Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 33 bis 48 von 53

Thema: Forbidden Siren 2 - Komplettlösung von Dr. J .Winter

  1. #33
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 039
    Yorito Nagai
    14:00 Uhr Unterkunft der Minenarbeiter


    Mission 2: Helfen Sie Ichiko Yagura sich zu erinnern.



    Eigentlich verhält sich die Mission ähnlich wie die erste.Ihr müsst nur eine Kleinigkeit mehr machen.Zunächst geht ihr zum A Gebäude, und nehmt neben der Rechten Türe neben der Gasflasche das Jasminarmband auf. Nachdem nun Ichiko ihren Amoklauf begonnen hat wartet ihr ab bis sie das B Gebäude verlassen hat. Lauft nun hoch zum Dachgeschoss zu Türe mit der zersprungenen Scheibe und werft das Armband nach draußen. Sobald dies erledigt ist.Versteckt euch weit weg vom Schuss und wartet ab bis Ichiko mit ihrem Schlüssel den sie bei der Shigeru Fujita Mission 5:00 Uhr gefunden hat öffnet. Stosst nun zu ihr und beendet die Mission. Mission erfüllt. Danach seht ihr wie Ichiko im roten Meer schwimmt.....

  2. #34
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 040
    Soji Abe
    12:00 Uhr Yamijima Hafen


    Mission 2: Lösen sie das Rätsel mit "Akiko Kiyota"


    Nun diesesmal müssen wir in diesem Level Bodyguard spiele.Verfolgt Akiko.Im Gebäude der Minen gesselschaft, geht ihr die Treppen hinab und stellt den Schalter an.Diese Aktion rettet und später das Leben, oder macht es bedeutend leichter.Knüppelt so ziemlich jeden Yamirei oder Yamibito nieder der euch und Akiko ans Leder will. Dies hört sich einfach an.Ist es aber nicht! Sie befindet sich in einer Art Trance und reagiert auch nicht auf gegnerische Angriffe!Was für Sie das Todesurteil bedeutet. Nehmt dem ersten Yamibito sein Eisenrohr ab um es so leichter gegen die Gegnerscharen zu haben. Sobald Akiko ihre letzte Sitzung beginnt, ( Ihr bekomtm die Info vom Spiel!) werdet ihr von einem sehr starken Yamibito angriffen und ein normaler Kollegge kommt auch noch als Gast vorbei. Sind beide nieder gestreckt begebt euch ins Materiallager und springt vom Büro bereich wieder hinüber. Und begebt euch zum Lattenhof. Dort schlagt ihr das Fenster des kleinen Häuschens ein und nehmt den Schlüssel für das Eisentor auf, das zur unteren Passage führt die uns zum Leuchtturm bringt.Begebt euch in den Tunnel. Dort wird euch dann in einer Cutszene das Licht ausgemacht.Rennt zunächst links hinunter und nehmt die Flaschenpost auf. Begebt euch nun In richtung Leuchtturm.Und Knüppelt die Yamirei nieder. Achtet darauf das Akiko nicht zu Schaden kommt. Dann schleicht euch den Weg hoch und wartet hinter dem stein, sodass euch der oben wartende Scharfschütze nicht erreichen kann. Nun werft nun noch die Kamera in seine Richtung. Der Yamibito wird geblendet und fällt ins Meer.Lauft nun nur noch vor und beendet endlich diese Mission. Geschafft!

  3. #35
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 041
    15:00 Uhr Akiko Kiyota
    Siedlung Aonoku

    Mission 1: Vernichten Sie Ryuhei Mikami.



    Ihr seid unbewaffnet, was für uns eher von Nachteil ist. Aber nunja wir sind ja schnell im Rennen.Lauft zurert in Richtung des Hauses der Mikamis.Dort sucht ihr neben dem Eingang nach den Blumentöpfen.Einer von ihnen hat den Schlüssel unter sich. Diesen nehmen wir an uns, und betreten das Haus durch die hinter Tür.Zuvor widmen wir uns aber dem Gartenschuppen der Mikamis. . Nachdem wir mit dem Schlüssel ausgerüstet sind gehts weiter zur Hintertüre.Diese schliessen wir auf und gehen in die Küche. Dort nehmen wir das Notizbuch sowie die Klaue auf. Diese ist zugleich ein Schlüssel für eine weitere Mission.Geht nun zurück zum vordereingang der Mikamis.Dort erhalten wir die Möglichkeit den Garten schuppen zu inspizieren. Mittels eines Flashbacks von vor 29 Jahren sehen wir die Kombination fürs Zahlenschloss. Öffnet es danach und entnehmt dem Schuppen die Kelle. Begeht den Weg und aktiviert eine Cutszene.Lauft nun zum Hintereingang , dort dann links. Nehmt dem Gegner dort den schönen Seilschneider ab. Lauft nun zum Schrein.( Schaut auf die Karte) dort Knüppelt ihr noch den Wächter um. Danach entnehmt ihr dem Schrein seinen Inhalt und wartet auf die nächste Untermission.Danach Geht auf die Kontrollpunktoption im Menü und betätigt sie. Danach erscheint ein Yamibito mit Pistole und einer grossen Packung Muniton. Macht ihm den Gar aus in dem ihr ihn mit der Taschenlampe bestrahlt und so dicht wie möglich bei ihm bleibt. So kann er euch nicht unter Beschuss nehmen. Danach gehts zurück zum Haus der Mikamis. Dort wird auch das Ungeheuer wieder auf euch aufmerksam! Lauft zum Hoftor zum kleinen Garten und wartet bis der Koloss bei dem für ihn zu kleinen tor stehen bleibt.Sobald er wieder sich umdreht und auf den Weg will, knallt ihn eine vor den Latz! In einer Filmszene sehen wir den dramatischen Schlussakt. Mission geschafft!
    Geändert von Dr. J.Winter (15.8.10 um 15:37 Uhr)

  4. #36
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 042
    Mamoru Itsuki
    15:00 Uhr Maria Gloria



    Diese Mission ist der Traum jedes frustrierten Forbidden Siren Spielers! Genügend Munition und genügend Gegner und ein schönes Schussfeld !Waidmanns Heil! Lauft mit Mamoru zur rezeption dort befinden sich neben der Pistole zwei SCHönen Batzen Munition
    Lauft zuerst die Gänge in richtung der beeiden Kabinen im ersten stock entlang.Dort nehmt ihr dem Yamibito sein MG ab. Dieses wird uns noch sehr nützlich sein!Danach kämpft euch zu den amschinenräumen, aber von der Südlichen Richtung aus. Betretet dann den Maschinenkontrollraum und schaltet die Stromzufuhr an.Benutzt dann das Telefon neben dem Monitor für die Überwachungskamera.Somit wird Tomoe unten im Raum Pausenlos vom Telefon abgelenkt. Nun sammelt noch das Überwachsungsband ein das neben dem Monitor liegt und folgt der nächsten Anweisung.Nachdem ihr alle Yamirei besiegt habt die noch in der Nähe des Maschinensteuerraums waren begebt ihr euch zur Vernichtung der Yamirei zur Rezeption und blasst dort die wandelnden Säcke weg. Danach gehts wieder in den zweiten Stock. Dort sammelt ihr einfach das Zitronenarmband in der dritten Klasse Kabine ein und vernichtet auch dort alle Yamirei. Danach sind noch die Yamibito dran. Zur Info: sollte euch die Munition ausgehen, setzt einfach einen Kontrollpunkt ein und Schwupps habt ihr wieder welche und ihr könnt locker weiter machen! Lauft einfach nocheinmal die Gänge durch ob alle schön schlafen und widmet euch Tomoe.Diese sitzt treudoof vor dem Telefon und grinst dämlich in die Gegend.^^ Ihr seht doch die ganzen Feuerlöscher? Benutzt einfach den über Tomoeskopf. schon ist die Mission erledigt^^.

  5. #37
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 043
    Yorito Nagai
    18:00 Uhr Minenstation


    Missionsziel 1: Erreichen Sie den höchsten Punkt des Spinnennetzes.



    Unsere Helden haben sich von der Fähre aufgemacht zur Quelle allen Übels.Zumindest da haben sie die Hauptstelle hingebaut lol ^^.Nun denn fangen wir an. Also unsere beiden Helden werden sich bereits zum Anfang hin trennen. Wir steuern abwechselnd Yorito und Mamoru. Zunächst beginnen wir mit Yorito. Lauft zunächst die ganzen Treppen nach oben und ganz oben angekommen stosst ihr den Schliessschrank um.Damit haben wir einen Missionsparameter aktiviert. Danach geht durch die einzige Türe und schliesst diese hinter euch.Um nicht von Yamirei verfolgt zu werden.Denn gottlob habne die Viecher keine Hände.....sind schon nervig genug.Lauft den Weg weiter und Springt den Absatz hinab. Wir wechseln nun zu Mamoru.Mit dem lauft ihr auch die ganzen Treppen hinauf und springt auf dei andere Seite auf die Ballustrade.Drüben löscht ihr das Licht euerer Taschenlampe und geht in die Gegnersicht.Sichtet Tomoe die dort auch herumwuselt und passt den Moment ab an dem sie euch den rückenzudreht.Da ihr Frontalattacken nichts ausmachen versuchen wir deshalb sie im Rücken oder auf der Seite zu erwischen. Schaut euch danach die zeichnung an der Wand an. Lauft aber zunächst die Rechte treppe hinab und bergt die Machete aus dem Keller. Somit habt ihr eine weitere Mission aktiviert. Danach geht wieder komplett de Treppen hinauf. Die Yamirei sind die einzigen treuen Freunde denen ihr begegnen werdet.Ganz oben dann springen wir auf die untere Ebene und folgen nun den Weg weiter bis zu den Treppen. Dort laufen wir hinter die Treppen bis zum ende des Weges.Dort erhalten wir die Anweisung den Scharfschützen abzulenken so das Yorito ihn erledigen kann.Ruft einfach und rennt wieder zurück.Somit kann Yorito seine ungeliebten Camper erledigen.Unser weiterer Weg führt uns zu den Treppen die wir nun zügig besteigen.unter Wegs treffen wir einige Nervige Yamirei.Ganz oben angekommen werden wir aber nun von einem MP Schützen beschossen. Spurtet zügig zum Schützen und nehmt ihm seine Knarre ab. Nehmt bei der Abzweigung den rechten Weg und spurtet hinauf. Nachdem ihr den Absatz hochgeklettert seid , geht den Weg nach rechts und zieht eueren Kumpel rauf. Geschafft! Mission erfüllt!
    Geändert von Dr. J.Winter (15.8.10 um 18:49 Uhr) Grund: Falsches Missionsziel eingetragen!

  6. #38
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 045
    Yorito Nagai
    18:00 Uhr Minenstation


    Missionsziel 2 : Vernichten Sie Tsuneo Otha



    Verfahrt in der Lösung so wie im Missionsziel 1 bis ihr zu Mamoru wechselt.Dort geht ihr wieder bis zu dem Gebäude wo ihr auf Tomoe gestossen seid. Diese ist aber nicht mehr da. Dafür ist der nervige MP schütze vom Ende der ersten Mission am Start. Nehmt seine MP mit die braucht ir später noch!. Danach verfahrt ihr mit dem Scharfschützen wie zuvor auch. ( Ablenken durch rufen udn dann nach oben!) Oben findet ihr nun wo zuvor der alte Platz des MP schützen war das Mekkoju. Das kennen wir ja bereits aus der Mission mit Akkiko wo wir damit den Riesigen Yamibito ausgelöscht haben. Aber lauft nun erst einmal bis zum Absatz wo ihr Yorito treffen werdet. Doch wenn sich die beiden Hände treffen werden wir keineswegs fertig sein. Denn auf einmal taucht unser Freund der Herr Otha auf und stösst Yorito in den Abrgund! Der Bastard verdient nun unsere vollste Aufmerksamkeit! Auch er ist vor Frontalangriffen gefeit. Das heißt ihr müsst ihn von der Seite behaken. Zur Not benutzt den Kontrollpunkt und versucht es einige Male da dieser Brocken sehr anspruchsvoll ist. Lasst euch am besten einmal würgen und sprintet nachdem ihr euch losgerissen habt hinter Otha und beschiesst ihn. Versucht es ein zwei Mal. Danach habt ihr ihn. Sobald der Brocken umfällt ist sein Ende besiegelt. Rache für Yorito!

  7. #39
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 046
    Yorito Nagai
    22:00 Uhr Grund/Mittelschule


    Missionsziel 1 : Besiegen Sie Hiroshi Okita.



    In dieser Mission bekommen wir wieder etwas Abwechslung gebotendreht euch um 180 Grad und sucht neben den vielen Kisten den Wagenheber.Lauft nun sobald ihr dies habt zum Schulhof.Dort treibt sich eine sehr unangenehme Gegnerart herum die ähnlich wie die Othas von vorne keinen Schaden nehmen. Erledigt den brocken und und lauft in richtung des Kaninchenstalls.Dort nehmen wir den Werkzeugkoffer auf. Lauft nun zum Wagen udn repariert ihn mit den gefunden Equiment.fahrt nun zum Kaninchenstall dort parkt ihr den Wagen, vergesst aber nicht den Yamibito mit der schaufel zu erledigen. nehmt die Schaufel sobald ihr das Auto dort geparkt habt (ihr bekommt es angezeigt als Aktionsbefehl)Lauft zur Schildkrötenstatue im Schulhof . Erinnert ihr euch an die Schatzkarte für die Zeitkapsel?Nun könnt ihr auf schatzsuche gehen.Sucht einfach in der nähe bei den Bäumen und untersucht den Boden. Dort findet ihr dann die Zeitkapsel und ihr könnt, diese öffnen.Dort bekommt ihr Die Leuchtturmsicherung.Danach geht zurück zum Laster und steigt den Weg hinauf.Löscht das Licht euerer Taschenlampe und begebt euch neben dem Ofen.Geht in die Feindsicht und wartet ab bis Okita sich wegdreht.Wenn die Luft rein ist verpasst ihn den Gnadenstoss. Geniesst den Abspann ^^.Mission erfüllt!

  8. #40
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 047
    Yorito Nagai
    22:00 Uhr Grund/Mittelschule




    Missionsziel 2: Vernichten Sie alle Yamirei.Vernichten Sie Hiroshi Okita.




    Unser nun doch etwas aufgebrachter Soldat macht sich nun daran seine Feinde auszumerzen.Helfen wir ihm dabei seinen "Blitzrieg" zu führen. Zunächst ist Ablauf zum Anfang hin fast identisch. Als erstes gilt es den kaputten Laster zu reparieren. Danach fahren wir zurück zum Levelbeginn.Dort ist ein altes Schiffsfrack welches ein Strom Aggregat beherbergt.Dieses schalten wir ein.Aber achtet darauf nicht von dem Kou-Yamibito attackiert zu werden. Diese Monsterart hat wie ihr bestimmt schon erfahren hat eine dumme Eigenschaft.Sein dunkler Nebel was aus seinem unteren Mund kommt schluckt selbst das Licht euerer Taschenlampe. Was sowas von nervig ist! Und sie sind zudem alle vor Frontalangriffen geschützt. Das heisst ihr könnt sie nur von hinten oder von der Seite erschiessen, was die Sache nochmals komplizierter macht.
    Nachdem also das Agregat läuft, rempeln wir alle Yamirei auf dem Gelände platt. besucht nachdem ihr die meisten davon erledigt habt, den Ofen hinter der Schule.Der beherrbergt den Schlüssel für den Spielplatz. Dort finden wir das erste Mal Okita.Dieser hat einen Gegenstand den wir benötigen um die Mission zu schaffen. Nämlich eine Leuchtpistole.Diese brauchen wir um die Yamirei zu vernichten die sich in der Schule verschanzt haben. Luchst also Okita die Leuchtpistole ab und lauft zur Treppe beim Ofen.Dort erscheint dann die Option Leuchtrakete abschiessen. Habt ihr dies getan, sind die Yamirei hinaus geflüchtet.Diese machen wir nun mit unserem Laster platt. Sobald ihr alle aber auch wirklich ALLE Yamirei vernichtet habt, erhaltet ihr die nächste Spielmitteilung. Nun gilt es Okita zu vernichten. Achtet in der Feindsicht darauf wo er sich aufhält.Da der Kerl sich gerne im Gebüsch versteckt und euch ins Visier nimmt. Habt ihr in lokalisiert könnt ihr ihn nach gewohnter Art zu Strecke bringen.Operation gelungen, Patient tot! Mission erfüllt!

  9. #41
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 048
    Akiko Kiyota
    15:00 Uhr Siedlung Aonoku



    Missionsziel 2: Lüften Sie das Geheimnis von Kanae.



    Nun gilt es ein Geheimnis zu lüften, was wir auch machen!Wir müssen uns nicht einmal um den nervigen Herr Mikami kümmern.Zunächst einmal checkt euere Feindsicht. Ihr müsst euch auf Mikami und auf den Yamibito auf der rechten Treppe konzentrieren. Lauft die rechte Treppe hinauf. Dort wartet ihr bis die Luft rein ist. Erinnert ihr euch an die Stelle an der Shu mit Tsukasa etwas endeckt hat, zwischen Mauer und Treppe? Dort, an dieser Stelle schlüpfen wir hindurch, wo wir unsere Waffe finden. Eine Gartenkralle. Geht wieder zurück auf den Weg.Schleicht euch weiter hinauf. Erledigt Notfalls den Yamibito auf euerer Ebene. Euer nächstes Ziel ist nun der Kabellift. Dort wollen wir das Seil bergen welches hinauf befördert wurde. Lauft also den Weg komplett hinauf bis zur Strasse zum Schrein und wartet ab bis sich die beiden Gegner wieder von euch abgewandt haben. Seid ihr auf dem richtigen Weg angekommen, erscheinen vor dem Kabellift Yamirei. Lasst diese links liegen und begebt euch zum Seil. Habt ihr es aufgenommen, spurtet zum Schrein,das Haus vor dem Schrein hat ein verschlossenes Tor was wir nun mit der Kralle und dem Seil öffnen. Maschiert in den Hof und schliesst das Tor hinter euch. Lauft um die Ecke und endeckt das blutverschmierte Messer.Mission erfüllt. In einer Filmsequenz erfahren wir das Kanae, den Vater von Shu getötet hat und Akiko verwandelt sich daraufhin in yuri........ Dazu fällt mir nur ein Wort ein : Ö___Ö STRANGE!!!

  10. #42
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 049
    Soji Abe
    19:00 Uhr Goldmine



    Missionsziel 1: Erreichen Sie die Straße nach Houya.




    Löscht zunächst euere Taschenlampe! Kriecht dann in Richtung Neigung. Steht kurz auf und macht das Licht an. Oben hat sich ein Yamibito Schütze postiert.Diesen locken wir somit herunter.Achtet darauf euch wieder zu ducken wenn er euch erspäht hat.Um so nicht beschossen zu werden!Danach rennt zur Treppe und macht euere Taschenlampe an um ihn zu blenden. Nehmt ihm das schöne Typ 64 MG ab. Danach geht es weiter zur Neigungsmaschine. Dort untersuchen wir an der Wand den Schalter, den wir auch betätigen. Danach geht es nach unten zum Grubenzug. Auf den springen wir auf und betätigen den Schalter. Der Zug öffnet uns so die Stahltüre. Sobald wir wieder agieren können löschen wir das Licht unserer Lampe. Und schleichen uns nach vorne .Wartet kurz und checkt euere Gegner mit der Feindsicht, Ihr erkennt den Scharfschützen in euerer Nähe. Der hat euch so gut wie im Visier.Aber was sind denn das für hübsche Schalter an der Wand? ^^.Sorgt dafür das dem Yamibito ein Licht aufgeht. Dieser nimmt Reiß aus und der Weg zum Levelende ist frei! Mission erfüllt!

  11. #43
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 050
    Soji Abe
    19:00 Uhr Goldmine



    Missionsziel 2: Treffen Sie den Hund wieder.


    Diese Mission hat einen knackigeren Schwierigkeitsgrad als zuvor.Da sich Misawa nicht so einfach in die Flucht schlagen lässt. Verfahrt wieder wie beim ersten Mal. Nehmt dem Schützen das Gewehr ab und fahrt die Lore hoch. Dann geht zum Wachhäuschen und nehmt den Lagerraumschlüssel.Schaltet die Lichter wieder ein, und rennt durch den hinteren Eingang des Pausenraums. Dort öffnet ihr den Lagerraum.Nehmt dort den Schlüssel zum Gebläseraum auf. Dann wartet ab bis Misawa die Lichter ausgeschossen hat und sich am Stahltor postiert hat.Lasst euere Taschenlampe aber aus und geht schleichend hinter den Waggon mit den Holzlatten. Wartet ab bis Misawa wieder woanders hinschaut und lauft hinaus zum Gebläseraum. Danach pfeift dort in die Hundepfeife. Tsukasa erscheint, rennt ihr hinter her, sie läuft die Neigung hinunter und versteckt sich links neben dem Wachhaus bei dem Wagon. Lauft hin und die Mission ist vollbracht!Mission erfüllt.

  12. #44
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 051
    Ikuko Kifune
    20:00 Uhr Berg


    Missionsziel 2: Nehmen sie die Kamera auf.



    Begebt euch wie zuvor zum ersten Absatz bei dem ihr den Yamibito mit dem Bajonett niederknüppelt.Steuert ihn zu euch und parkt ihn vor euch.Sodass ihr ihn von hinten erschlagen könnt.Nehmt ihm sein Spielzeug weg und begebt euch die nahe gelegegene Treppe hinauf.Zerschlagt das Vorhängeschloss und geht in die Feindsicht.Ihr werdet einen kriechenden Gegner erspähen der ein Regal mit Schlüssel bewacht. Diesen übernehmt ihr und lasst ihn die Türe öffnen die von innen verschlossen ist und führt ihn komplett hinunter zum untern Geschoss. Kürzt die Wegstrecke damit ab in dem ihr durch das kaputte Geländer hinunter sprint.Lasst den Yamibito dann alleine und spurtet hinab zum gerade eben frei gewordenen Reagl.Beeilt euch aber und nehmt den Schlüssel auf. Danach begebt euch wieder zurück zum Plateau wo ihr den ersten Yamibito geplättet habt.Verfolgt euren Weg bis zum MPSchützen. Nehmt zurvor die schöne 9mm waffe auf die ihr noch gebrauchen könnt. Danach folgt weiter den Treppen.
    bis dem Absatz wo ihr zu dem Otsu -Yamibito ( die krabbelnden Viecher!) stosst der hinter einer Türe mit Schloss hausst. Geht zu den Gittern bei der Türe und werft den Schlüssel hinein. Diesen verwenden wir mit Hilfe unseres Vierbeinigen Freundes und laufen mit ihm weit weg vom Schuss.Lauft nun in den Raum hinein und nehmt die Kamera auf.Und ihr habt somit die Mission geschafft.Mission erfüllt.

  13. #45
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 052
    Mamoru Itsuki
    22:00 Uhr shimari Berge


    Missionsziel 1:Vernichten Sie Tomoe Ohta.


    Anfangs werdet ihr von Ichiko verfolgt. Diese ist stark bewaffnet und will euch eine neue Futterluke verpassen.Dreht euch zunächst um 180 Grad und folgt dem Weg.Danach haltet euch rechts und lauft die Treppen hinab.Ihr landet dann vor dem Platz vor dem Vordereingang zu dem Haus der Othas. Dort gehen wir in die Feindsicht und betrachten ichiko wie sie herumstampft.Hat sie das Areal verlassen, erhaltet ihr die Nachricht das ihr nun ins Otha Haus gelangen müsst.Da die Vordertüre aber abgeschlossen ist geht ihr den Weg komplett zurück und betretet den Turm.Steigt dort den Weg hinauf und lauft bis zum Ende der Treppen.Danach springt den Absatz hinab und betretet das Haus der Othas. Unterwegs werdet ihr ziemlich oft von yamirei behakt. Widmet euch diesen nur mit der Machete, da ihr die Munition für Tomoe braucht.Wenn ihr das Gebäude betretet erfolgt eine Filmsequenz.Nachdem diese vorbei ist werdet ihr mit Tomoe konfrontiert.Der Kampf gestaltet sich recht einfach.Lasst Ikuko von Tomoe angreifen und schiesst dann von hinten auf das wilde Frauenzimmer. Danach wiederholt die Prozedur bis eine Cutszene erfolgt.Aus Tomoe wurde nun auch ein Baum. Mission erfüllt.

  14. #46
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 053
    Yorito Nagai
    23:00Uhr Yamijima Shiofurihama


    Missionsziel 1: Besiegen Sie Takeaki Misawa.


    Dieser Gegner ist relativ einfach.Lauft zunächst zum Schiff vor euch und betrachtet den Bug.So erhalteet ihr ein weiteres Stück Geschichte für unser Archiv.Danach gehts zum Leuchtturm.Misawasroute führt auch dorthin.Versteckt euch hinter dem Turm.So erreicht er euch nicht und sehen kann er euch auch nicht.Wartet ab bis er die Treppen wieder hinab steigt und schiesst von hinten auf unseren Widersacher. Lauft anschliessend wieder hinter den Leuchtturm und wartet bis er wieder die Treppen hinabläuft. Wiederholt die prozedur bis er fällt.Mission erfüllt!

  15. #47
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 054
    Yorito Nagai
    23:00 Uhr Yamijima Shiofurihama



    Missionsziel 2: Besiegen Sie Otoshigo.


    Nachdem wir schon gedacht hatten das wir den Brocken erledigt hätten kommt ein weiterer dazu.Lauft zunächst zum Leuchtturm und setzt die Sicherung ein die ihr im Schulhof gefunden habt. Danach begebt euch zum Stromagregat und werft dieses an.Danach geht zu dem grossen Tank schaut zu das Otoshigo stets hinter dem Tank steht und verpasst ihm ein paar schöne Salven auf den Latz. Sobald das ungetüm sich mit dem Kopf in den Tank stürtzt geht zumSchiffsfrack und wartet bis das Monster zu euch rennt. Werft dem Vieh euere Lampe zu und schaut euch an wie es in Flammen aufgeht. Mission erfülllt. ABER WAS ZUM GEIER PASSIERT DA mit YORITO????

  16. #48
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 055
    Mamoru Itsuki
    22:00 Uhr Shimari Berge


    Missionsziel 2: Erreichen Sie mit Ikuko Kifune die Spitze des Turmes.



    Gelangt wie gehabt zum vordereingang des Othahauses.doch dieses Malist die Türe offen und Tomoe empfängt euch auch zugleich.Prügelt Sie nieder und nehmt bei dem seltsamen Stein das Horn mit, um eine Mission freizuspielen.Danach nehmt noch das Archivitem auf dem nebenan liegenden Regal mit.Lauft anschliessend zum Krankontrollkasten.Untersucht die verschlossene Türe.Dann wir Ikuko das Kästchen für euch öffnen. Lasst euch am Kran hinauf ziehen. Oben nehmt ihr euere Pistole und widmet euch ichiko. Lockt sie auf euch und wartet bis ihr Magazin entleert ist und stürmt auf sie zu. Mit Ikuko zusammen solltet ihr sie ohne weiteres bearbeiten können. Mission erfüllt!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Forbidden Siren
    Von The Scotchman im Forum Action & Adventures
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 23:22
  2. Forbidden siren
    Von Ifern im Forum Action & Adventures
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.1.05, 22:28
  3. forbidden siren
    Von bloodondope im Forum Action & Adventures
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.3.04, 15:59

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •