Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: Wunschwesen?

  1. #17
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Ähm.. das war in der Stadt. Wir reden von denen auf Onars Hof.

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  2. #18
    William Turner Benutzerbild von Stiefelriemen_Bill
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 08
    Ort
    Global City Korwill im Hunsrück ;D
    Beiträge
    689
    Wenn er aber sagt, dass ALLE Schafe Liesel heißen, so meinte ich, dass es eines mit dem Namen Lucy gibt, auch wenn das nicht auf Onars Hof ist.
    Außerdem war das eigentlich nicht so ernst zu nehmen, da das ja nur etwas ist, was Alwin über seine Frau sagt, dachte eigentlich, dass die Gothic Veteranen das gleich erkennen würden ^^

    Held: Sind das deine Schafe?
    Alwin: Mir gehört nur das eine, das Lucy heißt. Lucy ist meine Frau.
    Held: Wie gehts deinen Schafen?
    Alwin: Die werden immer fetter, genau wie meine Frau.

    So ähnlich war das jedenfalls.

    Hmm, OK, ich musste gerade bemerken, dass ich das "dort" überlesen hatte, aber egal

  3. #19
    Irgendwo über dir Benutzerbild von Blacktooth
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Im Sand der Zeit
    Beiträge
    858
    Mir war von Anfang an klar was du gemeint hast.
    Die Quest von dem ''hau den irren Fellan die Fresse ein'' gefiel mir auch sehr.
    Jedenfalls hätte ich als Wunschwesen mehr Frauen in G3 erhofft hehe.
    Awesometastisch!

  4. #20
    Profi-Spieler Benutzerbild von Emilio Gallardo
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Blacktooth Beitrag anzeigen
    Die Quest von dem ''hau den irren Fellan die Fresse ein'' gefiel mir auch sehr.
    Jedenfalls hätte ich als Wunschwesen mehr Frauen in G3 erhofft hehe.
    Das stimmt allerdings. Dass es in Gothic1 nicht sehr viele Frauen geben konnte und dass die wenigen nicht besonders in die Handlung integriert werden konnten war schon klar. In Gothic2 mussten gezwungenermaßen Frauen eingebaut werden, kann ja schließlich keine ganze Stadt ohne eine einzige Frau existieren Aber dass in Gothic3 ausschließlich Sklavinnen und Rebellinen vorkamen, mit denen man nichtmal reden konnte fand ich schon etwas einfallslos

    Aber mal noch was zum Thema Wunschwesen, wo sich die Geister ja auch immer streiten:

    Was haltet ihr von Reittieren, speziell auch Pferden in der Gothicwelt, ähnlich wie in TES4?

    In G1 und G2 fand ich es passend, dass es so etwas nicht gab, imho hätte das nicht gut gepasst und die Welt war auch übersichtlich genug, als dass man da gut auf ein Reittier verzichten konnte. In G3 hat mir allerdings doch an der ein oder anderen Stelle etwas gefehlt, womit ich mich schneller fortbewegen könnte, mal davon abgesehen, dass ich es auch recht schick gefunden hätte, wenn man mal als Reiter durch Myrtana ziehen könnte und auch einige NPCs Pferde besessen hätten.
    Fujitsu Siemens Scaleo P
    Windows Vista Home
    Intel Core 2 Quad ~2,5Ghz
    4Gb RAM
    nVidia GeForce 9600 GT 512MB

  5. #21
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Zitat Zitat von Emilio Gallardo Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von Reittieren, speziell auch Pferden in der Gothicwelt, ähnlich wie in TES4?

    In G1 und G2 fand ich es passend, dass es so etwas nicht gab, imho hätte das nicht gut gepasst und die Welt war auch übersichtlich genug, als dass man da gut auf ein Reittier verzichten konnte. In G3 hat mir allerdings doch an der ein oder anderen Stelle etwas gefehlt, womit ich mich schneller fortbewegen könnte, mal davon abgesehen, dass ich es auch recht schick gefunden hätte, wenn man mal als Reiter durch Myrtana ziehen könnte und auch einige NPCs Pferde besessen hätten.
    Soweit ich weiß waren Reitiere lange Zeit lang geplant, konnten jedoch wegen verschiedenen Problemen mit der Ladegeschwindigkeit (wenn der Held sich auf einmal doppelt so schnell fortbewegen kann, dann hängt sich das Spiel nach irrsinnigen Nachladerucklern auf) und dem Kampfsystem (man hätte seine Waffen schließlich auch vom Pferderücken aus einsetzen wollen) nicht zufriedenstellend umgesetzt werden. Stattdessen haben wir dann das meiner Meinung nach in Kombination mit den Teleportrunen ausreichende Sprintsystem bekommen.

    Das Reittiere in RPGs nicht einfach sind hat uns aber auch die Konkurrenz gezeigt: in Oblivion taugen sie ausschließlich zum Reisen und in Two Worlds krepieren sie mangels Heilfunktion andauernd und lassen sich nur schwer lenken - und abgesehen von den Sturmangriffen kann mann dieses Geknüppel auch keinen "Kampfstil" nennen.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  6. #22
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    955
    Neee, reittiere pssen nicht in Gothic, dazu ist die Welt immernoch zu klein und es gibt ja noch Teleportsteine, das is schon viel eher Gothic.

    Und zu Frauen wäre zu sagen: UNBEDINGT MEHR!
    Kinder wären auch nicht schlecht...
    Man kommt ja nicht als schon vollkommen ausgewachsener Mensch aus dem Mutterleib
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

  7. #23
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Zitat Zitat von hn mann Beitrag anzeigen
    Neee, reittiere pssen nicht in Gothic,
    Das würde ich so nicht stehen lassen, denn ein Goblin-Wildschweinreiter hätte mir durchaus gefallen und auch die Nomaden wären mit Kamelen deutlich besser durch die Wüste gekommen. Auch Arbeitstiere wie zum Beispiel Packpferde oder -esel vermisst man ja leider und die paar Kühe machen für mich noch keinen "Milchhof". Naja, gegenüber G2 hat man in G3 ja doch etwas zugelegt und die bloßen Schafsherden merklich erweitert.

    Natürlich kann man den Mangel an Reitern verkraften, solange es schlichtweg keine geeigneten Tiere gibt, dennoch wundert es einen beim Spielen schon, dass noch niemand auf die Idee kam, einen Schattenläufer abzurichten oder sich auf einen Bluthund zu setzen.
    Zitat Zitat von hn mann Beitrag anzeigen
    dazu ist die Welt immernoch zu klein und es gibt ja noch Teleportsteine, das is schon viel eher Gothic.
    Das ist eine bloße Frage der Spielmechanik - die Technik reicht leider nicht aus, um eine entsprechend große Welt zu schaffen (und die Kreativität reicht wohl nicht aus, um sie so gut auszubauen wie in G2), dennoch glaube ich, dass Pferde das Spiel bereichert hätten sofern alle technischen Daten stimmen. Natürlich hätte man dafür die Abstände zwischen den Städten vergrößern müssen, aber ich glaube, dass jeder Käufer auch mit drei Städten weniger zufrieden gewesen wäre - das Mittelreich ist ja nicht zuletzt dank der Rebellen"verstecke" fast schon übervölkert.

    Zitat Zitat von hn mann Beitrag anzeigen
    Und zu Frauen wäre zu sagen: UNBEDINGT MEHR!
    Kinder wären auch nicht schlecht...
    Man kommt ja nicht als schon vollkommen ausgewachsener Mensch aus dem Mutterleib
    Frauen sollten tatsächlich häufiger auftauchen, bei Kindern wird es aber problematisch:
    Niemand hier will ein Spiel, in dem man Kinder absichtlich töten (und dafür womöglich noch Exp bekommen) oder sie auch nur über Sekundäreffekte wie einen Feuerregen umbringen kann. Abgesehen davon, dass man solche Spiele aus ethischen Gründen schlichtweg nicht programmiert würde sich sofort irgendeine Behörde einmischen und Gothic verbieten.
    Und wenn man davon ausgeht, dass Kinder unsterblich sind (was in einigen Spielen der Fall ist), dann gibt es plötzlich Situationen, in denen du absichtlich oder aus Versehen deren eltern vor ihren Augen getötet hast. Wie sollte die Reaktion des Kindes aussehen? Wer will so etwas programmieren oder synchronisieren? Wer will so etwas spielen?

    Das Spiel würde natürlich einiges an Tiefgang gewinnen, wenn der Spieler mit den Konsequenzen seiner gemetzel konfrontiert wird, dennoch finde ich persönlich es sehr gut, dass man darauf verzichtet hat.


    Was mir aber zum obigen Teil mit den Nutztieren noch eingefallen ist:

    In G2 gab es eine Höhle, in der einige Goblins offenbar Molerats (statt Schweinen) gezüchtet haben: so etwas habe ich in G3 vermisst... eine scavengerfarm würde mir allerdings ebenfalls gefallen.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  8. #24
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    955
    Unter diesem Aspekt sind Kinder wirklich nicht gut für so ein Spiel.
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •