Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 49 bis 64 von 96

Thema: Review Stammtisch - Kritik, Meinungen, Verbesserungsvorschläge

  1. #49
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.288
    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Danke für das Feedback
    Ja, mir war schon beim Schreiben klar, dass dieser Teil nicht zu einem Kurzreview passt - entweder man fasst die Story kurz zusammen (wie in den ersten paar Zeilen geschehen) oder man gibt sie wirklich detailliert wieder. Ein Zwischending wie bei mir passt nicht.

    Und du hast den Grund ja eigentlich selbst vorweg genommen: Eigentlich war es genau das, ein subjektiver Kommentar/Erfahrungsbericht zur Story, der in diesen Thread gehört. Mir ist beim Schreiben einfach aufgefallen, dass ich etwas zu ausführlich wurde, worauf hin ich das ganze leicht überarbeitet und um die technischen Aspekte ergänzt habe. Als Review war das eigentlich nicht gedacht

    Nein, es war doch gar kein Zwischending.
    Lediglich der Stil des subjektiven Teiles ist noch stark ausbaufähig.
    Schreibe süffisanter, arroganter... zerhackstücke das Spiel mit deiner Ausdrucksweise wenn du es so sehr verabscheust.
    (Das macht Spaß es so nem Drecksgame heimzuzahlen, nicht wahr Dragon Quest 8?)


    Ohne Spoiler? Naja, ich weiß nicht... ein Review kann ohnehin nicht ganz ohne Spoiler auskommen (sonst reduziert man es auf ein "Mir hat es nicht gefallen, mehr verrate ich hier aber nicht..."), wer also Eines liest, der sollte sich im Klaren darüber sein, dass er nachher mehr darüber weiß als er vielleicht wollte.
    Ok, das stimmt natürlich.
    Man sollte aber schon versuchen sie so gering wie möglich zu halten.


    Außerdem ist dieses Review keine Entscheidungshilfe für einen möglichen Käufer sondern lediglich ein hoffentlich amüsanter Text - und wenn doch ein potentieller Käufer darauf stößt, dann hoffe ich, ihn davon abzuhalten, Dungeon Lords zu kaufen. Und sollte das klappen, dann kann ihm der Spoiler egal sein ^^
    Ach Bub, dann sag doch gleich das du es für die Lulz geschrieben hast.
    Allerdings werden die Meisten das Review entsprechend ernst nehmen.
    Wenn sie wissen wollen ob es wirklich Schrott ist, und sie es durch dein Review erfahren und deswegen nicht kaufen, hast du deine Arbeit gut gemacht, auch in journalistischer Hinsicht.


    Mehr Absätze werdet ihr aber nicht von mir sehen - die Zeilenumbrüche müssen ausreichen. Hätte ich nach jedem Aspekt eine zusätzliche Leerzeile eingesetzt, so würde man den Eindruck bekommen, der Text würde künstlich aufgebläht. Außerdem mag ich kompakte Texte - wohl eine Frage des persönlichen Stils.
    Ich mag deinen Stil überhaupt nicht.
    Aber im Ernst, wegen dieser künstlichen Streckung brauchst du dir keine Sorgen zu machen, zumindest nicht bei der Menge die du geschrieben hast. Da kann dir keiner was ankreiden.


    Tja, da tue ich mich tatsächlich schwer - was soll ich da schon schreiben? Die angehängten Bilder sagen ohnehin mehr als tausend Worte und mit einem "Die Grafik entsprach dem unteren Mittelmaß der damaligen Zeit" ist auch niemandem geholfen. Von technischer Seite her kann ich kein Review leisten, also habe ich es gar nicht erst versucht. Den Soundtrack habe ich in der untersten Liste kurz erwähnt - das ist jedoch selbstverständlich rein subjektiv.
    Im Grunde genommen ja, wenn die Grafik deines erachtens dem unteren Mittelmaß der damaligen Zeit entsprach dann ist es halt so, und es ist dein gutes recht als Verfasser es dann auch so hinzuschreiben, oder glaubst du die anderen haben mehr Ahnung als du?
    Das sind nur ganz wenige die da wirklich Ahnung bezüglich der tatsächlichen Technischen Leistung etc. haben, es gehts in diesem Bereich in erster Linie um deine subjektive Meinung.


    Gothic II? Nein danke, zu viel Arbeit!
    Wenn du das Game so sehr magst dann tu ihm doch den Gefallen.

  2. #50
    The Watchmaker Benutzerbild von GnG Actraiser
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    1.459
    Schöne Review mal wieder. Da das Spiel wohl eher simpel gestrickt ist, wurde es diesmal auch kein Mammut-Text.

    In den Neunzigern war Infogrames doch Publisher zahlreicher dieser Comic-Versoftungen. Aus der gleichen Reihe wie dein Schlümpfe-Spiel habe ich das PS1-Spiel zu Lucky Luke, welches mir damals auch sehr gut gefallen hat. Von den Schlümpfen habe ich eines auf dem Gameboy und ansonsten kenne ich noch die SNES-Version. Beide sind ziemlich gut.


  3. #51
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.288
    Danke, und ja, man konnte nicht wirklich viel dazu schreiben.

    Die haben unter dem Label auch noch ein Bugs Bunny und ein Asterix-Spiel rausgebracht, und natrürlich noch Lucky Luke (Von anderen Spielen ganz zu schweigen).

    Nun, wie gesagt, das Game war zu kurz und zu leicht um irgend etwas rumzureißen.
    Aber schlecht ist es auch nicht, man hat sich zumindest Gedanken bei der Entwicklung darum gemacht, das merkt man schon.

    Die andere Schlümpfe-Spiele kenn ich leider nur von Screenshots und Berichten der damaligen Zeit.

  4. #52
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.074
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Sly Boots
    Fazit:
    Tja, das war nichts, und da können weder Ghibli, noch die deutsche Synchro, oder gar das grafische Blendwerk etwas dran ändern.
    Dabei hätte man den Totalausfall allein durch ein flotteres Kampfsystem vermeiden können, vielleicht wäre die Monsterjagd dann sogar recht unterhaltsam geworden.
    Aber die Leute von Genki mussten ja unbedingt ihre dicken Eier (Animationen) raushängen lassen.
    Gerissene Geduldsfäden auf der ganzen Welt dürften das traurige Ergebnis dieser peinlichen Selbstbeweihräucherung sein.

    Man hätte sich mal besser auf ein gutes Spiel konzentrieren sollen, statt sein Geld im grafisch/animations-technischen Bereich zu verpulvern, dann wären wir jetzt vielleicht um ein cooles RPG reicher.
    Aber ist es nicht ironisch, dass gerade ein Aspekt, der offensichtlich zu den großen Stärken des Titels gehören sollte, in Wirklichkeit der größte Schwachpunkt ist?
    Na wenn das kein Fail ist, weiß ich auch nicht.
    Meine Endnote ist ja eigentlich noch viel zu gut für diese Schlaftablette.
    Harte Worte, für die Wertung die du vergeben hast.
    Ich selbst hätte ähnlich bewertet, nur mit der Kategorie Spielspaß bin ich gar nicht einverstanden, denn mich hat das Spiel sehr gut unterhalten. Ich fand es super diese ganzen Monster zu sammeln zu erweitern etc. und länger hätte es auch nicht sein dürfen, denn sonst wäre es wirklich zu eintönig gewesen. In den 20 Stunden hatte ich aber, wie gesagt, viel spaß. ^^

    Ansonsten eine sehr gute Review, die mich mal wieder an alte Zeiten erinnert hat.


    mfg. Silo-san
    Boardregeln<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>Suchfunktion

  5. #53
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.288
    Irgendwann konnte ich es einfach nicht mehr ertragen wie der Typ zum Gürtel langt um einen Kokon rauszuziehen, während die Kamera den immer gleichen Schwenk um ihn herum machte usw.
    Herrje, die haben das was sie mühevoll aufgebaut haben wirklich mit dem Arsch wieder eingerissen.

    Bei meinem ersten Spieldurchlaufs-Versuch hatte ich im Mottenwald (der vierte Dungeon) dann echt keinen Bock mehr.

    Die Endwertungen die ich gebe versuche ich immer möglichst objektiv zu gestalten, im Text an sich blickt dann aber meistens meine ehrliche Meinung durch.
    War wohl nicht mein Spiel.

  6. #54
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.074
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Sly BootsSly Boots
    Die Endwertungen die ich gebe versuche ich immer möglichst objektiv zu gestalten, im Text an sich blickt dann aber meistens meine ehrliche Meinung durch.
    Spielspaß ist eh die subjektivste Kategorie von allen. Jeder fast Spiele anders auf und schon alleine das Alter und die vorher gespielten Spiele sind sehr ausschlaggebene Faktoren, ob einem ein Spiel gefällt oder nicht. Heute würde bei mir ein solches Spielprinzip wahrscheinlich nicht mehr ankommen. Da fällt mir übrigens ein das Jade Cocoon 2 richtig scheiße war.


    mfg. Silo-san
    Boardregeln<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>Suchfunktion

  7. #55
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi

    BadBoy54...ich gratuliere zu einem in der Summe sehr gelungenem Review-Debüt.

    Meine Kritik, meine geringe Kritik, bezieht sich auf etwas, was Andere eventuell als positiv empfinden.
    Es geht um die detaillierte Beschreibung der Steuerung.
    Es ist vielleicht doch zuviel des Guten.
    Es hätte vllt gereicht, wenn man die grundlegende Steuerung kurz beschrieben und ein oder zwei Besonderheiten erwähnt hätte. Aufgrund deiner detaillierten Beschreibung der Steuerung verkommt dein Gameplayabschnitt leider etwas zu einer Steuerungsbeschreibung. Erst am Ende, wenn du über DNA Spuren usw. schreibst, gehst du wieder wirklich auf das Gameplay ein.

    Und was ich noch trotz der genauen Beschreibung der Steuerung vermisste, war eine Aussage über die Direktheit der Steuerung.
    Also wie reagiert der dunkle Rächer, wenn man X drückt oder das Steuerkreuz bewegt. Reagiert er verzögert, reagiert er sofort oder reagiert er gar nicht(überspizt ausgedrückt)

    Alles in allem war es, trotz meiner Kritik, ein gutes Review und die von mir angesprochenen Punkte bringen wahrscheinlich allein schon die Erfahrung beim nächsten Review mit sich.

    Weiter so!

    beste Grüße
    pot
    Geändert von pothead (2.5.10 um 01:41 Uhr)
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  8. #56
    The Watchmaker Benutzerbild von GnG Actraiser
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    1.459
    Ich stimme pot in etwa zu. Wobei ich sogar finde, dass der Teil mit dem Gameplay genau die richtige Länge hätte, wenn dafür der audiovisuelle Bereich etwas ausführlicher beleuchtet worden wäre.

    Im Endeffekt verhält sich im Spiel alles so, wie du es beschrieben hast. Das Kampfsystem geht lockerleicht von der Hand, die Unreal 3-Engine wurde fast optimal ausgereizt und die Rätsel des Riddlers sind allesamt motivierend und ich habe auch nicht aufgehört, bis ich alle zusammen hatte. Nein, ich hatte auch zwei Durchgänge, wenn ich mich nicht irre. Ein großes Plus gibt es von mir dafür, dass man nach der Geschichte die Insel so ziemlich ohne Einschränkungen noch einmal erkunden kann.

    Und ich bin auch der Ansicht, dass man sich ruhig beide Synchronisationen mal anhören sollte.


  9. #57
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von GnG Actraiser Beitrag anzeigen
    Ich stimme pot in etwa zu. Wobei ich sogar finde, dass der Teil mit dem Gameplay genau die richtige Länge hätte, wenn dafür der audiovisuelle Bereich etwas ausführlicher beleuchtet worden wäre.
    Sind wir uns also im endeffekt einig, denn die Länge finde ich auch okay. Ich hätte eben nur einen anderen Schwerpunkt gesetzt.

    Was man aber wirklich nochmal sagen sollte ist, dass wir hier, angesichts dessen das es ein Debüt ist, "meckern" auf hohem Niveau betreiben.

    beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  10. #58
    Nein, Mann! Benutzerbild von Skip
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    .
    Beiträge
    1.159

    Übergang

    @Jarlaxe [Alan Wake Review]

    Also ich finde dein Review an sich ja ganz gut aber:

    - Spielzeit 20-30 Stunden
    Ist purer Quatsch, ich habe auf Hard ohne zu Rushen gerade mal 10 Stunden gebraucht.
    Was hast du die ganze Zeit gemacht, hast du mit den Bessessenen "Verstecken und Suchen" im Wald gespielt?
    Ansonsten wie gesagt aber ganz gut.
    Geändert von pothead (18.5.10 um 12:20 Uhr) Grund: Beitrag verschoben; Zusammenhang hergestellt
    Nein, Mann!
    Ich will noch nicht gehn
    Ich will noch ´n bisschen tanzen

  11. #59
    The Watchmaker Benutzerbild von GnG Actraiser
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    1.459
    @Jarlaxle:

    Deine Review gefällt mir, aber ich würde die Pros und Kontras an das Ende der Review packen. Aber ich brauche mich eigentlich gar nicht weit aus dem Fenster lehnen, denn eine Pro-Kon-Auflistung habe ich überhaupt nicht gebracht.


  12. #60
    HEY - I got what you want Benutzerbild von Jarlaxle
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Menzoberranzan
    Beiträge
    1.019
    Zitat Zitat von Skip Beitrag anzeigen
    @Jarlaxe [Alan Wake Review]
    Also ich finde dein Review an sich ja ganz gut aber:

    Ist purer Quatsch, ich habe auf Hard ohne zu Rushen gerade mal 10 Stunden gebraucht.
    Was hast du die ganze Zeit gemacht, hast du mit den Bessessenen "Verstecken und Suchen" im Wald gespielt?
    Ansonsten wie gesagt aber ganz gut.
    Hättest Du 20 Stunden ohne zu rushen gesagt wäre es glaubhafter gewesen. Denn ich nehme Dir beim besten Willen nicht ab, dass Du das Game ohne zu rushen auf Hard beim ersten Durchlauf in 10 Stunden durchgeknüppelt hast. Wobei rushen ein dehnbarer Begriff ist. Aber bevor ich jetzt als Grobmotoriker, Game-Moron oder geistig zurückgebliebener Zocker gelte gebe ich Dir gerne eine Erklärung. Ja, ich habe mir aus folgenden Gründen vergleichsweise viel Zeit gelassen: Wie Du vielleicht gelesen hast habe ich sehr lange auf das Spiel gewartet und es deshalb relativ ausführlich gespielt. Damit meine ich, dass ich ab und an einfach mal für einen Moment stehen geblieben bin um mir die geile Szenerie anzusehen und die Atmosphäre auf mich wirken zu lassen. Oder dass ich nach Collectibles gesucht habe - hast Du beim ersten Durchlauf ohne in die Lösung zu schauen die hinter dem Wald versteckte Thermos-Flasche auf dem roten Sessel am Rande der Klippen kurz vor der stillgelegten Mine entdeckt? Ich schon, Pal. Habe fast alles gesehen und gefunden was es so zu entdecken gab und wenn man sich dieses Ziel setzt braucht man nunmal etwas länger als ein Rusher. Jedenfalls hatte ich mit den Kämpfen auf Hard keine Probleme, falls Du das meintest. Denn so schwer waren die jetzt in der Regel auch nicht. By the way: Viele Spieler bestätigen eine ähnlich lange Spieldauer. Daher kann ich meine Erfahrung durchaus als durchschnittlich vertreten.

    Anyway, vielen Dank für das Lob.

    Zitat Zitat von GnG Actraiser Beitrag anzeigen
    @Jarlaxle:

    Deine Review gefällt mir, aber ich würde die Pros und Kontras an das Ende der Review packen. Aber ich brauche mich eigentlich gar nicht weit aus dem Fenster lehnen, denn eine Pro-Kon-Auflistung habe ich überhaupt nicht gebracht.
    Danke für Lob und Verbesserungsvorschlag. Trotzdem finde ich es leserfreundlicher das am Anfang zu bringen, denn es ermöglicht Leuten, die keinen Bock haben sich das ganze Review reinzuziehen, auf Anhieb einen kurzen, prägnanten Überblick über die kommenden Zeilen. So ähnlich wie die Zusammenfassung am Anfang einer wissenschaftlichen Arbeit, wenn man so will.
    Geändert von Jarlaxle (18.5.10 um 22:00 Uhr)

  13. #61
    Yertle The Turtle Benutzerbild von Zynorism
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 08
    Ort
    Krems an der Donau, Austria
    Beiträge
    1.567
    Zitat Zitat von Sly Boots Beitrag anzeigen
    Jessas alles Kostverächter.
    Total O:
    Ich hab dieses Spiel geliebt. Vorallem der Friedhof hatte ne schöne Atmosphäre. die vielen umherlaufenden Hände haben mir schon immer gefallen
    Und die Story war einfach nur genial. Ich hab mich total darüber und über die Sprüche abgelacht
    Auch das MediEvil Spiel auf der PSP gefällt mir jedoch hat es einfach nicht den Fler von damals ^^

  14. #62
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 08
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Sly Boots Beitrag anzeigen
    Oder geht es dir etwa darum, dass ich das Ding hier fertig gemacht habe?
    Nein darum geht es mir nicht. Ich fand MediEvil aber einfach nicht so toll. Kann auch sein das es MediEvil2 war (bin nicht sicher ob es das überhaupt gibt) aber die Story kam mir dabei irgendwie so vor als gäb es schon nen Vorgänger.
    Naja jedenfalls hat mir der ganze Stil des Spiels nicht so gefallen, mag Geschmacksache sein aber ist halt so.

  15. #63
    Nein, Mann! Benutzerbild von Skip
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    .
    Beiträge
    1.159
    Zitat Zitat von Jarlaxle Beitrag anzeigen
    Hättest Du 20 Stunden ohne zu rushen gesagt wäre es glaubhafter gewesen. Denn ich nehme Dir beim besten Willen nicht ab, dass Du das Game ohne zu rushen auf Hard beim ersten Durchlauf in 10 Stunden durchgeknüppelt hast. Wobei rushen ein dehnbarer Begriff ist. Aber bevor ich jetzt als Grobmotoriker, Game-Moron oder geistig zurückgebliebener Zocker gelte gebe ich Dir gerne eine Erklärung. Ja, ich habe mir aus folgenden Gründen vergleichsweise viel Zeit gelassen: Wie Du vielleicht gelesen hast habe ich sehr lange auf das Spiel gewartet und es deshalb relativ ausführlich gespielt. Damit meine ich, dass ich ab und an einfach mal für einen Moment stehen geblieben bin um mir die geile Szenerie anzusehen und die Atmosphäre auf mich wirken zu lassen. Oder dass ich nach Collectibles gesucht habe - hast Du beim ersten Durchlauf ohne in die Lösung zu schauen die hinter dem Wald versteckte Thermos-Flasche auf dem roten Sessel am Rande der Klippen kurz vor der stillgelegten Mine entdeckt? Ich schon, Pal. Habe fast alles gesehen und gefunden was es so zu entdecken gab und wenn man sich dieses Ziel setzt braucht man nunmal etwas länger als ein Rusher. Jedenfalls hatte ich mit den Kämpfen auf Hard keine Probleme, falls Du das meintest. Denn so schwer waren die jetzt in der Regel auch nicht. By the way: Viele Spieler bestätigen eine ähnlich lange Spieldauer. Daher kann ich meine Erfahrung durchaus als durchschnittlich vertreten.
    1. Ich habe nie behauptet, dass ich es beim ersten Versuch in 10 Stunden geschafft hab. Es waren wohl auch keine 10St. sondern eher 12-13 Stunden. Aber auch das sind immer noch keine 20 oder 30 Stunden.
    2. Spielzeit errechnet sich nicht daraus wie lang du sonstige Dinge wie rumstehen oder so machst sondern bezieht sich einfach nur auf die Zeit die man von A(dem Anfang des Spiels) nach B(dem Abspann des Spiels) braucht, wenn man hierbei einfach nur dem geradlinigen Pfad des Spiels folgt.
    Nach deiner Logik müsste ich dann bei GTA IV eine Spielzeit von 80+ Stunden angeben, weil ich die meiste Zeit nur irgendeinen Blödsinn gemacht habe.
    3. Bei meinem ersten Durchgang auf Normal habe ich ca 15 Stunden gebraucht und hatte am Ende schon ca. 75 Thermoskannen und auch in etwa genausoviele Manuskripte also war das schonmal kein Rush oder anderweitiges.
    4. Um dich mal mit anderen zu vergleichen: GamePro schreibt 8Stunden Spielzeit, 4Players schreibt 12-14Stunden und ich persönlich sage auch, dass es nur 12-14 sind.
    5. Nein ich habe diese Kanne erst beim zweiten Durchlauf (selbstständig) gefunden
    6. Ich wollte nicht darauf hinaus ,dass du schlecht bist oder so weil du evtl zu lange gebraucht hast und oft gestorben bist. Ich wollte nur darauf hinaus, dass die Spielzeit die du da geschrieben hast, meiner Meinung nach nicht stimmen kann.
    7. Ich habe mir übrigens auch, um das mal zu erwähnen, bei jeder gefundenen Manuskriptseite, die ich gefunden habe die "Zeit" genommen diese durchzulesen^^
    8. Vielleicht kommt es mir letztendlich auch nur so vor, dass es nur 13 Stunden waren, weil die Zeit bei so einem geilen Spiel vielleicht einfach an mir vorbeigerauscht ist
    Nein, Mann!
    Ich will noch nicht gehn
    Ich will noch ´n bisschen tanzen

  16. #64
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.288
    Zitat Zitat von larsel Beitrag anzeigen
    Nein darum geht es mir nicht. Ich fand MediEvil aber einfach nicht so toll. Kann auch sein das es MediEvil2 war (bin nicht sicher ob es das überhaupt gibt) aber die Story kam mir dabei irgendwie so vor als gäb es schon nen Vorgänger.
    Naja jedenfalls hat mir der ganze Stil des Spiels nicht so gefallen, mag Geschmacksache sein aber ist halt so.
    Es war aller voraussicht nach MediEvil 2.
    Ich habe irgendwie den Eindruck, dass du nicht mit dem harschen Schwierigkeitsgrad zurecht gekommen bist.
    Ist natürlich ein nachvollziehbares Argument, da die Entwickler in der Hinsicht von einem extrem ins andere gerutscht sind.

    Aber der Stil ist und bleibt klasse - auch objektiv betrachtet sollte man das anerkennen -, ich persönlich hatte und habe nämlich keinen Bock auf den x-ten Silikontitten-Ableger.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. pure- meinungen, äußerungen und KRITIK
    Von lucifer155 im Forum Sport- & Rennspiele
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 4.4.10, 20:26
  2. Kurzes Review
    Von Peacemaker23 im Forum STALKER: Clear Sky
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.9.08, 19:49
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 6.10.06, 12:36

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •