Seite 6 von 15 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 96 von 228

Thema: Resident Evil 5 - Euer Eindruck?

  1. #81
    Elite-Spieler Benutzerbild von xXxVenomxXx
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    268
    Also ok ich bin dann auch mal durch.Gut ist es allemal nur ob es an Re 4 rankommt ist schwer zu sagen.positiv muss ich hier erstmal sagen ist die story und für die spielzeit vielen und guten Bossgegner.Nur warum es bei mir nicht die volle Punktzahl bekommt ist der Grund da es ziemlich schnell durch gezockt ist! Ich hätte mir ruhig noch ein bisschen mehr gewünscht.Und was mir auch negativ aufgefallen ist , ist Sheva. Manchmal nervt sie nur und steht beim ziehlen im weg rum.
    Aber im grossen und ganzen ist es doch shcon ein sehr gutes Game.Ausser die Spielzeit die ist mies....
    Mal ne frage an die ps3 zocker... habt ihr auch so ein grün blau schimmer beim zocken?
    Genies, Träumer und Lebenskünstler,
    wir lassen die Erde explodier´n.
    Wut im Bauch Hass im Blick,
    alles werden wir euch heut servieren.
    Das Abenteuer heisst Überleben,
    in dem Sumpf von Scheisse und Gold.
    Reingeboren in eine kaputte Zeit,
    wo der Teufel die Verlierer holt....

  2. #82
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.643
    Zitat Zitat von Sick Angel Beitrag anzeigen
    Natürlich waren Teile wie 1 und 2 viel gruseliger, aber das heißt ja nicht, dass Teil 4 und 5 nicht mehr Resi-Like sind... das ist absoluter Blödsinn, ich für meinen Teil hab mich bei Teil 5 zB ziemlich erschreckt, als der Licker durch dieses Fenster gesprungen kam.
    Das Problem ist nur, dass du nicht der einzige Mensch auf Erden mit sowas wie einem Urteilsvermögen bist. Für dich sind RE4 und RE5 ebenso "resi-like" (um diesen Wortlauf mal aufzugreifen) wie RE1 und RE2 es auch waren. Freut mich natürlich für dich. Aber warum du dann die Ansichten anderer als "Bödsinn" titulierst, weil sie eben von deiner eigenen Sichtweise abweichen, ist mir nicht so ganz klar. RE4 und RE5 beinhalten viele Elemente, die in den ersten Teilen noch nicht vorhanden waren. Umgekehrt ist vieles von dem, was man in den ersten (beiden) Teilen zu lieben gelernt hat, nicht mehr vorhanden. Dass diese Unterschiede vorhanden sind, ist doch erstmal Fakt. Wie man diese nun auslegt, bleibt jedem selbst überlassen. Wenn für dich das, was Resident Evil ausmacht, vorrangig das "Erschrecken" ist, dann hast du natürlich dahingehend einen kleinen Vorteil, denn solche Stellen kommen natürlich in den Nachfolgern auch noch vor. Kamen sie ja auch in RE4 noch durchaus. Du solltest aber zumindest nachvollziehen können, dass das allein einigen eben nicht ausreicht (mich eingeschlossen). Die alten Teile hatten eben viel mehr beklemmende, unheimliche Elemente (wie du ja auch selbst bereits angedeutet hast) und eine viel dichtere Atmosphäre (in meinen Augen). Gerade das sind doch die Merkmale, die bei einem großen Teil der Fans soviel Begeisterung hervorgerufen haben. Das machte einen großen Teil des Charmes der alten Spiele aus. Vielleicht verstehe ich dich auch falsch, aber deine Ausführungen klingen nachgerade so, als sei es inakzeptabel, derlei Kritik zu äußern und in dieser Hinsicht Bedauern zu empfinden. Wenn dich die schiere Anzahl von solchen Äußerungen stört: Naja, das zeigt doch nur, dass eben viele dieser Ansicht sind. Und wenn du das alles nicht so oft durchlesen willst, hast du ja immer noch die Möglichkeit, es einfach sein zu lassen. Damit wird niemand persönlich angegriffen, nichts. Es ist einfach eine Meinungsäußerung. Die solltest du nicht einfach so anprangern. Freu dich doch einfach daran, dass die Elemente, auf die du wirklich Wert legst, noch vorhanden sind und lasse den anderen ihre Ansichten. Schließlich ist das hier ein Forum, in dem das Austauschen von Meinungen erwünscht ist. Wenn wir alle nur blind lobpreisen würden, könnte das auch schnell eintönig werden.

    Zitat Zitat von Sick Angel Beitrag anzeigen
    Mach dir in die Hose, als ob das der einzige Spoiler in dem Thread wäre oO
    Ein solches Niveau ist unangemessen. Nicht zuletzt aus eigenem Interesse sollte man derlei Unfug sein lassen. Dann wirst du auch ernster genommen.

  3. #83
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.082
    Zitat Zitat von darkgemini
    @ sick angel: danke für den spoiler <.<
    Auch wenn Angelis Reaktion etwas impulsiv war, habe auch ich hier schon gespoilert. Wer seine Meinung äußert, muss an bestimmten Dingen Kritik oder Lob üben. Dazu müssen diese Dinge beim Namen genannt werden. Dafür bitte ich in diesem Thema um Verständnis!

    Auch wenn ich, wie schon gesagt, den Unmut mancher Resi-Fans verstehen kann, lese ich (generell im Internet) des Öfteren, dass Spieler das Spiel verdammen, weil es kein Survival-Horror mehr ist. Wer sich mit dem Action-Genre nicht anfreunden kann, hat sicherlich viel zu kritisieren. Schließlich ist die RE-Reihe für ihn nicht mehr attraktiv. Wenn man aber, wie auch z.T. in der Fachpresse, das Spiel gelungen findet, es aber für die Veränderungen abwertet bzw kritisiert, handelt meiner Meinung nach falsch. Anders ist nicht gleichbedeutend mit schlechter

    Zitat Zitat von darkgemini
    Ein fettes Minus bekommen aber die 3 Mio Ladezeiten, die ein "Sich in die Situation hineinversetzen" doch sehr erschweren..... Und dann der text, der sofort wieder verschwindet....
    Hm...
    Also die Ladezeiten sind, wie schon in RE4, immer zwischen den größeren Abschnitten. Ich hab das Game auf der HDD installiert und die Ladezeiten sind derart kurz, dass man nicht mal ansatzweise den Text erfassen kann.

    Zitat Zitat von darkgemini
    aber es macht Spaß und wird bisher mit jedem Level besser
    Ich bin sehr gespannt auf deinen abschließenden Eindruck

    Für mich hat sich das Spiel im letzten Drittel noch mal deutlich gesteigert. Dir wird womöglich das ein oder andere etwas unpassend vorkommen, aber ein paar Dinge sollten Dir echt zusagen ^^

    (Spoilerfrei formuliert )
    Zitat Zitat von Moskito-Ge
    Und was mir auch negativ aufgefallen ist , ist Sheva. Manchmal nervt sie nur und steht beim ziehlen im weg rum.
    Coop - The Way its meant to be played!

    (PS: Nein, ich bin kein nVidia Mitarbeiter)


    LG -cyberstar-

  4. #84
    Fūton Benutzerbild von >>_Link_<<
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Ein Land in Europa, des is' nicht Europa...
    Beiträge
    3.667
    Zitat Zitat von Moskito-Ge
    Und was mir auch negativ aufgefallen ist , ist Sheva. Manchmal nervt sie nur und steht beim ziehlen im weg rum.
    Das gleiche kann ich von Chris sagen Der steht nicht nur immer nervend herum, sondern rennt sogar in die Feuerstrahlen in Kapitel 4-2
    Daher bin ich froh, dass ich nen cleveren Koop-Kumpel habe


    Greez

  5. #85
    Shogun Benutzerbild von Gammelfleisch17
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 08
    Beiträge
    794
    Das einzige Gute an Sheva ist, dass sieeinem die Rakete bringt, um Wesker zu schwächen... Mehr Positive Sachen fallen mir nit ein, abgesehen vom heilen und Muni geben...

  6. #86
    Elite-Spieler Benutzerbild von Vash the stampede 51
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    294
    Aber das heilen macht sie perfekt.

  7. #87
    Fūton Benutzerbild von >>_Link_<<
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Ein Land in Europa, des is' nicht Europa...
    Beiträge
    3.667
    Zitat Zitat von Gammelfleisch17 Beitrag anzeigen
    Das einzige Gute an Sheva ist, dass sieeinem die Rakete bringt, um Wesker zu schwächen... Mehr Positive Sachen fallen mir nit ein, abgesehen vom heilen und Muni geben...
    Genau so ist Chris, wenn man mit Sheva zockt

    Ich finde die Partner mehrheitlich überflüssig, da sie sich teilweise sogar selber umbringen und so einen S Rang verhindern


    Greez

  8. #88
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.082
    Zitat Zitat von Vash the stampede 51
    Aber das heilen macht sie perfekt.
    Ich finde manchmal etwas zu perfekt. Ich hab lieber den Heilkram für mich behalten so gut es ging, da Sheva manchmal mit nem Heilspray anrückt wenns (noch) gar nicht nötig ist.

    Zitat Zitat von Gammelfleisch17
    Das einzige Gute an Sheva ist, dass sieeinem die Rakete bringt, um Wesker zu schwächen...
    Hm. Mir hat sie immer zugerufen, dass sie eine hat und dann stellte sich heraus, dass sie sich erst auf den Weg macht eine zu holen. Dann stand Albert auch schon neben mir...

    Zitat Zitat von Gammelfleisch17
    Mehr Positive Sachen fallen mir nit ein, abgesehen vom heilen und Muni geben...
    Versuch erst mal, im richtigen Leben eine Frau zu finden, die das macht

    LG -cyberstar-

  9. #89
    Gast
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    Zitat Zitat von cyberstar Beitrag anzeigen
    Hm. Mir hat sie immer zugerufen, dass sie eine hat und dann stellte sich heraus, dass sie sich erst auf den Weg macht eine zu holen. Dann stand Albert auch schon neben mir...
    Das ist einer der gründe weswegen ich nicht solo zocke Sheva geht mir auf die Nerven .


    Zitat von Gammelfleisch17
    Mehr Positive Sachen fallen mir nit ein, abgesehen vom heilen und Muni geben...

    Versuch erst mal, im richtigen Leben eine Frau zu finden, die das macht
    Der ist gut

  10. #90
    ...Heavens Mirror... Benutzerbild von ~Tidus~
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Papierkorb
    Beiträge
    1.411
    Zitat Zitat von cyberstar Beitrag anzeigen
    Ich finde manchmal etwas zu perfekt. Ich hab lieber den Heilkram für mich behalten so gut es ging, da Sheva manchmal mit nem Heilspray anrückt wenns (noch) gar nicht nötig ist.
    WAS? wie denn, bei mir macht das trottlige Ding das kaum mal. Im Profi Modus bin ich am Sterben, und da hat man nur 3 Sekunden ungefähr bis man stirbt, und sie steht neben mir und kümmert sich nen Dreck drum. Gibts da ne Einstellung oder so, weil das ist so ein Street Fighter 4 Moment wo man am liebsten den Joystick gegen die Wand wirft.


    Hm. Mir hat sie immer zugerufen, dass sie eine hat und dann stellte sich heraus, dass sie sich erst auf den Weg macht eine zu holen. Dann stand Albert auch schon neben mir...
    bei mir rief sie auch immer das sie eine hat, sie stand dabei oben bei den Raketen und ich unten bei Wesker (Albert LOL). Das Ding war aber anscheinden wenn ich den Raketenwerfer Weggelegt habe, hat sie auch die Rakete weggelegt, so das ich nur noch um mein Leben jumpen konnte.


    @unter mir: jumpen = wie verrückt rennen
    Geändert von ~Tidus~ (29.3.09 um 15:07 Uhr)

  11. #91
    Shogun Benutzerbild von Gammelfleisch17
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 08
    Beiträge
    794
    Wie "jumpen"???

  12. #92
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    So, wir (KoOp) sind gestern eingestiegen und gerade mit El Gigante fertig geworden heute morgen um 5 Uhr und grad zu den Krokodilen gekommen.

    Möchte nun mal mein erstes Feedback zur Vollversion abgeben:

    Wenn man mal akzeptiert, dass Resident Evil tod ist und das Spiel diesen Namen nur als Marketing-Gag im Schriftzug trägt, dann wird man als RE4-Unsymphat sehr positiv überrascht.

    Die Steuerung ist für mich viel, viel besser als in RE4, in das ich kurz vorher nochmal reingespielt habe. Deutlich dynamischer, wesentlich weniger statisch, wesentlich mehr ins Spiel involvierend. Und die kleinen aber feinen Veränderungen am Zielsystem find ich sehr gelungen.

    Der Levelaufbau gefällt mir viel besser als in Teil 4. Ich kann zwar nicht genau sagen warum, zumindest aktuell noch nicht, aber ich mag die Areale mehr. Evtl weil man sich endgültig von unheimlichen Orten, die sowieso nicht wirken, verabschiedet hat.

    Grafisch ists auf der PS3 natürlich sowieso der absolute Hammer, auch nochmal in Sachen Performance.

    Das Prunkstück ist aber natürlich der KoOp-Modus. Sauber umgesetzt, ideal um gemeinsam zu Taktieren (zum Munitionssparen: Einer schießt, andere rennt derweil hin und gibt Kinnhacken etc. etc.). Hätte man nicht besser machen können.

    Weithin ist das Spiel einfach klasse abwechslungsreich und meines Erachtens weniger monoton als Teil 4.

    Zudem gibts Story, an der ich wirklich interessiert bin. Nicht des Gschmarri vom Sattler und der Präsidententochter.

    Und, dass Leon "S.(uper extra übercool)" Kennedy gegen für mich sympathische Charaktere ausgetauscht wurde, hat noch sein Übrigens dazu getan

    Der OST ist zwar meistens wirklich nur untermalende Hintergrundmusik, wenn er mal da ist, aber das hat man ziemlich gut hingekriegt.

    Insgesamt bin ich sehr überrascht, positiv wohlgemerkt.

    Und spoilert mich ja nicht zu, falls ihr auf meinen Beitrag antwortet! Ich bin erst bei El Gigante 2.

  13. #93
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.082
    Bin ebenso überrascht, von Deinem Beitrag ^^

    Bin sehr gespannt, was du von der zweiten Hälfte des Spiels hälst. Die fand ich nämlich am besten. Und nach dem Durchzocken gehts ja erst richtig los, mit Mighty Mercenaries

    Zitat Zitat von Seppinho
    Weithin ist das Spiel einfach klasse abwechslungsreich und meines Erachtens weniger monoton als Teil 4.
    Ich würde RE4 nicht als monoton bezeichnen, aber RE5 ist in der Tat an Abwechslungsreichtum kaum zu überbieten. Sowohl auf die Umgebungen bezogen als auch auf die Waffen und Gegner.

    LG -cyberstar-

  14. #94
    Profi-Spieler Benutzerbild von Sektor-7G
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Nowhere <--> Now here
    Beiträge
    198
    Hm! Hab Gerade RE5 eine Stunde angetestet und hab jetzt schon keine Lust mehr weiterzuspielen.
    Selten oder besser noch nie habe ich so eine Graphikpracht (und das ist bei weitem das einzig positive das mir einfällt) gepaart mit soviel Atmosphärenlosigkeit gesehen.
    Sheva ging mir von der ersten abgeschossenen Kugel an eigentlich nur noch auf die Nerven. Ohne einen 2. menschlichen Mitstreiter ist das Ganze Koop-Ding einfach nur Scheisse!
    Beim erkunden der Gegend versperrte mir an einer Wäscheleine hängende Wäsche den Weg auf das Areal dahinter. Nicht das dort etwas interessantes gewesen wäre, aber das ist lächerlich.
    Warum muß ich das Messer erst ziehen mit L2? Mit dem Messer muß ich schliesslich nicht zielen. Also wäre es viel besser gelöst wenn L2 gleich einen Angriff auslösen würde! Finde ich sehr schlecht umgesetzt.
    Warum kann ich mich beim schießen oder zumindest während des zielens immer noch nicht bewegen? Das geht in jedem Anderen Shooter auch und nichts Anderes ist RE5 in meinen Augen. Ich weiß schon das ist Nostalgie, weils in den alten Teilen auch nicht ging oder soll den Angstfaktor erhöhen, weil man sich dadurch hilfloser fühlt!
    Das Einzige was dadurch bei mir verstärkt wird ist das Gefühl in einem Spiel zu sein und mich noch weniger mit dem "Helden" identifizieren zu können, was mir die ohnehin nicht vorhandene Atmosphäre noch mehr nimmt (falls das überhaupt noch möglich ist)!

    Fazit: Für mich ist RE mit Teil 5 gestorben und es wird wohl der Erste Teil der Serie sein den ich nicht zu Ende spiele!



    Gruß Sektor-7G
    !!! RESPECT MY AUTHORITY !!!

    If You don´t live for something You will die for nothing!
    HATEBREED

    Moving on to better Days! Iron Willed I pave my Way!
    BORN FROM PAIN

  15. #95
    Profi-Spieler Benutzerbild von Rikufan
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 07
    Ort
    Auf Destiny Islands bei meinem Rikulein^^
    Beiträge
    225
    Nunja, Resi5 hat viele extras. Aber die hab ich schon alle. War auch nicht sonderlich schwer.
    Abwechlungsreich finde ich das spiel nicht. Es ist viel zu kurz und die story zu fad und zu wenig erzählt. Hätte mehr von jill gesehen. Und das ende war ein witz.
    Aber trotzdem, es hat mir spaß gemacht. Aber wenn man das spiel auf amateur, normal, veteran und profi spielt, kann man es bald nicht mehr sehen
    Platin Resident Evil 5!!!!

    Lieblingsgames: Resident Evil 5, Dead Space

    Zocke gerade: Alone in the Dark Inferno

  16. #96
    Super Moderator a.D. Benutzerbild von Chester
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    2.119

    Text

    Zitat Zitat von Sektor-7G Beitrag anzeigen
    Hm! Hab Gerade RE5 eine Stunde angetestet und hab jetzt schon keine Lust mehr weiterzuspielen.
    Selten oder besser noch nie habe ich so eine Graphikpracht (und das ist bei weitem das einzig positive das mir einfällt) gepaart mit soviel Atmosphärenlosigkeit gesehen.
    Sheva ging mir von der ersten abgeschossenen Kugel an eigentlich nur noch auf die Nerven. Ohne einen 2. menschlichen Mitstreiter ist das Ganze Koop-Ding einfach nur Scheisse!
    Hältst du es nicht für recht anmaßend, zu denken, daß du nach nur einer Stunde Spielzeit (wovon alleine das Intro schätzungsweise zehn Minuten beansprucht) dazu imstande bist, zu beurteilen, wie es um die Atmosphäre innerhalb des Spiels bestellt ist oder wie Capcom die Möglichkeiten zweier kooperierender Protagonisten in das gesamte Spiel eingepflegt hat? Meines Wissens weißt du nach einer Stunde Spielzeit nichtmal, was genau "Uroboros" ist oder wozu selbst ein nicht von einem anderen Menschen gesteuerter Partner imstande ist.

    Ich weiß ja, daß es aktuell so eine Art Trend ist, das Spiel zu verfluchen, aber bevor du dir dein Surfbrett schnappst und auf diese Welle aufspringst, solltest du vielleicht zunächst einmal ein paar Erfahrungen mehr sammeln.

    Das Einzige was dadurch bei mir verstärkt wird ist das Gefühl in einem Spiel zu sein und mich noch weniger mit dem "Helden" identifizieren zu können, was mir die ohnehin nicht vorhandene Atmosphäre noch mehr nimmt (falls das überhaupt noch möglich ist)!
    Lies doch einmal die ersten zehn Zeilen eines Buches und behaupte dann, es sei unmöglich, sich mit dem Protagonisten zu identifizieren...

    Es tut mir wirklich leid, aber ich kann eine solch großspurige (und aggressive) Kritik nach einer derart kurzen Spielzeit wirklich nicht ernstnehmen.
    "I am quite sure that […] I have no race prejudices, and I think I have no colour prejudices nor caste prejudices nor creed prejudices. […] All that I care to know is that a man is a human being - that is enough for me; he can't be any worse."

    (Mark Twain, a Biography volume II Part 2 1886-1900, CCII )

Ähnliche Themen

  1. Dead Space - Euer Eindruck?
    Von cyberstar im Forum Action & Adventures
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 6.1.11, 18:35
  2. Resident Evil 3. (Afterlife) Film erscheint als Resident Evil 5 Spiel!!
    Von Children-Of-Horror im Forum Resident Evil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.4.08, 22:48
  3. Oblivion Euer erster Eindruck von Oblivion?
    Von Zecke000 im Forum Oblivion
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 31.10.07, 12:19
  4. Euer erster Eindruck?
    Von kommissar im Forum Gameplay & Allgemeines
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.8.05, 14:08

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •