Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 113 bis 128 von 132

Thema: Hardwarenews

  1. #113
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Beiträge
    1.076

    Smile

    Intel hat nun 64 Bit beim Prescott freigeschaltet!
    Die Prozessoren beginnen mit der Zahl 6 anstatt 5 (zb P4 660 statt P4 560).
    Der L2 Cache wurde auf 2MB verdoppelt und die Verlustleistung is auf 130(!) Watt gestiegen.
    Übrigens is Mozilla Firefox in der Version 1.0.1 erschienen. Mit der neuen Version wurde die Stabilität des Browsers verbessert und sicherheitsrelevante Bugs behoben.

  2. #114
    Reservist Benutzerbild von alanos
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.790
    {Defekter Link entfernt #36241}, der a64 x2 4800+ dual core wird eine taktfrequenz von 2,2 ghz haben und pro jern einen lvl 2 cache von 1 mbyte haben!
    ||Dell XPS 8300|Intel Core I7 2600 K|16 GB RAM|AMD Radeon HD 6870|Samsung 4 TB||

  3. #115
    © Benutzerbild von Junkie_deluxe
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    ©
    Beiträge
    806
    The life is only a big question...
    ...you've got the answear?

  4. #116
    © Benutzerbild von Junkie_deluxe
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    ©
    Beiträge
    806
    Bereits im Vorfeld wurde viel über die 80.xx Generation des NVIDIA ForceWare Treibers spekuliert. Nun ist einer eben dieser in das World Wide Web gelangt. Er trägt die Versionsnummer 80.40 und datiert auf den 13. Juni 2005. Neu hinzugekommen ist bisher aber nur das H.264 Hardware Decoding. Unterstützt werden alle NVIDIA Grafikkarten ab der GeForce 2 bis hin zur neuen GeForce 7800 GTX. Natürlich finden sich auch bisher unbekannte Einträge. Neben Hinweisen auf den C51 Chipsatz sind auch Einträge für weitere G70 Grafikkartenmodelle enthalten, so zum Beispiel für einen G72 und G72GL Grafikchip. Ob nun auch das unabhängige Übertakten zweier NVIDIA Grafikkarten im SLI Betrieb möglich ist, konnte von uns noch nicht überprüft werden.

    Quelle: Hardwareluxx.de
    Download des Forceware-Treibers

    Oftmals kommen die schnellsten PC Systeme und damit die aktuellen Benchmarkrekorde, ob nun im Futuremark 3DMark oder eben im Aquamark, aus den asiatischen oder US-amerikanischen Overclocker Laboren. Doch nun haben es Michael Schnetzer und Niklas Stähler von CompressorCooling.com geschafft einen Rekord wieder nach Deutschland zu holen. Es handelt sich dabei um den Aquamark Rekord, der nun bei 127.585 Punkten steht. Erreicht wurde dieses Ergebnis mit einem AMD Athlon 64 FX-57 bei 3,60 GHz, welcher mit 12x 300 MHz betrieben wurde. Kombiniert wurde dieser mit 1024 MB GSkill bei 300 MHz CL 2,5/3/3/7 und zwei NVIDIA GeForce 7800 GTX Karten bei 543 GPU- und 1.433 MHz Speichertakt im SLI Modus. Da keine Optimierungen auf Betriebssystemebene vorgenommen wurden, könnte das Ergebnis aber auch noch deutlich höher ausfallen, denn im 3DMark05 erreichte man "nur" 15.659 Punkte. Für mehr Informationen hat CompressorCooling.com einen kleinen Artikel über den Lauf der Dinge verfasst.

    Quelle: Hardwareluxx.de

    7800GT? Hier der Link zu GIGA

    DDR2 Preise deutlich gesunken

    Die Preise für DDR2 Speicher wurden "von oben" gesenkt und sind den DDR400 Preisen nahezu angeglichen wurden.

    Das wars erstmal wieder, komm ja nicht allzuhäufig hierher, wär schön, wenn sich auch andere am Thread beteiligen würden.

    Gruß Junkie
    The life is only a big question...
    ...you've got the answear?

  5. #117
    GESPERRT Benutzerbild von AMD 64
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    ~World Wide Web *gg*~
    Beiträge
    1.009
    Bald neue ATI Graka Serie die toppt dann vielleicht die aktuelle Geforce Serie mal sehen^^


    by->>AMD 64

  6. #118
    4, 8, 15, 16, 23, 42 Benutzerbild von _Faithless_
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.051
    nvidia soll aber noch den g71 in der hinterhand haben um auf ati's release zu kontern.

  7. #119
    GESPERRT Benutzerbild von AMD 64
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    ~World Wide Web *gg*~
    Beiträge
    1.009
    Duell mal schauen wer gewinnt ich tipp auf Geforce

  8. #120
    4, 8, 15, 16, 23, 42 Benutzerbild von _Faithless_
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.051
    nvidia is in letzter zeit halt nicht zu bremsen^^

  9. #121
    GESPERRT Benutzerbild von AMD 64
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    ~World Wide Web *gg*~
    Beiträge
    1.009
    Naja ATi 850XT PL sollte man auch nicht unterschätzen

    naja ATI macht sich ja schon auf die Socken..

    mal sehen^^
    ^
    by->>AMD 64

  10. #122
    Elite-Spieler Benutzerbild von Saal
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    378
    ATI hat ja noch paar pipelines auf ihrer neue Karte deaktiviert, die wern sie wohl aktivieren müssen wenn sie da wirklich die Nase vorne haben wollen... ATI und NVidia ham sich noch nie was geschenkt ^^
    |AMD Athlon 64 3700+ San Diego @ 2800 Mhz| DFI Lanparty nf4 Ultra-D | 2*512 MB Corsair XMS XL Pro-Series PC3200 cl 2 @ 255 Mhz | ASUS X850XT @ PE | Samsung ST 200gb | WD 120 gb | Be Quiet - 420 Watt - Blackline-Serie | 19 Zoll TFT

  11. #123
    Elite-Spieler Benutzerbild von Skyline GTR V-Spec
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Glaubt mir, das wollt ihr nicht wissen...
    Beiträge
    291
    Hab ich auf golem.de gefunden, ganz interessant...
    Drei verschiedene Versionen des neuen Grafikchips geplant

    Seit Wochen schwirren immer neue Bruchstücke von Informationen zu ATIs dauerverspäteter neuer Chip-Generation durchs Web. Mit den ersten Bildern und den vermutlich endgültigen Produktnamen ergibt sich jetzt ein halbwegs klares Bild.Noch schweigt ATI eisern zum R520, der die R420-Generation ablösen soll. Die einzige offizielle Information kam Anfang Juli 2005, als CEO David Orton bekannt gab, dass die neuen Chips nicht mehr im Sommer dieses Jahres erscheinen werden.

    Seit Juli 2005 tauchten auf diversen Webseiten immer wieder unbestätigte Berichte zu ATIs neuen GPUs auf: Mal sollen sie ihren dritten Produktionsstart (tape out) hinter sich gehabt haben, dann wiederum soll auch das größte "XT"-Modell nur über 16 Pixel-Pipelines verfügen. Der GeForce 7800 GTX als derzeit schnellster Spiele-Grafikchip hat derer 24.

    Inzwischen hat jedoch die Webseite "tech Power Up" Bilder von der Vor- und Rückseite eines mutmaßlich neuen ATI-Boards veröffentlicht. Es soll sich um die neue Highend-Ausgabe mit Namenszusatz "XT" handeln. In der Tat entspricht das Aussehen der Karte keinem bisher bekannten Referenz-Design eines der beiden großen Grafikchip-Hersteller ATI und Nvidia. Wie das Online-Magazin weiter berichtet, soll der R520 intern mit einem 512 Bit breiten Speicherbus arbeiten, der aber nur über 256 Bit breite Datenpfade zu den Speicherchips geführt wird. Vielleicht ist das die von ATI versprochene "Überraschung", die im neuen Chip stecken soll - und vielleicht macht er damit die vergleichsweise geringe Anzahl an Verarbeitungseinheiten wett.

    Laut "tech Power Up" kommt die XT-Version standardmäßig mit 512 MByte Speicher, der mit bis zu 700 MHz getaktet sein soll (1.400 per DDR). Die GPU selbst soll mit rund 600 MHz arbeiten - der GeForce 7800 GTX liegt bei einer Taktrate von 430 MHz. Der Kühler der mutmaßlich neuen R520 XT ähnelt dem der X850-Karten und belegt den Steckplatz neben dem Grafikboard. Die beiden kleineren XL- und LE-Versionen des R520-Chips kommen mit einem Slot aus und sind mit 256 MByte Speicher getaktet, der mit rund 500 bzw. 450 MHz deutlich langsamer arbeiten soll. Die gemeldeten GPU-Takte von etwa 500 MHz (XL) und 450 MHz (LE) liegen aber immer noch recht hoch.

    Die britische Webseite The Inquirer will erfahren haben, dass die R520-Karten die offizielle Produktbezeichnung "X1800" plus dem jeweiligen Namenszusatz tragen werden. Das neue Highend-Modell wäre demnach eine "Radeon X1800 XT". Noch sind kaum technische Daten über ATIs neue Mittelklasse bekannt, nur die von The Inquirer genannten Bezeichnungen. Der leicht abgespeckte RV530 soll als X1600 für rund 200,- Euro erscheinen, das Einstiegsprodukt um 100,- Euro heißt laut den britischen Kollegen X1300.

    Übereinstimmend berichten beide Seiten und auch andere Quellen, dass die neuen ATI-Produkte in der ersten Woche des Oktobers 2005 erscheinen sollen. Sicher ist man sich jedoch noch nicht, ob die neuen Grafikchips unmittelbar nach Vorstellung auch lieferbar sind. Nvidia hatte hier durch sofortige Verfügbarkeit des 7800 GTX und auch der GT-Version mit der langjährigen Tradition der "Paper-Launches" endlich gebrochen. [von Nico Ernst] (ck)
    Bin zwar für Nvidia, klingt aber in meinen Ohren ganz gut. Da Windows Vista warscheinlich kein OpenGL unterstützen wird und es nur mit Emulatoren - die 50% von der Leistung der Graka nehmen - möglich sein wird OGL zu betreiben,
    denke ich es sieht ganz gut aus für ATI.
    Sometimes I take a look at the World
    Sometimes I take a look at the Girls
    I'm just a Spectator
    I've got too many problems of my own to solve...

  12. #124
    mrcopykiller Benutzerbild von Kunohara
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Otherland Network
    Beiträge
    5.969
    hi,

    dann setz ich auch mal nen post hier rein...

    Zitat Zitat von hardware-mag
    Das Internet-Magazin "The Adrenaline Vault" ist auf eine AMD interne Preisliste gestoßen, welche neben Preisen zwei neue AMD Athlon 64 Modelle enthält. Jene hören auf den Namen Athlon 64 X2 5000+ und Athlon 64 FX-60. Preislich soll dabei der Dual-Core X2 5000+ mit stolzen 903 US-Dollar zu Buche schlagen - der FX-60 gar mit 1.031 US-Dollar. Allerdings stammt die Preisliste bereits aus dem letzten Monat.

    Leistungstechnisch würde der Takt beim Athlon 64 X2 5000+ wohl um 200 MHz gesteigert werden, so dass beide Kerne mit 2.600 MHz takten. Fraglich ist allerdings der aufgelistete FX-60, denn rein logisch müsste nach dem FX-57 der FX-59 folgen. So wird spekuliert, dass es sich beim FX-60 vielleicht schon um eine Dual-Core Variante handeln könnte...
    greetz

    mrcopykiller

    ☠☠☠ Strength ☠☠ Honor ☠☠ Victory ☠☠ Justice ☠☠ Triumph ☠☠ Glory ☠☠☠


  13. #125
    Meisterspieler Benutzerbild von S-to-the-d
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    in Cyrodil
    Beiträge
    1.111

    1GHZ Grafikkarte!!!

    Da haben es die freaks wieder geschaft:

    Zwei finnische Overlocker haben es mit einer selbst konstruierten Stickstoff-Kühlung geschafft, eine Radeon X1800 XT auf exakt 1.003 MHz (Standard: 625 MHz) Chiptakt zu prügeln. Der Speicher erreichte 940,5 MHz (1,881 GHz DDR) - alles laut Ati-Angaben und Screenshot ohne Artefakte. Benchmarks gab es wieder einmal keine, weshalb davon auszugehen ist, dass im 3D-Modus kein stabiler Betrieb möglich war.
    Mit stickstoffkühlung.....total abgedreht!!

    quelle
    Mein System:
    *AMD Phenom 2 X4 940*GIGABYTE GA-MA74GM-S2H AM2 GLAN *4 GB Mushkin DDR2 800 PC 6400 Ram*HIS Radeon HD4870*BeQuiet! Sys. Power 550W*Thermaltake Soprano Black Tower*Logitech G11 Tastatur*Logitech G5 Maus*

  14. #126
    Elite-Spieler Benutzerbild von Skyline GTR V-Spec
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Glaubt mir, das wollt ihr nicht wissen...
    Beiträge
    291
    1GHZ GPU-Takt? Stickstoffkühlung? -250°C?

    Zumindest, jetzt am nächsten Tag, wo der Planet-3DNow!-Server nicht mehr hoffnungslos überlastet ist, konnte ich den Artikel über den Sockel M2 und den X2 5000+ lesen und euch präsentieren:

    M2, das ist der kommende Sockel für die Desktop Prozessoren von AMD, zu dem die PC-Welt nun mehr erfahren haben will.

    Laut dem Artikel der PC-Welt kommen die Athlon 64 Prozessoren für den M2-Sockel mit DDR2-Unterstüzung im zweiten Quartal 2006, also frühestens ab April. Ein geeigneter Präsentationszeitpunkt wäre somit die CeBIT 2006, die vom 9. bis zum 15. März in Hannover stattfindet.

    Weiterhin präsentiert man das Foto eines Athlon 64 X2 5000+, der folgende Spezifikationen haben soll:

    * Sockel M2
    * 2667 MHz
    * 1MB Cache pro Kern
    * Referenztakt 333 MHz
    * DDR2-Speichercontroller
    * Unterstützung DDR2-667, später auch DDR2-800

    Erfreulich wäre es, wenn sich die Information bewahrheitet, dass der Sockel M2 auch noch für Prozessoren mit DDR3-Speicher-Controller geplant ist, so dass uns mit diesem eine relativ langlebige Plattform beschert würde.

    Prozessoren für den Sockel M2 werden der Athlon 64, Athlon 64 FX, Athlon 64 X2 und die 1xx Opteron-Modelle. Die Prozessoren werden nicht nur über den neuen Speichercontroller verfügen, sondern auch die Virtualisierung-Technik Pacifica unterstützen, die es erlauben wird mehrere Betriebssysteme parallel zu betreiben und gleichzeitig die SVMA (Secure Virtual Machine Architecture) für Trusted-Computing mitbringen wird.

    Pacifica soll im Übrigen in zwei Stufen realisiert werden. Für Ende 2006 plant AMD eine Version mit mehr Funktionen. Zu Pacifica wurde auf dem Fall Processor Forum 2005 ein Vortrag von Kevin McGrath gehalten, dessen Slides auf dieser japanischen Webseite zu sehen sind.

    Zeitgleich mit den M2 Prozessoren soll dann der Sempron für den Sockel 939 auf den Retailmarkt kommen, der momentan nur für OEMs verfügbar ist.

    Quelle: PC-Welt
    Interresant, nich?

    EDIT: Ich wollte keinen Doppelpost machen, also pack ich die nächste neuigkeit auch hier rein:

    Nvidia: Doch eine "echte" Geforce 7800 Ultra?
    02.11.2005 10:30 Uhr - Glaubt man einmal mehr den Prophezeiungen des Inquirers, hat Nvidia momentan ein ganz heißes Eisen im Grafikkartenfeuer. Man glaubt zu wissen, dass die geplante Geforce 7800 GTX mit 512 MByte VRAM (wir berichteten) doch zusätzlich ein Takt-Tuning spendiert bekommt. So soll die Karte mit monströsen 550 MHz Chip- und 900 MHz Speichertakt (1800 MHz effektiv) daher kommen. Damit steigert man neben dem verdoppelten Speicher den GPU-Takt um rund 28% und den RAM-Takt sogar um stattliche 50%. Was den GPU-Takt angeht, läge man nun auf dem Desktop gleichauf mit dem RSX-Grafikchip der PS3.

    Nach bisherigen Übertaktungstests wird ein derart hoher Takt allerdings wohl mehr erfordern als den GTX-Standardkühler. Um dauerhaft stabil in den angestrebten Gefilden zu arbeiten, wird Nvidia sicher streng Chips selektieren müssen und sie mit einer Dual-Slot-Kühlung - wahrscheinlich der, die auch auf den Quadro-Karten mit 512 MByte montiert ist - versehen. Zudem können sich Leute, die mit der Karte liebäugeln, auf extreme Preise einstellen - der 1,1-ns-GDDR3-RAM von Samsung stellt immerhin das aktuell technisch Machbare dar.
    (Raffael Vötter)
    Geändert von soggy (9.11.05 um 21:39 Uhr)
    Sometimes I take a look at the World
    Sometimes I take a look at the Girls
    I'm just a Spectator
    I've got too many problems of my own to solve...

  15. #127
    Elite-Spieler Benutzerbild von Skyline GTR V-Spec
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Glaubt mir, das wollt ihr nicht wissen...
    Beiträge
    291
    Sorry für den Doppelpost, aber nach 20 Tagen ist das glaub ich nicht so schlimm... Falls doch, mir einfach sagen.
    Meine eigentliche Frage: Weiß jemand etwas über die neuen Geforce 7200 und 7600 und den G80 Chip , die als nachfolger von 6200 u. 6600 bzw. G72 (also 7800GTX)gedacht sind?
    Sometimes I take a look at the World
    Sometimes I take a look at the Girls
    I'm just a Spectator
    I've got too many problems of my own to solve...

  16. #128
    4, 8, 15, 16, 23, 42 Benutzerbild von _Faithless_
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.051

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •