Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Strategie zu DEF-Monstern

  1. #1
    Elite-Spieler Benutzerbild von Golden Eye 4647
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Beiträge
    409

    Strategie zu DEF-Monstern

    Ich habe mal eine Frage:

    Welche Strategie wendet ihr gegen Monster an, die eine DEF von 2000 haben (Mystische Elfe, Riesensteinsoldat, Harfengeist usw.) Besonders interessiert mich das mit deutschen Karten, aber schreibt auch mal Möglichkeiten mit englischen Karten auf!!!

    Weil wirklich schlagen kann man die nur mit einer Zauberkarte: Fallengrube oder mit Monstern 5+, aber die kosten zuviel Tribut und am Anfang kostet das Zeit, da man ein 5+ - Monster auf der Hand haben mussund somit dem Gegner Zeit gibt, da man seine Verteidigung erstmal nicht durchbrechen kann und er schon 5+ er Karten auspielen kann.

    Würd gern mal eure Meinung/Strategien dazu hören!!

  2. #2
    Meisterspieler Benutzerbild von Paladus
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 03
    Beiträge
    2.460
    Was glaubst du, waum ich mein Deck mit solchen 2000 zugemüllt habe?
    Das ganz ist ein Zeit spiel. Deine 2000 Def. monster sollen hinhalte, bis man ein 5*+ hinlegen kann. Jedoch können Monster mit 2000 Def. nicht angreifen weshalb der Gegner das gleiche Macht. Er legt Monster die vielleicht nicht so Stark sind aber ich kann sie ja schließlich nicht töten. Nun kommt es einfach darauf an, wer zuerst ein starkes 5*+ Plusmonster zieht.

    'ne Richtige Strategie gibs da nicht, das ist alles nur ein Spiel auf Zeit.

    Ich hoffe es ist klar, dass man natürlich auch noch einige Starke 4* Angriffsmonster braucht, aber die können ja auch nichst gegen 2000 Def. ausrichten. Aber sie können schwache Monster töten, die der gegner hingelegt hat um andere Monster zu beschwören.

    PS: Wie willst du denn ein Monster mit 2000 Def. mit Fallgrube erwischen? Das ginge eh nur dem Giant Soldier of Stone, (einzigstes 2000 Def. Monster dass ich kenn mit einem Angr. von über 1000) aber wer legt solche Monster schon im Angrfiffsmodus? LoL
    Geändert von Paladus (21.6.03 um 14:52 Uhr)

  3. #3
    Elite-Spieler Benutzerbild von Dunkler_Magier
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    390
    Aqua Madorr hat 1200 atk
    und island turtle 1100 atk
    Hier verstieß ich einst gegen Boardregel 2.7 !

  4. #4
    Meisterspieler Benutzerbild von Paladus
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 03
    Beiträge
    2.460
    Ernsthaft? Tjoa muss ich mein Deck wohl noch mal durchgehen, hab die beiden Karten ja nicht ohne Grund dabei *wunder*
    Das verwirrt mich ehrlich, dass ich das verpeilt habe

  5. #5
    Held in Strumpfhose Benutzerbild von BlackCytrix
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.676
    also ich mach es so: 1. schild und schwert ist da meistens eine gute lösung, halt nur wenn man es auf der hand hat.

    2. ich gebe einfach entweder starter DEF also 2000 oder nur starte ATK also 1800 großteils rein. der sinn davon ist, dass du ne gute DEF hast und eine gute ATK die man wenn man auf die art der monster achten und sie dann mit dunkler energie oder sowas aufrüstet(unterweltler ist da meiner meinung nach eine sehr gute wahl).
    halt versuchen ein möglichst einheitliches deck zu machen, das wäre alles...

    lg,

    hoffe ich konnte dir "irgendwie" helfen

  6. #6
    Elite-Spieler Benutzerbild von Golden Eye 4647
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Beiträge
    409
    @Paladus: Ich habe diese Frage gestellt, da ich eigentlich ein sehr offensiver Spieler bin und es hasse wenn einer sich so versteckt und wartet bis er gute Monster bekommt. Ich wollte mal von euch möglichkeiten hören, wie man so ne Mauer zerbersten lassen kann.

    Das sollte ein Beispiel sein mit Fallengrube. z.B. Stahl-Oger Grotte hat auch eine DEF von 1800 und ATK von 1400 und bei Fallengrube sthet nichts davonin welcher Position sich das Monster befinden muss, sondern nur das vom Gegner beschworen (außer Spezialbeschwörung)

  7. #7
    Elite-Spieler Benutzerbild von Dunkler_Magier
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    390
    wenn ers verdeckt in def modus legt dann heißts setzen nicht beschwören und wenn du ihn angreifst dann ist es eine flippbeschwörung!
    Hier verstieß ich einst gegen Boardregel 2.7 !

  8. #8
    Meisterspieler Benutzerbild von Paladus
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 03
    Beiträge
    2.460
    Ja aber wenn man es legt wird es nicht beschworen. Wenn es dann attackiert wird und sich umdreht wird es auch nicht beschworen und kann somit von Fallgrube nicht erfasst werden. Von da an liegt es auf dem Feld und "beschworen" wurde es ja schon.

    Also tut mir leid, aber mir fällt nichts ein wie man mit Monster groß was ausrichten könnte. Stop Defens kam mir noch in den Sinn aber sonst...

    EDIT: scheiße dass ich immer so lang braucht zum schreiben
    Geändert von Paladus (21.6.03 um 15:28 Uhr)

  9. #9
    Elite-Spieler Benutzerbild von Golden Eye 4647
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Beiträge
    409
    Hmmm... Stimmt *pfeif*

    Mir wären da noch ein paar Möglichkeiten eingefallen, jedoch wieder nur einmal Zauberkarten. Zweiklauenangriff (schlecht da man ja 2 opfern muss), Raigeki, Schwarzes Loch, Überläufer und dann opfern oder Seelentausch.

    Ist eigentlich shield & sword limitiert??

  10. #10
    Meisterspieler Benutzerbild von Paladus
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 03
    Beiträge
    2.460
    nope glaub nicht.

  11. #11
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Beiträge
    1.332
    Ich nehme entweder ein Monster und Equip es über 2000! Das schaff ich meistens in der ersten Runde! Oder per Seelentausch!

    Aber bei meinem neuen Deck mach ich es mit dem hier:
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	lod024.jpg
Hits:	83
Größe:	27,2 KB
ID:	5507  

  12. #12
    Profi-Spieler Benutzerbild von snake_mk
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    166
    @ golden Eye 4647:

    Also nochmal: Fallgrube ist lediglich dazu da, wenn man monster, die gerade erst BESCHWOREN wurden vernichten will.
    Dein Argument, das da nicht steht welche Position das Monster hat ist doch egal, denn wenn ich ein Monster in Verteidigungsmodus spiele, dann wurd das SETZEN genannt, und somit ist diese Karte erstmal ver einer Fallgrube sicher, es sei denn, du beschwörst es mit einer Flippbeschwörung, dann kann man es mit Fallgrube vernichten.
    Außer, es wurd durch einen Monsterangriff beschworen, dann gilt Fallgrube auch nicht.

    Das Thema wurde aber hier schon oft diskutiert.
    Wollt nur noch mal darauf hinweisen.

    Zu einer Taktik:

    Ich kann nur sagen, das es da ziemlich viele Möglichkeiten gibt, wie vorher schon erwähnt Seelentausch (Nachteil: du darfst dann nicht angreifen), Überlaufer und es dann für dein Monster opfern ist besser, du kannst auch Verteidigung stoppen spielen, oder du greifst einfach an und wenn es dann aufgedeckt wird, ja klar verlierst du erstmal was, wenn du ein zu schwaches Monster hast (gefährlich daran ist aber, wenn die verdeckte Karte ein Menschenfresserkäfer ist), aber in deiner zweiten Main - Phase spielst du dann Spalt, dann ist es auch erstmal weg.
    Raigeki auch ne gute Variante (vor allem, wenn dein Gegner 3 oder mehr verdeckte Monster hat)

    Wie gesagt es gibt etliche Varianten, am besten ist immer noch, wenn man sie selber herausfindet.

  13. #13
    Profi-Spieler Benutzerbild von Oberon
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Calau
    Beiträge
    105
    Davon können wir beide ja schon ein Lied singen.

    Sehr schön ist auch, wenn man einfach abwartet, obwohl man gute Sachen auf der Hand hat, bis der Gegner ein Hammermonster rausholt, dafür ein oder sogar zwei seiner Verteidigungsmonster opfert, und dann wird zugeschlagen.

    So ist er nicht nur in seiner Verteidigung geschwächt, sondern büßt auch noch ein starkes Angriffsmonster ein.

    Wenn man es dann vielleicht noch schafft dieses vor dem anderen wiederzubeleben, dann hat man ein gutes Monster, ohne daß man sich selbst anstrengen mußte.

    Solche Strategien kommen natürlich immer auf die jeweilige Situation an und darauf, was der andere noch in der Hand hat. Es gibt einfach keine allumfassende Strategie, denn zu jeder Strategie gibt es auch immer mind. eine gute Gegenstrategie.

    Es ist oft wirklich reine Glückssache.

  14. #14
    Profi-Spieler Benutzerbild von janni92
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    irgendwo
    Beiträge
    203
    Meiner Meinung nach ist das beste was man machen kann der YZ-Tank Dragon.
    Ist zwar schon ein uralter Thread, aber ich finde er sollte hier geantwortet werden.
    Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Level-Monstern
    Von Black-Phoenix im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.3.07, 15:18
  2. Frage zu BES Monstern (Maschienen)
    Von Rave85 im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.8.06, 10:43
  3. Frage zu Lvl Monstern?
    Von \Fable/ im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.3.06, 20:42
  4. Allgemeine Frage zu Flipp-Monstern...
    Von Astrojax im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.2.06, 21:28
  5. Wichtige Frage zu den Chaos Monstern !!
    Von Yata's Spirit im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.1.04, 14:54

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •