Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Pokerturnier - Was muss ich beachten?

  1. #1
    -retired- Benutzerbild von Di Pélé
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Ort
    Hall of Fame
    Beiträge
    4.412

    Wichtig Pokerturnier - Was muss ich beachten?

    Hallo, als passionierter Pokerspieler habe ich mit Begeisterung eine Äußerung eines Bekannten aufgenommen, der ein Pokerturnier größeren Umfanges (30-40 Leute) organisieren wollte.

    Als Ort wollte er das Clubheim (er ist der Wirt) eines Sportvereins nutzen. Er hat sich an mich gewandt, da er nicht weiss wie das rechtlich einzuordnen ist. In diesem Verein wurden schon erfolgreich mehrere Skatturniere durchgeführt, die offen für alle waren, eine Anmeldung auf einer Liste war also erforderlich.

    Wie sieht das beim Poker aus? Was muss man beachten (insbesondere Start- und Preisgeld)?

    Schon mal Merci fürs Durchlesen!

    Grüße, Di
    DUDWEILER DUCKS
    SFL 01 - SFL 32-----/-----ZS 36 - ZS 71
    *** ****-------* ** * *

  2. #2
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi Pele

    Dies Thema hatte ich erst gestern mit Freunden als wir gemütlich etwas pokerten.
    Weil wir uns auch nicht einig waren und weil du nun fragst habe ich mal etwas "recherchiert".

    Pokern an sich ist erlaubt, alllerdings ist das Glückspiel in Deutschland dem Staat und Casinos vorbehalten und unterliegt einigen Regeln.

    Deshalb gilt als "verboten":
    • Pokern zu Hause mit Freunden und Bekannten um hohe Geldeinsätze
    • Pokern in Pokerclubs um Geldeinsätze (Hinterhofpoker)
    • Öffentliches Poker in Kneipen und Gaststätten um hohe Geldeinsätze
    • Regionale öffentliche Pokerturniere um Sachpreise, die gegen § 33 der Gewerbeordnung verstoßen
    • Öffentliche Pokerturniere mit Geldpreisen (Ausnahme: Offizielle Spielbanken und Spielcasinos)
    • Pokern über Internet-Online-Pokerräume mit Server in Deutschland um echtes Geld (Real Money)


    "Erlaubt" ist momentan folgendes:
    • Pokern zu Hause mit Freunden und Bekannten just for fun
    • Pokern im Spielkasino
    • Online pokern ohne Einsatz von Geld (Play Money)
    • Regionale öffentliche, geregelte, nicht gewerbsmäßige Pokerturniere mit Sachpreisen (gesponsort)(1)
    • Öffentliches Pokerspielen mit Gleichgesinnten z.B. in Gaststätten oder Kneipen ohne Geldeinsätze(2)


    Wie immer bei unseren Regeln und Gesetzen in Deutschland gibt es natürlich "Grauzonen".
    Ich kann dir also nicht sagen ob die folgenden Varianten nun schon illegal oder noch legal sind, weil es wohl noch keine Präzedenzfälle gibt oder sie rechtlich nicht einwandfrei geklärt sind.
    • Online-Poker in internationalen Pokerräumen um echtes Geld (Serverstandort ist nicht Deutschland)
    • Pokerturniere, bei denen Gewinn-Gutscheine beim Wirt auch gegen Geld getauscht werden können
    • Öffentliches pokern in Gaststätten um echtes Geld bei geringen Einsätzen (”Kleingeld”)
    • Pokern zu Hause mit Freunden und Bekannten um geringe Geldeinsätze (”Kleingeld”)


    Ich würde sagen (1) und (2) treffen auf dich zu oder irre ich mich da?
    Das würde bedeuten eine mögliche öffentliche Einschreibung, ein Startgeld ist okay aber Preise darf es nur als Sachwert geben.

    beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  3. #3
    -retired- Benutzerbild von Di Pélé
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Ort
    Hall of Fame
    Beiträge
    4.412
    Mann, ich hab den Thread verpeilt

    Genau das müsste es im Prinzip sein, was du rot markierst hast. Ich werde das mal so weiterleiten, mal sehen welche Sachpreise wir dann bekommen. Vllt kriegen wir auch nen Sponsor.

    Nochmal Danke, Pot
    DUDWEILER DUCKS
    SFL 01 - SFL 32-----/-----ZS 36 - ZS 71
    *** ****-------* ** * *

  4. #4
    ~Xenor-Edivion Benutzerbild von Edivion
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    830
    Ich hätte auch eine Frage zum Thema Pokerturniere und da ich nicht extra ein neues Thema dazu aufmachen möchte, frage ich hier:

    Wenn man in einem Gasthaus ein Turnier veranstaltet, wo man 20€ Einstiegsgebühr bezahlt und 500€ gewinnen kann, ist das legal?


    Liebe Grüße.
    ~~Life is not measured by the number of breaths we take,~~
    ~~but by the moments that take our breath away.~~
    -George Carlin


  5. #5
    Meisterspieler Benutzerbild von Raffi
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    2.712
    Das liegt halt an der Definition von hohe Geldeinsätze. Ich denke nicht, dass sich irgendeine Behörde deswegen in Bewegung setzt. Aber klar, es macht halt ein Unterschied ob ihr die 500€ zusätzlich aufbringt oder ob bei 25 Teilnehmern diese 500€ generiert und dann unter den Besten (also in Turnierstruktur quasi) ausbezahlt werden.
    Zitat Zitat von Fuzzel Beitrag anzeigen
    Raffi: blonder, verwegener Schönling, der Frauen mit seinem Blick und Grinsen zwar anzieht, aber die Freiheit bevorzugt und ein Einzelgänger ist.

  6. #6
    ~Xenor-Edivion Benutzerbild von Edivion
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    830
    Am Anfang spielen 48 Teilnehmer mit was somit heißt: 20€ * 48 Personen = 960€; 500€ für den 1. Platz, 100€ für den 2. Platz und 50€ für den 3. Platz, 960€-650€ = 310€, was für den Veranstalter bleibt, für Aufwand, etc.

    Somit wird das Turnier quasi von den Teilnehmern finanziert, was ich eigentlich für gut halte, der Veranstalter macht Umsatz, die Gewinner freuen sich, die Teilnehmer hatten Spaß und spannende Momente. Im Gesamten eine gute Idee. Ein Freund von mir ist 6. geworden und er meinte, dass da wirklich sehr starke Gegner dabei waren. Hat in etwa 5 Stunden gedauert. Ich und ein Bekannter haben fürs Helfen jeweils 30€ bekommen und werden warscheinlich bald selbst ein kleines Turnier starten .

    5 Tische haben wir, also lässt sich da wohl was aufstellen.

    Danke für deine Antwort, Raffi



    Liebe Grüße.
    ~~Life is not measured by the number of breaths we take,~~
    ~~but by the moments that take our breath away.~~
    -George Carlin


  7. #7
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von Xenor Beitrag anzeigen
    Wenn man in einem Gasthaus ein Turnier veranstaltet, wo man 20€ Einstiegsgebühr bezahlt und 500€ gewinnen kann, ist das legal?
    Zitat Zitat von Raffi Beitrag anzeigen
    Das liegt halt an der Definition von hohe Geldeinsätze. Ich denke nicht, dass sich irgendeine Behörde deswegen in Bewegung setzt.
    Wahrscheinlich hast du Recht, Raffi.
    Es wird nun keine Behörde Leute loschicken die auf der Suche nach solchen Turnieren sind.
    In kleineren Ortschaften, wo der Chef der Behörde wahrscheinlich noch mitspielt, erst Recht nicht.

    Aber!

    Du, Xenor, musst bedenken gesetzlich ist es nicht erlaubt was ihr vorhabt bzw. wie das von dir beschriebene Turnier abgelaufen ist.
    Ich sehe es wie Raffi, es wird wahrscheinlich nichts passieren.
    Doch könnte natürlich Jemand, den ihr vllt ausgeschlossen habt oder der euch einfach nicht leiden kann, die Behörden alarmieren und dann müssen sie es untersuchen und sich angucken.

    beste Grüße
    pot

    p.s. Viel Glück, Erfolg und ein gutes Näschen für die Gegner
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  8. #8
    ~Xenor-Edivion Benutzerbild von Edivion
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    830
    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    ....
    Du, Xenor, musst bedenken gesetzlich ist es nicht erlaubt was ihr vorhabt bzw. wie das von dir beschriebene Turnier abgelaufen ist.
    Ich sehe es wie Raffi, es wird wahrscheinlich nichts passieren.
    Doch könnte natürlich Jemand, den ihr vllt ausgeschlossen habt oder der euch einfach nicht leiden kann, die Behörden alarmieren und dann müssen sie es untersuchen und sich angucken.
    ...
    Wir haben 2 Wochen davor eine Liste aufgehängt und da haben sich die Leute eintragen können, es waren sogar weniger als 48, da haben wir eben noch ein paar Bekannte eingeladen .


    p.s. Viel Glück, Erfolg und ein gutes Näschen für die Gegner
    Danke sehr


    Liebe Grüße.
    ~~Life is not measured by the number of breaths we take,~~
    ~~but by the moments that take our breath away.~~
    -George Carlin


  9. #9
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    May 12
    Beiträge
    8
    kann mir nicht vorstellen dass da iwer zum kontrollieren kommt. pokern in den eigenen 4 wänden ist doch mittlerweile gang und gebe, auch um geldeinsätze... solang du nicht am marktplatz n schild aufhängst wird sich da sicherlich niemand drum scheren...

  10. #10
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    May 13
    Beiträge
    19
    Das interessiert echt keinen was du da privat machst. Aber, aufpassen, nicht dass du jemanden kennst, der dir an's Bein pinkeln will und dich bei den Behörden verpfeift. Ist ne Ordnungswidrigkeit und du kannst mit einer Geldstrafe rechnen.

Ähnliche Themen

  1. Prerelease-Was muss ich beachten?
    Von Oeltankhart10 im Forum Magic: The Gathering TCG
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.4.07, 21:52
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 4.12.06, 00:37
  3. Online, was muss ich beachten??
    Von tremp77 im Forum Need for Speed
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.2.05, 02:23

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •