Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Der Zauber: Waffe segnen

  1. #1
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638

    Der Zauber: Waffe segnen

    Hier würde ich mit euch gerne über den Waffe segnen - Zauber diskutieren.

    Derzeit ist der Zauber noch ziemlich undeffiniert.
    Wir wissen lediglich, wer ihn anwenden kann:

    Feuermagier: ab Kreis 2
    Paladine aller Art: ab Kreis 2

    und wie sie sich auswirkt:

    +5 Elementager Schaden (entsprechend Gott)
    +10 Heiliger Schaden (Wirkt nur gegen Andersgläubige)

    Ich schlage folgende Diskusionsthemen vor:
    1. Waffe segnen wird Gottunabhängig. Feuermagier bekommen den Ersatzzauber - Stärkung (Erhöht Kampfkraft von sich o. Verbündeten)
    2. Segnung wirkt nur temporär
    3. Eine permanente Segnung erfordert ein Opfer (muss je Gott definiert werden)
    4. mehrere temporäre Segnungen sowie permanente+temporäre Segnungen schließen sich aus
    5. mehrere permanente Segnungen (je 1 pro Gott) sind möglich



    zu 3. Opfermöglichkeiten wären z.B.:
    • Innos: 2000-5000 Gold
    • Adanos: ???
    • Beliar: ein Gemisch aus Schattenläuferblut+eigenes Blut


    zu 5. Mehrere Permanente Segnungen
    • der Elementarschaden summiert sich (z.B. +5 Feuer, + 5 Eis)
    • Heiliger Schaden bleibt gleich (immer +10), erhöht sich aber auf +15, wenn alle 3 Göttersegen auf die Waffe wirken (wirkt dann aber auch gegen alle)

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  2. #2
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    954
    Zu Adanos würde mir bei den opferungsmöglichkeiten folgendes einfallen:
    Das Herz eines Eisgolems und die Zangen(+Sekret) eines Minecrawler-Warriors zusammen mit einer Sonnenaloe oder zwei Kronstöckel und 5 Feldknöterich . damit die Kräutersammler und Jäger an Wert dazugewinnen.(Bis jetzt braucht man sie nur für ein paar Tränke bzw. Rüstungen)
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

  3. #3
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Ich würde vorschlagen, erst einmal die Monsterkill-Liste zu machen, bevor wir uns über Zahlenbonis tauschen.
    Da die Alte ja überarbeitet wurde und Shintaro nen gutes System hatte und auch der Zwei-Waffen-Kampf daraus ausgelegt ist, würde ich das vorziehen!
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  4. #4
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    954
    ich find da hat er recht
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

  5. #5
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Ich würde vorschlagen, erst einmal die Monsterkill-Liste zu machen, bevor wir uns über Zahlenbonis tauschen.
    Da die Alte ja überarbeitet wurde und Shintaro nen gutes System hatte und auch der Zwei-Waffen-Kampf daraus ausgelegt ist, würde ich das vorziehen!
    Wie stellst du dir die vor?

    Riesenratte:
    • Angriff: 20
    • Waffenschutz: 10
    • Pfeilschutz: 5
    • Feuerschutz: 0
    • Eisschutz: 0
    • Schattenschutz: 0


    Oder wieder normale Zahlen?

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  6. #6
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.271
    Zur Erinnerung:

    Mein Vorschlag sah vor, jedem humanoidem Gegner zwei Werte (Kampffertigkeit in Form von LPs und Waffenstärke je nach Waffe) zuzuordnen und dann den Mittelwert, die Kampfstärke, zu bilden. Tiere bekommen einfach nur einen Gefahrenwert zugeordnet, der dann mit der Kampfstärke von Menschen verglichen werden kann.

    Beispiel Mensch:

    • 30 LPs auf Einhand = Kampffertigkeit 30
    • Schwert (50 Schaden) = Waffenstärke 50
    • Kampfstärke = (30+50)/2 = 80/2 = 40

    Beispiel Wolf:

    • Gefahrenwert 30 (fixer Wert aus der Monstertabelle)

    Der Mensch wäre in diesem Fall also im Vorteil. Eigentlich kämpft er nicht besonders gut, er hat jedoch ausgezeichnete Ausrüstung, kann den Wolf also deutlich besiegen. Hätte er nun aber anstelle des Schwertes nur einen Dolch (10 Schaden), so hätte er auch nurnoch eine Kampfstärke von (30+10)/2 = 20 und würde gegen den Wolf verlieren.


    Dieses System halte ich für einen gutem Kompromiss zwischen Rechnerei, Fantasie und Logik. Natürlich kann nach wie vor jeder Spieler einen besonders heldenhaften Kampf mit Glücksfall schildern um seinen Charakter trotz schlechterer Werte siegen zu lassen (das ist ja derzeit genau so üblich) - hier spielt es aber erstmals eine Rolle, womit man da eigentlich auf den gegner einschlägt. Nach dem derzeitigem Regelwerk (ich habe das schon mehrfach gesagt) kann ein Meisterfechter mit 200 LPs in Einhand mit einem Stöckchen einen schwarzen Troll besiegen.

    Auch kommt dieser Vorschlag ohne konkrete Rüstwerte aus, kann aber leicht um diese erweitert werden (zB. indem man den Rüstungsschutz auf die Kampfstärke aufaddiert oder ihn zur Bildung der Kampfstärke mit aufnimmt, also den Mittelwert dreier Werte bildet).
    Letztlich erscheint es mir unnötig verkomplizierend, für jeden Gegner so viele Werte aufzuschreiben, wie du es da oben getan hast. Ja, es wäre realistischer, aber seien wir ehrlich: diese Werte wird doch ohnehin niemand je benutzen. Nein, einen Gefahrenwert halte ich bei Tieren für ausreichend - dieser beinhaltet dann eben nicht nur scharfe Klauen oder große Zähne sondern auch hohe Wiederstandskräfte.

    Bezogen auf das obige Beispiel muss sich dann jeder selbst überlegen, wodurch der Wolf seine 30er-Einstufung verdient hat. Ist er nun eher langsam aber stark gepanzert? Oder doch eher schnell und mit einem gefährlichem Gebiss versehen? Hier wird sicher jeder zum Schlüss kommen, dass der Wold schwer zu treffen aber leicht zu verletzen ist. Ein Schwert im bauch ist ein schwert im Bauch, dafür benötigen wir keine Rüstwerte... aber es muss erst einmal zum Treffer kommen.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  7. #7
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    @ Shint

    Danke

    @Dämon

    So hatte ich das mir vorgestellt und die Fertigkeitentabellen der neuen Stile angepasst.
    Müüsste also die Monsterliste überarbeitet werden und das System wäre perfekt.
    Dann kann man sich auch über die Zauber Gedanken machen.

    Wobei mann sich da Gedanken machen müsste, wie man nen SKillwert bei Magiern einführt, da wir nach Kreisen gehen! Klar mit Kreis 5 brauchst du gegen ne Riesenratte nur nen Eispfeil, aber wie in Zahlen? Wenn überhaupt!
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  8. #8
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.271
    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Wobei mann sich da Gedanken machen müsste, wie man nen SKillwert bei Magiern einführt, da wir nach Kreisen gehen! Klar mit Kreis 5 brauchst du gegen ne Riesenratte nur nen Eispfeil, aber wie in Zahlen? Wenn überhaupt!
    Man kann das natürlich analog zum Nahkampf umsetzen:
    Jeder Zauber bekommt einen gewissen Schadenswert zugeteilt (fungiert also als Waffe) und der Fortschritt im Studium der Magie ersetzt das Haupttalent. Mangels altem Wissen als Voraussetzung muss man hier wohl die Kreise der Magie nutzen...
    Davon haben wir 6 Stück - gehen wir davon aus, dass der sechste Kreis einem Waffentalent von 180 entspricht (die Zauber sind ohnehin mächtiger als Waffen, also kommt das von der Stärke her schon hin - auch, wenn der sechste Kreis nicht vergeben wird), so macht jeder Kreis 180/6 = 30 Punkte aus. Ein Magier des dritten Kreises hätte also eine Zauberfertigkeit von 90, aus der dann die Zauberstärke gebildet wird.

    Beispiel 1:

    • Magier des ersten Kreises (ZF30)
    • großer Feuerball (150 Schaden, natürlich nur als Spruchrolle)
    • Zauberstärke = (30+150)/2 = 90.

    Beispiel 2:

    • Magier des sechsten Kreises (ZF180)
    • kleiner Feuerball (Stärke 10)
    • Zauberstärke = (180+10)/2 = 95.

    In diesem Fall würde der Erzmagus also dank seiner Erfahrung und der ihm eigenen Macht besser abschneiden, als der Novize, der zwar einen potentiell viel mächtigeren Zauber wirkt, diesen jedoch nicht vollkommen beherrscht und daher nicht optimal einsetzen kann. Erfahrung zahlt sich eben aus.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  9. #9
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Also ich werde wohl nicht drum rum kommen, "Regelwerk 5.0" zu erstellen, damit ich immer drin rumeditieren kann.

    Ich hoffe mal, das ich euch jetzt verstanden habe und den einfachen Gefahrenzahlenwert nehmen soll (warum ich in dem Fall die Liste überarbeiten soll, versteh ich zwar nicht)

    Ansonsten hab ich auch kein Problem, zu jeden Wesen eine ausführliche Statistik zu erarbeiten. (Falls die dann einer lesen wollen sollte)

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  10. #10
    Held im Erdbeerfeld Benutzerbild von Sir_Conan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    1.623
    Ich will hier mal noch nen ganz kurzes Statement abgeben.

    Diskussionen wie diese sind in meinen Augen in der gegenwärtigen Situation total überflüssig. Das RPG ist total inaktiv, es gibt nur noch wenige Mitglieder. Es gibt nur einen Charakter, für den diese Diskussion überhaupt von belang ist. Wieso macht man sich das alles so kompliziert? Wir brauchen doch für sowas keine Leitfäden, wer den Zauber benutzt, verwendet ihn halt einfach Gothicnah und beschreibt selber seine Auswirkungen.

    Meine Meinung kurzgefasst: Lieber nen Alltagspost, bei dem der Zauber "Waffe Segnen" benutzt wird, als ne Diskussion über das "Wie" von dem Spruch!

    Stehe euch da bei den Änderungen natürlich nicht im Wege, aber ich finde, wir verlieren immer mehr die Bindung zu dem RPG, dass es mal war - ein lockeres, freies RPG mit geringfügigen Richtlinien. In diesem Punkt muss ich jetzt einfach mal Nova "zitieren" - Wir näheren uns immer mehr Spielen wie DSA an und verkomplizieren das RPG meiner Meinung nach unnötig.

  11. #11
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.271
    Da muss ich Conan recht geben. Auch das beste Regelwerk kann nicht darüber hinweg täuschen, dass dem RPG einfach die Spieler fehlen.

    Allerdings ist es schon unfreiwillig komisch, dass in diesem Falle ausgerechnet Nova für eine umfassende Neuregelung eingetreten ist während es eigentlich nur darum ging, einen Zauber (endlich) neu zu definieren.
    Das dieser Zauber derzeit von niemandem beherrscht wird spielt da eine untergeordnete Rolle - schließlich sind Spruchrollen weit verbreitet und diese Diskussion führt vielleicht zu neuen Anregungen für eine Quest?
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  12. #12
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    954
    Ich seh das anders. Hier ist fast eine Woche lang fast nix passiert.
    Wir erstellen hier einfahc nur eine grobe Richtlinie, um überhaupt aktiviät ins RPG zu bringen.
    Wnen nicht durhc Questes, dann können wir unseren Kontackt wenigstens so sinnvoll weiterunterhalten.
    Und dadurch lassen sich vielleicht sogar neue Questideen gewinnen oder so...
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

  13. #13
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Außerdem bäugen grobe Regeln Streitigkeiten vor.

    Und wenn Segen nicht direkt definiert wird, wird niemals jemand den Zauber anwenden können.

    Oder alle haben bald ohne große Aufwendung gesegnete Waffen. Eines von beiden.

    Niemand hat vor mit Regeln eine Mauer zu bau'n! ^^

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  14. #14
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Da muss ich Conan recht geben. Auch das beste Regelwerk kann nicht darüber hinweg täuschen, dass dem RPG einfach die Spieler fehlen.

    Allerdings ist es schon unfreiwillig komisch, dass in diesem Falle ausgerechnet Nova für eine umfassende Neuregelung eingetreten ist während es eigentlich nur darum ging, einen Zauber (endlich) neu zu definieren.
    Das dieser Zauber derzeit von niemandem beherrscht wird spielt da eine untergeordnete Rolle - schließlich sind Spruchrollen weit verbreitet und diese Diskussion führt vielleicht zu neuen Anregungen für eine Quest?
    Ich bin auch nicht dafür! Nenn mich Hardliner, is mir egal.
    Aber da ihr ohnehin macht, was Shint will (über längeren Zeitraum), bin ich einfach dabei, dass hier kein RPG alá Diabolo entsteht und für jeden Post ne riesen Matheaufgabe gestellt wird.
    Und entschuldige, wenn ich das so sage: Aber wenns den Leuten nicht passt, sollen sie wo anders spielen. DSA hat sein System auch nicht geändert, nur weil Spieler zu D&D abgewandert sind. Das Spiel ist noch genau so dämlich, wie früher und trotzdem schreibt es Umsatz!

    Mal ehrlich hn, wenn man schon neue Waffen und Spruchrollen braucht, um eine Idee für einen ganzen Quest zu bekommen, ist es mit der Fantasie wohl nicht weit her. Denn irgendwann ist der Quest vorbei und dann braucht es wieder eine neue Regelung? Cool, Waffe segenen, da fällt mir was ein! Einen Tag später habe ich den Zauber benutzt und keine Quest mehr, super. Dämon, mach doch bitte noch einen neuen Zauber, ich wollte 2 Quests schreiben.^^ Sorry, das musste sein!
    Ein neuer Kampfstil für Ideen? Sind wir hier bei Tekken 3 oder Gothic?

    Aber macht. Ich vetrete weiter meine Überzeugung und schließe die Wette ab, dass wir erst wieder einen vernünftigen Run haben, wenn G4 draußen ist!^^ Ich bin der selben Meinung wie Conan, bis auf ein paar Änderungen, die ich selbst auch gemacht hätte!

    @Shint

    Deine Formel ist zu dröge. Damit wird man keine Neulinge fischen. Wozu die ganze rechnerei? Wenn wir ohnehin alles in Formeln setzen, brauchen wir keine Bewertung mehr, weil die Kämpfe aus der Schilderung fallen und Neulinge ihre Kämpfe nicht mehr beschreiben werden. Und ich schwöre bei allem was mir heilig ist, so wird es kommen. Feinstes stupides Hack´n´Slay.
    Geändert von Novasecond (9.2.10 um 10:44 Uhr)
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  15. #15
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.271
    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Aber da ihr ohnehin macht, was Shint will (über längeren Zeitraum), bin ich einfach dabei, dass hier kein RPG alá Diabolo entsteht und für jeden Post ne riesen Matheaufgabe gestellt wird.
    Was hat dieses RPG mit Diablo zu tun? Was hat Diablo mit Mathematik zu tun? solche Vergleiche kommen recht häufig von dir, aber hast du das überhaupt schon einmal gespielt? Ich jedenfalls ahbe nie mit dem taschenrechner daneben gesessen um zu errechnen, ob ich ein monster töten kann oder nicht - da reichte meißt ein Klick.

    Ein Matheaufgabe hättest du künftig aber auch hier nicht:
    Du errechnest einmalig einen Mittelwert und vergleichst diesen dann mit dem Wert des Gegners. Zu viel Arbeit?
    Offiziell muss man ja auch heute vor jedem Kampf überprüfen, ob die eigenen LPs ausreichen, um ein Viech zu töten... das ist auch nicht weniger Arbeit. Da aber sowieso jeder weiß, was er erlegen kann und was nicht, zieht doch sowieso keiner die Listen zu rate.

    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Und entschuldige, wenn ich das so sage: Aber wenns den Leuten nicht passt, sollen sie wo anders spielen.
    Hast du mal daran gedacht, dass sich genau das vielelicht die ganzen Spieler gedacht haben könnten, die das RPG in den letzten Jahren verlassen haben? Zumindest für mich sieht es derzeit so aus, als seien Dämon und hn für eine solche Regelung wärend Conan zwar nicht dagegen ist aber keine Notwendigkeit sieht. Du bist der Einzige, der auf die Barrikaden geht.

    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    DSA hat sein System auch nicht geändert, nur weil Spieler zu D&D abgewandert sind. Das Spiel ist noch genau so dämlich, wie früher und trotzdem schreibt es Umsatz!
    Öh... was?
    Was hat DSA plötzlich wieder damit zu tun?
    Abgesehen davon gibt es da mittlerweile die vierte überabreitete Regeledition
    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Deine Formel ist zu dröge. Damit wird man keine Neulinge fischen. Wozu die ganze rechnerei? [...] Feinstes stupides Hack´n´Slay.
    Wtf? WIe passt denn das damit zusammen:
    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    [...]und Shintaro nen gutes System hatte und auch der Zwei-Waffen-Kampf daraus ausgelegt ist, würde ich das vorziehen!
    Erst findest du das System gut und willst setzt dich sogar für die Einführung ein, dann ist es plötzlich zu dröge und zu viel Arbeit? Überhaupt ist es ja wohl übertrieben, hier von einer "Formel" (oder auch nur "Rechnerei") zu sprechen. Es handelt sich um einen simplen Mittelwert, verdammt! Ist das so schwer? Wer hat denn angefangen, Waffen und Rüstungen Werte zuzuordnen? Ich war das bestimmt nicht

    Inwiefern ein zumindest etwas realistischerer Vergleichwert zu hack 'n Slay führen wird musst du mir auch noch einmal erklären. Derzeit gibt es doch auch eine Tabelle, die besagt, welche Werte man braucht, um ein bestimmtes Viech zu töten, im Grunde also das gleiche - nur, dass die Werte willkürlich festgelegt wurden statt einen Hintergrund zu haben. Aber siehst du hier Hack 'n Slay?
    Künftig sieht der Wert eben ein bisschen anders aus. Ich jedenfalls traue den Spielern hier durchaus zu, einen Mittelwert zu bilden ohne dabei die RPG-Tradition über den Haufen zu werfen.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  16. #16
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    954
    ich sag einfach nix mehr, werde hier vollkommen missverstanden...
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage(n)zum segnen und entfluchen
    Von Animalzüchter im Forum Harvest Moon DS (Sprite Station)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.7.07, 16:21
  2. Wo kann ich Waffen segnen lernen ?
    Von Scorpion10 im Forum Gothic 3
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.2.07, 21:41
  3. waffen segnen???
    Von S-to-the-d im Forum Gothic 3
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.06, 14:37
  4. Der Zauber Fluch
    Von mia3 im Forum Final Fantasy 10
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.6.06, 21:00
  5. Geschwindigkeit der Zauber- Fallenkarten
    Von Boerge im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.3.05, 13:19

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •