Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erster Eindruck von PES 2011 (Demo)

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 09
    Ort
    Nienhagen (6000-seelen-Dorf bei Hannover)
    Beiträge
    80

    Erster Eindruck von PES 2011 (Demo)

    Hi,
    Nachdem ich die Demo angespielt habe, wollte ich mal meinen ersten Eindruck äußern:
    +Grafik - Gut wie eh und je
    +Pass-/Schusssystem - Eine Kraftanzeige (JUHU!!!)
    +Spielerfaces/ Animationen - Realitätsnah
    +Wieder ein Deutscher Verein dabei - Bayern München
    +Taktik - Erster Eindruck gut
    +Schiedsrichter - Jeder Pfiff war berechtigt

    -Torhüter - Haüfige Patzer
    -Video nach einem Spiel - 10 Minuten spielen, 5 Minuten Video schauen

    Ich betone noch einmal, dass dies meine Meinung ist. Eure kann vollkommen anders sein, aber dazu ist dieser Thread ja da.
    Geändert von Lonelyday (19.9.10 um 15:09 Uhr)

  2. #2
    Deputy U.S. Marshal Benutzerbild von Gerson
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Harlan County
    Beiträge
    3.834
    Blog-Einträge
    1
    Also, ich habe beide Demos mal angezockt und tendiere momentan eher zu PES.

    Die Grafik wurde schon erwähnt, ist imho besser als bei FIFA, insbesondere die Gesichter gefallen mir da besser.

    Das neue Passsystem ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da kommen sehr viele Pässe nicht an und es frustet etwas. Aber man gewöhnt sich dran und lernt die Vorteile zu schätzen. Man kann jeden Pass jetzt genau dosieren in Richtung und Stärke und hat somit sehr viele Möglichkeiten, das gefällt mir sehr gut. Ermöglicht ein viel offeneres Spiel.

    Toll auch, dass es nicht ganz so leicht ist ein Tor zu erzielen. Je nachdem wie gut der Schütze zum Tor steht geht das Ding halt rein oder weit auf die Tribüne. Anfangs waren meine Schüsse auch immer zu stark. Ebenso bei Kopfbällen, die immer abhängig davon sind ob ein Mann in vollem Lauf mit dem Kopf in den Ball reinrauscht oder eben aus dem Stand und in welcher Höhe er den Ball trifft etc. Haltung zum Ball ist jederzeit sehr wichtig, was ich gut finde.

    Das ergibt für mich ein realistischeres Gefühl, näher am echten Fußball dran als FIFA. Es gibt auch mal Fehlpässe und überraschende Ballgewinne. Wenn man bei FIFA passt kommt der Ball fast immer viel zu leicht an, was aber vielleicht auch daran liegt dass man da nur auf "Amateur" spielen kann.

    Beim Schiedsrichter habe ich das Gefühl dass er etwas kleinlich pfeift, was mich manchmal ärgert. Aber ansonsten macht er einen guten Eindruck, lässt insbesondere auch mal Vorteil laufen. Die Torhüter machen für meine Begriffe einen sehr guten Job. Zumindest auf dem zweithöchsten Schwierigkeitsgrad "Profi", auf dem ich mittlerweile spiele.

    Was bei PES halt immer so richtig ärgert, ist die kaum vorhandene Atmosphäre. Wohlwollend ausgedrückt sind da unidentifizierbare recht monotone Fangesänge, die bei nem Tor halt mal lauter werden. Das ist bei FIFA viel besser. Dort gibts bei der Demo noch nen ordentlichen englischen Kommentator, bei PES gar keinen. Im Hauptspiel wird da wahrscheinlich wieder Wolff Fuss kommentieren. Bei PES 10 haben sich die Kommentare aber viel zu schnell wiederholt und waren nicht wirklich nah am Spielgeschehen, ich hoffe das wird besser.

    Das Spielmenü und die Einstellungsmöglichkeiten sind ganz gut, toll in der Präsentation und recht einfach in der Handhabung. FIFA ist da allerdings etwas übersichtlicher und wirkt schlanker.

    Bei der Steuerung muss man sagen, dass diese bei FIFA leichter fällt, wohl auch begünstigt durch den niedrigen Schwierigkeitsgrad. PES ist auf Dauer anstrengender und diverse Tastenkombinationen einfach schwieriger (Ich spiele mit dem Xbox-Gamepad). Bei FIFA gehts leichter von der Hand, bei PES brauchts ne längere Eingewöhnungsphase. Die Ballphysik ist bei beiden Spielen recht gut, wobei mir PES hier auch ein ganz kleines bißchen besser gefällt.

    Ein Kritikpunkt bei PES ist vielleicht noch die weiterhin mäßige KI. Da kombiniert der Gegner sich ansehnlich bis in meinen Strafraum rein, aber die Abschlüsse sind selbst auf Profi meist nicht so gut. Andererseits trifft dann ein Messi auch mal überraschend aus fast unmöglicher Position, während er es in 9 von 10 Fällen total vergeigt wenn er völlig frei alleine auf den Torwart zurennt, naja. Umgekehrt ist es zu leicht einfach nur über außen durchzurennen, ne Flanke in den Strafraum zu bringen und dort ein Kopfballtor zu machen. Bei 1 von 3 Versuchen geht er rein. Das ist meist einfacher als sich mühsam durch die Mitte zu quälen und führt ohne große Anstrengung zu oft zum Torerfolg.

    Überraschend gut bei PES fand ich dass bei nem Unentschieden in der Nachspielzeit und ner Ecke für mich auch der Torwart mit nach vorne gekommen ist und ich prompt mit ihm noch per Kopf das Siegtor erzielen konnte. Nettes Detail.

    Insgesamt ist für mich also PES vorne, wobei man zu der Demo von FIFA nicht sehr viel sagen kann. Die sehr kurze Spielzeit von 2x3 Minuten (nicht einstellbar) und der ebenfalls nicht einstellbare Schwierigkeitsgrad verhindern dies. Da kann ich mir mit PES einen viel besseren Eindruck verschaffen.
    You ever hear of the saying "you run into an asshole in the morning, you ran into an asshole; you run into assholes all day, you're the asshole."
    Raylan Givens


  3. #3
    Der Kurfürst Benutzerbild von -filou-
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    4.560
    Ich habe auch beide Demos angezockt und tendiere zu FIFA. PES hat wie immer ein sehr realistisches Gameplay zu bieten. Auch die Faces sind gelungen. Was ich überraschender Weise gut fand, war, dass beim Spiel in der Copa Libertadores so ne Art südamerikanischer Gesang rüberkam. Nett! Dennoch bleibt für mich die Atmosphäre wie eh und je das Hauptmanko an PES. Würden sie da noch was machen, das Spiel wäre (bis auf die fehlenden Lizenzen) perfekt. Aber ohne Atmospähre ist für mich kein Fussball möglich, da könnte man ja gleich Schach spielen. Und da FIFA in Sachen Grafik wirklich etwas getan hat und auch sonst das Gameplay besser geworden ist, nehme ich einige Mankos zugunsten einer echten Stadionatmosphäre gern in Kauf. Schade, dass PES da noch nicht mithalten kann. Better luck next time.

Ähnliche Themen

  1. Erster Eindruck von KH2
    Von I.K. im Forum Kingdom Hearts 2
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 15.4.08, 01:24
  2. Oblivion Euer erster Eindruck von Oblivion?
    Von Zecke000 im Forum Oblivion
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 31.10.07, 13:19
  3. Erster Eindruck von 07
    Von Player2 im Forum Smackdown vs. Raw
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.06, 19:49
  4. Erster Eindruck von Kotor 2
    Von de. | Izzo im Forum Knights Of The Old Republic 2
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.2.05, 19:47
  5. Erster Eindruck von Aika
    Von Kikyo im Forum Anime & Manga
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 19.1.04, 15:40

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •