Umfrageergebnis anzeigen: Sind Games zu teuer?

Teilnehmer
33. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf jeden Fall!

    27 81,82%
  • Eigentlich nicht.

    5 15,15%
  • Weiß nicht, ist mir egal.

    1 3,03%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Sind Spiele zu teuer?

  1. #1
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    1.283

    Text Sind Spiele zu teuer?

    Sicher sind die meißten der Meinung, daß Konsolenspiele und manchmal auch PC-Spiele zu teuer sind. Welcher Preis wäre eurer Meinung nach für aktuelle Konsolenspiele angemessen?

  2. #2
    Splinter Cell Pro Benutzerbild von Bullet
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Tiflis, Georgien
    Beiträge
    644
    Auf jeden Fall sind die zu teuer. Deswegen gibt es ja so viele Raubkopierer. Dann wundern sich die ganzen Spielehersteller auch noch warum es so viele Raubkopierer gibt.
    Ich finde 34-38 € für ein neues (PS2) Spiel wäre angemessen und 27-30€ für neue PC Spiele.

    Bin hier im Forum nicht mehr wirklich aktiv aber damals wars schön hier =)

  3. #3
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    Eben, 55 € (ungefähr mal) für ein Spiel sind einfach zu viel. Ich würde 35 € für nen angemessen Preis halten.

    Man muss aber bedenken das Spiele Millionen an Geldern einstecken in der Entwicklung und das der Preis im Endeffekt gerechtfertigt ist, dass wir es zu teuer finden is imo normal.

    Corey
    Geändert von Davey Havok (24.11.03 um 15:04 Uhr)
    Call of Duty: Modern Warfare 3
    08-11-11

  4. #4
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Beiträge
    31
    Die Spiele sind wirklich viel zu teuer!
    Das ist aber trotzdem kein Grund, Raubkopierer zu werden!

  5. #5
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    1.283
    Mich würde interssieren, wie teuer die Spiele 'ab Werk' sind.
    Hier liegen im Preis ja noch die Importkosten (u.a.).

  6. #6
    Tischtennis-Freak Benutzerbild von ChronoX
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    481
    Hmm... ich glaub 30-35€ wären angemessen(PC)! Und bei Konsolenspielen 35-40€!
    Die kürzesten Wörter, nämlich ja und nein, erfordern das meiste Nachdenken

    Das längste Topic

    Ich grüße: Firebird,Kahni, Scar, SuckerMC,Volltroll,yugi 14,Master of Vice City, Voiceattack,Dothy, Destroyer45, yugiohmasterman, Bullet

    Jeder der gegrüßt werden will soll mir ne PN schicken!!!

  7. #7
    Profi-Spieler Benutzerbild von cheater44
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 02
    Ort
    Brühl bei Köln
    Beiträge
    194
    Also auf jeden fall zu teuer

    nehm ich mal ein beispiel cnc generals:
    Also da gibt es ständig probs mit ihren servern.
    Und wenn man nen router hat klappt es auch net immer trotz ports freischalten.

    Aber das beste kommt noch u.z. das add on zero hour, in dem add on gibt es mehr bugs als im normalen Game ich frag mich wie sowas sein kann?Wie kann man noch mehr bugs reinbringen?

    Und für beide spiele hab ich 75 euro bezahlt

    stfu EA
    Der Tod eines Menschen ist tragisch aber der Tod einer millionen Menschen ist nur eine Statistik!

    |><|
    ../\..
    -----
    powerd by Cheater44 und Micron

  8. #8
    Herr der Kühe Benutzerbild von soggy
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.865
    die spiele sind aufjedenfall zu teuer zurzeit n angemessener preis wär vielleicht so 35 euro aber 50 euro oder mehr für ein neues spiel is wirklich übertrieben
    Die meisten Computerstörungen haben ihren Ursprung zwischen Tastatur und Stuhllehne!

    >>> Werwolf <<< | >>> Top 100 <<< | >>> Boardregeln <<<

    Copyright ©2003-2016 by soggy

  9. #9
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    1.283
    Spiele waren schon immer sehr teuer. Schon damals beim SNES, Bame Boy oder so. Warum hören die Spielehersteller nicht auf uns? Dann würden sich die Spiele auch besser verkaufen.

  10. #10
    Herr der Kühe Benutzerbild von soggy
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.865
    naja aber vor 3 jahren ham die meisten spiele noch 80 vielleicht ma 90 mark gekostet und jetzt kosten fast alle 50 euro also 100 mark

    ok damals waren die spiele auch schon teuer aber immerhin noch billiger als jetzt
    Die meisten Computerstörungen haben ihren Ursprung zwischen Tastatur und Stuhllehne!

    >>> Werwolf <<< | >>> Top 100 <<< | >>> Boardregeln <<<

    Copyright ©2003-2016 by soggy

  11. #11
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    Irgendwie müssen Publisher und Entwickler aber auch die vielen Millionen wieder reinbekommen und zusätzlich noch Gewinn daran machen.
    Versteht mich ned falsch, find den Preis auch sehr hoch, aber wenn man es logisch sieht ist er gerechtfertigt.

    Grüße,
    Corey
    Call of Duty: Modern Warfare 3
    08-11-11

  12. #12
    GESPERRT Benutzerbild von ADSK Raptor
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Kreide-Zeit
    Beiträge
    182

    Arrow

    ich finde auch das es so ist !!! es ist einfach alles zu teuer was es für den rechner giebt !!MWST ist auuch zu hoch !!!

  13. #13
    Elite-Spieler Benutzerbild von Tim the Ripper
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    319
    Der Preis ist schon in Ordnung ...

    Und Leute die sagen: Durch die hohen Preise werde ich zum Raubkopierer ... nenene, entweder man kann sich was leisten oder nicht, dann lässt man es eben!


    Es wird schon einen Grund haben, warum die Spiele so teuer sind , denn auch die Produktion kostet immer sehr viel Geld .

    Kauft euch doch Budget Spiele ... sehr günstig, und es gibt echt Hammer-games!

    Beispiel: Diablo2 Gold, für 20€, ich spiel immer noch Diablo2 täglich ( seit einem Jahr) und die 20€ lohnen sich dann, oder? :-)
    I I I I I
    ( o o )
    --oOO-U-OOo--

  14. #14
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Beiträge
    12
    Das die Spiele zu Teuer sind ist Relativ denn Ihr müsst auch bedenken was genau hinter dem Preis steckt da die Spiele nunmal nicht für einen guten Zweck verkauft werden:

    1.Der Hersteller Produziert das Spiel
    2.Das Spiel geht zum Druck wo Cover etc gemacht werden
    3.Das Spiel geht zu einem Lieferanten
    4.Das Spiel geht zum Großhändler
    5.Das Spiel geht zum Händler.

    So hier haben wir das Problem das jeder dieser beteiligten davon Leben muß.Leider ist es nicht möglich einen guten schnitt zu machen wenn man zb. nur 2,-EUR verdient also muß man schon schauen das man 2-5EUR reinbekommt (minimum).So dann wird es sehr lustig denn der Deutsche Staat kommt nun angeschissen.Von jedem beteiligten werden immer wieder 16%abgezockt.Da der Preis aber immer höher geht könnt Ihr euch wohl selbst denken wer hier am meisten verdient :-)
    Und schon hat man am schluß seinen Preis zusammen.Je nachdem was es für ein Spiel ist unterscheidet sich die ganze Prozedur.Am beschissensten ist am Schluß immer der Händler der das ganze dann Sau Teuer unter den Mann bringen muß (verdient auch am wenigsten dran)..zu 100% bekommt dieser es aber am schluß von den Kunden zu spüren :-)

    Ich habe schon bemerkt das man sehr stark die Augen aufhalten muß und nicht immer bei den Großen kaufen darf.
    Ich habe vor kurzem einen Sau geilen Online-Shop gefunden der super niedrige Preise hat und bei dem man meistens die Spiele schon ne Woche vorher bekommt.Als Beispiel Tony Hawks Underground:

    www.Amazon.de 56,-EUR
    www.Playcom.de 59,-EUR
    www.Ebay.de 57-62EUR
    www.Animehell.de 52,-EUR
    www.Karstadt.de 59,-EUR
    www.Hertie.de 59,-EUR

    Hier sehen wir nun mehrere Große Läden und einen etwas kleiner unbekannteren...doch halt was geht da ab???
    Komisch der kleinere Laden hat den günstigeren Preis :-)
    Das ist der knackpunkt die Großen kassieren ab und die kleinen Kämpfen dagegen und somit gehen die Preise runter.Vor alem hat man das Game sogar früher als bei den Großen.
    Die Preise führen eben wieder zum Preis und Händlerkrieg und Ihr könnt davon auch Provitieren.
    Daher Preisvergleich angesagt ;-)

  15. #15
    The one and only!!! Benutzerbild von Gagerrer
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 02
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.515
    Spiele sind natürlich zu teuer. Wenn im Dezember 4 Spiele kommen die mich interesieren, dann müsste ich 200€ hinlegen!!!
    Das ist dann natürlich der grund warum es so viele Raubkopierer gibt. Aber ich wette das die hersteller den Preis der Spiele um keinen cent reduzieren würden, wenn die Raubkopiererzahl um 50% zurückgeht. Denn das mit den Raubkopierern ist die schnellste erklärung um die überteuerten Preise zu rechtvertigen.

    Konami geht aber mit gutem Beispiel voran:
    Die PC Versionen Von Silent Hill 3 und PES3 kosten seit der veröffentlichung nur 30€ !!!!!!
    Das ist fair!

  16. #16
    Profi-Spieler Benutzerbild von Master Bratak
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    160
    wenn ein neues spiel 20 € kosten würde dann würde ich die meisten kaufen aber so




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind Rüstungen zu teuer ?
    Von Nemesis im Forum Gothic 3
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.10.06, 11:16
  2. Sind die Warhammerminiaturen zu teuer?
    Von Bagaluten Frettchen im Forum TableTop, Actionfiguren und Miniaturen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.4.04, 21:52
  3. Wie teuer sind DVD-Laufwerke?
    Von klofrau im Forum Laufwerke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.3.04, 14:45

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •