Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 33 bis 46 von 46

Thema: Far Cry 2 - Wie Findet ihr es ?

  1. #33
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    76
    Also ich spiele Far Cry 2 seit ca. einer Woche und ich bereue meinen Kauf zutiefst...ich habe noch nie ein so unfertiges Spiel wie Far Cry 2 gesehen - ich mein, klar! die Details und die Grafik sind schon gut gemacht, fast schon gleich zu setzen mit Crysis, aber was bringt mir die tollste Grafik und die größte Spielwelt wenn es darin rein GARNICHTS gibt!

    - keine Zivilisten (unrealistisch?!)
    - nur dumm herumstehende Bots die von A nach B zu A laufen ohne Tagesaublauf
    - keine Tiere --- mal von Vögeln die nur dumm rumfliegen und Zebras die nur dumm rumspringen abgesehen -.-
    - nichts, aber auch gar nichts zu entdecken! nur diese blöden Diamantenkoffer... das wird nach ner Stunde schon öde die alle zusammen zu suchen...
    - die Story ist zwar gut gemacht aber der Sinn der vielen Charaktäre und auch der Story-Fortschritt können nicht gezeigt werden weil die Bots zu wenig zu sagen haben
    - die "Kameraden" sind austauschbar wie MG-Magazine...stirbt der eine, kommt ein anderer der genau das gleiche von einem will und genau das gleiche sagt... LANGWEILIG !
    - lineare Missionen - man kann lediglich raussuchen was man zuerst machen will...
    - unbelebte, starre Spielewelt
    - unlogisches Gegnerverhalten, keine Gegner-KI (die sind dumm wie Brot!)
    - nur jeweils EIN Auftrag möglich
    - man kann sich zwar der UFLL oder der APR als Fraktionen anschließen, ist man jedoch außerhalb der Stadt, greifen einen BEIDE Parteien an ! Dreck!

    Irgendwie wurde eine riesige, wunderschöne Spielewelt geschaffen, aber für die Story, die Fauna und die Bevölkerung war anscheinend keine Zeit mehr --- man muss das Spiel natürlich kurz vor Weihnachten rausbringen ... die 5 folgenden Patches werden die Probs schon lösen!

  2. #34
    █║▌│█│║▌║││█║▌ ║▌║ Benutzerbild von Zockadeluxe
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    913
    Zitat Zitat von Skymarschel Beitrag anzeigen
    - man kann sich zwar der UFLL oder der APR als Fraktionen anschließen, ist man jedoch außerhalb der Stadt, greifen einen BEIDE Parteien an ! Dreck !
    Hallo!

    Nunja, so ganz stimmt das ja nicht! Man bekommt einen Auftrag zugeteilt, aber der Typ, der dir den Auftrag gibt, sagt immer "die UFLL / APR weiß nichts davon, deswegen erwarte keine Hilfe!". Darum wird man auch immer angegriffen.

    Jetzt zu meiner Bewertung. Ich bin zwar nocht nicht soweit, aber was ich bis jetzt gesehen habe, reicht dafür.

    Pro:

    • Riesige Spielwelt
    • Grafisch sehr schön
    • Tolle Missionen
    • schlaue und aggresive KI's
    • Spaßiger Onlinemodus

    Contra:

    • Autos gehen schnell kaputt
    • Komische Story
    • überall wird man abgeschossen

    Insgesamt ist das Spiel gut, nur nach einiger Zeit wird das Spiel langweilig, da man immer die gleichen Missionen machen muss. Der Onlinemodus ist dagegen sehr gut.

    MfG
    ~Zockadeluxe~

  3. #35
    「人類皆征服」 Benutzerbild von Clay
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Zvezda HQ
    Beiträge
    2.256
    Also für mich gibt es nur ein Wort für Far Cry 2, Grafikblender.
    Das Spiel ist aussen hui, von innen dann aber mehr als pfui. Absoluter Fehlkauf.

    May the Light of Zvezda shine throughout this World!

  4. #36
    Elite-Spieler Benutzerbild von Schildi
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    339
    Zitat Zitat von Chobit Beitrag anzeigen
    Also für mich gibt es nur ein Wort für Far Cry 2, Grafikblender.
    Das Spiel ist aussen hui, von innen dann aber mehr als pfui. Absoluter Fehlkauf.
    Also da gebe ich dir vollkommen recht. Die Stunden die ich spielte verstrichen und ich hoffte das mal endlich sich die Missionen von Auffbau mal ändern
    (Stundenlang durch die gegend fahren am Ende paar Gegner töten und wieder zurück) aber alles blieb beim alten.

  5. #37
    Mitspieler Benutzerbild von Flori@n
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 09
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    12
    Ich habe Far Cry 2 zum Geburtstag bekommen und fand es anfang sehr genial, wenn man bei der Taxifahrt am Anfang die Grafik bestaunt und sich ausmalt, wie geil wohl die Jagd nach dem Schakal wird. Jetzt habe ich einige Spielstunden hinter mir und die ersten Gähner und Seufzer kommen mir immer wieder über die Lippen, da das Spiel immer in seinen gleichen Bahnen abläuft. Ich fahre durch die Gegend, knalle ein Paar Menschen ab, suche zwischendurch Diamantenkoffer und gucke meinen Partnern beim sterben zu. Ich werde das Spiel natürlich weiterspielen, durchspielen, allerdings muss da noch irgendwas Besonderes kommen, damit Far Cry 2 den hohen Ansprüchen gerecht wird.
    "Wie viele Menschen im Irak könnten heute noch leben, wenn Bush damals weitergesoffen hätte?"
    Hagen Rether

  6. #38
    Back again Benutzerbild von Minato-C.E.G.
    Im Spiele-Forum seit
    May 08
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    590
    Nun die Grafik is sicher mal supi.
    Was man von der Stora nich sagn kan....

    Minato
    _________________________________________


    spielt: LoL, SC2, MHF, und manchmal wieder mit der PS3
    liest: Naruto, ab und an One Piece

  7. #39
    Profi-Spieler Benutzerbild von Rikufan
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 07
    Ort
    Auf Destiny Islands bei meinem Rikulein^^
    Beiträge
    225
    Also ich finds ganz in Ordnung.
    Das die Grafik top ist, dürfte ja wohl allen schon klar sein

    Positiv:

    Riesige Spielewelt, frei erkundbar.
    Lange Spielzeit
    Tag und Nacht und Wetterwechsel.
    Deutsche Synchro
    Sehr realistisch gestaltet das Spiel.

    Negativ:
    Das die Waffen rosten und ne Ladehemmung kriegen. Gerade wenn man nen gegner schön anvisiert hat und auf den Kopf zielt, muss die Waffe streiken.
    Und dann ist die Umgebung so dermaßen hell das es manchmal voll auf die Augen geht. Denn die Gegner sieht man oftmals sehr schlecht. Ich mit meinen Krüppelaugen
    Nach ner Zeit wirds eintönig weil man manchmal trotz Auto sehr lange brauch um von A nach B zu gelangen. Und man größtenteils immer nur dasselbe machen muss.
    Die Malaria geht einem manchmal auch auf die Nerven.
    Und wenn ich doch ganz normal in Frieden durch die Gegend laufe/fahre wird man immer beschossen. Ich tu einem doch nix. Die hätten das so machen sollen, das nur wenn man jemanden bedroht und beschießt, das die einen angreifen.

    Fazit:
    Ist jetzt nicht der Renner. Aber ich finds ganz in Ordnung. Ich muss sagen ich hab den ersten Teil nicht gespielt. Von daher kann ich keine Vergleiche ziehen und hab also nicht allzuhohe erwartungen an dem zweiten Teil. Von daher bin ich schon ganz zufrieden und bereue den Kauf auch nicht unbedingt. Naja, ich hab ihn mir nur für 30 Euro gekauft. Das war es mir Wert. Ich glaube für 60-70 Euro hätte es sich nicht gelohnt.
    Platin Resident Evil 5!!!!

    Lieblingsgames: Resident Evil 5, Dead Space

    Zocke gerade: Alone in the Dark Inferno

  8. #40
    Elite-Spieler Benutzerbild von steve108
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    284
    Nur weil die Grafik gut ist, heißt das nicht, dass es ein gutes Spiel ist. Meiner Meinung hab ich 30 Euro umsonst ausgegeben, denn das Spiel ist nervtötend durch die ganzen Wiederholungen im Spielverlauf und dabei noch langweilig.

  9. #41
    Not For Everybody Benutzerbild von Skyliner89
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Mal hier, mal da.. Ganz selten auch mal dort.
    Beiträge
    1.290
    das spiel ist an sich ein sehr gutes spiel und allemal sein geld wert, egal wieviel bezahlt wurde. mein beitrag enthält einige spoiler und sollte nur gelesen werden, wen das spiel durchgespielt wurde oder einem das ende nicht verdorben werden kann.

    positiv:
    + die grafik. selten habe ich solch eine gute gesamtgrafik bekommen. das spiel ist immer in top grafik.

    + der sound. wurde ja extra in africa aufgenommen und das merkt man auch. alles klingt real und situationsbedingt.

    + es ist online spielbar. wen man es durch hat und alle offline/kampagnen trophäen gesammelt hat, kann man auch online nochmal seiner lust nachgehen.

    + die waffenauswahl. sollte wohl für jeden was passendes geben und mit den kaufbaren upgrades kann man seine lieblinge auch verbessern aber leider nicht individualisieren. für jede waffe gibt es nur 3 verbesserungen ( munition, verlässlichkeit und treffsicherheit).

    + die karriere dauert schön lange. das spiel ist nicht was für einen tag sondern man hockt da eine ganze weile. wird es wohl kaum an einem tag, selbst durch ununterbrochenes spielen durch haben.

    + die limitierte collector´s edition. einfach nur geil, was es hier an extras gibt. das t-shirt allein, sollte schon grund für die bisschen teurere colli sein.

    negativ:
    - es gibt keine zivilisten. nur gegner, freunde und man selber ist im spiel. ein bisschen fad.

    - man kann nur autos und boote fahren. keine motorräder und keine flugzeuge, auser so einem kleinen paragleiter den es meines wissens nach nur an einer stelle im spiel gibt.

    - die missionen. ist leider oft immer das selbe. gehe zu position a und töte person x, dann komme zurück zum camp. auf dauer echt langweilig und für viele der grund, es wieder zurück gegeben zu haben.

    - das ende. nach dem man seinen weg/seine letzte mission gewählt hat und diese geschafft hat, kommt ein kurzes "video" und noch ein abschlussfoto und fertig. kein besonderes gadget freigespielt oder sonst eine trophäe, einfach schluss. schade, am ende de-motivierend für´s erneute durchspielen.

    - die letzte mission und kurz vor dem richtigen ende. zu erst ist es der auftrag, den schakal zu töten. darauf arbeitet man 99% des spieles hin und am ende, hilft man ihm oder braucht ihn. mag mancher vllt toll finden, dass das ende anders ist wie erwartet aber das ist doch recht entthäuschent, wen man seinen seit anfang an gegner nicht mal selber töten sondern sogar helfen muss um selber zu überleben.

    neutral:
    +/- keine richtigen videos, auser mal kurz am anfang mit dem schakal, am anfang der 2. karte und zum ende.

    +/- es gibt trophäen. warum steht das bei neutral? aus dem grund, da man die meisten oder fast alle (auser die für´s online spielen) durch das einfache durchspielen bekommt. man muss sich nicht (viel) extra verbiegen im spiel um trophäen zu bekommen.

    +/- es gibt 2 große karten zum spielen. ist an sich nicht schlecht, dumm nur, das man am anfang nicht weiß, ab wan es zur 2. geht und man so nicht weiß, wan man seine bis zum schluss aufgehobenen mini-missionen wie diamanten sammeln oder alle häuser erobern, erledigen soll. um die 2 trophäen sich dan doch freizuspielen, muss man entweder klug zuvor abgespeichert haben oder ein 2. mal neu anfangen.

    +/- die geschichte und warum man da ist. man kommt ins land um einen gegner zu töten. an sich toll, dumm nur, das man am ende.. lest mehr bei dem letzten negativ punkt


    mehr fällt mir nach einem halben jahr des nicht spielens nicht mehr ein.
    tolles spiel, mit kleinen, seltsamen, negatievargumenten aber wohl niemals als fehlkauf zu bezeichnendes spiel. das spiel ist ein must have meiner meinung nach, wer es nicht hat, hat entweder die passende konsole nicht (beim computer die passenden hardware komponenten) oder das passende kleingeld, was aber heutzutage bei 29€ neu eigentlich nicht mehr gilt.

  10. #42
    Mitspieler Benutzerbild von Niko B.
    Im Spiele-Forum seit
    May 08
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    91
    Ich hab´s mir vor ca. 2 Wochen im Saturn für 30 € gegönnt und es hat sich völlig gelohnt, das Spiel zu kaufen. Ich bin eher jemand, der ein Spiel langfristig spielt, da ich ein Spiel wirklich zu 100% durchgespielt haben möchte. Wie bereits gesagt wurde, ist die Hauptstory schön lang - gefällt mir auch. Aber manchmal nervt dieses stupide "Gehe zu Punkt A und töte Person X"-Prinzip wirklich... Aber das gleicht sich alles irgendwie aus... Die positiven Aspekte des Spieles wiegen meiner Meinung nach auch über.
    Am besten gefällt mir die ganze Umgebung... Vor einiger Zeit war mein Vater bei mir zu Besuch und Far Cry 2 lief noch an der XBox 360, und selbst mein Vater sagte, obwohl er nichts von Konsolen etc. hält, dass durch die Umgebung ´ne sehr schöne Afrika-Atmosphäre entsteht - da er schonmal un Süd Afrika war.
    "Burn Hollywood burn I smell a riot - Goin´ on first they´re guilty now they´re gone"

  11. #43
    Ferocious
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    1.314
    Dieses Spiel ist niemals ein Fehlkauf. Auch wenn es noch so viele kleine Macken hat

    Ich habs durch und bin grad dabei es nochmal zu spielen, aber von langer Hand vorbereitet (also bevor ich die Missionen mach, erst mal schön Geld verdienen und Zubehör kaufen).

    Pro:
    -Große Spielwelt
    -Große Waffenauswahl (für mich hats gereicht).
    -Man kann mit Fahrzeugen rumkurven wie nem Paragleiter, Boot, Jeep, etc... Die Fahrzeuge mit Granatwerfer auf der zweiten Karte waren auch cool
    -Sehr gute Story (auch wenn diese mit dem Gameplay nicht so gut umgesetzt wurde)
    -coole Missionen (auch wenn die Fahrzeiten genervt haben, die Missionen waren dennoch ganz cool).
    -Schlaue KI (manchmal war sie ZU allwissend )

    ich weiß nicht was andere haben, ich hab mich immer mit meinem schallgedämpftem g3 angeschlichen und in der dunkelheit der nacht getötet.
    ich war das DING im Dschungel blöd ist halt, dass die dich dann doch
    gesehen haben, wenn du den zweiten aus der deckung heraus gekillt hast..

    Contra:
    -anschleichen ist zwar möglich, aber aus der deckung heraus finden dich die gegner doch
    -gleich wird immer geschossen.
    -fahrzeuge nehmen zu schnell schaden
    -du verdienst zu wenig um sich am anfang ne vernünftige auswahl waffen zuzulegen

    (das mit den ladehemmungen hatte ich nicht, weil ich vor jeder mission mir die waffen neu geholt hab)

    -zu wenig leben in dieser großen, schönen, weiten welt (also keine zivilisten, zu wenige tiere)
    -vom krieg hat man irgendwie nichts mitbekommen. waren halt eher assassinenmissionen
    -das ende ist blöd, wo plötzlich all deine kameraden (auch die verschollenen) wieder auftauchen und dich töten wollen...
    -ganz schlimm: du kannst nur 4 waffen nehmen. so ist es fast unmöglich von *allem* etwas brauchbares mitzunehmen. zb würde ich am liebsten auf den flammenwerfer verzichten und an dessen statt ein scharfschützengewehr mit mir tragen.. das ist in anderen spielen besser gelöst...
    -das messer ist blöd. man kann sich nicht von hinten anschleichen und mit einem schlag töten, sondern man braucht min. zwei und die anderen bemerken dass und ballern auf dich.
    -und den gegnern geht die munni nicht aus

    aber trotzdem macht dieses spiel sehr viel spaß. ein schönes langzeitspiel. gehört bei der ps3 zur top 5
    Sind wir nicht alle ein wenig affig?

  12. #44
    Meisterspieler Benutzerbild von tintenkiller12
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 09
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    694
    Pro:
    - Realistische Physik (vor allem Feuer)
    - Umherstreifende Tiere (sorgt für Atmosphäre)
    - große Spielwelt

    Neutral:
    - Grafik (dem einem gefällts dem anderen nicht geschmackssache)
    - K.I. der Gegner (Kam mir vor als hätten dien Wallhack= schwerer zu besiegen aber verlust der Atmosphäre beim anschleichen)

    Kontra:
    - man sieht die Tiere zu selten
    - Missionen alle gleich aufgebaut
    - Waffenverschleiß zu hoch
    - Fahrzeugverschleiß (schadensnahme) zu groß
    - Unumgängliche Kontrollposten
    - nicht einnehmbare Kontrollposten
    - Ken Anschließen an eine Fraktion möglich (das die eine Seite für den Spieler kämpft)
    - Waffenkaufsystem unrealistisch

    Mein Fazit:
    Zwar keine totale Niete aber nicht kaufenswert. Mit ein paar Verbesserungen wäre es wahrschleinch wesentlich besser ausgefallen.
    "http://www.sysprofile.de/id120075"

    Alle grammatikalischen so wie Rechtschreibfehler in meinen Beiträgen sind keine Fehler sondern Wortneuschöpfungen und ausleben meiner künstlerischen Fantasien. Somit ist alles was ihr als Fehler von mir anseht offiziell von mir erfunden urheberrechtlich geschützt.

    Vor dem Gesetz ist jeder gleich... nur unterliegt nicht jeder dem gleichen Gesetz

    Die Ausführung aller von mir erteilten Ratschläge erfolgen auf eigene Gefahr

  13. #45
    Ferocious
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von tintenkiller12 Beitrag anzeigen
    - nicht einnehmbare Kontrollposten
    das hätte man so machen können wie in gta san andreas. dass man
    zb für die apr kämpft und mit einer handvoll kollegen diverse kontrollposten
    einnimmt. welche dann quasi DIR gehören, oder besser gesagt deinen leuten,
    die dann nicht mehr auf dich schießen und du schneller vorwärts kommst. und anstatt der malaria hätte man
    um die spielzeit zu verlängern kämpfe machen können, wo die gegner
    versuchen diese stützpunkte wieder zu erobern. das wäre ziemlich cool
    gewesen. und das spiel hätte viel mehr kriegsflair

    ich glaub ich lass mich gleich als ideengeber bei ubi anstellen für far cry 3
    (von dem ich mir sehr viel erhoffe.).
    Sind wir nicht alle ein wenig affig?

  14. #46
    Schreiberling Benutzerbild von Kaius
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Ruppichteroth, Germany
    Beiträge
    3.206
    Hi,

    ich, der Nachzögling, habe es gerade vor einer Stunde zu Ende gespielt. Sämtliche Vor- und Nachteile wurden ja bereits genannt und ecken sich im Grunde genommen.

    Pro: Die Grafik hat mich immer wieder in Staunen versetzt, das hat richtig für Atmosphäre gesorgt. Die Lichtspiele sind einzigartig. Auch die Weitsicht gefällt.
    Die Hauptmissionen fand ich im Grunde genommen sehr gut, abwechslungsreich und durch die verschiedenen sehr schönen Schauplätze echt sehenswert.
    Die Waffenauswahl war gut, die SFX konnten auch überzeugen.
    Bei den Mono- und Dialogen des an den Schauplätzen befindlichen Kanonefutters bzw. den Anhängern der APR und der UFFL habe ich mich köstlich amüsiert.
    Die Story war, glaube ich, recht realistisch, das schuf Atmosphäre.

    Kontra: Wie bereits erwähnt, viel zu wenig Leben in Afrika. Kaum Tiere, kaum Zivilisten. Dauernd wird man angegriffen, die KI ist recht hohl. Die langen Fahrzeiten nerven auf Dauer. Wurde ja alles bereits erwähnt.
    Einen dicken Minuspunkt erhält das Ende des Spiels.
    Spoiler (Versteckter Text)
    Ich hatte mit einem bombastischen Abgang, dem klassischen Höhepunkt gerechnet. Doch in Wirklichkeit war das Ende in keinster Weise herausfordernd. Ich dachte, man würde sich wenigstens einen handfesten Kampf mit dem Schakal liefern. Nichts. Stattdessen schleicht man durch den Dschungel, knallt ein paar Typen ab, die wirklich übersichtlich sind, und am Ende... ja, man kennt es ja. Da hätte ich mir von den Entwicklern wirklich etwas mehr Kreativität erwartet.

    Am Dümmsten finde ich allerdings, dass man am Schluss nicht wieder zurück kann, um z.B. Nebenmissionen zu machen. Was soll das? Bei welchem Open-World Spiel kann man am Ende nicht noch ein bisschen durch das Land ziehen? Sehr enttäuschend!

    Fazit: 6,5 von 10 Punkten

    Kaius

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.11.09, 12:25
  2. Turok Evolution - Eure Meinung
    Von Togetig im Forum Ego-Shooter
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.2.08, 18:19
  3. Conan Uncut Was haltet ihr davon\wie findet ihr es
    Von Togetig im Forum Action & Adventures
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 21:24
  4. Wie findet ihr Far Cry?
    Von der Zerstörer im Forum Far Cry
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 4.1.07, 17:07
  5. Wie findet ihr den multiplayermudus von far cry
    Von Stalker[RocK] im Forum Far Cry
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.9.04, 17:59

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •