Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: [Allgemein] EA Sports: Ende der physikalischen Datenträger für den PC!

  1. #1
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925

    [Allgemein] EA Sports: Ende der physikalischen Datenträger für den PC!

    Hi

    EA, vor allem EA Sports, denkt offen über neue bzw. andere Vertriebsmittel und -wege nach.
    So ist die DVD für den PC ein Auslaufmodell, zumindest für EA Sports.

    Spiele sollen in Zukunft nur noch als Download zu beziehen sein.
    FIFA 2010 könnte das erste Spiel sein, welches diesem Trend erligt.
    EA Sports Präsident Peter Moore sieht die Zukunft Online, deshalb würde EA Sports auch seine Zukunft Online sehen.
    Peter Moore würde für seine Spiele gern ein Mikro-Zahlungssystem einführen, wie es EA in Asien testet.

    Man würde also das Spiel umsonst bekommen und es im Nachhinein durch den Erwerb zusätzlicher Inhalte bezahlen.
    Oder aber man kauft das Spiel online und bekommt kleine Boni gratis.

    quelle:vg247

    Beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  2. #2
    Meisterspieler Benutzerbild von SaUnga
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    891
    Man kann den Beitrag noch mit OnLive ergänzen. Das voll und ganz Spielen per Internet ermöglicht, ohne Datenträger. Grundvoraussetzung ist ein Notebook/Mac/PC mit einer mindestens 1,5M/bits schnellen Internetverbindung.

    Siehe Thema OnLive:
    [Allgemein] OnLive Gaming Platform (Release: TBA)
    -Petzen sind Wesen mit unterentwickelten Geschlechtsorganen, Akne und extremem Mundgeruch!!
    -*uck is easy,*uck is funny, many people *uck for money, if you think that *uck is funny, *uck yourself and save your money.
    -Wer Rechtschreibfehler findet darf diese gern behalten. Deren Urheberrecht bleibt aber bei mir, und darf nur auf Genehmigung so weiterbenutzt werden.

  3. #3
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi

    Naja.
    Mit OnLive hat das Ganze nicht viel zu tun.
    Bei OnLive kauft man sich kein Spiel oder lädt es runter.
    Es ist als Spiel auf einem Server und man greift zum Spielen darauf zu.
    Daher braucht man nur eine gute Internetleitung und keinen guten PC.

    EA will ja weiterhin Spiele verkaufen, welche man nun eben downloaded und nicht mehr auf DVD im Laden kauft.
    Man braucht also einen guten PC und eine gute Internetleitung.

    Beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  4. #4
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Ich halte davon ehrlich gesagt gar nichts. Anti-Piraterie-Gebaren schön und gut, aber für mehr als Low-Budget-Games wie Pixeljunk Monsters, Söldner X: Himmelsstürmer oder High Velocity Bowling werde ich ohne Disc oder ein physisches Pendant zu keiner Sekunde Geld ausgeben. Dafür gibt es einfach zu viele Spiele aus den vergangenen 30 Jahren, die ich stattdessen spielen kann und ich kenne aus meinem Umfeld auch wirklich niemanden, der bereit wäre Vollpreis-Titel unter diesen Bedingungen zu erwerben.

    Und eine Zwei-Klassengesellschaft mit kostenloser Basis und teurem Nachkaufen von "Erweiterungen" ist mit mir definitiv auch nicht drin.

    Naja, solange das Ganze im PC-Bereich sein Unwesen treibt oder die digitalen Varianten nur günstigere Alternativen werden, soll es mir relativ gleich sein.

  5. #5
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von Seppinho Beitrag anzeigen
    Naja, solange das Ganze im PC-Bereich sein Unwesen treibt oder die digitalen Varianten nur günstigere Alternativen werden, soll es mir relativ gleich sein.
    Das ist sicherlich die nächste Zeit nur für den PC geplant aber....
    Sollte es gut laufen, sollten Raubkopien auf Konsolen mehr werden(und das werden sie) und sollte das Modell von EA, Steam usw. erfolgreich sein wird dies sich auch auf Konsolen durchsetzen.

    Ich denke, unabhängig davon das ich persönlich auch nicht begeistert bin, das es in jedem Bereich darauf hinauslaufen wird.
    Die Internetanbindung wird immer weiter voran getrieben.
    Konsolen kommen mit immer größeren Festplatten zurecht.

    All das spricht für mich für eine Zukunft ohne physische Datenträger.

    Beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  6. #6
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Den Punkt mit den Raubkopien halte ich ehrlich gesagt für ein reines Utopia der Industrie. Heute gibt es die Knacker von Kopierschutzmechanismen, morgen die Hacker in der digitalen Welt. Das verlagert das Ganze nur. Im Grunde sollte man da mMn eher von der Musikindustrie lernen und ein anderes Bewusstsein, aber auch ein gesunderes Umfeld (sh. Internetradios) schaffen.

    Es darf meinetwegen auch auf die No-Disc-Welt hinauslaufen, aber ohne mich. So dringend brauche ich neue Spiele auch nicht mehr, da meiner Meinung nach die Qualität der PC- und Videospiele gesamt betrachtet bis auf wenige Ausnahmen in den letzten gut 7, 8 Jahren richtig runtergegangen ist. Ich zocke ja sowieso schon deutlich weniger als noch im Teenager-Alter.

  7. #7
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von Seppinho Beitrag anzeigen
    Den Punkt mit den Raubkopien halte ich ehrlich gesagt für ein reines Utopia der Industrie. Heute gibt es die Knacker von Kopierschutzmechanismen, morgen die Hacker in der digitalen Welt. Das verlagert das Ganze nur. Im Grunde sollte man da mMn eher von der Musikindustrie lernen und ein anderes Bewusstsein, aber auch ein gesunderes Umfeld (sh. Internetradios) schaffen.
    Und vor allem ist es auch Alles übertrieben, wenn ich mir die gerade von der GFK veröffentlichten Zahlen anschaue.
    Videospiele gehören in Deutschland zu den beliebtesten Freizeitmedien. "269 Millionen Euro betrugen die Umsätze mit Konsolen-Software im ersten Quartal", sagt Ulrike Altig, Geschäftsführerin von media control GfK. "Über 7,2 Millionen Spiele wurden von Januar bis März verkauft", so Altig weiter.
    So schlimm kann der Schaden durch Raubkopien also gar nicht sein.
    Der Grund für den Schritt wird wohl eine reine Produktionskostensenkung sein.
    Zitat Zitat von Seppinho Beitrag anzeigen
    Es darf meinetwegen auch auf die No-Disc-Welt hinauslaufen, aber ohne mich. So dringend brauche ich neue Spiele auch nicht mehr, da meiner Meinung nach die Qualität der PC- und Videospiele gesamt betrachtet bis auf wenige Ausnahmen in den letzten gut 7, 8 Jahren richtig runtergegangen ist. Ich zocke ja sowieso schon deutlich weniger als noch im Teenager-Alter.
    Da kann ich dir, leider, nur zustimmen.
    So gerne wie ich auch zocke, muss ich auch sagen das der Großteil der Spiele mich nicht mehr so reizt wie früher.
    Selbst Spiele die hoch gehandelt werden finden bei mir aufgrund von Ideenlosigkeit oder Banalität keinen Anklang.

    Beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  8. #8
    Schrei Angmars Benutzerbild von Daniel1994GER
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 07
    Ort
    Minas Ithil
    Beiträge
    1.466
    na das ist ja eine scheiße!
    Dann lädt man das runter überweist man da 50 Mäuse. Und wenn man dann das spiel auf eine CD brennt dann denken gleich alle: O! raupkopie und so ein mist. Aber wie wollen die das mit der USK machen?
    Wenn jemand Glück im Unglück hat ist das gut.
    Aber wenn jemand Unglück im Glück hat ist das besser
    Der Herr der Ringe IG
    ^^^ come in and have fun
    Meine Spiele

  9. #9
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.841
    Würde mich nicht wundern, wenn es nur über Kreditkarte geht

    Komischerweise kommen solche Ideen immer von EA. Erst der Kopierschutz mit begrenzter Installationszahl (SecuRom) und jetzt das.

    Und ich glaube kaum, dass sie damit die Raubkopien eindämmen können.


    @Daniel1994GER:
    Wie werden die es wohl mit der USK machen? Ganz einfach: Spiele ab 18 werden dann überhaupt nicht mehr verfügbar sein

  10. #10
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    Moep, find eich gar net toll. mag keine downloaderei......Dazu braucht man wieder leistungsstarke rechner, die IMMER on top sind, gute inetverbindungen bla bla bla...geldmacherei <.<

    Es soll einfach und unkompliziert bleiben, dvd kaufen, rein, spielen
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  11. #11
    †死の天使† Benutzerbild von Cyfor
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.296
    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    Man würde also das Spiel umsonst bekommen und es im Nachhinein durch den Erwerb zusätzlicher Inhalte bezahlen.
    Oder aber man kauft das Spiel online und bekommt kleine Boni gratis.
    Und im Nachhinein wird das Spiel ca. 50% teurer als auf einer Disk (natürlich für den Kunden).

    Ich halte überhaupt nichts von dieser tollen Idee. Dann bleibe ich eben weiterhin bei meinen PS2 und Snes (Emu.) Spielen.
    Modified by Kronos (Boardregel 2.7)

    Spoiler (Versteckter Text)
    It's peanut butter jelly time, peanut butter jelly time, peanut butter jelly time

  12. #12
    The "Retired" Duck Benutzerbild von WildWing
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    3.622
    Mit dem Gedanken mir Spiele komplett runter zu laden, auch wenn ich zur Konsolenfraktion gehöre, kann ich mich ganz und gar nicht anfreunden. Aber vllt bin ich in solchen Sachen zu altmodisch. Egal ob es nun Games, Filme oder Musik-CDs sind, so richtig schön wird's für mich wenn ich erst die Folie abreissen und das Booklet durchblättern kann. Ich denke mal so geht es nicht nur mir. Mit Downloads fällt das natürlich weg.
    Mal abwarten wie sich das ganze entwickelt und, wenn es dann soweit sein sollte, wie es von den Spielern/Kunden angenommen wird.



  13. #13
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi

    Ich sehe es genauso kritisch wie ihr.

    Ich mag auch dieses Gefühl mir im Laden ein eingeschweistes Spiel zu kaufen auf welches ich schon lange warte, damit nach Hause zu rasen, es schnell auszupacken und in die Konsole oder den PC zu legen.
    Dann während der Installation die Anleitung/Beschreibung durchblättern und nach Beendigung dieser endlich loszulegen.
    Das würde eben Alles wegfallen.

    Aber, obwohl ich noch Vinyl zu Hause habe und sehr gerne CD's sammle, bin ich trotzdem ein Fan von MP3 geworden, welches ja immer mehr den Verkauf von CDs verdrängt.
    Und obwohl dort auch ein für mich wichtiger Teil langsam aber sicher wegfällt kann ich damit leben, weil mir das Medium MP3 einige Vorteile bringt.
    Sollte die Verbreitung von Spielen nur noch durch Downloads auch solche Vorteile bringen, wobei ich mir noch keine vorstellen kann, so bin ich gerne bereit mich darauf einzulassen.
    Aber versteckte Preiserhöhung wie hier schon genannt, Bezahlung nur durch Kreditkarte usw wären für mich riesige Nachteile, so dass ich momentan noch sehr abgeneigt bin was diese Art des Verkaufs angeht.

    Beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  14. #14
    Schrei Angmars Benutzerbild von Daniel1994GER
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 07
    Ort
    Minas Ithil
    Beiträge
    1.466
    mal angenommen das würde sich durchsezten (was ich nicht glaube). Was ist mit dennen die kein I-net haben? - Arschkarte

    Daniel
    Wenn jemand Glück im Unglück hat ist das gut.
    Aber wenn jemand Unglück im Glück hat ist das besser
    Der Herr der Ringe IG
    ^^^ come in and have fun
    Meine Spiele

  15. #15
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi
    Zitat Zitat von Daniel1994GER Beitrag anzeigen
    mal angenommen das würde sich durchsezten (was ich nicht glaube). Was ist mit dennen die kein I-net haben? - Arschkarte
    Wenn man sieht was Apple durch das IPhone und die nur zum download angbotenen Spiele für einen Umsatz macht ist das ganze wohl doch das Model der Zukunft.

    Für Leute ohne Internet bedeutet es wirklich nichts Gutes.
    Es gibt zwar Ideen für Leute ohne Kreditkarte aber nicht ohne Internet.
    Wobei es in Zukunft wohl immer weniger Menschen ohne geben wird...zumindest in den "wichtigen" Absatzmärkten.

    Beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

Ähnliche Themen

  1. EA Sports Spiele
    Von Dead88 im Forum Sport- & Rennspiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.6.04, 23:41
  2. Qualität der EA-Sports-Spiele
    Von Groovy im Forum Sport- & Rennspiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 21:18

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •