Seite 8 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 113 bis 128 von 219

Thema: RPG-Biografien und Anmeldethread

  1. #113
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    113
    Wäre es nicht besser, einen Thread zu machen, wo man abstimmen kann?
    Erst einmal muss aber festgestellt werden, wer und wieviele Teilnehmen...

  2. #114
    ist nicht erreichbar Benutzerbild von FoxDie
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Ort
    West Germany
    Beiträge
    738
    @Nigthmare: Ich hab einige Beiträge gelesen. Ist bis jetzt nicht schlecht. Weiter so
    Mein Logo hab ich erstmal von Hand gezeichnet und dann mit Adobe nachbearbeitet.

    @Liquidus: Ich glaub, dass es jetzt noch nicht nötig ist, um einen neuen Thread aufzumachen und abzustimmen.

    @NIRVANA-FAN: Deins in der Mitte gefällt mir sehr gut.
    Geändert von FoxDie (16.8.06 um 00:21 Uhr)
    "Why do you rebuild, knowing destruction is inevitable? Why do you yearn to live, knowing all things must die?" - Kefka Palazzo
    - Because they call us humans.

  3. #115
    Aneurysma Benutzerbild von NIRVANA-FAN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Princeton-Plainsboro Teaching Hospital
    Beiträge
    588
    Um meine Meinung abzugeben:
    Das rote, wenn du es etwa so scharf machst wie das gelbe, fände ich am besten. Obwohl das Orange mehr Foxhound- Flair hat. (Und das SF ja auch gelb ist

    @Liquidus:
    Wäre es nicht besser, einen Thread zu machen, wo man abstimmen kann?
    Glaube ich nicht, weil es hier ja nur Vorschläge sind. Und nur wenn es wirklich allen sehr gut gefällt kann es als Logo genommenwerden. Und dies kann ruhig hier in diesem Thread, der ja auch alsDisskussionsthread dient, besprochen werden.

    Übrigens: Wenn irgend jemand, der nicht aktiv mitschreibt, auch eine Meinung zu unseren posts hat, kann dieser ruhig meiner Meinung nach dies hier äußern.



    Greez and peace on earth, NrvFn
    Geändert von NIRVANA-FAN (5.5.06 um 22:57 Uhr)
    In unendlicher Trauer um das
    FOXHOUND RPG

    .:Es gibt immer einen Neuanfang.:.

  4. #116
    N/A Benutzerbild von Fabian-Maximilian
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    492

    Talking Nicht so schnell...

    Seid gegrüßt,

    ich wollte eigentlich gerade meinen ersten Beitrag ins RPG posten, aber dann hab ich gesehen, dass ihr in den paar Tagen, an denen ich nicht da war, schon wieder einiges verändert habt...

    Doch ich muss zugeben, dass mein Interesse, umso mehr es hier komplex wird, immer mehr steigt, wieder aktiv dabei zu sein.

    Die Idee, einen Thread zu eröffnen, in dem wir über das Logo abstimmen können, finde ich nur bedingt vorteilhaft, da dann auch Leute mit abstimmen können, die nichts mit dem RPG zu tun haben... besser wie gehabt Bildervorschläge posten und am Ende schickt ihr mir eure Meinungen per PN, müssen wir noch sehen.

    Also, auch wenn ihr es schon einmal getan habt- kann mir bitte einer von euch alles erzählen, was ihr seit der Wiederbelebung getan habt (inklusive Besprechungen, Inhaltsangabe des RPG Postings, usw.)?
    Ich weiß, dass das viel Arbeit sein wird, aber es geht immer noch schneller, als wenn ich mich hinsetzen müsste, um mir alles noch einmal durchzulesen.

    Ach ja und seid so lieb, mir die letzte Inhaltsangabe mit rein zu kopieren.

    Bis denn Leute

    Ach ach ja, als wäre das nicht schon genug: ich würde auch mal gern etwas über euch persönlich wissen, denn das einzige, was ich von euch weiß, ist, dass ihr mitmacht beim RPG... ^^
    Geändert von Fabian-Maximilian (6.5.06 um 11:07 Uhr)

  5. #117
    Königliche Spassbremse Benutzerbild von Nigthmare
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    1.402
    Eigentlich wollte ich gerade etwas für das RPG schreiben. Stattdessen widme ich mal meine Zeit dir, Fabin, und hoffe, nachher noch genug Lust zu haben das RPG weiter voranzubringen...


    ALSO...

    Falcon(NIRVANA-Fan) und Tiger(Nauminator) wurden mittels Zwangsrekrutierung für FOXHOUND gewonnen. (Altaica lasse ich vollkommen aus der Geschichte) Deren Vergangenheit kannst du in ihren Biographien in diesem Thread auf Seite 3 durchlesen. Beide haben eine kriminelle Vergangenheit. Warum FOHOUND gerade Ganoven und Gangster rekrutiert habe ich im RPG folgend beantwortet:
    Original von Nigthmare

    FOXHOUND wurde zum letzten mal 2005 aktiv. Eine Ein-Mann-Armee bestehend aus der Legende "Solid Snake" und seiner über Codec in Kontakt stehenden Untersützungstruppe infiltirerte erfolgreich Shadow Moses und vereitelte den womöglich fatalsten Terroranschlag in der Geschichte der Menschheit.

    In der Geschichte der Sondereinsatz-Kommandos rühmte sich FOXHOUND immer wieder mit allerlei Heldentaten. Ihre Mannschaft, bestehend allesamt aus Soldaten und Söldnern mit teils virtuosen, teils übernatürlichen Fähigkeiten schloss mal um mal eine Mission erfolgreich ab und brachte ihren Namen alle nur mögliche Ehre. Um so jäher fand diese Truppe ein Ende als sie von einem ehemaligem Mitglied, Solid Snake, hingerichtet wurde. Als letztes Überbleibsel eines fast zerfallenen Monuments des Kriegerstolzes löste sich FOXHOUND auf, und obwohl Gerüchte darauf basieren, noch Männer in Aktion erlebt zu haben, die behaupteten unter FOXHOUND zu arbeiten, so sagen offizielle Aussagen dass entgültige Ende eines tolerierten Kriegerlebens an. Denn das war FOXHOUND: Ein letzter Fels im stärker werdendem Sturm um die Ablehnung militärisch begabter und fröhnender Soldaten.


    Einhundert Jahre später.
    Das letzte Jahrhundert war übel gezeichnet. Ein dritter Weltkrieg brach aus, der seine völlige hässliche Fratze jedoch unter einer modernen Maske verbarg, und für unbeteiligte völlig unsichtbar blieb. Kaum gekannte Geräte wurden eingesetzt und eine gigantische Untergrundschlacht brauch aus, dessen Präsens die offiziellen Regierungsvertreter der Zivilbevölkerung nichtmehr verleumden konnte.
    In den Jahren paternalistischer Abstumpfung sah man ein, dass man fähige, brauchbare Soldaten gegen schiere Masse eingetauscht hatte, die kaum mehr fähig war das volle Ausmaß dieser Zeiten geheim zu halten.....

    Nach Ende dieses Krieges wurden die wichtigsten und einfallsreichsten militärisch Gelehrten zu einem geheimen Konzil berufe. Der Krieg war vorbei, doch man brauchte eine Lösung die für die Zukunft solche Dinge besser vorhersehen und ausmanövrieren kann.

    Das Ergebnis dieses Konzils war die Wiedereinberufung des FOXHOUND-Sondereinsatzkommandos. Der Hauptsitz sollte Nevada, Area 51 sein. Im Sturm der Zeiten ebbten die Versuche paranoider Verschörungstheoretiker ab diese Basis als Experimentierhalle für Auserirdische zu entlarven und nach mehrfach vergeblichen Versuchen werden selbst Insider unter der Zivilbevölkerung bei reiner Erwähnung des Namens ausgelacht.

    Genetiker und Stammbaumforscher erbrachten Monate damit, Urspünge fähiger Soldaten zu ermitteln, doch letztendlich machte sich eine weit effizientere Methode erkennbar: Die Suche nach Ganoven mit kriminellem Hintergrund.
    Eine Zwangsrekrutierung sicherte die Leugnung der Einrichtung mittels der "angeworbenen" Söldner und durch Bezahlung sogar die Kooperation.

    Nach fast einhundert Jahren erstand FOXHOUND aus seinen Ruinen wieder auf...

    Und schon bald würd man es brauchen...
    FOXHOUND steht an der Position des ehemaligen AREA51 in Nevada... also irgendwo im nirgendwo und steuert von dort seine EInsätze. Der Name des Colonells ist Tennant, Berater ist Talking Swine und Waffenexpertin die (bereits von Tiger entjungferte ) Miss Ling.

    Meiner einer, (Reaper im RPG), wurde entführt und an einem seltsamen Ort in´s Gefängnis geworfen. Wer seine Kidnapper waren, konnte er nicht sehen, aber auf jedenfall entkam er. Allein und hungernd wurde er von jemanden aufgelesen. Dass es sich dabei um seine Entführer handelte, wusste er nicht, da er keinen von ihnen ins Gesicht sehen konnte. Er lies sich (vorerst) für diese rekrutieren, und stimmte zu durch einen Täuschungseinsatz die FOXHOUND-Truppe zu infiltrieren. (Also ein Doppelagent, wie du siehst). Er arbeitet hier erstmal für den FBI-Direx.

    Über einen Missionsantrag sorgte der FBI-Direx beim FOXHOUND Kommande, dass sie Falcon und Tiger schicken, angeblich um eine brisante Zielperson auszuschalten. FOXHOUND wollte damit 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem sie gleichzeitig alle Daten die auf ihre Existenz hinweisen, die im Einsatzgebiet zu finden waren, vernichten wollten.

    Dies war jedoch auch nur eine Finte. Der FBI-Direx wusste, dass sich FOXHOUND nur wegen der Dokumente zu diesem Meuchelmord-Einsatz bewegen würde, wusste aber, dass sie ein solch offensichtliches Angebot wie "komm´se mal her und verbrenn´se alle FOXHOUND-Dokumente" zu offensichtlich waren. Also legte er geschickt Informationen und heuchelte einen Auftragsmord. Weder die Dokumente, noch die Zielperson jedoch existierten überhaupt. Im Gegenteil, durch diesen Zug erhilet er erst welche. Nun hatte auch Reaper die Gelegenheit bekommen sich zu infiltireren. Falcon und Tiger hatten Anweisung, auf einen neuen Söldner zu warten und Reaper "rettete" sie scheinbar aus diesem Schlammasel.

    Wieder in Nevada erhalten alle drei nun den Auftrag für eine Säuberungsmission. Nach den Ereignissen mit Reaper, Falcon und Tiger sprachen sich vorallem schon im vornherrein misstrauische Politiker gegen eine solche Bewegung aus und forderten dessen Auflösung. Diese Mission war keine Nachfrage sondern ein von der FOXHOUND-Organisation eigenständig ausgearbeiteter Plan. Sie fanden, sie verdienten eine zweite Chance und räumten sich diese gegen opportunistische Politker einfach von selbst ein.

    Reaper, Falcon und Tiger schlichen sich verkleidet als 3 von ihnen ein. Der ursprüngliche Pan besagte, alle zu vergiften, doch als die ganze Vorstellung vom Eintreffen des FBI-Direx höchstselbst gestört wurde, griffen Tiger und Falcon wieder auf konventionelle Methoden um. Das Wachpersonal sollte aufgrund dieser Geschehnisse das Privileg haben, aus Notwehr schiessen zu dürfen. Der FBI-Direx kam dazu bewusst zu spät. Da er in dieser Situation Reaper verriet, kassierte er auch einen netten Piercing für die Hirnrinde von ihm, der ihn jedoch nicht tötete sondern im Gesicht zur Hälfte lähmte.

    Im Wirbel dieser Ereignisse eglang Reaper, Falcon und Tiger die Flucht. Eine Tagelange, wohlgemerkt. Wieder angekommen gab es zum ersten mal wieder Waffenverteilung.

    Für Falcon gab es: Schalldämpfer und Granatwerfer für seine FAL, ein Laser Punkt System und weitere Schalldämpfer für seine P22 und für beide Waffen modifizierte Schlitten.

    Für Tiger gab es: Das Ji Geiko, ein verbessertes Schwert, welches so scharf ist, dass es durch einen Stahlträger durchschneiden kann, aber dennoch leicht genug ist um es mit Leichtigkeit zu führen. Ausserdem fängt der Griff bei Feindnähe an zu vibrieren.
    Dazu die neue Exerpimental Maverick 2089 Pistolgrande kurz: XM89PG die es ihm erlaubt, auch modifizierte Minitionskette zu benutzen. Außerdem hat er nun neben der Sprenggranate auch noch eine Blitz und EMP Granatenwerfer.

    Für Reaper gab es:: Ein kurioses kleines Nadelgerät, dessen Wirkung er noch nicht genau kennt.
    Zudem noch metallzerfessende Säure, Blendgranaten, Flugbomben und programmierbare Tretminen, welche auf ein bestimmtes Opfer konfiguriert werden können.


    Reaper fand in der darauffolgenden Nacht, als er die Ordner der Aktenverwaltung durchwühlte, im FOXHOUND-Komplex eine kuriose Akte über einen gewissen Kapkiller.

    Original von Nigthmare

    Die Akte eines Agenten mit Namen KapKiller.
    Sie erhält Reapers Aufmerksamkeit dadurch, dass auf dem Profilfoto ein riesiger roter Stempel draufgedrückt wurde. Auf ihm steht "Entfernt".
    Kabkillers Akte berichtet über seine Einsätze, als die reorganisation von FOXHOUND noch in den Kinderschuhen steckte. Seine gesamte Militärische Laufbahn ist darin verankert: Zuerst Armee, dann Navy, Marine Strike Force, Force 51. Zuletzt wurde er nach Arulco geschickt. Sein damaliger Auftraggeber damals: FOXHOUND. Sein Einsatz in Arulco enthält keinerlei Daten. Nur Beginn der Mission, (15:30, 16.2.2103) Ausrüstung (FAMAS2, Nachtsichtgerät, Schweizer Taschenmesser sowie noch eine ganze Menge anderer Krempel. Heraussticht der Name eines Medikaments namens HCol-16) sowie seine Teamkameraden (Red Hyena und Anton Koward). Eine kurze Recherche in den Akten bringt hervor dass auch deren Profile den selben, prägnanten Stempel aufgedrückt bekamen wir ihr letzter Mitleidensgenosse. Aber was hätte dieses "entfernt" zu bedeuten?
    KapKillers Akte enthält danach keine weiteren Daten. Nichts über einen Ruhezustand oder ob er bei diesem Einsatz ums Leben kam oder ähnliches.
    Während er schläft, träumt Reaper einen beunruhigenden Traum vom FBI-Direktor, welcher für Reaper sein Überleben beweist. Von alledem erzählte er natürlich niemandem.


    Der nächste Auftrag:

    Eine Militärbasis, übernommen von Terroristen, soll von uns ausgeräumt werden. Deren Anführer trägt den Namen: "Snakehead.
    Eine Menge toter Soldaten später: Inzwischen erfuhren wir durch Tiger, dass es sih bei der Söldnergruppe wahrscheinlich um die "Blood Faither Army" handelt. Wie auch immer.
    Drinnen schreiten alle drei durch eine seltsame Dekontaminierungsanlage um weiter kommen zu können. An sich nichts schlimmes, aber ich gedenke, noch über deren schwerwiegende Folgen zu schreiben, die seine benutzung mit sich brachte.
    Weiter vorgestossen trafen die drei auf 2 befreundete Personen.

    "IndependenceIV"

    war einer der beiden, der vom CIA kam. Er ist mit Falcon befreundet, hat mit ihm in den mittelamerikaischem Bürgerkrieg gekämpft. Er wartet mit einer Menge Informationen auf und gibt den drein ihre Codec-Frequenz. Da es sich um einen Agenten der CIA handelt haben damit alle drei einen wertvollen Verbündeten gewonnen, wenn es mal darum geht, Informationen über einen Einsatz zu bekommen, der von mehr als nur einer Quelle stammt. Besonders wenn diese gerne erwähnt, dass man gefälligst keine Fragen zu stellen hat...

    Der nächte war BlackX (FoxySnake).

    Tiger tötete im dunkeln ein paar dutzende Menschen, als Reaper und Falcon ihm dazu die Gelegenheit gaben. In dieser Zentrale machten sie nur drei Gefangenen. Danach begegnete sie einem Fuchs. Gleich danach wurden sie von 4 Soldaten umzingelt...
    Blackx schritt im rechtzeitigem Moment ein und rettete die Truppe.
    Nach dieser Rettungsaktion erzählte Blackx ihnen, dass er ihre offizielle Unterstützung von FOXHOUND war. Den Fuchs hatte er einst in einer Schlacht aufgelesen und für den Kriegseinsatz gedrillt.
    Blackx macht sich daran, aus dem Computer alle Aufzeichnungen über die Kommunikation unter den Soldaten zu filtern; evtl. liesen sich darauf wichtige Informatioen filtern.

    Reaper kümmert sich derweil um die Gefangenen. Einer von ihnen machte den seltsamen Eindruck, als kenne er Reaper und würde ihn als Verbündeten ansehen. Ganz offensichtlich wurde ihnen weissgemacht, Reaper sei noch immer ein Doppelagent, der für das FBI arbeitet. Von ihm bekommt er zu hören, dass dem Snakehead in dieser Zentrale nur ein psychchemischer Kampfstoff interessierte und keine Waffe oder Raketen, wie ursprünglich angenommen. Ausserdem erhält er Info´s darüber, wo sich der Snakehead aufhält. Danach bringt sich der offenbar fanatisch religiöse Mann selbst um.

    Reaper und Falcon sprinten sofort auf das Dach der nlage, wo sie ihn vorfinden. Allerdings haben sie keine grosse Zeit das jemanden weiterzuerzählen, da sie kurz darauf von hinten betäubt werden.

    Blackx und Tiger hingegen schafften es nun, den Computer zu hacken und bekommen zwar keine Aufzeichnungen, dafür eine Menge Informationen über den Kampfstoff. Beide finden ihre betäubten Kameraden Reaper und Falon auf dem Dach, die sich an dass Geschehniss auf ebenjenem nicht mehr erinerrn können.

    Wieder in Nevada angekommen: Blackx wird offiziell Mitglied in der aus Reaper, Falcon und Tiger bestehenden Einheit.
    Reaper und Falcon, so findet man heraus, wurden mit dem unfertigen psychoschemischen Kamfpstoff betäubt. Dieser Kampfstoff weicht den Willen des betroffenen auf und macht ihm empfindlich gegenüber allen neuen Informationen. Zum einen eine hervorragende Lernmethode, zum anderen ein Wirkstoff, mit dem man feindliche Soldaten sehr leicht auf die andere Seite ziehen könnte. Eine der unerwünschten Nebeneffekte des Stoffes ist aber nach wie vor, dass es die Errinerrung des betroffenen für diesen Moment auslöscht und eine bekehrung somit (noch) unmöglich macht.

    Blackx geht mit seinen Vermutungen noch weiter: Er glaubt, der Stoff, dem Reaper und Falcon zum Opfer fielen, ist nur eine Variation einer Basischemie, die sich leicht und unabhängig des momentanen Ortes und der Mittel auf andere Wirkungen "programmieren" liese.

    Alle müssen sich nun bedeckt halten. Reaper und Falcon können sich dank medizinischer Betreuung wieder an die Geschehnisse erinerrn.
    Der Snakehead war ein alter General der U.S.Armee und konnte daher so leicht diese Anlage überrumpeln. Er war Anführer der grössten Einheit, die die Untergrundkriege hervorbrachte. Ausserdem errinern sich beide daran, dass (wiedereinmal, dass müssen wir im nächstem Einsatz mal auslassen... ) es der FBI-Direx mit seinem Gefolge war, der ihnen die Nadeln in den Rücken schoss und Spuren in der ganzen Basis gelegt hat, die auf die Existenz FOXHOUNDS hindeuten.

    Alle müssen sich nun bedeckt halten da der FBI-Direx genug "Beweise" verstreut hatte, dass FOXHOUND nun die einzige Organisation mit Daten über diesen psychochemischen Kampfstoff innehat. Konträr dazu steigt der Betrieb in der FOXHOUND-Zentrale immer mehr an. Vorallem an Wissenschaftler scheint der Personalchef ein Interrese zu haben, aber natürlich auch an Neuzugängen im militärischem Bereich. Reaper bekam sein gesamtes Inventar wieder von Ling zurück.
    Diese übrigens wurde nicht allzulang danach von Tiger in ebendieser beglückt. Jaja, die Langeweile...

    Falcon bekam bisher als einzigstes wieder verbessertes Inventar:

    Also erstes Spielzeug gibt es eine neue Version des AW50, mit eingebauten Schalldämpfer und einer Reichweite von 2000 Km. Eigentlich Normal, aber die Kugel sind Panzerbrechend, und so gut für Falcons Art der Personenbeseitigung gut geeignet.

    Darauf folgt eine Pistole: Eine Liberator von der Inland Manufacturing Division, General Motors Corporation, Ohio. Eine Kleine Pistole, die nach jedem Schuss nachgeladen werden muss. /* Sieht aus wie die EZ Gun. Gibt´s echt!*/ Sie passt gut in seine Tasche, aber ist doch für seine Zwecke zu Ungenau. Zwar verbesserter als die im Weltkrieg vor 160 jahren, aber ein doch unnützes Gimmick.

    Darauf geben sie ihm seine neue FAL, die alte wurde ihm ja abgenommen.
    "Etwas modifiziert." sagen sie ihm, und geben ihm die Waffe.

    Sie ist etwas schwerer, weil sie so präziser auf weitere Entfernungen ist, sie hat ein kleines Fernrohr, dass zwar nur 2x vergrößert, aber dafür Nacht- Und Infrarotsicht hat. Ein gutes Feldgewehr, um aus Fenstern auf die Straße zu Feuern, auch wenn es in der Nacht passiert oder man etwas weiter schießen muss. Dafür kann es auch auf 75 Metern 220mm Panzerung durchschlagen.
    Dazu ein Schalldämpfer.




    So, ich hoffe ich habe alles aufgezählt was von mir und anderen während des RPG´s reingebracht wurde. Zur besseren verdeutlicheung würde ich dir vorschlagen, dass du dir die letzte Seite des RPG´s komplett durchliest...


    PS: Tut mir wirklich leid, Leute, aber dass hat jetzt zu viel Zeit verschlungen als dass ich jetzt noch genug davon hätte, um die Story weiter voran zu treiben. Seht es mir bitte nach.

  6. #118
    N/A Benutzerbild von Fabian-Maximilian
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    492
    Vielen Dank für die Info!

    Trotzdem werd ich ersteinmal vorsichtig sein. Einsteigen in das RPG werde ich, indem ich irgendwo erwache und mich nicht mehr an die Vergangenheit erinnern kann (ist zwar typisch, aber efektiv ).
    Ihr bekommt dann einen Auftrag, den Ort aufzusuchen, wo ich mich befinde. Die genaueren Umstände klären wir noch.

    Muss jetzt leider auch schon wieder weg- ich les mir die letzte Seite des RPGs durch und poste dann mein erwachen, bis bald!

  7. #119
    Meisterspieler Benutzerbild von Nauminator
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    2.223
    nun Nightmare ich denke das war nun eine gute Arbeit für die Zukunft da nun vieleicht auch andere Leute Lust auf das RPG bekommen (vieliecht net zum mitarbeiten aber zumindestens als regelmäßige Leser)

    Und nach der Schreibarbeit is es nur mehr als verständlich, dass du keine Lust mehr hast einen Beitrag zum RPG zu schreiben. Allgemein haben wir im Moment so viel organisatorisches um das RPG zu klären, dass das eigendliche RPG ins Hintertreffen gerückt ist. Da wir uns aber gerade eh nicht an einer Storyrelevanten Stelle befinden würde ich sagen sollte wir wirklich mal erst den ganen Verwaltungskram hinter uns bringen um dann wieder in aller Frische durchstarten zu können
    The Boss: " I raised you... and loved you.
    I've given you weapons, taught you techniques, endowed you with knowledge.
    There's nothing more for me to give you.
    All that's left for you to take is my life."

  8. #120
    Königliche Spassbremse Benutzerbild von Nigthmare
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    1.402
    @Nauminator: Da sprichst du was wahres an. Dieser Logo-Contest hat bis jetzt noh überhaupt keinen Verwaltungshintergrund und ich möchte nicht, dass sich FoxDie, NIRVANA oder irgendjemand sonst umsonst arbeit macht.


    Darum erstmal folgendes: Die Logos zu posten und Abstimmungen zu unternehmen gehört nicht unbedingt hierher. Ich würde daher um folgendes bitten, Fabian hat, sofern ich ihn recht verstand, bereits angedeutet.
    Jedes Logo wird bitte an mich (und nur an mich) gescickt und von mir auf, ich sage mal, "Sinnhaftigkeit" geprüft. Das Logo soll vorallem die Einheit, aber auch das RPG im Sinne eines Spiels darstellen können. Ich möchte diese Arbeit alleine erledigen, da es die Aufteilung auf 2 Personen nur überflüssigen Kommunikationsaufwand bedeutet. Das ganze hat aber noch einen anderen Sinn:
    Ich möchte alles Logos mit einem Post zusammenfassen, aus der dann jeder der Mitgliedern dass Beste für ihn bestimmen kann. Wenn jeder ein Post für seine Logos erstellt kommen wir, besonders hier, nur durcheinander.

    Was das ganze soll?
    Zum einem: künsterlische Freiheit.
    Zum anderem: Ausruck unserer "Mitgliedschaft" in diesem RPG, wer es will, und gleichzeitig auch Werbung. Macht ganz einfach was her wenn andere merken, dass sich in der Community eine weitere, geschlossenere Community bewegt. (Wohlgemerkt, niemand muss eines nehmen.)

    Das Logo soll auf keinen Fall dass ganze Avatar ausfüllen. Ich dachte mehr daran, dass man es in eine Ecke des Avatars setzen kann. In´s Profilbild kann man es sich auch laden.

    Das dazu. Das ist sicherlich nicht perfekt. Wer Verbesserungsvorschläge hat, immer her damit.



    Empfehlungen und Regeln:

    Wir sind jetzt 5 Spieler. Bereits zu dritt hatten wir ab und zu Probleme damit, dass wir uns mit unseren Posts "in die Quere kamen". Darum gilt nun folgende Empfehlung:

    Jeder, der einen Beitrag verfassen will, sollte den Platz darunter zuerst "reservieren", indem er einen extrem kurzen Beitrag postet und in diesem anschliessend seinen Beitrag reineditiert. Damit sollen die anderen Mitspieler bemerken, dass jemand bereits gerade dran ist einen Beitrag zu verfassen. Damit sollen Storykonflikte vermieden werden. Besonders, wenn jemand einen Meterlangen Beitrag verfasst hatte, dieser aber logisch betrachtet Unsinn ist, weil jemand zuvor bereits postete dass sich alle schon wieder in Nevada befinden.

    und folgende Regeln:

    Jeder, der einen solchen Platz reserviert, hat ihn auch sofort danach zu bearbeiten. Wenn jemand während des Editierens bemerkt, dass sein Beitrag doch nicht so dass wahre ist und er diesen Teil lieber jemand anderem überlassen möchte, so hat er die Reservierung auch wieder zu entfernen mittels der "Löschen"-Option.
    Die Mittelung in der Reservierung sollte vielsagend sein und auch unbeteiligten klarmachen, wozu sie gut ist.

    Beispiel: "Hier entsteht gerade ein Beitrag für das RPG. Dieser Post dient dazu, die anderen Mitspieler darum zu bitten, zu warten bis entsprechender Beitrag vollständig ist."


    Es ist der RPG-Nettiquete dienlich, sich an die Reservierungen zu halten. Eine Regel, welche euch aufzwingt eine Reservierung beachten zu müssen möchte ich nicht erlassen, da ich genug Vertrauen in eure Rücksicht habe.

    Bei Fragen, Anregungen oder Kritik stehe ich zur Verfügung.


    MfG,
    Nigthmare

  9. #121
    Aneurysma Benutzerbild von NIRVANA-FAN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Princeton-Plainsboro Teaching Hospital
    Beiträge
    588
    Verdammte Sche**ße!!!
    Ich wollte gerade den Vorletzten Satz des Postes schreiben, da gibt AOL den geist auf!

    Okay, ruhig, bis 10 zählen....

    Also noch mal von vorne:

    1.:
    Jeder, der einen Beitrag verfassen will, sollte den Platz darunter zuerst "reservieren", indem er einen extrem kurzen Beitrag postet und in diesem anschliessend seinen Beitrag reineditiert. Damit sollen die anderen Mitspieler bemerken, dass jemand bereits gerade dran ist einen Beitrag zu verfassen. Damit sollen Storykonflikte vermieden werden. Besonders, wenn jemand einen Meterlangen Beitrag verfasst hatte, dieser aber logisch betrachtet Unsinn ist, weil jemand zuvor bereits postete dass sich alle schon wieder in Nevada befinden.

    Gute Idee.

    2.: Das mit den Bildern ist ja eigentlich nur ne Nebensache, aber es ist wohl wirklich besser, wenn ein einzelner entscheidet.
    Aber etwas Zeit musst du uns noch zum Zeichnen Lassen, meines zum Beispiel ist eher ein Wappen anstatt eines Logos und FoxySnake hat auch noch 2...

    3.: Eine Frage zu deinem Post:

    Nichts so offensichtliches wie eine Befreiungsaktion, aber vermutlich werden sie Jurymitglieder austauschen, bestechen oder einschüchtern. Im Schlimmsten Falle werden sogar Sie das erledigen müssen. Sorgen Sie dafür, dass Angelo schuldig gesprochen wird!"
    Meinst du mit dem "Bestechen", "Einschüchtern" und "Erledigen" unsere Aufgabe, oder die vermutlichen Versuche des FBI, Angelo freizubekommen?


    Greez and peace on earth, NrvFn
    In unendlicher Trauer um das
    FOXHOUND RPG

    .:Es gibt immer einen Neuanfang.:.

  10. #122
    Königliche Spassbremse Benutzerbild von Nigthmare
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    1.402
    Beides.
    Das FBI wird versuchen wollen Angelo freizubekommen. Wir sollen dafür sorgen, dass er schuldig gesprochen wird. Also ist es an uns die Jury dazu zu "überreden". Das FBI wird aber dasselbe für ihre Ziele tun tun.


    MfG
    Nigthmare

  11. #123
    Aneurysma Benutzerbild von NIRVANA-FAN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Princeton-Plainsboro Teaching Hospital
    Beiträge
    588
    war nur ne Frage, um den nächsten Post richtig zu schreiben...

    Übrigens: Die Antwort kam ja schneller als Lucky Luke seinen Colt zieht...

    thx
    In unendlicher Trauer um das
    FOXHOUND RPG

    .:Es gibt immer einen Neuanfang.:.

  12. #124
    Profi-Spieler Benutzerbild von FoxySnake
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Früher NRW nun in Trier
    Beiträge
    184
    Das mit dem Reservieren finde ich super!

    Ich hatte nämlich das Problem als ich meinen ersten Post rein setzten wollte- da ist mir dann doch glatt einer zuvor gekommen und ich musste fast die Hälfte umschreiben!!

    Zum Glück hat es dann ja doch noch geklappt

  13. #125
    Aneurysma Benutzerbild von NIRVANA-FAN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Princeton-Plainsboro Teaching Hospital
    Beiträge
    588
    ich habe jetzt geschrieben, dass 3 Geschworenen überzeugt werden können, und 5 gänzlich auf der Seite des FBI stehen. Diese werden so dann auch bewacht .

    Das mit dem Reservieren ist wirklich praktisch.
    Mir hat jedenfalls keiner dazwischengeschrieben.


    Achja:
    Da wir umgezogen sind:
    Nach diesem Monat krieg ich Isdn, mit 30 anstatt 10 Stunden. Dies bedeutet, ich kann öfter wieder posten, wenn es diesen Monat vielleicht gegen Ende etwas knapp wird. Achja... ein Königreich und einen Esel für DSL....

    Greez and peace on earth, NrvFn
    In unendlicher Trauer um das
    FOXHOUND RPG

    .:Es gibt immer einen Neuanfang.:.

  14. #126
    Aneurysma Benutzerbild von NIRVANA-FAN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Princeton-Plainsboro Teaching Hospital
    Beiträge
    588
    Obwohl ich nur ein einfacher Untertan seiner Heiligkeiten Kaiser Fabian und König Nightmare bin, nehme ich mir mal das Recht heraus, wegen des Postes des Chefs eine Frage zu stellen:

    Doch das war nicht das Erschreckende… am Horizont waren gigantische Bauten zu erkennen, die wie Wolkenkratzer aussahen, aber wohl eher als Universumkratzer bezeichnet werden konnten.
    Da ja das RPG 100 jahre später spielt, ist eine Vorstellung der Zukunft ja natürlich wichtig.
    Aber diese ist ja bis jetzt nicht festgelegt gewesen...

    Meine Vorstellung war immer eine Zeit, die bis auf ein paar technische Verbesserungen unserer Gegenwart gleicht.
    Vielleicht bin ich der einzige, aber ich wollte nur zur Sicherheit mal nachfragen, wie wir uns jetzt die Zukunft vorzustellen haben...

    Greez and peace ion earth, NrvFn
    In unendlicher Trauer um das
    FOXHOUND RPG

    .:Es gibt immer einen Neuanfang.:.

  15. #127
    Königliche Spassbremse Benutzerbild von Nigthmare
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    1.402
    Original von NIRVANA-FAN
    Achja... ein Königreich und einen Esel für DSL....
    Ein Königreich für einen Attentäter mit Kai-Uwe Ricke als Ziel... (Das ist der Chef der Telekom... und nein, ich habe auch kein DSL... geh mal auf die Seite hier: www.geteilt.de)


    Original von NIRVANA-FAN

    Obwohl ich nur ein einfacher Untertan seiner Heiligkeiten Kaiser Fabian und König Nightmare bin, nehme ich mir mal das Recht heraus, wegen des Postes des Chefs eine Frage zu stellen:
    Ich hoffe mal dass das witzig gemeint sein soll. Mir ist eine bessere Beziehung zu den Spielern auf jeden Fall lieber als von ihnen ehrfürchtig als "heiliger König" bezeichnet zu werden, den man nur waghalsig in Frage stellen darf...


    Da ja das RPG 100 jahre später spielt, ist eine Vorstellung der Zukunft ja natürlich wichtig.
    Aber diese ist ja bis jetzt nicht festgelegt gewesen...

    Meine Vorstellung war immer eine Zeit, die bis auf ein paar technische Verbesserungen unserer Gegenwart gleicht.
    Vielleicht bin ich der einzige, aber ich wollte nur zur Sicherheit mal nachfragen, wie wir uns jetzt die Zukunft vorzustellen haben...
    Meine auch, und mir wäre auch lieber wenn sich das ganze auch in diesem Rahmen bewegen würde. Du musst abder bedenken dass bereits heute Lichtgebündelte Waffen theoretisch möglich sind. Dahingehend finde ich eine Darstellung der Zukunft OK, was ich nicht möchte ist, dass wir dutzenden Mister Spocks begegnen, alles im Glanze der Zukunft irgendwie leuchtet und glänzt und eine abstruse Mode in unserer Spielzeit getragen wird alá Star Trek.

    Es gibt eine Reihe von "Endzeit-Zukunftsvisionen", inder alles grösser, weiter und besser ist, die ganze Welt aber trotzdem schmutzig aussieht.


    Ich werfe daher den Vorschlag folgender Zukunftsvision ein:
    Alles ist besser, grösser und weiter (technologisch gesehen), doch die allgemeinen Probleme der Menscheit, wie die zu grosse Bürokratie, Umweltverschmutzung und Treibhauseffekt sowie Überbevölkerung sind nach wie vor bestehen geblieben. Die Mode gleicht noch der in unserer Zeit genauso, wie die allgemeine Architektur. (Was nicht bedeutet, dass es keine höheren Wolkenkratzer geben kann. Ich rede vom Aussehen der Gebäude.) Die Weltansichten der Menschen sind immer noch diesselben, was logisch ist, denn wenn man bedenkt wie Kommerzialisierung die eigentliche Bildung behindert, ist es unrealistisch zu glauben, alle Menschen der Zukunft seien wiedergeborene Einsteins und Platos...

    MfG,
    Nigthmare

  16. #128
    Aneurysma Benutzerbild von NIRVANA-FAN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Princeton-Plainsboro Teaching Hospital
    Beiträge
    588
    Auf Zitate müssen Zitate folgen...


    Ich hoffe mal dass das witzig gemeint sein soll.
    Yeah, war es.

    Alles ist besser, grösser und weiter (technologisch gesehen), doch die allgemeinen Probleme der Menscheit, wie die zu grosse Bürokratie, Umweltverschmutzung und Treibhauseffekt sowie Überbevölkerung sind nach wie vor bestehen geblieben. Die Mode gleicht noch der in unserer Zeit genauso, wie die allgemeine Architektur. (Was nicht bedeutet, dass es keine höheren Wolkenkratzer geben kann. Ich rede vom Aussehen der Gebäude.) Die Weltansichten der Menschen sind immer noch diesselben, was logisch ist, denn wenn man bedenkt wie Kommerzialisierung die eigentliche Bildung behindert, ist es unrealistisch zu glauben, alle Menschen der Zukunft seien wiedergeborene Einsteins und Platos...
    Also so fänd ich´s auch gut.

    Greez and peace on earth, NrvFn
    In unendlicher Trauer um das
    FOXHOUND RPG

    .:Es gibt immer einen Neuanfang.:.

Ähnliche Themen

  1. Promi-Biografien .........Wann ist endlich Schluß?!
    Von Die grüne Meile im Forum Bücher & Literatur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 9.11.05, 22:08
  2. Das Gothic Quiz:Anmeldethread
    Von Big Papa Popa im Forum Gothic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.8.04, 23:41
  3. Biografien
    Von Die grüne Meile im Forum Bücher & Literatur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.7.04, 02:15
  4. Anmeldethread - Khorinis !!!
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 29.5.04, 14:25
  5. Neuer Anmeldethread
    Von Patrick Star im Forum Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 9.3.04, 19:52

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •