Seite 8 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 113 bis 128 von 162

Thema: Verbesserungsvorschläge (Inhaltsverzeichnis beachten)

  1. #113
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638

    Gifte in ihrer Wirkung

    Ich nehme mal das Thema Gift etwas auseinander und brau es danach zusammen.

    Ich finde man sollte Gift der Wirkung nach unterscheiden:
    • Normal: Gift wie in G3
    • Schwächen: Entzieht den Körper Energie, so das nicht mehr effektiv gekämpft werden kann
    • Benebeln: Verwirrt den Geist, was die Konzentration und Magie stört, bis hin zum Schlaf
    • Krankheit: Opfer wird von einem krankheitsähnlichen Zustand befallen
    • Lähmung: Muskeln erschlaffen, wodurch das Opfer kampfunfähig wird
    • Übelkeit: Magen rebelliert, wodurch Kampf und Alltag beeinträchtigt werden.
    • Entzündung: ruft Ausschlag oder Eiterungen hervor, welche die Bewegungen einschränken.


    Dazu würde die Stärke kommen:
    • Schwach: leichte Erscheinungen. fast harmlos [1]
    • Normal: gewöhnliche Erscheinungen. gefährlich [2]
    • Stark: schwere Erscheinungen. potenziell lebendgefährlich [3]
    • Tödlich: extrem schwere Erscheinungen, definitiv Todesfolge [4]


    Resitenz wäre wichtig:
    • Schwach: Schnell Resitänzen gebildet [1]
    • Normal: normal Resitänzen gebildet [2]
    • Stark: Kaum Resitänzen gebildet [3]
    • Tödlich: keine Resistenzen [4]


    Dann wäre der Wirkungseintritt noch von Bedeutung:
    • schnell: fast sofortiger Wirkungseintritt [4]
    • Normal: Eintritt nach ca. 15-30 Minuten [3]
    • Langsam: Eintritt nach 1-3 Stunden [2]
    • Schleichend: Eintritt ab 1 Tag [1]


    Und natürlich die Dauer:
    • Kurz: hält nur Minuten [1]
    • Normal: der Betroffene benötigt ca. 15 Minuten für den Giftabbau [2]
    • Lange: Der Betroffene sollte mal drüber schlafen [3]
    • Siechend: Der Betroffene hat eine ganze Weile daran zu knappern [4]


    Das nur mal fürs Erste. Für Zutaten und Skill, denk ich mir noch was aus.

    Nachtrag: Ich hab die Resitenz mal als einenen bereich definiert.

    Ich hab es jetzt mal etwas ausgebaut und Nummern dahinter geschrieben. Dann könnte man es im LP-Stand so schreiben:

    Gift: Krankheit - S[2] R[3] W[3] D[4]
    Das hieße, es wäre ein Krankheitsgift, normale Stärke, Wirkung nach 10-15 Minuten, Hält ca. eine Woche an.

    In dem Fall wäre auch ein Gegengift leicht zu berechnen.
    2+3+3+4=12/4=3
    Man bräuchte also ein 3er (starkes) Gegengift.

    Gegengift
    leicht = 1
    normal = 2
    stark = 3
    sehr stark = 4
    Geändert von Black Dämon (23.9.09 um 13:48 Uhr)

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  2. #114
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Und da wirft man mir vor, ich wolle zu viele auf zahlen basierende Regeln einführen

    Grundsätzlich finde ich deine Tabelle größtenteils sehr gut, besonders die Einteilung der gifte in verschiedene Kategorien sollte so übernommen werden; um konsequent zu bleiben müssten die Gegengifte dann allerdings auch unterteilt werden, wenn man nicht -was logischer wäre- für jedes Gift ein eigenes Gegenmittel herstellen will.

    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Dazu würde die Stärke kommen:
    • Schwach: leichte Erscheinungen. fast harmlos [1]
    • Normal: gewöhnliche Erscheinungen. gefährlich [2]
    • Stark: schwere Erscheinungen. potenziell lebendgefährlich [3]
    • Tödlich: extrem schwere Erscheinungen, definitiv Todesfolge [4]

    Die unterschiedlichen Wirkungsgrade sind an und für sich sicher sinnvoll, teilweise aber doch merkwürdig:
    Wie kann ein beispielsweise ein Schwächegift "Potentiell lebensgefährlich" sein? Natürlich kann man jetzt von vollkommener Entkräftung reden (und selbstverständlich ist jede Vergiftung potentiell tödlich, wenn der Giftmischer noch in der Nähe ist), ich verstehe unter der Auswirkung von einem maximal wirkenden Schwächegift jedoch nur eine mehr oder weniger lange bewusstlosigkeit. Wenn das Opfer stirbt, dann war es eben kein Schwächegift sondern ein "normales" G3-Gift.
    Ein anderes Beispiel wäre ein tödliches benebelndes Gift - soll man das als einen tiefen Schlaf ohne Erwachen verstehen? Okay, die Vorstellung hätte definitiv etwas für sich.

    Das die Stärke des (tödlichen) Giftes noch für den Gegner angepasst werden muss ist klar. Niemand wendet ein tödliches Schlafgift auf einen Feuergolem an und es dürfte auch schwer sein, einen Troll zu lähmen.

    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Resitenz wäre wichtig:
    • Schwach: Schnell Resitänzen gebildet [1]
    • Normal: normal Resitänzen gebildet [2]
    • Stark: Kaum Resitänzen gebildet [3]
    • Tödlich: keine Resistenzen [4]

    Das ist nur für Spielecharaktere interessant, denn kein NPC wird zwei mal mit der gleichen Substanz vergiftet werden und so die Zeit ahben, Resistenzen zu bilden. Zudem ist es hier allgemein schwer, von "normalen" Resistenzen nach erstmaligem Kontakt zu sprechen... wie stark (in prozent) sollte ein Gift denn noch wirken, wenn man nach einigen Wochen erneut vergiftet wird?
    Normalerweise 95% ? Oder lieber 50%?
    Mit der Realität ist das nicht zu vergleichen, daher würde ich den Punkt so streichen - wenn die Resistentfrage in die LP-Berechnung mit einbezogen wird, dann würde sowieso jeder Spieler hinnehmen, dass der Ork am nächsten Tag immun wäre, solange das Gift dafür den Kampf über wirkt - anschließend ist er sowieso tot.

    Interessanter wäre da, ob die Wirkung des giftes durch die Gabe einer weiteren Dosis verstärkt werden kann oder nicht. Denkbar wären vier Stufen am Beispiel eines vergifteten Pfeils:

    1. Das Gift wirkt nur ein mal, dafür jedoch mit voller Wirkung. Weitere Pfeile haben keinen zusätzlichen Gift-Effekt.
    2. Jeder folgende Pfeil verstärkt die Wirkung des Giftes in gewissem Maße, dieser Effekt nimmt jedoch schnell ab
    3. Die Wirkung des Gifts wird einfach mit der Anzahl der Vergiftungen multipliziert. Ein zweiter pfeil verdoppelt den Effekt.
    4. Die Wirkung nimmt bei höherer Dosis schnell zu, das einmal überlastete Immunsystem wird vollkommen überschwemmt - ein Pfeil macht so gut wie nichts aus, der Zweite beeinträchtigt das Opfer stark, der Dritte tötet einen Mann, der Vierte einen Schattenläufer und der Fünfte einen Troll.


    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Dann wäre der Wirkungseintritt noch von Bedeutung:
    • schnell: fast sofortiger Wirkungseintritt [4]
    • Normal: Eintritt nach ca. 15-30 Minuten [3]
    • Langsam: Eintritt nach 1-3 Stunden [2]
    • Schleichend: Eintritt ab 1 Tag [1]

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Und natürlich die Dauer:
    • Kurz: hält nur Minuten [1]
    • Normal: der Betroffene benötigt ca. 15 Minuten für den Giftabbau [2]
    • Lange: Der Betroffene sollte mal drüber schlafen [3]
    • Siechend: Der Betroffene hat eine ganze Weile daran zu knappern [4]

    Das ist schon wichtiger. Eigentlich geht man davon aus, das ein Gift, welches nur eine Minute lang wirkt, leichter zu brauen ist als eines, dessen Wirkung sich über Tage erstreckt... handelt es sich jedoch um ein tödliches Waffengift, so wäre es im ersten Fall sehr effektiv und im Letzten nutzlos.
    Wenn wir wirklich Richtlinien einführen wollen, wie viele LPs man zum Brauen bestimmter Gifte benötigt, dann muss dies bedacht werden.

    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Für Zutaten und Skill, denk ich mir noch was aus.
    Hier könnte man eine Kombination aus LPs und zutaten verlangen...
    Einigen beispielhaften Zutaten wird ein Gefahrenwert zugeschrieben, welcher dann bis zu einem gewissen Grad den effektiven Talentwert erhöhen kann. Man muss sich nicht besonders gut mit Giften auskennen, um aus einer Schlange ein tödliches Waffengift zu machen - wärend es schon schwieriger ist, dieses aus einer faulenden Ratte herzustellen. ich schlage also folgendes vor:

    • leichte Gifte (verdorbene Nahrung, manche Pflanzen) - keine Boni
    • normale Gifte (Lurkerschleim, Waranspeichel) - LP + 3
    • starke Gifte (Blutfliegengift, Sumpfgasdrohnen) - LP + 5
    • tödliche Gifte (Drachenspeichel, mache Pflanzen) - LP + 10

    Natürlich muss man dazu sagen, dass jedes Gift abhängig von seiner Stärke eine bestimmte Qualität von Zutaten voraussetzt, auch ein talentierter Alchimist kann also nicht aus Brot ein Schlafgift herstellen.
    zusätzliche giftige Zutaten können dann wie oben beschrieben die Herstellung erleichtern oder das Produkt verstärken. Auch sollte es möglich sein, Zutaten durch gleichwertige Stoffe zu substituieren. Die Schwierigkeit der Herstellung würde ich (wie die stufe des Gegengifts) aus den einzelnen Werten errechnen, ein bloßer Mittelwert wird es hier aber wohl nicht tun

    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Gift: Krankheit - S[2] R[3] W[3] D[4]
    Das hieße, es wäre ein Krankheitsgift, normale Stärke, Wirkung nach 10-15 Minuten, Hält ca. eine Woche an.

    In dem Fall wäre auch ein Gegengift leicht zu berechnen.
    2+3+3+4=12/4=3
    Man bräuchte also ein 3er (starkes) Gegengift.
    Ich würde da eher eine kurze Beschreibung des Giftes einfügen als solche kryptischen Werte einzutippen, werde aber sicherlich niemanden daran hindern, dies zu tun.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  3. #115
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    955
    Die Resistenzen würde ich auch streichen, aber bei der Berechnung der Gefährlichkeit des Giftes die Stärke also doppelt so wichtig ansehen.
    d.h.
    es würde so berechnet werden:
    (2xS+W+D)/4
    ansonsten top
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

  4. #116
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Das mit den Resitenzen war auch nur ein Punkt, den ich angesprochen habe, bevor noch jemand da auf die Idee kommt, zu fragen.

    Gut das mit der Bezeichnung "tödlich" bei der Stärke war unpassend. Seht es bitte mal nicht so genau

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  5. #117
    In magischer Drehung... Benutzerbild von M.C.Gitzi
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 08
    Beiträge
    873
    * leichte Gifte (verdorbene Nahrung, manche Pflanzen) - keine Boni
    * normale Gifte (Lurkerschleim, Waranspeichel) - LP + 3
    * starke Gifte (Blutfliegengift, Sumpfgasdrohnen) - LP + 5
    * tödliche Gifte (Drachenspeichel, mache Pflanzen) - LP + 10
    Meinst du damit, dass wenn man es z.B. geschafft hat, ein tödliches Gift zu brauen, 10 LPs bekommt?

    Und allgemein: Ich bin ein wenig skeptisch. Das sieht mir wieder nach einem sehr komplizierten System aus, bei dem man viele Dinge beachten muss.
    Im Grunde ist es aber eine gute Idee. Einige würden sich bestimmt freuen.
    Besten Gruß und vielen Dank,
    M.C.Gitzi


    Wir sind die Kraft, aus der alles entsteht.
    Wir sind der Tanz, der die Sterne bewegt.
    Wir sind die Hoffnung, die niemals vergeht.
    Wir sind das Drehen, das die Zeiten bewegt.

  6. #118
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Ich nehme eher an, dass er meint, dass die Kampfgraft gegenüber NPC um die 10LP auf das Kampftalend steigt.

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  7. #119
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Okay, das war wohl zu weit gedacht... einem P&Pler erscheint es offensichtlich, wer jedoch keine Erfahrung damit hat, der hat wohl keine Chance, das zu verstehen

    -·:·-

    Zuerst beachte man diesen Satz: "Einigen beispielhaften Zutaten wird ein Gefahrenwert zugeschrieben, welcher dann bis zu einem gewissen Grad den effektiven Talentwert erhöhen kann."

    Es geht in der Übersicht also darum, inwiefern sich vorhandene Stoffe auf die eigene Fähigkeit, ein Gift zu mischen, auswirken sollen. Wer bereits ein tödliches Gift in Händen hält, der muss kein Meister sein, um ein Waffengift daraus zu machen. Wer jedoch keine giftigen Rohstoffe besitzt, der muss viel Fachwissen mitbringen um jemanden effektiv zu vergiften.

    Im P&P müsste bei der Herstellung von beispielsweise einem Schlafgift eine Probe auf das entsprechende Talent (hier: Alchemie) abgelegt werden; bei Gelingen ist das Gift wirksam, bei Misslingen eben nicht (oder nur eingeschränkt.... oder der hersteller vergiftet sich selbst - oder ihm fliegt der Kessel um die Ohren. Wie auch immer). Die Wahrscheinlichkeit, die probe zu schaffen hängt von drei Faktoren ab: zum einem natürlich von der eigenen Fähigkeit, dem Talentwert. Zum anderen von der Schwierigkeit der Aufgabe und zuletzt auch von den äußeren Umständen, dem Werkzeug und natürlich dem Vorhandensein von Zutaten. Je besser die Zutaten und das Werkzeug, desto höher die Chance, das Gift richtig herzustellen - bei einem P&P drückt sich das dann in einer pauschalen Probenerleichterung aus.

    Unser RPG hier ist eigentlich garnicht so weit davon entfehrnt: zwar lassen wir dem Zufall kaum Raum, auch hier gibt es jedoch einen Talentwert (die LPs) und eine Probenerschwernis durch die Aufgabe (LPs werden vorausgesetzt, um etwas tun zu können). Was fehlt -und was ich hier einführen wollte - ist die Modifikation durch weitere Zutaten. Wie oben schon gesagt, ist es ein klacks, aus einem hochgiftigem Stoff etwas weniger Giftiges herzustellen - verdünnen reicht schließlich in der Regel.
    Mein Vorschlag ist also folgender:

    • Ein Gift setzt bestimmte Zutaten gewisser Kategorien voraus.
      So benötigt ein schnell wirkendes mittelstarkes Waffengift beispielsweise mindestens zwei Zutaten der dritten Gruppe - zum Beispiel eine tote Sumpfgasdrohne und einen Fingerhut.
    • Weitere giftige Zutaten erleichtern die Herstellung gemäß ihrer Giftigkeit (bis zu einem bestimmten Maximum) und verringern somit die benötigten LPs.
      Will der Alchmist also sein Waffengift herstellen, ist jedoch nicht gut genug dafür, so kann er sich den Vorgang erleichtern, indem er noch etwas giftigen Waranspeichel hinzu gibt. Das gibt dann für diese eine Herstellung einen Bonus von 3 LPs (siehe Tabelle).
    • Trotzdem kann der benötigte Talentwert auf diese Weise nicht mehr als halbiert werden.
      Wenn man also eigentlich 18 LPs benötigt, um das Gift herzustellen, so müsste der Alchimist trotz der Erleichterung durch das zusätzliche Gift noch immer 15 LPs haben. Würde er weitere Zutaten hinzu geben, so könnte er auch mit 9 LPs auskommen - vorausgesetzt er hat entsprechende Stoffe dabei.

    Bedenkt, dass es nur ein Beispiel ist - das System als solches ist jedoch meiner Meinung nach gut. Analog gibt es für andere Nebentalente ja theoretisch magische Gegenstände, die die investierten LPs erhöhen... denkbar wäre ein Schmiedehammer oder Schnitzmesser.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  8. #120
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    955
    Ich hatte es so schon verstanden, dachte das war klar...
    war ich wohl der einzige ...
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

  9. #121
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    So... ich schreibe gerade an einem Beitrag herum und habe ein kleines aber feines Problem:
    Wie sehen die derzeit beteiligten Charaktere eigentlich aus?
    Gut, es gibt einen Thread, in dem jeder Spieler das Aussehen seines Charakters beschreiben kann, dieser ist jedoch nicht gerade aktuell und schon gar nicht ausführlich. Sollte man das vielleicht ändern?

    Ich jedenfalls schlage vor, dass der Thread komplett runderneuert wird.
    Ich würde dann einen Thread eröffnen, in dem jeder aktive Mitspieler in einem mehr oder weniger ausführlichen Beitrag das Aussehen seines Helden beschreibt, und dies in einer Art Inhaltsverzeichnis verlinken, damit alles schnell gefunden werden kann. Ob die Beschreibung nun anhand eines übersichtlichen und einheitlichen Steckbriefes (so könnte man gesuchte Informationen wie beispielsweise die Haarfarbe schnell sehen ohne sie aus einem Fließtext filtern zu müssen) oder nicht, dann hätte man alles beisammen. Ich persönlich bin jedenfalls für eine möglichst einheitliche Form, zu der jeder dann natürlich noch einen kurzen Text schreiben kann... Bilder, wie ja bereits einigeverlinkt wurden, wären auch nicht schlecht. Hier bietet es sich natürlich an, einen gemeinsamen Editor zu verwenden, denn die Google-Suche hat bekanntlich ihre Tücken. Ich würde spontan diesen hier vorschlagen.

    Eine Überarbeitung des fast schon historischen Threads kommt allerdings kaum in Frage - das sollte eher im Archiv landen. Ob ihr die dortigen Texte weiter verwendet bleibt natürlich euch überlassen
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  10. #122
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Ich hab schon mal mit der Seite gestaltet. Ich stell ihn hoch, sobald ich das mit Photoshop überarbeitet habe.

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  11. #123
    In magischer Drehung... Benutzerbild von M.C.Gitzi
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 08
    Beiträge
    873
    Gute Idee, find ich.
    Der Editor ist zwar ein wenig seltsam aber ok. Wenn ihn alle benutzen...
    Geändert von M.C.Gitzi (1.10.09 um 21:07 Uhr)
    Besten Gruß und vielen Dank,
    M.C.Gitzi


    Wir sind die Kraft, aus der alles entsteht.
    Wir sind der Tanz, der die Sterne bewegt.
    Wir sind die Hoffnung, die niemals vergeht.
    Wir sind das Drehen, das die Zeiten bewegt.

  12. #124
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Da ich sowohl hier als auch in ICQ nur positive Rückmeldungen erhalten habe, habe ich den Thread jetzt einfach 'mal erstellt. Wenn ihr, Nova und Conan, etwas dagegen haben solltet, dann meldet ihr euch schon

    Was den Editor angeht: er ist, wie gesagt, sicherlich nicht perfekt, reicht aber aus, um einen groben Überblick zu verschaffen. Tatsächlich sind überraschend gute Ergebnisse möglich, wenn man sich die nötige Zeit nimmt - wenn jemand von euch jedoch eine bessere Alternative kennt, dann lasst es uns wissen.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  13. #125
    In magischer Drehung... Benutzerbild von M.C.Gitzi
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 08
    Beiträge
    873
    Man braucht eine Weile, um sich zurechtzufinden. Ich habe es gerade mal ausprobiert. Und man bekommt seinen Charakter sicher nicht so gut hin, wie man ihn sich vorstellt. Man sollte sich also nicht auf so ein Bild in dem Thread versteifen.
    Und was du gesagt hast war richtig. Man muss sich etwas Zeit dafür nehmen.

    EDIT: Es ist doch hoffentlich klar, dass man dieses Bild nicht immer auf den augenblicklichen Ausrüstungsgegenstand aktualisieren kann?

    EDIT: Äh, und wie kann man das dann als Bild speichern?

    EDIT: Hallo? Ich wäre bereit, meinen Post in dem Beschreibungsthread zu hinterlassen, aber wie schaffe ich es, den Charakter als Bild zu speichern, damit ich ihn dann in den Post einfügen kann?
    Geändert von M.C.Gitzi (9.10.09 um 15:24 Uhr)
    Besten Gruß und vielen Dank,
    M.C.Gitzi


    Wir sind die Kraft, aus der alles entsteht.
    Wir sind der Tanz, der die Sterne bewegt.
    Wir sind die Hoffnung, die niemals vergeht.
    Wir sind das Drehen, das die Zeiten bewegt.

  14. #126
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Zitat Zitat von M.C.Gitzi Beitrag anzeigen
    EDIT: Äh, und wie kann man das dann als Bild speichern?

    EDIT: Hallo? Ich wäre bereit, meinen Post in dem Beschreibungsthread zu hinterlassen, aber wie schaffe ich es, den Charakter als Bild zu speichern, damit ich ihn dann in den Post einfügen kann?
    Ahm, ja... hallo. Leider werden wir nicht benachichtigt, wenn du einen deiner alten Beiträge editierst, weshalb wohl auch niemand deinen Zusatz gelesen hat. Nach mehreren Tagen nimmt es dir niemand mehr übel, wenn du einen erneuten Beitrag (und damit einen Doppelpost) abschickst. Das ist in jedem Fall besser als herumzueditieren ohne eine Antwort zu erhalten; das ich dies jetzt gesehen habe liegt nur daran, dass ich mich verklickt habe

    Wie auch immer - ich habe im entsprechenden Thread eine Kurzanleitung dazu gepostet. Für weitere Fragen stehe ich gerne im Forum oder per Profilnachicht und im Chat zur Verfügung. Du bist übrigens nicht der Erste, der Probleme mit der Bedienung hatte...
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  15. #127
    In magischer Drehung... Benutzerbild von M.C.Gitzi
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 08
    Beiträge
    873
    Danke Shintaro.
    Das glaube ich, dass die Benutzung nicht ganz einfach für jeden war. Es hat zwar sehr viele Möglichkeiten, aber kann etwas kompliziert sein.
    Besten Gruß und vielen Dank,
    M.C.Gitzi


    Wir sind die Kraft, aus der alles entsteht.
    Wir sind der Tanz, der die Sterne bewegt.
    Wir sind die Hoffnung, die niemals vergeht.
    Wir sind das Drehen, das die Zeiten bewegt.

  16. #128
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181

    Arrow [Übergangsthread]

    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    wird das auch über den [url]-Befehl gesteuert oder brauch ich nen speziellen Befehl?


    Ähm... mir ist gerade nen interessanter Eintrag im Regelwerk ins Auge gesprungen.
    Du bist ja auch noch kein Kampfmagier. Als Kampfmagier brauchst du eine freie Hand, oder wirft man einen Zauber, wenn man zwei besetzt Hände hat?
    Das wäre zu mächtig gewesen iund so muss man sich entscheiden, ob man zaubert oder kämpft. Finde ich sehr sinnig!
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

Ähnliche Themen

  1. MHF2 - (Quest-)Item-Thread (Inhaltsverzeichnis beachten!!)
    Von stiftebox1994 im Forum Monster Hunter Freedom 2
    Antworten: 432
    Letzter Beitrag: 31.12.09, 14:37
  2. Regelwerk 4.0 (+ Inhaltsverzeichnis)
    Von Novasecond im Forum Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.8.09, 17:26
  3. Verbesserungsvorschläge!!
    Von Game Master im Forum Wind Waker
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 2.12.06, 08:38
  4. Regelthread 3.0 (+Inhaltsverzeichnis)
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.6.06, 21:33
  5. Verbesserungsvorschläge??
    Von cartman2022 im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.03, 19:58

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •