Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Devil May Cry 4 Komplettlösung

  1. #1
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655

    Wichtig Devil May Cry 4 Komplettlösung

    So, ich habe extra für Euch eine Komplettlösung zu DMC4 erstellt. War nicht ganz einfach Ich würde gerne wissen ob Euch meine Komplettlösung helfen konnte, klickt daher, wenn Ihr zufrieden seid, auf den Danke Button unten rechts und lasst es mich wissen, dass meine Mühe nicht umsonst war. Ich beginne mit den Missionen, verlinke zuvor aber noch die anderen Sachen:

    Geheimmissionen
    Tipps und Tricks
    Freischaltbares

    Tipps gegen Gegner
    Tipps gegen Bosse
    Wie sollte ich mich aufrüsten?
    Ränge
    Blaue Orbfragmente
    Fundorte der Items und goldenen Kugeln
    Tipps und Tricks zu den anderen DMC Titeln

    Wenn Ihr etwas zum ergänzen oder etwas Falsches findet, schickt mir eine PN, ich werde es bei Gelegenheit ändern. Viel Erfolg und viel Spass.

    Mission 1

    Gleich und Gleich

    Nehmen Sie es mit dem mysteriösen Killer auf!

    Hier müsst Ihr Dante besiegen, auf einer niedrigen Schwierigkeit sollte er kein Problem sein. Hier eine Strategie für einen höheren Modus: Schiesst auf Dante und geht auf ihn zu, wenn er in der Nähe ist, snatch ihn zu Euch und Ihr könnt Ihn bearbeiten.

    Nutzt ausserdem die Bänke, wenn Ihr rote Orbs sammeln wollt.
    -----------------------------------------------

    Mission 2

    Das Tor zur Hölle

    Fliehen Sie aus der Stadt und gehen Sie zum Schloss Fortuna!


    Gleich nach Start müsst Ihr ein paar Scarecrows plätten, die sollten jedoch keine Probleme darstellen. Sucht wenn Ihr wollt das Gebiet nach Bänken ab und zerstört sie, um an rote Orbs zu kommen. Geht weiter geradeaus und rechts findet Ihr dann die Tür. Nachdem Ihr den Raum betreten habt, solltet Ihr nach links gehen. Dort seht ihr eine kleine Erhöhung. Geht darauf zu, springt auf die Mauer zu und macht einen Mauersprung, dann werdet Ihr eine goldene Kugel finden. Ausserdem findet Ihr unten noch zwei kleine Fässer zum zerstören. Geht jetzt nach oben, dort findet Ihr eine Sequenz, ein paar Scarecrows und eine menge an zerstörbaren Objekten. Geht jetzt durch die Tür und Ihr kommt zum Balkon, müsst aber gleich wieder abbiegen und zu einer anderen Tür. Geht nach ganz unten, dort erhaltet Ihr ein neues Objekt und eine neue Kraft: das Erbe des Bösen

    Mit dieser Kraft könnt Ihr jetzt den Snatch anwenden. Dies testen wir gleich aus. Zerstört noch die Stühle und geht rauf. Ihr werdet sehen, dass es noch Bereiche gibt, die durch Gitter versperrt sind, das stört uns aber nicht. Ihr seht, wenn Ihr am richtigen Gitter steht, entweder einen Lebenskraftstern S oder einen kleinen grünen Orb. Mit der Snatch Fähigkeit könnr Ihr die Objekte zu Euch ranziehen. Geht jetzt zum leuchtenden Kreis und anvisiert das schwebende Objekt. Setzt den Snatch ein um nach oben zu kommen. Oben könnt Ihr wieder Bänke zerstören und einen grossen roten Orb mit dem Snatch greifen. Geht nach draussen. Geht normal weiter und besiegt die Gegner und geht durch die nächste Tür. Springt runter und besiegt die Scarows. In diesem Gebiet gibt es einen Orbkristal und viele zerstörbare Objekte, schlagt ihn um viele Orbs zu erhalten. Rechts neben dem Kristal, ist ein Gitter. Geht von der anderen Seite heraus zum Gitter und ihr seht einen Platz um auf das Dach raufzuspringen. Auf dem Dach An der Mauer ist ein Fragment einer blauen Kugel versteckt. Springt runter und Ihr werdet einen kleinen Wachturm sehen. Besteigt diesen mit einem Mauersprung und ihr erhaltet einen Orbschauer. Geht nun weiter zum Hafen. Nachdem Ihr durch den Tunnel gekommen seid, geht nach links. Dort ist zwar nichts, aber wenn Ihr auf der Mauer einen Doppelsprung macht, bekommt ihr einen schönen Orb. Geht jetzt weiter, einfach geradeaus, geht aber nicht nach rechts wenn ihr könnt, da kommt ihr im Moment nicht weiter. Mit dem Snatch rüberspringen und ins Lagerhaus gehen. Plättet die Beinscarows und aktiviert den Schalter um nach oben zu gelangen. Geht kurz nach draussen um die Brücke herunterzufahren. Wieder rein, nach unten, wieder raus, Scarows plätten, mit dem Snatch zurück und dann zurücklaufen und rechts abbiegen. Wiedermal Scarows schlachten und bevor Ihr in das nächste Gebiet geht, zerstört die beiden Container. Geht nun rein. Geht kurz runter, dann bekommt Ihr wieder ein paar Orbs. Nun rauf. Dort findet Ihr eine Kampfpuppe. Erreicht einen hohen Rang um die Puppen zu zerstören und ein weiteres blaues Fragment zu erhalten, und viele Orbs. Geht durch die nächste Tür und euch besteht der nächste Bosskampf gegenüber: Berial!

    Gegen ihn gibt es eine leichte Strategie: Immer zu seinem Kopf snatchen und ihm immer zwei Schläge verpassen, snatchen, Schläge verpassen, snatchen etc. Erlischt bei ihm das Feuer, snatcht eucht zu seinem Kopf rauf und verpasst ihm nen schönen Buster. Wenn er am Boden liegt, könnt Ihr ihm ne schöne Red Queen Combo andrehen und gleich danach wieder den Buster einsetzen. Nehmt jetzt etwas abstand, sonst trifft euch seine nächste Attacke. Ballert währenddessen und versucht, dass Ihr wieder in seine Nähe kommt, sonst startet er einen Angriff der auf Distanz schwer auszuweichen ist, in der Nähe aber kein Problem. Wenn er seine glühende Hand in den Boden steckt, bereitet euch auf einen Angriff von unten vor. Rennt einfach normal, nehmt aber einen kleinen Abstand vor Berial.

    So sollte er keine allzu grosse Herausforderung darstellen. Nachdem Ihr ihn besiegt habt, geht weiter und die Mission ist erfüllt.
    -----------------------------------------------

    Mission 3


    Der weiße Flügel

    Durchsuchen sie Schloss Fortuna!


    Gleich zu Anfang hört Ihr das Gelächter der Scarows. Vernichtet sie und geht geraudeaus zurück. Ihr seht eine Holzwand, zerstört diese und Ihr findet einen weitern Orbkristal. Geht wieder zurück zum Ort, wo Ihr die Scarows bekämpft habt. Geht nach oben, aber bevor Ihr weitergeht, findet Ihr etwas unten noch einen roten Orb und oben ein blaues Fragment, dieser ist jedoch sehr schwer zu erreichen und Ihr solltet daher zuerst etwas üben. Geht weiter durch den kleinen tunnel. Bekämpft die Scarows und springt rauf. Gleich nachdem das passiert ist findet Ihr links einen Lebensstern S. Zerstört die Holzwand und Ihr kommt in ein Eisgebiet. Nach eintritt in das Gebiet findet Ihr links einen roten Orb und unterwegs findet Ihr Säulen. Die Kleinen sind zerstörbar und hinterlassen grüne Orbs. Geht weiter Bis es zu einer Sequenz kommt und Ihr müsst euch den Frosts stellen. Nach deren Tod gibt es viele kleine und vier grosse Säulen. Aber nicht alle kleine Säulen hinterlassen grüne Orbs. Auf jeweils 2 der grossen Säulen lassen sich Orbschauer finden. Nachdem Ihr Schloss Fortuna betreten habt, gibt es viele Stühle und Bänke zum kaputtmachen. Tretet links oder recht durch die Türe ein und ihr kommt in einen Korridor. Es gibt hier 3 Gemälde, 2 zu zerstören, eins kommt erst später zum einsatz. Ausserdem gibt’s ein paar Kerzenständer (Orbs) und Scarows. Ihr könnt auch ein paar Kreisel entdecken, die braucht Ihr aber erst später. Es gibt hier auch 2 Türen, die eine führt in den Speisesaal und die andere in die Folterkammer. Geht in die Folterkammer, besiegt die Scarows und geht weiter. Jetzt, je nachdem welchen Schwierigkeitsgrad Ihr habt, bewegen sich die fliegende Objekte oder nicht. Auf jeden fall müsst Ihr, wenn nötig, auf das Timing achten um weiterzukommen. Seid Ihr drüben, geht Ihr durch die Tür und Ihr seid wieder in der Festhalle, nur auf dem Balkon. Folgt und geht durch die nächste Tür zum zentralen Innenhof. Frosts werden Euch in den Weg gestellt, macht Sie noch kälter als sie es ohnehin schon sind. Geht weiter, bis sich der Weg nach links und geradeaus biegt. Biegt nach links, dort werdet Ihr einen Lebensstern S finden. Geht nun zurück und nehmt den anderen Weg. Frosts werden sich wieder in den Weg stellen, weg mit ihnen. Weiter geht’s. Nun seit Ihr auf der anderen Seite des Balkons. Aktiviert den Schalter und die Barriere löst sich auf. Aber geht dem Balkon entlang weiter und achtet auf ein Spiegelgemälde. Zerschlagt es und Ihr kommt zu einem weiteren blauen Fragment. Geht nun durch die Tür nach dem Schalter zu der Galerie. Tötet die Scarows und zerschlagt bei bedarf die Objekte und geht weiter. Ihr kommt in eine Bibliothek, wo euch Bianco Angelos Euch in den Weg stellen. Sie sind einfach zu besiegen, Ihr Schwachpunkt ist ihr Rücken. Konzentriert Euch darauf und sie werden keine Probleme darstellen. Es öffnet sich eine Wand und könnt euch ein neues Objekt holen: das Anima Mercury
    -----------------------------------------------

    Mission 4

    Kaltblütig

    Nutzen Sie Ihre neuen Kräfte, um den Kreiselklingen neues Leben einzuhauchen.


    Es gibt hier ein paar Töpfe zu zerstören, sie geben grüne Kugeln her. Aktiviert die Kreisel indem Ihr den Devil Bringer nutzt. Der Kreisel dreht sich je, wie viele Schläge ihr auf sie anwendet, schneller und wird dadurch stärker und dreht länger. Nutzt den Devil Bringer noch mal, um sie zu starten. Zielt auf das Symbol der Tür um wieder zurückzugelangen. Geht nun alles zurück bis zur Galerie, dort werden euch viele Scarows und ein paar Frosts Euch erwarten. Mit dem Kreisel könnt Ihr sie schnell erledigen, allerdings ohne Style. Geht zurück auf den Balkon und springt runter. Aktiviert den Kreisel und lenkt ihn gegen den Sarg. Zunächst wird nichts passieren, das ändern wir aber. Wir gehen links oder rechts wieder durch den Korridor. Gleich kommt eine Sequenz mit den Kreiselklingen, Ihr müsst alle vier zu einem Ort bringen. An einem Ende der Korridore wartet auch eine, aber anfangen können wir im Moment noch nichts mit dem. Geht diesmal durch die Tür die zum Speisesaal führt. Dort warten zwei Bianco Angelos und viele zerstörbare Objekte auf euch. Es gibt auch einen weiteren Korridor, dort wird der Gang aber von einer Feuerball schleudernden Mauer bewacht. Das stört uns aber nicht. Aktiviert die Kreiselklinge die in Euerer Nähe ist und schiebt sie den Gang runter, sie beschützt euch gegen die Feuerbälle. Schleudert die Klinge gegen die Wand und Ihr habt Ruhe. Geht durch die nächste Tür und es werden Euch ein paar Scarows erwarten. Aktiviert den Schalter und schiebt den Kreisel durch das Gitter. Schiebt es den Gang weiter und sobald Ihr an den Platz kommt, wo Ihr die Kreisel in Position bringen müsst, schiebt sie einfach weiter zum Gang hinunter, den dort wartet noch die letzte Klinge. Unterwegs werdet ihr ein paar Scarows treffen, aber die sollten kein Problem sein. Stellt die beide Kreisel in Position und geht weiter durch die Tür. Im Innenhof erwartet euch Bael.

    Er lässt euch zuerst mit seinen Ködern kämpfen. Mit der Blue Rose und dem Devil Bringer erreicht Ihr sie nicht, Ihr müsst Red Queen nutzen. Sie lassen Orbs fallen wenn Ihr sie trefft und wenn sie genug schaden erlitten haben, lassen sie sich packen. Nach ner Weile zeigt sich Bael, seine Eisattacken von vorne müsst Ihr mit Springen ausweichen, von der Seite ist er am besten zu verletzen. Fegt ihm das Eis auf dem Körper weg, dann lässt er sich auch von der Seite oder von vorne packen. Wenn er springt, nach links oder rechts rennen und bevor er landet, springen. Seine grösste Schwäche ist seine grosse Zunge.

    Wenn Ihr ihn besiegt habt, erhaltet Ihr: Rusalka-Leichnam. Es öffnet sich ein Gitter, geht hindurch.
    -----------------------------------------------

    Mission 5


    Frisagion

    Holen Sie sich den Flügeltalisman!


    Ihr seit nun auf dem Friedhof und müsst gleich gegen zwei Mephistos kämpfen. Mit dem Snatch könnt Ihr deren Umhang vernichten und sie gleich bearbeiten, auch mit der Blue Rose lässt sich der Umhang weglösen. Hier gibt es sau mässig viele Objekte zum zerstören. Geht nun in das Schlafzimmer. Dort könnt ihr, wenn Ihr wollt, die Bianco Angelos töten und die Objekte zerstören. Geht weiter und aktiviert im Folterraum den Schalter und schiebt den Kreisel durch den kleinen Weg um den Boden danach zum Einsturz zu bringen. Dort unten warten wieder zwei Mephistos und der Flügel Talisman. Nimmt ihn an Euch. Ihr könnt jetzt raufspringen. Unterwegs nach oben gibt es noch einen Orbschauer und einen Orbkristal zu finden. Gleich beim Orbkristal sehr Ihr, dass der Wasserpeier etwas leuchtendes im Maul hält (weisses Licht). Untersucht es und Ihr bekommt einmal ein Weihwasser. Weiter oben gibt es noch einen Lebensstern S mit dem Snatch zu holen. Im Folterraum warten Scarows und Mephistos auf euch, geht zurück zur Festhalle. Dort angekommen springt ihr mit der Plattform auf den Kronleuchter und greift es an. Nach der Sequenz geht Ihr durch den Gang. Bevor Ihr durch die Tür geht, seht Ihr einen Lebensstern S. Mit dem Snatch könnt Ihr ihn holen, Ihr müsst aber gut zielen! Geht durch die Tür den Gang entlang und Mission Ende.
    -----------------------------------------------

    Mission 6

    Auferstehung

    Setzen Sie die wahre Kraft in Ihrem Inneren frei.

    Springt nicht gleich runter, sondern geht rundherum um den Rand. Ihr findet dort ein Fragment der blauen Kugel. Springt nun runter. Unten angekommen könnt Ihr grüne Orbs finden. Im nächsten Raum erwarten Euch ein paar Cutlasse. Sie zu besiegen ist einfach: ballert auf sie und sie werden langsamer, bewegt euch auf sie zu und Ihr könnt sie bearbeiten, achtet aber auf die anderen. Nachdem sie tot sind und Ihr durch die Tür gegangen sind, müsst Ihr euch an ein Würfelspiel wagen. Kommt Ihr auf ein weißes Feld, passiert nichts, kommt Ihr auf ein gelbes, werdet Ihr vor- oder zurückteleportiert. Bei einem roten Feld kommen Gegner die Ihr besiegen oder 2 Laser, denen Ihr ausweichen müsst und bei einem blauen Feld hagelt es kleine rote Orbs oder müsst Schatzkisten öffnen, in denen Schätze verborgen sind. Habt Ihr jedoch die falsche gewählt, gehen die anderen Kisten zugrunde. Ich habe da als grossen Preis mal einen Lebenskraftstern M erhalten. Ihr könnt den Würfel auch manipulieren, indem Ihr gleich den Buster mit dem Devil Bringer einsetzt, wenn die gewünschte Augenzahl oben ist, klappt praktisch immer. Wenn Ihr das Spiel geschafft habt, geht durch die nächste Tür, dort erwartet Euch Agnus. Er hetzt Euch seine Gladiuse auf den Hals. Ihr müsst sie zu Agnus schleudern. Achtet auf die Anderen und weicht denen aus. Ab und zu wird Strom am Boden freigesetzt. In diesem fall solltet Ihr euch solange in der Luft halten wie es nur geht. Wenn Ihr ihn besiegt habt, erhaltet Ihr Yamato, mit dem es euch möglich ist, den Devil Trigger anzuwenden. Allerdings ist Yamato keine nutzbare Waffe, nur im DT hilft euch ein fremdes Wesen mit diesem Schwert (Es gibt allerdings 2 erwerbbare Techniken mit Yamato). Tretet ins Licht, wo Yamato aufbewahrt wurde und Ihr bekommt einen grossen Orb. Geht durch die Tür. Hier stehen einige Kanister rum, die warten zerstört zu werden. Aktiviert den Schalter und die Brücke wird heruntergefahren. Es gibt noch nen blauen Orb, den man am besten mit der Technik Air Hike hohlen kann. Geht in den nächsten Raum. Es warten einige Bianco Angelos auf Euch. Macht sie fertig und rechts geht es weiter. Wieder kommen Bianco Angelos. Nach dem Kampf geht es rechts, wo Ihr eingetreten seid, runter. Es gibt einen Orbschauer hier, folgt Neros Arm. Anschliessend kommen die letzten paar der weissen Ritter. Besiegt sie und geht durch die Tür. Geht nun nach oben und geht wieder zum Bild von Sanctus zurück. Nehmt die linke Tür und läuft zur Brücke die Ihr heruntergefahren habt. Geht vorwärts und Ihr kommt zum Wald.
    -----------------------------------------------

    Mission 7

    Die Viper

    Durchqueren Sie den Wald des Ruins!


    Hier, im Wald, gibt es einige Knospen zu zerstören. Außerdem gibt es einen Orbkristal und einen ausgehöhlten Baumstamm, mit vielen Knospen. Es gibt dort auch in der Decke ein kleines Loch, springt dort und Ihr erhaltet einen Lebensstern M. Folgt dem Weg weiter und bevor Ihr nach unten geht, geht links dem Rand entlang, Ihr müsst einmal springen und Ihr könnt zum Weihwasser gelangen. Unten warten Chimäras auf Euch. Geht die Treppe hinauf und geht ins Gewächshaus. Vernichtet dort die Gegner und zerstört die Knospen, wenn Ihr wollt. Geht nach oben, aktiviert den Schalter und geht durch die Tür. Im nächsten Abschnitt müsst Ihr den Schalter aktivieren und von Plattform zu Plattform gehen, dabei werden Euch die Mephistos nerven. Wenn Ihr runterfallt, müsst Ihr dort unten alle Gegner töten. Danach müsst Ihr es noch mal versuchen. An einem bestimmten Punkt gibt es ein Fragment, diesen könnt Ihr euch mit der Air Hike Technik holen. Wenn Ihr drüben seid, ab durch die Tür. Das nächste Gebiet ist unwichtig, geht einfach weiter ins nächste. Dort werdet Ihr wieder angegriffen. Danach müsst Ihr die Kreisel nutzen, um die Tore zu zerschmettern. Nutzt sie auch, um die Scarows und chimäras zu besiegen. Zerstört die andere Wand und geht weiter. Jetzt kommt Ihr zu einer Brücke mit verschiedenen Verzweigungen. Geht und Echidna wird euch Angreifen. Flieht vor Ihr und lasst die Knospen liegen. Im nächsten Gebiet erwartet Euch eine neue Kampfpuppe. Erreicht einen A Rang und Ihr erhaltet ein neues Fragment und viele Orbs. Geht normal weiter und vernichtet die ankommenden Dämonen. Rüstet Euch vor der Statue der Zeit um für den nächsten Boss bereit zu sein: Echidna

    Sie zu besiegen ist ganz einfach: Wenn sie einfach so in der Luft schwebt, einfach angreifen. Achtet darauf ob sie mit Ihren Blüten (Kopf) angreift. Wenn sie zur Schlange mutiert, sofort ausweichen. Schiesst auf sie und weicht ihr durch rollen aus. Wenn sie einen Chimära gebären will, einfach draufschlagen und den Devil Bringer einsetzen. Wenn sie sich in die Erde bohrt, so nah wie es nur geht zu Ihr kommen und sie mit voller Kraft angreifen. Um die Ranken müsst Ihr euch keine Gedanken machen. Ist sie benommen, Devil Bringer einsetzen.

    Habt Ihr sie besiegt, bekommt Ihr die Sephiroth-Frucht. Lasst den Baum zerfallen und geht Euren weg.
    -----------------------------------------------

    Mission 8


    Glaubenserkenntnis

    Umarmen Sie das Licht, um dem Wald zu entkommen!

    Geht normal den Weg entlang, bis Ihr unter der Brücke durch müsst. Oben sind Knospen, und ein Fragment versteckt. Geht in das nächste Gebiet. Lasst den Baum zerfallen und geht über die Brücke, dann rechts ins nächste Gebiet. Dort erwarten Euch die Blades, oder wie sie hier heißen Assaults. Tötet sie und geht weiter. Jetzt müsst Ihr ins Gewächshaus zurück, dort warten Wurzeln, die zerfallen möchten. Jetzt kommt wieder ein Rätsel, Ihr müsst den richtigen Weg wählen, oder Ihr kommt in ein Gebiet wo Ihr alle Gegner vernichten müsst. Ist aber nicht so schlimm wenn Ihr mal dort landen solltet, den in der Luft hängt dort ein Fragment einer blauen Kugel. Aber die Lösung für das Rätsel ist: geradeaus, rechts, links
    Jetzt seid Ihr oben auf der Brücke. Lauft der Brücke entlang um zum Hauptquartier des Ordens zu gelangen. Oben, am Eingang, wartet Credo.

    Seine Schwäche, ist der Schild. Sobald er eine Combo ausgeführt hat und Ihr ausweichen konntet, könnt Ihr zum Gegenschlag ausholen. Irgendwann wird er blocken, dies beschädigt seinen Schild, nach dem er den ersten angriff abgewehrt hat, könnt Ihr noch mal zuschlagen, aber nicht mehr! Denn sonst wird es eine neue Combo ausführen, macht euch dann zum ausweichen bereit. Manchmal greift er auch nach dem ersten blocken wieder an. Seine Speerwürfe können mit dem Devil Bringer zurückgeschleudert werden, das braucht jedoch Übung. Ist der Schild zerbrochen, ist er Euch ausgeliefert und Ihr könnt ihm mit der Red Queen und dem Devil Bringer schwer zusetzen.

    Ist er besiegt, erhaltet Ihr den Aegis-Schild, womit ihr kleinere Gegner als Schutzschild verwenden könnt. Lauft nun zum Türbogen.
    -----------------------------------------------

    Mission 9

    Für Sie

    Finden Sie die gefangene Kyrie!

    Im ersten Gebiet gibt es nicht grossartiges, nur ein paar Objekte zum zerstören, aber gleich danach kommt eine Sequenz, wo Assaults die Bianco Angelos angreifen. Besiegt sie und Ihren Anführer und geht in das Gebäude hinein. Im neuen Gebiet gibt es zerstörbare Bänke und eine Kampfpuppe, zerstört sie und Ihr erhaltet ein Fragment und Orbs. Auf der rechten Seite, gleich neben dem Eingang, Geht Ihr nach etwas nach hinten, dort findet Ihr einen Teufelsstern S. Geht nun geradeaus und drückt die Aktionstaste, es kommt eine Sequenz. Jetzt müsst zurück und durch den Eingang gehen, den ihr in der Sequenz gesehen hattet. Tötet die weissen Ritter und nehmt Euch den Chronus’ Schlüssel. Geht zu der Truhe und haltet mit dem Devil Bringer die Zeit an und betretet den nächsten Raum. Folgt dem Arm von Nero und Ihr erhaltet einen Orbschauer. Aktiviert den Schalter und betretet den Lift, tötet alle Gegner. Wenn Ihr oben seit, haltet die Zeit an und bahnt euch einen Weg durch die Laser und betretet den nächsten Lift und vernichtet wieder alle Gegner. Gleiches Spiel noch mal, allerdings etwas schwieriger. Jetzt seit Ihr ganz oben. Bereitet Euch nochmals vor, Agnus erwartet Euch.

    Er ist einfacher als Ihr denkt, aber gleich zu Anfang greift er Euch an, also ausweichen! Achtet ausserdem auf das, was er beschwört, dem solltet Ihr gleich ausweichen, aber Ihr könnt sie gegen ihn verwenden. Wenn er Kraft für einen Angriff in seiner Hand sammelt, greift ihn im DT Modus an oder versucht ihm auszuweichen. Wenn er schwächelt, nutzt den Devil Bringer. Bedenkt auch, dass die anderen Gegner weisse Orbs bringen!
    -----------------------------------------------

    Mission 10

    In Ehre gehüllt

    Beenden Sie die Ambitionen Seiner Hochwürden!

    Im Raum, wo Ihr gegen Agnus gekämpft habt, gibt es nicht viel zu holen, eine grüne und weiße Kugel. Ihr müsst zurück. Im Lift angekommen, wartet ein neues Gegner auf Euch: Faust
    Wenn er tot ist, öffnet sich auf der anderen Seite des Liftes ein anderes Gitter. Geht hindurch. Ihr seht, dass eine Barriere euch den Durchgang versperrt, Ihr müsst die Zeit anhalten, einen Weg durch die Laser finden, den Schalter aktivieren und runterspringen. Ganz unten angekommen, wartet wieder ein Orbschauer auf Euch. Wenn Ihr im alten Raum seid, könnt Ihr die Zeit zu Eurem verbündeten machen. Ganz schön fies, wenn die Angelos sich nur in Zeitlupe bewegen können. Wenn sie tot sind, Zeit anhalten und wieder zurücklaufen. Der Weg, wo vorher durch die Wurzeln versperrt war, ist nun frei und Ihr könnt über die Brücke. Im nächsten Raum ist wieder Timing angesagt, Ihr müsst den Zeitpunkt abpassen und über die Laser springen und zum anderen Ende kommen, doch dank der Zeitlupe ist das kein Problem. Am anderen Ende kommt Ihr in einen Raum, wo sich eine grosse Säule mit Klingen sehr schnell dreht. Springt nach unten und ein paar Mephistos und ein Faust werden euch erwarten. Sobald sie tot sind, könnt Ihr wieder die Zeit anhalten. Besteigt die Klingen bis nach ganz oben und springt auf die Plattform, wo sich die Tür zum weiterkommen befindet. In der Experimentenbeseitigung findet Ihr Bianco Angelos und einen Orbkristal. Tötet sie und geht weiter durch den Lift hindurch zum anderen kleinen Lift und steigt hinauf. Geht durch die Tür und tötet die Ritter. Rüstet euch wieder, Dante wird euch erwarten.

    Gegen Dante ist die gleiche Strategie wie in Mission 1 empfehlenswert. Schießt und Schießt auf ihn und nähert Euch ihm. Wenn er in der Nähe ist zieht ihn euch mit dem Snatch zu Euch und greift ihn mit der Red Queen an und packt ihn mit dem Devil Bringer. In den höheren Schwierigkeitsgrädern ist es empfehlenswert, wenn Ihr im DT seid bevor Ihr ihn packt, weil er sonst das Minispiel gewinnen könnte. Passt ausserdem sau gut auf ihn auf wenn er den Royal Guard Style nutzt, er kann euch schnell damit wegradieren. Achtet ebenfalls auf die Schrotflinte. Was ausserdem ebenfalls interessant ist, dass er, wenn Ihr bereits mit Dante gespielt habt, er dann als Boss die gleichen Waffen und Techniken zur Verfügung hat. Dass man also die Techniken wieder verlernen kann, ist dort ein Vorteil im Kampf gegen ihn!
    -----------------------------------------------

    Mission 11

    Der neunte Zirkel

    Gehen Sie zur Rückseite des Hauptquartiers!

    Folgt links und rennt am Schalter vorbei, gleich danach werdet Ihr die letzte Kampfpuppe für Nero finden. Dafür braucht Ihr auch einen SSS (Smokin’ Sick Style) Rang um das Fragment und die Orbs zu bekommen. Geht nun zum Schalter und aktiviert ihn. Snatcht Euch von Objekt zu Objekt bis Ihr oben seid. Geht weiter, doch bevor Ihr noch zum Lift kommt, greifen Euch Mephistos und ein Faust an. Nach deren Tod aktiviert Ihr den Schalter und lasst den Lift hinunterkommen. Steigt auf die nächste Etappe. Nun erscheint ein Teleporter, ignoriert diesen, Ihr braucht den nicht. Geht weiter, Ihr kommt zu einem verschlossenen Tor. Stellt Euch auf die Druckplatte und snatcht einen Gegner auf die andere Platte. Das Tor öffnet sich und Ihr könnt seelenruhig die Scarows abmurksen. Geht weiter zum nächsten Lift, nunja, es sollte einer dort sein. Aber stattdessen findet Ihr dort einen Orbschauer. Geht also am Lift vorbei. Snatcht Euch vom ersten Objekt zum zweiten und führt am Schluss einen Mauersprung aus um über die Mauer zu kommen. Das Gleiche solltet Ihr wieder beim nächsten Mal auch machen, ist aber schwieriger und unten gibt es einen Teufelsstern S. Aber wenn Ihr unten seid,dann werden Euch Bianco Angelos angreifen! Wenn Ihr es geschafft habt über die 2te Mauer zu kommen, gibt es dirket auf der 2ten Mauer einen Orbschauer. Seid Ihr beim Schalter angelangt tötet Ihr den Ritter und aktiviert den Schalter. Snatcht Euch wieder von Objekt zu Objekt und Ihr seid auf einer Plattform. Aktiviert den Schalter und die Ritter greifen an. Sobald sie tot sind, springt Ihr links runter und überquert die Mauer. Geht weiter und springt rauf, Euch erwartet eine Horde Gegner auf Euch. Rüstet Euch gut, ein unfairer Gegner steht Euch bevor: Sanctus

    Snatcht Euch zu ihm und greift ihn mit Luftangriffen der Red Queen an. Ziel ist es, sein Schutzschild zu zerstören. Daher müsst Ihr Euch, wenn er sich bewegt, von Objekt zu Objekt snatchen. Am angreifbarsten ist er, wenn er Angriffe ausführt, z.B. wenn er Blitze auf den Boden strömen lässt oder einen Feuerwirbel aufkommen lässt. Achtet aber auf den Feuerballangriff, der ist zielgenau. Dieser Angriff ist am aller nevigsten. Die Objekte, sind auch ein angriff. Es ist von Vorteil, wenn Ihr einen nach den anderen wegsnatcht, da sie Euch nicht mehr bedrohen können. Ihr könnt auch auf sie schießen, dann sind sie entschärft und bewegen sich nicht mehr. Wenn der Erlöser ins Spiel kommt, dann weicht dessen Schlägen mit Sprüngen aus. Was gegen Sanctus wahre Wunder wirkt, ist Weihwasser, damit macht Ihr ihn sofort angreifbar.
    -----------------------------------------------

    Mission 12

    Ein neuer Anfang

    Stellen Sie sich der Kraft des Teufelsjägers!

    Gleich am Anfang müsst/könnt Ihr ein paar Dämonen als Übung mit Dante fertig machen. Seit Ihr fertig, geht Ihr durch die Tür. Folgt dem Gang und Ihr werdet eine erweiterte Version der Scarows finden. Tötet sie! Geht dann weiter. Geht durch die Tür und dann zum Lift. Ihr erhaltet den Flügel-Talisman. Wenn Ihr unten seid, könnt Ihr weit oben des Liftes (aber nicht rauffahren) ein Fragment finden, er ist aber schwer zu erreichen. Wenn Ihr eine volle DT Anzeige habt und Air Hike gelernt habt, könnt Ihr dank dem DT einen Dreifachsprung ausführen. Springt auf den einen Rand und dann zum nächste, dort ist das Fragmentteil. Wenn Ihr weitergeht, kommt eine Meldung, dass Gottes Kraft hier nicht mehr wohnt und dass alles in sich zusammenbricht. Ihr habt 10 Minuten um zu fliehen. Geht runter und aktiviert den Schalter, geht zum Lift. Besiegt die Frosts und steigt aus dem Lift, ein Orbkristal ist in der Nähe. Im nächsten Raum, fallt Ihr runter und müsst Mephistos besiegen. Tut das und nehmt den Chronus’ Schlüssel. Die Klingen bilden jetzt eine schöne Treppe zum entkommen. Haltet die Zeit an und springt über die Laser um rüberzukommen. Geht über die Brücke zum anderen Gebäude. Besiegt die Gegner und flieht! Geht jetzt schön den Weg entlang, Ihr könnt nichts falsch machen.
    -----------------------------------------------

    Mission 13

    Der Teufel kehrt zurück

    Schlagen Sie den Drachen zurück, der das Böse im Wald verbreitet!

    Wenn Ihr auf der Brücke seit, geht auf die zweite Hälfte und springt runter und besiegt (Wenn Ihr wollt) die Gegner und geht durch den violetten Nebel. Springt von der Klippe runter. Besiegt die Assaults mit den Chimäras und geht die kleine Treppe links zum Nebel hinauf. Im nächsten Gebiet warten Assaults. Tötet sie (wie immer) und geht hinauf zum nächsten Nebel. Jetzt seid Ihr beim Fluss. Mephistos warten, aber Ihr müsst sie nicht töten. Geht in den Nebel unter der Brücke. Ihr seid jetzt vor dem Gewächshaus gelandet. Geht hinein, dort gibt es eine Kampfpuppe für Dante, das heisst ein neues Fragmentstück. Geht durch die Tür unter der Treppe, dort kommt Ihr wieder zum Wegweiserrätsel, doch diesmal müsst Ihr zuerst die Gegner vernichten und die Richtunng in der Ihr gehen müsst ist anders: geradeaus, zurück (einfach zurücklaufen), rechts, rechts
    Nun erwartet Euch Echidna erneut.

    Gleiche Strategie bei Nero: Wenn sie nichts macht, mit Rebelion im Swordmaster Style mit Luftangriffen attackieren (Benötigt Style Stufe 2). Sonst ALLES Gleich, nur dass Ihr statt den Buster normale Angriffe verwendet. Ach ja, wenn sie benommen ist, DT aktivieren und voll draufhauen! (Oder DT aktivieren um Gesundheit zu regenerieren).

    Wenn sie tot ist, geht Ihr den Weg entlang wo der Nebel verschwunden ist.
    -----------------------------------------------

    Mission 14


    Wald des Ruins

    Verlassen Sie den Wald und gehen Sie zum alten Schloss!


    Geht den Weg entlang, achtung, es erscheinen neue Dämonen die, wenn sie Euch erwischen, in den Grund ziehen, wo Ihr andere Dämonen töten müsst. Ihr könnt sie locker besiegen, sie geben auch grüne Orbs. Sobald im nächsten Gebiet, tötet Ihr die Mephistos und den Faust und geht über die Brücke und lauft dem Weg nach ins nächste Gebiet. Tötet die Assaults und geht weiter. Danach erwarten Euch viele Scarows und Assaults, zusammen mit den Chimäras. Sobald Ihr sie geplättet habt klettert Ihr den Hügel hinauf und geht weiter. Jetzt seid Ihr wieder im Gebiet mit dem ausgehöhlten Baumstamm und dem Orbkristal. Lauft zum Tunnel und kommt Ihr wieder zum Schloss. Über die Brücke, und Ende.
    -----------------------------------------------

    Mission 15

    Schloss Fortuna

    Vernichten Sie die Verteidiger der Schnee-Ebenen.


    Nehmt den linken Weg, Ihr findet dort gleich eine neue Kampfpuppe mit einem Fragment und Orbs. Dafür braucht Ihr einen Smokin’ Style!. Ab durch die Tür und bald erscheint ein neuer Gegner: Blitz
    Er ist ein harter Gegner, Ihr könnt Ihn zuerst nicht mit Schwertangriffen verletzen, Ihr müsst ihn zuerst mit Pistolen und Gewehr schwächen, jedoch ist das Gewehr besser geeignet. Sobald seine Elektrizität weg ist, könnt Ihr ihn mit Schwerthieben verletzen. Wenn er stark genug geschwächt Ist, wird er rot. Weicht seinen Angriffen um jeden Preis aus und verletzt ihn weiterhin! Bei seinem Tod wird er explodieren, also achtung!
    Wenn Ihr in der Festhalle seid, merkt Ihr, das alles zugefroren ist. Links könnt Ihr rauf, dazu müsst Ihr die DT Leiste gefüllt und Air Hike beherschen, dann geht es und Ihr könnt einen Orbschauer holen. Rechts ist die Tür, die weiterführt. In der Galerie gibt es viele zerstörbare Objekte, sonst nichts. Geht also weiter. In der Bibliothek warten Bianco Angelos, geht weiter wo Ihr das Objekt das zur Kreiselerweckung benötigt wurde und mit Nero holen musstet, Dort ist jetzt eine Wendeltreppe und ein Orbkristal. Geht den Korridor entlang zur nächsten Tür. Ihr kommt zum Speisesaal. Eliminiert die Gegner und geht durch die Tür. Folgt dem Korridor bis zur Folterkammer. Tötet die Frosts und springt in das Loch hinunter. Aktiviert dort den Schalter und springt auf die hellblaue Fläche, Ihr springt nach oben. Folgt dem Pfad bis Ihr ins Schlafzimmer kommt, dort greifen Euch die Scarows und ein Blitz an. Draussen seid Ihr wieder auf dem Friedhof, rüstet Euch auf den nächsten fight… Dagon!

    Einfach zu besiegen, konzentriert Euch auf Schwertangriffe und Trickser, zum Ausweichen. Wenn er schwächelt, auf die Zunge schlagen. Die Luftangriffe sind die beste Lösung gegen ihn. Und gegen die Köder sind ebenfalls die Schwertangriffe geeignet.

    Sobald besiegt, einfach runterspringen.
    -----------------------------------------------

    Mission 16

    Inferno

    Bringen Sie den Eroberer der Feuerhölle in sein Reich zurück!


    Der Weg sollte klar sein, Ihr müsst haargenau den gleichen Weg nehmen wie mit Nero und müsst ebenfalls die Gegner vernichten und zwar bevor Euch die Luft ausgeht. Ihr habt Glück, den Dante ist ein kluges Kerlchen und zerschneidet den Würfel statt das Spiel mitzuspielen, sodass Ihr Ruhe vor dem Himmel oder Hölle Spiel habt. Wenn Ihr aus dem Schloss raus und auf dem Weg zur Stadt seid, machen euch nun die Basilisken Ärger. Wenn Ihr sie erledigt habt, klettert Ihr die Klippen hoch (Ihr seid hier mit Nero abgestürzt) und weitere Basilisken greifen Euch an. Lauft weiter bis zur Mine und dann steigt alles runter bis Ihr wieder beim Platz seid, wo Ihr mit Nero das erste Mal gegen Berial gekämpft habt. Er erwartet Euch.

    Er ist einfach: Versucht auf Kopfhöhe mit Air Hike zu bleiben und greift ihn mit der Luftcombo von Swordmaster an. Versucht wie auch bei Nero in der Nähe von Berial zu bleiben, sonst führt er wieder den blöden Sturmangriff aus. Eigentlich läuft der Kampf gleich wie bei Nero ab, nur ohne Devil Bringer. Wenn seine Flammen erloschen sind, greift ihn einfach weiter an. Nutzt den DT um ihm schweren Schaden zuzufügen oder um Euch zu heilen. Nehmt nun den Weg zur Stadt um mit den Dämonen abzurechnen.
    -----------------------------------------------

    Mission 17


    Adagio für Streicher

    Holen Sie sich Yamato zurück!


    Es kommen wieder Sachen die Ihr alle bereits kennt und es gibt nix Neues, ausser dass Ihr im im Hafen von Scarows und Bianco Angelos angegriffen werdet. Am Marktplatz erwarten Euch weitere Feinde und jede Menge zerstörbare Objekte. Vergesst den Orbkristal den Ihr bereits mit Nero kaputtmachen durftet nicht. Diesmal kommt Ihr diesmal woanders hin, wenn Ihr durch die Tür geht, statt auf dem Dach, findet Ihr euch auf dem Geschäftsbezirk wieder. Unmengen von Feinden erwarten euch hier. Ihr könnt auf ein Dach springen, das ist aber hoch und könnt es nur in Kombination mit dem DT und Air Hike erreichen, dort gibt es einen weiteren Fragmentteil. Sonst gibt es nur noch zerstörbare Objekte hier. Geht weiter durch eine Tür, Ihr gelangt zum Opernhaus-Rondell. Wenn Ihr nach dem Tor nach links geht, sehr Ihr die Tür, wo Ihr in Mission 2 durch musstet. Geht hinein und geht weiter. Wenn Ihr wieder dort seid, wo Nero die Snatch-Fähigkeit erworben habt, dann könnt Ihr, wenn Ihr den DT voll und die Air Hike Fähigkeit habt, mit dem Dreifachsprung auf den Balkon springen und durch die andere Tür gehen. Ihr seid nun auf der anderen Seite des Balkons und könnt Euch einen goldenen Orb holen. Geht nun wieder alles zurück zum Opernhaus-Rondell. Wenn Ihr Richtung Opernhaus geht, erscheint die letzte Welle von Dämonen die Ihr vernichten sollt. Ist dies geschehen, geht in das Opernhaus hinein. Es wird Zeit mit Agnus abzurechnen.

    Gleiche Strategie wie bei Nero, nur ohne Devil Bringer, daher sollte es „fast“ gleiche Strategie heissen. Achtet auf die Dämonen die er beschwört, im Gegensatz zu Nero, kann Dante sie nicht gegen Agnus verwenden, also müssen sie so oder so nebenbei vernichtet werden, wenn nicht, kann das zu Probleme führen, weil Ihr zu oft angegriffen werdet. Wenn Agnus wieder Kraft in seiner Hand sammelt angreifen was das Zeug hält damit er abbricht, oder ausweichen. Im Notfall, wenn er Euch doch erwischen sollte, aktiviert den DT damit er aufhört (Ähnlich wie bei Nevan in DMC3). Die Luftangriffe mit Swordmaster zeigen bei ihm die besten Wirkung.
    -----------------------------------------------

    Mission 18

    Der Zerstörer

    Stellen Sie sich dem Erlöser!


    Nun kommt es zum Kampf, Ihr gegen den Erlöser. Es gibt in diesem Kampf 3 Teile:

    Teil 1: Ihr müsst die Steine auf dem Kopf, Beinen, Armen und Rücken zerstören. Der Stein am Kopf, ist so was wie ein Checkpoint, also wenn Ihr sterbt, sind alle Steine die bevor der am Kopf zerstört wurde immer noch zerstört. Man kann die Steine auf verschiedene Arten zerstören. Wenn der Erlöser z.B. mit seiner linken Handfläche angreift, könnt Ihr auf seine Hand springen und zu den Edelsteinen auf den Armen laufen und durch Nahkampfattacken zerstören. Dies funktioniert auch mit der rechten, aber die ist viel schwerer zu besteigen, da er dabei nie die Handfläche sondern die Faust benutzt. Wenn die Edelsteine auf den Armen und Beinen (vllt auch Kopf) zerstört sind, gibt es auch eine andere Methode sie zu zerstören ohne ewig draufballern zu müssen. Für den Stein am Rücken, ist das sogar ein Muss. Sobald er mit der Handfläche oder Faust angreift, bleibt sie ein paar Sekunden auf der Plattform (Bedienung: die Plattform darf nicht zerstört sein) und Ihr könnt seine Hand mit Nahkampfattacken angreifen. Hat er genug Schaden durch das genommen, fällt er um und könnt von Plattform zu Plattform springen und seine Edelsteine zerstören. Aber es geht auch ein bisschen leichter! Auf einer bestimmten Plattform, gibt es einen Schalter. Wenn Ihr ihn aktiviert, ist der Erlöser für eine Zeit gelähmt. So könnt Ihr die ganze Zeit auf seine Hand dreschen, so, dass er wieder umfällt. Zu seinen Attacken, die könnt Ihr alle, wirklich alle, mit einem Sprung ausweichen. Also nie die Anvisier-Taste drücken, wir wollen keine Rolle. Air Hike ist in diesem Kampf eine sehr gute Technik, mit dem könnt Ihr allem ausweichen. Oder wenn es nicht klappen will, kann es auch mit Trickser versuchen. Die meisten Edelsteine, lassen sich durch den Luftangriff von Yamato (zweimal gleiche Style Taste drücken) in Sekunden bearbeiten, die anderen sind wohl oder übel mit Schusswaffen zu bearbeiten.

    Teil 2: Habt Ihr alle Steine ausser den auf der Brust zerstört, startet der Erlöser eine super Attacke. Kümmert Euch nicht mehr um den Erlöser, springt mit den Sprungplatten zu Plattform zu Plattform, der Erlöser wird euch mit seiner Attacke verfolgen, versucht also schnell zu sein. Wenn Ihr die letzte Plattform erreicht, kommt eine kurze Sequenz.

    Teil 3: Jetzt müsst Ihr den Edelstein auf der Brust bearbeiten. Schiesst auf ihn und weicht den Schlägen des Erlösers aus und bearbeitet die Hände von ihm mit den Nahkampfwaffen. Wenn er seine super Attacke einsetzen will, springt einfach auf die nächste Plattform. Wenn Ihr ihn wieder umgehauen habt, könnt Ihr mit einer Sprungplatte Direkt zu seinem Stein gelangen und diesen bearbeiten. Den DT, könnt Ihr verwenden um schweren Schaden an den Edelstein an der Brust zu verursachen oder um Eure Energie zu regenerieren. Wenn er zerstört ist, endet das Level.
    -----------------------------------------------

    Mission 19


    Der Nachfolger

    Überwinden Sie die Treppe der Leiden!


    Gleich nachdem Ihr den nächsten Raum betreten habt, müsst Ihr wieder das Himmel oder Hölle Spiel gewinnen, mit ein paar anderen Regeln: Ihr müsst es auf das hellviolette Feld schaffen, dann kommt jeweils ein Boss. Wenn Ihr vorbei würfelt, müsst Ihr so viele Runden drehen bis ihr es auf das hellviolette Feld schafft. Schaft Ihr es auf ein gelbes Feld, werdet Ihr direkt auf das Hauptfeld gebracht. Vergesst aber nicht, das es eigentlich ganz einfach ist! Ihr müsst nur, wenn die gewünschte Augenzahl oben ist, den Buster mit dem Devil Bringer einsetzen. Ausserdem gibt es pro Etappe grüne oder weisse Orbs. Wie gesagt, kommt pro Stufe ein Boss.

    Als Bosse kommen:

    1. gar kein Boss, aber dafür Bianco Angelos.

    2. Berial

    3. Dagon

    4. Echidna

    5. Agnus

    Habt Ihr sie besiegt, müsst Ihr oben nur noch die Steinwand durchbrechen und aus die Maus.
    -----------------------------------------------

    Mission 20

    Das neue Leben

    Vernichten Sie Sanctus!


    Wie beim ersten Kampf müsst Ihr seinen Schutzschild zerstören und wieder auf seine Feuerball und Blitz Attacken achten. Wenn Ihr den Schild zerstört habt, müsst Ihr Euch wieder zu Ihm snatchen und den Devil Bringer einsetzen damit er ins wanken kommt, den normale Angriffe blockt er, er nimmt zwar Schaden, aber minimal. Wenn Ihr ihn mit dem Devil Bringer getroffen habt, sofort versuchen in seine Nähe zu kommen und seine letzte Verteidigung mit der Red Queen durchbrechen, jetzt ist er verwundbar und könnt ihm heftig zusetzen. Wenn Ihr ihm genügend Schaden zugefügt habt, wird er Attacken mit Sparda ausführen. Wenn er vom Boden auftaucht und mit Sparda angreift, schießt auf ihn. Den Sturmangriff, müsst Ihr zeitgenau mit dem Devil Bringer abwehren (Buster) um ihm den Rest seines Leben aus dem Leib zu prügeln. Weihwasser bringt auch hier seine Wunder.

    Habt Ihr ihn besiegt, müsst Ihr den Erlöser Sanctus endgültig töten. Dies macht Ihr, indem Ihr alle Angriffe von ihm mit dem Buster abwehrt. Wenn Ihr den linken sowie den rechten Arm abgewehrt habt, sinkt er zu Boden. Setzt den Buster nun gegen den Kopf ein und ENDE!

    Am Ende könnt Ihr noch eine geheime Sequenz freispielen, dazu müsst Ihr in den Credits Kyrie solange beschützen, bis die Zeit abgelaufen ist.
    -----------------------------------------------


    Edit: Ich hab mich manchmal verschrieben, die Standartgegner heissen nicht Scarows, sondern Scarecrows.
    Geändert von Vergil (31.12.09 um 14:59 Uhr)

  2. #2
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Jetzt komme ich zu den Geheimmissionen. Da ich sie nie gemacht habe, weil ich die blauen Fragmente nicht brauchte, habe ich Mesc darum gebeten dass er sie macht, er hatte jedoch eine kleine Hilfe von Devil Hunter.

    Geheimmission 1

    Ziel: Zerstöre alle monster in der vorgegeben Zeit

    Zu finden: Mission 2 auf dem Balkon, das Tutorial verrät es Euch

    Lösung: Bei dieser gibt es nicht viel zu erklären. Nur platt machen
    --------------------------------------

    Geheimmission 2

    Ziel: Mach Mindestens 5 Air Busters ohne den Boden zu berühren

    Zu finden: In Mission 4 hinter der Feuerspuckender Mauer das ihr mit einer der klingen Zerstören musstet.

    Lösung: Am einfachsten ist es, wenn Ihr vorher Air Hike kauft und Eure Snatch Fähigkeit auflevelt. Macht einen Doppelsprung und zieht einen Scarows zu euch und macht den Buster. Zieht wieder einen hoch und setzt dies weiter fort.
    --------------------------------------

    Geheimmission 3

    Ziel: Erhöht euer Style Ranking ohne Angriffe zu verwenden

    Zu finden: Mission 5, unter den treppen bevor ihr in das schloss rein geht

    Lösung: Jetzt wirds schon etwas trickreicher, aber das geht schon. Schnappt euch einer der Crows und stellt euch in eine Ecke und provoziert immer schön. Je nach dem kann es passieren das euch die Crow weg stirbt also braucht ihr eine weiter. Nehmt nur auf jeden fall die Frosts nicht weil diese eurem griff entkommen werden. Alternativ könnt ihr hier später in Mission 15 noch mal mit Dante vorbei kommen und das ganze via Royalguard abschliessen.
    --------------------------------------

    Geheimmission 4

    Ziel: Findet alle versteckten Orbs

    Zu finden: Mission 6, versteckt in der Ecke bei der Engelserschaffung, nach dem ihr ein paar Knights gekillt habt.

    Lösungsweg: Mit rum schaun und hin rennen isses hier an dieser stelle nicht getan. Leider sind die Orbs nicht sichtbar. Da die plätze teils auch nach zufall generiert werden müsst ihr einfach nur mal rum laufen und schaun. Kann ne weile dauern aber das klappt schon
    --------------------------------------

    Geheimmission 5

    Ziel: Erreicht das Ziel in dem ihr euch nach Oben hangelt

    Zu finden: Mission 7, im nord west eck hinterm baum, nach dem raum in dem die bodenplatten verschwinden.

    Lösung: Schwer tips an der stelle zu geben is eigentlich alles nur eine frage wie gut ihr euch merken können wo die plattformen und greifpunkte sind.
    --------------------------------------

    Geheimmission 6

    Ziel: Alle Chimera's killen bevor Scarecrow übernommen wird

    Zu finden: Mission 10, an der rechten wand nach den beweglichen lasern

    Lösung: Schnappt euch das Crow mit Nero's arm und springt via Airhike auf einen der vorsprünge. Habt ihr das geschafft müsst ihr das Crow nur noch festhalten und die Chimera's via Charge Shot weg putzen.
    --------------------------------------

    Geheimmission 7

    Ziel: Erreicht das Ziel ohne durch den Boden zu fallen

    Zu finden: Mission 10, an einer der wänden kurz bevor ihr gegen dante kämpft

    Lösung: Als erstes musst du den Gunslinger Stil auf Stufe 4 aufleveln, damit deine Desasteranzeige länger wird!

    Am Anfang von Mission 12 machst du die Desasteranzeige komplett voll gegen die Scarecrows im Gunslinger Stil!

    Danach beginnst du die 7. Geheimmission und machst folgendes: Du springst mit einem Doppelsprung von der Plattform und aktivierst Argument [einfach in der Luft B (XBox360) oder O (PS3) drücken] und fliegst zu dem blauen Teil, die Gegner einfach ignorieren!
    --------------------------------------

    Geheimmission 8

    Ziel: Macht 5 mal einen Royal Block

    Zu finden: Mission 14, neben dem Roten Orb Kristall kurz vor ende der Mission.

    Lösung: Einzige tip den Ich geben kann ist, Killt einen der Mephisto's und macht die blocks dann mit nur einem der Mephi's. Die Finger Attacken sind die einfachsten zum blocken
    --------------------------------------

    Geheimmission 9

    Ziel: Vernichte alle Gegner ohne Schaden zu bekommen und ohne von einem Fault gefangen zu werden.

    Zu finden: Mission 15, am unteren ende der treppe nach der Bibiliothek wo Ihr einige der Knights bekämpft

    Lösung: Ladet die Deasateranzeige im Gunslinger Stil auf (vor der Geheimmission)... Wenn sie beginnt machst Ihr einen Doppelsprung, aktiviert Argument und schießt Raketen ab, dies wiederholst Ihr solange, bis alle erledigt sind!
    --------------------------------------

    Geheimmission 10

    Ziel: Benutzt die Klingen um alles zu Zerstören

    Zu finden: Mission 5 Im Schlafzimmer über dem Kamin. Schlagt den Spiegel dort ein.

    Lösung: Wieder nicht viel zu sagen zu dieser Mission. Schnappt euch eine der Klingen, haut 2 mal drauf um sie an zu treiben und feuert sie dann ab. Das was ihr zerstören müsst findet ihr alles auf dem wege also keine seitlichen eingänge im flur nehmen Um es einfach zu machen lauft den weg einmal ab damit ihr wisst wo alle sind .. und dann noch mal rein und plätten
    --------------------------------------

    Geheimmission 11

    Ziel: Benutzt Pandora um entfernte Objekte zu zerstören

    Zu finden: Schwer zu finden...
    Wenn Ihr aus dem Schloss raus seid, kommt Ihr ja auf dieses Schneefeld, wo die Feuerhunde euch angreifen! Laded dort eure Desasteranzeige KOMPLETT auf im Gunslinger Stil, springt hoch und schießt auf sie! Nachdem ihr sie besiegt habt, geht ihr nach oben!
    Wenn ihr an der langen, zerstörten Treppe vorbei seid, kommt ihr zu einem kleinen Absatz! Dort führt links eine große Treppe nach ganz oben! Dort befinden sich an der hinteren Wand einige rote Kugeln!
    Stell euch links an das obere Ende der großen Treppe, springt hoch (Doppelsprung) und aktiviert Argument und fliegt darüber! Die roten Kugeln müssten euch den Weg zeigen, folgt ihnen also einfach!

    Lösung: Okay das ganze is eine verdammt knappe sache.

    Ihr habt 30 Sekunden Zeit für die Mission... Benutzt also Pandoras Revenge (die Laserkanone)!
    Als erstes rennt ihr nach Norden die lange Treppe hinunter, bleibt am unterem Treppenabsatz stehen und schießt mit der Revenge (Laserkanone) auf die Statue (ihr solltet jetzt noch mindestens 13 Sekunden haben)... Der Laser müsste sie zerstören! Dann rennt ihr schnell wieder hoch, Richtung Süden in den kleinen Raum bis zur Tür und schießt auf die 2. Statue... Das ist alles eine knappe Sache, aber es ist zu schaffen!
    --------------------------------------

    Geheimmission 12

    Ziel: Erreicht das Ziel ohne Schaden zu nehmen

    Zu finden: Mission 17, in einer Mülltonne auf der rechten seite nach der Hauptstraße auf welcher ihr gegen jede menge monster gekämpft habt.

    Lösung: Füllt eure Disasteranzeige, haut nen Doppelsprung raus und lasst Pandora's Argument (Gunslinger) los um in der luft zu schweben. Nun müsst ihr nur noch ans andere ende fliegen ohne zu die Rockets los zu lassen und schon passt das ganze
    --------------------------------------
    Geändert von Vergil (22.12.08 um 10:00 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  3. #3
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Tipps und Tricks

    - Während der Sequenzen könnt Ihr die Kamera bewegen, benutzt dazu die Umschau-Taste, Ihr könnt auch mit R2 (Ich weiss nicht welche Taste es bei der XBOX360 und PC ist) heranzoomen

    - Die Bianco Angelos und die Dämonen sind Feinde, im Bloody Palace werden sie sich daher gegenseitig bekämpfen

    - Je besser Ihr Dante ausrüstet, umso stärker wird er auch als Feind

    - Verhönen lädt die DT Anzeige auf. Jenachdem wie hoch Eure DT Anzeige ist, verhönen Dante und Nero anders

    - Wenn Ihr auf einem Schwierigkeitsgrad alle Itmes und goldene Orbs geholt habt, so hat es in den anderen nochmals alle Items und gold Orbs.

    - Wenn Ihr mit Nero im DT seid und einen Gegner wie Frost, Berial, Echidna, Agnus etc. (Gegner, die länger von Nero verpgügelt werden) mit dem Buster packt, könnt Ihr während der kleinen Sequenzen so oft wie möglich die Schusstaste drücken, so verschiesst Ihr während Ihr die Gegner schlagt, summoned Swords.

    - Nero besitzt eine Technik, die man leicht übersehen kann und nur in der Galerie finden kann. Sobald Ihr Speed habt und es benutzt drückt Ihr Select, Nero springt nach vorn und kickt seinen Gegner.

    - Verzweifelt auf einem höheren Schwierigkeitsgrad nicht wenn Ihr mal gegen einen Boss verlieren solltet. Selbst wenn Ihr alle goldenen Kugeln und Items verbraucht haben solltet, gebt nicht auf! Ihr könnt am letzten Chekpoint immer wieder erneut gegen den Boss kämpfen. So könnt Ihr auch üben und kennt Euren Gegner immer besser kennen, bis Ihr sie so gut kennt, dass Ihr sie besiegen könnt ohne ein einziges Mal getroffen zu werden.

    Wenn Ihr weitere Tipps und Tricks zu den anderen Teilen braucht, dann folgt diesem Link:

    Signaturen-Erweiterungs-Thread
    Geändert von Vergil (23.12.08 um 08:56 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  4. #4
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Freischaltbares

    - Galerie: Spielt das Spiel einmal als Mensch oder Teufelsjäger durch.

    - Bloody Palace: Spielt das Spiel als Teufelsjäger durch

    - Bilder: jedesmal wenn Ihr einen Schwierigkeitsgrad abschliesst, erhaltet Ihr ein oder zwei Bilder

    - Super Kostüme: Spielt Dante muss sterben durch um das super Outfit von Nero und Dante zu bekommen.

    - Geheime Sequenz: beschützt Kyrie in den Credits in Mission 20 bis die Zeit abgelaufen ist

    - Sohn Spardas: Spielt den Modi Teufelsjäger einmal durch

    - Dante muss sterben: Spielt Sohn Spardas einmal durch

    - Himmel oder Hölle: Spielt Dante muss sterben einmal durch

    - Hölle oder Hölle: Spielt Dante musst sterben einmal durch

    - ???: Auf jeder Mission bei jedem Schwierigkeitsgrad einen S Rang erreichen. Es ist nicht ganz sicher ob man so etwas freischaltet, wird aber wahrscheinlich so sein, da es in den anderen 3 Teilen auch so war (Wahrscheinlich ein Gruppenbild)
    Geändert von Vergil (23.12.08 um 08:50 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  5. #5
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Hier gibt es Tipps gegen Gegner zu finden:

    Scarecrow

    Einfach zu besiegende Gegner, die in der Luft total wehrlos sind, auch in der DT Form. Die Beinscarecrows sind gefährlicher und stärker als die Armscarecrows.

    Mega Scarecrows

    Viel grösser und stärker als die normalen Scarecrows. Wenn man sie mit Nahkampfwaffen bearbeitet, sind sie total wehrlos. Wenn die Kamera keinen zweiten Scarecrow erfasst, müsst Ihr euch keine Sorgen um Angriffe von hinten machen. Im DT machen sie einem mehr Ärger, sie schrecken nicht mehr so leicht zurück, dafür sind sie nach wie vor in der Luft schwach. Sobald sie tot sind sofort Abstand nehmen, damit man nicht von der fliegenden Klinge verletzt wird.

    Frost

    Elitesoldaten, erschaffen von Mundus. Sie sind stark, vorallem auf Dante muss sterben machen sie zu zweit Riesenärger. In DMC1 waren sie gegen Ifrit schwach. Irfrit waren Handschuhe, das sind Gilgamesh auch, deshalb lassen sie sich so auch schnell besiegen. Schlag 13 ist die beste Antwort gegen sie auf Dante muss sterben. Beobachtet sie, den Ihre Angriffe sind nicht immer vorhersehbar. Ihr Angriff mit den Klauen kann man leicht ausweichen, aber ein Treffer bedeutet Schmerz. Wenn Ihr Eis anfängt zu leuchten, beobachtet sie haarscharf, denn dann werden sie entweder Geschosse schiessen, die nachher die Form von Eisblumen annehmen und mit der Zeit explodieren, oder sie schmettern ihr Arm in den Boden und lassen Eis aufsteigen. Auf den höheren Schwierigkeitsgrädern wie Dante muss sterben sind sie sehr flink und können Nero's snatch- und Busterangriffen ausweichen, Ihr müsst sie daher zuerst in einer Combo schwächen.

    Assasult

    Elitesoldaten, erschaffen von Mundus. Ihr könnt sie mit Nahkampfattacken leicht töten, allerdings nur vom Boden aus, den in der Luft können sie sofort wieder ihre Position erlangen. Die Fähigkeit zu blocken macht das etwas schwerer, zerstört die Schilde und sie stehen schutzlos da. Achtet darauf wenn sie Angreifen. Auf Distanz werden sie brüllen, dies ist eine Ankündigung für ihr distanzangriff. Sie verdichten Ihr Blut in den Krallen und machen sie zu gefährlichen Geschossen, also ausweichen. Sie können auch auf euch zustürmen und Euch in die Luft schleudern, dann werden sie springen und Euch einen schönen Schlag von oben verpassen. Achtet auch auf sie, wenn sie sich eingraben, weicht ihnen aus. Ihr Schwachpunkt ist Ihr Rücken. Wenn sie einen Chimära Seed befallen hat, sind sie am gefährlichsten. Schiesst auf den Sprössling, damit er Euch nicht nerven kann. Sobald Pollen fliegen, sind sie für einen Moment keine Gefahr mehr. Achtet auf die Assaults, sie werden durch sie agressiver und können einen schweren Luftangriff ausführen.

    Blitz

    Der wohl härteste normale Gegner. Schiesst mit Blue Rose (je aufgeladener der Schuss ist umso besser) oder mit der Schrotflinte auf Ihn. Wenn er schutzlos ist, angreifen was das Zeug hält! Wenn Ihr ihn mit dem Devil Bringer packt, dann schleudert Nero Blitz hoch in die Luft. Springt also sofort in die Luft und packt ihn nochmal! Das heisst, wenn Ihr ihn erwischt. Seine Angriffe sind sehr stark, er kann von oben angreifen, seine Krallen einsetzen, einen Sturmangriff ausführen und einen Blitz feuern. All diese Attacken könnt Ihr ausweichen, wenn Ihr sie erahnen könnt. Trickser hilft Euch dabei sehr. Da Blitz blind ist, habt Ihr eine kleine Hilfe gegen andere Dämonen.

    Cutlass

    Nervige Gegner, die flink umherbrausen und aus dem Boden springen um Euch so anzugreifen. Um sie zu verletzen, müsst Ihr auf sie schiessen und Euch ihnen nähern. Sobald in Reichweite setzt Ihr einen snatch oder einen Nahkampfangriff ein und zieht sie aus dem Boden. Achtet auf die anderen Cutlasse, sie sind sehr aggresiv!

    Gladius

    Einfach zu besiegende Gegner. Entweder Ihr schiesst zuerst auf sie um sie zu verlangsamen und snatch sie zu Euch um sie nachher zu packen und zu werfen oder sie mit Luftangriffen zu töten. Mit der Schrotflinte macht Ihr sie bewegungsunfähig und zu einem leichten Ziel.

    Bianco Angelo

    Sein grösster Schwachpunkt ist sein Rücken, springt also einfach über ihn wenn Ihr versucht habt, ihn von vorne anzugreifen. Er lässt sich sowohl am Boden wie in der Luft prima töten. Gilgamesh scheint eine kleine Schwäche von ihm zu sein. Wenn Ihr den Devil Bringer nutzt, könnt Ihr den Ritter gegen seine Artgenossen schleudern. Wenn er parriert, schiesst einfach auf seinen Schild, er wartet kurz und vernachlässigt seine Deckung und lässt sich wieder angreifen. Wenn der Schild zerstört ist, ist er Euch ausgeliefert.

    Alto Angelo

    Wessentlich stärker als die Bianco Angelos. Wenn Ihr ihn trifft zieht er sich zurück und geht in Angriffsposition oder sammelt seine Untergebenen. Zusammen mit den Biancos, kann er eine Energiekugel erschafen, aber mit einer aufgeladenen attacke lässt er sich zurücklengen und verherende Schäden verursachen. Seine Attacken sind vorhersehbar und Ihr habt die besten Chancen, wenn Ihr seinen Schild zerstört, habt Ihr die besten chancen, so könnt Ihr ihn auch packen. Gilgamesh ist auch bei ihm wirksam.

    Mephisto

    Auf niedriger Schwierigkeit leicht zu besiegen, aber auf einer höheren ein schwieriger Gegner. Ihr könnt den Umhang von ihm wegsnatchen oder auch wegschiessen, am besten geht es mit der Schrotflinte. Ihr könnt Ihn auch mit Luftangriffen in der Luft bekämpfen. Ist der Umhang weg, ist er am besten verwundbar. Sammelt er jedoch vom Boden aus wieder Gase, wird er seinen Schwanz zum Auftrieb nutzen und das zählt als Angriff. Seinen Fingerangriff könnt Ihr locker ausweichen, ihr könnt sogar ihn abwehren. Bei seinem Schwanzangriff einfach springen. In den höheren Modis setzt er einen Drehangriff ein, dies ist sein stärkster Angriff. Haltet Euch dann so lange wie es geht in der Luft auf.

    Faust

    Bei ihm gilt das Meiste wie bei Mephisto. Nur dass Ihr bei seinen normalen Angriffen einfach gerade springen müsst um nicht getroffen zu werden. Auf den höheren Modis verfolgen Euch ständig speerähnliche Geschosse, also immer in Bewegung bleiben!

    Fault

    Sehr einfach zu besiegen, Ihr dürft Euch einfach nicht fangen lassen, sonst führt er Euch in den Abgrund wo Ihr andere gegner besiegen müsst. Er lässt oft grüne Orbs fallen.

    Basilisk

    Ihr müsst flink sein um sie zu erwischen, aber ihre Attacken sind gut vorhersehbar. Sie sind keine richtige Bedrohung, eher Waffen für Euch! Wenn Ihr sie mit Nero packt, feuert er einen Feuerball. Der Schaden ist zwar nicht hoch, aber wenn Ihr sie im DT Modus packt, dann feuert er mehrere ab mit enormer Feuerkraft!

    Chimera Seed

    Einfach zu besiegen, Ihr könnt sie packen und gleich vernichten. Nur sind sie keine Gegner die man in der Luft bearbeiten kann, also haltet Euch auf dem Boden. Passt aber auf dass sie nicht einen Wirt befallen!

    Chimera

    Der Sprössling hat nun einen Wirt! Entweder einen Scarecrow oder einen Assault. Schiesst auf sie und sobald sie Pollen fliegen lassen, werden sie ungefährlich.
    Geändert von Vergil (23.12.08 um 13:16 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  6. #6
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Ich erläutere und erweitere Euch hier die Tipps gegen die Bosse, wie man sie am besten besiegen kann.

    Berial

    Gegen ihn gibt es eine leichte Strategie: Immer zu seinem Kopf snatchen und ihm immer zwei Schläge verpassen, snatchen, Schläge verpassen, snatchen etc. Erlischt bei ihm das Feuer, snatcht eucht zu seinem Kopf rauf und verpasst ihm nen schönen Buster. Wenn er am Boden liegt, könnt Ihr ihm ne schöne Red Queen Combo andrehen und gleich danach wieder den Buster einsetzen. Nehmt jetzt etwas abstand, sonst trifft euch seine nächste Attacke. Ballert währenddessen und versucht, dass Ihr wieder in seine Nähe kommt, sonst startet er einen Angriff der auf Distanz schwer auszuweichen ist, in der Nähe aber kein Problem. Wenn er seine glühende Hand in den Boden steckt, bereitet euch auf einen Angriff von unten vor. Rennt einfach normal, nehmt aber einen kleinen Abstand vor Berial. (Diese Strategie bezieht sich auf das erste Mal durchspielen.)

    In den höheren Modis ist er stärker und besitzt einen zusätzlichen Angriff. Ihr müsst sehr wachsam sein, sonst setzt er seine Kraft frei und lässt eine Explosion entstehen, dabei habt Ihr nur sehr wenig Zeit zum ausweichen. Der Luftangriff von Nero ist zwar sehr nett, aber mit der Technik "roulette Spin" könnt Ihr ihn schneller besiegen. Für die, die einen guten Rang wollen, unverzichbar. Benutzt den DT, um ihm schweren Schaden zuzufügen und zu regenerieren. Sobald die Flammen erloschen sind, verpasst Ihr ihm eine, die er nicht so schnell vergisst. Wenn Ihr mit Dante spielt, könnt Ihr die Attacke von ihm mit Trickser gut ausweichen. Nehmt Yamato für den Angriff, der zeigt eine stärkere Wirkung als der Luftangriff mit Swordmaster. Wenn er am verlieren ist, wird er seinen DT auf Dante muss sterben einsetzen und viel stärker werden. Der Schaden den er nimmt, wird verkleinert und sein Angriff wird stärker. (Diese Strategie bezieht sich für fortgeschrittene Spieler)

    Bael/Dagon

    Er lässt euch zuerst mit seinen Ködern kämpfen. Mit der Blue Rose und dem Devil Bringer erreicht Ihr sie nicht, Ihr müsst Red Queen nutzen (oder bei Dante Rebelion). Sie lassen Orbs fallen wenn Ihr sie trefft und wenn sie genug schaden erlitten haben, lassen sie sich packen. Passt aber auf Ihre Attacken auf, besonders die, wo sie auf Euch zukommen und Euch einfrieren wollen, wenn sie das schaffen wird Bael euch verschlingen wollen. Nach ner Weile zeigt sich Bael, seine Eisattacken von vorne müsst Ihr mit Springen ausweichen, passt ausserdem darauf auf, wenn er Euch verschlingen will. Er kann auch Eiszapfen verschiessen, achtet dass Bael/Dagon nicht unter Euch ist, sonst trifft es Euch schwer. Achtet auf die Schätten am Boden und sucht eine leere Lücke, dann seid Ihr in Sicherheit. Von der Seite ist er am besten zu verletzen. Fegt ihm das Eis auf dem Körper weg, dann lässt er sich auch von der Seite oder von vorne packen. Wenn er springt, nach links oder rechts rennen und bevor er landet, springen. Seine grösste Schwäche ist seine grosse Zunge. Mit Dante wär es gut wenn Ihr Luftangriffe mit Yamato ausführen würdet.

    Wenn er dabei ist zu sterben, wird er wütend und auf Dante muss sterben setzt er so seinen DT frei. Er ist dann ebenfalls wie Berial viel stärker und widerstandsfähiger.

    Agnus normal

    Er versteckt sich hinter einer Scheibe und überlässt die Gladiuse die Drecksarbeit. Ihr müsst sie auf die Scheibe schleudern um zu gewinnen. Da immer wieder mehrere kommen, müsst Ihr achten wann sie angreifen. Ab und zu wird Strom am Boden freigegeben, in diesem Fall müsst Ihr solange in der Luft bleiben bis es weg ist.

    Wenn es Euch zu schwer ist, die Gladiuse auf Agnus zu werfen, könnt Ihr ihn auch Direkt mit der Red Queen mit Luftangriffen schaden. Das ist die schnellere, stylischere und effektivere Methode um ihn zu besiegen.

    Auf DMD müsst besonders auf die Gladiuse achten, da sie schnell Ihren DT aktivieren und so heftig Schaden anrichten können und richtig agressiv werden, verliert aber nicht die Nerven und schleudert weiter Gladiuse auf Agnus.

    Echidna

    Sie zu besiegen ist ganz einfach: Wenn sie einfach so in der Luft schwebt, einfach angreifen. Achtet darauf ob sie mit Ihren Blüten (Kopf) angreift. Wenn sie zur Schlange mutiert, sofort ausweichen. Wenn Ihr es schafft den Devil Bringer genau dann einzusetzen, bevor sie euch mit Eurem Stumrangriff trifft, könnt Ihr schön kontern. Schiesst auf sie und weicht ihr durch rollen aus. Wenn sie einen Chimära gebären will, einfach draufschlagen und den Devil Bringer einsetzen. Wenn sie sich in die Erde bohrt, so nah wie es nur geht zu Ihr kommen und sie mit voller Kraft angreifen. Lässt sie einen Wind aufkommen (eine violette Kugel umgibt sie ganz kurz) springt lieber kurz, die Ranken schlagen dann wild um sich und könnten Euch treffen. Um die Ranken müsst Ihr Euch sonst keine Gedanken machen wenn sie aus dem Boden schiessen. Ist sie benommen, Devil Bringer einsetzen. Mit Dante einfach Luftangriffe einsetzen (Swordmaster oder Yamato, Yamato wäre besser)

    Ist sie kurz am sterben, aktiviert sie Ihren DT (Siehe Berial/Bael)

    Angelo Credo

    Seine Schwäche, ist der Schild. Sobald er eine Combo ausgeführt hat und Ihr ausweichen konntet, könnt Ihr zum Gegenschlag ausholen. Irgendwann wird er blocken, dies beschädigt seinen Schild, nach dem er den ersten angriff abgewehrt hat, könnt Ihr noch mal zuschlagen, aber nicht mehr! Denn sonst wird es eine neue Combo ausführen, macht euch dann zum ausweichen bereit. Manchmal greift er auch nach dem ersten blocken wieder an. Seine Speerwürfe können mit dem Devil Bringer zurückgeschleudert werden, das braucht jedoch Übung. Ist der Schild zerbrochen, ist er Euch ausgeliefert und Ihr könnt ihm mit der Red Queen und dem Devil Bringer schwer zusetzen.

    Auf den härteren Modis setzt er wie Vergil aus DMC1 und DMC3 "summoned Swords" ein, denen schwer auszuweichen sind. Bleibt ruhig und versucht ihnen und Credo auszuweichen! Auch er hat einen DT auf Dante muss sterben.

    Angelo Agnus

    Er ist einfacher als Ihr denkt, aber gleich zu Anfang greift er Euch an, also ausweichen! Achtet ausserdem auf das, was er beschwört, dem solltet Ihr gleich ausweichen, aber Ihr könnt sie gegen ihn verwenden. Wenn Ihr einen Basilisken im DT Modus packen könnt, dann könnt Ihr 4 schöne Feuerbälle auf einmal auf Ihn abfeuern! Wenn er Kraft für einen Angriff in seiner Hand sammelt, greift ihn im DT Modus an oder versucht ihm auszuweichen. Wenn er schwächelt, nutzt den Devil Bringer. Bedenkt auch, dass die anderen Gegner weisse Orbs bringen! Achtet bei Dante auf die Dämonen die er beschwört, im Gegensatz zu Nero, kann Dante sie nicht gegen Agnus verwenden, also müssen sie so oder so nebenbei vernichtet werden, wenn nicht, kann das zu Probleme führen, weil Ihr zu oft angegriffen werdet. Wenn Agnus wieder Kraft in seiner Hand sammelt angreifen was das Zeug hält damit er abbricht, oder ausweichen. Im Notfall, wenn er Euch doch erwischen sollte, aktiviert den DT damit er aufhört (Ähnlich wie bei Nevan in DMC3). Die Luftangriffe mit Swordmaster zeigen bei ihm die besten Wirkung (Oder Yamato, wenn Ihr den Style schon habt).

    Wenn er auf DMD am sterben ist, wird er den DT einsetzen.

    Sanctus 1

    Snatcht Euch zu ihm und greift ihn mit Luftangriffen der Red Queen an. Ziel ist es, sein Schutzschild zu zerstören. Daher müsst Ihr Euch, wenn er sich bewegt, von Objekt zu Objekt snatchen. Am angreifbarsten ist er, wenn er Angriffe ausführt, z.B. wenn er Blitze auf den Boden strömen lässt oder einen Feuerwirbel aufkommen lässt. Achtet aber auf den Feuerballangriff, der ist zielgenau. Dieser Angriff ist am aller nevigsten. Die Objekte, sind auch ein angriff. Es ist von Vorteil, wenn Ihr einen nach den anderen wegsnatcht, da sie Euch nicht mehr bedrohen können. Ihr könnt auch auf sie schießen, dann sind sie entschärft und bewegen sich nicht mehr. Wenn der Erlöser ins Spiel kommt, dann weicht dessen Schlägen mit Sprüngen aus. Ihr könnt auch versuchen seinen Schlag mit dem Devil Bringer abzuwehren, wenn Ihr das schaft, kommt er aus dem Erlöser raus und ist sofort angreifbar. Was gegen Sanctus wahre Wunder wirkt, ist Weihwasser, damit macht Ihr ihn sofort angreifbar.

    Wenn er auf DMD den DT aktiviert, dann wird der noch unfairer, also Achtung!

    Erlöser

    Im Kampf gegen ihn gibt es 3 Teile:

    Teil 1: Ihr müsst die Steine auf dem Kopf, Beinen, Armen und Rücken zerstören. Der Stein am Kopf, ist so was wie ein Checkpoint, also wenn Ihr sterbt, sind alle Steine die bevor der am Kopf zerstört wurde immer noch zerstört. Man kann die Steine auf verschiedene Arten zerstören. Wenn der Erlöser z.B. mit seiner linken Handfläche angreift, könnt Ihr auf seine Hand springen und zu den Edelsteinen auf den Armen laufen und durch Nahkampfattacken zerstören. Dies funktioniert auch mit der rechten, aber die ist viel schwerer zu besteigen, da er dabei nie die Handfläche sondern die Faust benutzt. Wenn die Edelsteine auf den Armen und Beinen (vllt auch Kopf) zerstört sind, gibt es auch eine andere Methode sie zu zerstören ohne ewig draufballern zu müssen. Für den Stein am Rücken, ist das sogar ein Muss. Sobald er mit der Handfläche oder Faust angreift, bleibt sie ein paar Sekunden auf der Plattform (Bedienung: die Plattform darf nicht zerstört sein) und Ihr könnt seine Hand mit Nahkampfattacken angreifen. Hat er genug Schaden durch das genommen, fällt er um und könnt von Plattform zu Plattform springen und seine Edelsteine zerstören. Aber es geht auch ein bisschen leichter! Auf einer bestimmten Plattform, gibt es einen Schalter. Wenn Ihr ihn aktiviert, ist der Erlöser für eine Zeit gelähmt. So könnt Ihr die ganze Zeit auf seine Hand dreschen, so, dass er wieder umfällt. Zu seinen Attacken, die könnt Ihr alle, wirklich alle, mit einem Sprung ausweichen. Also nie die Anvisier-Taste drücken, wir wollen keine Rolle. Air Hike ist in diesem Kampf eine sehr gute Technik, mit dem könnt Ihr allem ausweichen. Oder wenn es nicht klappen will, kann es auch mit Trickser versuchen. Die meisten Edelsteine, lassen sich durch den Luftangriff von Yamato (zweimal gleiche Style Taste drücken) in Sekunden bearbeiten, die anderen sind wohl oder übel mit Schusswaffen zu bearbeiten.

    Teil 2: Habt Ihr alle Steine ausser den auf der Brust zerstört, startet der Erlöser eine super Attacke. Kümmert Euch nicht mehr um den Erlöser, springt mit den Sprungplatten zu Plattform zu Plattform, der Erlöser wird euch mit seiner Attacke verfolgen, versucht also schnell zu sein. Wenn Ihr die letzte Plattform erreicht, kommt eine kurze Sequenz.

    Teil 3: Jetzt müsst Ihr den Edelstein auf der Brust bearbeiten. Schiesst auf ihn und weicht den Schlägen des Erlösers aus und bearbeitet die Hände von ihm mit den Nahkampfwaffen. Wenn er seine super Attacke einsetzen will, springt einfach auf die nächste Plattform. Wenn Ihr ihn wieder umgehauen habt, könnt Ihr mit einer Sprungplatte Direkt zu seinem Stein gelangen und diesen bearbeiten. Den DT, könnt Ihr verwenden um schweren Schaden an den Edelstein an der Brust zu verursachen oder um Eure Energie zu regenerieren. Wenn er zerstört ist, endet das Level.

    Achtet auf DMD auch auf seinen DT

    Sanctus 2

    Wie beim ersten Kampf müsst Ihr seinen Schutzschild zerstören und wieder auf seine Feuerball und Blitz Attacken achten. Wenn Ihr den Schild zerstört habt, müsst Ihr Euch wieder zu Ihm snatchen und den Devil Bringer einsetzen damit er ins wanken kommt, den normale Angriffe blockt er, er nimmt zwar Schaden, aber minimal. Wenn Ihr ihn mit dem Devil Bringer getroffen habt, sofort versuchen in seine Nähe zu kommen und seine letzte Verteidigung mit der Red Queen durchbrechen, jetzt ist er verwundbar und könnt ihm heftig zusetzen. Wenn Ihr ihm genügend Schaden zugefügt habt, wird er Attacken mit Sparda ausführen. Wenn er vom Boden auftaucht und mit Sparda angreift, schießt auf ihn. Den Sturmangriff, müsst Ihr zeitgenau mit dem Devil Bringer abwehren (Buster) um ihm den Rest seines Leben aus dem Leib zu prügeln. Weihwasser bringt auch hier seine Wunder.

    Im DT Modus wird er zu einer echt harten Nuss, strengt Euch an!
    Geändert von Vergil (23.12.08 um 10:26 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  7. #7
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Wie sollte ich mich aufrüsten?

    Das ist immer eine gute Frage für einen Anfänger. Man fängt an das Spiel zu spielen und hat stolze Seelen, weiss aber nicht wie und was er lernen soll! Ich gebe hier meinen Senf dazu, und rate Euch, wie man am ersten durchspielen mit welchen Techniken man am besten zurechkommt.

    Red Queen

    1. Streak oder Split, wobei Split etwas schwerer auszuführen ist, aber damit hättet Ihr eine gute Luftcombo mit einem Ende. Streak eignet sich dafür, wenn vor Euch mehrere Gegner sind. Level 2 könnt Ihr wenn Ihr wollt, später lernen.

    2. Red Queen Combo C, damit seid Ihr gegen Gegner viel besser gerüstet. Eine lange, einfach auszuführende und nicht zu unterschätzende Combo.

    4. Roulette Spin, ein effektiver Luftangriff gegen die meisten Gegner und Bosse. Etwas schwerer auszuführen, aber nicht zu schwer.

    Fähigkeiten

    3. Air Hike, damit könnt Ihr viel besser ausweichen und schwer erreichbare Orte erreichen. Eine sehr wichtige Technik.

    Das sind die Wichtigsten. Erweitert danach die Techniken je nach Eurem bedarf.

    Was die blauen und violetten Kugeln angeht, versucht es auszuwiegen.
    Geändert von Vergil (22.12.08 um 10:04 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  8. #8
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Ranking

    Wenn Ihr einen guten Rang wollt, wie z.B. einen A oder S Rang, müssen bestimmte Anforderungen erfüllt werden:

    1. die Mission in einer bestimmten Zeit abschliessen

    2. eine bestimmte Style Puntkzahl haben

    3. eine bestimmte Menge an Orbs sammeln

    Bei den Orbs sind die Anforderungen immer gleich, wenn Ihr dort ein S haben wollt, müsst Ihr mindestens 95% Orbs gesammelt haben. Es ist immer von Mission zu Mission und von Schwierigkeitsgrad zu Schwierigkeitsgrad verschieden bei der Menge die Ihr erreichen müsst, ausser bei den Orbs, dort müsst Ihr immer 95% oder darüber gesammelt haben für ein S. Für einen S Rang braucht Ihr mindestens bei zwei der drei Sachen ein S und ein A.

    Ich habe hier eine Liste mit den Anforderungen. Da Ihr bei den Orbs immer gleich viel braucht, werden sie extra nicht mehr erwähnt:

    Teil 1

    Teil 2
    Teil 3
    Teil 4

    Ausserdem gibt es Bonus- und Minuspunkte. Verwendet Ihr das automatische- oder Superkostüm gibt es abzüge, schaft Ihr ein Level aber ohne Objekte und ohne Schaden, erhaltet Ihr einen Bonus.

    Wenn Ihr eine Mission wiederholt, könnt Ihr sehen, wieviele Stylepunkte Ihr macht, nutzt das zum Vorteil!
    Geändert von Vergil (22.12.08 um 13:42 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  9. #9
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Blaue Orbfragmente

    Hier eine Auflistung der Fragmente, wo sie sich befinden.


    Mission 2

    1. Auf dem Marktviertel (Platz mit dem Orbkristal) befindet sich das erste Fragment. Lauft am Kristal vorbei und geht links. Ihr kommt nun an einen kleinen Ort, wo Ihr auf das Dach steigen könnt. Das Fragment befindet sich in einer Ecke.

    2. Kurz bevor Ihr gegen Berial kämpft, seid Ihr in einem Bergbaugebiet. Dort gibt es eine Puppe, die man mit einem B Rang zerstören kann. Von Ihr bekommt Ihr es.


    Mission 3

    1. Wenn Ihr Euch im zweiten Bergbaugebiet mit den schwebenden Objekten nach oben gesnatcht habt, geht noch nicht durch den Eingang. Links sind noch kleine Holzbrücke. Springt darauf und auf die, die höher gelegen ist. Jetzt seht Ihr weitere schwebende Objekte. Snatcht Euch zur Holzmauer und macht einen Mauersprung, damit Ihr die höher gelegen schwebenden Objekte erreichen könnt. Snatcht weiter bis Ihr auf einer Holzbrücke landet, dort ist das Fragment.

    3. Zerstört im Schloss Fortuna, im Korridor, alle Spiegel, einer lässt sich nicht zerstören, also lasst diesen in Ruhe. In einem der Spiegel befindet sich das gute Stück.


    Mission 6

    1. Bevor Ihr ins Loch springt, lauft um den Rand rundherum, dort befindet es sich.

    2. Nachdem Ihr Yamato erhalten habt und draussen seid, aktiviert Ihr den Schalter. Das Fragment befindet sich oberhalb des Schalter in der Luft.


    Mission 7

    1. Im Bereich mit der Schlucht, wo Ihr den Schalter aktivieren müsst um die Platten zu beschwören, befindet es sich etwas weiter hinten in der Luft. Haltet einfach ausschau und mit Air Hike erreicht Ihr ihn. Passt aber auf die Mephistos auf.


    Mission 8

    1. Gleich am Anfang des Levels befindet es sich an der Decke der grossen Brücke. Ihr müsst die Knospen zuerst zerstören.

    2. Wenn Ihr beim Rätsel seit, wo Ihr mehrmals den richtigen Weg wählen müsst, dann wählt extra den falschen Weg und tötet die kommenden Dämonen. In diesem Bereich befindet es sich in der Luft.


    Mission 9

    1. Wenn Ihr die 3te Etage mit dem Lift erreicht, dann sucht ein Loch. Springt runter und Ihr findet das Fragment.

    2. Gleich nachdem Ihr das Hauptquartier betreten habt, ist eine Puppe auf der linken Seite, die darauf wartet zerstört zu werden.

    Mission 10

    1. Bevor Ihr auf den kleinen Lift hinauf zum Endkampf mit Dante geht, springt auf die Ringe. Auf dem zweiten Ring befindet es sich (Mit dem letzten Level von Except und Air Hike kann es problemlos gehen, Ihr müsst Red Queen einfach voll aufladen und den Aufwärtsangriff machen und Air Hike benutzen).


    Mission 11

    1. Gleich am Anfang vom Level könnt Ihr, wenn Ihr am Schalter vorbeilauft, die letzte Puppe für Nero finden.


    Mission 12

    1. Gleich nachdem Ihr über die Brücke gelaufen seid und wieder im vorderen Teil des Hauptquartieres seid (der Teil wo Ihr Agnus bekämpft habt) geht Ihr wieder zum Raum mit den Liften. In der untersten Etage gibt es die erste Puppe für Dante


    Mission 13

    1. Wenn Ihr im Gewächshaus seid (Dort wo Ihr zum ersten Mal die Chimäras besiegen musstet), geht nach rechts und zerstört den Spiegel und die Knospen, dort ist eine weitere Puppe.


    Mission 15

    1. Besiegt die Puppe die Ihr unterwegs findet.


    Mission 16

    1. Besiegt die Puppe (Ist gleich im ersten Raum, leicht zu übersehen!)

    2. Wenn Ihr wieder beim zweiten Bergbaugebiet und runtergesprungen seid, wo die schwebenden Objekte sind, sind dort jetzt Sprungplatten für Dante. Zwei genau gesagt. Springt runter, springt auf die erste Platte auf die zweite und sobald Ihr auf der zweiten Platte springt, lenkt Ihr Dante gegen die Kamera. Ihr kommt in ein kleines Versteck mit dem Fragment (evt Air Hike benutzen um dorthin zu gelangen)

    Mission 17

    1. Im Geschäftsbezirk (Benutzt die Karte) ist sie auf einem Dach.
    Geändert von Vergil (23.12.08 um 21:29 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  10. #10
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.655
    Fundorte der Items

    In den meisten Leveln gibt es Items zu holen. Das gute an DMC4 ist, dass wenn Ihr alle Items auf einem Schwierigkeitsgrad geholt habt, es auf den anderen alle Items nochmal zu holen gibt. Hier eine Auflistung der Items (und goldenen Kugeln).


    Mission 2

    Nachdem Ihr die ersten Scarecrows platt gemacht habt und ins Treppenhaus eingetreten seid, lauft Ihr nach links zu einer kleinen Erhöhung und macht dort einen Mauersprung. Dort ist eine goldene Kugel versteckt.

    Sobald Ihr Euch das Erbe des Bösen geholt habt, geht Ihr nach oben (nicht snatchen) zu den mit Gittern abgesperrten Bereichen. In einem der Räume gibt es eine kleine grüne Kugel und in einem einen Lebensstern S. Mit der frisch erworbenen Snatch-Technik könnt Ihr sie zu Euch holen.


    Mission 3

    Wenn Ihr im zweiten Bergbaugebiet seid und dort seid, wo Ihr in diesem Level zum zweiten Mal die Scarecrows fertig machen musstet, müsst Ihr gleich in einen kleinen Tunnel springen. Gleich nach dem Eintritt könnt Ihr nach links abbiegen, dort liegt wieder ein Lebensstern S.

    Wenn Ihr im Schloss Fortuna und draussen seid, müsst Ihr zur Brücke gehen (Das Gebiet nach dem zentralen Innenhof). Ihr müsst auf die Skulptur springen. Nochmal und Ihr erhaltet wieder einen Lebensstern S.

    Wenn Ihr in der Festhalle auf dem Balkon seid und die Barriere ausgeschaltet habt, gibt es neben dem grossen Sanctus Bild zwei hoch gelegene Balkone. Mit Nero könnt Ihr diese nur mit dem höchsten Level von Except (Aufwärtsangriff) und Air Hike erreichen. Auf dem linken Balkon findet Ihr einen Orbschauer, auf dem rechten einmal Weihwasser.


    Mission 5

    Wenn Ihr das Loch mit der Kreiselklinge in der Folterkammer geschlagen habt und Ihr unten seid, springt Ihr nach oben. Es gibt dort überall Wasserspeier mit einem roten Stein, mit denen könnt Ihr nix anfangen. Aber in einem seht Ihr statt einen roten einen weissen Stein. Wenn Ihr runterspringt und ganz nahe dran seid, nutzt den Buster um Weihwasser zu bekommen.

    Noch im selben Gebiet, nur etwas weiter oben, gibt es einen Lebensstern S mit dem Snatch zu holen.

    Wenn Ihr durch die Wand geht (Nachdem Ihr die Wand mit dem Kronleuchter zerstört habt) und runtergeht, gibt es hinter einem Gitter wieder einen Lebensstern S mit dem Snatch zu holen. Ihr müsst aber gut zielen!


    Mission 7

    Gleich nach Levelbeginn, gibt es einen liegenden ausgeholten Baumstamm mit vielen Knospen. An der Decke gibt es ein Loch, springt dort und Ihr erhaltet einen Lebensstern M.

    Noch im selben Gebiet geht Ihr etwas weiter. Ihr kommt zu einem Ort wo Ihr runterspringen müsst (unten sind Chimära Seeds). Tut das aber nicht, sondern geht links den Rand entlang (Ihr müsst dazu einmal springen damit Ihr nicht runterfallt) und wenn Ihr alles richtig gemacht habt, erhaltet Ihr Weihwasser.


    Mission 9

    Kurz nachdem Ihr in das vordere Hauptquartier betreten habt, biegt Ihr rechts auf den kleinen Balkon ab und lauft nach hinten in eine kleine Ecke. Dort erhaltet Ihr einen Teufelsstern S.


    Mission 11

    Nach der ersten sehr grossen Mauer (Nachdem Ihr am Lift vorbeigelaufen seid, der Euch zu Sanctus bringen sollte) kommt Ihr zur zweiten Mauer, die noch höher ist. Springt runter und holt Euch den Teufelsstern.


    Mission 17

    Wenn Ihr nach dem Geschäftsbezirk nach links geht, seht Ihr die Tür, wo Ihr in Mission 2 durch musstet. Geht hinein und geht weiter. Wenn Ihr wieder dort seid, wo Nero die Snatch-Fähigkeit erworben habt, dann könnt Ihr, wenn Ihr den DT voll und die Air Hike Fähigkeit habt, mit dem Dreifachsprung auf den Balkon springen und durch die andere Tür gehen. Ihr seid nun auf der anderen Seite des Balkons und könnt Euch einen goldenen Orb holen
    Geändert von Vergil (23.12.08 um 08:31 Uhr)
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

Ähnliche Themen

  1. Devil May Cry Oder Devils Never Cry
    Von Scarecrow5000 im Forum Devil May Cry
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 9.2.11, 22:22
  2. Ich brauche die Komplettlösung für devil may cry auf ps2
    Von Schattenritter im Forum Devil May Cry 1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.8.06, 14:34
  3. Brauche Devil May Cry 3 Komplettlösung
    Von Demonslayer im Forum Devil May Cry 3
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.7.06, 20:38
  4. Devil May Cry 1 Komplettlösung / FAQ / Walkthrough
    Von Shang Tsung im Forum Devil May Cry 1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.05, 23:34
  5. Devil May Cry 3 Komplettlösung / FAQ / Walkthrough
    Von Devil_Boy1903 im Forum Devil May Cry 3
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.05, 22:08

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •