Umfrageergebnis anzeigen: Spielt ihr in Spielen lieber die "Guten" oder die "Bösen"?

Teilnehmer
76. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Lieber die "Guten".

    13 17,11%
  • Lieber die "Bösen".

    18 23,68%
  • Das ist mir ja eigentlich so egal.

    7 9,21%
  • Ich hab gerne die Wahl.

    38 50,00%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 33 bis 48 von 61

Thema: Spielt ihr lieber die "Guten" oder die "Bösen"?

  1. #33
    Halbaktiver Forenbenutzer Benutzerbild von xzdoi
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    1.207
    Also Beispiele für Helden mit Ecken und Kanten gibt es genug.

    Geralt von Riva, der Held in The Witcher, ist ein ganz gutes Beispiel. In den Dialogen zeigt sich das oft genug.
    Bei Mass Effect konnte man für seinen Charakter selber eine Vorgeschichte wählen. Je nachdem wie gut oder schlecht diese ist, wirkt sich das auch auf das Spiel auf.
    In Gta 4 ist Nico Belic zwar nicht wirklich ein Held, aber Kanten und Ecken hat er reichlich

    Nur um einige Beispiele zu nennen.

  2. #34
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.303
    Des weiteren gäbe es da noch Yuri aus Shadow Hearts 1+2, ein richtig schöner Miesepeter der immer irgendwie genervt wirkt.
    Und Sly Boots aus Anachronox, bei dem es sich um einen leicht degenerierten Privatdetektiv handelt der auch eher lustlos rüberkommt.

    Also die beiden Charaktere muss man erlebt haben, einfach genial!

  3. #35
    Mitspieler Benutzerbild von Old Sam Fisher
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 09
    Beiträge
    6
    Ich spiele lieber die Guten da ich happy Ends liebe ^^

  4. #36
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    1.420
    Schwarz-Weiss Denken passt bei weitläufigen Charakteren nicht nicht ...

    Ich spiele gerne Charaktere die sich weiterentwickeln, über ihr eigenes Tun nachdenken, mit ihre Umfeld und den gesellschaftlichen Normen aber manchmal in Konflikt kommen ... chaotisch gut halt

  5. #37
    Halbaktiver Forenbenutzer Benutzerbild von xzdoi
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    1.207
    Zitat Zitat von Synchro! Beitrag anzeigen
    Schwarz-Weiss Denken passt bei weitläufigen Charakteren nicht nicht ...
    Deshalb hab ich gut und böse auch in Anführungszeichen geschrieben

  6. #38
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    SBG L-Town
    Beiträge
    624
    Wenn ich einmal die Wahl habe, dann bin ich immer der Arsch!

    Alles einfach abschlachten...hm...die Gegner sind in der Mehrzahl? Egal...meine Jungs sind keine Weicheier...huh?!?!...die Gegner wollen auf einmal Diplomatie/Frieden?! Hm...ok...unterschrieben...och...nee...anders überlegt...ich bin eher für´s abschlachten, also los meine Untertanen!

    Der OVERLORD würde mir danken!
    Ihr wollt Meister werden und alle anderen im SF zeigen, dass sie vor euch niederknien und euch "Meister" zu nennen haben? Dann kommt in die

    SFL!!!
    Meister SFL-05: Die Ehre gebührt ihr: Bloody Kirika

    Bin nicht erreichbar für 6 Monate! (04.01.2010!!)

  7. #39
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Beiträge
    257
    Tendenziell die "Guten", glaube ich. Nicht zwangsläufig, weil ich irgendeinen Heldenkomplex habe oder so, sondern eher, weil der Weg des "Guten" meist derjenige ist, der von den Entwicklern vorgesehen oder zumindest bevorzugt wird, also sozusagen der "richtige" Weg. Der gesamte Handlungsstrang erscheint vielleicht "echter", ernstzunehmender als derjenige des "Bösen", der vielleicht nur als "Bonus", aber nicht als Kern eines Spiels konzipiert ist. Als "Böser" - selbst in Spielen, so hat es jedenfalls nicht selten den Anschein, haben die "Bösen" es schwerer als die "Guten". Dieser Weg kann dafür aber wohl interessanter sein - weshalb ich versuche, auch diesen zumindest mal auszuprobieren. Und natürlich stellt sich die simple Frage, warum man denn immer in Spielen den Engel geben soll, schließlich tut man das auch schon im echten Leben zwangsläufig häufig genug. Spiele sollten einem die Möglichkeit geben, auch mal andere Wege zu bestreiten. Sonst kann man ja genauso gut auch beim echten Leben bleiben.

    Von daher habe ich mich für "Ich habe gerne die Wahl" entschieden.
    Geändert von Lenariet (31.7.09 um 19:15 Uhr)

  8. #40
    Mitspieler Benutzerbild von Nicii306
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 09
    Ort
    Neuses
    Beiträge
    36
    wenn ich die wahl hab dann spiel ich oft die guten,
    aber es macht mir auch spaß ab und zu mal die bösen zu spielen

  9. #41
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 07
    Beiträge
    161
    Ich spiele lieber die Guten,weil ich einen Guten Charakter habe (Gerechtigkeitssinn) und es macht spaß die welt zu Retten,das bezieht sich nicht nur auf Games mit Superhelden sondern allgemein
    Ich habe mir einen Account mit Freunden geteilt, nur sehr wenige Beiträge sind wirklich von MIR. Ich hoffe das ein Mod diesen Account endlich LÖSCHT, da ich nicht mal 20 % meiner Beiträge selbst verfasst hab wie diesen Mist/Spam über Dragonball, ich HASSE den ganzen Anime/Manga Mist. MEINE Beiträge waren über Batman, DOA & SC.

  10. #42
    Nein, Mann! Benutzerbild von Skip
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    .
    Beiträge
    1.159
    Ich spiel eigentlich gern ne Mischung aus beidem.
    So böse Charakter die aber nen Sinn für Gerechtigkeit und auch nicht so auf Macho und so machen.
    So wie Nico aus GTA IV ungefähr^^
    Nein, Mann!
    Ich will noch nicht gehn
    Ich will noch ´n bisschen tanzen

  11. #43
    Profi-Spieler Benutzerbild von M.K.97
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    In meiner Wii PS2 und PC Welt
    Beiträge
    108
    Naja ich spiel eigendlich beide gern, aber meistens kommts auf das Spiel an!
    LG M.K.

  12. #44
    Specter T. Monkey Benutzerbild von HM Master
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    663
    Eigentlich versuche ich immer den Guten zu spielen,aber manchmal ist Böse sein einfach leichter.

  13. #45
    Irgendwo über dir Benutzerbild von Blacktooth
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Im Sand der Zeit
    Beiträge
    858
    Meistens ist mir das ziemlich egal. Wenn ich die Wahl habe entscheide ich mich am Anfang für eine Seite und dann belasse ich das auch so.
    Also geht bei mir eher nach Lust und Laune.
    Es kommt auch eher auf die Story an als auf die Wahl der Seite. Wo es bei viele Spielen wie Black and White aber auch schon sehr wichtig ist was du nimmst.
    Awesometastisch!

  14. #46
    GoaGandalf [Groom Lake] Benutzerbild von Psy-K.O
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Ort
    <3 curse ;)
    Beiträge
    586
    hab für die wahl gestimmt.

    kommt auf meinen gemütszustand an, in der eve-sandbox sieht man mich mal newbies helfen, an nem andern tag klaue und betrüge ich was das zeug hält, oder schiess auf alles was mir vors rohr kommt.
    EvE-Online: GoaGandalf

    "EVE is a dark and harsh world, you're supposed to feel a bit worried and slightly angry when you log in, you're not supposed to feel like you're logging in to a happy, happy, fluffy, fluffy lala land filled with fun and adventures, that's what hello kitty online is for."

    CCP Wrangler

  15. #47
    Mitspieler Benutzerbild von Polyphony Digital
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 09
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    7
    Hmm,

    sehr schwierige Frage.

    Am liebsten hab ich es wenn es wie in Fallout 3 gehandhabt wird, da man dort ja entscheiden kann ob man nun eine gute oder eine böse Tat vollbringt.
    Aber erst richtig reizend wird es wenn eine gute oder böse Handlung den weiteren Spielverlauf verändert.

    Also macht beides auf jeden fall Spaß.

  16. #48
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 09
    Beiträge
    2
    Ich spiel meisten die Guten da mir die Entscheidung eigentlich abgenommen wird .Bei Spielen wie Knights of the old republik oder Fallout 3 kann man meiner Ansicht nach keine Bösen spielen.Wenn man zb von einer Gruppe bedroht wird hat man meist vollgene antwort Mölichkeiten:
    1. ok ok hier ist all mein Geld ( gute punkte) was für mich nicht gut ist sondern einfach nur schwach
    2. ich will keinen ärger lasst mich in ruhe ( gute punkte) angesichts der antwortmöglichkeiten die beste antwort führt aber trotzdem zum Kampf
    3. muahahaha ihr werdet alle sterben ich bin der Herr der Finsternis (böse punkte) für mich wirkt dies jedoch nicht böse sondern eher zurückgeblieben

    Damit will ich sagen dass man selten die Möglichkeit hat einen coolen Bösen zu spielen sondern eher einen Verrückten.Außerdem gehen bei der bösen Spielweise die einem ermöglicht wird viele Nebenquests verloren da Bitten um Hilfe oft verneint werden.
    Bei Strategiespielen ist es mir egal ich Spiel die Fraktion mit der ich am besten zurecht komme (zb warcraft III Untote).

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.9.07, 23:44
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.4.05, 23:42
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.04, 16:23
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.04, 15:34
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.8.04, 12:08

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •