst einem selber gefangen genommen. Nach wochenlanger harter Gefangenschaft werden die Helden (die jetzt leider alles wieder verlernt haben ) je nachdem von Lee, Pyrokar, oder Lord Hagen (man kann die vorherige gilde angeben) gerettet. Man bekommt, je nach Gilde, einen unterschiedlichen Auftrag: als Magier muss man Xardas finden und vernichten; als Paladin die orkischen Horden; als Söldnerden König(oder so ähnlich).
    Ausserdem wirkt sich das Handeln auf die gesinnung aus, sodass man sich als Magier zum Beispiel, wenn man genug schlechtes getan hat, Xardas anschließen, und Pyrokar als Missionsgegner erhalten.
    Nach Ende der Story haben entweder die orks oder die Menschen den krieg gewonnen und man kann noch lange in der Welt rumlaufen und Nebenquests erledigen (z.B. überlebende rebellierende Paladine/Orks erledigen).
    In Gothic 4 kann man dann alte Spielstände einfügen und mit der alten Gesinnung weiterspielen (in der dunklen, zerstörten oder der heilen, wiederaufgebauten Welt)
    Aber das hat ja noch Zeit.....
    █████████████████████████████████████████████ █████

Ähnliche Themen

  1. Gothic III steuerung
    Von Maja im Forum Gothic 3
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.1.07, 22:42
  2. Gothic III zu nooby?
    Von Prisoner of War im Forum Gothic 3
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.06, 22:13
  3. Gothic III Demo vs. Gothic III
    Von XP^ im Forum Technische Fragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.06, 17:49
  4. Puff bei Gothic III
    Von SireX im Forum Gothic 3
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.06, 14:55
  5. Der Gothic III - Erlebnisthread
    Von Xobat im Forum Gothic 3
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 1.11.06, 03:19

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •