Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 65 bis 80 von 111

Thema: Werwolf - Dr. Tweileigt ~ lasst mich durch, ich bin Zahnarzt!

  1. #65
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Zitat Zitat von Rutana Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich nur 1 Wolf und sonst Bürger gibt, dann habe ich, denke ich, unseren Wolf gefunden:
    Romulus.
    Warum?
    Weil er der einzige ist, der zu Beginn überhaupt die Wahrscheinlichkeit, dass es normale Bürger gibt, angezweifelt hat! [...]
    Nur Romulus hat sofort darauf bekräftigt, dass es keine normalen Bürger gäbe.
    Wäre er selbst ein einfacher Bürger - hätte er das niemals geschrieben.
    Zumindest können wir sicher sein, dass Romulus kein einfacher Bürger ist, das stimmt.
    Aber mehr sagt uns das eigentlich nicht. Er könnte, wie siL bereits einwarf, eine Sonderrolle haben (besonders da siL und Suske spielen als seien sie verliebt worden - auch, wenn sie das bestreiten) oder sogar selbst ein SW sein. Ist es wirklich klug, alles zu töten, was kein einfacher Bürger ist? Damit können wir ganz schön auf die Nase fallen... wobei Romulus als Nicht-Bürger natürlich in den engeren Verdächtigenkreis aufrückt.

    Die Einer-Gegen-Alle-Theorie halte ich aber nach wie vor für Quatsch. Was hätte Doofvogel denn gemacht, wenn wir am ersten Tag zufällig den einen Wolf gelyncht hätten? Und glaubst du wirklich, dass er die Vampirregeln nur dafür durchdacht hat, um uns anzuschmieren?
    Da glaube ich noch eher daran, dass hier Jemand sein Outing gefaked hat und wir es vielleicht noch mit einem Wandler zu tun haben, der für tote "Bürger" sorgt. Obwohl es, wie gesagt, kaum einen Grund gibt, die Fähigkeit schon jetzt einzusetzen.

    Zitat Zitat von Rutana Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon geben uns die Sonderrollen sogar einen Versteckten Hinweis auf diese 1 Wolf sonst Bürger Theorie:
    Der Seher sieht nur Gut und Böse.
    Ich denke nicht, dass wir einen Seher haben, aber HÄTTEN wir einen... gäbe es keine SR die er finden könnte... Dann gibt es nur Gut und Böse...
    Nein, da gehst du zu weit.
    Die Variante des Gut/Böse-Sehers wird ziemlich häufig benutzt und soll den Scanner etwas abschwächen. Immerhin sind für ihn nicht nur Bürger und SRs sondern auch SWs und Gezeichnete "gut".
    Aus der Farbseher-Variante kann man definitiv nicht schließen, das es keine Sonderrollen gibt.

    Ich gehe wie siL nach wie vor von einem Wolf und (je nach Stärke und Vorhandensein der SRs) zwei oder drei Blutsaugern aus.

    Zitat Zitat von siLenCe_w Beitrag anzeigen
    Was auch sein könnte... Dass Rutana Vampir ist, Romulus gebissen hat, ihn an uns ausliefert, damit sie dann als sicher da steht. Wobei das ziemlich riskant wäre für einen Vampir.
    Stimmt, das wäre sehr riskant, da das ganze natürlich sehr nach einem Scanner riecht. Und da sie selbst standfest behauptet, ein einfacher Bürger zu sein...
    Aber in diese Richtung lohnt es sich erst nachzudenken, wenn sich Romulus tatsächlich als Wolf herausstellt. Wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob wir bei der unsicheren Beweislage auf ihn schießen sollten - schließlich wissen wir nur, dass er kein einfacher Bürger ist.

    Zitat Zitat von Suske Beitrag anzeigen
    Aber was deine Frage angeht, ja ich bin 100% sicher, dass sie in Bezug auf ihre Rolle nicht gelogen hat. Genausowenig wie ich.
    Dann werde ich das wohl so lange hinnehmen, bis es weitere Verdachtsmomente gegen euch gibt. Aber hier würde ich auch gerne noch weitere Meinungen hören. Ist es wirklich glaubwürdig, dass die beiden sich so lieb haben, dass sie nicht einmal bei WW gegeneinander intrigieren würden?

    Zitat Zitat von Suske Beitrag anzeigen
    Das hast du richtig gesehen. ^^ Ich bin mir bei dir immer noch nicht ganz sicher. Dein Verhalten, dass du siL beschuldigst, und dazu noch einen Ausweg für dich bereithälst, das find ich etwas komisch.
    Das kommt dir nur so vor, weil ich -was bei WW eher ungewöhnlich ist- vollkommen offen an die Sache heran gegangen bin. Ich habe aufgezählt, was für und was gegen eine Lynchung spricht. Und zwar ergebnisoffen als Grundlage für eine Diskussion. Wenn ihr beiden wirklich Bürger seid, dann sollte es euch nicht überraschen, dass ich auch Argumente gefunden habe, mit denen man euch verteidigen kann - schließlich wärt ihr dann ja tatsächlich unschuldig.
    Viele Spieler überlegen sich erst, wen sie für einen Wolf halten, und suchen dann gezielt Argumente gegen Denjenigen. Dabei läuft man aber immer Gefahr, in eine blinde Hetze zu verfallen und steht natürlich selbst sehr blöde dar, wenn der Angeklagte sich als unschuldig erweist - mehr als "upps" kann man dann kaum noch sagen bevor man selbst als vermeintlicher Wolf auf dem Scheiterhaufen landet. Außerdem steht am Anfang dieser Variante erst einmal eine große Portion Bauchgefühl und auf so etwas gebe ich nichts.

    Wenn ich eine Diskussion anfange, dann bin ich am Anfang meißt selbst nicht von der Schuld oder Unschuld des Angeklagten überzeugt sondern will zusammen mit Anderen eine gute, logische Theorie entwickeln. Man sammelt Pro und Contra um sich am Ende gemeinsam zu entscheiden - das ist der Unterschied und wohl das, was dir so merkwürdig vorkommt.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  2. #66
    Elite-Spieler Benutzerbild von Rutana
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 10
    Beiträge
    310
    Was ihr überseht, ist der Anfang meiner Anklage gegen Romulus:
    WENN es nur Bürger und 1 Wolf gibt.
    Wenn es auch Sonderrollen gibt, verfällt der ganze Teil - trotzdem sollte man es nicht außer Acht lassen.
    Das Outing wäre bei mir übrigens schon früher gekommen, wenn Shintaro's Beitrag nicht gewesen wäre, dass Bürger sich besser nicht outen sollten - zum Wohle der Bürger eben. Aber nach 3 toten Bürgern fand ich dass dann doch etwas seltsam...
    Ich will auch den Wandler nicht vergessen. Gut möglich, dass er in Nacht 1 nicht aktiv war, aber immer danach.
    Überlegt mal... wenn's einen Wandler gab, hat er damit für große Verwirrung gesorgt.
    Allerdings erscheint mir, tatsächlich, die 1 Wolf sonst Bürger Variante sehr glaubwürdig. Wäre etwas anderes und der SL hätte sicher einen riesen Spaß ^^

    Nun aber nochmal was an Romulus.
    Du sagst, in letzter Zeit habe es selten normale Bürger gegeben und wir hätten nie miteinander gespielt. Das stimmt nicht.
    Seit ich hier bin habe ich in jeder Runde mitgespielt. Seit Anfang Juli!
    Und selber auch eine Runde geleitet.
    Das sind, inkl meiner eigenen, 9 Runden.
    5 Davon hatten normale Bürger, 1 sogar Kobolde.
    Dass ich in der letzten Runde natürlich das Erst-Nachts-Opfer war und wir so noch nicht miteinander spielen konnten, stimmt allerdings.
    Trotzdem kann ich hier einen Anti-Bürger-Trend nicht wirklich erkennen...

  3. #67
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    955
    Ok, ich werd a mol a Batzn Semf dazu gebn, um es in der fränkischen mundart auszudrücken...

    1. Die Theorie, dass es nur Bürger und einen Wolf gibt, halte ich für unrealistisch.
    Viel realistischer wäre es, wenn es kaum/keine Sonderrollen gibt und 1-2 Wölfe und 1-2 Vampiere, aber höchstens 3 Fresser.
    Bei 9 gegen eins sind die möglichkeiten für einen Wolfs- oder Vampiersieg sehhhr begrenzt. ein Fehler in der Schlussfase und das wars(falls er/sie überhaupt so weit kommt udn selbst dann brächte er/sie weiterhin Glück).
    Ohne Sonderrollen wären jedoch mehr als 3 Fresser auch zu viel.(Bei 10 Leuten eher 2)

    2.
    Wegen der Sache mit Suske und sil:
    Irgendwie kommt mir das so vor, als ob einer von beiden(bin zu faul zu schaun wer mit dme gegenseitign beschützen angefangen hat) einen fehler gemacht(Verliebte, Wölfe, Vampiere, Kobolde oder was auch immer) und anstatt die Verschleierungstaktik anzuwenden gehen sie aufs Ganze und stehen jetzt dazu und begründen das aus ihrem Verhältniss zueinander außerhalb des Spiels.
    Mir ist die Idee nur mal gekomen und habe es sehr passend gefunden, was sagt ihr dazu?
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

  4. #68
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Beiträge
    2.207
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Rutana Beitrag anzeigen
    Was ihr überseht, ist der Anfang meiner Anklage gegen Romulus:
    WENN es nur Bürger und 1 Wolf gibt.
    Ich bin also böse, wenn es nur Bürger und 1 Wolf gibt? Was ist mit den Vampiren, die quasi rumstreuen?

    Wenn man schon davon anfängt - was ist mit jenen Vampiren, die sich als Bürger ausgeben oder noch nichts gesagt haben? Warum lässt du die außer Frage? Warum lässt du Nightprowler und pareyz außer Frage, obwohl sie weniger "konstruktiv" und logisch vorgegangen sind als ich bisher?

    Tappe ich hier in eine Falle, von der ich nichts weiß?

    Das Outing wäre bei mir übrigens schon früher gekommen, wenn Shintaro's Beitrag nicht gewesen wäre, dass Bürger sich besser nicht outen sollten - zum Wohle der Bürger eben. Aber nach 3 toten Bürgern fand ich dass dann doch etwas seltsam...
    Wenn ich sage, dass ich Bürger bin, bin ich jetzt also gut?

    Allerdings erscheint mir, tatsächlich, die 1 Wolf sonst Bürger Variante sehr glaubwürdig. Wäre etwas anderes und der SL hätte sicher einen riesen Spaß ^^
    + ~2 Vampire. Also 3 Fresser. 7 Bürger. 3 Tot. 3 Fresser, 4 Bürger... kann aber gerade auch falsch liegen und guck dann mal nach.

    Es ist ebenfalls interessant zu wissen, dass du den Vampir genauso wenig in Erwägung ziehst, wie ich die normalen Bürger in Erwägung ziehe.

    Was sagst du - wenn du Vampir bist, bin ich Wolf. Einverstanden?

    Seit ich hier bin habe ich in jeder Runde mitgespielt.[...] Und selber auch eine Runde geleitet.
    Das sind, inkl meiner eigenen, 9 Runden.
    5 Davon hatten normale Bürger, 1 sogar Kobolde.
    Trotzdem kann ich hier einen Anti-Bürger-Trend nicht wirklich erkennen...
    Nun, dann tut es mir ernsthaft leid. Ich habe wohl tatsächlich eher an meine Zeit gedacht, als ich noch in Werwolf aktiver war... es gab so gut wie nie normale Bürger bzw. so eine verhältnismäßig immense Anzahl an normalen Bürger. Und ich glaube kaum, dass es auch in letzter Zeit mehr als ~ 3 Bürger gibt. Vermutlich sind wir einfach unglücklich und lynchen halt die Bürger. Zufall.

    Na ja, Fehler passieren.

    Zitat Zitat von Nightprowler
    Ok, ich werd a mol a Batzn Semf dazu gebn, um es in der fränkischen mundart auszudrücken...
    Lebst du zufälligerweise im fränkischen Teil Bayerns, der sich "Oberbayern" nennt?

    Wegen der Sache mit Suske und sil:
    Irgendwie kommt mir das so vor, als ob einer von beiden(bin zu faul zu schaun wer mit dme gegenseitign beschützen angefangen hat) einen fehler gemacht(Verliebte, Wölfe, Vampiere, Kobolde oder was auch immer) und anstatt die Verschleierungstaktik anzuwenden gehen sie aufs Ganze und stehen jetzt dazu und begründen das aus ihrem Verhältniss zueinander außerhalb des Spiels.
    Ich glaube schlichtweg, dass sie sich blind vertrauen. Es scheint mir mehr als unecht, wenn sie tatsächlich nur eine offene Farce spielen würden. Aber hey, wenn du willst, können wir den einen lynchen, um zu sehen, dass deine Worte bestätigt werden.
    Geändert von Romulus (15.9.10 um 15:51 Uhr)

  5. #69
    Elite-Spieler Benutzerbild von Rutana
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 10
    Beiträge
    310
    Romulus...
    Ich gehe bei meinen Anschuldigungen gegen dich von dem Fall aus, dass wir lauter Bürger sind und wir nur 1 Wolf haben.
    In diesem Falle bist du für mich der Wolf, schlichtweg, weil du als einziger von Anfang an die Existenz eines normalen Bürgers in Frage gestellt hast. Du bist bei Ishira sofort von einem inaktiven SW ausgegangen, weil ein normaler Bürger für dich gar nicht in Frage kam, das hast du mehrfach geschrieben.
    Wärest du selber ein normaler Bürger gewesen, denke ich nicht, dass du dann genauso geschrieben hättest. Dann hättest du nämlich zumindest einen Bürger ganz sicher gewusst - nämlich du selbst als Bürger.

    Sollte die Rollenverteilung anders sein und wir haben Vampire und Sonderrollen und lustigerweise 4 Bürger oder einen Wandler (denn, dass ich Bürger bin, weiß ich nun mal), dann sähe die Geschichte komplett anders aus.
    Dann würde ich mich auch nicht an dir fest beißen.
    Nur glaube ich inzw, dass es einfach zu viele Bürger sind, der Wandler doch etwas... seltsam wäre und es hier wirklich einfach nur ein Spiel des Spielleiters ist.
    Vielleicht gibt es auch 2 Wölfe und sonst nur Bürger, wer weiß.

    Ich für mich denke, dass ich mich für eine der theoretisch möglichen Rollenverteilungen entscheiden sollte, um einen Schuss abzugeben, der hoffentlich den richtigen trifft.
    Für mich ist es wahrscheinlich, dass wir einen (vielleicht 2) Wolf haben und der rest normale Bürger sind.
    In diesem Fall bist du für mich der verdächtigste Wolf Kandidat.
    Und deshalb werde ich auf dich heute schießen und meine BM-Stimme an Shintaro geben. Vielleicht etwas gewagt, aber ich denke, selbst wenn meine Theorie nicht stimmen sollte, ist Shintaro auf Bürgerseite. Ich kenne seine Spielweise als Bürger wie als Fresser, man kann beide kaum unterscheiden, aber ich habe das Gefühl, dass er in dieser Runde auf der Bürgerseite steht - und dem Gefühl vertraue ich jetzt einfach mal.

  6. #70
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Beiträge
    2.207
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Rutana Beitrag anzeigen
    Romulus...
    Ich gehe bei meinen Anschuldigungen gegen dich von dem Fall aus, dass wir lauter Bürger sind und wir nur 1 Wolf haben.
    Dann sind deine Anschuldigungen noch haltloser, als sie vorhin schon waren. Natürlich gebe ich dir vollkommen recht, dass ich mich extrem in etwas reingeritten hätte, wenn es tatsächlich so wäre.

    Aber dafür muss die Voraussetzung gegeben sein, dass auch nur 1 Wolf und sonst nur Bürger existieren.

    Und ganz ehrlich? Ich betrachte das als schlichtweg unmöglich. Doofvogel würde sich mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht aus Jucks und Gaudi denken: "Hey, ich verarsch jetzt mal das Dorf und führe für meine Runde irgendwelche neue Regeln für Vampire ein, die gar nicht existieren".

    Wärest du selber ein normaler Bürger gewesen, denke ich nicht, dass du dann genauso geschrieben hättest. Dann hättest du nämlich zumindest einen Bürger ganz sicher gewusst - nämlich du selbst als Bürger.
    Wie gesagt - extrem haltbar und nachvollziehbar, aber wenn ich selbst weiß, dass mehr Rollen als Bürger und Wölfe existieren, dann gehe ich doch mal davon sage ich das auch, oder? SONDERROLLEN laufen VIEL mehr Gefahr, von Wölfen gefressen zu werden, als Bürger, insbesondere, wenn sie sich am Anfang outen. Außer man nutzt die Gelegenheit aus und outet sich als Bürger, obwohl man SR/Vampir ist und nutzt den Mantel der Bevölkerung zum Schutze. Einer der sogenannten "Bürger", die sich geoutet haben, sind bestimmt Vampir/SR. Einfach, weil ich nicht an ein pures Bürgerdorf glaube.

    Ich finde es noch immer höchst interessant, dass du so extrem an deiner Theorie hängst und nicht auf mein Angebot eingehst. Ich denke immer mehr, dass du ein Vampir bist.

    Sollte die Rollenverteilung anders sein und wir haben Vampire und Sonderrollen und lustigerweise 4 Bürger oder einen Wandler (denn, dass ich Bürger bin, weiß ich nun mal), dann sähe die Geschichte komplett anders aus.
    Dann würde ich mich auch nicht an dir fest beißen.
    Du sagst das so, als wäre "1 Wolf, Rest Bürger" ein Fakt. Ist er aber nicht. Wie kann man die Existenz von Vampiren so arg leugnen?

    Ich bezweifle übrigens, dass ein Wandler existiert... wenn du unter Wandler "Gezeichneter" verstehst.
    Geändert von Romulus (15.9.10 um 16:24 Uhr)

  7. #71
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    SL Geblubber:


    Blubbediblubb.
    Vergesst nicht, dass heute auch die BM-Wahl ansteht.
    Blubbediaus.


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  8. #72
    Elite-Spieler Benutzerbild von Rutana
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 10
    Beiträge
    310
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du mich entweder nicht wirklich verstehen willst oder mich einfach nicht verstehst ^^;
    Ich wiederhol mich jetzt mal nicht wieder und wieder und geh nur auf die letzten 2 ein:

    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Du sagst das so, als wäre "1 Wolf, Rest Bürger" ein Fakt. Ist er aber nicht. Wie kann man die Existenz von Vampiren so arg leugnen?
    Weil die "1 Wolf, Rest Bürger" Theorie für mich die wahrscheinlichste ist. Deshalb klingt es vielleicht so, als wäre es ein Fakt. Ob es Fakt ist oder nicht weiß nur der SL, aber für mich ist sie am Wahrscheinlichsten.

    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle übrigens, dass ein Wandler existiert... wenn du unter Wandler "Gezeichneter" verstehst.
    Der Wandler ist eine SR die nicht im Regelwerk steht.
    Er kann (k.a. wie oft) die Rollenangabe eines Spielers bei der Lynchung und dem Fressen ändern - auch seine eigene. Mit anderen Worten: Schutzengel stirbt, Wandler sagt "ne, machen wa Bürger draus" und die SL Mitteilung ist dann "Bürger xxx wurde gelyncht/gefressen", obwohl es eigentlich der Schutzengel war.
    Neben meiner Theorie ist das für mich die einzige vernünftige Erklärung, warum wir 3 tote Bürger haben, während noch min 1 weiterer normaler Bürger lebt (inaktiver SW hin oder her).
    Allerdings denke ich, dass die Wahrscheinlichkeit, dass wir hier einen Wandler haben er ein dermaßen perfides Spiel spielt, eher gering ist.
    Außer natürlich dass entweder Sil oder Suske der Wandler ist und die 2 verliebt sind und deshalb schon so früh mit "Bürger! Bürger!" angefangen haben...
    Aber wie gesagt, da ich selber normaler Bürger bin, ist die Theorie für mich nicht so wahrscheinlich.

  9. #73
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Beiträge
    2.207
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Rutana Beitrag anzeigen
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du mich entweder nicht wirklich verstehen willst oder mich einfach nicht verstehst ^^;
    Was zur Hölle, ich verstehe es doch ganz gut. :|

    Weil die "1 Wolf, Rest Bürger" Theorie für mich die wahrscheinlichste ist. Deshalb klingt es vielleicht so, als wäre es ein Fakt. Ob es Fakt ist oder nicht weiß nur der SL, aber für mich ist sie am Wahrscheinlichsten.
    Das ist aber komplett unlogisch, wie gesagt. Ich kann dir da einfach nicht zustimmen, weil es so grottenfalsch klingt, verstehe aber, was du meinst.

    Es müssen Vampire existieren. Oder Doofvogel ist offiziell der gewiefteste SL überhaupt.

    Der Wandler ist eine SR die nicht im Regelwerk steht.
    Warum steht der nicht im Regelwerk?

    Er kann (k.a. wie oft) die Rollenangabe eines Spielers bei der Lynchung und dem Fressen ändern - auch seine eigene. Mit anderen Worten: Schutzengel stirbt, Wandler sagt "ne, machen wa Bürger draus" und die SL Mitteilung ist dann "Bürger xxx wurde gelyncht/gefressen", obwohl es eigentlich der Schutzengel war.
    Das klingt bei so weitem wahrscheinlicher als deine Theorie, um ehrlich zu sein.

    Warum bist du eigentlich erst nach der zweiten Nacht auf mich angesprungen, wenn sich die Leute schon davor geoutet hatten? Wie gesagt: Pareyz und Nightprowler sind auch noch immer da, ungeoutet. Und jetzt "Ich bin Bürger" sagen bringt auch rein gar nichts.

    Selbst davor "ich bin Bürger" sagen hat nur bewirkt, dass einen anderen die Schuld trifft, weil er sich zu viele Gedanken über Rollen gemacht hat.

  10. #74
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Eure Unterhaltung ist sehr interessant, wirklich^^

    Rutana hat eine nette Theorie aufgestellt, aber ich bin da nach wie vor skeptisch - alles basiert ja darauf, dass es wirklich nur einen Fresser gibt und das ist mehr als unwahrscheinlich. Es wurde schon oft genug gesagt: ein einzelner Wolf hätte keine Chance gegen neun Bürger.

    Es wäre möglich, dass Doofvogel und mit den Vampiren verarscht, wahrscheinlicher ist aber, dass er auf mehr Spieler gehofft hatte und nun die Anzahl der Blutsauger senken musste. 3 Fresser (darunter ein oder zwei Vamps) erscheinen mir logisch.
    Da auch ich nicht wirklich an den exotischen Wandler glaube gibt es wohl wirklich viele einfache Bürger, was aber nicht zwingend heißen muss, dass es keine bürgerlichen Sonderrollen gibt. Wenn Romulus als potentielle SR nicht bald gefressen wird, dann sollte man sich auf jeden Fall mit ihm befassen; allerdings könnten die Wölfe ihn natürlich auch verschonen um eine weitere Fehllynchung zu provozieren.

    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Warum steht der nicht im Regelwerk?
    Balmung überarbeitet das Regelwerk gerade, wenn er fertig ist wird der Wandler sicherlich aufgeführt sein. Jetzt müsste er allerdings im Rollenvorschläge-Thread stehen - er wurde, wenn ich mich recht erinnere, auch erst ein oder zwei mal eingebaut.


    Ach ja: mich hat eine fiese Erkältung erwischt, entschuldigt also, wenn ich etwas weniger schreibe als sonst.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  11. #75
    Elite-Spieler Benutzerbild von Rutana
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 10
    Beiträge
    310
    Sie steht nicht im Regelwerk, weil sie einfach irgendwann in ne Runde geschmissen wurde XD
    Ich hab btw auch so ne Rolle in Petto und freue mich auf meine nächste Runde. Unbekannte Rollen find ich immer so spannend x3
    Aber es wird, denke ich, echt mal Zeit die Rollen in der Regelsammlung zu aktualisieren...

    Anyway...
    Warum ich auf dich angesprungen bin, ist recht einfach und ich habs in dem entsprechenden Post bereits geschrieben.
    Wir hatten 1 toten Bürger (oder inaktiven SW), Sil die sich als Bürgerin outet und Suske, der auch starke Andeutungen auf den Bürger machte - und beide schon recht früh. Entweder eine gewiefte Verliebten Taktik mit dem Wandler, oder einfach die Wahrheit.
    Mich hat das von Anfang an stutzig gemacht, habe nach Shintaro's Post aber nix gesagt.
    Du hingegen hast von Anfang an angezweifelt, dass wir überhaupt einen normalen Bürger haben, dass Ishira ein inaktiver SW gewesen sei und wir sonst keinen Bürger haben.
    Dann starben noch 2 Bürger und ich fand das sehr seltsam. 4 normale Bürger?
    In dem Moment war mir eigentlich klar, dass wir unmöglich so viele Vampire haben können, wie der 1. Post vermuten lässt. Die Bürger wären so viel zu sehr im Nachteil.
    Dann kam Suske mit seiner 1 Wolf sonst Bürger Theorie und ich habe darüber nachgedacht. Abgesehen von einer Wandler-Rolle (die ja doch recht selten ist und btw bisher nur 1 mal vorkam, wenn auch öfter mal vermutet) erschien mir diese Theorie als recht logisch.
    Wenn ich mich in die Rolle des SL versetze...
    Ich habe einen Rollen-Namen, der nach Vampir schreit. Zig Vampir-Sonderrollen - und dann kommt kein einziger Vampir vor, sondern nur 1 Wolf und sonst Bürger...
    Ich hätte als SL an so einer Rolle einen extremen Spaß und wenn man es genau bedenkt, wären die Regeln viel zu einfach für die Bürger gewesen, wenn wir tatsächlich 2 oder 3 Vampire hätten.
    Wir müssen einen Wolf haben, weil gefressen wird. Wäre das nicht der Fall, könnte man nach den Regeln ja fast schon glauben, dass die einzigen Fresser Vampire seien.
    So viele Bürger sind einfach ein viel zu großer Zufall, es sei denn eben man hätte einen Wandler, der seine Späße treibt und ich bin die einzige, doofe Bürgerin die sich als solche outet XD
    Allerdings... wenn ich mich recht entsinne, darf der Wandler nur 3 mal wandeln. Wenn also einer der bisherigen Opfer nicht zufällig Bürger war, dürften wir heute bei der Lynchung schon sehen, ob wir einen Wandler haben oder ein starkes normales Bürger-Verhältnis.
    Für mich ist letzteres eben am wahrscheinlichsten, unter anderen aus SL sicht, unter anderem aus Wandler sicht. So schön der Spaß auch ist, spät. nach dieser Nacht wäre er aufgeflogen und Sil und Suske, die ja gleich ein Bürgerouting brachten wären Lynchkandidaten Nr. 1 - und bei der derzeitigen Situation wäre der Wandler wohl am Ehesten unter den zweien zu finden.
    Mit anderen Worten: Der Wandler hätte bei dieser Taktik ein doch eher kurzes Leben, sofern er sich nicht unter den restlichen Spielern versteckt.

    Das wieder macht die Bürger vs 1 Wolf Theorie glaubwürdiger. Evtl halt noch ein 2. Wolf, damit die Wölfe eine größere Chance haben.

    Und in dem Falle ist nun mal derjenige am Verdächtigsten, der als erstes und einziges angezweifelt hat, dass es überhaupt normale Bürger in dieser Runde ist - weil er der einzige wäre, der eben kein normaler Bürger ist.

    Edit:
    da Shin gepostet hat während ich noch am Schreiben war... XD
    Shin, mal ganz ehrlich... wenn wir 3 Fresser hätten, Wölfe und Vampire, wäre es da nicht sehr unbalanciert, wenn so viele normale Bürger unter den Bürgern wären?
    Sicher kann man das mit 1 oder 2 starken SR ausgleichen...
    Aber gerade nachdem wir ab und an in der Schenke das Thema der zu starken Bürgerseite aufgegriffen hatten...
    Ich schließe einen 2. Wolf ja nicht mal aus
    Allerdings vermute ich wirklich, dass wir keine bürgerlichen SR haben... oder allerhöchstens eine.
    Geändert von Rutana (15.9.10 um 16:59 Uhr)

  12. #76
    Profi-Spieler Benutzerbild von Suske
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 10
    Beiträge
    153
    huhu liebe bürger und wölfe.

    Romulus und Rutana fighten sich, weil jeder den anderen für böse hält. schuss von rutana wird wohl romulus treffen... macht mal schön weiter ihr zwei. =)

    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Zumindest können wir sicher sein, dass Romulus kein einfacher Bürger ist, das stimmt.
    Aber mehr sagt uns das eigentlich nicht. Er könnte, wie siL bereits einwarf, eine Sonderrolle haben (besonders da siL und Suske spielen als seien sie verliebt worden - auch, wenn sie das bestreiten) oder sogar selbst ein SW sein. Ist es wirklich klug, alles zu töten, was kein einfacher Bürger ist? Damit können wir ganz schön auf die Nase fallen...
    Wieso schützt du ihn? ^^ ich würde gerne deiner ganzen argumentation vertrauen, aber du bist zu gefährlich. ^^ aber lassen wir dich erstmal in ruhe. aber ihn zum bm zu wählen, rutana? wir wissen nicht genau, was er ist. gut, er argumentiert viel und gut, aber ob er nur so tut, ist halt die frage.


    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Die Einer-Gegen-Alle-Theorie halte ich aber nach wie vor für Quatsch. Was hätte Doofvogel denn gemacht, wenn wir am ersten Tag zufällig den einen Wolf gelyncht hätten? Und glaubst du wirklich, dass er die Vampirregeln nur dafür durchdacht hat, um uns anzuschmieren?
    Vor allem da er die theorie nach wie vor für quatsch hält. Wer kann das kontrollieren, wenn der SL die eine Wolf rolle nicht per zufall verteilt hat, sondern dem, sMn besten spieler? sprich der am besten diskutieren kann. ^^ der würde sehr vorsichtig vorgehen als einzelner wolf ^^ deswegen werde ich dir auch nicht den bm titel geben sondern siL, von der ich ja weiß dass sie bürgerin ist.


    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Das kommt dir nur so vor, weil ich -was bei WW eher ungewöhnlich ist- vollkommen offen an die Sache heran gegangen bin. Ich habe aufgezählt, was für und was gegen eine Lynchung spricht. Und zwar ergebnisoffen als Grundlage für eine Diskussion. Wenn ihr beiden wirklich Bürger seid, dann sollte es euch nicht überraschen, dass ich auch Argumente gefunden habe, mit denen man euch verteidigen kann - schließlich wärt ihr dann ja tatsächlich unschuldig.
    genau. du bist einzelner wolf und versuchst es diesmal etwas anders, damit du immer ein hintertürchen offen hast. xP Wir sind beide Bürger. Aber die einzige sache, die wir als Argumente haben, ist dass wir es von uns beiden wissen. sprich, wir vertrauen unsern worten ^^ du aber hälst meine theorie mit der 1wolf 9 bürger sache für sehr komisch (gut siL auch, aber es ist auch wirklich komisch) ich vertrau da jedoch meinem bauch und könnte es mir halt bei doofi SEHR gut vorstellen. Er wollte eine mal ganz andere runde einbringen hab ich in errinnerung.

    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Aber hier würde ich auch gerne noch weitere Meinungen hören. Ist es wirklich glaubwürdig, dass die beiden sich so lieb haben, dass sie nicht einmal bei WW gegeneinander intrigieren würden?
    öhm ka?! ich wüsste niemanden. mich kennen hier (glaub ich) eh nur SiL, Doofi, und mike master. aber ob einer von den beiden anderen dir hier weiterhelfen kann, kein plan. sry

    bzw du musst einfach mal vertrauen. sieh es mal von meiner seite aus. wenn ich hier eine komplette intrige in diesem ausmaße starte und ihr findet es herraus (was ihr so oder so tun werdet) wird mein wort wohl in den nächsten vielen runden eher weniger wert sein. ^^ ganz nach: "wer einmal lügt dem glaubt man nicht"
    So wenn du meinst, du würdest so eine kariere starten wollen, nur zu. aber ich hab daran kein interresse.^^


    Zitat Zitat von Nightprowler Beitrag anzeigen
    2.
    Wegen der Sache mit Suske und sil:
    Irgendwie kommt mir das so vor, als ob einer von beiden(bin zu faul zu schaun wer mit dme gegenseitign beschützen angefangen hat) einen fehler gemacht(Verliebte, Wölfe, Vampiere, Kobolde oder was auch immer) und anstatt die Verschleierungstaktik anzuwenden gehen sie aufs Ganze und stehen jetzt dazu und begründen das aus ihrem Verhältniss zueinander außerhalb des Spiels.
    Mir ist die Idee nur mal gekomen und habe es sehr passend gefunden, was sagt ihr dazu?
    Das war ich. Einfach mal aus fun herraus, bevor ich eigentlich wirklich wusste, ob sil gut oder böse ist, mein wort für sie eingesetzt. Da ich gut bin, wird sie, wenn ich gelyncht oder gefressen werde, sie bei euch allen besser dastehen. also sowas wie ne märtyrer-taktik.. ^^
    aber oben hab ich ja schon erwähnt, wieso ich, wenn ich böse wäre nicht solch eine taktik eingeschlagen hätte. ^^ Als neuling gibt es sehr effektivere wege zu überleben.


    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    + ~2 Vampire. Also 3 Fresser. 7 Bürger. 3 Tot. 3 Fresser, 4 Bürger... kann aber gerade auch falsch liegen und guck dann mal nach.
    lieg ich falsch, oder ist das für die bürger tota schlecht balanciert? an einen wandler glaub ich nicht. wäre wie schon gesagt komisch, dass er es so früh getan hat..


    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Was sagst du - wenn du Vampir bist, bin ich Wolf. Einverstanden?
    Bin ich nicht. vampir könnte genausogut shin sein. xD aber du wolf, das hört sich schon nicht zu schlecht an ^^ obwohl ich ka hab.. in solch einer runde seh ich grad nicht mehr weit.


    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Ich glaube schlichtweg, dass sie sich blind vertrauen. Es scheint mir mehr als unecht, wenn sie tatsächlich nur eine offene Farce spielen würden. Aber hey, wenn du willst, können wir den einen lynchen, um zu sehen, dass deine Worte bestätigt werden.
    klar. denn dann geht ein weiterer bürger drauf und du bist deinem sieg näher ^^



    Zitat Zitat von Doofvogel Beitrag anzeigen
    SL Geblubber:


    Blubbediblubb.
    Vergesst nicht, dass heute auch die BM-Wahl ansteht.
    Blubbediaus.


    Hiermit rufe ich alle Bürger auf, siL zu wählen. denn bis jetzt hat sie wohl das beste alibi gut zu sein oder? ihr könnt mich ja dafür lynchen, damit das alibi wirklich sicher ist.

    Der Mann im Mond schaut zu

  13. #77
    Elite-Spieler Benutzerbild von Rutana
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 10
    Beiträge
    310
    Warum Shin wählen?
    Ist recht logisch...
    Die 2 besten Kandidaten im Moment sind in meinen Augen Sil und Shintaro.
    Sil ist in meinen Augen zwar recht sicher eine Bürgerin, aber sollte ich mich irren und ihr seid wirklich ein verliebtes Wandler Pärchen, wäre es das Ende der Bürger

    Shintaro spielt sau gut. Er hat eine große Bürger-Statistik und meistens gewinnt tatsächlich die Partei, deren Mitglied er ist XD
    Normalerweise werden die Rollen ausgelost, das heißt, jeder kann alles sein.
    Wenn Shintaro Bürger ist, ist er die stärkste Waffe der Bürger (und wird dennoch eher spät gefressen).
    Wenn Shintaro Fresser ist, ist er das gefährlichste überhaupt für die Bürger. Allerdings glaube ich (und das ist wirklich eine pure Vermutung die wahrscheinlich nicht mal stimmt XD), dass er als Fresser ein wenig anders spielt.
    Seine Argumentationen und Schlussfolgerungen geben mir das Gefühl, dass er auf der Bürger-Seite steht (schon allein wegen der dicken Aufforderung am Anfang, dass sich ein normaler Bürger nicht outen soll. Als Fresser hätte er das ohne Probleme weglassen können OHNE verdächtig zu sein).
    Deshalb bekommt er meine BM Stimme.

  14. #78
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Beiträge
    2.207
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Rutana Beitrag anzeigen
    Du hingegen hast von Anfang an angezweifelt, dass wir überhaupt einen normalen Bürger haben, dass Ishira ein inaktiver SW gewesen sei und wir sonst keinen Bürger haben.
    Werwolf - Dr. Tweileigt ~ lasst mich durch, ich bin Zahnarzt!

    Zitat Zitat von SiLenCe_w
    Gut, vielleicht war sie auch Siegelwächterin, aber naja. So viele Bösewichte und trotzdem mind. zwei Bürger o.O
    :|

    Wie du siehst, habe ich genug Annahme gehabt, dass Ishira ein Siegelwächter war. Und es war, auch, wenn es wie eine Ausrede klingen mag , eher halb scherzhaft gemeint, wenn du verstehst.

    Und hey, von Sil ist man ja auch erst abgekommen, als sie sich persönlich angegriffen gefühlt hat. Vielleichte sollte ich damit auch anfangen.

    Dann starben noch 2 Bürger und ich fand das sehr seltsam. 4 normale Bürger?
    In dem Moment war mir eigentlich klar, dass wir unmöglich so viele Vampire haben können, wie der 1. Post vermuten lässt. Die Bürger wären so viel zu sehr im Nachteil.
    Zufall.

    Ganz einfach, es war Zufall. Ein unglücklicher Zufall. Oder eben (zusätzlich) der Wandler - wenn schon solche exotische Regeln bestehen, dann liegt es Nahe, dass auch eine so exotische Rolle besteht.

    Wenn ich mich in die Rolle des SL versetze...
    Ich habe einen Rollen-Namen, der nach Vampir schreit. Zig Vampir-Sonderrollen - und dann kommt kein einziger Vampir vor, sondern nur 1 Wolf und sonst Bürger...
    Ich hätte als SL an so einer Rolle einen extremen Spaß und wenn man es genau bedenkt[...]
    Ich würde mich betrogen fühlen, als Spieler, weil der SL das Spiel indirekt beeinflusst hat. Ich stell mir jedoch ebenfalls vor, dass so etwas Spaß machen würde, wäre ich der SL.

    So viele Bürger sind einfach ein viel zu großer Zufall, es sei denn eben man hätte einen Wandler, der seine Späße treibt und ich bin die einzige, doofe Bürgerin die sich als solche outet XD
    Es gibt keine "viel zu großen Zufälle". Nicht, wenn Menschen 7 Mal vom Blitz getroffen werden.

    Zitat Zitat von Suske
    [...]deswegen werde ich dir auch nicht den bm titel geben sondern siL, von der ich ja weiß dass sie bürgerin ist.
    Also seid ihr jetzt doch verliebt oder ist das wieder so 'ne blöde "Bauchgefühl lol ^_____^"-Aktion?

    Bin ich nicht. vampir könnte genausogut shin sein. xD aber du wolf, das hört sich schon nicht zu schlecht an ^^ obwohl ich ka hab.. in solch einer runde seh ich grad nicht mehr weit.
    Ich meinte Rutana als Vampirsrolle, sollte ich Wolf sein.

    Das war übrigens nicht allzu ernst zu nehmen. Trotzdem ging sie nicht davon ein.

    Ich fühle, als würde im Hintergrund gegen mich geplottet werden. Von verbleibenden Vampiren, die sich selbst gebissen haben und deshalb Absprache betreiben können.

    Hey, jetzt weiß ich, warum er Sil als sicher abstempeln konnte. Also ist Suske auch ein Vampir?

    Wow.

    Schuss auf Suske, danach würde ich mich weiter auf Rutana konzentrieren, aber ich werde ja nicht überleben. Alleine sein plötzliches Umschwenken indiziert eigentlich so ziemlich, dass es sich hierbei um Vampirabsprachen handeln muss.

    Weiß übrigens nicht, wem ich meine Bm-Stimme gebe. Von Shintaro halte ich ehrlich gesagt nicht viel, weil der immer argumentiert (auch, wenn er krank ist!), egal ob Wolf, Vampir, Bürger oder obskure Viertpartei. Wenn der nette Herr Vampir aber schon bestätigt, dass Sil Bürgerin ist, bekommt sie wohl meine Stimme.

    Bestimmt sind Suske und Sil dann tatsächlich ein Liebespaar und erstreben einen Verliebtensieg. Conspiracy everywhere!
    Geändert von Romulus (15.9.10 um 17:23 Uhr)

  15. #79
    Profi-Spieler Benutzerbild von Suske
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 10
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Rutana Beitrag anzeigen
    Wenn Shintaro Fresser ist, ist er das gefährlichste überhaupt für die Bürger. Allerdings glaube ich (und das ist wirklich eine pure Vermutung die wahrscheinlich nicht mal stimmt XD), dass er als Fresser ein wenig anders spielt.
    Red dich nicht um deine erworbene glaubwürdigkeit meinerseits 2 wölfe? gut könnte wirklich stimmen. heute abend wisst ihr dann dMn ob Sil und ich gut sind oder nicht. ^^ Und wenn Romulus stibt und er war Bürger, werdet ihr beide, du und shin in mein visier fallen. du schützt ihn ganz schön, obwohl er für und bürger sehr gefährlich werden kann. außerdem hält er überhaupt sehr wenig von meiner theorie. sry aber ich bin mal lieber vorsichtig. ^^
    Und was machst du, wenn siL und ich wirklich gut sind, und du dich in shin geirrt hast? Tja dann bist du als bürgerrolle richtig angeschmiert, weil du uns ins verderben geschickt hast ^^ ich verlange dein vertrauen nicht. nur solltest du es dir wirklich überlegen, wer bm werden soll. denn vor allem zum schluss wird sie über einiges entscheiden ^^


    Zitat Zitat von Rutana Beitrag anzeigen
    Seine Argumentationen und Schlussfolgerungen geben mir das Gefühl, dass er auf der Bürger-Seite steht (schon allein wegen der dicken Aufforderung am Anfang, dass sich ein normaler Bürger nicht outen soll. Als Fresser hätte er das ohne Probleme weglassen können OHNE verdächtig zu sein).
    Deshalb bekommt er meine BM Stimme.
    lol? er ist einer der gefährlichsten spieler hier. selbst ich hätte daran gedacht, das zu schreiben, damit ich unverdächtiger erscheine. wieso denn auch nicht. es ist eine aussage, die man aufbauschen kann, wenn es nötig wird. aber genausogut kann sie in vergesseneit geraten. ^^

    Der Mann im Mond schaut zu

  16. #80
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    Blubb Blubb!!


    Ich muss die Lynchung heute leider verschieben. Ich hoffe, dass ich es bis 19:00 Uhr schaffe, kann es aber nicht versprechen. Sollte die Lynchung nach 19:00 Uhr stattfinden wird der Nachtpost frühstens eine Stunde danach durchgeführt.
    Stimmenabge für Lynchung und BM bis 19:00 Uhr möglich!


    Ich entschuldige mich für das Durcheinander.

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Ähnliche Themen

  1. Ich bin durch!
    Von Nyuu im Forum Die Urbz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.06, 14:44
  2. Call of Cthulhu - Ich bin endlich durch mit dem Spiel
    Von soeren80 im Forum Action & Adventures
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.06, 19:26
  3. Hilfe bei Shadow Hearts: Govenant - Samurai lässt mich nicht durch
    Von God Sephiroth im Forum Shadow Hearts 2: Covenant
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.7.06, 21:00
  4. Ich dreh gleich durch !!!! Telos macht mich wahnsinnig !!
    Von D@reDev!L im Forum Knights Of The Old Republic 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.2.05, 08:23
  5. Dummer Minish lässt mich nicht durch!
    Von tak im Forum Minish Cap
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.12.04, 11:47

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •