Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 33 bis 48 von 160

Thema: Die MIENE DES ALTEN LAGERS

  1. #33
    Elite-Spieler Benutzerbild von tapferer-toaster
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    vorm Computer
    Beiträge
    345
    Tekla Flint und die Gardisten gingen den Weg entlang.
    Es kamen die ersten 8 Minecrowler auf die 4 zu. "Jeder einen!" Schrie Flint. Darauf die 2 Gardisten "Ja, my Lord!"
    Sie schlachteten regelrecht die Minecrowler ab. Flint schlug mit einem schla von links nach rechts durch die 2 Minecrowler durch. Eine riesiege Blutlache floss den Weg hinunter.Sie logte weitere Minecrowler an. "Die übernehme ich." sagte Tekla mit entschlossener Stimme. Es waren 3. Einem wurde der Kopf abgeschlagen dem 2 hatte er den Bauch aufgeschlitzt. Der 3 war hinter ihm und wollte angreifen, er öffnete sein Maul und schrie. Tekla nam sein Schwert in die Faust und stach hinter sich, der Bestie ins Maul.



    Sie gingen weiter den Weg entlang und hörten schreie die immer lauter wurden. Tekla frug "Ob die anderen noch leben?" Flint antwortete "Bestimmt! Du solltest dir nicht so viel Sorgen machen." Es kamen immer mehr Minecrowler, doch sie hatten keine chance. "Schnupper...schnupper...., riecht ihr das auch? Es fängt an zu stinken nach verwestem und noch etwas anderes."
    "Jetzt wo du es sagst. Es stinkt wirklich und die Schreie der Viecher werden immer lauter und mehr!" sagte Flint.
    Tekla sagte "Guckt euch mal die Wende an! Überall dieser Schleim." "Das ist ja wiederlich. Buugghhh." sagte einer der Gardisten. "Halt, bleibt stehen." sagte Flint warnend. "Habt ihr das auch gehört?" "Ja Sir die Schrei sind schon die ganze zeit da."
    "Nein doch nicht die Schreie ich meine... was ist das denn für ein Minecrawler?"fragte Flint "Mir egal, ich werde es zurück in Beliars Reich schicken!" schrie Tekla und stürmte auf den Minecrawler zu. Er setzte einen Kombo an: von oben rechts nach unten links, von unten links nach rechts, von oben ausgeholt auf den Kopf. Das Vieh lebte noch und griff an. Tekla blockte mit seinem Schwert und setzte wieder den Kombo an.
    Der Minecrowler wurde schwer verletzt und griff ein letztes mal an, ohne Wirkung. Tekla holte aus und schlug seitlich auf den Kopf des Monster "MATSCH" Der Kopf platzte auf das Hi** kwoll heraus. "Wow ist der Brutal!" flüsterte der eine Gardist zum anderen.



    Später kamen noch mehr von diesen komischen Minecrowler, sie nanten sie Minecrawler Warrior (keine Ahnung wie das geschrieben wird ). Als sie nach 2 Stunden einen weiten beschwerlichen Weg hinter sich gebracht haben, wurde der Gestank un erträglich. Die Wände waren nur noch von dem Grünen Schleim eingedeckt und die Schrei waren so laut wie 100 Mann. "Oh man, seht euch das an!" mit diesen worten zeigte Flint mit dem Finger an die Wand. Es waren überall Buddler an den Wänden. Sie waren von dem Grünen Schleim eingehühlt.
    "Also hier haben sie die toten Buddler hinverschlept!" sagte einer der Gardisten. "Komm gehen wir weiter, wir haben bestimmt noch viel Arbeit vor uns!" meinte Flint.Später entdeckten sie aufgebrochene Eier. "Ob daraus Minecrowler geschlüpft sind?"
    "Na klar. Glaubst du die essen Spiegelei ?" "Schluss jetzt" Flint unetbrach die 2 Gardisten. "Geht weiter!"


    Nach ein paar Minuten sahen die 4 schreckliches:

    Eine Minecrowler Königin hatte zich Eier um sich liegen und spuckte weitere aus ihrem Körper aus.
    "Was sollen wir tuhen?" fragte einer der Gardisten. "Wir müssen die Königen töten!" sagte Flint "Das übernehme ich!" sagte Tekla entschlossen. "Nein das kommt nich in Frage.Du schafst das nicht alleine." "Doch Sir Flint´, das schaffe ich schon. Bitte lasst mich die Königen töten. Seht es als Aufgabe bei den Gardisten aufgenommen zu werden!" "Nun gut, ich und meine 2 Männer kümmern uns um die Minecrowler und du killst die Königen!"
    "So machen wir es." Darauf hin gangen Flint und die 2 Gardisten auf die Minecrowler zu und lockten sie ein paar Meter von der Käönigen weg. Tekla fiel den Minecrowler ind den Rücken und tötete so 3 stück (jeder muss sich aufwärmen ). Dann ging er auf die Königin zu, sie hatte ein paar Tentakel artige Arme und schlug mit ihnen nach Tekla. "Nimm dies du Ausgeburt von Beliars!" mit diesen Worten schlug er der Königen einen Teil der Tentakeln ab. Grüner Schleim floss aus dieser.
    Tekla versuchte näher an sie ran zu kommen, doch für jeden Meter den er gan musste er wieder einen Meter der Arme abschlagen. Als er nur noch 2 Meter von ihr entfernt war stürmte er los und stach auf den Körper des Monsters ein. Der Schleim floss in litern aus der Bestie raus. Tekla dachte nur an das töten des Monster.Es fing schrecklich an zu schreien und biss noch einmal nach Tekla, doch vegebens. Die Königen kipte um und erschlug einen Minecrowler (Das ist die Minecrowlerkönigen aus G1) unter sich.Teklöa half noch die letzten Minecrowler zu töten. Als sie eleminiert wurden waren, fragte einer der Gardisten "Ist es nun vorbei? Sind die Minecrowler besiegt?" "Ich weis es nicht.Kann sein, aber vielleicht gint es noch andere Königinnen!" sagte Flint. "Wie geht es wohl den anderen?" fügte Tekla hinzu.



    Noch ein Mamuttext für unsere RPG.
    Hoffentlich werde ich jetzt entlich Gardist !
    Ich bin in der Minental RPG die 1. beteiligt als Tekla

  2. #34
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    //ne minecrawlerqueen ganz alleine??????? Scheinst aber ganz schön stark zu sein

  3. #35
    Elite-Spieler Benutzerbild von tapferer-toaster
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    vorm Computer
    Beiträge
    345
    Was denn? in G1 musste man die auch alleine killen also
    Ich bin in der Minental RPG die 1. beteiligt als Tekla

  4. #36
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    In g1 hab ich mir die Eier geschnappt und bin abdehaun . War die net unsterblich??

  5. #37
    Elite-Spieler Benutzerbild von tapferer-toaster
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    vorm Computer
    Beiträge
    345
    Jetzt wo du es sagst
    Ich glaub aber nicht ich hab die, meine ich jedenfals, sie gekillt zu haben
    Ich bin in der Minental RPG die 1. beteiligt als Tekla

  6. #38
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    hab wie wild draufgehaun . Zog aber glaub ich keine energy ab .

  7. #39
    Profi-Spieler Benutzerbild von undead is back
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    BEIM YETI
    Beiträge
    127
    Dragantos und Hildebrannt liefen zurück zur Kreutzung und gingen den Hauptweg entlang zu Flint nach einigen kämpfen mit Minecrawlern erreichten sie Filt und Tekla in einer Höhle und berichtetten was mit Garond geschehen war.


    Unterdessen schlug Garond mit seinem Schwert die Schuppen des Mincrawlers ab und legte sie neben einander, dann erhitzte er sein Schwert und schweißte jeweils 2 Platten aneinander. Diese wiederum band er mit einem Strick um sein Bein das ergab eine gute Stütze. Plötzlich hörte er etwas in der dunkelheit zischen und zog sein Schwert aus dem Feuer er anhm einen brennenden Stock und leuchtete vor sich, doch er konnte seinen Augen nicht trauen dort lag, dort lag, dort lag ein...ein...ein...ein Drachenbaby. Garond erhob sein Schwert und wollte zustechen als er in diese pechschwarzen Augen sah die zusagen schienen: Mach doch mach trifst ja eh nicht´´.Doch Garond hatte ein weiches Herz und nahm das Drachenbaby an sich. Er legte ihn in seine Brusttasche und kletterte mit ihm auf eine Säule als er ogen war schaute er hinab und er erschrak, dort unten lauerten 5 Tempelminecrawler :Was machen die denn hier? Und dann sah es Garond hier unten ist ein antiker Tempel. Doch viel Zeit zum staunen hatte er nicht denn plötzlich erwachte die Säule zum leben und Garond erkannte das er auf einem Tempelwächter saß. Dieser Zerschlug die Minecrawler und schleudete Garond an die Tempelmauer. Plötzlich sah Garond wie von oben ein Seil herunter gelassen wurde, es war Patschak der ihn erblickt hatte.Garond rannte los und versuchte das Seil zu erhaschen doch es war zu hoch und er musste sich was neues einfallen lassen. Dah sah er den Tempelwächter. Garond kletterte hintem an ihm hoch und sprang zum Seil und er hatte es. Als Patschak ihn nach oben gezogen hatte gingen sie zurück zum Haupteingang und wartetten auf Tekla und Flint, sowie Dragantos und Hildebrant
    Geändert von undead is back (16.9.03 um 22:12 Uhr)
    My Kumpadress:
    kleiner_toaster, Galaxydefender, Dead Eye Flint,Goldenboss,Astra and ICH

  8. #40
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    was ist hier überhaupt los . Musst du immer den dicken machen .


    -1. Feuer mit Stöcken in ner Felsspalte ?????????????????

    -2.Ork Baby in ner Felsspalte die sich gerade geöffnet hat?????????

    -3.Ork Baby ist ja keine Nachmache des Schattenläuferbabys von Shadow oder???????????


    Ich find die Ideen ja fast immer gut aber jetzt übertreibst du nen bisschen .

  9. #41
    Elite-Spieler Benutzerbild von tapferer-toaster
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    vorm Computer
    Beiträge
    345
    Malte wir haben eben erst das letzte mal darüber geredet was du nicht alles machst ich finde du übertreibst.

    Und ich glaube das das mit dem baby ech voll die Nachmache ist ich finds scheisse und da bin ich bestimmt nicht der einzigste
    Ich bin in der Minental RPG die 1. beteiligt als Tekla

  10. #42
    Meisterspieler Benutzerbild von LordFenix
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.130
    Fenix und die restlichen Gardisten liefen Stunden in den unterirdischen Stollen umher. Sie konnten von weiter Geräusche hören. Ob das wohl die anderen sind? fragte einer der Gadisten. Nun wir sollten lieber auf uns acht geben. Ich finde es seltsam das wir noch nicht auf einen einzigen Minecrawler getroffen sind. antwortete Fenix. Sie gingen weiter doch noch immer passierte nichts. bis man aus der Ferne Geräusche hören konnte. Es hörte sich an als ob etwas schweres über den Boden gezogen würde und es wurde immer lauter. Plötzlich jedoch wurde es ganz still, man hörte nur noch eine Art schnüffeln. Meister, was ist das? fragte einer der Gadisten. Ich weiß es nicht aber laßt uns weitergehen, dann werden wir sehen was es ist. antwortete Fenix. Sie bogen um eine Ecke, als sich vor ihnen eine große Höhle auftat. Hier war allerdings kein einziger Minecawler zusehen, aber in der Mitte stand ein einzelner, in Schwarz gekleideter Mann, der eine Truhe von einer Seite der Höphle zur anderen zog. Als er jedoch die Gadisten und den in Ror gekleideter Magier sah, stürmte er in der Gang auf der entgegengesetzte Seite. Mann sah nur ein helles Licht und der Mann war verschwunden. Was war denn das? Bitte? Oh ja, ich denke das war ein Schwarzmagier. Ich weiß nur nicht was er hier gesucht hat. Flint wird das sicher interessieren. Und nehmt diese Kiste mit, vielleicht ist da was nützliches drin. Kaum hatte Fenix diesen Satz zuende gesprochen, da hoben zwei der Gadisten die Kiste hoch und maschierten hinaus.
    Wir werden schon zurückgehen und Flint Bericht erstatten. sagte der Gadist. Macht das, ich werde mir die Sache hier genauer ansehen und dann nachkommen. antwortete Fenix.
    Die restlichen Dadisten gingen ebenfalls wieder zurück und ließen Fenix alleine...
    selbst der Tod kann dich nicht retten
    Soll ich jemanden Grüßen?? Warum?? Warum nicht??
    Necrons, Druchii, Hdr, Hexenjäger, BB, Imps...
    Ich bin verrückt und ich bin es gerne...

  11. #43
    ~Illuminati~ Benutzerbild von Illuminati
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    299
    //Ich antworte auf Onurs Post

    Was willst du vor mir verbergen? Nichts Meister Illu Ich seh in deinen Augen, dass du lügst. Erzähl mir die Wahrheit. O.K. aber nicht hier Onur ging in sein Zimmer und Illu folgte ihm.

    Ich will hier nicht mehr arbeiten ich will raus aus dieser Miene. Da gibt es nur zwei Lösungen. 1. du gehst zu Flint bezahlst deine Strafe und bist frei, aber diese Summe könntest du erst in 3 Jahren bezahlen. 2. Du kommst ins Kloster und fragst Fenix ob er dich als Novize aufnimmt und so kannst du dann als frei Bürger durch die Welt ziehen, aber du hast gegenüber dem Kloster natürlich auch Pflinchten. Also beten und so..

    Illu wartete bis Onur antwortete......
    MfG ~Illuminati~
    |Gothic-RPG|Mein LP-Stand|
    Spruch der Woche:
    Lieber Schizo als ganz alleine!

  12. #44
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    //oh das sind aber auswahlmöglichkeiten //

    Ich will ehrlich seien Meister sagte Onur ,mir gefallen eure Predigten sehr , doch bin ich nicht vollständig von den Geschichten über die Götter und den anderen Sachen im Kloster überzeugt .Ich hatte mir eher erhofft mich später in den Dienst von Flint stellen zu können. Gibt es keine Möglichkeit für das erste den Magiern zu dienen ohne zugleich in ihrem vollen Dienst zu stehen ? Irgendeine Aufgabe muss es doch geben . *fleh**fleh*

    Illu antwortete :

  13. #45
    ~Illuminati~ Benutzerbild von Illuminati
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    299
    O.K. Ich kann Flint ja mal frgaen ob er dich hier raus lässt, aber ich glaube schon, wenn ich ihm sage dass du gut bist, wird er dich prüfen und dann kannst du bei ihm anfangen. Mit diesen Worten ging Illu zu flint und fragte ihn ob Onur aus der Mien könnte und sich ihn seinen dienst stellen könnte Illu sagte noch zu Flint Ich könnte ihn für sie prüfen ob er gut ist (Schick mir per PN wenn ich ihn gtesten soll wie ich ihn testen soll)
    MfG ~Illuminati~
    |Gothic-RPG|Mein LP-Stand|
    Spruch der Woche:
    Lieber Schizo als ganz alleine!

  14. #46
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Onur bedankte sich bei Illu und ging zurück in seine Hütte wo er angespannt auf die entscheidung wartete.

  15. #47
    GoldMember Benutzerbild von Finner
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Ort
    Italy
    Beiträge
    1.464
    //Stimmt du übertreibst wirklich immer viel.
    Und hast auch wieder ganz alleine deine Geschichte geschrieben diesmal zwar nicht alles nacheinander aber keiner deiner begleiter hatte Zeit irgendetwas zu tun.
    Ich seh schon so wird das nie was mit ner echten guten Story hier.


    Dragantos und Hildbrand hatten Flint alles berichtet auch von dem Großen Erzschatz ganz am Ende der höhle.
    Es müssen über 10.000 Erz sein Sir Flint.
    Danach gingen sie wieder zurück zum Unfallort von Garond.
    Mit einem langen Seil auf der schulter wollten Dragantos und Hildebrand Garond retten.
    Doch weit kamen sie nicht da kam ihnen Garond auch schon entgegengehumpelt.
    Zusammen machten sie sich wieder auf zu Flint die i Hauptgang sicher noch unterstützung gebrauchen konnten.
    garond war aber zu erschöpft und total am Ende und Dragantos befahl Hildebrand ihn sicher aus der Miene zu bringen.
    Dragantos beschleunigte wärenddessen seine schritte um schleunigst Flint zu unterstützen er hörte wie sie schwer zu kämpfen hatten.

  16. #48
    Meisterspieler Benutzerbild von LordFenix
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.130
    Als kein Geräusch mehr zu hören war und Fenix sich ganz sicher war das er alleine ist, betrachtete er die Malereien an der Wand. Viele stellten den Untergang der Welt durch Beliars Hand dar, aber einige waren mehr Schriften die Fenix aber nicht lesen konnte. Ein großes Loch war in der Mitte der Höhle, scheinbar von dem Mann in Schwarz gebuddelt worden. Was ist bloß in der Kiste...? fragte Fenix sich selbst. An einer der Höhlenwände war eine Art Regal eingelassen, aber es war leer mit außnahme eines einzelnen Buches. Fenix hob es auf, konnte es allerdings nicht öffnen. Nun vielleicht ist es besser wenn ich es hier nicht öffne. Alles schien sehr schnell weggeschaft worden zu sein, auf den staubigen Boden sah man mehrere Fußabdrücke. Er scheint nicht alleine gewesen zu sein....
    selbst der Tod kann dich nicht retten
    Soll ich jemanden Grüßen?? Warum?? Warum nicht??
    Necrons, Druchii, Hdr, Hexenjäger, BB, Imps...
    Ich bin verrückt und ich bin es gerne...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.6.07, 19:18
  2. Karte des Lagers ???
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.8.04, 19:19
  3. Der Wachturm des Lagers
    Von Miliz im Forum Archiv
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.8.04, 23:25
  4. Die Späher des Lagers
    Von Miliz im Forum Quests
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.7.04, 15:06

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •