Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 53

Thema: Forbidden Siren 2 - Komplettlösung von Dr. J .Winter

  1. #17
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 023
    Ikuko Kifune
    08:00 Uhr Vergnügungspark


    Mission 1: Entkommen Sie mit Mamoru Itsuki aus dem Yamijima Vergnügungspark


    Mit Ikuko haben wir eine weitere Fähigkeit in unserem Arsenal. Wir können durch sie Shibitos steuern! Allerdings auf Kosten von Ikukos Kondition. Ist ihre Power aufgebraucht, muss sie sich erst einmal erholen! Was noch erschwerend dazu kommt ist das wir alamierte Gegner (erkennbar an dem rot gefärbten Sichtfeld) nicht übernehmen, können. Ist die Übernahme eines Gegners vorüber, so bezieht er seinen alten Posten. Ihr könnt mit einem Gegner Türe öffnen oder schliessen oder Anlagen an oder aus schalten.Ihr seht also das man mit dieser Fähigkeit einiges reissen kann.




    Zum Levelbeginn an, bewegen wir uns Richtung Brücke, dort endecken wir in einer Cutszene, unseren Lieblingspolizisten Fujita der nun leider ein Shibito geworden ist. Diesen gilt es nun zu übernehmen. Geht zuerst auf die rechte Seite des Kraters und versteckt euch hinter den Pfosten. Geht danach in die Feindsicht und such Fujita. drück sobald ihr die Sicht gespeichert habt, auf R3. Somit haben wir die Kontrolle über unseren Gegner erlangt. Steuert nun den recht behebigen Fujita Richtung des Wächterhäuschens. Dort steht neben dem Beet ein Soldat mit durchgeladenen Maschinengewehr! Diesen erledigen wir mittels Dienstrevolver und einem Blattschuss. Danach verlasst die Sicht. Fujita wird sich nun wieder auf seine alte Position zurück begeben.Deswegen haben wir uns auch gleich im rechten Eck versteckt um so nicht in sein sichtfeld zu gelangen. Nachdem sich Ikuko erholt hat lauft zum Wächterhaus.Darin befindet sich ein Shibito Soldat der allen Anschein nach keinen Bock mehr hatte und sich darin eingeschlossen hat.Aber er beherbergt auch eine Waffe für Ikuko .Nämlich einen schönen Golfschläger. Und da Mamoru angeschlagen ist und sich nicht wehren kann, wäre es ratsam sich des Golfschläger zu bemächtigen.Also gesagt getan. Übernehmt den Soldaten und öffnet die Türe. Lauft mit dem Soldaten zum Beet und streckt mit dem Bajonett den soeben wiederauferstandenen Schützen nieder. Schliesst die Sicht und schnappt euch schleunigst den Schläger. Und knüppelt auch euer nun waches Helferlein nieder. Lauft anschliessend zum Beet. Dort treffen wir auf zum ersten mal auf die neuen Gegner. Nach der Videosequenz lauft schnell Richtung Riesenrad und anschliessend macht ihr einen Abstecher bei der Karte des Vergnügungsparks. Denn da befindet sich die Broschüre des Parks, die wir ins Archiv gerne aufnehmen. Danach jumpt Richtung Tassenkarussell. Ihr müsst aber um das Level zu verlassen,ins untere Areal gehen und den Schützen der Das Tor bewacht außer Gefecht setzten.
    Option eins wäre den Schützen dazu bewegen das rostige Schloss am Tor zu zerschießen und sich danach nach unten bewegen. Dort auf der linken seite der Treppe befindet sich ein schalter den der Shibito umlegen kann .Sobald er dies tut wird er von den Yamirei , den wandelnen Brüdern in Sack und Asche attackiert. Oder Option Nummer 2, ihr bugsiert ihn vor euch und knüppelt ihn selbst nieder.Achtet auf jeden Fall auf aufkommende Yamirei und Shiryos da diese ja gerne in der Dunkelheit erscheinen. Schreitet nun nach getanener Vorarbeit das Tor und seht nun das Levelende. Mission erfüllt!

  2. #18
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 024
    Soji Abe
    03:00 Uhr Ruinen des Forts

    Mission 1: Erreichen Sie mit Shu Mikamo die Straße nach Hidaru.



    In dieser Mission gesellt sich Shu Mikami zu unserem aufbraussenden Protagonisten.Wie ihr euch sicherlich denken könnt haben wir mit Shu einen eher wehrlosen Partner an unserer Seite der ohne unsere Hilfe sofort tot wäre. Damit Shu zudem etwas erkennen kann müssen wir in mittels unserer Feindsicht anschauen damit er sich zu uns orientiert. Zu allem Übel kommt hinzu das das ganze Areal durch einen Scharfschützen gesichert ist.Beginnen wir nun mit der wilden Schleichhatz!
    Unsere erste Hürde die wir nehmen müssen ist der nette Shibito mit dem Scharfschützengewehr der brav das Areal über dem Bunkereingang bewacht. Diesen gilt es zu umschleichen.Dazu lasst ihr ausserhalb seines Sichtfeldes Shu warten und passt den Moment ab an dem der Schütze sich von euch abwandt.Rennt nun zwischen die beiden Treppen und wartet ehe ihr Shu nachholt. Das selbe Spiel geht dann bei der zweiten Treppe von Statten. Danach geht zum Generator.Dort lasst ihr Shu sich verstecken, und macht vor allen dingen die Lampe aus die den Bereich erhellt um mögliche Gegner nicht auf das Haus aufmerksam zu machen. Schaltet auch wieder einmal den Strom, für den unteren Bereich aus.Sobald dies getan ist lauft ihr zum Ölfass.Untersucht es und verschiebt es alsbald.Danach lauft in den bunker.erleichtert den shibito um seine schöne Eisenstange und nehmt die linke Abzweigung. Dort überrascht ihr unseren netten Scharfschützen mit einer Tracht Prügel und nehmt ihn sein schickes MG ab. Lauft nun zur Brustwehr (S) um dort das areal zu erklimmen. Lauft den Gang komplett nach hinten um dort den Lagerraumschlüssel aufzunehmen und einen weiteren Missionsparameter zu erfüllen. Sobald dies erfolgt ist begebt euch ins Waffenlager Nummer drei, was von dieser Position aus nur einen Katzensprung entfernt ist. Mäht mit euerem MG den dort umherirrenden Shibito um und nehmt den Deckel für das Ölfass auf. Bewegt euch nun schleunigst zu Shu. Geht dazu am besten zu der Position wo ihr den sniper niedergeknüppelt habt. Springt dort hinab. Unten ist mittlerweile ein neuer Shibito dazu gekommen. Der wiederum ist auszuschalten ehe ihr die Mission beendet. Schnappt euch Shu und bewegt euch zum Ölfass. Setzt dort den deckel drauf und steigt aufs Fass. So gelangt ihr zum Levelende. Wartet auf Shu und verlasst mit ihm das Level und bringt erfolgreich die Mission zu Ende.Geschafft!

  3. #19
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 025
    Soji Abe
    03:00 Uhr Ruinen des forts

    Mission 2: Finden sie ein Fossil

    In der Alternativ Mission müssen wir dieses mal etwas andere Wege beschreiten.Da wir hier deses Mal auf Jagdfallen acht geben müssen.Parkt zum Anfang zuerst einmal Shu im Tunnel und begebt euch nun zum Bunker Nummer zwei( schaut auf die Karte da ist er verzeichnet!) Passt wieder den aufmerksamen Scharfschützen ab und begebt euch in den Bunker Nummer 2. Dort wartet ein Gegner und ein Baseballschläger. Diesen gilt es zu ergattern. Aber vorsicht! Es liegen Zufallsgeneriert Jagdfallen aus! schnappt den Schläger und geht nun zu der veriegelten Türe.Tretet die Bretter weg und lauft in den unteren Bunkerkomplex. Unsere Aufgabe besteht nun darin den Scharfschützen auf dem Dach zu entwaffnen, Passt ihn wie in der ersten Mission ab und erleichtert ihn um sein schönes Typ 64 MG.Danach begebt euch zurück zum Tunnel und holt Shu ab.Begebt euch nun im Bunkerkomplex nach rechts und begebt euch Richtung Waffendepot.Doch vorsicht im breiten korridor davor läuft ein bewaffneter Shibito umher und es sind Jagdfallenausgelegt worden. Wenn ihr euch dem Shibito gewidmet habt, entschärft die Fallen, parkt Shu, bevor ihr den Berreich betretet am Eingang bei den Treppen.Nachdem hoffentlich alles glücklich verlaufen ist betretet das Waffendepot.Dort ist lediglich ein Nervender Wächter der aber mit einer Salve aus unserem MG zum schweigen gebracht werden kann. Danach gilt es nur noch den eingemauerten Raum mittels des Baseballschlägers zu öffnen und somit auch einen Parameter zu erfüllen. Lauft in den Raum und seht euch an wie die beiden auf das Fossil stossen. Nach der Cutszene werden Sojos Zigaretten zum Archiv zugeordnet.Mission erfüllt!

  4. #20
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 026
    Ichiko Yagura
    08:00 Uhr Straße zur Schule

    Mission 1: Verstecken Sie sich im Bühnen-Lagerraum.


    Cool in dieser Mission müsst ihr mit dem lieben Schulmädel um euer virtuelles Leben laufen. Aber zunächst bleibt erst einmal stehen bis ihr den weiblichen Shibito vorbeilaufen gesehen habt.Nachdem die nette Dame sich dann in die andere Richtung bewegt rennt einfach gerade aus. Was zunächst auch kein Problem sein sollte.Ignoriert den weiblichen Verfolger und lauft einfach weiter geradeaus, bis zu der Cutszene die uns nun unser nächstes Problem vor Augen führt. Der Laster an dem wir vorbei gerannt sind, ist bemannt und verfolgt uns nun! Lauft weiter Richtung Schule, passt auf das euch der Laster nicht erwischt, da dies unser sicheres Ableben zur Folge hätte. Danach klettert über das Schultor. Aber vorsicht! Im Hof treibt sich eine nette Erzieherin herum. Und da wir unbewaffnet sind, sind wir für sie eine leichte Beute. Um dies zu vermeiden, und uns ihrer Waffer Herr zu werden, bedienen wir uns des Geisterfahrers ^^. wartet bis der Laster in den Schulhof fahren will und lasst euch von der Erzieherin endecken. Rennt nun zur Schildkrötenstatue und lasst den Laster die Arbeit für euch erledigen. Da der die unbeliebte Lehrerin zu Boden schickt. Der selbe Trick funktioniert auch mit dem herbei geeilten Kollegin. Sobald diese am Boden liegen, krallt ihr euch deren Mordinstrumente und lauft nun die linke Steigung nach oben und geht in richtung Kaninchenstall.Dort erklimmt ihr die Treppen zum Ofen. Denn dort müssen wir ein Ablenkungsmanöver starten um den Scharfschützen wegzulocken der unser Weiterkommen verhindert. Dort am Ofen, untersuchen im Hocken das Tagebuch neben diesem und zünden den Ofen an. Lauft danach schnell die treppen hinab und ewegt euch zum Kaninchenstall.Wartet ab bis der Sniper vor dem ofen steht ehe ihr euch die rechten Treppen hinauf wagt.Oben dann betret ihr das Gittertor zum Lagerschuppen. Danach untersucht ihr das offene Tor des Lagerraums, dort findet ihr ein altes Geschichtsbuch. Lauft nun hinter den Schuppen und untersucht die linke Fensterfront.Diese könnt ihr mit eines euerer Verteidigungsutensilien einschlagen. Danach müsst ihr nur noch hineinschlüpfen ( ^^ Wird als Aktion angezeigt.) Danach habt ihr es überstanden. Mission erfüllt!

  5. #21
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 027
    Ikuko Ifune
    08:00 Vergnügungspark Yamijima


    Mission 2: Zerstören Sie alle Markierungssteine

    Diese Mission ist wirklich sehr einfach und ist mit der Kontrollpunktfunktion geradezu idiotensicher. Zunächst einmal schaut euch um was ihr so an verfügbaren Marionetten habt.Übernehmt Fujita und zerstört mit eurem Revolver den ersten Markierungsstein. Danach trappt mit dem Untoten zur Wächterhütte und zerstört auch diesen. Beendet die Übernahme und wartet bis sich Ikuko erholt hat.Sobald Fujita seinen Revolver nachgeladen hat, übernehmt ihr den Shibito der neben dem Wächterhäuschen gräbt und erschlagt mit diesem den Polizisten um so an seinen Revolver zu gelangen.Habt Ihr den Revolver, dann geht zurück zu euerer ecke in der ihr euch verstecken könnt. Nehmt Besitz von dem Shibito bei dem Riesenrad und schiesst auch dort den Stein nieder. Wiederholt das Spiel auch bei dem Shibito in der Nähe des Brunnens und wartet erneut ab bis ihr euch erholt habt.Danach lauft nun selbst mit euren Charakteren zur Brücke zum Tassenkarussell und erschiesst im Schleichen den Soldaten ehe er euch mit seinem MG unter Beschuss nehmen kann. Lauft nun zum Tassenkarussell und zerstört den Stein, sowie neben dem Münzautomaten. Fehlt euch nur noch der neben dem Seiteneingang.Lauft zuvor zur Hintereingang des Parks und nehmt dort den Schlüssel für das Vorhängeschloss auf um eine weitere Mission freizuschalten. Habt ihr dies erledigt widmet ihr euch dem letzten Stein .Ist dieser erledigt, habt ihr die Mission erfüllt!
    Geändert von Dr. J.Winter (23.8.10 um 08:58 Uhr) Grund: Missionsparameter vergessen!

  6. #22
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 028
    Takeaki Misawa
    13:00 Uhr Ruinen des Forts


    Mission 1: Halten Sie Ichiko Yagura am Leben. Fliehen sie aus dem Fort.



    Diese Mission gestaltet sich relativ einfach, da wir eine Schusswaffe besitzen, allerdings gesellt sich hier eine neue Gegner Gattung dazu. Die Yamibito! Diese Wesen sind schlauer und stärker als Shibito, und gepaart mit Waffen, insbesondere Schusswaffen, eine richtige Gefahr! Aber sie haben einen schwachpunkt.Nämlich Licht! Dies nutzen wir zu unseren Gunsten.

    Zunächst einmal müssen wir den Verfolger von Ichiko ausschalten ehe wir zu dem Mädchen stossen.Geht in den Scharfschützenmodus und erlegt den Yamibito. Springt dann hinab zu Ichiko.Diese rennt da sie glaubt wir seihen ein Feind in Richtung des Energiehäuschens. Lauft hin und sie rennt wieder weg. Begleitet das närrische Hühnchen und beschützt sie, bis sie durch das Schlupfloch in der, von den Yamibito errichteten Barrikade entwischt ist!Danach geht in den unteren Bunkerkomplex. Lauft nachdem ihr den MP Yamibito niedergeschossen habt durch die linke Tür, hinauf zum Dach des Bunkers. Dort lauft ihr zur hinteren Ecke des Daches wo ihr hinter der Barrikade hinabspringen könnt. Rennt nun in den Tunnel und ihr habts geschafft! Mission erfüllt!

  7. #23
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 029
    Ichiko Yagura
    08:00 Uhr Straße zur Schule

    Mission 2: Entkommen Sie von der Grund/ Mittelschule.


    Wichtig! Um dieses Level zu schaffen müsst ihr im Level Shigeru Fujita 5:00Uhr auf dem Dach des Bunkers sich Ichiko verstecken lassen. Dort angelt sie sich einen Schlüssel. Dieser ist für unser Vorankommen sehr wichtig!
    Im zweiten Anlauf dieses Abschnitts gilt es nun den Laster mit dem Geisterfahrer unschädlich zu machen. Macht wie beim ersten mal auch, sämtliche Schritte so wie beim ersten Mal. Doch dieses Mal untersucht ihr den Hasenstall und öffnet ihn mit dem Schlüssel.Betretet den Stall und nehmt das Schälmesser aus dem Topf und lenkt den Schützen wieder mit dem Ofen ab. Danach begebt euch zum Bühnen Lagerraum und schaut durch die Fornttür.Ihr endeckt die Nagelkiste.Geht nun zum rechten hinteren Fenster und untersucht es. Schneidet den Vorhang auf und nehmt euch die Nagelkiste.Aber vorsicht!Sobald ihr die nagelkiste habt, werden euch die Weiblichen Lehrkörper suchen und angreifen( ok mal was ganz Neues.....) streckt sie nieder. Danach lauft aber nicht die Treppen hinab da der Sniper sich am unteren Ende positioniert hat, sondern springt den Absatz zum Ofen hinab. Dort rennt ihr Richtung Schulhof.Auf dem Weg dorthin bekommt ihr dann die Option " Nägel streuen".Führt dieses aus und lockt nun den Ghostrider mit Taschenlampe zu euch. Stellt euch nur an die Hauswand zum Hof hin und macht euere Funzel an. Sobald die Autoscheinwerfer dann angehen lauft wieder ums sichere Eck und wartet ab wie der Laster an euch vorbei düst. Keine Sorge er wird euch nicht treffen.Nach der Szene mit dem Autounfall, wartet ab bis der Sniper von den Yamibito angegriffen wird und bestenfalls getötet wird. Rennt an den Gegner einfach vorbei und die Strasse zum Autofrack hinab. Mission erfüllt!

  8. #24
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 030
    Soji Abe
    12:00 Uhr Yamijima Hafen

    Mission 1: Gehen Sie mit Akiko Kiyota nach Aonoku


    Das Areal das wir nun betreten werden ist voll von Yamibito. Lasst eurere Taschenlampe am besten stets angeschaltet um sie zumindest ein wenig in Schach zu halten.Dieses Mal verwenden wir auch Jagdfallen um uns ein wenig besser durchzuschlagen. Achtet auch darauf das Akiko überlebt.Benutzt so wie es geht das Kommando Rufen oder Laufen! Um sie aus prikären Situationen zu retten.Beginnen wir nun mit unserer Mission.
    Zunächst folgen wir dem Pfad entlang bis wir zu einem Absatz gelangen. Dort springen wir hinab in den Hof mit den Latten.Dieses Areal dürften die meisten aus dem vorherigen Missionen bei Nacht kennnen mit Mamoru Itsuki.Geht nun durch das Eisentor, und steigt die Leiter hinauf.Begebt euch nun zum Gold Mining Co Gebäude und betretet es.Nach der Filmsequenz überfallen euch zwei Yamibito.Streckt sie nieder.Achtet darauf Akiko so gut wie möglich aus dem Geschehen zu halten.Danach geht es weiter hinab in den unteren Stock.Auch dort gilt es das Gebäude zu betreten. Aber vorsicht! Dort sind je nach Zufall Jagdfallen ausgelegt worden.Und ärgelicher Weise stößt uns unsere Kollegin in die Falle hinein! Sobald ihr mal gefangen seid, verliert ihr euere Waffe und ihr seid Wehrlos.Ich muss nicht betonen wie oft ich Akiko am liebsten dafür selbst ins Jenseits befördert hätte! Nehmt nun von den Tischen, den Schlüssel für den Kabellift.Der wir benötigt um eine weitere Mission freizuschalten. geht nun die Treppen weiter hinab und geht in die Feindsicht,um dort den Scharfschützen zu lokalisieren. Wartet ab bis er sich euch abgewandt hat und begebt euch zum kabellift.Dort nehmt ihr die Blende ab und benutzt den Schlüssel.Danach fährt der Lift nach oben.Sobald dies geschehen ist lauft ihr Richtung des Weges nach Aonoku, dort springt ihr vom Absatz nach unten auf den Weg und lauft zum Ausgang! ^^ Mission erfüllt.

  9. #25
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 031
    Takeaki Misawa
    13 Uhr Ruinen des Forts

    Mission 2: Entkommen Sie mit "Ichiko Yagura" aus den Ruinen des Forts.


    Befreit zunächst wie gehabt Ichiko von ihrem Verfolger.Springt hinab und folgt Ihr zum Ernergiehäuschen. Dort lasst ihr Ichiko sich verstecken.Sie findet daraufhin einen Schlüssel.Somit wäre eine Mission freigeschalten.Danach begebt euch mit dem Mädchen zum Waffenlager.Achtet darauf das sie stets dicht bei euch ist.Dort lauert euch im runden Raum mit dem Pfeiler in der Mitte ein bewaffneter Yamibito auf.Den streckt ihr nieder und begebt euch den Rechten Weg entlang.Oben auf dem Plateau befindet sich ein Yamibito mit einer Handfeuerwaffe.Diesen streckt ihr nieder.Seine Waffe nimmt dann Ichiko auf.Was euch einen gewissen vorteil bringt, da ihr nun nicht mehr so alleine da steht.geht hinab in den langen Korridor und streckt dort den Yamibito nieder.Begebt euch den Weg hinab zum Waffenlager.Doch bevor ihr dort hineingeht, steckt die Glühbirne in die Fassung.Diese habt ihr in der Mission Takeaki Misawa 4 Uhr aufgenommen.Ihr könnt es aber auch sein lassen. erledigt den Schützen im Waffenlager und auch seine nervigen brüder in Sack und Asche.Danach geht ihr die Brüstung S hinauf und verlasst wie im Missionsziel 1 das Level durch den Tunnel.Mission erfüllt.Danach seht ihr in der Filmsequenz wie Yorito, Misawa tötet.

  10. #26
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 032
    Yorito Nagai
    14:00 Uhr Unterkünfte der Minenarbeiter


    Mission 1: Retten Sie Ichiko Yagura. Entkommen Sie aus Houya.


    Zunächst lauft ihr zum A-Gebäude.Dort angekommen lauern euch schon mehrere Yamibito auf.Benutzt die Rauchkerzen um sie zu blenden. Es kann auch sein das ein Bug auftritt,nämlich das der dämliche Yamibito seine MP nicht entlädt und fast eendlos auf euch ballert.....naja Solid Snake würde das zur Ehre gerreichen. Kämpft euch in den 2 Stock.Dort lauert auch schon ein Sniper.Den schaltet ihr vorsichtig mit einem Kopfschuss aus. Danach steht unserem Treffen mit Ichiko nichts mehr im Wege....
    Betretet den Raum und stellt fest das die Kleine irgendwie nun nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Geht nun am besten in Deckung und versteckt euch hinter der Wand.Wartet ab bis Ichiko aus dem zimmer rennt und sich ihrern Weg bahnt. DER WAHN KOMMT! ^^ Ichiko wird nach und nach jeden Gegner ummähen der ihr zu nahe kommt, bleibt irh aus dem Weg! Danach verlässt sie das Gebäude und geht zum B-Gebäude. Dort befindet sich im raum 303 ein Archiv Gegenstand den wir noch einsammeln bevor wir zum Spielplatz gehen.Wartet aber mit dem Betreten des Gebäudes, bis Ichiko dort hinaus gegangen ist! Im Hinteren Eck des Platzes( spiellatz) ist nahe des Zauns bei dem Sandkasten ein SEHR WICHTIGES!!!! Archivitem, welches wir UNBEDINGT aufnehmen müssen, da es in Naher Zulunft zum meistern des Spiels sehr wichtig wird!Danach rettet euere eigene Haut und verlasst Ichiko mit ihrem Wahn und beendet die Mission.

  11. #27
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 033
    Mamoru Itsuki
    15:00 Uhr Maria Gloria


    Mission 1: Besiegen Sie "Tomoe Ohta".

    Dieses Schiff wurde nun von den Yamibito gecarpert und wird von ihnen auch gehalten. Unser Weg ist im Eigentlichen einfach! Lauft zunächst zur Rezeption und schnappt euch hinter der Thresen die Pistole.Danach lauft bewaffnet mit dem Ballermann in Richtung der dritten Klasse Kabine. Überrascht aber zuvor den Yamibito mit seinem MG. Dieser ist mit einem Schuss in den Kopf, sehr schnell am Boden.Lasst ihm zum Tausch euren Golfschläger da.Geht in die Dritte Klasse Kabine und begutachtet die alte Konsole die dort herum steht. Kenner des 1 Teils werden nun schmunzeln ^^.Danach lauft zurück zur Rezeption und verlasst sie durch den Ausgang im Norden. Lauft dort dann die Treppen zum Maschinenraum hinunter.Dort wartet unsere sehr verwandelte Tomoe.Ihr Riesiger Kopf ist nicht nur Zierde sondern auch Schutz. Er lässt sie vor Frontalattacken Imun sein. Lauft also die Treppen hinab und geht zum unteren Areal. Dort positioniert ihr euch neben der Treppe und verpasst ihr eine schöne Schlagseite voll Kugeln. Wiederholt den Vorgang noch ein zwei male und ihr habt es geschafft!Mission erfüllt!

  12. #28
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 034
    Itsuko Kifune
    20:00 Uhr Berg


    Mission 1: Besiegen Sie Shigeru Fujita


    Da wir ausser den Treppen keine andere Option haben, laufen wir diese hinauf!so ab dem dritten Stock sehen wir einen Absatz zu dem wir hinab springen können.Dort gehen wir hinunter und passen den nervigen Yamibito ab der mit seinem Messer herum wandelt. Dieses luchen wir ihm ab um auf den schmalen Treppen besser handeln zu können. Steigt nun die nahe Leiter hinab um einen Sekundären Missionsschüssel zu ergattern. Auf dem Areal auf dem ihr gelandet seid steckt in der Felswand ein seltsamer Gegenstand. Den zieht ihr heraus und bekommt so die mnäcjhste Mission frei geschaltet. Danach begebt euch die nahen Treppen hinab, dort erhaltet ihr neben einem neuen Archiv Gegenstand eine schöne Pistole. Diese werden wir unten gleich gegen eine MP austauschen.Logischer Weise möchte sich aber der Besitzer auf dem unteren Plateau sich von seinem guten Stück nicht so einfach trennen.Also lauft weiter hinab und besucht unseren MP Ymibito und nehmt ihm sein bestes Stück ^^. Danach lauft zum hinteren Teil des Streifens und erklimmt die treppen ( als wenn wir nicht genug davon hätten....) oben seht ihr eine Passage die ihr überspringen könnt, springt hinüber und und folgt der Ballustrade. Am anderen Ende angekommen lasst ihr euch fallen und landet auf , ihr dürft dreimal raten ; genau ! Einer Treppe! Diese müsst ihr noch komplett erklimmen. GANZ oben dann angekommen, wartet ihr vor der Finalen Tür darauf das Shigeru sich von euch wegdreht. Dieser hat die Firma gewechselt und ist nun ein Yamibito und deshalb auch stärker und intilligenter geworden.Was die Kugeln unserer MP aber nicht im geringsten stört. Mission erfüllt! Nachdem er besiegt ist wächst aus ihm ein BAUM..... ^^" Naja Asche zu Asche,Staub zu BAUM?????

  13. #29
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 035
    Kanae
    -01:00 Uhr Yamijima Hafen


    Mission 2: Erreichen Sie den Leuchtturm mit Shu Mikami.


    ^^ Diese Mission ist beiweitem einfacher als beim ersten Mal!Es haben sich zwei Dinge verändert: Erstens die Passage bei der Laterne die wir ausschalten konnten ist unbewacht und die Laterne ist aus. Und die zweite Änderung ist das nun der Herr otha sich in dem Berreich herum treibt. Er hat seine feste Route.Lasst Shu erst mal da wo er ist.Da er uns und dem Kleinen momentan nicht gefährlich werden kann. Begebt euch sobald Otha ausserhalb des Firmengebäudes ist. Wieder hinter die beiden Schreibtische.wartet ab bis Otha wieder an euch vorbei ist und er bei den unteren Treppen ist. Schliesst nachdem ihr nun den Raum verlassen habt die Türe, da er sonst nach euch sucht.Lauft ins obere Stockwerk wo bereits die Lösung unserer Probleme liegt. Dort finden wir neben ein paar schönen Töpfen ein Rohr im hinteren Teil, was wir auf jeden Fall mit dem Ventil benutzen um so wieder neue Missionen zu aktivieren. Danach schnappt euch einen Topf und wartet bis Otha die Türe öffnet um nach auch zu suchen. Werft den Topf hinab und trefft den Kopf unseres Häschers. Danach sammelt Shu ein, der sich wie zuvor entweder beim Kabellift oder bei den Fässern aufhält. Lauft nun zurück zum Raum der Berg bau Firma. Und springt im oberen Stockwerk hinüber zum Felsrand.Da Shu nicht soweit springen kann nehmen wir das Protesttransparent aus Holz und bastelln Shu somit eine Brücke. Danach steigt die überführung hinauf ( da ist das Geländer hinüber) und betretet das Zimmer, mit dem Lagerraum. Auf dem Schreibtisch liegt im Ürbigen ein Tagebuch eiens Arbeiters was wir aufnehmen. Danach lasst Shu dort warten. Checkt die Feindsicht und den unten herum wandelnen Arbeiter, diesen gilt es nun mittels Radio abzulenken. Dazu lauft nach unten und untersucht das Radio im Regal. Bittet Shu um die Batterien und lauft schleunigst hoch zum Lagerraum. Passt auf das Shu bei euch ist, der vergisst manchmal das er euch hinter her muss -__-". Danach gehts schleichend aus dem Gebäude am Fischer vorbei. Der ist nur auf das Radio fxiert. Geht sobald ihr das habt, den Weg Rechts weiter und betretet durch das Eisentor die untere Passage. Dort hält sich im Hardmodus ein weiterer Fischer auf den ihr umgehen müsst. Da ihr aber alleine dort seid, lauft zunächst nach rechts und rettet die arme kleine Schildkröte.Danach lauft den linken Weg weiter und beendet erfolgreich die Mission! ihr seht danach eine Filmsequenz in der der kleine Shu und Kanae ins Meer stürzen. Und Alsbald die rote Riesenflut erscheint.

  14. #30
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 036
    Mamoru Itsuki
    -03:00 Uhr Delfin Pier

    Mission 2: Finden Sie die Medaille.

    Lauft zunächst die Stufen zum Meer hinab, dort befindet sich ein Vermisstenplakat was wir in unser Archiv aufnehmen. Danach geht wie gewohnt zu Yuri. Dort nehmen wir in ihrem vorherigen Schlafplatz den Schlüssel fürs Schliessfach auf. Danach gehen wir Durch das umgeworfene Eisentor und steigen auf der rechten Seite hinauf. Dort auf dem Weg nehmen wir den Eisenschlüssel auf, was auch ein Missionsschlüssel für weitere Abenteuer ist. Sobald wir den haben laufen wir zurück, den absatz hianb und folgen dem Weg zu den Treppen.Wandelt nun zum Druckmaschinenraum und nehmt dort die Zeitschrift und die Nudelpackung auf. Tretet dann das Gitter ein welches euch den Weg nach unten bahnt.Unten angekommen, habt ihr nun die Mögllichkeit das Schliessfach zu öffnen.Dort bekommt ihr dann das eisenrohr, tauscht es gegen euer Kantholz ein.Es kann sein das unser Untoter Freund wieder auftaucht,was aber nun mit dem Eisenrohr kein Problem für uns darstellen sollte. Lauft nun zurück zu den Treppen, und folgt den Weg bis zu der Wand mit der kaputten Leiter.Dort könnt ihr mit dem Eisenrohr euch eine Tritt basteln um so die Leiter zu besteigen. Oben geht es dann auf der anderen seite nach unten. Ganz unten dann findet ihr neben dem Tunneleingang die lang ersehnte Medaille. Mission erfüllt.

  15. #31
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 037
    Shigeru Fujita
    05:00 Uhr Ruinen des forts



    Mission 2: Erreichen sie mit Ichiko Yagura das Waffenlager Nr.2


    Diese Mission ist einfach erklärt. Handhabt alles wie gehabt mit der vorherigen Lösung bis zum Runden Raum mit dem Pfeiler.Dort nehmt ihr den rechten Pfad und steigt dort auf das Dach dort könnt ihr dann Ichiko sich verstecken lassen, wo sie einen Schlüssel fidnen wird, der für eine andere Mission wichtig ist.Danach kümmert euch um den MP Shibito und nehmt ihm sein Spielzeug ab.Danach betretet ganz locker das Waffendepot und schaltet den Pistolero aus der dort unten Wache hält. Danach geht ins Waffendepot Nummer 2 und ihr habt die Mission geschafft!

  16. #32
    Mitspieler Benutzerbild von Dr. J.Winter
    Im Spiele-Forum seit
    May 06
    Ort
    Reilingen in BW
    Beiträge
    98
    Mission 038
    Mamoru Itsuki
    00:00 Uhr Gold Mine


    Mission 2: Nehmen sie den Haarschmuck auf.



    Laßt Yuri einfach zurück ihr passiert hier nichts und wir brauchen sie für diese Mission eh nicht. Lauft zunächst zum Nahe gelgenen Erzverarbeitungs Raum und nehmt dort den Steinball auf. Danach Lauft zum Wärterhäuschen.Dort laufen Shibito herum, die ihr erledigen müsst.Danach schlagt das Fenster des Häuschens ein und nehmt dort den schlüssel für den Wächterraum oben neben der Neigung. Danach llauft zuerst zum gebläsemaschienraum wo ihr zuletzt mit Shigeru wart. Oben nehmt ihr neben der Brechstange und dem am oberen Fenster ( da wo Shigeru die Fähre erblickte) liegende Polizei Notizbuch auf.Danach lauft zum Wachraum und öffnet links das Brett von der Wand. Danach lockert den Lüftungsschacht und nehmt den steinball um das Ornament zu bekommen. Die arme Katze hat sich danach keine Verwendung mehr danach....armes Tier....-__-". Danach lauft wieder hinunter und findet dort in der Nähe des blutverschmierten Steinballs.... das Ornament.Mission erfüllt!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Forbidden Siren
    Von The Scotchman im Forum Action & Adventures
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 23:22
  2. Forbidden siren
    Von Ifern im Forum Action & Adventures
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.1.05, 22:28
  3. forbidden siren
    Von bloodondope im Forum Action & Adventures
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.3.04, 15:59

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •