Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 33 bis 45 von 45

Thema: [Allgemein] Ubisoft - neues DRM System

  1. #33
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi

    Irgendwann musste es ja passieren. 4Players nennt es den Siedler-GAU.

    Am Osterwochenende ging für viele 1000 Siedler Spieler gar nichts.
    Weder Multiplayer-Sessions, noch Singleplayermodi waren z.B. am gestrigen Ostermontag von rund 13:30 Uhr bis 22 Uhr kaum startbar.
    Das Hauptmenü des Spiels meldete "Server nicht verfügbar".

    Offizielle Statements gibt es noch keine. Außerdem gibt es auch noch kein Wissen woran es lag.
    Zitat Zitat von 4Players
    Ist der Kopierschutz schuld, wie es zahllose User im Forum vermuten? Waren die Siedler-Server durch den Ansturm an den Feiertagen schlichtweg überlastet - schließlich führt das Aufbau-Strategiespiel die Verkaufscharts an (22.03.- 28.03.2010)? Haben Hacker die Server lahm gelegt?
    Im offziellen Forum ist der Unmut über die Ausfälle besonders zu erkennen.
    Allein über den Ausfall am Montag ist ein 370 Beiträge starker Thread entstanden, der 24 Stunden später weit über 20.000 Klicks hatte.
    Zitat Zitat von 4Players
    Die allgemeine Übersicht über Server-Ausfälle, die am 31. März gestartet wurde, ist mittlerweile über 114 Forum-Seiten lang und umfasst mehr als 1.715 Beiträge und Kommentare zur Situation.
    Selbst das Forum war zeitweise nicht erreichbar.

    In den USA formierten sich schon erste Sammelklagen, was sich viele Käufer in Deutschland auch wünschen würden.
    Zurückgeben wollen ihre Spiele aber schon sehr Viele.
    Hier ein paar Auszüge aus dem offiziellen Forum:
    Sehr geehrte Damen und Herren, da auf Ihrer Seite nur die Email des Webmasters zu finden ist, bitte ich diese Mail an eine zuständige Stelle weiterzuleiten. Ich habe mir Siedler 7 über Amazon gekauft. Vor dem Kauf lagen keine Informationen über den "Online-Kopierschutz" vor. Grundsätzlich habe ich damit kein Problem, da ich alle meine Software legal erwerbe. Da ich aber einen Vertrag mit Ihnen, unter Vermittlung eines Händlers, abgeschlossen habe, ich Ihr Produkt seit heute 13.30 Uhr nicht nutzen kann, da keine Verbindung zu Ihren Servern erreicht wird, setze ich Ihnen nach § 323 BGB ein Frist bis zum 06.04.2010, 17 Uhr, mein erworbenes Produkt auch nutzen zu können. Nach diesem Termin beantrage ich Wandlung des Kaufvertrages. Ihre Versprechen des 24-Stunden-Services, Einschaltung/Umleitung auf weitere Server wird ebenfalls nicht eingehalten. Da ein Händler eine geöffnete Software nicht zurücknimmt erbitte ich einen Vorschlag, Wie die Rückabwicklung des Kaufvertrages erfolgen kann. Ersatzweise spreche ich hiermit eine Abmahnung nach § 323 Abs. 3 aus. Ich erbitte eine umgehende Stellungnahme. Hochachtungsvoll (Quelle)
    quelle: 4Players.de; forums-de.ubi.com

    beste Grüße
    pot
    Geändert von pothead (7.4.10 um 07:03 Uhr)
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  2. #34
    Meisterspieler Benutzerbild von Syron
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.695
    Wie es aussieht, ist der Kopierschutz zu Assassins Creed 2 nun auch weitestgehend geknackt, und es laufen auch illegale Kopien des Spieles.
    Seit einigen Tagen gibt es einen Crack, mit dem zumindest das Hauptspiel schon zu spielen ist, an den Nebenmissionen wird wohl noch gearbeitet.

    Der User "Dormine" war wie es aussieht in der Lage die gesendeten Datenpakete aufzuzeichnen.
    Dies plus eines weiteren Tools (ein Server-Emulator) trickst soweit herum, dass zumindest das Hauptspiel so spielbar ist.

    Da nach wie vor allerdings mindestens eine Person benötigt wird, die das Spiel einmal durchspielt, sieht es zumindest bisher noch so aus, als müsse das Spiel vorläufig zumindest erschienen sein.
    Wertvolle Tage also, die der Kopierschutz auch in Zukuft vielleicht "retten" kann


    Wenn ich persönlich auch kein Anhänger von illegal erworbenen Spielen bin, hoffe ich (wie die meisten hier ^^), dass Ubisoft daraus noch lernt, und ihre unverschämten Kopierschutzmaßnahmen wieder einmottet.
    Bis dahin bleibt mir leider nichts anderes übrig, als deren Spiele mit diesen tollen Schutz zu ignorieren.


    Quelle 1
    Quelle 2
    It's like when you're a kid, the first time they tell you that the world's turning and you just can't quite believe it because everything looks like it's standing still.
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, and the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it... that's who I am.

  3. #35
    watchin' you... Benutzerbild von Stoffwechsel
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    1.393
    Das Positive für die Entwickler ist, wenn ide Server Down sind, kann kein Hacker es schaffen die Packete zu ermitteln und dadurch einen Server Emulator zu erstellen (einen Crack in dem Fall) hehe.
    Wenn Assasins Creed 2 gehackt ist, ist es nicht das gleiche wie bei den Siedlern, es hat ja komplett andere Trigger etc.

    Aber wirklich mal, was sich da Ubisoft ausgedacht hat, einfach rotze.. und dann noch mit so einer Technik...selten so eine frechheit erlebt.
    © by Stoffwechsel™ - 2010. Alle Rechte vorbehalten.
    Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.


  4. #36
    Königliche Spassbremse Benutzerbild von Nigthmare
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    1.402
    Ich bin froh, dass mich diese ganzen modernen Videospiele nicht interessieren. Ich hätte keine Lust, mich ständig mit so etwas auseinanderzusetzen.
    Was ich nicht verstehe, ist diese scheinheilige Verärgerung über ein bereits gelöstes Problem. Jeder weiß, wie das läuft. Wer das Spiel spielen will, kauft es sich im Laden, lässt die erworbene Kopie unverpackt links liegen, und guckt anschließend im Web nach einer DRM-freien Version.

    MfG
    Nigthmare

  5. #37
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    1.420
    Gibt es denn mittlerweile Schwarzkopien von Siedler 7?
    Ansonsten kann man den Kopierschutz für den Publisher zumindest teilweise als Erfolg gegen das Problem ansehen, auch wenn viele Kunden verärgert sind.

  6. #38
    Meisterspieler Benutzerbild von Syron
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.695
    Zitat Zitat von Nigthmare Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe, ist diese scheinheilige Verärgerung über ein bereits gelöstes Problem. Jeder weiß, wie das läuft. Wer das Spiel spielen will, kauft es sich im Laden, lässt die erworbene Kopie unverpackt links liegen, und guckt anschließend im Web nach einer DRM-freien Version.

    Oder er/sie/es beißt die Zähne zusammen, grummelt etwas rum und kauft das Spiel nicht, lädt es aber auch nicht runter...

    So mache ich das, und ich stehe da sicher nicht alleine da.

    Ich werde mir solcherweise "geschützte" Spiele nicht kaufen, weil die Publisher so immer noch ihr Geld kriegen, und solange dem so ist, wird denen der rest am Hintern vorbeigehen.

    Das Runterladen lasse ich aus diversen Gründen sein: Einmal habe so zumindest ich ihnen nicht die Befriedigung gegeben rufen zu können: Da! Jetzt werden unsere Spiele runtergeladen
    zum anderen habe ich es nicht so nötig mir die neuesten Spiele zu kaufen; zwar würden mich der ein oder andere Titel reizen, aber ich habe noch so viele alte Spiele, die gespielt werden wollen (und Konsolen), dass ich durchaus die Geduld aufbringen und hoffen kann, dass die aktuellen Schutzmaßnahmen später rückgängig gemacht werden.


    Ansonsten bin ich mal gespannt, was das Ergebnis der Sammelklage in den Staaten sein wird.
    Das ubisoft sich da ein großes "Unsere eigene Schuld"-Schild malen kann, ist ja schon recht offensichtlich.
    Und irgendwann wird auch die Ausrede, das Hacker die Server immer wieder knacken/blocken/was weiß ich was auch alt...


    Just my two pence,
    Nick
    It's like when you're a kid, the first time they tell you that the world's turning and you just can't quite believe it because everything looks like it's standing still.
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, and the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it... that's who I am.

  7. #39
    Praise the sun! Benutzerbild von The Outlaw
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Sandbach (Odenwald)
    Beiträge
    5.893
    Zitat Zitat von Nigthmare Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe, ist diese scheinheilige Verärgerung über ein bereits gelöstes Problem. Jeder weiß, wie das läuft. Wer das Spiel spielen will, kauft es sich im Laden, lässt die erworbene Kopie unverpackt links liegen, und guckt anschließend im Web nach einer DRM-freien Version.
    Das 'Problem' (ist Auslegungssache) daran ist, dass man den Entwicklern so trotzdem für etwas, was man nicht gut heißen kann, noch Geld in die Taschen steckt. Dass man mit dem erworbenen Produkt, wie es ist, nicht ohne Weiteres so spielen kann, wie man will, obwohl man Geld dafür bezahlt hat. Dann doch lieber der vollständige Boykott. (Mist, zu langsam. >_< *nach oben guck*)
    Mich als Nicht-PC-Spieler betrifft es nicht mal und ich, einfach als langjähriger Fan von Videospielen generell, finde die Entscheidung von Ubisoft für diesen Kopierschutz dennoch grässlich.


    Dieses ''so läuft der Hase nun mal''-Spiel ist doch eher traurig. Die Entwickler machen es den Käufern unnötig kompliziert und per primitivster Milchmädchenrechnung bringt ein besserer Kopierschutz ja sofort höhere Verkaufszahlen und auf der anderen Seiten kaufen viel zu viele trotzdem weiter die Spiele, obwohl sie es ganz und gar nicht gut heißen. Letzteres fällt mir ja schwer, als Vorwurf zu formulieren. Wenn man ein Spiel halt unbedingt spielen will, ist der Kauf 'besser' als der vollständige illegale Bezug (auch, wenn im Falle DRM illegale Versionen faktisch nun mal eine stabilere Spielbarkeit garantieren), aber da scheinbar 80% aller Kritiker so denken (nie und nimmer kämen Modern Warfare 2 und Siedler 7 auf so hohe Verkaufszahlen), geben sie damit ja das Signal, dass der Kopierschutz billigend angenommen wird. Ich warte ja nur noch darauf, dass der letzte Schritt folgt: Verkauf nur noch per Download und Spielstände werden auf firmeninternen Servern gespeichert. Das in Kombination mit DRM, über ein paar AGBs abgesichert und die Entwickler machen mit ihren Spielen, was sie wollen, wann sie es wollen und zu welchem Preis sie es wollen. Genug Käufer, denen es egal ist, obwohl es sie aufregt, und jene, die keine Ahnung haben und sich dann mit dem Kopierschutz herumschlagen müssen, gibt es immer...
    Geändert von The Outlaw (7.4.10 um 11:34 Uhr)
    ''Wer seine Meinung (...) nicht verbal ausdrücken oder einigermaßen fehlerfrei aufschreiben kann, der muss halt schreien, schlagen oder irgendwas anzünden.''

    (Oliver Kalkofe)

  8. #40
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von Synchro! Beitrag anzeigen
    Gibt es denn mittlerweile Schwarzkopien von Siedler 7?
    Bisher nicht. Bisher gibt es wohl nur von Assassins Creed II funktionierende gecrackte Versionen. Diese sind aber, laut Syron's Beitrag, nur teilweise spielbar.
    Zitat Zitat von Synchro! Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann man den Kopierschutz für den Publisher zumindest teilweise als Erfolg gegen das Problem ansehen, auch wenn viele Kunden verärgert sind.
    Könnte man schon so sehen. Ich freu mich ja auch, trotz meiner Verärgerung, für Publisher und Entwickler aber wirklich gute Spiele verkaufen sich auch ohne solch eine Käufergängelung auf dem PC sehr gut.
    Ubisoft sollte es wissen, denn immerhin feierte Anno 1404 sehr große Verkaufserfolge.
    Also sind die Verkäufe von AC II und die Siedler 7 nicht nur ein Erfolg des Schutzes, sondern der Qualität.
    Zitat Zitat von Syron Beitrag anzeigen
    Oder er/sie/es beißt die Zähne zusammen, grummelt etwas rum und kauft das Spiel nicht, lädt es aber auch nicht runter...
    So sehe und mache ich das auch.
    Zitat Zitat von The Outlaw Beitrag anzeigen
    Mich als Nicht-PC-Spieler betrifft es nicht mal und ich, einfach als langjähriger Fan von Videospielen generell, finde die Entscheidung von Ubisoft für diesen Kopierschutz dennoch grässlich.
    So denken bestimmt viele Konsolenspieler.
    Man muss aber auch kein Hellseher sein, um zu wissen das Ubisoft dieses System irgendwann, ich wette in nicht allzu ferner Zukunft, auf die Konsolen erweitert. Denn auch wenn das Kopierproblem auf den Konsolen noch nicht so groß ist, so wächst es doch stetig und Ubisoft wird, wenn sie den Onlineschutz als Erfolg sehen, die Konsolenversionen nicht unangetastet lassen.

    beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  9. #41
    Praise the sun! Benutzerbild von The Outlaw
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Sandbach (Odenwald)
    Beiträge
    5.893
    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    So denken bestimmt viele Konsolenspieler.
    Man muss aber auch kein Hellseher sein, um zu wissen das Ubisoft dieses System irgendwann, ich wette in nicht allzu ferner Zukunft, auf die Konsolen erweitert. Denn auch wenn das Kopierproblem auf den Konsolen noch nicht so groß ist, so wächst es doch stetig und Ubisoft wird, wenn sie den Onlineschutz als Erfolg sehen, die Konsolenversionen nicht unangetastet lassen.
    Exakt das ist es. :/ Es werden ja bereits Vollpreis-Addons (optional) per Download verkauft (wobei ich, zugegeben, nicht mehr Beispiele als Dragon Age Origins: Awakening kenne) und dieses ''weg von physischen Datenträgern'' und Spielstände auf Servern speichern wurde ja schon alles irgendwann mal angestoßen.


    (Und ich freue mich bereits, bei meiner Verbindung... ich habe irgendwann die automatische Anmeldung am PSN abgeschaltet, weil ich so wie so alle 2-3 Stunden wegen eines Fehlers abgemeldet werde - selbst, wenn ich NICHTS online mache.)
    ''Wer seine Meinung (...) nicht verbal ausdrücken oder einigermaßen fehlerfrei aufschreiben kann, der muss halt schreien, schlagen oder irgendwas anzünden.''

    (Oliver Kalkofe)

  10. #42
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von The Outlaw Beitrag anzeigen
    (Und ich freue mich bereits, bei meiner Verbindung... ich habe irgendwann die automatische Anmeldung am PSN abgeschaltet, weil ich so wie so alle 2-3 Stunden wegen eines Fehlers abgemeldet werde - selbst, wenn ich NICHTS online mache.)
    Und das ist die eigentliche Krux des Kopierschutzes.
    Ubisoft hat eigentlich keine Lösung gefunden, sondern das Problem, wenn auch in abgewandelter Form, den Käufern/Spielern aufgebürdet.
    Mussten sich früher Entwickler/Publisher mit Kopierern rumschlagen, so müssen sich nun Käufer/Spieler mit Serverproblemen, WLan Problemen, Internetanbieterproblemen und ihren sowieso allgemeinen Computerproblemen rumschlagen.

    Und das darf einfach nicht sein.

    beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  11. #43
    Königliche Spassbremse Benutzerbild von Nigthmare
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    1.402
    Zitat Zitat von Synchro!
    Gibt es denn mittlerweile Schwarzkopien von Siedler 7?
    Ansonsten kann man den Kopierschutz für den Publisher zumindest teilweise als Erfolg gegen das Problem ansehen, auch wenn viele Kunden verärgert sind.
    Abwarten.
    Wenn nicht, wäre das direkt eine Gelegenheit, sich einen Namen zu machen.

    @Syron: Ganz ehrlich: Wer das Spiel spielen will, der kauft es sich auch mit Kopierschutz. Wer es nicht will, hat auch nicht vor, es zu kaufen. So einfach ist das. Für Fans mag das bitter sein. Ich habe noch vor drei Jahren in einem Ort gelebt, in dem nicht einmal Breitband vorhanden war. Ich surfte noch über den guten alten, und viel teureren Minutenticker. Dass eine solche Kopierschutztechnologie verwendet wird, ohne sicher zu sein, dass die dafür technologische Infrastruktur in Dt. dafür ausreichend ausgebaut ist (da hinkt Dt. generell noch etwas hinterher.) ist generell schon etwas unverschämt. Manche Menschen können ein Spiel ihrer Lieblingsserie nicht fortsetzen, und das nur deshalb, weil sich eine Dauer-Analog-Internetverbindung nun einmal kein Mensch leisten kann.
    Auch Spieler, die kein Internet haben (so was gibt es auch noch, man stelle sich mal vor...) werden einfach ausgespart. Das finde ich ehrlich gesagt viel dreister, als eine schlampig programmierte Online-Synchronisation, die mein Spiel pro Verbindungsfluktuenz mal pausiert. (Das, und die Tatsache, dass darüber mein Computer ausgespäht wird. Machen wir uns da nichts vor...) Schließlich kostet auch eine Flatrate-Verbindung Geld. Wenn Ubisoft wirklich glaubt, ihr Siedler 7 ist so toll, diesen Schandfleck überdecken zu können, müssen sie ja ein episches Spiel programmiert haben. Irgendwie bezweifle ich das aber, seit mir nicht einmal mehr Siedler III gefallen hat.

    Ich finde es einfach bedauerlich, dass Spieler ohne Internet oder nur mit sehr schwacher Verbindung in Zukunft auf keine Spiele mehr zurückgreifen können, weil zukünftig jeder Dreck zum Starten einfach eine Internetverbindung will. Aufwandsauslagerung auf den Kunden, nennt man das. Pothead hat das in seinem letzten Beitrag schon kurz auf den Punkt gebracht.
    Wie wäre es denn einfach mal mit: Programmiert bessere Spiele, um Käuferzahlen stabil zu halten?

    @The Outlaw: Ich finde an vielen, was du geschrieben hast, eigentlich gar nicht viel Schlimmes. Man kann sich von keinen Moralaposteln als verbrecherischer Raubkopierer mehr diffamieren lassen, wenn man sich eine Kopie des Spiels vorher legal besorgt. Das anschließende Spielen mit den Schwarzkopien ist ein netter Warnschuss vor den Bug der Spielevertreiber. "Wir könnten, wenn wir wöllte, auch vollständig auf euren Scheiß verzichten, und euch aushungern lassen, aber wir waren so freundlich, euch zumindest das Geld für eine von Usern reparierte Version zu geben, damit Ihr versteht, was wir nicht wollen."

    Die meisten dürften sich aufgrund ihres 16000-DSL-Anschlusses nur einfach einen Scheiß dafür interessieren, was Menschen tun, die weniger bemittelt sind, eine starke, zuverlässige Internetverbindung zu haben. Da ist es einfach die Solidarität, die fehlt. Denen kann das egal sein, ob sie Spiele aus dem Netz kaufen (auch keine prinzipiell verdammenswerte Idee, wenn ich mir die Kopie auf eine CD brennen und für beliebige Nachinstallationen wiederverwenden darf. Aber auch hier werden wieder Leute ohne Brenner vernachlässigt. Ich habe immer öfter das Gefühl, dass heutzutage vermehrt auf Menschen geschissen wird, die für überflüssigen Mummenschantz kein Geld ausgeben wollen.), oder auf DVD kaufen. Die interessiert nur das Spielen.

    Ich hätte nichts dagegen, Spiele aus dem Internet runterladen, oder sogar nur über Internet spielen zu können. Da dadurch weniger Produktionskosten entstehen, bekomme ich sie dafür schließlich auch billiger, und spare sogar an Ressourcen bei mir Zuhause. Das ist allerdings eben nur bei mir der Fall. Frag hingegen doch mal den Zocker auf dem Land, der sich schon glücklich schätzt, DSL-Light zu kriegen. Die werden schlicht und einfach ignoriert.

    MfG
    Nigthmare
    Geändert von Nigthmare (8.4.10 um 23:31 Uhr)

  12. #44
    Meisterspieler Benutzerbild von Syron
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.695
    Zitat Zitat von Nigthmare Beitrag anzeigen
    @The Outlaw: Ich finde an vielen, was du geschrieben hast, eigentlich gar nicht viel Schlimmes. Man kann sich von keinen Moralaposteln als verbrecherischer Raubkopierer mehr diffamieren lassen, wenn man sich eine Kopie des Spiels vorher legal besorgt. Das anschließende Spielen mit den Schwarzkopien ist ein netter Warnschuss vor den Bug der Spielevertreiber. "Wir könnten, wenn wir wöllte, auch vollständig auf euren Scheiß verzichten, und euch aushungern lassen, aber wir waren so freundlich, euch zumindest das Geld für eine von Usern reparierte Version zu geben, damit Ihr versteht, was wir nicht wollen."
    Ist zwar nicht an mich (ich sehe es ohnehin noch immer so, wie weiter oben ), aber ich habe den Teil deines Statements mal rausgenommen, weil ich gerade auf folgendes Gerücht gestoßen bin, das dieses auch hinfällig lassen würde:

    Und zwar habe ich gerade die Aussage eines angeblichen Mitarbeiters von Ubisoft gelesen, in der er berichtet, dass Ubisoft im nächsten Sommer seinen jetzt schon umstrittenen und verhassten Kopierschutz noch weiter verschärfen möchte.

    Mit dieser Verschärfung würden Teile des Programms auf den Servern liegen, so das Cracker sie nicht abfangen und entsprechend keinen Crack entwickeln können.
    (Ich habe nicht wirklich Ahnung davon, ich nehme aber fast schon an, dass irgendein Cracker auch dafür einen Weg finden wird, um auch diese Hürde zu nehmen)

    Desweiteren gab er bekannt, dass auch bei Weitem nicht alle Mitarbeiter Ubisofts hinter dieser Form des Kopierschutzes stehen.


    Mal außen vorgelassen, ob es sich bei dieser Person tatsächlich um einen Mitarbeiter handelt - allein die Vorstellung, dass Ubisoft vielleicht allen Ernstes auch noch diesen Weg geht/gehen könnte, wird (zurecht) auf viele Leute keinen guten Eindruck hinterlassen. Um es mal nett zu sagen.


    Ich hoffe ja immernoch, dass zumindest dann auch mal die ehrlichen Käufer, die sich bisher alles bieten ließen, aufgucken und entsprechend mehr potentielle Kunden auf einen Kauf verzichten.
    Auch wenn ich das leider noch etwas bezweifel.

    Aber erstmal abwarten, ob an dieser "News" tatsächlich was dran ist, oder ob es sich nur um einen Möchtegern handelt.


    Originalaussage des Angestellten

    Kurze übersetzte News
    Geändert von Syron (3.5.10 um 14:29 Uhr)
    It's like when you're a kid, the first time they tell you that the world's turning and you just can't quite believe it because everything looks like it's standing still.
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, and the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it... that's who I am.

  13. #45
    Meisterspieler Benutzerbild von Dante Hasta
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 10
    Beiträge
    1.675
    Zitat:Zitat von Synchro!
    Gibt es denn mittlerweile Schwarzkopien von Siedler 7?

    Bisher nicht. Bisher gibt es wohl nur von Assassins Creed II funktionierende gecrackte Versionen. Diese sind aber, laut Syron's Beitrag, nur teilweise spielbar.
    Ich habe einen Download Link zu Die Siedler 7 gefunden. 5,3 GB schwer.
    Ob es sich um eine funktionsfähige Version handelt kann ich nicht sagen.
    Ich werde diesen Link nicht benutzen. Mit dem "Update" wäre dann wohl eine vollständig Spielbare Version vorhanden.
    Es hat also tatsächlich etwas gedauert. Aber am Ende wohl nichts genutzt.
    Aber es wurde vielen ehrlichen Kunden vor den Kopf gestoßen.
    Ob es das wirklich Wert war?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. [Musik Download] DRM Schutz nun beseitigt.
    Von Santa im Forum Technik News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.8.09, 22:26
  2. Neues System
    Von hNt im Forum Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.9.07, 13:34
  3. Neues System
    Von macs87m im Forum CPUs, Mainboards & Speicher
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.11.06, 15:22
  4. Neues System:
    Von Miliz im Forum PC-Hardware
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.8.04, 20:22
  5. Neues 2.1 System
    Von Nico2k im Forum PC-Hardware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2.1.04, 19:16

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •