Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: Square Enix immer noch ein guter Spielehersteller

  1. #17
    Meisterspieler Benutzerbild von Raffi
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    2.714
    Zitat Zitat von Crimson Moon Beitrag anzeigen
    Ja, logisch, so kann man's auch sehen. Nur ist es doch irgendwo schade, wenn eine Firma, die früher wirklich gute Spiele herausgebracht hat, plötzlich total abbricht und fast nur noch Durchschnitt bis Müll veröffentlicht und dazu noch einen Stil einbringt, der auf andere Spieleserien überschwappt.
    Es wäre ja verkraftbar, wenn sich z.B. nur die FF-Serie auf den Hautcremejunkie-Stil verfährt, aber sämtliche Produkte aus der SE-Schmiede kommen nun in dieser Machart. Somit werden x neue Serien "eröffnet", die sich alle vollkommen gleichen. Letztendlich bleiben stapelweise gleichförmige Rollenspiele übrig, die Leute wie ich nur widerwillig kaufen, weil sie Spaß am Spielprinzip haben, aber sich eigentlich in den Arsch beißen müssten, dass sie diese Negativentwicklung weiterhin unterstützen.
    Und so bekommen die Firmen letztendlich auch ihre Einnahmen zusammen, es geht sicher mehreren Leuten so wie mir.
    Das ist doch reine Geschmackssache. Es gibt Leute die seit FFVII / FFVIII jedesmal wenn ein neues FF rauskam masslos enttäuscht wurden, weil diese 2 Teile einfach als Non-Plus-Ultra betrachtet wurden - von einer bestimmten Zielgruppe. Die Leute welche mit FFX eingestiegen sind hingegen fragen sich was die Leute da für Mist labern, wenn sie bei FFVIII beinahe Augenkrebs kriegen (wobei das grafisch zu seiner Zeit GENIAL war...)

    Das zeigt nichts weiter als das FF7/8 nicht zwingend > Rest sein müssen. Es ist halt eben einfach Geschmackssache... .

    Dasnächste die Fusion zwischen Squaresoft und Enix. Inwiefern dies nun positiv für die beiden Firmen war, oder nicht, bleibt dahingestellt. FF ist ja im Prinzip nur ein "verbessertes" DQ, zumindest war das damals die Idee von Squaresoft. Aus dem kleinen Abklatsch wurde dann ein Welterfolg, welcher die Firma vor dem Konkurs bewahrte.

    Nun hat aber Enix ja Squaresoft geschluckt, auch wenn es offiziell eine "Fusion" ist und inwiefern diese FF weiterhin als Flagschiff einsetzen wollen, wissen nur die entsprechenden Leute selbst.

    Wie bereits gesagt: die Negativentwicklung ist ja wirklich kein Novum. Ob nun NHL, Pokemon, Fifa, Fussballmanager, Yu-Gi-Oh! oder Mortalkombat. Egal, welchen Nachfolger ich mir kaufe, zu 90% kennst du das Spiel einfach schon. Was sich halt stetig verbessert ist dei Grafik. Aber mehr gibt es da auch nicht zu verbessern, ganz einfach deswegen weil diese Serien teilweise schon so verdammt alt und ausgelutscht sind. Wer sich aber mal an die Anfänge der Fussballmanager erinnert....es fing an mit ganz bescheidenen, extrem primitiven, Managern. Iwann kamen immer mehr, Kicker Manager...das war eine RELOVUTION...und iwann kam dann "der Hit" (zumindest für mich) mit der FM-Serie. Die Serie hatte viel Potential und es wurden immer neue Innovationen gebracht doch irgendwann war Schluss mit den Innovationen. Finde ich das schön? Nein, natürlich nicht. Und weshalb ist es so hart, auch bei der FF-SErie diese Stagnation zu akzeptieren? Weil man gesehen hat wie sehr die Serie von Spiel zu Spiel gewachsen ist. Eine Stagnation scheint also das unnatürlichste auf dieser Welt zu sein, ist es aber eben nicht und dort liegt das Problem des Spielers, welcher wenn es um das Lieblingsgame geht einfach wieder zum 2 Jährigen Jungen wird, der gerne alles haben möchte.

    Persönlich, beobachte ich den Trend, dass alles mehr in Richtung Grafik geht schon lange und es gefällt mir nicht. Deshalb finde ich es gut, dass mit der Wii eine wirklich innovative Konsole herausgebracht wurde. Die Hardware zwingt hier der Software quasi Innovation auf, was bei einer PS3 natürlich nicht der Fall ist.

    Mal schauen, was die Zukunft bringt...
    Zitat Zitat von Fuzzel Beitrag anzeigen
    Raffi: blonder, verwegener Schönling, der Frauen mit seinem Blick und Grinsen zwar anzieht, aber die Freiheit bevorzugt und ein Einzelgänger ist.

  2. #18
    Dressed in black uniforms Benutzerbild von Crimson Moon
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    644
    Zitat Zitat von Raffi Beitrag anzeigen

    Wie bereits gesagt: die Negativentwicklung ist ja wirklich kein Novum. Ob nun NHL, Pokemon, Fifa, Fussballmanager, Yu-Gi-Oh! oder Mortalkombat. Egal, welchen Nachfolger ich mir kaufe, zu 90% kennst du das Spiel einfach schon.
    Das Lustige an der Sache ist ja, das von SE gar nichts Revolutionäres erwartet wird. Die sollten einfach nur interessante neue Welten und Handlungen erfinden, das Spielprinzip ist sowieso bewährt und beliebt, daran bräuchten sie gar nichts zu verändern.

    Deshalb kann man das auch nicht mit bestehenden Serien vergleichen.
    Nochmal Lost Odyssey als Beispiel, weil's so schön ist:
    Eine komplett neue Spielwelt, den Entwicklern steht alles frei, ihren Ideen freien Lauf zu lassen und ein neues, spannendes Universum zu erschaffen, das vielleicht sogar eine neue, lange Serie wie FF einleiten könnte.
    Was tun sie? Einen lieblosen Abklatsch der bestehenden Homo-Nische ohne eigene Identität zusammenfieseln. Das Spiel war nie als Nachfolger von irgendetwas konzipiert-aber es ist unfreiwillig einer geworden.
    Genauso wird's auch mit jeder neuen Spieleserie, die SE "erfinden", enden. Solange die nicht von ihrem Trip herunterkommen, werden wir wohl kein Chrono Trigger, kein Secret of Mana mehr sehen.
    "Diese Feierlichkeiten waren symbolisch.
    Sie waren gigantische, heilige Dramen.
    Mysterien, bei denen Haltung, Wort, Rhythmus, Gestaltung und die Stille, in welcher hunderttausende mit dem Zentrum ihres kollektiven Seins kommunizierten,
    verborgene Empfindungen heraufbeschwörten;
    die ewigen Empfindungen der Neuen Ordnung."


    - S.D.M.

  3. #19
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.710
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Crimson Moon Beitrag anzeigen
    Deshalb kann man das auch nicht mit bestehenden Serien vergleichen.
    Nochmal Lost Odyssey als Beispiel, weil's so schön ist:
    :
    Dir is aber schon klar, dass LO nicht von SE ist und mit SE auch nichts zutun hat oder?

  4. #20
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.841
    Zitat Zitat von Crimson Moon Beitrag anzeigen
    Deshalb kann man das auch nicht mit bestehenden Serien vergleichen.
    Nochmal Lost Odyssey als Beispiel, weil's so schön ist:
    Eine komplett neue Spielwelt, den Entwicklern steht alles frei, ihren Ideen freien Lauf zu lassen und ein neues, spannendes Universum zu erschaffen, das vielleicht sogar eine neue, lange Serie wie FF einleiten könnte.
    Was tun sie? Einen lieblosen Abklatsch der bestehenden Homo-Nische ohne eigene Identität zusammenfieseln. Das Spiel war nie als Nachfolger von irgendetwas konzipiert-aber es ist unfreiwillig einer geworden.
    Genauso wird's auch mit jeder neuen Spieleserie, die SE "erfinden", enden. Solange die nicht von ihrem Trip herunterkommen, werden wir wohl kein Chrono Trigger, kein Secret of Mana mehr sehen.
    Wenn Du schon vergleichen willst:
    Vergleiche mal Valkyrie Profile mit Final Fantasy. Und Star Ocean kannst Du auch gleich dazu nehmen. Für mich sind das alles 3 komplett verschiedene und voneinander unabhängige sowie unterscheidbare Serien. Sowohl KS, als auch die Aufmachung und die Grafik unterscheiden sich bei allen recht deutlich voneinander. Und die sind alle von SE

  5. #21
    Dressed in black uniforms Benutzerbild von Crimson Moon
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    644
    Zitat Zitat von Südbalte Beitrag anzeigen
    Wenn Du schon vergleichen willst:
    Vergleiche mal Valkyrie Profile mit Final Fantasy. Und Star Ocean kannst Du auch gleich dazu nehmen. Für mich sind das alles 3 komplett verschiedene und voneinander unabhängige sowie unterscheidbare Serien. Sowohl KS, als auch die Aufmachung und die Grafik unterscheiden sich bei allen recht deutlich voneinander. Und die sind alle von SE
    Valkyrie Profile finde ich vom Artwork her genial, eines meiner Lieblinge. Aber wann erschien davon der erste Teil? Richtig, 2000, also noch die VorVorGeneration.
    Das selbe gilt für das Star Ocean-Universum. Wobei hier im neuen Teil die Charaktere doch recht gestriegelt aussehen, wenn man mal vom differenzierenden Kleidungsstil absieht.

    @Erell de Vido: Ich bezog mich auf sämtliche Spiele/Rollenspieleschmieden. Wir könnten auch das grausige Enchanted Arms als Vergleich heranziehen, welches sich optisch ganz schön an SE anbiedert.

    Mir kommt es eben so vor, als ob durch dieses SE-"Schönheitsideal" die Entwicklung von Spieluniversen im RPG-Bereich ins Stocken kam, da sich keiner mehr traut, etwas Neues, Abweichendes zu bringen, dass nicht ins dominierende Schema passt.

    Es geht in diesem Bereich einfach nicht mehr vorwärts, es kommt nichts, wo man sagen kann, die Welt wäre interessant, die Charaktere tiefgründig.
    Oder bietet ein Lost Odyssey, ein Last Remnant, ein Infinite Undiscovery etwa genug Stoff, um daraus eine ganze Serie entstehen zu lassen, die den Spieler in ihren Bann zieht, wie es Reihen wie die alten FF , Suikoden oder Dragon Quest geschafft haben?
    "Diese Feierlichkeiten waren symbolisch.
    Sie waren gigantische, heilige Dramen.
    Mysterien, bei denen Haltung, Wort, Rhythmus, Gestaltung und die Stille, in welcher hunderttausende mit dem Zentrum ihres kollektiven Seins kommunizierten,
    verborgene Empfindungen heraufbeschwörten;
    die ewigen Empfindungen der Neuen Ordnung."


    - S.D.M.

  6. #22
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.710
    Blog-Einträge
    1
    Mir kommt es eben so vor, als ob durch dieses SE-"Schönheitsideal" die Entwicklung von Spieluniversen im RPG-Bereich ins Stocken kam, da sich keiner mehr traut, etwas Neues, Abweichendes zu bringen, dass nicht ins dominierende Schema passt.
    Das "Schönheitsideal" ist nicht von SE vogegeben.
    Es ist in Japan allgemein so, dass wenn ein Junge wie ein Mädchen aussieht, es dann als "hübsch" oder "schön" gilt (umgekerht btw. auch). Warum sonst würden sich die meisten Visu's als Frauen verkleiden? In Mangas kommt sowas auch nicht selten vor, daher... ~


    Außerdem sehen beim DQ Stil von Toryama alle Charas ebenso gleich aus. Das enzige, was sich ändert sind die Haare.

  7. #23
    Dressed in black uniforms Benutzerbild von Crimson Moon
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    644
    Zitat Zitat von Erell de Vido Beitrag anzeigen
    Das "Schönheitsideal" ist nicht von SE vogegeben.
    Es ist in Japan allgemein so, dass wenn ein Junge wie ein Mädchen aussieht, es dann als "hübsch" oder "schön" gilt (umgekerht btw. auch). Warum sonst würden sich die meisten Visu's als Frauen verkleiden? In Mangas kommt sowas auch nicht selten vor, daher... ~
    Komischerweise war das bei den alten Rollenspielen nicht so, und diese Begeisterung kommt bei den Japanern ja auch nicht von jetzt auf gleich (Siehe Kabuki, das ist schon ein paar hundert Jahre alt...). Bei Spielen kam das meiner Beobachtung nach erst durch SE in Mode.


    Zitat Zitat von Erell de Vido Beitrag anzeigen
    Außerdem sehen beim DQ Stil von Toryama alle Charas ebenso gleich aus. Das enzige, was sich ändert sind die Haare.
    Nicht mal das, höchstens die Farbe.
    Naja, der Gute hat wenigstens seinen Stil, den er seit Jahren konsequent durchzieht. Freilich ist er resistent gegenüber jeglichen Verbesserungen und er zeichnet heute noch genauso wie vor 10 Jahren, aber immerhin zeichnet nur er so, seinen Stil macht zumindest keiner nach. Er wird von jeweiligen Entwicklern angeheuert, um die Artworks zu entwerfen (Jüngst Blue Dragon). Den SE-Stil zeichnet jeder blind nach, wie es ihm gefällt.
    "Diese Feierlichkeiten waren symbolisch.
    Sie waren gigantische, heilige Dramen.
    Mysterien, bei denen Haltung, Wort, Rhythmus, Gestaltung und die Stille, in welcher hunderttausende mit dem Zentrum ihres kollektiven Seins kommunizierten,
    verborgene Empfindungen heraufbeschwörten;
    die ewigen Empfindungen der Neuen Ordnung."


    - S.D.M.

  8. #24
    Meisterspieler Benutzerbild von Tigress
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Berlin - Tegel Süd
    Beiträge
    6.286
    Zitat Zitat von Crimson Moon Beitrag anzeigen
    Oder bietet ein Lost Odyssey, ein Last Remnant, ein Infinite Undiscovery etwa genug Stoff, um daraus eine ganze Serie entstehen zu lassen, die den Spieler in ihren Bann zieht, wie es Reihen wie die alten FF , Suikoden oder Dragon Quest geschafft haben?
    Immerhin kommt von dick markierten ein zweiter Teil raus, da das Ende vom ersten ja mehr oder weniger offen gelassen wurde.

    Ich versteh die ganzen Diskussionen hier nicht so recht. Es wird immer welche geben, die bestimmte Spiele nicht mögen und mies reden, weil die Entwickler mehr hätten raus holen können. Aber anderen hingegen gefällt das Spiel vielleicht so wie es ist. Ich persönlich fand alle drei von dir erwähnten Spiele ganz gut. Sicher hätten sie mehr "Story" aufweisen können, aber deshalb sind sie nicht gleich schlecht.

    Und um auf das Thema zurück zu kommen, was ja speziell zu SE eröffnet wurde. Ich finde nicht, dass SE schlechte Spiele heraus bringt.

  9. #25
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.710
    Blog-Einträge
    1
    Komischerweise war das bei den alten Rollenspielen nicht so, und diese Begeisterung kommt bei den Japanern ja auch nicht von jetzt auf gleich (Siehe Kabuki, das ist schon ein paar hundert Jahre alt...). Bei Spielen kam das meiner Beobachtung nach erst durch SE in Mode.
    Bei alten Rollenspielen konnte man das grafisch auch nicht so darstellen wie heute.
    Aber wie gesagt: imo muss Nomura weg. Ich bin auch froh, dass FFXIII + Versus seine letzten FF's sein werden.

    Naja, der Gute hat wenigstens seinen Stil, den er seit Jahren konsequent durchzieht. Freilich ist er resistent gegenüber jeglichen Verbesserungen und er zeichnet heute noch genauso wie vor 10 Jahren, aber immerhin zeichnet nur er so
    Genau wie Nomura.

  10. #26
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi

    Ich kann dieses ständige rumhacken auf Firmen, weil sie erfolgreich geworden sind und danach eventuell erfolgreiche Serien einfach nur weiterführen, auch weil es ein Großteil der Fans doch so will, nicht mehr hören bzw lesen.

    Machen sie es wirklich schlecht werden sie es an den Verkaufszahlen irgendwann merken. Gibt genug Serien bei denen es schon eingetreten ist.

    Das bei einer Firma wie SE und der langen Zeit die diese schon Spiele produziert nicht nur 100% Spiele rauskommen ist doch ganz normal.
    Das nicht jedes Spiele jeden Geschmack trifft auch.
    Das sie für unser Verständnis von Charakteren ruhig mal etwas "grober" und "männlicher" werden könnten ist auch klar.
    Allerdings liegt ihr Hauptaugenmerk nunmal auf Japan und wenn dort solch ein Stil gewünscht ist, dann wird SE ein Sch**** tun etwas zu ändern.
    Doch ist dies doch auch völlig normal.
    Der Markt bestimmt nunmal das Produkt.
    Ist man aber ganz ehrlich sind die nicht ganz so guten Spiele von SE trotzdem um einiges besser als viele angeblich gute Spiele von anderen Firmen.

    Beste Grüße
    pot


    p.s. ich hab mal das "nur" persönliche Angehen gelöscht und bitte doch ab sofort irgendwie beim Thema zu bleiben und andere Meinungen zu akzeptieren...egal ob es gefällt oder nicht. Danke!
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ankündigung dreier neuer Square Enix Titel noch vor der E3!?
    Von pothead im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.5.09, 20:14
  2. Square Enix plant ein neues MMORPG
    Von Erell de Vido im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.3.09, 21:26
  3. Square Enix kauft Eidos
    Von Silo-san im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 5.3.09, 17:43
  4. Square/Enix
    Von ChronoMoogle im Forum Gamecube
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 6.10.03, 20:16

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •