Seite 10 von 11 ErsteErste ... 234567891011 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 145 bis 160 von 162

Thema: Verbesserungsvorschläge (Inhaltsverzeichnis beachten)

  1. #145
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Aber Shintaro redet ständig von nem Feuerball und mit diesen Angriffszaubern hätte ich ein Problem. (Natürlich kenne ich jetzt schon seine Antwort )
    Offenbar kennst du meine Antwort doch noch nicht - denn hier handelt es sich anscheinend um ein Missverständnis.

    Ja, ich habe in der Formel für die Berechnung der Magierstärke einen Feuerball als Beispiel genommen - das hatte aber nichts mit Paladinen im Allgemeinen oder Jack im Speziellen zu tun. Da es sich bei Zauberern eben in erster Linie um Magier (und nicht um Paladine) handelt, habe ich auch zwei von ihnen als Beispiele eingesetzt. Einen Novizen mit einem großem Feuerball und einen Erzmagus mit einem Kleinen.

    Das bedeutet natürlich nicht, dass künftig jeder Paladin mit Feuerbällen um sich werfen sollte. Deswegen heißt es ja auch "Beispiel". Die Zauberliste der Paladine ist von meinem/unserem Vorschlag vollkommen unabhängig
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  2. #146
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Zitat Zitat von hn mann Beitrag anzeigen
    @Dämon: du hast vergessen deine waffen mit einzurechnen.
    Doch hab ich.

    • Einhänder : 56/200 -> Kämpfer -> Kampfwert: 58
      • 56+60=116/2=58
    • Bogen : 5/200 -> Anfänger -> Kampfwert: 10
      • 5+15=20/2=10
    • Zweiwaffenkampf : 17/200 -> Dolchschneide -> Kampfwert: 11
      • 17+5=22/2=11


    Also wenn das jetzt geklärt ist, nehm ich den Punkt mit den Verbot für Zweiwaffenkampf aus den Regeln, mit der Bedingung, das zum Wirken von Magie mindestens eine Hand frei sein muss.
    Sprich:
    • Zweiwaffen und Schild für Kampfmagier und Magier ja
    • Zum zaubern muss er das Schild oder die Zweitwaffe aber halftern oder fallen lassen


    Und wenn jemand auf die Idee kommen sollte, zweiteres zu tun, muss er bedenken, dass wenn er im Kampf die Waffe wegsteck oder sich nach der auf den Boden liegenden bückt, er ein gutes Ziel abgibt.

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  3. #147
    Held im Erdbeerfeld Benutzerbild von Sir_Conan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    1.623
    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen

    [LIST][*]Einhänder : 56/200 -> Kämpfer -> Kampfwert: 58
    • 56+60=116/2=58
    [*]Bogen : 5/200 -> Anfänger -> Kampfwert: 10
    • 5+15=20/2=10
    [*]Zweiwaffenkampf : 17/200 -> Dolchschneide -> Kampfwert: 11
    • 17+5=22/2=11
    Sorry, so einfach solche Formeln vielleicht auch sind... ich fange in Zukunft defintiv nicht an zu rechnen. Das überlasse ich gerne anderen RPGs

  4. #148
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Du bist also gegen eine Berücksichtigung der Bewaffnung? Naja, jeder, wie er will...

    Diese "Berechnung" sieht jetzt ja auch nur bei Dämons Beispiel (und nur auf den ersten Blick) so mathematisch aus, weil der ja als Einziger mit zwei Waffen kämpft - und dazu noch einen möglichen Fernkampfwert aufgelistet hat.

    Bei dir wäre es mit (150+85)/2=118 getan.

    Wenn du dir diese einmalige Rechnung (schließlich musst du dir nicht vor jedem Kampf überlegen, welche Werte du eigentlich hast) sparen willst... Ich verstehe ja, dass das hier kein formelbasierendes RPG sein kann und soll, eine solche Weigerung kann ich aber nicht nachvollziehen. Deine LPs addierst du doch auch, ohne dich über die Rechnerei zu beschweren?

    Das soll jetzt kein Angriff auf dich sein - ich wundere mich gerade nur etwas und wollte noch einmal klarstellen, dass es bei normalen Spielern wirklich keine Rechenaufgaben gibt^^
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  5. #149
    Held im Erdbeerfeld Benutzerbild von Sir_Conan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    1.623
    Es geht mir nicht um die Rechnerei selber und ich frage mich auch, warum immer und immer wieder diese Monsterliste zu Rate gezogen wird.

    Ich habe schon mehrfach klargestellt, dass die Monsterliste seit Jahren nicht mehr im Einsatz ist und nichtmehr verbindlich ist. Ich habe sie, als Orientierung speziell für neue RPG-Teilnehmer, aber da gelassen.
    Die aktuelle Regel sieht ganz klar vor, dass jeder Kampf von einem RPGler mit einem NPC/Monster geprüft wird. Durch Kreativität kann auch ein vermeintlich schwacher Spieler mal einen Orc aufs Korn nehmen. Ich sehe eigentlich keinen Bedarf, dass zu ändern, vorallendingen nicht bei max. 2 RPG Posts pro Woche...

  6. #150
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638

    Arrow Spruchrollen

    Mir ist was eingefallen. Ich neulich hat jemand gemeint, das Jack mal Schriftrollen für ihn herstellen könnte. Ich hätte sogar ne Idee zum realisieren dieser Idee. Wieder eine Nebenfähigkeit mit entsprechenden Materialvoraussetzungen.

    Name:
    Runetik (Mir fiel nichts besseres ein)
    Wird zum zeichnen von Schriftrollen benutzt.

    Voraussetzungen:
    • Der Zauber muss berherrscht werden
    • oder ein Beherrscher des Zaubers muss anwesend sein
    • oder ein entsprechender Teleportsterin muss verhanden sein


    Material:
    • 1 Feder (bleibt erhalten) +

    Kreis 0:
    • gesegnete Tinte (Tinte+Magier (je nach Zauber) )
    • Pergament (beliebig)

    Kreis 1 oder Teleport:
    • gesegnete Tinte
    • Pergament (ab Junger Wolf)

    Kreis 2:
    • magische Tinte (gesegnete Tinte+Glühstaub(von Irrlichtern))
    • Pergament (ab Lurker)

    Kreis 3:
    • magische Tinte
    • Pergament (ab Bluthund)

    Kreis 4:
    • magische Tinte
    • Pergament (ab Eiswolf)

    Kreis 5:
    • stark magische Tinte (magische Tinte+Golem oder Dämonenherz, je nach Zauberausrichtung)
    • Pergament (ab Feuerwaran)

    Kreis 6:
    • stark magische Tinte
    • Pergament (Trolle oder Drachensnapper)



    Fehlschlag:
    Fehlendes Wissen:
    • ein normales, beschriebenes Pergament entsteht, weil mann nicht weiß, was man zeichnen sollte

    zu schwaches Material:
    • Das Pergament verbrennt, weil sie die Macht der Magie nicht binden kann

    Mangelnde Fähigkeit:
    • es entsteht eine Fehlerhafte Schriftrolle, die beim Einsatz unkontrolierbar wird
    Geändert von Black Dämon (26.2.10 um 19:12 Uhr)

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  7. #151
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Mir ist was eingefallen. Ich neulich hat jemand gemeint, das Jack mal Schriftrollen für ihn herstellen könnte. Ich hätte sogar ne Idee zum realisieren dieser Idee. Wieder eine Nebenfähigkeit mit entsprechenden Materialvoraussetzungen.
    Das halte ich grundsätzlich für eine gute Idee.
    Mehr Spruchrollen würden den Spielern auch mehr Möglichkeiten lassen (wenn man sie denn bezahlen kann^^) und somit ganz andere Quests ermöglichen.
    Galder beispielsweise benötigt unbedingt ein paar Telekinese-Spruchrollen, ihn könntest du also sicherlich als Kunden gewinnen

    Allerdings darf man hier das Balancing nicht unbeachtet lassen: wenn man plötzlich zu leicht an Spruchrollen kommt, dann sind Magierklassen auf einmal witzlos.
    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Name:
    Runetik (Mir fiel nichts besseres ein)
    Wird zum zeichnen von Schriftrollen benutzt.
    Vielleicht einfach Runenkunde? Zauberzeichen?
    Alternativ könnte man auch das Alte Sprachen-Talent hierfür benutzen, denn das erscheint mir derzeit vom Kosten/Nutzen-Faktor her etwas zu schwach und wir würden ein zusätzliches Talent vermeiden.

    Zitat Zitat von Black Dämon Beitrag anzeigen
    Voraussetzungen:
    • Der Zauber muss berherrscht werden
    • oder ein Beherrscher des Zaubers muss anwesend sein
    • oder ein entsprechender Teleportsterin muss verhanden sein
    Gegenvorschlag: Jemand zeichnet Runen und Glyphen auf ein Pergament, deren Matrix in der Lage ist, einen Spruch einzufangen. Anschließend wird der Zauber, der gebannt werden soll, auf die Spruchrolle gesprochen und von dieser absorbiert - wer dabei zaubert ist egal.
    Mit Teleportstein meintest du Runenstein, oder?

    Das hierbei magische Tinte benutzt werden muss ist wohl nötig, damit nicht allzu viele Rollen in Umlauf kommen - allerdings halte ich nichts von der Idee, dass man für eine Kreis-5-Rolle ein Dämonenherz auflösen muss. Das ist unverhältnismäßig.

    Alternativ könnte man sagen, dass eben eine gewisse, von der Macht des Zaubers abhängige, Menge magischen Erzes gemörsert und zu Tinte gegeben werden muss. Erz lässt sich mehr oder weniger gut in Gold umrechnen, was es einfacher macht, die tatsächlichen Kosten abzuschätzen.


    Ach ja: ich habe deinen post mal in den Vorschläge-Thread verschoben
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  8. #152
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Das halte ich grundsätzlich für eine gute Idee.
    Mehr Spruchrollen würden den Spielern auch mehr Möglichkeiten lassen (wenn man sie denn bezahlen kann^^) und somit ganz andere Quests ermöglichen.
    Galder beispielsweise benötigt unbedingt ein paar Telekinese-Spruchrollen, ihn könntest du also sicherlich als Kunden gewinnen
    Telekinese: Kreis 3, Wasser - In dem Fall müsstest du auf jeden Fall einen Wassermagier überzeugen


    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Allerdings darf man hier das Balancing nicht unbeachtet lassen: wenn man plötzlich zu leicht an Spruchrollen kommt, dann sind Magierklassen auf einmal witzlos.
    Das sollte auf jedem Fall klar sein. Einfach waren die Bedingungen auch nicht angesetzt.


    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Vielleicht einfach Runenkunde? Zauberzeichen?
    Alternativ könnte man auch das Alte Sprachen-Talent hierfür benutzen, denn das erscheint mir derzeit vom Kosten/Nutzen-Faktor her etwas zu schwach und wir würden ein zusätzliches Talent vermeiden.
    In dem Fall würde ich erstmal Novas Reaktion zu abwarten.


    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Gegenvorschlag: Jemand zeichnet Runen und Glyphen auf ein Pergament, deren Matrix in der Lage ist, einen Spruch einzufangen. Anschließend wird der Zauber, der gebannt werden soll, auf die Spruchrolle gesprochen und von dieser absorbiert - wer dabei zaubert ist egal.
    Mit Teleportstein meintest du Runenstein, oder?
    So in etwa würde es ablaufen.
    Mit Teleportstein meine ich die "Teleport nach..."-Steine, wie sie in G3 im Gebrauch sind, und wie Jack einen im Inventar hat


    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Das hierbei magische Tinte benutzt werden muss ist wohl nötig, damit nicht allzu viele Rollen in Umlauf kommen - allerdings halte ich nichts von der Idee, dass man für eine Kreis-5-Rolle ein Dämonenherz auflösen muss. Das ist unverhältnismäßig.
    Die Tinte würde für evtl 5-10 Rollen reichen und nicht schon bei einer alle werden. Aber sie muss zumindestens angesetzt werden.
    Ob es einen Unterschied macht, ob man ein 100-Gold-Dämonenherz oder ein 100-Gold-Erzklumpen auflöst ist irrelevant. Ersteres ist zumindestens Gott-bezogener. (Übrigens habe ich eine gottbezogene Segnung bei der Standarttine eingebaut, warum sollte man auch mit einer Innosgesegneten Tinte Beliarrollen herstellen können)


    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Ach ja: ich habe deinen post mal in den Vorschläge-Thread verschoben
    Hab ich gemerkt

    Bevor einer fragt eine kurze Kostenrechnung.

    Kreis 1:
    • gesegnete Tinte: (10 Gold für Tinte; 15 Gold für Segnung)
      25 Gold reicht für 5 mal = 5 Gold
    • Pergament von jungen Wolf (25 Gold)
    • Aufwendung für den Magier (25 Gold)
    • Arbeitsaufwand (15 Gold)
      = 5+25+25+15
      = 70 Gold für Kreis 1


    Kreis 5:
    • gesegnete Tinte: (10 Gold für Tinte; 15 Gold für Segnung; 30 für Glühstaub; 100 für Herz)
      155 Gold reicht für 5 mal = 31 Gold
    • Pergament von Feuerwaren (100 Gold)
    • Aufwendung für den Magier (150 Gold)
    • Arbeitsaufwand (75 Gold)
      = 31+100+150+75
      = 356 Gold für Kreis 5

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  9. #153
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Das ist jetzt selbst mir zu viel Rechnerei

    Wenn man nun aber anstelle der unterschiedlichen Pergarmentsorten einfach gewöhnliche Rollen benutzt, dann kann man das Ganze schon ein wenig entwirren. Der größere Wert einer höheren Spruchrolle muss dann eben außschließlich über den Preis der Tinte geregelt werden.
    Segnen sollte überdies jeder können, der sich einer entsprechenden gläubigen Gilde angeschlossen hat (also auch einfache Magier-Novizen oder Paladin-Adepten), ohne dabei noch Einschränkungen zu erleiden. Das ein Held, der zu keiner dieser Gilden gehört, eine Spruchrolle anfertigt, dürfte ohnehin die absolute Ausnahme sein.


    Ach ja:
    Vielleicht wäre es auch möglich, statt des neuen Runenkunde-Talents oder der alten Sprache die Alchemie zu verwenden? Die Tinte müsste man ja sicherlich am Alchemistentisch herstellen... und wenn man als künftiger Spruchrollen-Hersteller nicht nur das Alte Sprachen/Schriftrollen schreiben sondern auch noch Alchemie lernen und überdies auch noch zaubern muss, dann wird das niemand ausprobieren.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  10. #154
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Erstmal sehen, was die Anderen sagen, bevor wir die Feinheiten ausdisktuieren.

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  11. #155
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Ich bin in jedem Fall dagegen, dass jeder Hinz und Kunz Schriftrollen anfertigen kann. Dies sollte ausschließlich den Magiern vorbehalten sein. Ebenso wie Tränke brauen zu Alchemisten gehört, muss man auch lernen.

    Allerdings ist Magie um einiges komplexer, als ein Trank oder Schwert schleifen. Selbst die magisch Begabten, fallen da fast alle raus. Ein Paladin hat wohl weder die Zeit, noch Ausbildung genossen, zumal die Runenmagie fast garnicht mehr existiert, bis auf Teleportzauber. Die Magie wird von Magiern durch ihre Götter bekommen. Selbst die Paladine versagten ab G3 in der Magie, da sie dazu Runen brauchten.

    Bleibt also einziges Fazit, dass nur ein Magier eine Rolle anfertigen kann, da er als einziger noch der Magie mächtig ist. Und darunter fallen auch Dinge wie Segnen.

    Ergo bekommen die Paladine ihre Zauber von den Göttern und nicht aus Runen. Und die Götter werden wohl kaum Instantsegnungen oder Feuerbälle gewähren, wenn es nicht um eine Schlacht geht, sondern um Fliesbandschriftrollen. Paladine sind keine Magier. Die einzigen die das bisher konnten und defi weiter hin allein können sollten, sind die Magier. Deswegen sind sie Magier, wegen ihrer Magie.
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  12. #156
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Ich bin in jedem Fall dagegen, dass jeder Hinz und Kunz Schriftrollen anfertigen kann. Dies sollte ausschließlich den Magiern vorbehalten sein. Ebenso wie Tränke brauen zu Alchemisten gehört, muss man auch lernen.
    Bis zum letzten Satz stimme ich dir hier zu - aber: die Alchemie ist für jeden, unabhängig von der Gilde, erlernbar. Wenn du das Anfertigen von Schriftrollen nun mit dem Brauen von Tränken vergleichst, dann hebelst du deine eigene Argumentation aus

    Es war jedoch nie die Rede davon, dass "Hinz und Kunz" Schriftrollen anfertigen können, denn sowohl Dämon als auch ich haben je einen Magier zum zentralen Element der Anfertigung erklärt. Jemand schreibt die Runen auf ein Pergament - und Jemand spricht die Formel. Und genau an dieser Stelle ist ein Magier unerlässlich.
    Aber was spricht dagegen, dass ein Magier ein von einer anderen Person angefertigtes Blatt mit seiner Macht vervollständigt? Meiner Meinung nach nichts - der Magier behält schließlich die Schlüsselrolle, auch, wenn er sich von einem Assistenten unterstützen lässt.

    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Allerdings ist Magie um einiges komplexer, als ein Trank oder Schwert schleifen. Selbst die magisch Begabten, fallen da fast alle raus. Ein Paladin hat wohl weder die Zeit, noch Ausbildung genossen, zumal die Runenmagie fast garnicht mehr existiert, bis auf Teleportzauber. Die Magie wird von Magiern durch ihre Götter bekommen. Selbst die Paladine versagten ab G3 in der Magie, da sie dazu Runen brauchten.
    Ja, das ist nun wohl die große Frage:
    Wollen wir auch Paladinen ermöglichen, eigene Spruchrollen herzustellen, oder soll das den Magiern vorbehalten sein? Nur auf den zauber selbst bezogen und erst einmal unabhängig davon, ob nun auch Nichtmagier das Schreiben von Rollen lernen dürfen oder nicht.

    Ja, die göttliche Magie ist eine andere. Sie beruht letztlich auf der Gnade der Gottheit statt auf erzwungener arkaner Macht - und so etwas kann man schlecht in Papier bannen. Der Magier kontrolliert mit altem Wissen Urgewalten, der Paladin bittet um unterstützung. So weit klingt das eindeutig...

    ...ist es jedoch nicht. In Gothic II haben die Paladine nicht nur Spruchrollen hergestellt sondern diese auch noch an Außenstehende, selbst Banditen, verkauft. Auch ist es falsch zu sagen, dass sie keine Runenmagie besäßen - denn die hatten sie, wenn auch in anderer Form.


    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Bleibt also einziges Fazit, dass nur ein Magier eine Rolle anfertigen kann, da er als einziger noch der Magie mächtig ist. Und darunter fallen auch Dinge wie Segnen.
    Ja, Xardas hat die Paladine auf dem Festland ihrer Magie beraubt - aber muss das auch in Khorinis gelten? Außerdem hat der Held die Magie der Paladine mit Hilfe der Feuerkelche wieder hergestellt, sie können also durchaus zaubern.
    Doch halt: gerade den Segen, den du als letztes erwähnst, kann man den Paladinen als Diener ihrer Gottheit nicht absprechen. Hier muss man ohnehin vom Computerspiel abstrahieren, denn dort steht der Segen erst nur den Paladinen (Weihe im Kloster) und dann plötzlich nur den Feuermagiern (Waffensegen) zu.
    Alles in allem finde ich, dass man den Paladinen durchaus Schriftrollen zugestehen könnte.

    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Und die Götter werden wohl kaum Instantsegnungen oder Feuerbälle gewähren, wenn es nicht um eine Schlacht geht, sondern um Fliesbandschriftrollen.
    Soweit ich mich erinnere wollten wir die Paladinzauber etwas subtiler gestalten als den Feuerball, dennoch hast du hier teilweise recht: kein Gott würde Fließbandschriftrollen segnen - aber auch kein Paladin würde sich anmaßen, so etwas von seiner Gottheit zu verlangen.
    Gleichzeitig fallen mir dann aber doch wieder gute Gelegenheiten für göttliche Schriftrollen ein, beispielsweise, wenn es um die Heilung Kranker oder Verletzter geht. Oder, wenn eine Heldengruppe in göttlicher Mission unterwegs ist. Warum sollte man denen dann keine Segensrolle mitgeben?
    Solange der Paladin die Schriftrollen in maßen einsetzt und sie als das betrachtet, was sie sind (also die Gnade der Götter) ist das für mich stimmig. Aber auch ein Beliar-Paladin würde sich nicht dazu hinreißen lassen, die geschenke seines Gottes zu verkaufen.

    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Die einzigen die das bisher konnten und defi weiter hin allein können sollten, sind die Magier. Deswegen sind sie Magier, wegen ihrer Magie.
    Und es wird auch weiterhin keine Spruchrollen ohne die Mitwirkung eines Zauberers geben - wobei ich persönlich Paladine, wie gesagt, mit einschließen würde.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  13. #157
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Dein erstes Zitat erübrigt sich von allein, da der zweite Absatz dazu gehört.

    Zumal wir nicht G2 sind, sondern nach G3! Erübrigt sich also auch.

    Außerdem geht hier jeder davon aus, dass sich schon ein Magier finden wird, der die Rolle vollendet. Quatsch. Also erst einmal reden wir von Magier, die Teilen ohnehin selten. Zum zweiten werden die Mages nicht eben mal so ne Schriftrolle anfertigen. Jeder halbwegs intelligente Mage stellt die selber her und kassiert das Gold selbst.
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  14. #158
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Ich überlege mir gerade, warum ich überhaupt den Vorschlag gemacht habe. Es war abzusehen, das zwei Wände aufeinander prallen und dazwischen kein Platz sein wird.

    Aber erstmal sehen, was die Anderen zu sagen.

    Ich werde die nächsten Tage das Regelwerk zu Ende kopiere, damit ich es bearbeiten kann. Mal sehen, ob ich es dann mal überhaupt bearbeiten muss. Aber das ist ja Zweitrangig.


    Zitat Zitat von Novasecond Beitrag anzeigen
    Wenn ihr weitere Idee für Talente habt, dann schreibt sie per PN an Novasecond oder Conan, wir übernehmen sie dann für euch!
    Ich bin mir zwar gerade nicht sicher, warum ich das übernommen habe aber naja..



    PS: Ich habe auch nichts dagegen, "Schriftrollen zeichnen" nur den Magier-Kampfmagier Klassen zu überlassen, wenn dir das besser gefällt. Aber die Diskusion hatten wir schon und du wolltest mr mal ne Auflistung geben, wie du es dir Vorstellst. (Nur mal so BTW)
    Geändert von Black Dämon (27.2.10 um 11:00 Uhr)

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  15. #159
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Jo, und wie ich dir gesagt habe, war meine Festplatte im Arsch und mein Rechner tot. Entschuldige also, dass ich meinen Rechner erst wieder aufziehen muss und ein meine Meinung zwischen gebracht habe, anstatt morgens um 1 eine Erklährung zu Talenten zu schreiben.
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  16. #160
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    955
    Ich finde da ist viel zu viel festgeschrieben. Hier gehts um Kreativität.
    Man sollte den groben umfang abstecken und den rest uns überlassen.
    Solange es einigermasen in Rahmen bleibt, ist es besser so und wenn nicht, kann der SL ja ein kleines Machtwort sprechen...

    z.B.
    Man braucht Magier(oder ist selbst magisch begabt) und geheiligte Tinte, auserdem muss man sich für das Pergament etwas zum Spruch passendes ausdenken.
    Und man sollte im Kopf behalten dass das nur eine Spruchrolle ist( selbst eine Kreis 5 Rolle sollte in der Herstellung höchstens 250 Gold kosten, da sie für 300-400 Gold verkauft werden)
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

Ähnliche Themen

  1. MHF2 - (Quest-)Item-Thread (Inhaltsverzeichnis beachten!!)
    Von stiftebox1994 im Forum Monster Hunter Freedom 2
    Antworten: 432
    Letzter Beitrag: 31.12.09, 14:37
  2. Regelwerk 4.0 (+ Inhaltsverzeichnis)
    Von Novasecond im Forum Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.8.09, 17:26
  3. Verbesserungsvorschläge!!
    Von Game Master im Forum Wind Waker
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 2.12.06, 08:38
  4. Regelthread 3.0 (+Inhaltsverzeichnis)
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.6.06, 21:33
  5. Verbesserungsvorschläge??
    Von cartman2022 im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.03, 19:58

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •