Seite 8 von 15 ErsteErste 123456789101112131415 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 113 bis 128 von 228

Thema: Resident Evil 5 - Euer Eindruck?

  1. #113
    Profi-Spieler Benutzerbild von Sektor-7G
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Nowhere <--> Now here
    Beiträge
    198
    @Cyberstar (und Jester):

    Jemanden als ignorant und anmaßend zu bezeichnen empfinde ich sehr wohl als persöhnliche Beleidigung. Mag vielleicht auch daran liegen das ich aus einer anderen Generation komme, wenn man´s mal so sagen will (auch wenn ich jetz mit meiner eigenen Formulierung nicht so ganz zufrieden bin).

    Das es nicht so gemeint war glaube ich Dir und in diesem Sinne gebe ich Dir hundertprozentig recht: Auf ein friedliches Miteinander! Prost!

    Das mit dem Pfad der Realität verlassen... Wie erklär ich´s jetzt am besten?
    Natürlich ist mir klar das ein Spiel, vor allem eines in dem Zombies und ähnliches vorkommen wenig bis eigentlich gar nichts mit der Realität zu tun hat. Was ich jedoch meinte, und was ich wahrscheinlich zu wenig genau ausgedrückt habe, ist das es im Augenblick eher dem Zeitgeist entspricht Spiele zu entwickeln die sich möglichst an der Realität orientieren. GTA IV zum Beispiel ist in meinen Augen irgendwie Erwachsen geworden (einer der Fälle die ich als zu realistisch bezeichne), Call of Duty 4 (ich hatte beinahe das Gefühl einen Film zu spielen) und für so manches Rennspiel muß man ja wohl auf der schwiergsten Stufe schon fast Profirennfahrer sein um zu gewinnen.
    Und das ist eine Gratwanderung die RE5 in meinen Augen einfach nicht schafft. Leider läuft es wieder hauptsächlich auf das im stehen schießen hinaus und das ist, da gebe ich allen recht, eigentlich schon zur Genüge disskutiert wurde.
    Nur ist es halt so, und das ist wieder nur meine persöhnliche Meinung, das mich das eigentlich schon bei den alten Teilen gestört hat. Nur hat es mich da nicht so Massiv gestört wie im aktuellen Teil, da ich finde, daß das Spiel einfach zu Actionlastig geworden ist um den Protagonisten in dieser Hinsicht einzuschränken.
    Die Gegner bewegen sich, und das meinte ich eigentlich, realistischer und mehr wie Menschen, können sich sogar während des Angriffs bewegen, aber dem Spieler wird dies versagt!
    Silo-San hat es eigentlich treffend gesagt: Wenn das nich so wäre wäre RE5 langweilig.
    Der Unterschied ist er hat es als postiv für das Spiel gesehen und ich sehe es als negativ.
    Man hat bei RE5 den Eindruck, zumindest von dem Teil den ich kenne, das man sich nicht so recht entscheiden konnte was man eigentlich machen will:
    Machen wir jetz ein Action-Adventure oder einen Shooter.
    Ich habe den Eindruck man hat versucht beides unter einen Hut zu bringen und dies gehörig vermasselt!
    Und jetzt sind wir wieder am Punkt wo 2 Meinungen aufeinander treffen.
    Ich werde Euch nicht überzeugen daß das Spiel schlecht ist und Ihr werdet mich nicht überzeugen das das Spiel gut ist!
    Also einigen wir uns am besten darauf, das wir uns nicht einigen! *g*
    In diesem Sinne, eine gute Nacht!

    Gruß Sektor-7G
    !!! RESPECT MY AUTHORITY !!!

    If You don´t live for something You will die for nothing!
    HATEBREED

    Moving on to better Days! Iron Willed I pave my Way!
    BORN FROM PAIN

  2. #114
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.070
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Sektor-7G
    Man hat bei RE5 den Eindruck, zumindest von dem Teil den ich kenne, das man sich nicht so recht entscheiden konnte was man eigentlich machen will:
    Machen wir jetz ein Action-Adventure oder einen Shooter.
    Ich habe den Eindruck man hat versucht beides unter einen Hut zu bringen und dies gehörig vermasselt!
    Ich denke gerade die Gradwanderung macht RE4 und RE5 so erfolgreich, zumindestens wirtschaftlich gesehen. Versaut haben es die Fortsetzungen von Sillent Hill oder Alone in the Dark. Gutes Konzept aber schlechte Umsetzung. Bei Resident Evil 5 kann aber von einer schlechten Umsetzung einfach nicht die Rede sein.

    Zitat Zitat von Sektor-7G
    Ich werde Euch nicht überzeugen daß das Spiel schlecht ist und Ihr werdet mich nicht überzeugen das das Spiel gut ist!
    Also einigen wir uns am besten darauf, das wir uns nicht einigen! *g*
    Das will ja auch keiner. Meinungen gibt es halt viele und es soll doch jeder die Möglichkeit haben seine hier los zu werden, so lange alle lieb und nett bleiben. ^^
    Ich kann durch aus verstehen das wenn man "Call of Duty" Anhänger ist, einem das Konzept von RE5 nicht gefällt aber deswegen ist es doch kein schlechtes Spiel. Ich für mein Teil empfinde es geanu anderes herum. Ich kann mit "Call of Duty" null komma nichts anfangen. Ich weiß aber das es bei den Ego-Shootern Freunden das größte ist, weswegen ich mir nicht anmaßen werde es als schlecht zu bezeichnen.

    Zitat Zitat von Sektor-7G
    In diesem Sinne, eine gute Nacht!
    Ebenso! ^^


    mfg. Silo-san
    Boardregeln<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>Suchfunktion

  3. #115
    *~Herr der Hölle~* Benutzerbild von Kratos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    2.036
    Zitat Zitat von Th4LoN Beitrag anzeigen
    Was ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen kann, ist das einige hier einen zweiten Durchlauf der Story als langweilig empfinden und keine Lust mehr haben... also ich hab die Story jetzt vier Mal alleine durchgezockt (als Sheva und Chris im Wechsel) und noch drei Mal mit einem Kumpel online und auch über System Link. Am WE haben wir uns dann noch vorgenommen nochmal das Spiel, aber diesmal auf "Profi" durchzuspielen und ohne unendlich Munition. Das ist sowas von spaßig irgendwie weis auch nicht ^_^ (für mich jedenfalls).

    Nich zu vergessen, das am 8. April der Versus-Mode für 400 M$ Points released wird, auf welchen ich mich persönlich noch sehr freue und den Spielspaß und die Langzeitmotivation noch um ein weiteres anhebt (für PS3 kenn ich den Preis nicht, aber denke Mal auch so um die 4-5€)

    MfG
    Naja normalerweise bin ich auch so ein Spieler der es immer wieder durchspielen würde um seine Waffen aufzutunen etc. Hab unzählige Spiele die ich sehr oft mehrmals gespielt habe aber bei Resident Evil 5 ist einfach die Luft raus nach dem durchspielen. Ich finde das Spiel nach dem durchspielen einfach nur extrem langweilig. Dazu kommt das ich mich beim spielen sowieso wieder aufregen werde was sie aus dem Spiel und der Story gemacht haben das ich es lieber lasse. Aber naja ich dachte ich wäre so ne Ausnahme der das Spiel nicht mag. Aber mein Bruder, mein Vater und mein Cousin die die Spiele vorher auch gespielt haben waren von Resident Evil 5 sehr enttäuscht. Mein Vater der Resident Evil 4 sechs mal in Folge durchgespielt hat, hat Resi 5 kurz vor Schluss abbgebrochen!

    Hab es jetzt mal meiner Tante ausgeliehen mal sehen wie es ihr gefällt.

  4. #116
    Mitspieler Benutzerbild von shin akuma
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Berlin,the place to be
    Beiträge
    39
    ich finds schade,das re kein shocker mehr sonder ein action spiel geworden ist,aber naja,wo der trend hin geht.auch mir fehlt der händler.und die übersicht im menü wo man seine waffen kaufen und tunen kann u.s.w. finde ich echt unübersichtlich,und sheva rennt immer hinter mir,wenn ein gegner kommt auf den ich schiesse,und dann schiesst sie auch aber auf mich,dass nervt!!
    where i walk,i walk alone
    where i fight,i fight alone

  5. #117
    Meisterspieler Benutzerbild von Bishamon30
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    834
    Blog-Einträge
    1

    Thumbs up ihr habt recht

    hallo freunde@ chester und sepphinho

    ihr habt vollkommen recht mit eurer meinung das sehe ich ganz genauso wie ihr das spiel re5 ist eigentlich ganz gut wenn man mit den änderungen klarkommt. bis dann euer bishamon

  6. #118
    HEY - I got what you want Benutzerbild von Jarlaxle
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Menzoberranzan
    Beiträge
    1.019

    re:5 hat meine erwartungen definitiv erfüllt!

    wobei ich vorab noch einmal betonen möchte, dass ich meine erwartungen bereits im vorfeld drosseln musste, nachdem ich erfahren hatte, dass es mit survival-horror nunmal endgültig vorbei ist...

    als ich mich ein paar wochen später endlich damit abgefunden hatte konnte ich in der karwoche endlich vorbehaltlos mit re:5 beginnen. nachfolgend meine eindrücke, wer weiterliest sollte sich auf spoiler gefasst machen.

    dass re:5 wie aus dem ei gepellt aussieht und in nahezu allen designtechnischen und spielmechanischen belangen erfolgreich nach perfektion strebt ist ja allseits bekannt. daher werde ich meine lobeshymnen und kritikpunkte im wesentlichen auf einzelne aspekte des spiels beschränken, die mir besonders angenehm oder unangenehm aufgefallen sind.

    da wären zunächst einmal die guten seiten des spiels: als oldschool-fan muss man sich einfach über das familientreffen mit chris, jill und wesker freuen, zumal die dazugehörigen cutscenes bezüglich optik und story absolut vom feinsten sind - wenngleich offensichtlich ist, dass neo hier pate gestanden hat, aber das ist schon okay, weil die martial-arts szenen einfach super cool aussehen und richtig schöne dramaturgie aufkommt. grundsätzlich muss ich zugeben, dass die atmosphäre von anfang bis ende ziemlich stimmig ist und mich somit permanent zum weiterspielen animiert hat. auch was steuerung, waffenauswahl (mein favorit ist das dragunov-scharfschützengewehr ) und die szenarien/umgebungen angeht wurde ich nicht enttäuscht, wobei einige passagen leider doch recht einfallslos gestaltet waren, womit ich bei den negativen aspekten angelangt wäre: wenngleich einige stellen im spiel, wie die große höhle mit den fledermausschwärmen, einfach traumhaft aussehen, zeugen umgebungen wie kijuju, marshlands und execution-ground mit ihren althergebrachten holzbarracken und slum-architektur nicht gerade vom einfallsreichtum der designer. ich bin nunmal kein fan von wellblechhütten-romantik und detailarmen industrie-komplexen, das habe ich schon in zig spielen gesehen und in diesem punkt hätte ich von capcom deutlich mehr innovationsfreude erwartet. damit meine ich, es hätten gerne wesentlich mehr abschnitte im spiel sein dürfen, die so genial wie das eingeborenendorf im safari-stil aussehen.

    abschließend möchte ich noch einmal etwas detaillierter auf besagte family-reunion mit chris, jill und wesker eingehen, einfach weil freude und enttäuschung bei mir selten so nahe beieinander liegen wie in diesem fall: alles hätte so perfekt sein können - wesker und jill vs chris und sheva... die ehemaligen partner müssen gegeneinander antreten und alles deutet darauf hin, dass jill unwiderruflich sterben wird ("now watch jill suffer!"). diese szene erreicht ihren emotionalen höhepunkt an der stelle, als sheva und chris versuchen, jill dieses implantat zu entfernen - untermalt von trauriger musik bereitet man sich auf jill´s ende vor nur um dann zu erleben, dass jill sofort wieder putzmunter ist. in diesem punkt ist capcom nach meinem dafürhalten ein dicker dramaturgischer patzer unterlaufen. denn es ist zwar durchaus in ordnung, wenn beliebte charaktere unvorhersehbar eines plötzlichen todes ereilt werden, weil es den konsumenten schockiert und somit die gewünschten reaktionen hervorruft. wenn jedoch, wie bei re:5, das genaue gegenteil der fall ist - man geht fest davon aus, dass die "geliebte" person stirbt und dann steht sie plötzlich auf wie neugeboren - wirkt das auf mich ziemlich cheesy und unglaubwürdig. mit dieser art "unerwarteter wendung" haben die sich in meinen augen eher nass gemacht und darüber hinaus nicht gerade ihr feingefühl für dramatische situationen bewiesen.

    so, das war erstmal alles, was ich zu re:5 loswerden wollte...

    wobei, da war noch eine letzte frage an alle versierten re:5 zocker: im nahkampf gegen wesker habe ich es einmal eher zufällig geschafft, ihm seine brille von der nase zu hauen. bringt das irgendwas, ich denke dabei an sowas wie: brille ab, flash-grenade (oder -rounds) drauf, wesker wird kampfunfähig und schenkt einem einen netten edelstein, bevor die 7 minuten vorbei sind?

    vg
    Geändert von Jarlaxle (14.4.09 um 20:59 Uhr)

  7. #119
    Meisterspieler Benutzerbild von Apokalypt
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Beiträge
    702
    Also das wegen Jill: (Markieren um zu lesen)


    Ich wusste irgendwie von Anbeginn an, dass Jill überleben wird. Von daher hatte ich gar kein Problem damit, also ich find das gar nicht schlecht. Und auch wenn sie endgültig gestorben wäre.......hätte ja eh nur die interessiert welche die Vorgänger gespielt haben.

  8. #120
    HEY - I got what you want Benutzerbild von Jarlaxle
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Menzoberranzan
    Beiträge
    1.019
    @ Apokalypt:

    grundsätzlich habe ich auch kein problem damit, dass jill überlebt hat.

    aber die art und weise, wie das dem spieler präsentiert wird, empfand ich persönlich als verstörend: erst setzt die melancholische musik ein und wesker deutet an, dass jill sterben wird. ich weiß nicht, wie es euch ging, aber ich habe mich in diesem moment richtig traurig, hilflos und emotional berührt gefühlt - hieß es doch vermeintlich abschied von einer meiner lieblings-videospielheldinnen überhaupt zu nehmen. und dann DAS... man bereitet sich emotional auf eine art abschied vor und bekommt dann eine wendung präsentiert, die völlig fehl am platze ist, nachdem man sich nun gefühlsmäßig schon auf ihren tod eingestellt hat. der langen rede kurzer sinn: ich kam mir in diesem moment richtig verarscht vor. und sowas kann ich nunmal nicht unkommentiert im raum stehen lassen.

    hätte ja eh nur die interessiert welche die Vorgänger gespielt haben.
    was heißt hier "nur"? vermutlich hat die mehrheit aller re:5 zocker auch den ein oder anderen vorgänger gespielt. sollte demnach schon mehr als ein, zwei leutchen interressieren.

    bis denn.
    Geändert von Jarlaxle (14.4.09 um 20:47 Uhr)

  9. #121
    The Darkness is Near! Benutzerbild von BlackPitcher
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    C:/Deutschland/NDS/Friesland/
    Beiträge
    987
    Eigenbtlich war ich ja nie ein Fan der Resident Evil-Reihe, doch als ich mir die Demo aus Langeweile (!) gezogen habe und danach gezoggt, gefiel mir das Spiel auf anhieb und habe auch vor es mir demnächstbzu kaufen!
    Der oben gelistete Beitrag ist zufällig generiert, für eventuell enthaltene Fehler wird keine Gewährleistung gegeben!
    Win7 Prof. x64
    ASUS P7P55D
    Intel Core i7-860
    Sapphire HD5850
    4GByte DDR3-RAM

  10. #122
    Shogun Benutzerbild von Gammelfleisch17
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 08
    Beiträge
    794
    Ich finds okay, aber so toll find ichs auch nit.
    Nach ner Zeit gibt es keinen ANreiz mehr weiterzuzocken auf höhreren Schwierigkeitsgraden zB...
    Keine Bonis etc...

  11. #123
    Mitspieler Benutzerbild von shin akuma
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Berlin,the place to be
    Beiträge
    39
    das familien zusammen treffen ist aufjeden fall der hammer!und die ganzen moves von wesker und wie er aussieht,ist absolut genial!ich finds gut das es endlich mehr konfrontationen mit wesker gibt und auch ne geschichte über ihn.in den meisten re spielen ist wesker kaum oder gar nicht zusehen,dabei ist er für mich persönlich die schlüssel figur.
    where i walk,i walk alone
    where i fight,i fight alone

  12. #124
    Mitspieler Benutzerbild von morpheus80
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24

    Thumbs up

    Jo, also am Freitag gekauft, Montag durch gehabt und muss sagen der absolute ober Hammer

    Dem allg. Trend entgegen hat dieses Spiel eine Story, auch wenn ich die anderen Teile (außer Resi4 auf dem PC) nie gespielt habe sondern nur die Story durchgelesen hab, finde ich diesen Anschluss passend und das Happyend hat denk ich auch jeden Gefreut

    Das einzige was ich doof find sind die Klamotten die man freispielen kann,
    das Outfit von Sheva ist zwar nett anzusehen, aber für mich zum spielen vollig inakzeptabel... wenn da 2 Elitesoldaten rumlaufen dann haben die auch so auszusehen ^^.

    Wer nicht kauft ist entweder kein Fan dieser Spiele oder Steht drauf das beste zu verpassen

  13. #125
    Profi-Spieler Benutzerbild von da_killa78
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 08
    Ort
    Reutlingen, Germany
    Beiträge
    133
    Pro:

    -Die Steuerkreuz-Schnellauswahl
    -Die Panik (zB das Spiel geht beim Menü öffnen weiter)
    -Die Grafik
    -Die Story
    -Die Bonis (Outfits,UE Muni)
    -Die Söldner
    -Die Waffenauswahl
    -Die Waffen wurden original benannt (nicht zB Pistole oder Gewehr)
    -Die Spannung
    -Die Befehle für den KI-Partner
    -Der Online-Modus
    -Das online die Schätze geteilt werden

    Contra:

    -Das Durchspielen geht viel zu schnell
    -Die Outfits,die man nach dem durchspielen bekommt sehen lächerlich aus
    -Die Spezialwaffen die man fürs auftunen anderer Waffen bekommt sind nach dem Maximum tunen grad mal die Hälfte vom Kaufpreis wert
    -Der KI vom Partner ist einfach nur dämlich (ohne UE Muni)
    -Das Menü ist VIEL zu klein

    Mein Eindruck:

    Also ich würde jedem Resi-Fan das Spiel empfehlen,weil die Story ist sehr gelungen,doch leider geht diese schnell zu Ende.Und zum KI-Partner: Der geht zu verschwenderisch mit der Muni um.
    Geändert von da_killa78 (23.8.09 um 01:08 Uhr)
    Spielt gerade:,WWE Smackdown vs Raw 2010 (PS3),MAG (PS3),Avatar (PS3),Call of Duty:Modern Warfare 2 (PS3)

    Wartet auf: SmackDown vs. RAW 2011 (PS3)

    PSN Name: Curypulver
    Added mich im PSN
    Sags mit X,war wohl niX! :P

  14. #126
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Beiträge
    11

    Angry Zu kompliziert.

    Habe alle RE Teile bisher gespielt und finde dass man hier eine ehemals gute
    Spielserie durch eine komplizierte Steuerung und Handhabung kaputtgemacht hat.
    Es macht einfach keinen Spaß wenn man 4 Hände braucht um einigermaßen ordentlich zu agieren. Man sieht ja manchmal vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Das reinste Chaos wenn mehrere Gegner angreifen.
    Dann muss man ständig auf die Partnerin achten, alles Mist.

    Warum bleibt man nicht bei der altbewährten Steuerung. Alles muss immer komplizerter werden.

    Zum Glück hab ichs mir nur geliehen. Das viele Geld ist mir dafür echt zu schade.
    Sehr bedauerlich, da ich mich sehr auf den neuen Teil gefreut hatte.

  15. #127
    Mitspieler Benutzerbild von Thardus
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 07
    Beiträge
    6

    enttäuschung

    Vorweg muss noch sagen das ich mich tierisch auf Re5 gefreut habe, habe mir alle Trailer die ich zwischen die Finger kam angesehen jede mögliche news gelesen und war felsenfest davon überzegt: "Das kann nur ein Kracher werden"

    So... am releasetag bin ich dann direkt zu saturn gefahren und habe es mir dann gekauft ab nach hause in die xbox rein und losgedaddelt.

    Mein Ersteindruck war auch super und es hat auch ne menge Fun gemacht bis der ganze Spaß dann bei der knappen 7ten Stunde aufgehört hat. Spiel vorbei...

    Ich war entsetzt, 5 jahre entwicklungszeit (oder irre ich mich?) für knappe 7 Stunde spielzeit.
    Kommen wir zu den negativen punkten, Wiederspielwert fast gleich null es gibt zwar eine menge zum freispielen aber das spielerlebnis ist immer das selbe warum soll ich mich abracken, besser gesagt "arbeiten" um irgendwas freizuschalten was mir im endeffekt eh nichts bringt. Ich hab das game 7 mal durchgezockt auf JEDEN schwierigkeitsgrad sogar profi wo man bei einem kontakt in lebensgefahr ist was habe ich bekomme NICHTS
    Kommen wir nun zum Horror das Markenzeichen von Resident Evil, was ist davon geblieben ... ein feuchter furz, ich hab kein einziges mal erschrocken oder gedacht jeztzt wirds gleich gruselig, die einzige brauchbare stelle wo man etwas nasen jucken bekommen hat war die stelle mit den Lickern da war die musik sogar bedrohlich, aber ansonsten Sonne und nur Sonne keine spur vom horror,
    jetzt könnte man sagen ja aber seit RE4 wissen wir das Resi auf panik getrimmt ist, wie ich finde auch hier im neuesten Teil keine Spur , wie auch wenn nur eine handvoll Gegner erscheinen und die KI teilweise etwas desorintiert in der Gegend rumrennt.
    Steurung teilweise auch daneben,
    gute Neuerung: digi kreuz für waffenmacros
    schlechte Neuerung: chris und sheva lenken sich in den Kurven wie Formel 1 wagen , es kann nur im stehen geschossen werden (jaja unterstütz die panik hat aber leider nicht geklappt) wenigstens gehen und schießen sollte möglich sein, allgemein gesagt komplizierte Steurung gewöhnunsbedürftige steuerung.
    Und was soll das dauernd mit diesen Tentakelmonstern???
    Haben die capcom ein fetish dafür oder wie kann man das sonst erklären. Unkreativ sehr unkreativ dann sogar zweimal der fliegende Wurm, wieso bitteschön zweimal?Spielzeit strecken sag ich nur.
    Das schlimmste von allen ist aber noch eines!!! Warum verprügelt Cris im letzten fight mit Wesker einen Felsen der mindestens ne tonne wiegt!?!?
    Und schafft es sogar noch den wegzuschlagen!!! Noch ein Beispiel, Infizierte die auf Motorrädern fahren???
    Total lächerliches Gesamtbild von Resident evil was gar nicht zur Serie passt und ich habe schon bei RE4 mich aufgeregt das sie einen anderen weg eingeschlagen haben aber nach diesem Game will ich lieber den 4ten auf der wii spielen.
    Mein persöhnliches Fazit:Third-Person Actiontitel mit guter Grafik und kinoreifer Inzenierung und gutem co-op Modus der aber sehr schnell die Luft ausgeht.
    Ich hätte mir das Game nicht kaufen sollen, lieber einmal für einige Tage ausleihen und Spaß haben


    R.I.P Oldschool RE
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  16. #128
    Profi-Spieler Benutzerbild von Glücksbärchie
    Im Spiele-Forum seit
    May 09
    Beiträge
    118
    genau meine Rede! Daran ist doch nur havoc schuld!!! "Das Spiel muss wie ein Film sein und actiongeladen, das kommt echt gruselig"..... Der Über-Kreuz-Sprung von Chris und Sheva in diesem Tempel ist einfach nur lächerlich

    MfGlücksbärchie

Ähnliche Themen

  1. Dead Space - Euer Eindruck?
    Von cyberstar im Forum Action & Adventures
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 6.1.11, 18:35
  2. Resident Evil 3. (Afterlife) Film erscheint als Resident Evil 5 Spiel!!
    Von Children-Of-Horror im Forum Resident Evil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.4.08, 22:48
  3. Oblivion Euer erster Eindruck von Oblivion?
    Von Zecke000 im Forum Oblivion
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 31.10.07, 12:19
  4. Euer erster Eindruck?
    Von kommissar im Forum Gameplay & Allgemeines
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.8.05, 14:08

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •