Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Resident Evil 7

  1. #1
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.597

    Resident Evil 7

    Ich hatte noch nicht einmal mitbekommen, dass Teil 7 offiziell angekündigt wurde. Und nun lese ich durch Zufall, dass Teil 7 bereits im Januar erscheinen soll.

    Aber ganz ehrlich ... so sehr ich es auch begrüße, dass man wieder mehr in Richtung Horror gehen will (und das sieht tatsächlich stark danach aus), mit First-Person-Perspektive kann ich mich nun wirklich überhaupt nicht anfreunden. Konnte ich bisher auch in keinem anderen Spiel. Wieder geht eine Tradition den Bach runter. Eine, die mir persönlich sehr wichtig war. Ich könnte mir vorstellen, dass das manch anderem ähnlich geht.

    Das werde ich mir wohl eher nicht kaufen.

    Trailer

    Es gibt wohl auch bereits eine Demo zu dem Spiel. Wer Interesse hat, kann sich bei youtube mittlerweile schon einiges vom Spiel anschauen. Mein Fall ist es eher nicht.

  2. #2
    Ruhestand
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    1.690
    Blog-Einträge
    17
    Aber ganz ehrlich ... so sehr ich es auch begrüße, dass man wieder mehr in Richtung Horror gehen will (und das sieht tatsächlich stark danach aus), mit First-Person-Perspektive kann ich mich nun wirklich überhaupt nicht anfreunden. Konnte ich bisher auch in keinem anderen Spiel.
    Willkommen im Club!
    Juhu, ich bin doch nicht so ganz allein.

    Da ich eh für alle meine Geschmäcker und Neigungen regelrecht doof angeschaut werde (z.B. weil ich keinen Kaffee mag), liegt mir manchmal daran, dass andere diese Standpunkte verstehen. Logisch, sonst bleibt man isoliert und missversdtanden.
    Scheinbar hat es im Capcom-Forum zum RE2-Remake etwas gebracht, da für das RE2-Remake nun für die alten Fans auch eine Option mit fixen Perspektiven eingebaut werden soll.


    Daher hier meine Ansichten zu den Perspektiven:
    - Ego/3rd-Person ist extrem einseitig. Es wird mit der Zeit uninteressant.
    - Es hat keinen cineastischen Mehrwert wie Perspektiven in Resi 1-3 oder Heavy Rain.
    - Die Erwartungshaltung und Psyche lässt sich gerade im Horrorgenre gut und stark beeinflussen mit der Perspektive (man denke an die Perspektive in Resi 1 Remake von draußen durch das Fenster oder zu Beginn von Silent Hill 1 in der Gasse).
    - Gerenderte Hintergründe wie in Resi 1-3 und FF7-9 hatten für meinen Geschmack einen viel höheren künstlerischen Wert mit viel mehr Lokalkolorit und Atmosphäre durch die fixen Glanz-, Licht- und Schatten-Effekte z.B. Jede Szenerie war ein Unikat und nicht so beliebig und austauschbar.
    - 3rd-/1st-Person verlangt mehr motorisch ab durch Multitasking (Figur UND Kamera steuern. Event. auch noch manuell zielen obendrein!). Da geht der spielerische Fokus schon allein deshalb mehr auf Action, weil so viel gleichzeitig abläuft und das Gehirn ständig dauergefordert ist. Zum Ausgleich mussten diese Next-Gen-Spiele gegenüber bspw. NES-Spielen idR vom spielerischen Schwierigkeitsgrad angepasst werden.
    - Von ständig umherschwankender Kamera wird mir manchmal irgendwie "schwindelig", weil ich aus Gewohnheit alles im Blick haben möchte. Ich kann mich da nicht so gut konzentrieren wie bei alten Games.


    Ich bin aus noch einem Grund skeptisch gegenüber RE7. Egal wie sehr sie „back to the roots“ versprechen, bisher haben sie es nie gehalten. Siehe Revelations und diese ganzen Ballerorgien mit viel zu übertriebenen Gegnern. Außerdem soll das Intro mit dem Mädchen im Haus auch nicht mehr im Original vorkommen (wie damals mit dem Schiffs-Intro in MGS2). Von daher bleibt abzuwarten, was am Ende übrig bleibt vom klassischen Horror.


    MfG
    Faustus
    Geändert von Faustus (29.10.16 um 15:37 Uhr)
    Either you die a hero or live long enough to see yourself become the villain.

    > Signatur-Erweiterung <

  3. #3
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.597
    Zitat Zitat von Faustus Beitrag anzeigen
    Scheinbar hat es im Capcom-Forum zum RE2-Remake etwas gebracht, da für das RE2-Remake nun für die alten Fans auch eine Option mit fixen Perspektiven eingebaut werden soll.
    Da bin ich eigentlich auch von ausgegangen, dass das beibehalten wird. Ich glaube, es wäre auch unklug, das Spielprinzip komplett über den Haufen zu schmeißen. Das würde für viel Entrüstung bei den Fans sorgen. Und dass sowas mit festen Perspektiven auch heute noch funktionieren kann, hat das RE1-Remake ja eindrucksvoll bewiesen. Wenn man diesen Weg bei ganz neuen Titeln nicht mehr gehen möchte, kann ich das ja noch verstehen, aber bei einem Remake eines solchen Klassikers ist es in meinen Augen Grundvoraussetzung, dass solche Dinge übernommen werden.

    Zitat Zitat von Faustus Beitrag anzeigen
    Ich bin aus noch einem Grund skeptisch gegenüber RE7. Egal wie sehr sie „back to the roots“ versprechen, bisher haben sie es nie gehalten. Siehe Revelations und diese ganzen Ballerorgien mit viel zu übertriebenen Gegnern. Außerdem soll das Intro mit dem Mädchen im Haus auch nicht mehr im Original vorkommen (wie damals mit dem Schiffs-Intro in MGS2). Von daher bleibt abzuwarten, was am Ende übrig bleibt vom klassischen Horror.
    Revelations 1 habe ich nie gespielt, aber Revelations 2 fand ich in Sachen Horror wirklich gar nicht so übel. Vielleicht nicht vergleichbar mit RE1, aber die Atmosphäre war um Längen besser als beispielsweise in RE4, RE5 oder RE6 (wobei dort die Leon/Helena-Kampagne ja phasenweise in dieser Hinsicht auch noch ganz akzeptabel war).

    Für 3rd-Person hätte ich mich bei RE7 durchaus auch wieder erwärmen können. Ich brauche nicht zwingend die fixen Perspektiven von damals. Nur gegen 1st-Person habe ich entschieden was einzuwenden. Das ist bei mir z.B. auch bei meinen geliebten Point&Click-Adventures so. Da kann ich mit 1st-Person auch nichts anfangen, ich mag das einfach nicht. Ich hab's lieber, wenn ich meine Figur sehen kann. In welcher Form auch immer.

    PS: Hoffentlich haben die sich jetzt - auch in Hinsicht auf RE7 - wieder diese unsäglichen "Quick-Time-Events" abgewöhnt. Man, hab ich die immer gehasst!
    Geändert von Pergor (29.10.16 um 19:32 Uhr)

  4. #4
    Ruhestand
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    1.690
    Blog-Einträge
    17
    So wie wir denken aber nur noch wenige. Auf einer der renommiertesten Spieleseiten las ich mal ein Review zum HD-Remake vom Resident Evil-Remake. Leider finde ich das nicht mehr wieder, aber, meine Güte, wurde das niedergemacht. Total verstaubtes Gameplay, Farbbänder zum Speichern galt als GANZ dickes Minus, dass man so wenig Action-Steuerungsmöglichkeiten hat, die Steuerung an sich war negativ, dass so wenig Action vorkam und so wenig große Areale zum frei Bewegen, und, und, und. Ich glaube, die Endnote war nur eine 3- oder 4+. So ein Gameplay könne man heute doch niemandem mehr zumuten. Wahrscheinlich ist der Autor in der Next Gen (für mich alles ab PS2) großgeworden.

    Auch deshalb bin ich immer sehr skeptisch gegenüber Neuankündigungen.
    Either you die a hero or live long enough to see yourself become the villain.

    > Signatur-Erweiterung <

Ähnliche Themen

  1. Resident Evil 4 oder Resident Evil 5?
    Von >>_Link_<< im Forum Resident Evil
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.6.11, 23:19
  2. Resident Evil 3. (Afterlife) Film erscheint als Resident Evil 5 Spiel!!
    Von Children-Of-Horror im Forum Resident Evil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.4.08, 23:48
  3. Resident Evil Outbreak und Resident Evil Outbreak File 2
    Von Schildi im Forum Resident Evil Outbreak
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.5.07, 18:57
  4. Resident Evil 3 (PC) wie R. Evil 2 (PS)
    Von heastkind im Forum Resident Evil 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.3.07, 12:13
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.8.06, 09:19

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •