Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet ihr von Dead Space?

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bestes Horror Spiel

    4 25,00%
  • Ziemlich gut

    8 50,00%
  • Durchschnitt

    2 12,50%
  • Hätte es mir besser vorgestellt

    1 6,25%
  • Schlecht

    1 6,25%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 43

Thema: Dead Space - Euer Eindruck?

  1. #17
    Grey Warden Benutzerbild von Kernel
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    Amaranthine, Ferelden
    Beiträge
    1.772
    Hallo SaUnga.

    Zitat Zitat von SaUnga Beitrag anzeigen
    Laut Amazon.de kommt das Spiel erst am 6. November, aber bei GameWare.at isses schon raus.
    Danke für die Info, dann wird es also der 6. November sein.

    Ich habs schon da kann ich also nur noch müde lächeln.
    Ja, du hast's gut... ;P

    Alle Versionen sind UnCut und desshalb kann ich auch die Deutsche Fassung empfehlen unteranderem weil die Sprecher gut gewählt sind. Rund um gutes Game.
    Gut ist für mich aber nicht gut genug... ;D

    Nee, also, euer Feedback hier spricht schon für sich. Und eine gute deutsche Synchronisation ist auch schon ein guter Grund, sich das Spiel zu kaufen.


    Hallo cyberstar.

    Zitat Zitat von cyberstar
    Werter Kollege, ich gehe vom 06.11. aus (Amazon und Gamestop).
    Danke auch dir für die Info. (:

    Bin mal gespannt, was deine Meinung von dem Game sein wird
    Och, ich denke, meine Meinung wird so ziemlich identisch mit deiner sein... Ist ja eigentlich bei allen Spielen, die wir beide gespielt haben, der Fall... Naja, eigentlich fast, denn bei S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl und Half-Life 2 waren wir ja nicht ganz einer Meinung... Aber zum Teil auch schon... XD

    Nee, bin mir schon ziemlich sicher, dass ich von dem Spiel genauso positiv angetan sein werde wie du, werter Kollege.

    Eigentlich hatte ich schon fast vor, mir am 31. Oktober, also diesen Freitag, Fallout 3 zu kaufen, aber jetzt werde ich damit doch noch etwas warten und mir lieber zuerst Dead Space kaufen. ^^

    Btw., es ist schon fast wieder an der Zeit, dass wir wieder ein wenig labern... ;D

    Gruß
    Kernel
    "Siegreich im Krieg. Wachsam in Friedenszeiten. Opferbereit im Tode."
    Leitspruch der Grauen Wächter

    In the midnight hour, she cries...


  2. #18
    Elite-Spieler Benutzerbild von Bullitt24
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    272

    Wichtig

    Hallo alle zusammen!


    Mein Gesamt Eindruck:
    Habe gestern Nacht, Dead Space auf dem Mittleren Schwierigkeitsgrad durchgespielt und somit auch die Raumstation wieder in den Griff bekommen! Das Spiel hat mich sowas von dermaßen umgehauen und auch so schwer begeistert, dass ich nur eins dazu sagen kann... WELTRAUM KLASSE!!!

    Es gibt viele tolle Horrorspiel Serien wie Resident Evil, Dino Crisis, Silent Hill, Project Zero und wie sie alle heissen, von denen man echt dachte, dass diese nicht mehr übertroffen werden könnten! Denn mittlerweile kamen soviele Horrorspiele auf den Markt, von denen aber keines mit den oben genannten Titeln mithalten konnte.

    Doch EA hat es geschafft und uns somit eines besseren belehrt! Denn mit Dead Space haben sie einen Weltraum Kracher, der Extra Klasse geschaffen, der es sehr leicht mit den oben genannten Titeln aufnehmen, wenn nicht sogar übertreffen kann! Das Spiel bietet alles, was man sich als Horror-Survival Fan nur wünschen kann. Meine Erwartungen für dieses Spiel, waren anfangs nicht sehr hoch, doch wurden Sie fast um das 10-fache übertroffen!
    -----

    Grafik und Sound:
    Da ist zum einen die verdammt gute Grafik, die so einiges hermacht und sich echt sehen lassen kann. Hab bis dato noch kein Spiel auf der PS3 gesehen, dass in sachen Grafik und Optik, so schick aussieht und so flüssig läuft, wie es in Dead Space der Fall ist! Die Raumstation, der Weltraum, die Lichteffekte oder auch die Charaktere sowie all die Monster und vorallem all die Details, sehen einfach Gigantisch aus! Das ganze wird dann auch noch von einem gewaltigen Sound untermalt, der es wirklich in sich hat und einem sogar das fürchten lehrt!

    Hier ein kleines Szenario als Beispiel:
    Isaac läuft vorsichtig einen dunklen Gang entlang, der nur sehr schwach beleuchtet ist. Überall liegen tote und abgeschlachtete Crew-Mitglieder herum. Dazu läuft noch ein düsterer Soundtrack im Hintergrund, der es einen kalt den Rücken runterlaufen lässt. Am Ende des Ganges kommt man auf eine Tür zu, die Isaac dann vorsichtig öffnen wird und seine Waffe schon mal in den Anschlag nimmt. Die Tür geht auf und Isaac betritt den nächsten Gang. Nachdem er den nächsten Gang entlang läuft, schliesst sich die Tür hinter ihm automatisch, die er grad noch eben passiert hatte. „Keine Panik, war nur die Tür“ Als er weiter läuft, gehen aufeinmal alle Lichter aus. Es ist stockdunkel, so dunkel das er nicht mal mehr seine eigene Hand vor Augen sehen kann. Dank der Taschenlampe kann er noch ein kleinwenig sehen und läuft extrem vorsichtig weiter. Ein lautes Geräusch ertönt, dass sich so anhört, als wär ein Stück Metall zu Boden gefallen. „Was war das denn?“ Der Soundtrack im Hintergrund wird düsterer und Isaac geht weiter. Plötzlich ertönt ein sehr lautes Knurren, dass er nicht genau zuordnen kann, von was es stammen könnte. Isaac schaut sich panisch um, um die Quelle des knurrens ausfindig zu machen. Aber er kann nichts entdecken! Dann ertönt ein lautes rattern, dass sich so anhört, als würde etwas sehr schnelles, durch die Lüftungsschächte krabbeln! Der Soundtrack wird hektischer, bis das rattern wieder aufhört. Isaac bleibt stehen, schaut sich um, kann aber nichts entdecken, als plötzlich wieder die Lichter im Gang angehen und wieder Totenstille herrscht!

    Solche Szenarien kommen zum Beispiel sehr oft vor und lassen den Spieler ein Gänsehaut Feeling erleben, wie es nicht einmal die guten alten Klassiker, Resident Evil oder Silent Hill geschafft haben! Die sehr gute Kombination von Grafik, düsterer Musik und gruseligen Soundeffekten, lassen eine Horroratmosphäre vom allerfeinsten aufkommen, dass jeder Horrorfan auf seine Kosten kommen wird! Was auch sehr erwähnenswert ist, ist wohl die deutsche Sprachausgabe! Denn auch diese ist verdammt gut gelungen, klingt Kinoreif und überzeugt warheitsgemäß voll und ganz von Situation zu Situation!
    -----


    Gameplay:
    Dead Space sieht nicht nur gut aus, klingt nicht nur gut, sondern überzeugt auch mit einer sehr guten Präsentation sowie auch mit einer sehr guten Story, die mich bis zum verdammt guten Finalen Ende gefesselt hat! Dead Space wird nie langweilig und bietet auch sehr viel Abwechslung! Mal läuft man durch dunkle Gänge, um wichtige Gegenstände von A nach B zu transportieren. Mal muss man bestimmte Bereiche säubern um wichtige Maschinen wieder in Gang zu setzen. Auch darf man in Bereiche treten, in denen es keine Schwerkraft gibt. Dort kann man dann herum springen, an den Decken oder Wänden umherlaufen um seine Ziele zu erreichen. Oder man läuft draussen im Weltraum spazieren, wo man allerdings darauf achten muss, dass einem die Luft nicht ausgeht! Man darf sich auch mal hinter eine Abwehr-Kanone für Meteoriten klemmen, um für eine bestimmte Zeitlang, Meteoriten abzuwehren oder sogar ein Monster abzuschiessen. Auch gibt’s hier und da mal richtige Action Szenen, in denen dann geballert wird, bis der Arzt kommt! Es gibt so viele verschiedene Aufgaben, die ich jetzt nicht alle nennen möchte, die Dead Space niemals langweilig werden lassen und dem Spieler somit auch sehr viel Abwechslung bietet! Gruseln, sich schocken lassen, rätseln, Action erleben, alles dabei, was das Horror_Survival Spieler Herz begehrt!
    -----


    Menüführung:
    Auch gibt es kein HUD mehr, dass im Bild stören könnte. Isaac trägt im Spiel einen Anzug, der auch RIG genannt wird. Auf Isaacs Rücken kann man erkennen, wie viel Lebensenergie er noch hat oder auch den Stase-Energie Vorrat ablesen, mit dem er Gegenstände, aber auch Gegner in Zeitlupe versetzen kann! Die verbleibende Munition, die man noch hat, kann man direkt am Display der Waffe selbst ablesen. Kommt man in einem Bereich, indem es keinen Sauerstoff gibt, wird der Sauerstofftank automatisch eingesetzt und ein Timer erscheint auf Isaac´s Rücken, der anzeigt, wielange er noch atmen kann. Auch die Menü Führung wurde sehr elegant gelöst! Bekommt man Tipps, zur Spielesteuerung, oder findet man Audio oder text Dateien, bzw. empfängt Audio- Video Botschaften, werden diese als Hologramm vor Isaac´s Auge dargestellt. Dasselbe gilt auch fürs Inventar, für die Missionsübersicht oder für all die Umgebungskarten. Das kommt sehr gut rüber und sieht dazu auch noch verdammt gut aus. Der einzige Haken, den man damit hat ist, dass man in kritischen Situationen wie zum Beispiel im Kampf, nicht ins Inventar greifen sollte, da hier das Spiel nicht gestoppt wird, sondern permanent weiterläuft. Kämpft man zum Beispiel gegen ein Monster und wechselt ins Inventar oder auf die Karte, kann man immer noch attackiert werden. Also vorsicht, sonst kann es sein, dass man seinen Kopf schneller verliert, als man sich im Inventar umsehen hat!
    -----


    Rollenspiel Elemente:
    Ob man das so nennen kann, weiß ich jetzt nicht so genau. Aber ich versuch es mal kurz zu erklären. Im Gesamten Spiel, findet man sogenannte Energieknoten! Diese sind sehr selten im Spiel und werden dazu verwendet, um entweder bestimmte Türen zu entriegeln oder aber seinen Anzug oder seine Waffen aufzuwerten! Um Anzug und Waffen aufzuwerten, muss man eine sogenannte Werkbank aufsuchen, die ebenfalls überall in den Levels verteilt sind.

    Beispiel:
    Wir finden jetzt eine Werkbank, haben 5 Energieknoten und wollen unseren Anzug (RIG) aufwerten. Jedoch sollte man sich vorher überlegen, ob man auch wirklich alle Energieknoten in den Anzug investieren soll oder vielleicht nur einen Knoten verwendet, mit weiteren 3 Knoten eine Waffe verbessert und einen aufhebt, falls es wieder eine verschlossene Tür gibt, die man nur mit diesen Knoten öffnen kann, in denen dann meistens sehr viele Items zu finden sind, wie Erste Hilfe Sets, Munition usw.

    B = Blauer leerer Kreis für mehr Sauerstoff (Luft)
    G = Grüner leerer Kreis für mehr Trefferpunkte (Leben)
    O = Farblose leere Kreise, auf denen Energieknoten gesetzt werden können.
    K = gesetzter Energieknoten.
    > = Startpunkt

    So sieht jetzt unser RIG Menü zum aufwerten aus. Wir haben 4 Blaue Kreise, 4 Grüne Kreise und 8 Farblose Kreise! Wir entscheiden uns dazu, den Anzug um einen Sauerstoff Punkt und um einen Trefferpunkte Punkt aufzuwerten! Dafür bräuchten wir in dem Fall, 4 Energieknoten!

    Vorher:
    ´B´´´´´´´´B´´´´´´´´´B´´´´´´´´´B
    >O----O----O----O----O----O----O----O
    .........G..............G.............G........... ...G


    Nachher:
    ´K´´´´´´´´B´´´´´´´´´B´´´´´´´´B
    >K----K----O----O----O----O----O----O
    .........K.............G..............G........... ..G

    Nun haben wir 4 Knoten gesetzt, um an die 2 gewünschten Punkte zu gelangen. Wollen wir erneut einen Sauerstoff Punkt aufwerten, bräuchten wir jetzt 2 Energieknoten, um zu diesen zu gelangen. Denn man muss die Knoten so verbinden, dass man auch an die anderen Punkten gelangen kann. Man muss sich auf deutsch gesagt, von Knoten zu Knoten vorkämpfen um an sein gewünschtes Ziel zu gelangen. Ich hoffe, ihr versteht ungefähr, wie ich das meine und wie das da oben gemeint ist und auch funktioniert. Die Aufwertungsmenüs für Waffen sind noch viel komplexer und verzwickter aufgebaut, als dieses vom Anzug. Bei den Waffen hat man auch mehr Punkte zu bearbeiten wie, Nachladezeit verkürzen, Kapazität der Magazine, Schaden usw.

    Energieknoten kann man wiegesagt in den Levels finden. Leider sind diese aber sehr selten und auch sehr gut versteckt. Aber man kann sie auch im sogenannten Shop kaufen. Ja, es gibt einen Shop, indem man neue Waffen, Anzüge, Munition, Erste Hilfe Sets und vieles mehr kaufen kann. Darunter auch den sogenannten Energie Knoten. Leider kostet so ein Ding 10000 Credits. Geld findet man überall im Spiel aber davon auch nicht recht viel, so dass man sich lieber 3x überlegt, soviel Geld für einen Knoten auszugeben oder sich doch lieber neue Muni oder erste Hilfe Sets zu kaufen.
    -----


    Gewaltgrad:
    Auch die Brutalität in Dead Space ist EXTREM hoch! Das Spiel ist absolut nicht für Kinder geeignet und auch nichts für Nervenschwache Leute! Um überhaupt eine Chance gegen diese Monsterbrut zu haben, muss man seine Gegner regelrecht zerstückeln, sie in Stücke reißen oder sogar zerfetzen was das Zeug hält. Dazu hat man Sieben verschiedene Waffentypen zur Auswahl, mit denen man den Monstern gezielt die Gliedmassen abtrennen kann, um sie zu verlangsamen und auch schneller zu töten! Denn nur so hat man eine Klitzekleine Chance zu überleben und kann sich auch somit Munition sparen, die sehr sehr RAR im Spiel ist! Klar, dass dabei sehr viel Blut spritzt, dass auch auf den Böden oder Wänden kleben bleibt! Isaac kann auch im Nahkampf großen Schaden anrichten. Er kann seinen Gegnern eine harte rechte verpassen die meistens dazu führen, um den Monstern, den Kopf abzuschlagen! Er kann aber auch am Boden liegende Gegner treten, um ihnen Arme, Beine, aber auch den Kopf abzutrennen! Auch Isaac kann sein Leben verlieren und dafür gibt’s an die knapp 40 – 50 Todesszenen, die nicht sehr nett aussehen. Auch er kann in die Luft gesprengt werden, zerstückelt werden, zu einem Monster werden, an Sauerstoffmangel sterben, gefressen werden und vieles vieles mehr! Also wiegesagt, Gewalt ist in Dead Space Extrem hoch geschraubt worden und daher nichts für Kinder oder zarte Gemüter!
    -----


    Wie ihr also sehen könnt, bin ich total begeistert vom Spiel und würde es sogar als perfekt bezeichnen. Aber auch hier gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ich mir vielleicht noch gewünscht hätte!

    -Zum einen hätte ich mir gewünscht, dass die Umgebung komplett zerstörbar gewesen wäre!

    -Zum anderen, das man in Schwerelosigkeits Bereichen, hätte schweben können!

    -Und da der Gewaltgrad ehh schon so hoch ist, wäre es vielleicht auch sehr toll gewesen, wenn der Anzug von Isaac auch mit Blut oder Schleim hätte beschmutzt werden können.

    -Manchmal kommen Stellen im Spiel vor, in denen zuviel geballert wird. Von denen hätten es ein paar weniger sein können! Aber gut, ein bisschen Action darfs schon mal sein.

    Sind aber alles nur Punkte, die jetzt nicht von Bedeutung sind, denn der Spielspaß leidet keinesfalls darunter! An alle Horror und auch Sciene-Fiction Fans! Wenn ihr endlich mal ein richtig cooles Game zocken wollt, dann holt euch DEAD SPACE! Mit diesem Titel werdet Ihr nichts falsch machen!
    -----


    Mein Testurteil:

    Grafik 9/10
    Sound 10/10
    Gameplay 9/10
    Steuerung 9/10
    Präsentation 10/10

    Gesamt: 47 Punkte = 94%
    -----

    Jetzt wird erstmal der Schwierigkeitsgrad "Unmöglich" angefangen.

    Gruß Bullitt



    PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS:

    Nachfolger, wenn Teil 1 gut ankommt:
    PS: Laut EA befindet sich Dead Space 2 schon in der Entwicklung! Na das hört sich doch schon mal sehr gut an! Hier der Link:

    http://www.gamestar.de/news/pc/actio...ead_space.html
    Quelle Gamestar

    PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS PS:
    Geändert von Bullitt24 (29.10.08 um 02:32 Uhr)
    Building the future and keeping the past alive are one and the same thing. (Solid Snake - Hideo Kojima)

  3. #19
    Snörgelin! Benutzerbild von Verdugo
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Elsterberg
    Beiträge
    2.132
    Kann mich der allgemeinen Begeisterung hier einfach nur 100% anschließen. Dead Space ist einfach der absolute Oberhammer! Dass EA ein solch geniales Spiel auf den Markt bringt, hätte ich nicht für möglich gehalten.

    Ich habe noch NIE ein so atmosphärisches Spiel gezockt! Das Setting und der Sound des Spieles harmonieren einfach perfekt miteinander. Bullit hat das oben ja schon super anhand eines Beispieles erklärt. Ich selbst spiele immer nur Abends und lösche alle Lichter ;D Anschließend die Lautstärke richtig aufdrehen und ich versichere euch, der Puls wird steigen.

    Dead Space ist meiner Meinung nach rundum perfekt. Gameplay, Story, Grafik, Präsentation...Mir fällt ehrlich gesagt auf Anhieb nicht ein Kritikpunkt ein. Von Vorteil wäre vielleicht noch gewesen, eine 180 Grad Drehung einzubauen, wie es sie in Resident Evil 4 gibt. Aber solche Kleinigkeiten fallen nicht wirklich ins Gewicht.

    An alle Xbox 360- & Ps3-Besitzer: KAUFT EUCH DIESES SPIEL ;D

  4. #20
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 08
    Beiträge
    17
    Ich muss sage das ich auch begeistert bin. Hab vor einem jahr den ersten trailer gesehen und konnte es kaum erwarten und ich bin mer als zufreden. Viel blut, geile stimmung, supergrafk(auch auf einem normalen fernsehr)...gue steuerung...abweckslsungsreich. also premium )

  5. #21
    inaktiv ._. Benutzerbild von Marlexx
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    #'Österreich`
    Beiträge
    1.590
    Zitat Zitat von Kernel Beitrag anzeigen
    Hallo SaUnga.



    Danke für die Info, dann wird es also der 6. November sein.



    Ja, du hast's gut... ;P



    Gut ist für mich aber nicht gut genug... ;D

    Nee, also, euer Feedback hier spricht schon für sich. Und eine gute deutsche Synchronisation ist auch schon ein guter Grund, sich das Spiel zu kaufen.


    Hallo cyberstar.



    Danke auch dir für die Info. (:



    Och, ich denke, meine Meinung wird so ziemlich identisch mit deiner sein... Ist ja eigentlich bei allen Spielen, die wir beide gespielt haben, der Fall... Naja, eigentlich fast, denn bei S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl und Half-Life 2 waren wir ja nicht ganz einer Meinung... Aber zum Teil auch schon... XD

    Nee, bin mir schon ziemlich sicher, dass ich von dem Spiel genauso positiv angetan sein werde wie du, werter Kollege.

    Eigentlich hatte ich schon fast vor, mir am 31. Oktober, also diesen Freitag, Fallout 3 zu kaufen, aber jetzt werde ich damit doch noch etwas warten und mir lieber zuerst Dead Space kaufen. ^^

    Btw., es ist schon fast wieder an der Zeit, dass wir wieder ein wenig labern... ;D

    Gruß
    Kernel

    Passt jetzt nicht zum Thema,aber bei Amazon ist Dead Space der 6 November,da der Release von Dead Space da ist,und in Österreich war es der 24.Oktober.

  6. #22
    Error Benutzerbild von Hannes@Honk
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.272
    Ein erstklassiges Game!
    Wünderschöne Optik,die die düstere Atmosphäre gut in Szene setzt.
    Sehr schönes Survival-Feeling.
    Man fühlt sie wie im Spiel(Kein Hud)
    Es fesselt und macht verdammt Spaß.
    Schock-Momente sind genügend vorhanden und manchmal erschreck ich selbst vorm berechenbaren!

    Nur eins stört mich.. hab auf leicht angefangen und vorm 2 kapitel hatte der einfach auf mittel gestellt..
    naja ich hoffe er stellt nicht noch auf schwer

    Farcry 2 hat mich enttäuscht,Dead Space hat meine Erwartungen stark übertroffen
    4players 90% und höher Wertung(Hoffe ich ma)
    mfg

    Ich werde die Welterrherschaft an mich reißen... und dann?
    Män PC:
    CPU:Amd Athlon 64 X2 4600+
    Mainbord: Asus M2N-E
    Speicher:2048 DDR2 Ram
    Grafikkarte:GeForce 7900GT Xpert (512mb)
    580 Watt Netzteil

  7. #23
    Elite-Spieler Benutzerbild von TheRealTrasher
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Ort
    Fuckin´Town
    Beiträge
    455
    @Th4LoN

    Ja den gibt es "Unmöglich" heist der. Ich habe das Spiel gleich beim ersten mal auf Schwer durchgezockt weil ich gedacht habe das ich da gleich die eine Trophy bekomme "Genialer Techniker, Stufe 3 Beende das Spiel auf dem härtesten Schwierigkeitsgrad". Ja Pustekuchen, als ich fertig war hat sich der neue schwierigkeitsgrad freigeschaltet. Also hät ich mir das sparen können und auf Normal durchzocken können. Naja, hinterher ist man immer schlauer.
    Geändert von TheRealTrasher (9.11.08 um 19:50 Uhr)

  8. #24
    Back again Benutzerbild von Minato-C.E.G.
    Im Spiele-Forum seit
    May 08
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    590
    Ich habe auch das SPiel gekauft bim aber erst Abschnitt 3 aber das Spiel is genial!!!

    Recht Horror hammaq grafik und noch ne gute Story^^
    Supi!!!

    Minato
    _________________________________________


    spielt: LoL, SC2, MHF, und manchmal wieder mit der PS3
    liest: Naruto, ab und an One Piece

  9. #25
    Grendel Benutzerbild von Kabuki´s Blood
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Solitude
    Beiträge
    1.410
    Joah, also ich find das Spiel eig. garnicht soo prickelnd..


    ..Ok sorry, das musste sein. Musste mich irgendwie von den obigen etlichen Lobhymnen absetzen.
    Ich liebe das Spiel, ist ohne weiteres Wenn und Aber auf meiner ewigen Fav-Liste. Es hat super viel Spaß gemacht, und ich hatte solche Angst. Dass ich das noch erleben durfte..
    Endlich mal wieder ein Horror-Survival, dass Gänsehaut und kalte Füße macht, so dass man echt Skrupel hat, ob man jetzt wirklich durch die automatische Tür gehen will..^^
    Gore und Schocker, Psychoterror-Elemente, alles eine perfekte Mischung, äußerst gelungen.
    Als nächstes steht bei mir der Film zum Spiel an, wenn er denn mal hier auf Dvd erhältlich ist. Klärt vielleicht noch einige Fragen des doch recht mysteriösen Plots. Freude ^.^

    Gruß Buki
    . .. .... . ..... ~'What is the music of life?'~ ..... . .... .. .



  10. #26
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.082
    Hallo

    Nach einer kleinen Zwangspause aufgrund Gears of War 2 kann ich mich nun auch zu Dead Space äußern. Mein oben beschriebener Eindruck hat sich das gesamte Spiel fortgesetzt. Hier liegt auch neben den schon beschriebenen Aspekten eine große Stärke des Titels: Er bietet einfach viel Abwechslung, eine packende Story und ordentliche Spiellänge.

    Die Atmosphäre ist so dicht, dass man sie buchstäblich schneiden kann und es ist eines der wirklich wenigen Spiele (neben F.E.A.R.), welches mir eine Gänsehaut beschert hat. Bei vielen Szenen wurden die Schocker auch geradezu meisterhaft inszeniert und genau dann plaziert, wenn man sie nicht erwartet.

    Auch wenn bei vielen anderen Spielen und Filmen Anleihen genommen wurden, muss man doch die Kreativität der Designer loben. So ist das Onscreen-HUD sehr gelungen und auch die Passagen im Weltraum bzw der Schwerelosigkeit machen Laune.

    Sicherlich gibts auch Verbesserungswürdiges:
    Ich hätte mir am Anfang einen etwas subtileren Einstieg gewünscht. Also ähnlich wie in AvP 2, dass man lange durch Gänge irre, Geräusche hört und es etwas dauert, bis man auf einen Feind trifft. Auch hätte man aus den Waffen mehr machen können. Das Game lässt sich problemlos mit dem Plasmacutter bestreiten und es gibt wenig Gründe zu den (teilweise sehr coolen) anderen Waffen zu wechseln.

    Zitat Zitat von Kabuki´s Blood
    Joah, also ich find das Spiel eig. garnicht soo prickelnd..


    ..Ok sorry, das musste sein. Musste mich irgendwie von den obigen etlichen Lobhymnen absetzen.
    Rebel-Bukimon

    LG

  11. #27
    Grey Warden Benutzerbild von Kernel
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    Amaranthine, Ferelden
    Beiträge
    1.772
    Hallo.

    Joa, ich habe mir Dead Space mittlerweile auch gekauft, heute Abend installiert und muss schon sagen, dass sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt hat.

    Im Grunde genommen kann ich mich euch, insbesondere meinem Kollegen cyberstar, anschließen. Habe jetzt etwas über eine Stunde gespielt und es ist wirklich ein gelungenes Horror-Spiel. Die Kämpfe sind schon krass dargestellt, das Abschneiden der Gliedmaßen der mutierten Crew der USG Ishimura ist auch heftig, bes. die Kämpfe, wenn die Kamera umschwenkt, sind gut inszeniert. Das Onboard-HUD ist auch wirklich cool gestaltet.

    Die Grafik finde ich auf jeden Fall gut, aber es ist sehr schade, dass man kein Anti-Aliasing im Spiel aktivieren kann. Genauso schade ist auch die Menüführung, auch daran merkt man dem Spiel seine Konsolenherkunft eindeutig an.

    Das war also mein erster Eindruck von Dead Space, wenn ich es durchgespielt habe, werde ich natürlich mehr dazu sagen können, viel wird sich daran aber eh nicht ändern.

    Gruß
    Kernel
    "Siegreich im Krieg. Wachsam in Friedenszeiten. Opferbereit im Tode."
    Leitspruch der Grauen Wächter

    In the midnight hour, she cries...


  12. #28
    Grendel Benutzerbild von Kabuki´s Blood
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Solitude
    Beiträge
    1.410
    Zitat Zitat von cyberstar Beitrag anzeigen
    Auch hätte man aus den Waffen mehr machen können. Das Game lässt sich problemlos mit dem Plasmacutter bestreiten und es gibt wenig Gründe zu den (teilweise sehr coolen) anderen Waffen zu wechseln.
    Hmm genau das gleiche habe ich mir auch gedacht, habe mir auch garnicht alle Waffen zugelegt und ihre Vorzüge genossen. Eigentlich sind fast alle außer dem Plasmacutter bei mir zu kurz gekommen. Da hätte man vielleicht noch was einbauen können, so dass manche Gegner evtl. nur mit einem bestimmten Waffentypus erledigt werden können, so dass jede Waffe mal ausreichend zum Zug kommt. Habe aber alle mit dem Plasmacutter und der Impulskanone geschafft..:O

    Naja.. Aber dem Spielspaß tut das natürlich ganz und gar keinen Abbruch. Da kann man nich dran rütteln, wie ich finde.
    . .. .... . ..... ~'What is the music of life?'~ ..... . .... .. .



  13. #29
    HEY - I got what you want Benutzerbild von Jarlaxle
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Menzoberranzan
    Beiträge
    1.019

    eine ode an dead space

    da alle hard-facts zu dead space (z. b. 1A optik und sound, klasse story, grandiose atmosphäre, fiese schockmomente, sehr gute spielbarkeit, perfektes design, viele parallelen zu re:4 etc.) ja mittlerweile hinreichend bekannt und diskutiert sind werde ich mich in diesem post rein emotional auf meine eindrücke und erlebnisse beim zocken beschränken. dabei werden spoiler vermutlich nicht ausbleiben, das nur vorab.

    let´s start with the beginning:

    wenn sich ein derart hochkarätiges game in der heiligen lade meiner 360 befindet ist es für mich immer routine, erstmal den trailer durchlaufen zu lassen, bevor ich das eigentliche spiel starte. da ging es dann auch schon los mit der ersten von einigen dutzend gänsehäuten, die ich im verlauf des zockens wohl gehabt habe. der grund: massig gore und dazu kurze, verstörende schockmomente, genau wie ich es liebe. einfach nur sick shit vom feinsten!

    nach dem fulminanten und durchweg stimmigen intro dann der erste richtig derbe moment: ich, zu dem zeitpunkt natürlich noch unbewaffnet, flüchte vor dem ersten vieh in den aufzug, die tür geht zu und ich drücke schnell den knopf, um den fahrtsuhl in bewegung zu setzen. nur leider reagiert dieser zunächst nicht und mein infarktrisiko steigt rasant, als das vieh plötzlich die tür aufbricht und ich mich für einen kleinen moment in der sicheren todesfalle wähne - bis der gottverdammte aufzug dann doch noch losfährt und mich für´s erste rettet. puh!

    atmosphärisch besonders gelungen sind imo auf jeden fall alle passagen im luftleeren raum: es ist schon spine-chilling, wenn man isaac atmen hört während die geräusche aus der umgebung plötzlich nur noch dumpf und leise zu einem durchdringen und auf einmal, zum wiederholten male, wie aus dem nichts einer dieser bastarde direkt vor oder hinter einem steht.

    dabei fällt mir ein, dass ich an dieser stelle noch etwas detaillierter auf das angstniveau eingehen möchte: was mich auf jeden fall sehr beeindruckt hat ist dieses permanente gefühl der bedrohung. denn man kann sich - abgesehen von den monorail-stationen - eigentlich nie und nirgends seiner haut sicher sein. dafür ein fettes lob an die entwickler! weiterhin genial fand ich, dass die asis mich selbst dann zu tode erschreckt haben, wenn ich schon ahnte, dass das regungslose vieh am boden gleich aufspringen wird. es gab tatsächlich diverse momente im spiel, in denen ich genau wusste, was als nächstes passieren wird und dennoch ziemlich zusammengezuckt bin. das hat vorher noch kein game oder film bei mir ausgelöst, respekt!

    um jahre gealtert bin ich übrigens auch jedes mal, wenn ich von dr. mercers kreatur gejagt wurde. wobei bei der ersten begegnung mit ihr ja noch offentichtlich war, dass man sie in die kryo-kammer locken, mit stase verlangsamen und dann einfrieren muss. gab es sowas btw. nicht schon bei re:4? von irgend einem game kenne ich die idee jedenfalls schon, aber da es wenigstens gut geklaut ist, will ich mich wirklich nicht beschweren. back to topic, während ich am ende von kapitel 10 eine gefühlte ewigkeit lang vor der kreatur flüchten musste, bis ich sie dann endlich mit dem shuttle-antrieb grillen konnte, bin ich vor dem fernseher ebenfalls 5 gefühlte tode gestorben. ^^

    mal kurz was zu den energieknoten und waffen: da ich von anfang an auf schwer gespielt habe, musste ich stets mit den knoten haushalten. habe mich dann relativ schnell dafür entschieden, die rig und das stasemodul komplett upzugraden; anschließend war der plasmacutter dran und zu guter letzt die laserkanone. was mich irgendwie gar nicht beeindruckt hat war der flammenwerfer, da es - wie so oft - zu lang dauert, bis die monster endlich verbrannt und kampfunfähig sind. außerdem gibt es flammenwerfer sowieso in jedem zweiten game, aber wann bekommt man schon einmal so etwas wie den ripper geboten? so ein ferngesteuertes sägeblatt hat schon was, auch wenn es nur bei bestimmten gegnern zu empfehlen ist.

    grundsätzlich bleibt festzuhalten, dass dead space für mich definitiv zu den 5 schockierendsten spielen aller zeiten gehört. ich würde mich sogar durchaus zu der aussage hinreissen lassen, dass ich mich seit re:1 beim spielen nicht mehr dermaßen erschrocken, gefürchtet und geekelt habe. und was den gore-factor angeht muss ich loswerden, dass der alles bisher dagewesene toppt. selbst soldiers of fortune: payback und - ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen müsste - das von mir heißgeliebte dead rising sind wirklich kindergarten gegen dead space. denn was dort an abgetrennten gliedmaßen (für alle die es gezockt haben sage ich nur: "cut off their limbs!"^^) und blutfontänen geboten wird dürfte eigentlich auf keine usk-haut gehen.

    das war mein senf zu dead space.

    bis bald, freunde des horrors!
    Geändert von Jarlaxle (26.11.08 um 21:19 Uhr)

  14. #30
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Beiträge
    12
    geiles spiel und atmosphäre. häng jetzt leider bei der asteroiden kacke fest.aus angst um meinen joypad+mobiliar spiele ich es lieber erstmal nicht weiter und warte darauf das nen kumpel das für mich erledigt.

  15. #31
    Elite-Spieler Benutzerbild von DeadAngel
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Beiträge
    426
    Es hat lange gedauert, dass ich für mich wieder ein Spiel gefunden habe, was mich absolut in den Bann zieht (nach Silent Hill )

    Bin grad in Level 4 und gewöhne mich so langsam an die Atmosphäre. Zum Anfang schleicht man mehr durch die Gänge und schaut vorsicht in jede neue geöffnete Tür hinein. Dann kommt etwas Routine rein. Aber solche Szenen z.b. sind die I-Tüpfelchen und löschen schnell diese Routine aus:
    Zitat Zitat von cyberstar Beitrag anzeigen
    ... Zum Beispiel die Geschichte nach der Zentrifuge.
    Die Grafik und die Lichtverhältnisse sind fantastisch. Ich habe mich nicht nur einmal über den "eigenen" Schatten erschrocken.

    An Steuerung und Kampftechnik konnte ich mich schnell gewöhnen. Der Shop, die aufrüstbaren Waffen etc. runden das ganze ab.

    Ein sehr gelungenes Spiel.
    Erst wenn die Wolken schlafen gehen,
    kann man uns am Himmel sehen,
    wir haben Angst und sind allein -

    Gott weiß, ich will kein Engel sein.

  16. #32
    Team Akatsuki Benutzerbild von Sasuke
    Im Spiele-Forum seit
    May 08
    Ort
    NRW
    Beiträge
    505
    Zum Anfang schleicht man mehr durch die Gänge und schaut vorsicht in jede neue geöffnete Tür hinein.
    Ging mir am Anfang genauso, aber das hört schnell auf!

    Also das Gameplay ist sehr gut, die Grafik top, Sound und Atmosphäre ebenfalls... Das Spiel ist verdammt gut und würde es jedem Fan, der auch nur ansatzweise Horrorspiele mag empfehlen!

    Das Aufrüsten der Waffen und das Freischalten von Anzügen und anderen Dingen verlängert den Langzeitspaß!
    Naruto The Broken Bond Legend




    Wie schnell sich alles ändern kann...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lost Planet - Euer Eindruck?
    Von cyberstar im Forum Action & Adventures
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 5.1.09, 12:13
  2. Kurz-Test Dead Space
    Von Th4LoN im Forum Spiele-Reviews & Kurztests
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 18:10
  3. Oblivion Euer erster Eindruck von Oblivion?
    Von Zecke000 im Forum Oblivion
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 31.10.07, 13:19
  4. Euer erster Eindruck?
    Von kommissar im Forum Gameplay & Allgemeines
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.8.05, 15:08

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •