Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: "Gewaltspiele" endgültig verbieten?

  1. #17
    Meisterspieler Benutzerbild von Dorschbert
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 02
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    591
    Und außerdem glaube ich dass Mario und Luigi nur Nintendos Interpretationen von Siegfried und Roy sind! Nur dass die keine weißen Tiger sondern Yoshis haben

  2. #18
    The Master of Writing Benutzerbild von Mr.T
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 02
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    1.599
    was soll eigentlich yoshi sein ein Dino?

  3. #19
    The one and only!!! Benutzerbild von Gagerrer
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 02
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.515
    Ja. Ich glaube.
    Aber warum schlüpft der jedes mal neu aus seinem Ei????

  4. #20
    GESPERRT Benutzerbild von klofrau
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 02
    Ort
    wsw
    Beiträge
    2.076
    also,
    wenn PC-games verboten werden, dann müssten aber auch Actionfilme verboten werden, denn in Polizeifilmen bekommt man mit, wie die polizei vorgeht ect und da kann man sich "tricks" abschauen!
    Wenn man einen ego-shooter zockt, dann is man doch voller streß (is bei mir jedenfalls so)! und ich brauche was zum ABREAGIEREN

  5. #21
    The Master of Writing Benutzerbild von Mr.T
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 02
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    1.599
    ja und das mit den zeitschriften ist sowieso schrott

  6. #22
    The one and only!!! Benutzerbild von Gagerrer
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 02
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.515
    Zum glück läuft mein Abo auf meine Mutter. Jetzt muss ich das Abo nur noch auf die ab 18 Auflage umstellen lassen.

  7. #23
    Meisterspieler Benutzerbild von Dorschbert
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 02
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    591
    Jugendschutz schön und gut, aber man kann es auch übertreiben!

  8. #24
    The Master of Writing Benutzerbild von Mr.T
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 02
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    1.599
    die übertreieben schon immer so

    die haben doch selber mal früher sowas gespielt und jetzt sind sie alle alt genug um uns den spaß zu verderben

  9. #25
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Beiträge
    17
    die medien und politiker wissen nicht was der grund für amokläufe ist und schieben alles auf die spiele (früher war rock`n roll schuld an allem).
    sie wollen einfach das gefühl vermitteln sie tun etwas dagegen obwohl sie die wurzel allen übels nicht kennen und erst recht nicht bekämpfen.

    warum gibts in kanada deutlich weniger gun murder-tote als in deutschland obwohl in kanada jeder depp ne knarre kaufen kann? das problem ist nicht die knarre sondern der mensch der dazu bereit ist sie gegen andere menschen einzusetzen und genau DAS ist in deutschland der fall, noch viel schlimmer in amerika!!!

    habt ihr gewusst dass in amerika in den bundesstaaten wo waffen verboten sind es mehr gun murder gibt als in denen wo sie jeder depp kaufen kann?

    wieso haben wir hier in deutschland amokläufer obwohl hier nach strich und faden alles zensiert und indiziert wird wärend in kanada das keine sau interessiert?

    ganz einfach keiner hat ne ahnung warum sowas passiert und wenn man den wahren grund nicht kennt sucht man sich halt ne alternative und stellt diese als grund dar.
    ich finde es ja nett wenn sich die politiker darum sorgen machen wie wir aufwachsen, dummerweise haben sie aber keine ahnung was gut ist und was nicht, dabei kostet es gerade mal EINE KINOKARTE um den schwachsinn mit der spieleindizierung und den bescheuerten waffengesetzen einzusehen (zweitere sind mir aber prinzipiell wurscht, wozu brauch ich ne waffe? trotzdem isses falsch!!).
    NINTENDO RULET!!!!!!!!

  10. #26
    Meisterspieler Benutzerbild von Dorschbert
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 02
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    591
    So isset!
    Ich mein is ok, dass die nicht jedem durchgeknallten Typen sofort im Geschäft ne waffe in die Hand drücken, aber wer ne waffe haben will bekommt sie auch! Wer indizierte Spiele spielen will, der kann sie auch spielen, wer sich Filme ab achtzehn ansehen will kriegt sie auch zu sehen! Da kann man nichts gegen tun.
    Deine Aussage bestärkt mich nur in der Annahme, dass alle Politiker die ich kenne Heuchler sind und immer nach der Pfeife der masse tanzen!

  11. #27
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Beiträge
    17
    das problem ist dass die politiker einen einfachen weg suchen die massen zu "befriedigen".
    wären videospiele der sgrund für amokläufer wärs mit dem verbot getan, es gäbe keine amokläufer mehr: billig und einfach.

    das problem ist dass uns dadurch nicht nur die wahren gründe vorenthalten werden, es wird auch noch eine falsche sicherheit ausgestrahlt. da will ich gar nicht zwischen den politikern differenzieren, das gilt für spd genauso wie für die union, fdp und grüne.

    ich würde mich viel sicherer und wohler fühlen wenn die menschen eine waffe von sich aus ablehnen und nicht kaufen als wenns einfach verboten ist.

    denn eines ist klar: wenn ein mensch einen amoklauf und somit auch seinen eigenen tod plant kommt er an tödliche hilfsmittel. ein jäger, ein polizist, über den schwarzmarkt: wenn man sich mit sowas auseinandersetzt und nicht ganz blöd ist kann man sich ne schusswaffe besorgen, da können die verbotsgesetze noch so scharf sein...

    und wenn ich keine schusswaffe hole hol ich mir halt ne motorsäge aus der garage vom pappa oder nen langes messer aus der küche, tödliche waffen zu bekommen is nirgends ein großes problem.

    ich bin der meinung:

    1. richtige erziehung (oder überhaupt mal vorhandene erziehung wie sie dank des sozialmangels in den usa für manche amerikanische eltern gar nicht möglich ist, da 2x 40 stunden jobs und ähnliches),
    2. einen hohen sozialen standard (habt ihr mal die "ghettos" der usa mit denen in kanada verglichen?) und
    3. keine übertriebene angstmacherei in den medien (leider verkäuft sich gewalt und furcht wunderbar und durch die furcht der menschen kann man noch viel mehr kohle machen, rtl2 is in deutschland der weg in richtung ami-medien, stichwort "killerbienen")

    DAS sind maßnahmen gegen amokläufer und gun murder, nicht die indizierung, vorenthaltung o.ä. von zb spielen, filmen und auch schusswaffen.

    edit: ich bin keinesfalls dafür dass sich jeder ne schusswaffe kaufen soll oder sowass, im gegenteil: die chance durch einen unfall mit der eigenen schusswaffe umzukommen ist deutlich größer als dass man sich mit ner schusswaffe wirklich das leben retten kann!!!
    ich meine nur dass es keinen unterschied macht ob diese erlaubt oder verboten sind, verhindern kann man gun murder nur indem die leute von sich aus niemals auf die idee kommen sich eine schusswaffe zu kaufen oder gar dazu fähig sind damit auf menschen zu zielen und abzudrücken.
    ich bin absoluter pazifist, ich glaube einfach nur es macht keinen unterschied ob waffen erlaubt oder verboten sind, es macht jedoch einen unterschied ob die menschen überhaupt ein verlangen danach haben sich hinter der trüglichen sicherheit einer waffe zu verstecken. wenn das begriffen wurde brauchen wir gar kein gesetzliches verbot von waffen mehr.
    Geändert von ice cool69 (7.5.03 um 02:37 Uhr)
    NINTENDO RULET!!!!!!!!

  12. #28
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    210
    Klar,... f+r eine reine Gesellschaft gehört das abgeschafft,...

    ... nur muss man bedenken - es w+rde alleine nicht reichen.

  13. #29
    The Master of Writing Benutzerbild von Mr.T
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 02
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    1.599
    da müssen taten folgen aber welche?

  14. #30
    Meisterspieler Benutzerbild von Dorschbert
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 02
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    591
    ich denke, dass das Problem bei der Erziehung liegt und dass die Kinder schon von klein an mit dem Tod konfrontiert werden, aber doch nur im Kinderalter von 0-12 oder 13! ich denke schon dass man dann einem 12jährigen Menschen zutrauen sollte zwischen Spiel und Realität zu unterscheiden.
    Ich hab gerade UT gespielt, ich trotzdem nicht vor in nächster Zeit einem Typen ne Rakete in den Kopf zu pflanzen!

  15. #31
    The one and only!!! Benutzerbild von Gagerrer
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 02
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.515
    Ich kann selbst nicht verstehen, wenn ein 10 Jähriger denkt er könne fliegen wie Superman und springt von einem Dach. Aber es ist trotzdem schon pasiert. Aber warum sollte man daraufhin Superman Filme und Comics verbieten?

  16. #32
    The Master of Writing Benutzerbild von Mr.T
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 02
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    1.599
    ja nur weil ein kind zu blööd ist zum spielen oder wenigstens zu unterscheiden was was ist bald werden bestimmt die schlüpfe indiziert oder Alf weil er eine katze essen will

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.9.07, 00:44
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.04, 00:26
  3. Eine Frage zu """Feierliches Urteil"""ist in Metal Raiders
    Von celebi im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.03, 21:01

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •