Seite 9 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 129 bis 144 von 207

Thema: Resident Evil 6 - Diskussion

  1. #129
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Aber na klar doch. Heute ist das kein Problem mehr, denn man kennt die Spiele in und auswendig und ich könnte von Resi 2 sogar jeden Dialog haargenau wiedergeben.

    Mittlerweile habe ich Resi 1 aber seit guten 7-8 Jahren nicht mehr angefasst und ich könnte nicht so auf Anhieb sagen wo was zu tuen ist, oder wie noch gleich dies oder jenes Rätsel ging. Im Nachhinein zusagen die Rätsel wären nicht schwer gewesen ist immer einfach, wenn es einmal einleuchtend ist. Erstmals davor zustehen und sich zudenken "Uff, keine Ahnung was die da wollen..." ist dann doch was anderes.

    Um ein Spiel mit Qualität und Innovation zubringen, bräuchte Capcom weitaus länger und das wird nicht der Fall sein. 2 Jahre, mehr gebe ich dem nicht. Ist doch ganz einfach rauszulesen, dass sie in einer größeren Krise stecken und Geld brauchen. Was meinst Du, wie 4-5 Jahre Entwicklungszeit (= haufen Kohle minus) ins Gewicht fallen, wenn dann nichtmal ein anderer Titel vorhanden ist der den Bedarf von Capcom deckt? Die werden einen Teufel tuen und Fans begnaden, eher ihre Linie fortfahren und beide Mäuler stopfen. Ein bisschen "Grusel", ein paar "Zombies" und alle sind glücklich. Ehrlich gesagt gebe ich mich nach den Schundtiteln ja schon damit zufrieden!

    Ich muss mir eingestehen, dass das ein Irrglaube ist, anzunehmen, dass Resi je wieder so werden wird/könnte wie damals.

    Mfg
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  2. #130
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.541
    Zitat Zitat von darkgemini Beitrag anzeigen
    Klar, resi hatte keine super schweren rätsel, aber es gab hier und da noch etwas, seien es die murmeln in resi 3, die bildanordnung im krähenzimmer in resi 1 oder die figuren zum anzünden in zero, oder oder oder.
    Etwas OT, aber: Bei diesen Murmeln (du meinst die drei Steine im Glockenturm, ja?); Ich habe dieses Rätsel nie verstanden und zweifle bis heute an dessen Sinnhaftigkeit. Da du ja sagst, dass du da überlegen musstest: Könntest du mir die Lösung, bzw. die Logik dahinter erklären? Es gab meines Erachtens nämlich nirgends einen Hinweis darauf. Ich habe einfach immer rumprobieren müssen. Bei einem Rätsel hingegen muss man ja in der Lage sein, es durch Nachdenken zu lösen. Ich konnte das aber nie.

    Das einzige, was ich auch wirklich ein Rätsel in RE nennen würde (wobei ich Zero und CV natürlich nicht gespielt habe, das sei der Fairness halber dazu erwähnt), ist das mit der Wasserprobe in RE3. Anspruchsvoll, aber sinnvoll zu lösen, wenn man systematisch und logisch vorging.

    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Ich wusste bei meinen ersten Durchgängen nicht wo jedes Teil hinkommt und bin ein paar mal planlos durch das Herrenhaus oder Raccoon gelaufen.
    Ja, ging mir auch so, hat aber ja nichts mit einem Rätsel zu tun. Ich hatte ja nur danach gefragt, was die Leute immer mit ihren Rätseln meinen.

    Zitat Zitat von darkgemini Beitrag anzeigen
    In resi 1 hatte ich angst in nen flur zu gehen, nur weil ich keinen weiteren hunter treffen wollte ^^ Sowas muss wieder her
    Das war wirklich mit das geilste Erlebnis überhaupt in Resident Evil: Die Hunter, die plötzlich im Herrenhaus rumliefen. Ich hatte auch panischen Schiss vor den Dingern, weil man irgendwie gar nicht so die richtigen Waffen hatte, um die zu bekämpfen, bzw. auch die Munition wurde schnell knapp (mit der Pistole geht man ja nicht auf die Dinger los). Ich bin da immer weggerannt, oder zumindest habe ich das versucht. Hinter jeder fiesen Ecke konnte plötzlich einer stehen und wenn man dann dieses Geräuscht von langsamen, matschig klingenden Schritten hörte, hieß es nur "Weg hier!". Das war echt stark. Sowas vermisse ich auch.

  3. #131
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    Und was anderes hab ich gesagt, G? Du wiederholst meinen Post

    Naja, bei resi fokusier ich mich auf story und action, horror ist mir leiber, aber da bin ich auf Psycho horror zu Silent hill gewechselt ^^ Ist wie resi der alten tage, mit story *Fan geworden bin* oder schocker a la dead space...

    Joa, die Hunter waren super... aber in 3 fand ich die net mehr sooo bedrohlich... ich finde es auch schade, dass es nur noch levelmäßig vorwärts geht, sowas verhindert immer, dass man sich zu stark in die story einfühlt, mmn.,.. und das man meistens net mehr zurück kann...Leider. Aber sowohl dasss als auch die rätsel stören einen schnellen actiongeladenen spielfluss

    OT: @ Pergor: puh, ich müsste es nochmal spielen, aber es war logisch. Man musste die zeit zusammenkriegen, die eine kugel hat die zeit immer um ne stund eoder so verschoben, die andree beispielsweise immer um drei etc. Und es hing davon ab, in welche uhr gesteckt wird, die haben den effekt verstärkt.. Sorry, ich weiß es net mehr genau, aber ich weiß, dass ich es damals auf nem zettel ausgerechnet habe ^^ Am besten alle drei kugeln in eine uhr stecken, dann ihren jeweiligen effekt notieren und dann die effekte der uhren, und das bild betrachten....
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  4. #132
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.074
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Pergor
    Das war wirklich mit das geilste Erlebnis überhaupt in Resident Evil: Die Hunter, die plötzlich im Herrenhaus rumliefen. Ich hatte auch panischen Schiss vor den Dingern, weil man irgendwie gar nicht so die richtigen Waffen hatte, um die zu bekämpfen, bzw. auch die Munition wurde schnell knapp (mit der Pistole geht man ja nicht auf die Dinger los). Ich bin da immer weggerannt, oder zumindest habe ich das versucht. Hinter jeder fiesen Ecke konnte plötzlich einer stehen und wenn man dann dieses Geräuscht von langsamen, matschig klingenden Schritten hörte, hieß es nur "Weg hier!". Das war echt stark. Sowas vermisse ich auch.
    Ich glaube das es auch nie wieder so sein wird, denn dafür sind wir zu abgehärtet, wenn ich mal für den kleinen Kreis die gerade diese Unterhaltung führen reden darf. Ich meine wie alt und naiv waren wir denn als wir RE1 gespielt haben. (Bitte nicht wirklich rauf antworten. ^^') Ich denke, wäre ich heute so alt wie damals würden mich Tietel wie "Dead Space" so fesseln, wie damals RE1. Ist einfach Erfahrungssache und was gerade modern ist.

    Zitat Zitat von Pergor
    Ja, ging mir auch so, hat aber ja nichts mit einem Rätsel zu tun. Ich hatte ja nur danach gefragt, was die Leute immer mit ihren Rätseln meinen.
    Also nach meiner subjektiven Meinung gehört das zum rätseln dazu. In dem Fall stellt das Rätsel das Spiel selbst da. Was ich damit sagen will, in Schlauchlevel muss man nicht überlegen wo es weiter geht.

    Zitat Zitat von G-Virus-Mutation
    Ich muss mir eingestehen, dass das ein Irrglaube ist, anzunehmen, dass Resi je wieder so werden wird/könnte wie damals.
    Ich denke das glaubt heute keiner mehr, oder? Wenn überhaupt zaubert Capcom zu irgendein Geburtstag nochmal ein Remake raus.
    Für mich muss RE aber auch nicht mehr so werden wie es früher war. Nicht nur das die neuen Teil gute Spiele sind, andere Produktionsfirmen haben sich in den letzten Jahren zu Aufgabe gemacht die Lücke zu füllen. Ich meine es kamen wirklich gute Survival-Horror Spiele über die Jahre raus, die in der Spielidee auf Resident Evil aufgebaut haben. Mir haben die Konkurrenztitel jedenfalls mega spaß gemacht, auch wenn davon viele nicht halb so erfolgreich geworden sind wie RE.


    mfg. Silo-san
    Geändert von Silo-san (2.9.10 um 18:38 Uhr)
    Boardregeln<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>Suchfunktion

  5. #133
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    welche Spiele denn? Ich habe zwar einige da, aber vielleicht ist mir n guter entgangen ^^ Ja ja, ich weiß, off topic Bin ja wie gesagt selbst auf einige umgesiedelt, und ich denke, einige andere auch ^^

    Hmmmmm, also um ehrlich zu sein würde ich da genauso schiss haben wie damals Aber ich lasse mich auch immer sehr auf n game ein... Hast aber recht, ich glaube, um die heutige "jugend" zu schocken braucht es mehr *hust*, auch wenn ich alt klinge... Aber: Muss es denn schocken? Nur ein gedanke von mir, eine unheimliche Atmosphäre macht doch viel mehr her, irgendwann ist man bei Überraschungs-schock-Monster-springt-aus-dem-schrank abgehärtet. Aber wenn die atmo stimmt, läuft man mit nem herzinfakt durch, auch wenn nix passiert ^^ Naja, das geht halt nur, wenn man Angst vor den gegner hat. Und da wiederhole ich mich nur noch Zombies und Hunter machten mehr schiss, weil ein einzelner bedrohlicher war als diese parasiten viehcher mit den unaussprechlichen namen, da zählt die masse, die das gefühl des gehetzt werdens auslösen soll....Aber man geht dann mit einer anderen einstellung auf das game: action geladen, "kommt her und ich baller euch weg"... Früher war es eher "Bleib weg von mir, sonst kratze ich mich freiwillig durch die wand..."
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  6. #134
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.541
    Zitat Zitat von darkgemini Beitrag anzeigen
    Joa, die Hunter waren super... aber in 3 fand ich die net mehr sooo bedrohlich...
    Nein, ich auch nicht. Das wird zum einen aber, denke ich, auch an der generellen Atmosphäre gelegen haben. In Raccoon City fühlte man sich - ist meine Empfindung gewesen - nie so bedroht wie in dem Herrenhaus. Außerdem: In RE3 wirst du mit Munition förmlich zugeschissen. Das heißt, in dem Park hattest du schon soviel Munition, allein schon für den Granatenwerfer, dass man die Hunter einfach locker umpusten konnte. Und mit dem Sturmgewehr hatte auch Carlos im Krankenhaus die ideale Waffe, mit der man ungefährdet aus der Distanz draufhalten konnte. Da war auch ein Fehlschuss nicht so tragisch, wie es beispielsweise in RE1 der Fall war. Das sind irgendwie doch sehr unterschiedliche Spielsituationen gewesen, fand ich immer. RE3 ist sowieso viel einfacher, weil man sich leichter bewegen kann. Allein schon die schnelle Drehung erlaubt einem immer die Flucht, hinzu kommen die Ausweichmanöver. Man steht einfach viel besser da als in RE1, wo sich der Charakter einfach schwerer und langsamer steuern ließ. Da war wenig Spielraum für Fehler. Und dann in einem engen Gang so einem Hunter gegenüberstehen... ja moin.

    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Ich glaube das es auch nie wieder so sein wird, denn dafür sind wir zu abgehärtet, wenn ich mal für den kleinen Kreis die gerade diese Unterhaltung führen reden darf. Ich meine wie alt und naiv waren wir denn als wir RE1 gespielt haben.
    Ich antworte trotzdem mal, denn witzigerweise trifft das auf mich nicht zu. Mit RE 1 war ich sauspät. Da war schon längst RE3 raus und ich war da bestimmt schon 16 oder so. Und bei mir geht das auch heute noch. Ich schrieb es ja schon an anderer Stelle: Ich fand ja das Kapitel 5.1 in RE5 so genial, wo man erstmals auf die Licker traf. Der anfängliche Abschnitt in den Laboren ist brillant, wie ich finde. Das erledigt sich aber relativ schnell wieder, weil es dann wieder in Gemetzel gegen Parasitenfreaks mit AK 74 ausartet. Ist also nur ein kurzer Höhepunkt in RE5.

    Ich sage ja auch nicht, dass ich mir dann in die Hose pisse. Es geht um die Wirkung, die das Spiel hat. Dazu muss man sich natürlich auf das Spiel einlassen und es auf sich wirken lassen. Mir gelingt das immer ganz gut. Aber vielleicht bin ich da eher eine Ausnahme, keine Ahnung.

    Was das "Suchen" betrifft: Das liegt natürlich auch daran, dass RE1-3 großteils "zurückbegehbar" waren, während man in RE4 und besonders in RE5 ja Stück für Stück durch das Spiel geschleust wird. Klar, dass man da nie sonderlich suchen muss, denn eine etwaige Suche begrenzt sich immer auf ein sehr überschaubares Areal.
    Geändert von Pergor (2.9.10 um 19:29 Uhr)

  7. #135
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Von der Brutalität und Horror war Resi 2 für mich absolut unübertroffen. Gut, ja, ich war damals viel zu jung für das Spiel, aber dennoch.

    Das alles war nicht nur ein stumpfsinniges Geballere, sondern man hat wirklich an einer Flucht gearbeitet und nebenbei noch versucht, etwas zuretten, und sei es nur sich selbst.

    Dann bin ich eben ein Nostalgiker, ja! Ich will ein Resi dass wieder alle weghaut auf dem Spielemarkt! Die alte klasse findet und keinen Konkurenten fürchten muss... Dafür würde ich auch das doppelte bezahlen, ich will ein ein Resi wie damals, das mich über 14 Jahre hinweg begeistert und mich fast täglich daran erinnern lässt. Die gute alte Zeit.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  8. #136
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Schade, bisher wurde nicht Resident Evil 6 sondern ein neuer Shooter von Grasshopper Manufacture und EA Partners auf der Tokyo Games Com angekündigt.

    Vielleicht folgt ja die Tage noch etwas von Capcom, ich hoffe zumindest auf ein paar kleine Informationen.

    Mfg
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  9. #137
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    Was hab ich gesagt?
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  10. #138
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Aber was hat das mit Capcom zu tuen? Shinji Mikami ist doch total raus aus der Sache, daher verstehe ich den Bezug nicht. Ich bin mir sicher dass da noch was kommt.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  11. #139
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Neue Gerüchte...


    Entsteht es bei den SOCOM-Machern?
    "Angeblich soll Resident Evil 6 eine komplett neue Richtung einschlagen und viele neue Innovationen bieten," so lautete eine News von uns am 2. September 2010. Obwohl die Entwicklung von Resident Evil 6 eigentlich schon bestätigt wurde, wissen wir leider immer noch nicht, wie das neue Spiel aussehen wird. Zudem wurde vor einigen Wochen bekannt, dass der "Erfinder" von Resident Evil, Shinji Mikami, nicht mehr am nächsten Teil beteiligt ist.

    Kotaku ist nun in den Besitz eines Dokumentes gekommen, das besagt, dass angeblich Slant Six Games an einem neuen Ableger zu Resident Evil arbeitet. Das Studio war zuvor für die Taktik-Shooter SOCOM: Confrontation, SOCOM: US Navy Seals - Fireteam Bravo 3 und SOCOM: US Navy Seals - Tactical Strike verantwortlich. Das jetztige Resident Evil soll dabei eine team-basierte Ausrichtung erhalten.

    Die offizielle Seite des Entwickler-Studios verrät zudem, dass man mit einem neuen Publisher an einem noch nicht angekündigten und tollen Projekt arbeitet, das auf einer "World Class"-Marke basiert. Wie Kotaku außerdem herausgefunden hat, hat sich das kanadische Unternehmen bereits nach einem japanischen Dolmetscher umgesehen, während in den LinkedIn-Profilen einiger Mitarbeiter ein unangekündigtes Multiplayer-Actionspiel für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erwähnt wird. SOCOM dürfte damit ausfallen, da die Marke zu Sony gehört.

    Da Capcom in den letzten Jahren viele Kooperationen mit westlichen Entwickler eingegangen ist, man denke nur an dadurch enstandene Spiele wie Bionic Commando, Dark Void oder Dead Rising 2, ist es durchaus möglich, dass Resident Evil 6 bzw. ein Spin-Off bei einem anderen Studio entsteht.


    ---


    So, so. Vorstellbar ist es meiner Meinung nach, also könnte Resi 6 doch noch schlimmer zum Ballershooter verkommen, als befürchtet. Ich hätte wirklich gedacht dass es richtung Wurzeln geht, aber was wir darunter wieder verstanden haben ist ja etwas ganz anderes. Ich glaube, man wird einen 0815 Shooter daraus machen der mit Left 4 Dead zuvergleichen sein dürfte. Natürlich super für die neuen Steuerungen wie Kinect und PS3 Move.

    Mal abwarten, instinktiv könnte man den Titel aber schon abschreiben.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  12. #140
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    im Team? o.O
    Da swars dann ganz mit horror... Aber würde passen, wäre "neu"...

    neue Steuerung? Du meinst wohl abgeguckte steuerung Hmm, die aufegzählten spiele, waren das nicht alles flops? weiß es nicht genau, aber capcom hatte ja ner reihe flops letztes jahr...
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  13. #141
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.074
    Blog-Einträge
    3
    Gibt es eigentlich schon irgendwo eine Petition "Retet RE6" im Netz. Sind zwar nur Gerüchte aber das gefällt mir alles gar nicht. Naja, etwas vertrauen habe ich da schon noch an Capcom. Wenn sowas kommt wird es sicher nicht Resident Evil 6 heißen.


    mfg. Silo-san
    Boardregeln<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>Suchfunktion

  14. #142
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Unter Cynamite.de wurde laut, dass der Arbeitstitel von Resi 6 womöglich "Resident Evil: Raccoon City" heißen könnte.

    Was mir erst jetzt klar wurde. SOCOM ist eigentlich ein 0815-Shooter, damit könnte Resi wohl noch mehr in den Abgrund schliddern. Ich finde die Entwicklung bedrohlich - ich denke dass Capcom und die Japaner zu westlich werden und die ganzen Innovationen durch Kommerzschrott ausgelöscht und abgelöst werden.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  15. #143
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.541
    Zitat Zitat von G-Virus-Mutation Beitrag anzeigen
    Unter Cynamite.de wurde laut, dass der Arbeitstitel von Resi 6 womöglich "Resident Evil: Raccoon City" heißen könnte.
    Das soll ein möglicher Titel für den sechsten Teil sein? War nicht mal von einem Neuanfang die Rede? Und mir war doch so, als wäre Raccoon City irgendwann mal von der Landkarte gefegt worden? Wo sollte das denn dann hinführen?

    Naja, bis man erste Trailer etc. zu sehen bekommt, sind die Spekulationen, wie ach so schrecklich RE6 werden könnte, wohl wieder eher müßig. Man weiß ja eh nichts genaues.

    Aber vermutlich wird sich nichts zum für mich persönlich positiven hin verändern. Irgendwie ist das ein stetiger Abstieg: Teil 1 fand ich am besten, Teil 2 und 3 schwächer aber immer noch großartig. RE4 dann wieder weniger gut aber immerhin mit viel Langzeitspielspaß und RE5 ist weit abgeschlagen der schwächste Teil, weil's auch sehr schnell langweilig wurde. Es käme einem Wunder gleich, wenn ein etwaiger sechster Teil plötzlich wieder einen Schwung nach oben tun würde. Aber hoffen darf man ja.
    Geändert von Pergor (3.11.10 um 14:49 Uhr)

  16. #144
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Die Frage stelle ich mir allerdings auch immer wieder. Wie könnte es besonders Capcom schaffen, einen besseren oder zumindest ähnlich starken Teil wie die ersten beiden, zu entwerfen?

    Langezeit habe ich dann darüber nachgedacht, ob man neue Ideen nicht genau dadurch abschlägt, lieber wäre es mir allerdings dennoch wenn man wieder zu den alten Titeln kehrt. Ich denke dass die Profis einiges mehr drauf haben, doch wird mehr und mehr auf Geld gewettert. Nun, das Thema hatten wir ja schon des öfteren doch denke ich dass uns alle Gedankengänge und Fragen "Warum?" immer zu diesem Schluss kommen lassen werden.

    Ich hoffe einfach, dass das Spiel mich wieder ein wenig unterhält. Nicht mehr und nicht weniger. Mit Resident Evil ansich habe ich schon abgeschlossen, für mich gibt es dort spätestens ab Resi Nemesis einen Cut. Vom Inhalt interessiert mich Resi 4, 5 und der Outbreak Mist leider gar nicht.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

Ähnliche Themen

  1. Resident Evil 5 - Erwartungen, Ideen, Wünsche und Diskussion
    Von cyberstar im Forum Resident Evil 5
    Antworten: 1199
    Letzter Beitrag: 15.3.09, 01:17
  2. Resident Evil 3. (Afterlife) Film erscheint als Resident Evil 5 Spiel!!
    Von Children-Of-Horror im Forum Resident Evil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.4.08, 23:48
  3. Resident Evil Outbreak und Resident Evil Outbreak File 2
    Von Schildi im Forum Resident Evil Outbreak
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.5.07, 18:57
  4. Resident Evil Rollenspiel diskussion
    Von Reno im Forum Resident Evil
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 19.7.05, 21:57

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •