Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kingdom Hearts: Birth by Sleep

  1. #1
    Happily Ever After Benutzerbild von Sinistra
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    On a deserted Island
    Beiträge
    1.292

    Kingdom Hearts: Birth by Sleep

    Kingdom Hearts: Birth by Sleep

    Entwickler: Square Enix
    Publisher : Square Enix
    System : PSP
    Genre : Action-Rollenspiel
    Sprache : Japanisch
    Altersfreigabe: USK 6; PEGI 12

    Story

    Die Geschichte spielt 10 Jahre vor den Ereignissen von Kingdom Hearts 1 und handelt von den drei Charakteren Terra, Aqua & Ventus. Noch zu beginn der Geschichte trennen sich die Wege der drei Freunde und jeder begibt sich auf seine Mission. Man spielt jeden dieser Charaktere seperat, wobei die Rangordnung beliebig ist.
    Terra ist auf der Suche nach Master Xehanort und muss lernen die Dunkelheit in ihm zu kontrollieren um ihr nicht zu verfallen. Ventus läuft Terra gegen die Anordnungen seines Meisters hinterher, muss sich dabei aber einem mysteriösen maskierten Jungen stellen. Aqua, die zuvor auch Master Xehanort suchen sollte, bekommt nun den Auftrag
    Ventus zurück zu holen.
    Wie in jedem Kingdom Hearts Spiel muss man wieder durch die zahlreichen Disney-Welten reisen. Im Gegensatz zu der in Kingdom Hearts 2 häufig bemägelten Story, gibt es diesmal auch einen geschichtlich passenden Grund für die Motivation der Charaktere sich in diese Welten zu begeben.
    In jenen Welten trifft jeder der Charaktere auf einen unterschiedlichen Teil der dortigen Geschichte, die meist eine gekürzte Version der Film-Pendants darstellt. Für jeden Disney-Nostalgiker und für jedes Kind
    ein deutiges Plus. Ein weiteres Plus ist der Fakt, dass man alle drei Charaktere Spielen muss, um die Story als Ganzes zu verstehen. Zum Beispiel befindet sich Terra in Welt A. Während seines Aufenthalts findet er dort Aqua. Spielen wir Aquas Story, erfahren wir, wieso sie dort ist. Kurz daruf erfahren wir in Aquas Geschichte etwas von einem Objekt, bei dem es sich später herausstellt, dass Ventus bei seiner Erschaffung
    geholfen hat.
    Im Verlauf der doch sehr spannenden Geschichte erfährt man immer mehr über die Motivationen der Antagonisten bis es zu einem spektakulären Finale kommt. Am Ende bleiben allerdings noch einige Fragezeichen und Ungereimtheiten offen, die einen etwas nerven können.
    Es ist auch wichtig alle "Xehanort Reports" zu Sammeln um alles aus dem Spiel zu kriegen, mehr will dazu erstmal nicht sagen

    Gameplay


    Das Gameplay ist eine gelungene Mischung aus den bisherigen Spielen mit vielen neuen Elementen. Aber seit nicht besorgt, nur draufhauen ist nicht.
    Wiedereinmal hat man die Möglichkeit mit der O-Taste (sehr wahrscheinlich nur in der japanischen Version!) ganz normal zuzuschlagen, während man mit der X-Taste springt.
    Alle Charaktere spielen sich ziemlich anders, Terra ist langsam, aber stark, Ven das genaue Gegenteil. Aqua verlässt sich auf Magie, ist sonst ausgeglichen.
    Jeder Charakter hat zudem ein Set von Kommandos, die man mit der Dreiecktaste benutzt. Zu diesen Kommandos gehören verschiedenste Arten von Magie, sowie spezial Attacken. Nach benutzen von Kommandos braucht jedes Kommando einige Zeit, bis es sich wieder auflädt, bevor man es wieder benutzen kann.
    Durch benutzen von Kommandos, oder aber auch durch ganz normale Schläge lädt sich die sog. Kommando-Leiste auf.
    Ist die Kommando-Leiste voll gibt es zwei möglichkeiten. Entweder man hat die Chance einen Finisher zu landen, oder man erhält einen anderen "Commando-Style", je nach vorher verwendeten Kommando. Durch einen anderen CS verändert sich das Gameplay der Chars, sie werden stärker, schneller und haben andere neue Techniken drauf. Hat man einen anderen CS hat man wieder die Möglichkeit die KL aufzufüllen, um einen noch stärkeren Finisher zu landen.
    Neben diesen Elementen gibt es noch den "D-Link"
    Durch drücken der Rechts-Taste kann man einen "D-Link" auswählen, der aus einem vorher getroffenen Charakter besteht. Wählt man einen dieser Charaktere aus, erhält man seine Kommandos
    und seinen Finisher. Den D-Link kann man so lange behalten wie die Leiste noch gefüllt ist
    Als letztes Element gibt es noch das "Shoot-Lock."
    Wenn die "Focus" Leiste gefüllt ist, kann man mithilfe der Schultertasten einen grünen Ring hervorrufen, mit dem man die Gegner anvisieren muss. Schafft man es dies zu maximieren, entlöst man einen
    mächtigen Angriff.
    Alles in allem macht das Gameplay viel Spaß, auch wenn es einige mängel gibt. Beispielsweise hat man mit Terra das Problem, dass er mit seinem Combo-Abschluss kleine Gegner oft verfehlt.

    Grafik

    Die Grafik ist typisch Square Enix. Wiedereinmal haben sie es geschafft das letzte aus der PSP zu holen. Mit der Engine, die schon in Crisis Core zur verwendung kam, gelang es SE große, bunte & vorallendingen verschiedene Welten zu schaffen. Selbstverständlich kann sie sich nicht mit der, der großen Brüder messen, aber es kommt verdammt nahe. Hier gibt es nichts zu bemängeln.

    Sound

    Hier genau das Gleiche, wie bei der Grafik. Die Qualität ist top und es ist praktisch gleich mit KH 1 & 2. Die vielen Kompositionen sind wundervoll. Auch hier nichts zu bemängeln.

    Spieldauer
    Je nach Schwierigkeitsgrad (Anfänger, Normal und Profi) zwischen 10-15 Stunden pro Charakter, also 30-45 Stunden für das ganze Spiel. Das ist wie ich finde für die heutige Zeit alleine schon viel, für ein PSP Spiel brilliant
    Für 100% muss man noch mehrere Stunden pro Charakter hinzurechnen.

    Multiplayer

    Dieses Spiel besitzt als dritte KH-Spiel nach Chain of Memories für den GBA und 358/2 Days für den DS einen Multiplayer, die sog. Mirage Arena. Dort kann man in verschieden Kategorien alleine oder mit bzw. gegen einen anderen Spielen. Es gibt den typischen Arena Kampf, also gegeneinander. Dann gibt es noch die möglichkeiten mit ihnen gegen eine Schar von Gegnern und daraufhin folgenden Boss anzutreten.
    Dazu gibt es noch das "Command Game" eine Art Brettspiel und einem Rennen, beides Mini-Games aus dem eigentlichem Spiel, die eher schlecht sind gegenüber den anderen Modi. Was allerdings wirklich nervt, ist der Fakt, dass der Multiplayer nur über Ad-Hoc funktioniert und nicht über Infrastruktur. Dh. man braucht zum "online" spielen jemanden mit BBS und einer PSP ganz in der nähe oder eine PS3 mit Ad-Hoc Party die an ein Lan-Kabel angeschlossen ist.
    Den Multiplayer findet man als seperate Welt auf der Weltenkarte.

    Fazit

    Dieses Spiel teilt sich mit KH1 aufjedenfall den Platz auf dem Thron der besten KH Spiele und gehört allgemein zu den besten Spielen auf der PSP.
    Für KH-Fans sowieso Pflicht, ist das Spiel ein gelungenes Action-Rollenspiel, mit nur wenigen mängeln.
    Und wenn ich hier ein anderes Review zitieren darf:

    Birth by Sleep takes advantage of one cold hard fact of life: Mickey Mouse is a badass
    Das sollte eigentlich alles sagen.


    + Tolle Story
    + Umfangreiches Gameplay
    + Klasse Grafik, gepaart mit sehr gutem Sound
    + Fairer Schwierigkeitsgrad, trotzdem fordernd
    + Klasse Synchronisation

    - Es fehlt der letzte Schliff beim Gameplay
    - Nur Ad-Hoc für Multiplayer
    - Ladezeiten sind zu lang, wenn man nicht mit "Data Install" 600 MB des Spiel installiert

    9/10
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kingdom-hearts-birth-by-sleep-4.jpg
Hits:	49
Größe:	54,6 KB
ID:	83319   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kingdom-hearts-birth-by-sleep-20080808022245866_640w.jpg
Hits:	51
Größe:	58,6 KB
ID:	83320   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kingdom-hearts-birth-by-sleep-20080808022247241_640w.jpg
Hits:	53
Größe:	57,8 KB
ID:	83321   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kingdom_Hearts_Birth_by_Sleep_Gameplay.jpg
Hits:	50
Größe:	29,1 KB
ID:	83322   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Master_Xehanort.png
Hits:	48
Größe:	105,4 KB
ID:	83323  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20091119032830!Vanitas.jpg
Hits:	59
Größe:	120,0 KB
ID:	83324  

  2. #2
    Happily Ever After Benutzerbild von Sinistra
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    On a deserted Island
    Beiträge
    1.292
    So, ich hatte nun Zeit die US-Version von Birth by Sleep zu spielen, die ist praktisch so wie die EU-Version.
    Ich will deshalb noch ganz kurz ein paar Zusätze geben:

    Die Steuerung wurde meiner Meinung nach leicht verbessert. Ich hab zwar noch nicht alle gespielt, aber mindestens bei Terra, wo die Steuerung das größte Problem war, läuft es viel besser. Ich glaube der Combo-Abschluss wurde verfeinert.

    Mit der Synchro bin ich auch nicht ganz warm geworden, Terra & Aqua klingen einfach nicht so wie sie aussehen. Dasselbe bei Xehanort. Eine alte bekannte Stimme aus einer gewissen Spielreihe macht dies im "olympischen Kolloseum" aber wett. Ansonsten gibt es nichts zu meckern.

    Außerdem bietet die US-Version einiges an neuen Zusätzen, wie etwa einen wirklich, sehr, sehr schweren geheimen Gegner, neue Attacken etc.
    Also wundert euch nicht, wenn bald eine FM-Version angekündigt wird.


    Alles in allem bin ich wirklich zufrieden mit dem Spiel, ich gehe jetzt einfach so weit und sage, es ist das beste Kingdom Hearts Spiel bis dato.
    Für 10 Punkte reichts allerdings immernoch nicht, deshalb bleibts auch bei der US-Version bei 9/10

Ähnliche Themen

  1. Kingdom Hearts: 358/2 Days / Birth by Sleep / Coded
    Von Sinistra im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 8.10.10, 15:59
  2. Sora bei KH birth by sleep ?
    Von :CYBERBOY: im Forum Kingdom Hearts: Birth by Sleep
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 1.3.09, 11:51
  3. Neues Kingdom Hearts~Birth by Sleep Video
    Von NobodysMemories im Forum Kingdom Hearts: Birth by Sleep
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.6.08, 16:18
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.07, 14:49

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •