Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Plauderthread: Wie spielt ihr?

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von medioza
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 08
    Beiträge
    33

    Plauderthread: Wie spielt ihr?

    huhu

    ich spiel Battle Realms schon seit längerem, und ich weiß einfach nicht, wie ich spielen soll, sodass man richtig stark wird. Wie baut ihr die Häuser der reihe nach, wie bildet ihr die leute aus? wann zieht ihr los in den kampf? wie viele bauernhäuser macht ihr, und und und. Ich bin im Spiel irgendwie total langsam und brauch ne schnelle aufbaustrategie. könnt ihr mir helfen?

    ich hoff, dass so nen thread erlaubt ist. ._.

  2. #2
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.271
    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    ich spiel Battle Realms schon seit längerem, und ich weiß einfach nicht, wie ich spielen soll, sodass man richtig stark wird.
    Das ist ein altbekanntes Problem
    Ich selbst spiele Battle Realms zwar schon seit einer ganzen Zeit nicht mehr (das letzte mal vor ~einem Jahr ein Multiplayermatch mit einigen Freunden), kann mich aber gut daran erinnern, dass man in diesem Spiel die Stärke zweier Spieler kaum objektiv miteinander vergleichen oder einen kampf tatsächlich von vorneherein sicher abwiegen konnte. Vielleicht ist es für einen besseren Spieler als ich es bin doch möglich, vor allem die (für den gegner nicht ersichtlichen) zukaufbaren Boni und Spezialfertigkeiten der Einheiten machen diese jedoch ziemlich unberechenbar.
    So kann beispielsweise ein einfacher Standard-Schwertkämpfer des Schlangenclans mit einer aufgewerteten Waffe zu einer tödlichen Gefahr für den eigentlich weit überlegenen Hexer des Lotusclans werden - andererseits garantiert sicher niemand dafür, dass dieser Kämpfer gegen einen Drachen-Bogenschützen, den man sonst kaum einsetzen kann, überlebt.

    An deiner Stelle würde ich mich für den Anfang auf einen der vier Clans spezialisieren und dir für diesen ein paar grundlegende Taktiken überlegen. Natürlich wirst du im Spiel gegen einen menschlichen Spieler eher früher als später improvisieren müssen, aufgrund der doch recht unterschiedlichen Spielweise der Clans macht es aber unbedingt Sinn, die Auswahl zu Beginn etwas einzuschränken.
    Mein persönlicher Favourit ist dabei stets der Lotusclan gewesen :
    Schwertjünger sollten frühe Rushversuche abwehren können, anschließend bekommst du schnell Infizierte (die blocken ohne Ende und teilen auch zwar langsam aber stetig Schaden aus) und die Eliteeinheiten, also die Hexer, machen im Pulk so ziemlich jede Einheitenart schnell fertig. bei größeren Schlachten lohnt es sich vielleicht, zuvor noch einen Ureinen zu opfern um den Sichtradius der feindlichen Einheiten einzuschränken.
    Außerdem hast du als Lotus-Spieler (mangels wirklich guter Technologien) meißt genug Jing übrig, um einige der extrem nützlichen Helden (!) zu rufen oder die drei Brüder zu beschwören (einer vermittelt Hexern die Fähigkeit, Gebäude in Brand zu stecken, was mangels Hammerträgern sehr nützlich ist).
    Genau genommen ist die einzige wirklich lohnende Entwicklung die, mit der die Heiler (Name vergessen... irgendwas mit Raben ^^) verstärkt werden. Diese solltest du dann am besten auf die wenigen Flammenrösser, die es zu zähmen lohnt, setzen und von der Schlacht fernhalten. Es lohnt sich definitiv nicht, die Vögel zum Angriff einzusetzen - vertraue lieber auf die Geschwindigkeit der Pferde oder deren Feueratem.

    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Wie baut ihr die Häuser der reihe nach,wie viele bauernhäuser macht ihr, wie bildet ihr die leute aus?
    In der Anfangsphase baue ich eigentlich nie mehr als zwei Bauernhäuser - später kommen ein paar weitere hinzu, auf jeden Fall aber steht eines in jeder verbündeten Stadt (natürlich "deaktiviert" ).
    Mit Stall, Heilerstätte, Brunnen, Dorfplatz und dem dritten Militärgebäude warte ich in der Regel etwas länger - der sofortige Bau von zwei unterschiedlichen Ausbildungslagern hat sich aber bewährt.
    Ab wann man Soldaten ausbilden sollte ist wohl auch eine Frage des persönlichen Geschmacks... wenn du einen Rush befürchten musst, so solltest du natürlich sofort in die Verteidigung investieren (und eventuell einen Turm errichten), sonst kann man da aber durchaus einige Minuten warten. Achte auch darauf, deine bauern nicht zu früh zum Bewässern einzuteilen - da geht oft unnötig wichtige Arbeitskraft verloren.
    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    wann zieht ihr los in den kampf? ,
    Ich selbst bin immer ein eher defensiver Spieler gewesen und habe eher meine Armee mit eventueller Unterstützung duch einige Befestigungen irgendwo an einer Furt postiert, als anzugreifen. So kann man eine Schlacht provozieren, ohne gleich in die Verteidigungsanlagen des gegners hineinzurennen und gleichzeitig das Lager bewachen oder die gegend aukundschaften. Gerade der Lotusclan produziert aber langsamere Einheiten, weshalb man dann aufpassen sollte, dass man nicht umgangen wird...
    Da der Lotusclan dank der Möglichkeit, Hexer zu Hexenmeistern umzuformen, mit der Zeit immer stärker wird, bekommt man mit so einer zögerlichen Taktik letztlich einen deutlichen Vorteil - sofern man nicht ständig Einheiten verliert... auch ermöglicht es der Held Soban mit seinen Golems später fast gänzlich auf einfache Dorfbewohner zu verzichten - somit gewinnt man gegenüber den Gegnern wieder einige Soldaten, was zusammen mit der größeren Anzahl von Helden doch einen zahlenmäßigen Unterschied ausmacht - und diese Soldaten sind um Längen stärker als eventuelle Wölfe oder Zombies.
    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    ich hoff, dass so nen thread erlaubt ist. ._.
    Ich wüsste nicht, was dagegen spräche - leider ist die Community wohl nicht mehr allzu groß, weshalb eine angeregte Diskussion mit vielen Teilnehmern erschwert werden könnte. Naja, ich habe hier meinen Teil gepostet - du bist 'dran
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von medioza
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 08
    Beiträge
    33
    achso, okey.

    Lotus ist so nen schwieriger Clan. Besonders stark, aber auch besonders aufwendig. Irgendwie komm ich mit dem Umwandeln nie zurecht. Die Gegner wandeln die Einheiten immer im Kampf in bessere um, bevor sie sterben. Wenn ich das mach, geht wieder Zeit verloren, die ich im Dorf eig gern verbringen möchte oder muss. Als Spieler ist man generell immer schlechter als die NPC's. Also, die Bauern werden langsamer produziert, usw.. Klar, sonst wär das Spiel zu einfach.
    Aber mit Lotus hat man immer viel zu tun, egal, ob man ihn als Gegner hat oder selber spielt. Als Gegner find ich ihn echt schwer, wenn man keine Fernangriffe starten kann. Wenn man die Standard-Welt spielt (kA wie die gleich nochmal heißt), lass ich deren Bauern immer mit Pfeilen von Fernkampfeinheiten abschießen. Wenn man gleich ins Lotus-Dorf reinläuft hat man so und so verlorn, weil die Hexer einfach zu stark sind und da auch noch 100 davon auf dich zukommen.

    Das mit dem Schlangen-Schwertkämpfer hab ich auch noch nicht gewusst. Danke, werd ich gleich mal testen.
    Wenn man mit vielen Kanoniern vom Schlangenclan angreift, haben die Feinde auch kaum ne Chance.

    Ich setz vorm Spiel immer alle Einstellungen auf "Hoch" - viele Pferde, schnellwachsender Reis, usw.. Nehmen wir mal Drachenclan.
    Dann start ich das Spiel und bau mit zwei Bauern, beim Reisfeld ne Bauernhütte. Wenns fertig ist, lass ich 4 Bauern Reis sammeln. Ein Bauer baut an der Wasserstelle noch nen Häusschen hin und sammelt alleine Wasser weiter. Gleich darauf müsste nen neuer Bauern kommen, wenn nicht, wird einfach einer vom Reisfeld genommen, der dann Dojo baut. Die Startkrieger am Anfang des Spiels, kommen dann einmal ins Dojo. Dann kommt dieses Alchemie-Haus, Badehaus und dann das Bogen-Schützen-Ding. Zwischendrin wird noch nen Turm am "Haupteingang" zum Dorf hingebaut, wo sich dann nen Bogenschütze raufsitzt. Auch 4 Bauernhäuser kommen noch dazu, besonders am Reisfeld. Dort werden aber dann keine Bauern mehr ausgebildet. Die meisten Bauernhäuser stehen um die Ausbildungsgebäude. Irgendwie sinnvoll.

    Danach wird ne Zeit lang ausgebildet. Wenn ich wieder genügend Reis hab, schick ich die gesamten Truppen los (im Geh-Schritt durch die verschiedenen Gebiete, überall wo es Reis und Wasser gibt) und bau die Pferdehalle, schick dazu Bauern, Pferde zu holen. Oft sogar auch früher.

    Hab ich den Gegner gefunden, stellt sich raus, wie ich weiterspiel.
    Wenn Lotus: stell ich mehr Bogenschützen für einen Fernangriff her + Schwertkrieger und Samurai,
    Wenn Wolf, mehr Samurai und Geishas
    Wenn Schlange, mehr Kabukikrieger, Geisha und Samurai,

    als andere Einheiten. Kanoniere eher selten, weil die so langsam sind.
    Geändert von medioza (23.12.08 um 16:38 Uhr)

  4. #4
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.271
    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Irgendwie komm ich mit dem Umwandeln nie zurecht. Die Gegner wandeln die Einheiten immer im Kampf in bessere um, bevor sie sterben. Wenn ich das mach, geht wieder Zeit verloren, die ich im Dorf eig gern verbringen möchte oder muss.
    Wenn ich mich recht erinnere, dann kann der Lotusclan nur die jeweils zweite "Entwicklungsstufe" von Soldaten zu Hexern umwandeln, oder ? Und diese verlieren dabei auch noch die Hälfte ihrer (aktuellen ? maximalen ?) Lebensenergie - oder wurden sie automatisch auf 50% gesetzt ?
    Im letzten Fall würde es wohl noch am ehesten Sinn machen, die Einheiten im kampf umzuwandeln, das wäre mir aber tatsächlich zu stressig und zu riskant. Meine Hexer entstehen immer direkt nach der Ausbildung und werden dort auch sofort geheilt...
    Aber grundsätzlich solltest du wärend eines Kampfes nichts im Dorf zu tun haben - was denn auch ? Sobald die gebäude einmal stehen sind die Dorfbewohner ja nur noch dabei, die nachwachsenden Rohstoffe zu sammeln und neue Soldaten können -wie dir sicherlich bekannt ist- mittels Sammelpunkten dazu gebracht werden, automatisch alle drei Ausbildungen zu durchlaufen.

    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Als Spieler ist man generell immer schlechter als die NPC's. Also, die Bauern werden langsamer produziert, usw.. Klar, sonst wär das Spiel zu einfach.
    Tatsächlich ? Ich wusste garnicht, dass die KI einen schnelleren Bevölkerungszuwachs hat als man selbst... es erklärt aber einiges ^^
    Ich war allerdings von einem Spiel gegen einen menschlichen Gegner ausgegangen - das ein solcher den Vorteil, den die KI durch überlegenes Fein-Management hat, durch eine überlegene Taktik mehr als wett macht, sollte klar sein


    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Aber mit Lotus hat man immer viel zu tun, egal, ob man ihn als Gegner hat oder selber spielt. Als Gegner find ich ihn echt schwer, wenn man keine Fernangriffe starten kann.
    In dem Fall haben sich beispielsweise die Blendpulver der Kabuki-Krieger (?) bewährt; auch die Musketenschützen des Schlagenclans können in Gruppen und mit Upgrades ziemlich heftig werden, sofern man einen Blocker davor stellt.

    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Das mit dem Schlangen-Schwertkämpfer hab ich auch noch nicht gewusst. Danke, werd ich gleich mal testen.
    Die "Technologie" heißt soweit ich mich einnere Glasklinge und tötet jede Standardeinheit (also keine Helden) mit dem ersten Treffer... der Nachteil des ganzen ist, dass der Schwertkämpfer dabei nicht nur das Glasschwert zerstört sondern auch selbst schweren Schaden nimmt... ob man die Kämpfer dann also als kamikaze-Einheit zur Beseitigung der feindlichen Elite einsetzt oder sie nachher mit Geishas heilt, muss unbedingt bedacht werden.

    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Wenn man mit vielen Kanoniern vom Schlangenclan angreift, haben die Feinde auch kaum ne Chance.
    Mit solchen Angriffen hatte ich zwar selbst nie Probleme, habe aber bereits davon gehört, dass man so in arge Begrängnis kommen kann. An deiner Stelle würde ich dies mit Elite-Nahkämpfern (Samurai, Ronin, Werwölfe, Lotushelden) kontern. Vielleicht lohnt es sich aber auch hier, die Sichtweite der Feinde einzuschränken...

    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Die Startkrieger am Anfang des Spiels, kommen dann einmal ins Dojo. Dann kommt dieses Alchemie-Haus, Badehaus und dann das Bogen-Schützen-Ding.
    Ich selbst baue nach dem Dojo immer zuerst die Schießanlage - die Drachenkrieger sind meiner Meinung nach im Nahkampf (und damit auch in Unterzahl) effektiver als die Kabuki-Krieger, die erst duch die kostenpflichtigen Verbesserungen wirklich stark werden. Da man aber den Drachenkriegern ein Flammenschwert besorgen kann, sind diese aber auch nachher noch gut zu gebrauchen.

    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Zwischendrin wird noch nen Turm am "Haupteingang" zum Dorf hingebaut, wo sich dann nen Bogenschütze raufsitzt.
    An dieser Stelle empfiehlt sich tatsächlich ein Kanonier - oder, wenn du sehr defensiv spielst, die Heldin Arah.

    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Hab ich den Gegner gefunden, stellt sich raus, wie ich weiterspiel.
    Kann man das nicht auch ohne ein direktes Treffen auf der Karte feststellen ?
    Zitat Zitat von medioza Beitrag anzeigen
    Wenn Lotus: stell ich mehr Bogenschützen für einen Fernangriff her
    Diese würde ich durch Samurai ersetzen - der Schaden von bogenschützen ist einfach zu gering.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

Ähnliche Themen

  1. wie spielt ihr
    Von kErMiTdApLaYa im Forum Taktiken
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 1.6.07, 21:35
  2. Wie alt seid ihr und wie lang spielt ihr am tag?
    Von Player46 im Forum World of Warcraft
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.2.07, 12:17
  3. Wie Spielt ihr SLRR ? falls ihr es noch spielt ?
    Von EkCo.de im Forum Street Legal
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.12.03, 00:50
  4. Wie spielt ihr?
    Von Galin im Forum Magic: The Gathering TCG
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.11.03, 00:30

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •