Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 52

Thema: Was soll ich mir für Essen machen?

  1. #1
    der G0ttesgleiche Benutzerbild von Valnar55
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    Hinter dir.
    Beiträge
    2.021

    Was soll ich mir für Essen machen?

    Ich bin 20.

    Die Zeit ist gekommen wo Tiefkühlpizza und Chinesisch nichtmehr ausreichen.

    Die Frage ist nur,was kauf ich mir jetzt zu essen?
    Ich bin nicht der beste Koch aber gebratene Maultaschen bekomme ich noch hien :<


    Habt ihr Idee?
    Was macht ihr so zu essen?
    Habt ihr Inspirationen für mich ?

    mf vali

    PS:Hab Hunger
    ~Valnar55~
    ________________________

    "Bin im Ulaub"

    Eure Signatur

  2. #2
    Mukuro Kyuubi ⊙﹏⊙ Benutzerbild von Nicci
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Confoederatio Helvetica
    Beiträge
    1.070
    Salü Valnar,

    es ist schon ein bisschen schwierig, Tipps zu geben, was du kochen könntest. – Was magst du den besonders?

    Du kannst ja mal versuchen, die Tiefkühlkost welche vorher so aktuell war, frisch zu kochen.

    Oder wie wäre es mit einem „altmodischen“ Kochbuch? – Auch ich muss mich manchmal von Kochbüchern inspirieren lassen. Und es gibt ja wirklich eine riesige Auswahl an Büchern mit verschieden Themen, ob Alltagsrezepte, Vegetarisch, Fleischgerichte u.s.w. – Mit dem passenden Kochbuch wird auch deine Küche abwechslungsreicher =D

    Ich verwende oft Kochbücher der Betty Bossi-Reihe. Bei diesen Rezepten kann wirklich fast nichts schief gehen. ^^‘

    Gruss,

    Nicci
    Jeder ist ein Genie! Aber wenn Du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben glauben, dass er dumm ist.

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von Penguin9599
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 11
    Ort
    Racoon City
    Beiträge
    77
    Gehe mal bei McDonalds Frühstücken! Die haben ein leckeres Breakfast menü das (echt) unwiederstehlich ist! Sonst suche mal Mauels Backstube oder Mr Baker auf!
    Schau mal nach gesundem Obst und Gemüse

    Guten Mampf ^^
    Penguin9599
    "SEI RUICH UND ISS DEIN JOGHURT AUF!"
    (\_/) Das ist Hase
    (O.o)Kopiere Hase in deine Signatur
    (><)und hilf ihm so auf seinem Weg zur Weltherrschaft.

  4. #4
    just playing Benutzerbild von Dana
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    inside & outside
    Beiträge
    1.959
    Gibste bei Google "Rezepte für Singles" ein und wirst beschossen.

    Da gibt es viele gute Ideen, was man für sich selbst kochen kann, mit kleinem Aufwand und keiner Luxusküche, sowie kleinem Portemonnaie.

    Ansonsten, was immer gut schmeckt:

    Eine kleine Packung Hähnchenfilet, ein paar Cherrytomaten, zwei Paprika (rot und gelb schmecken am besten), etwas Salz und Pfeffer und zwei gute Esslöffel eines Frischkäses deiner Wahl.

    Fleisch anbraten (gerne auch ein paar getrocknete Zwiebelstücke dazu, gibt es bei jedem REWE, dann musst du die nicht schneiden), so dass es oben und unten etwas kross ist, aber in der Mitte noch nicht durchgebraten. Dann Herd auf kleinere Flamme und Tomaten und Paprika dazu. Köcheln lassen mit Deckel auf der Pfanne.

    Nach ca zehn Minuten (bitte immer mal wieder umrühren) den Frischkäse dazu und Salz und Pfeffer. Gibt einen netten Pfannenmix, der echt gut schmeckt, gesund ist und den du völlig alleine gemacht hast.

    Wenn du gerne noch Nudeln dazu möchtest, mach dir welche - das solltest du alleine hinkriegen.
    .
    "Sometimes I think the surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is that none of it has tried to contact us."

    Calvin & Hobbes

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von Penguin9599
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 11
    Ort
    Racoon City
    Beiträge
    77
    Eine kleine Packung Hähnchenfilet, ein paar Cherrytomaten, zwei Paprika (rot und gelb schmecken am besten), etwas Salz und Pfeffer und zwei gute Esslöffel eines Frischkäses deiner Wahl.

    Fleisch anbraten (gerne auch ein paar getrocknete Zwiebelstücke dazu, gibt es bei jedem REWE, dann musst du die nicht schneiden), so dass es oben und unten etwas kross ist, aber in der Mitte noch nicht durchgebraten. Dann Herd auf kleinere Flamme und Tomaten und Paprika dazu. Köcheln lassen mit Deckel auf der Pfanne.

    Nach ca zehn Minuten (bitte immer mal wieder umrühren) den Frischkäse dazu und Salz und Pfeffer. Gibt einen netten Pfannenmix, der echt gut schmeckt, gesund ist und den du völlig alleine gemacht hast.
    Stimmt, damit kannst du eigentlich nie was falsch machen, auch nicht wenn du besuch hast ^^
    "SEI RUICH UND ISS DEIN JOGHURT AUF!"
    (\_/) Das ist Hase
    (O.o)Kopiere Hase in deine Signatur
    (><)und hilf ihm so auf seinem Weg zur Weltherrschaft.

  6. #6
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.653
    Also wenn man sich diese ganzen fertigen Soßen etc. von Knorr oder Maggi ansieht, auf denen auf der Rückseite auch immer genau beschrieben wird, was man damit machen kann/muss, sollte das nicht das Problem sein. Man muss nicht gut kochen können, um so ein "Halbfertiggericht" zubereiten zu können, weil man sich einfach stur an diese idiotensicheren Anleitungen halten kann. Die einzige "Kochkunst" liegt dann darin, die ganze Scheiße nicht anbrennen zu lassen. Verlangt doch niemand, dass man nun wirklich ALLES alleine macht, also auch Soßen etc. komplett selber zusammenmixt. Wozu? Und man hat auch so wirklich eine breite Vielfalt, was man machen kann. Nur kann es teilweise natürlich teuer werden, da sollte man nach den Zutaten sehen, gerade wenn man nur für sich alleine kocht. Dann spielt ja auch die Menge eine Rolle, damit man nicht die Hälfte wegwerfen muss. Andererseits koche ich eigentlich auch immer gleich für zwei Tage.

    Da du ja auch danach gefragt hast, was wir selbst kochen: Ich hau mir gerne ein Schnitzel in die Pfanne. Mit Zigeunersoße und dazu Reis oder Kroketten, und alles ist bestens. Oder mit Jägersauce, und dazu ebenfalls Kroketten oder Kartoffelspalten.

    Oder ein bisschen Gyros in die Pfanne hauen und dazu eine gute Ofenkartoffel (die, die man in Alufolie einwickeln und dann einfach backen kann) mit Kartoffelcreme.

    Ansonsten bin ich ein ziemlicher Freund von Nudelgerichten, Spaghetti in allen Variationen esse ich auch sehr gerne (schon nebenbei auch immer den Geldbeutel). Ein simples Glas Fertigbologne dazu ist doch okay. Ich persönlich mag dazu gerne Spiegelei, aber das mag Geschmackssache sein. Oder mit einer guten Pesto-Sauce (Rosso favorisiere ich). Keine besonders nahrhafte Variante, aber wenn es mal schnell gehen soll, ist das ideal. Oder eben eine Bolognese-Sauce (siehe Fertigtütensuppen), da braucht man nur noch Hackfleisch dazu und das wars.

    Zitat Zitat von Dana Beitrag anzeigen
    Gibt einen netten Pfannenmix, der echt gut schmeckt, gesund ist und den du völlig alleine gemacht hast.
    Dazu schmecken übrigens Spätzle auch ganz gut, finde ich. Man braucht eine solche Beilage aber nicht zwingend. Geschmackssache. Wahlweise kann man sowas auch mit Gyros machen. Ist so ein typsches Studentenfutter, finde ich. Höre ich jedenfalls auch öfters von diversen Kommilitonen, dass die das andauernd spachteln.

  7. #7
    (づ。◕‿‿◕。)づ Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479
    Also mein "Studentenfutter" war lange Zeit:
    Basmatireis (einfach dran halten was auf der Packung steht), Buttergemüse (einfach mit ein bisschen Wasser in den Topf werfen, mittlere Stufe am Herd an und so 8 Minuten warten und am Ende noch ein Stück Butter drüber und ggf. Pfeffer/Salz), und Putenschnitzel (einfach so in die Pfanne gehauen und mit etwas Salz/Pfeffer - aber tiefgekühlt gibt es ja auch so fertig panierte).
    Das könnte ich eigentlich fast jeden Tag essen

  8. #8
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.270
    Ich esse relativ häufig eine Schinken-Blätterteig-Pastete:

    Nimm einen fertigen Blätterteig und belege ihn mit Schinken. Darauf verstreichst du etwas weniger als ein zuvor verquirltes Ei (der Rest kommt am Ende oben drauf) und gibst je nach Geschmack 100-200 Gramm geriebenen Käse dazu. Der Teig wird eingerollt, an den Enden zugedrückt, quer eingeschnitten, mit dem Rest des Eis bestrichen und weiterem Käse bestreut.
    Je nach Ofen muss eine Pastete etwa 25 Minuten bei 200°C backen.

    Als Varianten kann man zusätzlich noch Zwiebeln oder Mais zur Füllung geben oder statt Schinken und Käse Spinat und Schafskäse nehmen.


    ...wenn ihr es für sinnvoll haltet könnte man einen Spieleforum.de-Kochbuch-Thread eröffnen, in dem -ähnlich wie bei den userfotos- ausschließlich Rezepte gesammelt und in einer Liste im ersten Beitrag verlinkt werden. Dann hätte man so etwas auf einen Blick statt hier zwischen den Kommentaren zu suchen (oder einfach Google zu fragen)...
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  9. #9
    The "Retired" Duck Benutzerbild von WildWing
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    3.622
    Besorg dir ein bodenständiges Kochbuch und probier einfach was aus. Kartoffeln, Reis oder Nudeln zu kochen ist wirklich keine Wissenschaft. Somit hättest du schon mal eine Sättigungsbeilage. Gemüse, gerne auch aus'n Tiefkühlfach, ist auch schnell zubereitet. Dazu ein Stück Hähnchenbrust oder ein Naturschnitzel vom Schwein. Maximal 30 Minuten dauert die Zubereitung und lecker ist es.
    Gut mit der Soße (Jus, Die Standardsoße) wird es ein wenig Aufwendig, Knochen auskochen, Karotten und Zwiebeln dazu, Rotwein....
    Geht ja auch einfacher, dafür hat die Nahrungsmittelindustrie schon gesorgt.
    Also ran an den Herd und los geht's.



  10. #10
    just playing Benutzerbild von Dana
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    inside & outside
    Beiträge
    1.959
    Eine Sache noch zu den Fertigprodukten, die hier ja angepriesen werden:

    Auch wenn ich von Massenhysterien nichts halte und dies auch noch keine ist, sind in allen Fertigprodukten Glutamate drin. Diese verstärken gewisse Gerüche und Geschmacksrichtungen in den Mahlzeiten und sind reines Gift, was man heraus gefunden hat. Vor allem für das Gehirn.

    Man haut sich also mit jeder Mahlzeit wirklich eine kleine Portion Gift in den Körper, was sich langzeitig dann doch auswirkt in Krankheiten, vor allem in Korpulenz, da auch Insulin und andere Dinge angekurbelt werden. (Eine der vielen Quellen, da kann man sich bei Google echt durchlesen)

    Daher Fertigprodukte nur, wenn wirklich nötig. Eine Tomatensoße hat man auch superschnell selbst gemacht, mit einer Flasche /Packung passierten Tomaten, Salz, Pfeffer und ner ordentlichen Portion italienischen Kräutern. Gerne auch noch eine Spur Crème Fraîche. Man kann auch, um den Geschmack zu verändern, einen Brühwürfel (aus dem Reformhaus, die sind nicht so viel teurer, wenn überhaupt, aber gesünder) dazu geben. Dann da noch Hackfleisch rein und schon wird aus Pomodoro Bolognese.
    Geändert von Dana (10.8.11 um 09:16 Uhr) Grund: Quelle eingefügt
    .
    "Sometimes I think the surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is that none of it has tried to contact us."

    Calvin & Hobbes

  11. #11
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Die Eigenständigkeit und das Alleinwohnen hat auch mich, nach rund 20 Jahren, dazu verpflichtet zukochen

    Ein regelrechter Dauerbrenner in meiner Küche ist eine Art chinesische Pfanne. Gut, man braucht dazu nicht unbedingt einen Wok, man brät einfach Hühnerfleisch mit Zwiebeln, Pilzen, geschnittenen Karotten, Brokoli in einer Pfanne an, und kocht nebenbei Nudeln. Ich verwende dafür einfache Instantnudeln von Aldi - da funktionieren die Stäbchen für den Verzehr besser.

    Anschließend menge ich beides zusammen und fertig ist das Ding. Schmeckt, bei halbwegs richtiger Zubereitung, einfach fantastisch. Ok, es ist noch ein wenig aufwendiger als zunächst beschrieben, aber wirklich nicht schwer. Vorallem gut, weil es mal wirklich nicht nur eines dieser Standartnudelmahlzeiten ist.

    Es ist allerdings so, dass man sich wirklich für das Kochen begeistern lassen muss, oder überwinden. Wer Abends von der Arbeit heimkommt hat selten Laune sich noch großartig an den Herd zustellen, vorallem wenn man die ersten Wochen und Monate in der "Lernphase" des Kochens steckt und so z.B. viel zu große Rationen macht. Nach 3 Tagen hängen Spaghetti Bolognese dann einfach zum Hals raus

    Ich war dumm genug, Muttern nie über die Schulter zuschauen. Die Quittung kam dann in der ersten eigenen Bude, ohne eine Ahnung was einem noch bevorsteht. Egal, das wichtigste Rezept ist wohl learning bei doing - nicht immer schmeckt das was man vom Zettel abkocht auch so.

    Viel Erfolg


    EDIT: das mit den Fertigprodukten sehe ich genauso. Ich habe das Glück Mittwochs und Samstags an einem Marktplatz vorbeischauen zukönnen. Dort gibt es sämtliche Produkte (im grunde nur Bio) von ländlichen bzw. regionalen Farmen. Ob Kartoffeln, Obst oder Gemüse. Ich meide es bei EDEKA, Aldi und co. Fleisch und Gemüse zukaufen, da ich hier im Dorf wesentlich hochwertigere Lebensmittel beim Metzger usw. (teils auch Eigenanbau bei meinen Eltern) kaufen kann. Oftmals gleich teuer oder sogar günstiger. Warum eigentlich?

    Wenn man sich mal so derart den Gaumen mit dem ganzen Fertigmist verdorben hat, nur noch Cola, Chips und so'n Zeug in sich reinhaut ( vorallem Fertigzeug wie "Curry King", Tiefkühlpizzen usw.) dann fängt man als Jugendlicher an, hoffentlich, und achtet auf seine Mahlzeiten. Es hat 'ne Zeit gedauert, aber jetzt schmeckt mir sogar Wasser (ja, unglaublich aber Wasser kann schmecken!). Ich bin nun wesentlich ausgeruhter, fitter und fühle mich vitaler. Ich bin beim Sport wesentlich ausdauernder, in der Arbeit hellwach und konzentriert.

    Darauf kam ich übrigens durch den Sport. Ich habe früher jede Woche 3 x 12 Km gejoggt. Nun, als ich direkt nach dem Laufen dann auf Höllendurst ein Glas Cola trank wurde mir schlecht. Da schmeckt man erst wie Süß das Zeug ist... Aber da muss man einfach selbst drauf kommen, wenn man einmal soweit ist, isst man nie wieder im Gasthof zum goldenen M - einfach hingeklatschter, teurer Fraß der nicht sättigt und obendrein noch viel zu teuer ist.

    So far
    Geändert von G-Virus-Mutation (10.8.11 um 09:31 Uhr)

  12. #12
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 10
    Beiträge
    584
    Blog-Einträge
    1
    Es kommt eben drauf an ob du Lust hast zu kochen oder nicht^^
    Es wurden hier schon einige nette Rezepte genannt wo man Lust bekommt sie aus zu probieren.
    Etwas was immer schnell und gut gemacht ist ein Hawai Toast, und auch lecker

    Zubereitung

    Ofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech mit Alufolie auslegen. Brot toasten, mit wenig Butter bestreichen. Auf jedes Brot 1 Scheibe Schinken, 1 Ananasscheibe, in deren Loch etwas Ketchup geben. 1 Scheibe Gouda drauflegen. Toast auf das Backblech legen und überbacken bis der Käse zerlaufen ist.
    Dauert zirka 10Min.

    Was auch relativ einfach ist und geht wenn man einen Backofen hat, Kleines Brot nehmen, diesen Scheiben Käse denn man kaufen kann rauf tun, Zwiebel, Pfeffer, Salz, drauf.
    Wenn man will kann man auch gern roten Paprika(Gewürz zu rauf tun und ab in den Ofen für zirka 5-10Min.

    Schmeckt sehr lecker und geht auch sehr leicht und hier gibts viele netter solche Rezptchen die nicht schwer zu machen sind und auch sehr lecker aussehen:

    http://www.chefkoch.de/rs/s0/brot+mi...n/Rezepte.html

  13. #13
    Erzbaron Benutzerbild von Scar
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    3.979
    Ich kann Hawaii-Toast/Pizza/etc. sowieso nicht leiden, aber als ich gelesen habe, dass du da noch Ketchup reinschmeißt, ist mir ein bisschen schlecht geworden

    Ich tendiere eher zu der rustikalen Toast-Variante:
    Eine Scheibe eines ordentlichen Brotes (ein Steinofenbrot oder sowas, eines das Geschmack und Kruste hat), dann Schinken/Käse drauf und im Ofen bei ca. 200°C ein paar Minuten nach Geschmack bräunen. Danach in einer Pfanne ein Spiegelei braten und drauflegen. Zum Schluß Salz und ordentlich Pfeffer drueber, oder Curry oder Paprikapulver oder was einem sonst so schmeckt.
    Das nennt sich dann "Strammer Max" und ist eines meiner meist gegessenen Gerichte in letzter Zeit, weil: Schnell, billig, lecker.

    /Und da du Maultaschen ansprachst:
    Ich esse die auch sehr gerne, indem ich sie in eine Form mit würziger Tomatensauce gebe, und dann mit Käse überbacke. Schmeckt auch hervorragend und braucht nicht lange, da man die Tomatensauce irgendwann aufsetzen und vor sich hinköcheln lassen kann, ebenso im Ofen muss man nicht dabei stehen. Zeitaufwand für einen selbst ca. 10 min., da alles alleine vor sich hin brutzelt.
    Geändert von Scar (10.8.11 um 20:39 Uhr)

  14. #14
    größer als **** Benutzerbild von pinkpants
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 03
    Beiträge
    5.465
    Auf meinem Essen stehen keine E's
    Wo sollen die denn drin sein?

    Ein kleines Rezept von mir.
    - gewürfelten Speck/Schinken (50g) in einer Pfanne in etwas Olivenöl anbraten (am besten den teureren, klein gewürfelten)
    - Sahne hinzugeben (200ml)
    - Salz/Pfeffer, geriebenen Parmesan (ca. 20g) hinzugeben und etwas köcheln lassen.
    - Pfanne vom Herd nehmen und etwas stehen und abkühlen lassen (so 1min)
    - ein großes Eigelb hinzugeben (kein Eiweiß)

    Das dann alles über bereits gekochte Nudeln geben und schon hat man die leckerste Spaghetti Carbonara, die man je gegessen hat.

    Das Zeug hat zwar Kalorien ohne Ende aber irgendwas ist ja immer.

    Selbst würde ich mir das allerdings eher nicht machen wenn ich alleine bin. So wenig ist echt nicht leicht zu kochen


    Wie sieht es denn mit Büchsen aus? Eine Büchse Linsensuppe kostet 65 Cent und ist dazu noch echt lecker sowie schnell in der Mikrowelle zubereitet.
    Kann ich nur empfehlen.
    verachtet mich, hasst mich,... es ist mir egal

    ****=Gott

  15. #15
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 11
    Beiträge
    1
    Geh in Rewe.. holl dir Nudeln mit Tomatensouce.. dazu Feldsalat mit Fertigdressing

    Nudeln kannste am nächsten Tag auch einfach mit heißem Wasser aufwärmen, schmecken dann wie frisch zubereitet.

    Salat würd ich aber immer neu machen.

    Schmeckt einfach top!
    [SIGNATUR WEGEN WERBUNG ENTFERNT]

  16. #16
    Banned
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 11
    Beiträge
    15
    Ich selbst bin auch nicht der größte Koch und habe auch selten die Zeit zu stellen. Ich bestelle sehr häufig man wissen und die mich auf *** eine Postleitzahl eingeben,
    um dann sämtliche Restaurants angezeigt zu bekommen, die auch Essen ausliefern. Es handelt sich dabei nicht immer um ein chinesisches Restaurant
    Geändert von Faustus (1.6.12 um 21:24 Uhr)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit was soll ich anfangen? Was soll ich mir kaufen?
    Von Shinoa im Forum Warhammer Fantasy
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.6.07, 19:43
  2. Soll ich mir einen Internetzugang für WiFi holen??
    Von SuperMarioDS im Forum Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.8.06, 17:20
  3. Was für ne Grafikkarte soll ich mir holen???
    Von Lehrling14 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.7.04, 11:22
  4. Frage: Was soll ich mir für Teile holen?
    Von Executor_14 im Forum PC-Hardware
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 8.6.04, 09:06

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •