Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Die Geschichte von Dead or Alive

  1. #1
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.071
    Blog-Einträge
    3

    Die Geschichte von Dead or Alive

    Hallo zusammen,

    da ich immer wieder höre das Dead or Alive keine Geschichte hat möchte ich gerne diesen Thread dafür nutzen darauf näher einzugehen. Sicher ist es nicht die anspruchsvollste und tiefgreifenste Story der Welt aber in Gegensatz zu anderen Beat 'em Ups durchaus interessant. Ich hoffe euch gefällt diese Thread und solltet ihr Fehler finden oder etwas nicht logisch erscheinen kann man in einem seperaten Thema hier darüber gerne diskutieren.



    Die Geschichte um Dead or Alive

    Wie alles begann

    Vor vielen Jahren war Burai der 16. Meister des Mugen Tenshin Clans. Er führte seinen Clan gewissenhaft und ohne viel Risiko. In seiner Zeit als Oberhaupt des Clans heiratete er und bekam 2 Kinder. Den ältesten nannte er Raidou. Ein stürmischer Junge, der ebenso waghalsig wie begabt war. Der jüngere war Shiden, eher ruhig und bedacht, der seinem älteren Bruder aber in nichts nachstehen wollte.
    Burai unterrichtete beide in der Kunst des Tenjin Mon des Mugen Tenshin Ninjutsu doch mit der Zeit wurde sein ältester Sohn Raidou immer unberechenbarer und wütender auf seinen jüngeren Bruder, der ihn scheinbar immer übertrumpfte. Raidou bemerkte nicht das er selbst unglaubliche Fortschritte machte, da sein Bruder immer etwas besser zu sein schien und nach seiner Ansicht mit seiner Gelassenheit wohl auf ihn herab schaute. Das machte ihn rasend und er wurde so immer brutaler und rücksichtsloser. Burai erkannte den Hass und die Dunkelheit in Raidou und kam zu der folgenschweren Entscheidung, dass anstatt ihm sein jüngerer Bruder Shiden das 17. Oberhaupt des Clans werden sollte. Das entfachte unglaubliche Wut in Raidou, der sich betrogen fühlte, und er beschloss den Clan zu verlassen und der mächtigste Shinobi der Welt zu werden.

    Es gingen einige Jahre ins Land und Shiden heiratete die schöne Ayame. Sie bekamen 2 Kinder. Einen älteren Sohn namens Hayate, der seine Nachfolge antreten sollte und einer Tochter namens Kasumi.
    In einer stürmischen Nacht, kurz nach Kasumis Geburt, viel Raidou über Ayame her. Raidou wollte Shiden etwas nehmen, so wie er ihm den Clan weggenommen hatte. Shiden war zu dieser Zeit nicht im Dorf und so vergewaltigte Raidou Ayame, um ihnen die Ehre zu nehmen. Als Shiden zurück kam verbannte er Raidou für immer und versuchte noch die Ehre seiner Frau zu retten, doch als diese sich als Schwanger zu erkennen gab war die Schande komplett.
    9 Monate später gebar Ayame in ein drittes Kind, das sie den Namen Ayane gab. Shiden nahm das Neugeborene sofort an sich und brachte es in den untergeordneten Hajin Mon Clan zum Oberhaupt Genra. Er befahl, dass dem Kind niemals was von seiner Herkunft und Schande zu erzählen und über den ganzen Vorfall zu schweigen ist.
    In den folgenden Jahren wuchsen die Kinder nach ihren Umständen auf. Hayate und Kasumi hatten alles was man brauchte und lernten von Shiden ebenfalls Mugen Tenshin Ninjutsu im Tenjin Mon Stil, so wie es ihm schon von seinem Vater beigebracht worden ist. Ayane erlernte von Genra eine abgewandelte Variante den Hajin Mon Stil und wuchs in sehr ärmlichen Verhältnissen auf. Außerdem wurde sie von allen Dorfbewohnern gemieden und bekam intern den Namen "das verfluchte Kind", den sie sich nicht erklären konnte. Die einzigen die nett zu ihr waren, waren Meister Genra und die etwa gleich junge Kasumi mit der sie immer spielte. Über Kasumi lernte sie auch Hayate kennen den sie ähnlich wie Kasumi für sein können und seine Souveränität bewunderte. Auch schien ihm Ayanes Herkunft nichts auszumachen, so dass sie sich mit heranreifenden Alter in ihn verliebte. Auf Genras bitte an Shiden Ayane eine Aufgabe zu geben, machte Shiden sie zum einer des Schatten des Clans, die im verborgegen Arbeiten, um den Clan und das Oberhaupt zu schützen. Das war Ayane mehr als Recht, da sie so oft in Hayates Nähe sein konnte. Über ihre Ausbildung und die Zeit mit Hayate lernte sie auch den jungen Hayabusa kennen, der ein Freund Hayates war und das gleiche Schicksal mit ihm teilte, einmal Anführer eines Shinobi Clans zu sein.
    Mit den Jahren quälte sich Ayame mit den Gedanken ihres dritten Kindes. Wie schlecht es ihr in den letzten Jahren ergangen ist und wohin ihre Zuneingung führen könnte, die Ayame nicht entgangen war. In einer finsteren Nacht rief sie Ayane unter einem Vorwand zu sich, um ihr die Wahrheit zu erzählen. Als Ayane den Worten von Ayame horchte entbrannte eine Wut in ihr. Zu einem war sie auf Kasumi unglaublich neidisch, die alles hatte und sie nichts, zum anderen wurde ihr klar das eine Beziehung zu Hayate nun ganz unmöglich war. Sie begrub ihre Wut, meidete Kasumi und konzentrierte sich darauf eine gute Kunoichi des Schattens (Aufragskillerin) zu werden und ihren Clanführer und große Liebe Hayate zu schützen.

    Spoiler (Versteckter Text)
    In dieser Zeit entwickeln sich die Ereignisse von Ninja Gaiden 1, 2 und 3.
    Ryu Hayabusas Clan wird in Ninja Gaiden fast vollständig zerstört. Das junge Oberhaupt des Haybusa Clans ist auf Rache aus und danach bestrebt seinen Clan und dessen Heilgtümer zu erhalten. Dabei bekommt er immer wieder Hilfe von Ayane und anderen Mitstreitern und auch Kasumi beobachtet seine Aktionen.


    So zogen die Jahre ins Land. Die Kinder waren unterdessen volljährig, als Raidou den Clan wie aus dem nichts überfiel. Er war unglaublich mächtig geworden und zurückgekehrt, um die Meistertechnik des Mugen Tenshin Ninjutsu im Tenjin Mon Stil zu stehlen. Den Torn Sky Blast!
    Erst versucht Ayane Hayate zu beschützen, ist mit dem Wissen das es sich um ihren leiblichen Vater handelt aber zu vernebelt und klar unterlegen. Als Hayate die verletzte Ayane erblickt knallen ihm die Sicherungen raus. Er nutzt den Torn Sky Blast um Raidou zu vernichten aber darauf hat dieser nur gewartet. Raidou schlägt Hayate nieder, der ins Koma fällt, und entkommt mit der Erkenntnis über diese Technik.
    Kasumi, die ihren Bruder über alles liebt pflegt Hayate seit dem Vorfall, ohne zu wissen wie es dazu kam.



    Nachdem Hayate seit längerem nicht aus seinem Koma erwacht ist entscheidet Shiden das seine Tochter Kasumi das 18. Oberhaupt des Mugen Tenshin Clans wird und weiht sie ebenfalls in die Technik des Torn Sky Blast ein. Kasumi kann ihre Gefühle aber nicht zurück halten und drängt auf Rache, vor allem nachdem sie von Ayane die ganze Wahrheit erfährt und wer für den Zustand ihres Bruders verantwortlich ist. In einer Nacht und Nebelaktion verlässt sie das Dorf, um sich auf die Suche nach Raidou zu machen. Shiden der bereits bemerkte das Kasumi solche Gedanken hegt bleibt nichts anderes übrig als sie zu Ausgestoßenen zu erklären, worauf Genra Ayane den Befehl gibt sie zu töten. An der Clangrenze auf einer Hängebrücke fängt Ayane Kasumi ab und es kommt zum ersten Aufeinandertreffen der beiden. Der Kampf wird aber unterbrochen als ein militärischer Hubschrauber neben ihnen erscheint, der Kasumi letztendlich zu Flucht verhilft.



    Dead or Alive 1

    Im Hubschrauber trifft Kasumi auf die beiden Auftragskiller Christie und Bayman, die ihr eine Möglichkeit verschaffen wollen auf Raidou zu treffen, um so ihren eigenen Zielen näher zu kommen. Diese Chance bietet sich bei einem Kampftunier an dem sich die stärksten Kämpfer der Welt messen würden. Dem Dead or Alive, das von Fame Douglus dem CEO von DOATEC ausgerichtet wird. Raidou verkehrt als Mr. Douglus Bodyguard und solange er nicht ausgeschaltet ist, ist an Fame Douglus für Bayman und Christie kein rankommen.
    Auf dem Tunier trifft Kasumi auf bekannte Gesichter. Ayane ist noch immer hinter ihr her und Ryu Hayabusa erscheint, der seinem Freund Hayate versprochen hat immer ein Auge auf seine Schwester zu werfen wenn er mal nicht da ist. Er kann Kasumi aber nicht davon abhalten gegen ihren Onkel anzutreten. Beim finalen Kampf zwischen Raidou und Kasumi kommt es erneut zu einem Torn Sky Blast den Ryu mit Hilfe eines Kunai zu Gunsten Kasumis ablenken kann. So gelingt es Kasumi Raidou zu töten und für sich und ihren Clan Rache zu nehmen. Auch Ayane schaut aus der ferne zu, noch immer mit dem Ziel Kasumi auszuschalten. Als diese allerdings Raidou besiegt und dieser förmlich explodiert, ist auch von Kasumi keine Spur mehr übrig.
    Bayman der ebenfalls am Turnier teilnahm nutzte die Gelegenheit, um Fame Douglus zu eliminieren. Nach getaner Arbeit machte er sich auf das Turnier schleunigst zu verlassen wird aber von seiner Partnerin verraten.
    Kurze Zeit nach dem Turnier wird der ins Koma gefallene Hayate aus dem Dorf entführt und das nach Aussage Ayanes von seiner eigenen Schwester Kasumi. Ebenfalls wird der Tod von Fame Douglas bekannt gegeben.



    Spoiler (Versteckter Text)
    Zitat Zitat von Team Ninja
    Nachdem ihr Bruder Hayate fast von Raidou, einem verrückten, aus dem Dorf verbannten Ninja, getötet worden war, wurde Kasumi die achtzehnte Anführerin des Mugen-Tenshin-Klans. Doch tief in ihr brannte das Feuer der Rache - sie wollte Rache üben an dem Mann, der ihr ihren geliebten, starken Bruder raubte und den größten Schatz des Dorfes stahl.

    Obwohl Kasumi wusste, dass jeder Ninja, der das Dorf verlässt, als Verräter gilt und mit dem Tode bestraft wird, stahl sie sich davon und verfolgte ihren Gegner, bis sie schließlich im Dead-or-Alive-Turnier auf ihn traf.

    Unter dem wachsamen Blick ihrer Halbschwester Ayane, die geschickt wurde, um ihr zu folgen, besiegte Kasumi Raidou. Doch kurz nach ihrem Sieg wurde Raidous Körper von einer gewaltigen Explosion zerrissen und Kasumi war nirgends aufzufinden ...

    Nach dem Ende des Turniers wurde bekannt, dass der Hauptsponsor Fame Douglas ermordet wurde. Das Turnier war umgeben von einem Schleier aus Geheimnissen und Ungewissheit und die Wege der Teilnehmer trennten sich.

    Quelle



    Dead or Alive 2

    Nachdem Kasumi Raidou besiegt hatte fand sie sich in einer Zelle irgendeiner Forschungsanlage wieder. Scheinbar wurde hier mit Hilfe ihrer DNA irgendwelche Experimente gemacht. Nach langer Zeit der Hilflosigkeit brach ein Feuer aus und sie konnte entkommen. Auf der Flucht begegnete sie sich selbst, einem Klon, der ihr mitteilte das auch Hayate in der Anlage ist und sie ihn für sich beanspruchte. Kasumi nahm den Kampf gegen ihren Klon auf, doch bevor einer der beiden zum finalen Schlag ansetzen konnten unterbrach die DOATEC Mitarbeiterin Lisa Hamilton und Ryu Hayabusa den Kampf, der das Feuer für Kasumis Flucht gelegt hatte. Ryu nahm Kasumi mit sich und der Klon namens Alpha folgte Lisa zum nächsten Hubschrauber. Doch bei der Evakuierung stürzte einer Hubschrauber ab und Lisa musste eines ihrer Forschungsobjekte "Projekt Epsilon" brennend irgendwo im Wald von Deutschland aufgeben.
    Kasumi und Haybusa fanden mit Hilfe von Irene Lew alias Sonja, einer CIA Agentin die Ryu von einer früheren Mission her kannte, etwas über die Machenschaften von DOATEC heraus. Da Kasumi aber eher ihren Bruder wiederfinden wollte trennten sich schnell ihre Wege. Doch die einzige Spur, nämlich der Konzern DOATEC, sollte sie schnell wieder zusammenführen, auf dem nächsten Dead or Alive.

    Helena Douglas, die Tochter von Fame Douglas, hatte unterdessen beide Eltern verloren. Erst wurde ihr Vater bei letzten Turnier erschossen, danach traf es ihre Mutter auf einem Ihrer Konzerte, bei dem sie auch noch selbst zu gegen war. Für ihren Vater hatte sie nie viel übrig gehabt aber der Anschlag auf ihre Mutter Maria war unverzeihlich. Als letzte der Douglas Familie gab sie das Management von DOATEC in die Hände von Victor Donovan und machte sich auf den Mörder ihrer Mutter zu finden. Sie erfuhr das beim Anschlag auf ihren Vater Shinobis verwickelt waren und zählte eins und eins zusammen. Sie suchte also einen Ninja der auf Auftragsmorde spezialisiert war und fand mit Ayane gleich den passenden Kandidaten. Um Ayane eine Falle zu stellen kündigte sie das nächste Dead or Alive an.
    Am Turnier sah man viele bekannte Gesichter. Ayane war weiterhin mit dem Auftrag beschäftigt die Verräterin zu eliminieren und meisterte dafür die Hajin Mon Meister Technik, der Kasumi aber ebenfalls entkam. Zwischen Jean Lee und Leifang machte sich einer echte Rivalität breit und Tina nervte ihren Vater Bass mit ihren Plänen Model zu werden. Doch für das meiste Aufsehen sorgte ein Kämpfer namens Ein, der erst vor kurzem mit Karate begann und damit außerordentliche Erfolge erzielte. Auf seinem Weg durch das Tunier schien jeder etwas über ihn zu wissen, nur wusste er nichts über sich. Sogar die Gastgeberin Helena bezeichnete ihn als Projekt Epsilon, wovon sie von den Aufzeichnungen ihres Vaters her wusste. Sie gab aber nicht viel Preis, da sie nachdem sie Ayane stellte und besiegt wurde nichts über den Tod ihrer Mutter heraus finden konnte. Erst ein Mann namens Ryu Hayabusa brachte Ein auf den richtigen Weg. Er musste den Dämon Tengu in ihm besiegen um die Wahrheit zu erfahren. Nachdem ihm Kasumi dabei half erinnerte er sich wieder.
    Sein Name war Hayate.



    Spoiler (Versteckter Text)
    Zitat Zitat von Team Ninja
    Es wurde bekannt, dass Kasumi nach dem ersten Dead-or-Alive-Turnier verschwand, weil sie von DOATEC entführt wurde und als Testperson im so genannten Projekt Alpha dienen sollte. Ihr gelang die Flucht, aber bei ihrem Ausbruch begegnete sie ihrem Klon, Alpha. Alpha lächelte kalt und sagte: "Hayate gehört mir."

    Währenddessen wurde das zweite Dead-or-Alive-Turnier angekündigt.

    Der Drachen-Ninja Ryu Hayabusa, der ein Freund von Hayate ist, spürte sofort, dass etwas unfassbar Böses dahinter steckte. "Das ist kein gewöhnlicher Wettkampf" sagte er und zog los, um die Welt vor der Zerstörung zu retten.

    Zur gleichen Zeit wurde der im Sterben liegende Hayate von DOATEC-Agenten entführt, um als Versuchsperson für den Nachfolger von Projekt Alpha, Projekt Epsilon, zu dienen. Während Hayates Abtransport kam es jedoch zu einem Unfall, so dass er glücklicherweise aus DOATECs Fängen entkommen konnte.

    Die Karateka Hitomi, die gerade in der Nähe trainierte, nahm Hayate, der unter Amnesie litt, bei sich auf. Nachdem seine Wunden geheilt waren, fühlte er sich magisch zum Dead-or-Alive-Turnier hingezogen und nahm unter dem Namen Ein teil ...

    Quelle




    Quellen:
    Team Ninja
    Dead or Alive Wiki
    Booklet & Videos Dead or Alive 1
    Booklet & Videos Dead or Alive 2
    Booklet & Videos Dead or Alive: Dimensions
    Booklet & Videos Dead or Alive: Ultimate
    Geändert von Silo-san (27.9.12 um 17:48 Uhr)
    Boardregeln<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>Suchfunktion

  2. #2
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.071
    Blog-Einträge
    3

    Dead or Alive Story

    Dead or Alive 3

    Nachdem Hayate wieder vollständig genesen ist tritt er nun seine rechtmäßige Nachfolge zum 18. Oberhaupt des Mugen Tenshin Clans an. Shiden entzieht Kasumi diesen Titel, da sie eh noch immer als verstoßene gilt. Hayate hält aber zu seiner Schwester und hat jetzt auch ganz andere Probleme. Genra hat sich ebenfalls als Verräter von DOATEC zu erkennen gegeben und es ist seine Pflicht als Oberhaupt den Meister der Schatte zu töten. Das und das er sich auf die Seite von Kasumi schlägt, führt unweigerlich zu einem Konflikt mit Ayane, die nicht vollständig im Bilde ist und sie noch immer für eine Verräterin hällt, auch wenn der Auftrag sie zu töten durch den Verrat Genras hinfällig wird. Nachdem sie von Hayate in ungnade gefallen ist bechließt sie ihrem Leben ein Ende zu bereiten, doch Ayame sieht was in Ihren Kindern vorgeht und vermag Ayane durch die richtigen Worte aufzuhalten. Ayane beschließt die Wahrheit herauszu finden und wenn schon jemand Genra aufhalten sollte, dann war sie es, seine Schülerin.

    Bei DOATEC geht es unterdessen drunter und drüber. Christie hat sich unterdessen nach oben gearbeitet und ist nun die rechte Hand von Victor Donovan. Sie steht regelmäßig in Kontakt mit Helena, die Donovan vom Konzern isoliert hat. Christie und Lisa sollen ein Auge auf Helana werfen und diese, sollte sie zu viel erfahren, gegebenenfalls eliminieren. Helena selbst ist noch immer auf der Suche nach dem Mörder ihrer Mutter und ist dadurch weiterhin nicht im geringsten an den Konzernaktivitäten interessiert. Sie merkt aber schon das sie aufs Abstellgleis gestellt wurde und nur wenig Speilraum hat. So drängt Donovan sie dazu sich für DOATEC nützlich zu machen und so wird das dritte Dead or Alive ins Leben gerufen.
    Auf dem Turnier treffen die üblichen Verdächtigen aufeinander. Leifang versucht noch immer an Jann Lee heran zu kommen, Tina will unterdessen Schauspielerin werden und muss sich wie immer mit ihren Vater rum schlagen und Gen Fu und Zack sind immer noch ihren unterschiedlichen Träumen vom großen Geld hinterher. Mit Hitomi kommt ein neues Gesicht ins Turnier, die auf der Suche nach Ein ist. Als sie auf Hayate trifft erkennt dieser sofort seine Lebenretterin aus Deutschland wieder und klärt sie über seine eigentliche Herkunft auf. Auch Christie tritt zum ersten mal aus dem Hintergrund auf die Kampffläche. Grund dafür ist, dass der tot geglaubte Bayman zurück ist und Rache für den Verrart seines ehmaligen Auftraggebers Donovan sucht. Ein Auftraggeber der seinen Attentäter hintergeht steht unwiderruflich auf der Abschussliste.
    Auch die Shinonis sind natürlich mit involviert, da sie erstens auf der Suche nach Genra sind und zweitens so mehr über DOATEC herausfinden können. Hayate begegnet dabei erneut auf Helena, nun mit sehr viel mehr Wissen in der Hinterhand. Er rät ihr von DOATEC die Finger zu lassen und klärt sie über die Experimente an Menschen auf. Helena will das aber nicht wahrhaben, denn sie bürgt mit ihrem Namen für DOATEC, doch Hayate führt ihr eine schmerzhafte Niederlage zu.
    Beim dritten aufeinandertreffen von Kasumi und Ayane kann endlich Ayane den Kampf zu ihren Gunsten entscheiden. Kasumi ist müde und gehetzt von der ständigen Flucht. Ayane lässt die Verräterin aber Leben, da erstens ihr Auftrag nicht mehr besteht und zweitens das auch im Sinne von Hayate ist. Genra gibt sich Abseits des Turniers zu erkennen. Ayane sieht es als Ihre Pflicht an ihren Meister zu Streck zu bringen, doch Hayate handelt mit bedacht und macht den Vorschlag ihn gemeinsam zu besiegen und so die Regeln des Clans zu beachten. Mit Hilfe von Christie versucht Genra die Shinobis zu täuschen, doch am Ende unterliegt er ihrem Teamwork und der Tasache, das ein gewisser Ryu Hayabusa mal wieder den entscheidenden Vorteil verschaffte.
    Ayane erwies ihren Adoptivvater und Meister per Feuerbestattung die letzte Ehre und versiegelte Omega, der von Genra besitz ergriffen hatte. Scheinbar auch das Werk von DOATEC.



    Spoiler (Versteckter Text)
    Zitat Zitat von Team Ninja
    Nachdem Hayate sein Gedächtnis wiedererlangt hatte, erfüllte er seine rechtmäßige Rolle als 18. Anführer des Mugen-Tenshin-Klans. Zur gleichen Zeit befand sich jedoch die Hajin-Mon-Sekte des Klans in Aufruhr. Genra, der Anführer der Sekte, war von DOATEC entführt und im Rahmen ihres neusten Plans, Projekt Omega, in ein Monstrum verwandelt worden.

    Anschließend wurde bekannt gegeben, dass das dritte Dead-or-Alive-Turnier stattfinden sollte. Der wahre Zweck des Turniers war jedoch, Victor Donovan, der grauen Eminenz hinter DOATEC, eine Gelegenheit zu bieten, das von ihm während Projekt Omega geschaffene Monster zu testen.

    Für Ayane war Genra Adoptivvater und Lehrer zugleich, doch jetzt war er in eine Maschine der Vernichtung verwandelt worden. Als eine gute Tochter war es ihre Pflicht, die Untaten ihres Vaters zu berichtigen und ihm Frieden zu schenken.

    Quelle



    Dead or Alive 4

    Helena gingen nach dem letzten Turnier Hayates Worte nicht aus dem Kopf und so fing sie sich das erste mal an sich mit DOATEC und dessen Projekte auseinander zu setzen. Der Zufall wollte es das sie auf Bayman traf und sich ihre Interessen kreuzten. So heuerte Helena Bayman als ihren Bodyguard an. Das brachte ihr Christie auf Abstand und sie konnte sich in eine bessere Position verschaffen und Bayman sah dadurch eine gute Möglichkeit an Victor Donovan ranzukommen. Durch ihren Namen kam sie schnell an eine Führungsposition und wurde alsbald Vorsitzende im Ausichtsrat von DOATEC. Donovan gefiel diese Entwicklung zwar gar nicht konnte aber vorerst nichts anderes tun als sich mit Helena gut zu stellen. Um seine Pläne zu verwirklichen will er ein Ablenkungsmanöver starten. Er überredet Helenaerfährt von Lisa das ein viertes Dead or Alive in Planung sei. Am Tag des Turniers will er dessen Aufsehen nutzen, um heimlich seine Forschungen zu beenden.
    Auch die Shinobis wollen diesen Tag für sich nutzen. Hayate beschließt sich endgültig gegen DOATEC zu stellen und in die Zentrale einzufallen. Unterstützt wird er dabei vom Ryus Kontaktperson beim CIA, die auch den Machenschaften von DOATEC ein Ende bereiten wollen, ihnen aber rechtlich die Hände gebunden sind. Kasumi hingegen versucht ihren Bruder noch von diesem Vorhaben abzubringen, da man es mit einem Übermächtigen Gegner zu tun hat. Doch Hayate hat keine Wahl. Das Dorf musst sich in der Vergangenheit immer wieder vor Übergriffen DOATEC schützen und es ist an der Zeit zurück zu schlagen.
    Somit steht das Turnier unter keinem guten Stern und die übrigen Teilnehmer wissen nicht das sie in einen Kleinkrieg geraten. Zwei neue Gesichter sind auf dem Turnier vertreten. Gen Fu konnte das Geld für seine Enkelin durch Zacks Hilfe endlich aufbringen und hat sich zu Ruhe gesetzt. Dafür erscheint sein Schüler Eliot auf der Bildfläche, der den Dojo seines Meisters versucht würdig zu vertreten. Die zweite Person ist Kokoro. Über sie ist fast gar nichts bekannt aber Helena kommt das Gesicht merkwürdig vertraut vor als sie die Teilnehmerliste sieht.
    Als das Turnier im bereits im vollen Gange ist und die Dunkelheit einbricht schlägt Hayate mit seinem Mugen Tenshin Clan und der Hayabusa Clan zu. Auch Kasumi schleicht sich in den Tri-Tower der Zentrale von DOATEC ein. Bei dem Chaos des Anschlags geht so einiges drunter und drüber. Helena reagiert sofort! Sie kann den Grund der Shinobis zwar nachvollziehen aber nun versucht sie erstmal ihren Konzern zu retten. Ayane verliert Hayate bei dem Angriff sehr schnell aus den Augen, da sie von Christie aufgehalten wird. Auch Bayman bleibt nicht untätig. Er sieht in dem Chaos der Möglichkeit Donovan zu erwischen. Doch der kommt ihm zuvor und kann Bayman gefangen nehmen lassen.
    Von all dem bekommt einer vorerst nichts mit. Zack ist unter die Freeclimber gegangen und versucht einen der Türme des Tri-Towers von außen, nur mit seiner Muskelkraft zu besteigen.
    Kasumi hat sich mittlerweile auf eine der unterste Ebenen des Geländes geschlichen wo sie auf Helena trifft. Kasumi sprach auf sie ein, warum das alles geschehen musste und warum sie die Leitung von DOATEC übernommen hat, obwohl sie doch nie was damit zu tun haben wollte. Als Helena einne Waffe zückte, um Kasumi aus dem Weg zu räumen kann Hayabusa die Situation noch gerade mit Hilfe eine Kunais entschärfen. Als daraufhin Helena versucht zu fliehen schlägt Kasumi sie zu Boden und sie verliert ihr Bewusstsein. Doch zuvor hatte sie Kasumi noch über ihren Klon informiert. Das war Kasumis Stichwort. Sie hatte den Klon wiedergefunden und musste ihn nun endlich vernichten. Hayabusa bestärkte sie noch auf ihren Weg und so machte sie sich auf zu den Laboren. Kurzdaruf erwachte Helena wieder und ging in sich. War es wirklich richtig was sie tat? Sie beschloss dem Treiben selbst ein Ende zu breiten wenn sie ihren Konzern schon nicht retten kann und machte sich auf zu Führungsebene.
    Als Kasumi bei den Laboren ankam erkannte sie ihren Klon kaum wieder. Er wirkte emotionslos und sah aus wie Gele. Doch als sich die Kapsel mit dem Klon Alpha-152, so seine Registriernummer, öffnete blieb Kasumi nicht viel Zeit nachzudenken. Das Vieh erwies sich als äußerst angriffslustig und erbitterter Kampf entbrandte.
    Ayane, die Christie entkommen lassen musste, geriet mittlerweile immer mehr in Bedrängnis. Die Soldaten von DOATEC sind ihr dicht auf den Fersen und ihre Anzahl scheint nicht weniger zu werden. Im letzten Moment kommt ihr Hayate zu Hilfe, der Ayane Zeit verschaft, damit sie die Hajin Mon Meister Technik zu vollziehen kann. Dabei trifft sie die Leitungen des Hauptgenerators die anfangen zu bersten und eine Kettenraktion verursachen. Bei der Explosion flüchten beide auf das Dach in Sicherheit, so glauben sie.
    Diese Gelegenheit nutzt auch der etwas außer Kontrolle geratene Bayman für seine Flucht. Mitarbeiter von Donovan hatten ihm irgendetwas injiziert.
    Helena erreichte unterdessen die Führungsebene. Sie musste zwar auf dem Weg dorthin zwar noch Lisa Hamilton ausschalten aber das war ihr ganz entgegen gekommen, da sie wusste das Lisa in den Experimenten mit drin hing. Vor dem Eingang der Zentrale erschien Christie auf sie. Sie wartete hier auf Helena, denn sie hatte letztendlich den Auftrag erhalten sie zu töten. Sie konnte sich ihren Spott aber nicht verkneifen schon mal einen ähnlichen Auftrag gehabt zu haben. Als Helena das hörte erschien es ihr auf einemal alles so logisch. Sie hatt ihre Mutter auf dem gewissen und bevor Christie auch nur zucken konnte hatte sie Hellenas Faust im Magen. Ein heftiger Kampf war die Folge aber Christie konnte der aufgebrachten helena nichts engegen setzen. Doch zu ihrem erstaunen beendete es Helena nicht. Diese ging an der am Boden liegenden Christie vorbei zum Zentralcomputer und schlatete die Selbstzerstörung an. Dem Tri-Tower blieben noch 5 Minunten.
    Kasumis Kampf gegen Alpha zog sich ins Endlose aber um sie herum wurde es zunehmend ungemütlicher. Überall explodierte was und schlugen Flammen um sich. Am Ende was er Alpha selbst, die in einem kurzen Moment von Kasumis Unachtsamkeit den Rückzug nach oben antratt. Dort bekam sie aber nicht die erhoffte Erholung, denn Hayate und Ayane war ebenfalls gerade dort eingetroffen und schafften es gemeinsam und in einer Überraschungsaktion Alpha-152 zu besiegen.



    Spoiler (Versteckter Text)
    Zitat Zitat von Team Ninja
    DOATECs wiederholte Experimente an Menschen haben von einer Tragödie zur nächsten geführt. Die Ninja konnten ihren Zorn auf dieses unmenschliche Unternehmen nicht länger zurückhalten.

    Helena Douglas tat es ihrem Vater gleich und wurde Direktorin von DOATEC. Sie war bestrebt, seine Prinzipien und Werte zu verwirklichen und verkündete, dass sie das vierte Dead-or-Alive-Turnier ausrichten wird.

    Doch der Zorn des Anführers des Mugen-Tenshin-Ninja-Klans, Hayate, verwandelte sich schon bald in Flammen, die den 999 Meter hohen DOATEC-Tri-Tower, ein Symbol der Macht und Gier eines mächtigen Unternehmens, verzehrte.

    Doch gerade als die Türme begannen, in Flammen aufzugehen, erwachte das letzte schreckliche Experiment von DOATEC zum Leben: die ultimative Kampfmaschine, Alpha-152.

    Die Prinzipien und Werte von Helenas Vater, Fame Douglas, waren durch Donovans Machenschaften und die aus ihnen erwachsenden Folgen zerstört worden.

    Als ihr bewusst wurde, dass ihr Idealismus und ihre Leichtgläubigkeit Alpha-152 erst ermöglicht hatten, tat Helena das einzige, von dem sie wusste, dass es richtig sein würde. Sie wollte in den Türmen bleiben und sie von innen zerstören.

    "Auf Wiedersehen."

    Als Helena von Flammen umgeben war und die Türme einzustürzen drohten, wurde sie plötzlich wider erwarten von Zack mit seinem Helikopter gerettet. Wie in Trance blickte sie gerade rechtzeitig zurück, um zu sehen, wie das Sinnbild von DOATEC in sich zusammenbrach.

    Quelle


    So nahm der Kampf im Tri-Tower sein Ende und die Evakuierung wurde eingeleitet. Einzig Helena bleib zurück und wartete auf das Ende.



    Quellen:
    Dead or Alive Wiki
    Booklet & Videos Dead or Alive 3
    Booklet & Videos Dead or Alive 4
    Booklet & Videos Dead or Alive: Dimensions
    Geändert von Silo-san (27.9.12 um 21:00 Uhr)
    Boardregeln<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>Suchfunktion

Ähnliche Themen

  1. Die Geschichte von Silent Hill
    Von Darkworld im Forum Silent Hill 4
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.4.05, 09:56
  2. Dead or Alive 2
    Von Mr.Nero im Forum Playstation 2 (PS2)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.6.03, 12:08

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •