Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: [Multi] Suche Sammelkartenspiele

  1. #1
    Meisterspieler Benutzerbild von MelisseOrtus
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    682

    [Multi] Suche Sammelkartenspiele

    Hi,
    ich wollte mir demnächst ein Yu-Gi-Oh! Spiel zulegen und weiss nicht welches wirklich kaufenswert ist. Ich habe schon mehrere Test durchgelesen und wäre froh wenn Ihr mir bei meiner Wahl helfen könntet. ^^
    Eines dieser Spiele würde ich eventuell kaufen:

    Yu-Gi-Oh! Königreich der Illusionen (GC)
    Soweit ich gehört habe hat das Spiel eine Story die an den Teilen im Cyberspace [Noah Ark] anknüpft. Hat das Spiel eine Story oder ist es nur ein RPG ohne grosser Story ?

    Yu-Gi-Oh! Der Tag des Duellanten (GBA)
    Das Spiel hat die Story vom Anime (Battle City Turnier), aber meine Frage wäre bis zur welchen Staffel die Geschichte genau geht. Und ob sich etwas am Gameplay verändert hat, seit "Die Heiligen Karten".

    Yu-Gi-Oh! Destiny Board Traveler (GBA)
    Besitzt das Spiel eine Story ? Im Internet habe ich leider nur lesen können das, dass Spiel mehr auf Strategie baut.

    Yu-Gi-Oh! Dungeon Dice Monster (GBA)
    Ist das Spiel einen Kauf wert für jemanden der Wert auf Storys legt ?
    Und hat das Spiel dieselben Regeln wie in den Animefolgen ?


    Wie Ihr sicher schon gemerkt habt lege ich ziemlich großen Wert auf die Storys im Spiel. Auf Grafik lege ich nicht so viel Wert, also kann es ruhig pixelig werden.

    Vielen Dank schonmal im vorraus für alle Antworten!

    Lg M.O
    Geändert von MelisseOrtus (15.9.08 um 23:04 Uhr)
    Spiele momentan: Star Ocean First Departure
    Höre momentan: Nano
    Schau momentan: Detective Conan, Batman & Robin

  2. #2
    Breezeblocks Benutzerbild von cashew
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Passau
    Beiträge
    2.128
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von MelisseOrtus Beitrag anzeigen
    Yu-Gi-Oh! Destiny Board Traveler (GBA)
    Besitzt das Spiel eine Story ? Im Internet habe ich leider nur lesen können das, dass Spiel mehr auf Strategie baut.

    Yu-Gi-Oh! Dungeon Dice Monster (GBA)
    Ist das Spiel einen Kauf wert für jemanden der Wert auf Storys legt ?
    Und hat das Spiel dieselben Regeln wie in den Animefolgen ?
    ´
    Von deinen genanten Spielen hab ich nur die 2 gespielt, zu den anderen kann ich dir nichts sagen.....
    Zu deinen Fragen

    Keiner von beiden Spielen hat eine Story, du kannst zwar bei DDM noch dein eigenes Deck zusammenstellen, aber das wars dann auch.
    YGO DBT hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen, du hast dein "Deck" und einen Würfel; du würfelst dann und hoffst das du dann ein Monster beschwören kannst... das dann nur auf der Plattform erscheint, auf welcher du dich gerade befindest. Und zu DDM, ist ganz lustig, leider gibt es aber eine Strategie mit der du nicht verlieren kannst , und es gibt auch nur einen Turniermodus. Die anderen hab ich noch nicht gespielt, und DDM orientiert sich mit den regeln an der Serie.
    <Signatur Platzhalter>

  3. #3
    Meisterspieler Benutzerbild von MelisseOrtus
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    682
    cashew: Kann man in den beiden Teilen die du gespielt hast eigendlich von Anfang an seine Gegner selbst wählen oder gibts da auch irgendeinen Pfad den man folgen kann ? (zum Bsp. der genannte Turniermodus) Wie kann man sich das vorstellen. Und wie lange haben dich den beide Spiele an den GBA gefesselt ?

    Danke auf jeden Fall schonmal für deinen Beitrag ich glaube jetzt überlege ich es mir wirklich nochmal die GBA Teile überhaupt zu kaufen. Wenn die keine Story haben ist es finde ich irgendwie nichts halbes und nichts ganzes.

    Lg M.O
    Spiele momentan: Star Ocean First Departure
    Höre momentan: Nano
    Schau momentan: Detective Conan, Batman & Robin

  4. #4
    Breezeblocks Benutzerbild von cashew
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Passau
    Beiträge
    2.128
    Blog-Einträge
    1
    Also.... Beim Turniermodus, welcher der Story Modus ist, kannst du deine Gegner nicht auswählen... , ist recht zufällig, das einzige was du dort freispielen kannst sind, ausser neue Würfel, neue Turniere, indem du die alten gewinnst... Bei denen hast du aber eine "feste" Story, Gegner besiegen, nächster Gegner kommt. Dazu sagen sie dann noch einen Satz und es gibt eine Info wer das ist, dabei bekommst du sowohl unbekannte Gegner oder auch Yugi und seine Freunde. Mich haben sie halt nur ein paar Wochen beschäftigt, ist was neues, aber auch nichts besonderes, bei dem ich sagen würde, das musst du dir kaufen , da es ja auch keine Story hat
    <Signatur Platzhalter>

  5. #5
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.010

    Kaufberatung: Sammelkartenspiele [PC]

    Guten Morgen, Spieleforum.de-Community,
    ich suche ein Spiel, wie es Magic: The Gathering oder Yu-Gi-Oh! für die echte und Pokémon Trading Card Game (GameBoy Color) oder Orions (Windows Mobile) für die mobile Spielewelt sind: ein virtuelles Sammelkartenspiel im Stile von Etherlords für den PC.
    Die verschiedenen Pokémon-Editionen gehen bekanntlich in die Richtung, allerdings fehlt mir hier der Sammelkartenanteil.
    Ich hoffe, es existiert vielleicht doch mehr als Google ausspucken möchte.
    Geändert von Stacer (17.3.10 um 17:19 Uhr)
    - Monatelang wird man zerlegen, was ein Moment mir angetan.

  6. #6
    Elite-Spieler Benutzerbild von Lenariet
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Beiträge
    257
    Yu-Gi-Oh gab/gibt es auch online, ebenso kann ich mich an mindestens eine Online-Variante von Magic: The Gathering erinnern. Ebenso an ein Pokemon-Online-Fanprojekt. Kann sein, dass letzteres und vielleicht auch vorher genanntes bereits "tot" ist - ich habe mich schon sehr lange mit keinem dieser Titel/Projekte mehr beschäftigt.
    Geändert von Lenariet (6.3.10 um 23:06 Uhr)

  7. #7
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.010
    Hallo, Lenariet.
    Tatsächlich, zu Magic: The Gathering existieren zahlreiche Projekte, wobei das einzige wirklich große offizielle (MTGO) kostenpflichtig ist und inoffizielle wie z.B. die Magic Workstation mir persönlich zu steril. Des weiteren plagen zahlreiche Startschwierigkeiten und Bugs das Vergnügen (noch).

    Von ausgereiften Yu-Gi-Oh!- oder Pokémon TCG-Projekten habe ich bislang noch nichts gehört und auch nichts Aussagekräftiges gefunden - man möge meine Unwissenheit erleuchten.

    Zufälligerweise bin ich zuletzt selbst über ein Spiel gestolpert, das meine Anforderungen erfüllen könnte: BattleForge
    Trailer lassen allerdings auf ein etwas unübersichtliches Gameplay schließen und die stark begrenzte Kartenauswahl (64, so wie ich das sehe) mit kostenpflichtiger Deckerweiterungsoption stößt mir auch sauer auf.
    Ich hoffe, jemand hat Erfahrungen mit diesem, 2009 erschienen, Titel gemacht und möge mehr Einblick gewähren.
    Geändert von Stacer (17.3.10 um 17:20 Uhr)
    - Monatelang wird man zerlegen, was ein Moment mir angetan.

  8. #8
    using Windows 7 Benutzerbild von Steinbeisser
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    1.176
    Oder das Marvel Trading Card Game Das habe ich mir bei ebay für knapp 8€ bestellt - neu Das macht schon wirklich Spaß
    Signatur gemäß Boardregeln entfernt.

  9. #9
    「人類皆征服」 Benutzerbild von Clay
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Zvezda HQ
    Beiträge
    2.256
    Zitat Zitat von Stacer Beitrag anzeigen
    Zufälligerweise bin ich zuletzt selbst über ein Spiel gestolpert, das meine Anforderungen erfüllen könnte: BattleForge
    Trailer lassen allerdings auf ein etwas unübersichtliches Gameplay schließen und die stark begrenzte Kartenauswahl (64, so wie ich das sehe) mit kostenpflichtiger Deckerweiterungsoption stößt mir auch sauer auf.
    Ich hoffe, jemand hat Erfahrungen mit diesem, 2009 erschienen, Titel gemacht und möge mehr Einblick gewähren.
    Also zu BattleForge kann ich dir ein wenig erzählen, da ich es zwischendurch selber sehr gerne Spiele. Das Spiel kann man sich völlig legal und umsonst von der offiziellen Homepage runterladen und bekommt dann ein Anfängerdeck mit 64 Karten. Von jedem Element, also Feuer, Eis, Natur und Schatten jeweils ein paar und dann noch 2 oder 3 Booster mit jeweils 8 Karten wenn ich mich recht erinner.
    Bei den Boostern gibt es keinerlei beschränkungen für Leute mit der Free2Play Version von Battleforge, die können genau die gleichen Karten erhalten wie jemand der die Booster gekauft hat. Für einen ersten Einblick reicht das also alle mal.
    Nun aber zum eigentlich Spielablauf, ich denke nämlich nicht dass es das ist was du suchst. BattleForge ist nämlich eigentlich ein Strategiespiel mit Sammelkarten, sprich es gibt keinen Basenbau sondern man beschwört seine Kreaturen anhand der Karten die man dabei hat. (man kann nur 10 oder 15 mitnehmen auf eine Mission glaub ich, muss also gut überlegen wie man sein Deck zusammen stellt) Die Karten wiederrum kann man nur rufen wenn man genug Sphären eingenommen hat, dadurch bekommt man ständig neue Energie zum beschwören.
    Insgesamt gibt es mit der aktuellen Kartenedition 325 verschiedene Karten. Auswahl hat man also genug und der Sammeltrieb wird auch befriedigt. Jetzt kommt natürlich der Haken, wenn man neue Booster kaufen möchte (kosten 250 Punkte das Stück) geht das nur mit BattleForge Points welche man gegen echte Euros bekommt. Man kann aber auch Karten verkaufen im Spielinternen Auktionshaus. Manche Karte gehen dort gerne mal für über 2000 bis 3000 Punkte weg.

    So, falls du noch fragen hast kannst dich gerne bei mir melden oder sie einfach hier stellen. Ich werde versuchen diese so gut zu beantworten wie ich kann.

    May the Light of Zvezda shine throughout this World!

  10. #10
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.010
    Zitat Zitat von Steinbeisser Beitrag anzeigen
    Oder das Marvel Trading Card Game Das habe ich mir bei ebay für knapp 8€ bestellt - neu Das macht schon wirklich Spaß
    Steinbeisser, das sieht großartig aus!
    Zudem scheint das Spiel mittlerweile sogar freigegeben zu sein, allerdings bin ich bis jetzt lediglich auf arbeitslose Download-Links gestoßen und werde wohl auch den Weg über eBay gehen.
    Hast du noch mehr Informationen zum Spielablauf, den in der Standardfassung enthaltenen Karten und der Langzeitmotivation?

    Zitat Zitat von Clay Beitrag anzeigen
    [...] Falls du noch fragen hast kannst dich gerne bei mir melden oder sie einfach hier stellen. Ich werde versuchen diese so gut zu beantworten wie ich kann.
    Das Angebot nehme ich doch gleich dankend an, Clay.
    Ein Strategiespiel habe ich nämlich nicht erwartet. Klingt sehr interessant und taktisch, ist aber, wie du richtig vermutet hast, nicht das, was ich suche: ein rundenbasierendes Sammelkarten-Spiel.

    Dass es diesen Titel (zumindest teilweise) kostenlos gibt, ist löblich, allerdings kommt, wenn man einigermaßen Herzblut in das Spiel fließen lässt, wohl früher oder später doch der Drang nach MEHR auf. Ich erinnere mich noch an meine Magic: The Gathering-Schulzeiten: mein Gott, war das eine Geldschluck-Maschinerie.

    Auf diesem Weg nochmals Dankeschön für die vielen Informationen.
    Sie haben mich vor einem womöglichen Fehlkauf bewahrt, da ich ein doch etwas anderes Bild von BattleForge hatte als es offensichtlich den Tatsachen entspricht.
    Geändert von Stacer (17.3.10 um 21:40 Uhr)

  11. #11
    using Windows 7 Benutzerbild von Steinbeisser
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    1.176

    Zum Marvel Trading Card Game

    Erstmal: Dass das Spiel mittlerweile als Freeware zu bekommen ist, ist mir nicht bekannt. Die 8€ haben sich aber auf jeden Fall gelohnt.

    Also zum Spielablauf:
    Man spielt immer 1 gegen 1. Das Spiel beginnt damit, wer anfangen darf. Dazu wird eine Münze geworfen und du musst halt Kopf oder Zahl sagen. Jeder Spieler startet mit 50 Lebenspunkten.
    Dann ziehst du deine Karten. Die Karten sind in den Kategorien "Einheiten", "Upgrades", "Orte", "Zaubersprüche" unterteilt (Die Unterscheidungen heißen im Spiel ein wenig anders, aber ich kenn die genauen Bezeichnungen gerade nicht^^). Jede Karte kann als Rohstoff eingesetzt werden (auch Einheiten). Dazu legst du die Karte ab und hast für jede Karte 1 Rohstoffpunkt. Die Einheiten und Zaubersprüche benötigen Rohstoffpunkte um ausgespielt zu werden. Am Anfang ist also erstmal sparen angesagt. Das bringt natürlich auch Spannung rein: Wer hat zu erst genug Rohstoffe? Je stärker die Monster, desto mehr Rohstoffe kosten diese. Das Interssante ist, wenn du zum Beispiel 15 Rohstoffpunkte (RP) hast und eine Einheit kostet 4 RP, dann kannst du die restlichen 11 RP trotzdem noch verwenden, indem du zum Beispiel noch eine Einheit legst oder eine Einheit aufrüstest. Damit auch die schwachen Einheiten vom Anfang der Runde im späteren Spielverlauf noch benutzt werden, kannst du die durch die starken Einheiten decken lassen. Es gibt zum Beispiel Fernkämpfer, die dann aus der zweiten Reihe angreifen können, aber durch eine starke Einheit im Prinzip nicht angegriffen werden können. Da kann man natürlich viel taktieren - zu mal du die Karten immer neu anlegen darfst. Das coole an dem Spiel ist, dass die Kämpfe dynamisch sind und man eine Kette aufbaut: Man greift also jetzt nicht einfach nur mit Spiderman den X-Men an und dann wird geguckt, wer der stärkere ist, sondern du kannst eingreifen: Wenn du jetzt von einem starken Gegner angegriffen wirst, kannst du während des Angriffs eine Aufrüstkarte spielen und deiner Einheit eine stärkere Rüstung (sofern du die denn besitzt ) verpassen. Darauf kann der Gegner dann natürlich mit einer stärkeren Waffe reagieren und seine Einheit aufwerten um die Rüstung zu knacken. Du kannst dann wieder damit reagieren, dass er nicht angreifen darf usw... Ist schon ganz cool ^^ Was kann man noch sagen? Ja genau, die RP-Karten sind dann auch nicht nutzlos, wenn sie einmal abgelegt werden, da zum Beispiel Zaubersprüche ja auch als RP dienen und du die trotzdem spielen darfst.
    Ziel ist es durch Kämpfe die gegnerischen Lebenspunkte auf 0 zu bringen. Dann gibt es noch Grenzwerte, die dazu da sind um Orte auszuspielen und noch viel mehr Möglichkeiten. Es ist schon komplex und du musst dich da ein wenig reinarbeiten, aber wenn du das einmal verstanden hast, ist das nicht mehr so schwer und sogar ziemlich taktisch und richtig anspruchsvoll. Ich kann noch ein paar Worte zur TEchnik sagen: Das Spiel ist optisch gut präsentiert und läuft stabil. Die KI ist gut, die Kampagne ist auch gut und was vielleicht auch noch ganz wichtig ist: Ich habe Windows 7 in der 64-Bit-Variante und das Spiel läuft problemlos. Ist also auch für neure Systeme^^ Achja: Da es ja diese ganzen Comics gibt (Spiderman, X-Men...) sind auch die Karten so eingeteilt. So können zum Beispiel X-Men und Storm zusammen einen Gegner angreifen, weil sie halt aus der gleichen Comic-Reihe stammen. Also das Spiel ist wirklich gut und tausendmal komplexer als Yu-Gi-Oh
    Signatur gemäß Boardregeln entfernt.

  12. #12
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.010
    Das klingt genau nach dem, nach dem ich auf der Suche bin.
    Dass ich ein Fan des Punisher bin, macht mich umso sicherer: das Spiel muss und werde ich haben; auch wenn der Preis bei eBay derzeit bei 20€ liegt.
    Ich danke dir vielmals für deine lange Einleitung ins Gameplay des Titels und wünsche noch eine gute Nacht.
    - Monatelang wird man zerlegen, was ein Moment mir angetan.

  13. #13
    Elite-Spieler Benutzerbild von Lenariet
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Beiträge
    257
    Zitat Zitat von Stacer Beitrag anzeigen
    [...] Von ausgereiften Yu-Gi-Oh!- oder Pokémon TCG-Projekten habe ich bislang noch nichts gehört und auch nichts Aussagekräftiges gefunden - man möge meine Unwissenheit erleuchten. [...]
    http://www.yugioh-online.net/

    Mir ist nicht bekannt, dass sich das Spiel je in einem "unausgegorenen" Zustand befunden hätte. Dem Manga-Magazin "Banzai!" lag vor einigen Jahren mal eine Demo der Online-Version bei (die auf den zuvor erschienen Singleplayer-Varianten basierte). Ich hatte mich mit dieser nicht allzu intensiv beschäftigt, da (soweit ich mich vage erinnere) Deckerweiterungen wohl kostenpflichtig waren, doch grundlegend war mein Eindruck positiv. Das dürfte jedoch bereits 4-7 Jahre in der Vergangenheit liegen. Keine Ahnung, was sich da so alles getan hat. Einem schnellen Blick auf die oben verlinkte Webseite nach zu urteilen, ist die Online-Version aber noch "am Leben".
    Geändert von Lenariet (18.3.10 um 23:18 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. [Multi] Suche Rennspiele
    Von luaamp im Forum Kaufberatung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.3.10, 10:05

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •