Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Erfahrungen und Eindrücke von der Gamescom 2010

  1. #1
    Meisterspieler Benutzerbild von Keyblademaster Riku
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    The World that never was...
    Beiträge
    611

    Erfahrungen und Eindrücke von der Gamescom 2010

    Hey Leute^^

    Ich eröffne diesen Thread für all diejenigen unter euch, die wie ich eine Chance hatten, zur großen Spielmesse in Köln zu fahren, damit ihr hier eure Erlebnisse, Meinungen und Erfahrungen mit uns teilen könnt. Was hat euch gefallen, was nicht? Was habt ihr getestet,was nicht? (nur bitte keine Diskussionen starten, jeder hat andere Spiele und Dinge getestet und jeder hat eine andere Meinung über die gamescom 2010^^).

    Dann mach ich mal den Start^^

    Beim Verlassen des Zuges und des Folgens der breiten Masse (weil ich keine Ahnung hatte, wo das Messegelände war, man muss aber nur der Masse folgen xD) war ich von dem Service wirklich sehr beeindruckt. Da ich das Ticket schon bei Saturn ergattert hatte, durfte ich sofort rein, an all den ellenlangen Schlangen vorbei (Saturn sei Dank). Die Schlange an dem Bändchenstand war zuerst etwas kürzer, weil viele noch ihre Tickets kaufen mussten. Und die Regeln sind strikt und unbarmherzig, wer keinen Ausweis in irgendeiner Art vorzeigen kann (z.B. Perso, Schülerausweis oder Reisepass) bekommt kein Bändchen, was zu vielen traurigen Gesichtern führte.

    Meiner Meinung nach gab es 3 Hallen von Interesse (6,7 und 8), die ich alle ausgiebig ausprobiert habe, soweit die Schlangen das erlaubten. In Halle 6 war nichts wirklich vertreten, hier gab es viel Allerlei. Während in einer Ecke Square Enix mit genialen Titeln warb (in der ersten halbe Stunde jedes Tages der gamescom sind die Final Fantas XIV Tickets schon vergeben, kam leider zu spät xD), könnte Man sich in der anderen Ecke für Mafia 2 einreihen und das neue Civ V testen. In Halle 7 dominierte Sony mit Playstation Move und in Halle 8 war Microsoft mit Kinect stark vertreten. Halle 9 fand ich für mich persöhnlich langweilig. Jemand anderes ist aber gerne eingeladen, etwas Positives über Halle 9 zu berichten. Halle 8 gefiel mir am besten (und das nicht wegen Mircosoft und Kinect, ich hab kein Kinectspiel getestet, die Schlangen waren zu lang (viel zu lang), aber man konnte durch die Scheiben wie bei der E3 zugucken). In Halle 8 wurden einfach mehr Spiele angeboten, die auch multiplatform erscheinen werden, während in Halle 7 mehr Playstation Move dominiete. Dafür gab e bei den multiplatform Spielen in Halle 8 die Möglichkeit, für 360 und für PS3 die Spiele zu testen, wobei der qualitative Unterschied zwischen den Versionen nicht an den Konsolen lag, sondern eindeutig an den Flatscreens unterschiedlicher Marken. Es lag auch eine (sehr freundschaftliche) Rivalität zwischen PS3 und 360 Zockern in der Luft, vor allem bei Naruto Ultimate Ninja Storm 2, da wurden regelrecht Wettkämpfe zwischen PS3 und 360 geführt, aber keiner fing an über den anderen herzuziehen, dafür war die Begeisterung für das Spiel einfach zu groß.^^

    Hier die Spiele, die ich getestet hab:

    Kingdom Hearts Birth by Sleep (wobei es 3 verschiedene Spiele gab, Terra, Ven und Aqua. Komischerweise waren die Schlangen für Aqua und Ven viel länger xD)
    Halo Reach (Neuer Firefight Matchmaking Mode für 4 Spieler)
    Enslaved: Odyssey to the West
    Naruto Ultimate Ninja Storm 2
    Majin and the Forsaken Kingdom
    Tron (in 3D xD)
    So ein Schießspiel für Playstation Move (mit einem Pistolen Controller, wo man einfach Holzbanditen und Gegner in bestimmten Settings erschießen musste)
    Final Fantasy 4 Heroes of Light
    Dragon Ball Raging Blast 2

    Spiele, die ich testen wollte, wo man aber stundenlang für anstehen musste:
    Assassin's Creed Brotherhood (hatte nach einer Stunde keine Lust mehr)
    Crysis 2 (Schlange ging über 3 Reihen Bändchen hinaus
    Kinect (es gab eine Schlange für alle Boxen)
    Castlevania LoS (siehe Crysis)

    Da wollte ich meine Zeit anderweitig nutzen und für mich hat es sich gelohnt.^^ Prämien und Sachen bei den Bühnen umsonst gab es massig.^^ (Star Wars T-Shirt *-* und viele tolle Poster)

    Leider hab ich erst zu Hause über Dragon Age 2 erfahren, aber ich hab den Stand sowieso nicht gefunden, scheint seh versteckt zu sein.^^

    Für mich hat sich die Gamescom 2010 sehr gelohnt (die Preise sind wucher, aber das war auch zu erwarten). Für einen Eintrittspreis von 10€ hat es sich definitiv gelohnt und 2011 bin ich wieder dabei.^^

    Wie sind eure Besuche gelaufen?^^ Teilt uns eure Erlebnisse und Verbesserungsvorschläge mit und berichtet über die gamescom.^^

    MfG,
    Keyblademaster Riku
    Memories rise upon us once again..
    Forgotten Keys.... fighting for the Center of Hearts
    For a Future...(Kingdom Hearts)
    For a Past...(Birth by Sleep)
    For a boy, to enjoy one first and last year (358/2 Days)
    For something not even existing (Kingdom Hearts Coded)
    For a Witch... (Kingdom Hearts Chain Of Memories)
    For something truly dimensional...(Kingdom Hearts 3D)

    ..But not for a fuc*ing Kingdom Hearts 3 goddammit!! Enough with these Spinoffs already

  2. #2
    Grendel Benutzerbild von Kabuki´s Blood
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Solitude
    Beiträge
    1.410
    Für mich wars dieses Jahr auch wieder ein voller Erfolg. Hat echt Laune gemacht. Im Gegensatz zu letztem Jahr konnte ich diesmal sogar mehrere Games anzocken, letztes Jahr ging da garnichts, Sonntags war ein einfach nur zu proppenvoll..

    Mein Highlight war Fable III. Darauf hab ich mich schon länger gefreut. Hat meine Erwartungen bisher ziemlich gut erfüllt, einige Besserungen und Neuerungen, aber der Charme des 2. Teils ist, soweit wie ichs durch das relativ kurze Anspielen feststellen konnte, erhalten geblieben.

    Fallout New Vegas hat auch Spaß gemacht. Aber mir hat Fallout 3 auch gut gefallen, von daher konnte ich da wohl auch nicht groß enttäuscht werden. Denn große Neuerungen hab ich nicht wirklich feststellen können, war für mich ziemlich genau wie der Vorgänger, nur mit blauerem Himmel...^^"

    Portal 2, das man leider nicht anspielen konnte, wird auch wie erwartet genial, so scheints. Die Einführung war vielleicht ein wenig hektisch und unübersichtlich, aber man konnte trotzdem nen groben Eindruck vom Spiel gewinnen. Da freu ich mich schon drauf.

    Ansonsten.. Naruto Ultimate Ninja Storm 2, Scribblenauts 2 (oh ja, mein Fun-Geheimtipp..^^), bissl Hunted.. haben positive Eindrücke hinterlassen.

    Leider bin ich auch nicht zu Assassin's Creed: Brotherhood durchgedrungen, das war ja fast Wahnsinn, wie lange man da warten musste. Ist eigentlich das einzig richtig Negative, dass mir aufgefallen ist. Naja schade. Dragon Age 2 hab ich auch ausfallen lassen müssen, das hab ich einfach nicht mehr geschafft. War auch eigentlich eins meiner Favoriten auf der Messe.

    Joah, sonstige Eindrücke.. Alles in Allem ist es ziemlich rund gelaufen, der Einlass war sehr angenehm, die Bändchenvergabe ging zügig und ohne nervige Probleme. Wir mussten allerdings garnichts vorzeigen, haben die Teile bekommen und gut wars. Auch am Drehkreuz ists fast schon zu glatt gelaufen, wir wurden nicht mal nach einem Nachweis für die Ticketermäßigung gefragt. Gut, dass man da ne ehrliche Haut ist, wa..^^
    Das Klima in den Hallen ist auch mehr als angenehm, kann man nicht klagen.

    Fand die Preise garnicht so schlimm, zumindest wenn man die Tickets schon im Vorverkauf bestellt und dann noch Studentenermäßigung bekommt.. finde, bin mit 6 .-€ Eintritt mehr als gut weg gekommen. Man darf dort nur nichts zu Essen kaufen, das sind halt.. naja Messenpreise.
    Also für mich hat das Preis-Leistungsverhältnis absolut gestimmt.

    Sehr positiv fand ich auch, dass uns so viele Game One Leute über den Weg gelaufen sind, Etienne sogar mehrmals. Ach war das schön..^_^
    Uke und Gregor sind mit uns in die Portal-Vorstellung gegangen, war sehr amüsant..

    Ahja, noch was Doofes. Die besten Shirts waren ja schon so gegen Mittag vergriffen, wie schlecht ist das denn..<.< Von Portal 2 war zumindest schon sehr früh nichts mehr übrig, schade schade.
    Und sie habens immer noch nicht gelernt, auch mal ne handvoll Girlyshirts beizusteuern, was sollen wir denn mit den Nachthemden anfangen?
    So viel zum Thema "Gamescom spricht dieses Jahr auch die Frauen vermehrt an". Toll, es gab ne Modenschau mit Gina Lisa. Haben die das damit gemeint? Dann haben sie aber n bisschen was falsch verstanden, hab ich das Gefühl...^^

    Aber wie gesagt, mein Fazit ist trotzdem: ein Erfolg, immer wieder gerne. Bin voll auf meine Kosten gekommen :O
    Geändert von Kabuki´s Blood (20.8.10 um 21:56 Uhr)
    . .. .... . ..... ~'What is the music of life?'~ ..... . .... .. .



  3. #3
    Let`s Smile Benutzerbild von manadrache
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Wenn ich das bloß wüsste >.>"
    Beiträge
    2.505
    mir hat heute sehr viel spaß gemacht

    leider stand man sehr lange an wenn man etwas anspielen wollte (von den vorführungen ganz zu schweigen)

    mein persönlicher höhepunkt war aber die aufnahme der mtv-home sendung die heute um 21:30 lief

    es hat richtig spaß gemacht mal im publikum zu stehen , und ein paar gute fotos von simon und budi , rainer kalmund , daniela katzenberger (würg) , joko und klaas und palina rojinski (saber³³³) waren auch noch drin

    der auftriit von peter molyneux war auch super , aber leider fehlten seine visionen seiner spiele , er erzählte nur von dem was sie schon in fable 3 eingebaut haben ( ich fands viel interessanter herauszufinden was sie nicht eingebaut haben )

    ich wollte eigentlich heute noch final fantasy 14 und zelda skyward sword anspielen doch allein die schlange für zelda war schon brutal lang


    morgen bin ich allerdings nochmal da und werde mich dann erstmal final fantasy 14 widmen
    Ein Apfel bringt Vitamine-Vitamine bringen Kraft- Kraft bringt Macht- Macht bringt Geld- Geld bringt Frauen- Frauen bringen Sex- Sex bringt Aids- Aids bringt den Tod - Willst du einen Apfel ?

    In diesem Haus, da wohnt ein Geist, der jedem, der hier zu lange scheisst,von hinten in die Eier beißt! Mich hat er noch nie gebissen, denn ich habe ihm auf
    den Kopf geschissen!


    Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch

  4. #4
    Profi-Spieler Benutzerbild von Shin-Anubis
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    154
    Nachdem ich mich Donnerstag Nacht ueber 470 km Autobahn gekämpft und in Köln bei suchen eines Messeparkplatzes zweimal verfahren hatte, konnte ich auch endlich das Messegelände mal wieder betreten. Allerdings war ich vom Service außerhalb etwas enttaeuscht. Der Messe-Staff ließ es sich auf biegen und brechen nicht nehmen, die Altersbändchen erst ab 09:00 Uhr auszugeben. Auch wenn sich bereits Schlagen jenseits von gut und böse vor den gerade mal 3 !!! Ausgabestellen gebildet hatten.

    Wie dem auch sei, 10:00 Uhr gings los und ich bahnte mir erstmal meinen Weg in Halle 6 zum EA Stand - Dragon Age 2 antesten. Natürlich kam es, wie es kommen musste - anstellen. Kurz bevor es in den separaten Bereich ging, konnte man sich noch vor einer Leinwand mit Hawke's Stabwaffe, welche er im Trailer verwendet, in Pose ablichten lassen. Daraufhin bekamen diejenigen eine kleine Karte mit einem Downloadcode, mit dem man sich von der Deutschen Dragon Age 2 Seite sein persoenlich Dragon Age 2 Cover herunterladen konnte. Des weiteren konnte man am Stand seine E-Mail Adresse registrieren lassen, wodurch man angeblich im Oktober einen download code fuer ein ingame item für Dragon Age 2 zugeschickt bekommt.

    Der DA2 Bereich war in 2 separate Räume unterteilt: Im ersten konnte man eine Deutsche Version des Debut Trailers anschauen und im zweiten dann die Demo auf Konsole und PC antesten. Ich persönlich entschied mich, die 360 Version mal auszuprobieren. Leider ist die Demo wie auf den bisherigen Screenshots zu sehen, sehr Detailarm in der Umgebung. Auch Rollenspielmäßig konnte DA2 zumindest in der Demo nicht sonderlich glänzen. Blutiges Hack 'N Slay durch Darkspawn Horden, unterbrochen von dem ein oder anderen Gespräch, welches man in Mass Effect manier im Paragon oder Renegade Stil beantworten konnte.

    Leider blieb nicht allzuviel zeit zum Spielen, noch nicht mal für die ganze Demo, da der EA Staff uns schnell wieder raus schmiss um Platz für andere zu machen

    Danach machte ich mich auf nach Halle 7 zum Ubisoft Stand, weil ich Hawx 2 spielen wollte. Glücklicherweise war die Schlange hier nicht ganz so lang. Nach kurzer Wartezeit konnte ich mich dann ins Cockpit schwingen und böse Kampfjets weg pusten. Was ich allerdings nicht wusste, 2 der Entwickler schauten mir beim Spielen zu. Da ich solche Spiele zu meinem Lieblingsgenre zähle, habe ich mich auch recht gut geschlagen und die Gegner reihenweise vom Himmel geholt. Vielleicht waren die Entwickler von mir beeindruckt oder es lag an der Tatsache, dass ich mir die einzige Konsole ausgesucht hatte, wo das Spiel in englischer Sprache lief. Aber einer der Entwickler hat mich angesprochen und gefragt, was ich so von der Demo halte und ob ich irgendwelche Wünsche hätte, die ich einbringen wollte. Leider wurde meine Frage, ob man denn diesmal einen B-2 Spirit Stealth Bomber fliegen könne, Kopf schüttelnd verneint.

    Dann gings weiter zum Konami Stand - Castlevania spielen... Jedoch vorher erstmal 1 Stunde warten. Aber es wars Wert. Die Demo war mehr oder weniger das Tutorial, welches die Steuerung erklärt. Erster Kampf - Boss. Nachdem Gabriel die Energie des Gegners mit spektakulären Kettenpeitschen-Combos in GoW manier kurz vor Null gebracht hatte, startete der riesige Wolf eine Sprungattacke von einer Anhöhe aus. Leider endete dies für ihn tödlich auf einem grossen Holzpflock, der just in diesem Moment neben Gabriel lag. Danach wechselte die Demo in ein anderes Setting - Reitkampf. Auf einem Pferd unterwegs, musste man sich mit Werwölfen herum prügeln, die auf Wargs angeritten kamen und fleissig versuchten, mich vom Pferd zu schubsen. Kurz bevor man allerdings herunter fällt, kann man sich per Quicktime Event wieder hochziehen. Das klingt schwerer als es ist... einfach den kleiner werdenden Kreis beobachten und sobald er einen anderen Kreis berührt bzw. ihn ihm drin ist, eine beliebige Taste drücken und viola. Hat man die Werwölfe von den Wargs geschubst, konnte man auf diese springen und Gabriel hat ihnen sein Kreuz in den Schädel gerammt. Leider hat dann ein umgefallener Baum das Reitabenteuer jäh beendet und man musste zu Fuß weiter. Ein paar Werwölfe und nochmals ein grosser Warg Boss später war dann die Demo leider auch schon zu Ende. Auch wenn Lords of Shadow das Castlevanie Franchise in andere Richtungen lenkt und das Kampfsystem doch sehr an God of War erinnert, macht es einen Riesenspaß und war mein persönlicher Favorit dieses Jahr.

    Der Rest der Messe gestaltete sich für mich dann durch die Hallen zu wuseln und das ein oder andere Spiel zu bestaunen. Da es mittlerweile Nachmittag geworden war, waren die Schlangen so lang, dass es keinen Spaß mehr machte, sich anzustellen. Ich will garnicht wissen, wie lange Diablo 3 Fans anstehen mussten... Also hieß es für mich dann nur noch "zuschauen" was aber auch nicht schlimm war. Storymässig bekam man von den Spielen eh so gut wie nix mit, da die Hintergrundmusiken viel zu laut waren.

    Alles in allem aber hat sich die Messe für mich gelohnt. Ich bedauere, mir nicht ein Hotelzimmer genommen zu haben und wenigstens noch bis Freitag geblieben zu sein.

    Einziger Wehrmutstropfen dieses Jahr für mich: Es gab einfach nix, was es Wert gewesen wäre, ein Photo von zu schiessen... Ich hätte es mir sparen können, die Kamera mitzunehmen... schade.
    Geändert von Shin-Anubis (21.8.10 um 10:36 Uhr)
    Zitat Zitat von Turian Councilor
    Ah, yes. Reapers. The immortal race of sentient starships allegedly waiting in dark space. We have dismissed that claim.

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 10
    Beiträge
    7
    Nachdem mich Keyblademaster Riku darauf hingewiesen hatte, das ich im falschen Threat gepostet hatte, kopiert ich es hier einfach nochmal hin:

    Also ich war sehr zufrieden mit der Gamescom, fast mehr als letztes Jahr.

    Ich hab eigentlich alles gespielt was ich wollte, nur Portal 2 hab ich verpasst.

    Klar es war mal wieder gut voll, wie immer auf so Messen und das obwohl ich Donnerstag da war. Oder gerade deshalb?^^

    Mein Highlight: Enslaved
    Meine größte Enttäuschung: Kinect
    Meine größte Überraschung: 3 verschiedene Demos zu Fable 3
    Mein bestes Ko-op Spiel: Lara Croft and the Guardian of Light

    Ich hab dazu noch mehr in meinem Blog geschrieben, der in der Sig zu finden ist.
    Könnt ja mal reinsehen, wenn ihr mögt.

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich die Gamescom 2010?
    Von Keyblademaster Riku im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.8.10, 17:54
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.2.09, 19:27
  3. Erste Eindrücke von Dragonball
    Von Super Piccolo im Forum DragonBall, -Z, -GT...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.1.08, 14:43
  4. eindrücke von pokemon silber
    Von night_crys im Forum Gold / Silber / Kristall
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.8.05, 18:34
  5. erst eindrücke von Final Fantasy X-2
    Von 911gt2 im Forum Final Fantasy 10-II
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.2.04, 14:08

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •