Umfrageergebnis anzeigen: Eure Wertung zu Call Of Duty 5: World At War

Teilnehmer
4. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 10/10

    0 0%
  • 9/10

    0 0%
  • 8/10

    2 50,00%
  • 7/10

    0 0%
  • 6/10

    0 0%
  • 5/10

    0 0%
  • 4/10

    2 50,00%
  • 3/10

    0 0%
  • 2/10

    0 0%
  • 1/10

    0 0%
Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Call Of Duty 5: World At War

  1. #1
    ich bin Groot Benutzerbild von Edivion
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    830

    Call Of Duty 5: World At War

    Call Of Duty: World At War

    System: PC (getestet), PS2, PS3, XBox360, Wii, NDS
    Genre: Ego-Shooter
    Altersbegrenzung: keine Altersfreigabe
    Meine Spielzeit: in etwa 22 Stunden (mit Multiplayermodus)
    Preis: etwa 40-50€



    Anforderungen
    Geschichte
    Singleplayer
    Multiplayer
    Pro und Contra
    Eigener Eindruck







    Die Mindestvoraussetzungen:

    Prozessor: AMD 64 3200+, Intel Pentium 4 3.0GHz oder besser;

    Speicher: 8 GByte freier Festplattenplatz, 512MByte RAM (XP) und 1 GByte RAM (Vista)

    Grafikkarte: 256MB Nvidia GeForce 6600GT, ATI Radeon 1600XT oder besser (muss Shader 3.0 untersützen)

    zurück zur Übersicht





    Der 5. Teil des Kult-Shooters Call Of Duty spielt erneut in einem 2tem Weltkrieg Szenario. Mit etlichen realistischen Waffen, kämpft man sich durch die einzelnen Missionen. Abwechselnd spielt man mit den Sowjets (Russland) und den Amerikanern und kämpft gegen das Nazideutschland und die Japaner.
    Sehr schön gestaltete Level und Waffen erwarten euch. Ob mit Panzern, Flugzeugen oder zu Fuß, eure Feinde schlafen nicht.

    zurück zur Übersicht





    Die Einzelspielerkampagne beschäftigt geübte Shooter Spieler ca. 4-5 Stunden, für nicht so geübte, 5-10 Stunden. Wenn man jedoch nur schnell das Spiel durchzockt, werdet ihr wohl enttäuscht sein. Der Singleplayer bietet abwechslungsreichen Spielspaß, nicht nur für Genreliebhaber! Zu Fuß, mit schweren Flammenwerfern, oder Panzerfäusten, im Panzer schwer beladen oder im Flugzeug mit verschiedenen Waffen an den Seiten, am Bug oder am Heck, für Abwechslung ist gesorgt. Die ersten Missionen spielen in Japan, mit einem Trupp muss man feindliche Bunker mit einem neuen Flammenwerfer ausräuchern, sich den Weg zu einem Flugplatz vorkämpfen, mit Molotowcoctails und Panzerfäusten die Gegner zurückschlagen. Danach geht es erstmals in einen Panzer. Feindliche Bunker, Panzer und Stellungen hindern die Einheiten am Vordringen zu einem Bahnhof; gut, dass der Spieler hier selbst die Kontrolle über diese Mördermaschine hat. Einige Missionen später findet man sich in einem Japanischen Kriegsszenario wieder. Gut getarnte Gegner lauern in Bodengruben, hinter Bäumen und in Sträcuhern, höchste Konzentration ist in diesen Missionen gefragt. Oftmals kommen auch wilde Gegner mit Messern auf einen zugestürmt und man muss sie mit schnellem Drücken einer Taste abwehren. Ständige Überraschungsangriffe zwingen den Spieler zur Bereitschaft. Eine der wohl besten Missionen ist vermutlich die Flugzeugmission. An Board eines stark bewaffneten Rettungsflugzeug wird man zu einer Rettungsmission gerufen. Erst mit den Verschiedenen Waffen an Board die feindlichen Bomber abwehren, danach am Wasser treibend die feindlichen Boote versenken und die Überlebenden an Board bringen. Weiter geht es danach mit der Erstürmung einer Japanischen Festung und der anschließenden finalen Aktion die Erstürmung des Reichstags. Stark bewaffnete Gegner erwarten den Spieler in allen Stockwerken, schnelles und genaues Zielen ist also gefragt um nicht im Kugelhagel sein Leben zu verlieren.

    zurück zur Übersicht





    Im Multiplayer kann man Seite an Seite mit Freunden die Einzelspielerkampagne bestreiten. Spannungsgeladene und vielfältige Möglichkeiten machen aus CoD5 einen Taktik Shooter. Zusammen mit 2 Freunden haben wir uns der Coop-Kampagne gestellt und waren in guten 4 Stunden durch alle 13 Missionen. Etwas zu schnell, wie ich finde. Je nach Spieleranzahl, werden die Gegner deutlich mehr. Doch wie auch im Singleplayer fehlt es dem Multiplayer an nichts, super Athmosphäre, top Sound, realistische Szenarien,...
    Wenn ein Mitspieler stirbt, kann er von den Mitspielern gerettet werden, ansonsten beginnt man am letzten (automatisch festgelegten) Kontrollpunkten. Da diese recht häufig sind, wird der Spielfluss kaum unterbrochen und man ist binnen ein paar Schüssen zurück an der Todesstelle. Auch die Panzermission gibt es in der Coop-Kampagne. Jeder Mitspieler hat in diesem seinen ganz speziellen Platz, was spektakuläre Manöver und tolle Szenen garantiert. Alles in Allem bietet der Multiplayer viel Spaß, Taktik, Shooting-Action vom Feinsten und einfach eine super Athmosphäre. Diese 4 Stunden zusammen mit meinen Freunden im Krieg konnte ich einfach nur genießen.

    zurück zur Übersicht





    Call Of Duty World at War glänzt mit realistischen Landschaften, super Grafik und realistischen Szenarien. Der Shooter fesselte mich wie kaum einer zuvor. Die Story ist zwar nicht mit Modern Warfare zu vergleichen, doch ist es in jedem Fall ein gelungener Shooter. Ich finde auch die Waffen extrem authentisch gemacht. Die neuen Waffen wie der Flammenwerfer haben mich auch echt fasziniert. Die Tarnanzüge und Überraschungsangriffe der Gegner haben mir auch wirklich sehr gut gefallen, auch die Scharfschützen in den Bäumen überzeugen. Der Mehrspielermodus ist einfach perfekt gemacht, es macht irsinnig Spaß Seite an Seite mit Freunden zu kämpfen und ich finde es toll, dass man die Singel Kampagne auch im Mehrspieler spielen kann. Die Meinungen gehen auseinander, viele trauern CoD4 nach, andere finden CoD5 besser, wie auch ich. Das 2. WW Feeling ist einfach wahnsinn, auch die älteren Waffen sind richtig beeindrucken. Super Game! Nicht nur für Genreliebhaber ist es ein tolles Erlebnis, auch "Neulinge" werden ihren Spaß daran finden!

    zurück zur Übersicht





    Pro:

    + sehr schöne Grafik
    + gut umgesetzter Mehrspielermodus
    + wirklich tolle Szenarien
    + nahezu einwandfreie KI
    + wahnsinnige Athmosphäre
    + guter Sound
    + schöne Level
    + super Waffen
    + coole neue Waffen wie der Flammenwerfer
    + abwechslungsreich


    Contra:

    - keine wirkliche Story
    - teilweise unersichtliche Granatenwarnung
    - zu kurze Einzelspielerkampagne


    zurück zur Übersicht



    Ich kann Call Of Duty - World at War getrost empfehlen.


    Aufgrund der FSK gibt es keine Screenshots!


    Geändert von Edivion (23.4.09 um 15:04 Uhr) Grund: Spielzeit hinzugefügt
    ~~Life is not measured by the number of breaths we take,~~
    ~~but by the moments that take our breath away.~~
    -George Carlin


Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •