Umfrageergebnis anzeigen: Wer ist dein Lieblingscharakter in FF XIII?

Teilnehmer
48. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Lightning

    16 33,33%
  • Snow Villiers

    6 12,50%
  • Oerba Dia Vanille

    3 6,25%
  • Sazh Katzroy

    7 14,58%
  • Hope Estheim

    1 2,08%
  • Oerba Yun Fang

    9 18,75%
  • Jihl Nabaat

    1 2,08%
  • Yaag Rosch

    0 0%
  • Serah Farron

    0 0%
  • Cid Rayne

    3 6,25%
  • Gadot

    0 0%
  • Lebreau

    0 0%
  • Maqui

    0 0%
  • Dazh Katzroy

    0 0%
  • Andere

    2 4,17%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: FF XIII - Euer Lieblingscharakter

  1. #17
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Spyman 6 Beitrag anzeigen
    Hm, der Quoten-Schwarze bringt wohl etwas frischen Wind in FF, aber ist er nur auf diesen Chocobo-Knuddel-Faktor abgestimmt und wenn man ich mir nur die Statuswerte anschau wird mir schon schlecht...
    Nuja, bei Sazh spaltet sich die Meinung. Ich bin auch nicht gerade ein Fan von ihm.
    Aber trotzdem finde ich es nicht schlecht, ihn dabei zu haben. Ist mal was Neues, wie du schon sagst. ^^
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  2. #18
    Meisterspieler Benutzerbild von Tigress
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Berlin - Tegel Süd
    Beiträge
    6.282
    Ich finde Sazh gut. ^^ Der hat durch seine frühzeitige Erlernung von "Hast" schon einen Dauerplatz in meiner Truppe. Und das hat nichts mit seinem Chocoboküken zu tun. Und so schlecht sind seine Statuswerte auch nicht, was die TP betrifft, kann er derzeit locker mit Snow mithalten.

    Aber gestimmt habe ich für Vanille. Lieb und unbekümmert, obwohl sie sich nur so gibt, und die Last die sie trägt, gut überspielt.

  3. #19
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Vanille mag ich ja auch sehr gern. =)

    Und in der Tat: ich finds schade, dass es bei Hope so lange dauert, bis er Hast lernt. Er ist ja der bessere Magier als Sazh, deswegen benutze ich ihn als Verheerer/Augmentor/Heiler.
    Das mit Hast ist natürlich ein Pluspunkt für Sazh.

    Und außerdem hat Sazh voll den knuffigen Sohn.
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  4. #20
    Danish Dynamite Benutzerbild von Rain
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.589
    Ich finde die Charas alle nicht besonders gut gestaltet.
    Mein Liebling ist Fang.
    Sie ist stark im Angriff und sieht verdammt gut aus.

  5. #21
    Tänzelnder Schatten Benutzerbild von Lejh-a-Yari
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Wo mein Herz ist
    Beiträge
    1.304
    Blog-Einträge
    6
    Nach reiflicher Überlegung hab ich mich für Oerba Yun Fang entschieden - der Charakter ist einfach nur geil. Besonders durch ihre absolute Treue gegenüber Vanille hat sie mich für sich gewonnen - teilweise ist sie sehr kaltherzig, was die Menschheit von Cocoon angeht, doch für ihre Freundin würde sie einfach alles tun. Das mag ich an ihr. Sie ist eine starke Persönlichkeit, nicht auf den Mund gefallen und doch loyal bis zum Geht-nicht-mehr.


    Ich mag generell jeden, eben auf seine eigene Art und Weise (wobei ich mich bei Sazh sehr schwer tat, der Kerl ist eben doch gewöhnungsbedürftig - nach einigen Kapiteln, wo man endlich mehr über ihn erfuhr, habe ich auch ihn ins Herz geschlossen).


    An zweiter Stelle käme dann Serah - süßes und trauriges Mädchen, sehr sympatisch. Sie kommt zwar zart und sehr zerbrechlich rüber, aber im Grunde ist sie es, die allen anderen Hoffnung gibt. Sie sorgt sich um die, die ihr nahe stehen und ist einfach süß.

    Dann käme Lightning mit ihrer harten Schale und dem weichen Kern. Nicht mein Lieblingscharakter, aber eine gute Anführerin und ihre Reue gegenüber ihren vorhergegangenen Taten war wirklich herzerweichend. 'Ne poetische Ader hat sie auch.

    Dann Oerba Dia Vanille, mit ihrem Sinn für Frieden und Fröhlichkeit. Ganz ehrlich, mir war von Anfang an klar dass hinter diesem unschuldigen Kindchen ein ganz mieses Geheimnis steckt - das war vollkommen offensichtlich. Aber ihre Kommentare während des Zockens (sie erzählt ja praktisch alles) haben hinter ihre optimistische Fassade blicken lassen und gezeigt, wie viel Entschlossenheit hinter diesem niedlichen Gesicht steckt. Dadurch habe ich sie mit anderen Augen gesehen, und ich glaube, das war auch gut so - aber sie ist wie Serah ziemlich niedlich.

    Schließlich Hope, der mich mit seinen wandelnden Charakterzügen beeindruckt hat. Erst sein Zorn, dann seine Erkenntnisse. Seine Familie war ein gutes Beispiel für das, was das Sanktum alles anrichtete. Trotz seiner bisweilen vorhandenen "Unterwürfigkeit" gegenüber Lightning etc. hat er während der Story extrem an Stärke und Willen gewonnen. Das war wirklich schön mitanzusehen.

    Nur ganz knapp vor Sazh kommt Snow. Er hat mich mit seiner Begriffsstutzigkeit und seiner Komme-was-wolle-Einstellung mehrmals fast zur Weißglut getrieben. Dennoch muss ich sagen, dass er ein super Kumpel ist und für seine Geliebte wohl alles machen würde (so 'nen Freund hätte ich auch gerne...).

    Sazh ist auch so ein Charakter, der sich verändert. Seine Geschichte ist tragisch und mitleiderregend, seine moralischen Vorsätze sehr gut. Er ist im Grunde witzig und ein sehr guter Vater. Nur, was mich bei ihm gestört hat, war irgendwie seine Teilnahmslosigkeit am Geschehen. Besonders am Anfang. Er stand quasi nur daneben und hat die anderen alles machen lassen. Joah.

    Heil dem Chocobo-Küken! Ò.Ó
    Geändert von Lejh-a-Yari (9.9.10 um 23:39 Uhr)
    Trage deine Träume im Herzen.
    Der Mut dessen, der es führt, bestimmt die Kraft eines Schwertes.

    *'*'*'*'*
    Wir streicheln sanft den Atem des Windes, sein silberner Hauch erfüllt uns mit Demut.
    *'*'*'*'*
    Fühl den Wind.
    Sei frei.

  6. #22
    Elite-Spieler Benutzerbild von Legend Creator
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Ort
    Meine Welt des Bewusstseins.
    Beiträge
    296
    Also ich mag im Grunde jeden aus FFXIII.
    Dennoch habe ich ein Rating erstellt:

    1.) Sazh: Er ist weder der typisch optimistische Draufgänger, noch der typische schweigende Einzelgänger. Er ist einfach nur ein gutherziger Mann und ein fürsorgender Vater. Und genau das ist es, was mir an ihm am besten gefällt. Zudem mag ich, dass er als Mann mittleren Alters schon sichtbar reifer ist und nicht den typischen Helden ausmacht, sondern einen, der trotz Probleme treu zu seinen Kameraden ist. Außerdem hat mich sein Verhältnis zu seinem Sohn am meisten gerührt, weshalb ich seine Geschichte auch am traurigsten fand.
    Auch mag ich den Shocoboküken, um den sich Sazh trotz allem kümmert.
    Zudem mag ich Charaktere, die sich von der Masse unterscheiden und seine Augmentorfähigkeiten gehören zu den nützlichsten Fähigkeiten im Spiel.
    2.) Lightning: Bei ihr mag ich ihre raue, verschlossene und schweigsame Art. Trotz allem erkennt man an der Liebe zur ihrer Schwester und später an ihrem Verhältnis zu Hope, dass sie trotz ihrer Verschlosseneheit eine sensible und einfühlsame Frau ist, die sich mit der Zeit öffnet. Zudem mag ich ihre skeptische Art, vor allem, was Snow und seine Truppe angeht.
    (von der ich eigentlich dasselbe halt, wie sie.)
    3.) Fang: Da sie nicht so lange im Team ist wie die anderen, kann ich sie nicht ganz so gut einschätzen. Anfangs war ich skeptisch mit Fang, da ich nicht wusste, ob man ihr trauen kann, doch dann musste ich feststellen, dass es sich bei ihr um einen besseren Charakter handelt, als ich anfangs gedacht habe. Sie ist willensstark, selbstsicher und außerdem ist sie es, die Lightning neue Hoffnung gibt. Außerdem würde sich in die Hölle und zurück gehen, um Vanille zu retten und das war schon ziemlich rührend. (Ich hoffe im späteren Spielverlauf wird noch erwähnt, ob sie verwandt sind, oder einfach nur Freundinnen.)
    4.) Vanille: Das Mädchen bei dem ich überhaupt nicht erwartet habe, dass sie mir so ans Herz wachsen würde. Sie ist fröhlich, optimistisch und rund um die Uhr auf eine ziemlich kindische Art gut drauf. Die Eigenschaften eines Charakters, den ich gerne eigenständig erwür..., denn ich gar nicht mag. So erstaunlichr war es, dass mich ihre Eigenschaften nur in seltenen Fällen aufgeregt haben. Teilweise mag ich es sogar, da sie damit auch eine aufmunternde Wirkung auf die anderen hat und auf mich eine beruhigende. Vor allem gefiel mir, dass sie ihre Eigenschaften trotz ihrem Geheimnis so gut aufrecht erhalten konnte, ohne sich was anmerken zu lassen.
    5.) Snow: Was gibts da über ihn zu sagen? Er ist optimistisch, stürmisch aber gutherzig und davon überzeugt alle zu retten. Die Eigenschaften eines typischen jungen Helden. Und genau da liegt da das Problem. Auch wenn ich selber von Natur aus ziemlich optimistisch bin, so muss ich dennoch sagen, dass mich Snows pausenloser Optimismus nach einiger Zeit ziemlich aufregt, vor allem wenn er ohne Plan davon schwafelt, alle zu retten. Ganz nach dem Motto: "Ich weiß nicht wie, aber wir schaffen es".
    Allerdings kann man nicht verschweigen dass er ein treuer und selbstloser Kamerad ist, der sich für seine Freunde einsetzt. Außerdem tut er wirklich alles, um Serah zu retten.
    Was mir allerdings noch sauer aufgestoßen ist, ist seine Truppe, die NORA. Eine Möchtegern-Avalanche Truppe, die undisziplinierter nicht sein kann, aber was kann man auch erwarten, wenn deren Motto "Helden brauchen keine Pläne" lautet. Außerdem war er bereit Kindern Waffen zu geben. Gehts noch?!
    6.) Hope: Ich kann es drehen so oft ich will, aber Hope ist mir von Anfang an sauer aufgestoßen und mit der Zeit hat sich dieser Zweifel noch verstärkt. Um es aber vorweg zu sagen:
    Das liegt nicht an seiner weinerlichen, ängstlichen und verzweifelten Art. Gerade deswegen, war er noch sympatisch, da es ausnahmsweise mal ein Held war, der sich nicht sofort ins Abenteuer stürzt, sondern auch etwas Tiefgang hat. Und wenn man bedenkt, dass er seine Mutter verloren hat, ist das noch verständlich.
    Was mir missfiel, war etwas ganz anderes: Sein Rachegelüste.
    Seit seine Mutter an Snows Seite starb, gibt er Snow die Schuld an deren Tod. Das Snow nichts dafür konnte sei mal so dahingestellt. Jedenfalls haben diese Rachefantasien von Anfang an genervt. Anfangs dachte ich jedoch, dass er ihn nur zur Rede stellen will, ihn vielleicht zum Kampf herausfordern, doch ich musste feststellen, dass er mehr vorhat.
    Spoiler: Das er vorhatte Snow kaltblütig zu erdolchen, während dieser schutzlos von der Klippe baumelt, geht eindeutig zu weit.
    Das wollte ich nur mal gesagt haben...

    Was sagt ihr zu dem Rating?
    Wen jemand mit Gott redet, dann ist es ein Gebet.
    Wenn Gott mit jemadem redet, dann ist das Schizophrenie.

    Was sagt uns das?

  7. #23
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Hallo Legend Creator.

    Dein Rating find ich toll. Du machst dir Gedanken und schreibst sogar ganz ausführlich, wie du über die Helden denkst.
    Bei manchen stimme ich mit dir überein und ich kann es bei allen nachvollziehen.

    Ich nehme an, die Reihenfolge sagt aus, wie gern du sie hast, oder? Also an 1. Stelle Sazh, dann Lightning, etc. bis Hope?

    In welchem Kapitel bist du? Vielleicht ändert sich deine Meinung ja noch (zB bei Hope etwas). Ich bin Mitte Kapitel 12 und bin gerade mit einem anderen Spiel beschäftigt. Überhaupt mag ich es eh nicht so gern, Spiele so schnell durchzuspielen, daher die Pause. Aber ich glaube ich bin schon etwas weiter als du, deswegen denke ich über 2-3 Charas leicht anders als du. ^^
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  8. #24
    Elite-Spieler Benutzerbild von Legend Creator
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Ort
    Meine Welt des Bewusstseins.
    Beiträge
    296
    Also ich bin Mitte des 11. Kapitels, aber ich wollte mal bis jetzt meine derzeitige Meinung sagen, da ich FFXIII eine Weile nicht mehr spielen kann.

    Möglich wär es zwar, aber irgendwie zweifle ich, dass sich viel verändern wird.
    Wen jemand mit Gott redet, dann ist es ein Gebet.
    Wenn Gott mit jemadem redet, dann ist das Schizophrenie.

    Was sagt uns das?

  9. #25
    Mitspieler Benutzerbild von kiyoko_san
    Im Spiele-Forum seit
    May 10
    Ort
    Pyhra - niederösterreich
    Beiträge
    20
    ganz schön schwer
    weil in diesem teil wieder alle charas finde ich klasse sind! +schwärm+

    nicht zu vergleichen mit dem 12er miesen politikteil seufz

    ^^
    hab aber für yunfang gestimmt ^.-

  10. #26
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Nordlicht... südlich von HH
    Beiträge
    227
    Zitat Zitat von kiyoko_san Beitrag anzeigen
    ganz schön schwer
    weil in diesem teil wieder alle charas finde ich klasse sind! +schwärm+

    nicht zu vergleichen mit dem 12er miesen politikteil seufz
    ....
    Darf ich mal blöd fragen, was an FFXIII weniger politisch ist, als an FFXII?
    Habe das nämlich überhaupt nicht bemerken können....

  11. #27
    Mitspieler Benutzerbild von kiyoko_san
    Im Spiele-Forum seit
    May 10
    Ort
    Pyhra - niederösterreich
    Beiträge
    20
    also das 12er war REINE politik
    die charas warn ganz gut vom optischen
    aber storymäßig hat es mir überhaupt nicht gefallen

    das 13er finde ich schon besser. und da mag ich die charas auch alle total gern
    ..... sagt mir einfach mehr zu!

  12. #28
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Nordlicht... südlich von HH
    Beiträge
    227
    Zitat Zitat von kiyoko_san Beitrag anzeigen
    also das 12er war REINE politik
    die charas warn ganz gut vom optischen
    aber storymäßig hat es mir überhaupt nicht gefallen

    das 13er finde ich schon besser. und da mag ich die charas auch alle total gern
    ..... sagt mir einfach mehr zu!
    Um ehrlich zu sein, bei beiden Games, und evtl. sogar allen FF's, sehe ich vom Grundschnitt der Stroy keine grossen Unterschiede und wenn man den 12er als politisch betrachtet, kann man es bei den anderen ebenfalls so sehen, immerhin geht es doch immer darum, einen Herrscher und/oder Unterdrücker aufzuhalten... das für sich ist schon Politik.

    Übrigens habe ich für Sazh gestimmt, war mir zuerst noch uneins, ob ich ihn oder Fang auswählen soll, aber da mir die Stimme von Fang einfach zu "puffig" ist (klingt so, als könne man bei ihr mit einem Drink den weiter Verlauf des abends klarmachen), und ich damals bei der ersten Veröffentlichung der Chara über Sazh entsetzt war, er mir dann aber im Game sehr gefällt, musst er auf Platz 1.
    Geändert von TREX_PS2 (27.5.10 um 12:15 Uhr)

  13. #29
    Schmetterling - 蝶 Benutzerbild von Chou
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    662
    Mein absoluter Favorit ist - bis jetzt - Oerba Dia Vanille. ^^ Sie ist irgendwie ein absoluter Sympathieträger und nimmt als einzige nicht alles so ernst. Oder lässt es sich zumindest nicht anmerken. xD Ihre süße Art mag ich einfach und hat mich verzaubert. Und das sie es allen irgendwie Recht machen will oder sie beschützen will ohne auf sich selbst zu achten, ist richtig niedlich.

    Danach kommt für mich erstmal Lightning. Sie ist für mich einfach die Person zu der man aufschaut und die auf alle aufpassen möchte. Hat sie erstmal jemanden ins Herz geschlossen, dann setzt sie alles daran sie zu beschützen. Auch richtig toll.^^

    Und zu guter Letzt: Hope! Ja, er hat einfach eine tolle naive Art und versucht alles um genau so stark zu werden wie die anderen. Auch die kleinen lustigen Szenen mit ihm sind toll oder die traurigeren. Bei ihm fühle ich irgendwie immer total mit. Und das mit seiner Mum tut mir eh total leid. ._.

    Nur an einen kommt gar keiner ran: Das Chocobo Kücken!!
    › __Nothing could be truer than this love I have for you
    ... My love will testify and last through the ages


    All I wanna do, is keep a smile for you until I close my eyes __ ‹

  14. #30
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 11
    Beiträge
    1
    Mein Lieblingscharakter in Final Fantsy 13 ist eindeutig Lightning, da sie einfach einen sehr schönen Charakter hat wie ich finde
    außerdem sieht sie, dank der beeindruckenden Grafik, auch noch sehr gut aus !
    wenn ich mir überlege, dass ich mir das Spiel normalerweise nichtmal gekauft hätte, wenn ich es nicht so günstig bekommen hätte, weiß ich nicht was ich ohen machen würde

  15. #31
    Mitspieler Benutzerbild von Nekony
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 11
    Beiträge
    3
    Lightning

    dann Fang x3
    und Hope x3

    auch wenn ein User hier schreibt das er keine Kinder in einen epischen Rpg mag hat hope die meiste Magie und der beste Heiler.
    Anders wie Vanille die erstmal ne kleines Tänzchen macht bevor sie heilt xD


    und ich mag Yuj *-*

  16. #32
    Elite-Spieler Benutzerbild von SoraChan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Mein Wunderland♥
    Beiträge
    400
    Mein Lieblingschara ist Lightning. ^^
    Weiß nicht wieso, sie ist mir am sympathischsten.

    Dann kommt Hope, dann Snow, dann Fang, dann Sazh, dann Vanille.
    Vanille mag ich gar nicht >_>
    Madness is a fine thing if you can control it.

    Verrückt wie ein Hutmacher, aber doppelt so charmant

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Euer Lieblingscharakter
    Von Coco_Bandicoot_Fan im Forum Crash Bandicoot
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.2.16, 11:08
  2. Euer Lieblingscharakter
    Von HdR-Fan im Forum Monkey Island
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.3.10, 15:12
  3. Euer Lieblingscharakter?
    Von HdR-Fan im Forum Herr der Ringe 2: Die zwei Türme
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.12.07, 11:26

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •