Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Activision verklagt Raubkopierer

  1. #1
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925

    Activision verklagt Raubkopierer

    Das Entwickler und Publisher mit Raubkopierer auf Kriegsfuß stehen versteht sich ja von selbst.
    Bisher haben die Firmen nur Abmahnungen an diejenigen geschickt und kein wirkliches Verfahren wurde eingeleitet.

    Activision geht nun aber ein ganzes stück weiter und verklagt einen mutmaßlichen Raubkopierer auf Schadensersatz.
    Der Beschuldigte soll die Xbox 360-Version von Call of Duty 3 kopiert und weiterverbreitet haben, heißt es in der Klage.

    Die klage soll aber auch noch erweitert werden, da jener noch weitere Titel kopiert und verbreitet haben soll.
    Um welche Titel, wie er kopierte und über welche Wege er sie verbreitete wurde nichts gesagt/geschrieben.

    Für den Verstoß gegen das Copyright verlangt Activision nun eine Ausgleichszahlung von 30.000 bis zu 150.000 Dollar - pro raubkopiertem Titel.

    Quelle:4Players
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  2. #2
    █████████████ Benutzerbild von Santa
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Flensburg, Germany
    Beiträge
    2.775
    Der Mann wird seines Lebens wohl nicht mehr froh. Irgendwann musste es ja aber mal soweit kommen. Ist natürlich happig was sie verlangen, allerdings bleibt die Frage wieviel er in Umlauf gebracht hat und welche Spieleschmiede sich noch als Nebenkläger mit einbringt. Das werd ich auf jedenfall mal weiterverfolgen.
    Invaders must Die
    ▬ ▬ ▬
    Aus Liebe zum Kino

    ▬ ▬ ▬
    Spielt gerade: L.A. Noire ::: PSN-ID: Memphis-84

  3. #3
    You get what you deserve. Benutzerbild von pyro
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    3.523
    Wie schon in JEDER Zeitung geschrieben wurde ( UND nein BILD ist keine Zeitung), werden Klagen dieser Form fallen gelassen, sofern der "Downloader" sich nicht an seinen Kopien gewerblich bereichert, sprich : verkauft.
    ALSO Wayne.
    Die deutschen Gerichte sind, wie gechrieben,genervt und überlastet von solchen klagen gegen Privat user.
    Verfahren eingestellt. (Nachzulesen in jeder SERIÖSEN Zeitung,und NEIN, BILD gehört nicht dazu,die gehören eher in die Kategorie Hetzblatt,Stürmer,oder Propaganda,viele hohen Tiere bei Bild sind in rechten Medien vertreten, unter anderem Namen). nur mal nebenbei.

    und sollte der Kläger darauf beharren den "Sauger" zu belangen, wird die Strafe auf (schon lang bekannte) 80 Euro gesetzt, egal wieviel er runtergeladen hatt, und diese Daten FÜR SICH verwendet,quasi NICHT verkauft.

    Alles schon lange bekannt, und extrem langweilig.

    somit haben USENET und USENEXT oder wie die anderen Abzocker alle heißen (man kann sie auch mit NEUN Live vergleichen) das nachsehen, denn, egal wieviel jemand bei solchen Abzocker Seiten investiert, das Copyright besteht immer. Also ist es RECHTLICH gesehen auch illegal bei USENET und abzock konsorten zu laden, nur haben die eben potentzial Leute zu neppen, um denen weiß zu machen "zahle was, und du kannst laden bei uns,gaaaaaaaaaanz ohne folgen) . DAS IST FALSCH.
    Jeder sollte sich darüber im klaren sein.

    Usenext bzw andre Plattformen sind zu vergleichen mit 9 Live, HSE, oder DSF Sport quiz, oder Kaffeefahrten.

    @ santa : was hat dein LEAF zu bedeuten? ;-)
    Geändert von pyro (19.9.08 um 21:37 Uhr)
    Live by the sword, die by the sword

  4. #4
    █████████████ Benutzerbild von Santa
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Flensburg, Germany
    Beiträge
    2.775
    Niemand weiss ob er dafür Geld genommen hat für seine Raubkopien, kann ja gut möglich sein, denn wie du schon sagst machen es auch grosse Anbieter wie Usenext oder Firstload. Sowas gibt es dann sicherlich auch im kleinen Format.
    Invaders must Die
    ▬ ▬ ▬
    Aus Liebe zum Kino

    ▬ ▬ ▬
    Spielt gerade: L.A. Noire ::: PSN-ID: Memphis-84

  5. #5
    Breezeblocks Benutzerbild von cashew
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Passau
    Beiträge
    2.128
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von AAAHHRG Beitrag anzeigen
    Ist doch richtig so. Sind doch selbst dran schuld

    Hoffe es erwischt noch viele andere!
    Volle Zustimmung, aber die Strafe ist schon happig 150.000 € ist schon ein großer Batzen Geld... Aber hat warscheinlich genug verdient
    <Signatur Platzhalter>

  6. #6
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.541
    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    ,viele hohen Tiere bei Bild sind in rechten Medien vertreten, unter anderem Namen). nur mal nebenbei.
    Quellen bitte! Und zwar seriöse solche!

  7. #7
    hNt
    hNt ist offline
    FrameWork Benutzerbild von hNt
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Fox River
    Beiträge
    10.566
    Zitat Zitat von Pergor Beitrag anzeigen
    Quellen bitte! Und zwar seriöse solche!
    Dieses Thema solltet ihr, bzw. du sofort unterbinden, da es rein garnichts zu dieser Sache beiträgt...

    Zun Thema:
    Pyro hat in seinem Beitrag schon einige gute Aussagen erwähnt. Solche Verfahren werden in der Regel wegen geringem Schaden eingestellt.

    Ich denke dieser Fall soll einfach abschrecken, denn auf Dauer würde sich Activison mit solchen Klagen selbst in den Ruin stürzen. Außerdem ist die geforderte Ausgleichszahlung ein Witz.
    Da müsste die Person die Spiele zu Tausenden verfielfältigt und gewerblich professionel vermarktet haben.
    BSoD Hilfe
    Man sagt, es gäbe einen Mann, erschaffen von den gefährlichsten Kriminellen der Welt. Aufgezogen von einer verbannten Bruderschaft der Kirche, auserkoren die Welt von dem Bösen zu befreien, das sie befallen hat.
    Die meisten glauben, seine bloße Existenz sei eine Sünde. Nur wenige wissen, er ist ein notwendiges Übel.
    Wer bist du?
    Dort wo ich herkomme, gab man uns keine Namen, man gab uns Nummern.
    Was war deine Nummer?
    47…

  8. #8
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von hNt Beitrag anzeigen
    Solche Verfahren werden in der Regel wegen geringem Schaden eingestellt.
    Ich denke dieser Fall soll einfach abschrecken, denn auf Dauer würde sich Activison mit solchen Klagen selbst in den Ruin stürzen.
    Eingestellt ist das Verfahren in gewissem Maße schon.
    Der Raubkopierer James Strickland und andere Raubkopierer, welche ebenfalls von Activision verklagt wurden, haben sich nun aussergerichtlich mit Activision geeinigt.
    Zitat Zitat von hNt Beitrag anzeigen
    Außerdem ist die geforderte Ausgleichszahlung ein Witz.
    Strickland zahlt 100.000$ aus eigener Tasche und drei der fünf weiteren Raubkopierer, welche sich bereit erklärten etwas zu zahlen, wollen das auch.

    Übrigens hat der anwalt verlauten lassen das es nicht um filesharing ging wie vermutet wurde.
    Die Raubkopierer werden die Spiele also wirklich im großen Stil verkauft haben.

    Quelle:4Players
    Geändert von pothead (8.10.08 um 16:36 Uhr)
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  9. #9
    †死の天使† Benutzerbild von Cyfor
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.296
    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    Wie schon in JEDER Zeitung geschrieben wurde ( UND nein BILD ist keine Zeitung), werden Klagen dieser Form fallen gelassen, sofern der "Downloader" sich nicht an seinen Kopien gewerblich bereichert, sprich : verkauft.
    ALSO Wayne.
    Die deutschen Gerichte sind, wie gechrieben,genervt und überlastet von solchen klagen gegen Privat user.
    Verfahren eingestellt. (Nachzulesen in jeder SERIÖSEN Zeitung,und NEIN, BILD gehört nicht dazu,die gehören eher in die Kategorie Hetzblatt,Stürmer,oder Propaganda,viele hohen Tiere bei Bild sind in rechten Medien vertreten, unter anderem Namen). nur mal nebenbei.

    und sollte der Kläger darauf beharren den "Sauger" zu belangen, wird die Strafe auf (schon lang bekannte) 80 Euro gesetzt, egal wieviel er runtergeladen hatt, und diese Daten FÜR SICH verwendet,quasi NICHT verkauft.

    Alles schon lange bekannt, und extrem langweilig.
    Und was ist mit den Gerüchten, dass Razias (in Deutschland) bei solchen illegalen Downloadern (die nur runterladen, nicht weiter verkauffen oder so) gemacht werden und sie mit bis zu 10 Jahre Freicheitsstrafen bestrafft werden? Das stimmt doch oder? Hab mal in einer Fernsehsendung gehört.
    Modified by Kronos (Boardregel 2.7)

    Spoiler (Versteckter Text)
    It's peanut butter jelly time, peanut butter jelly time, peanut butter jelly time

  10. #10
    Fullmetal Altersstarrsinn Benutzerbild von Alpha Zen
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    knowware
    Beiträge
    3.544
    Das wird sich eher auf Filesharer bezogen haben, die die Daten/Programme illegal für andere zur Verfügung gestellt haben.

    "They say, love is the most powerful force in the universe.
    I'm trying to harness it to make weapons of mass destruction."


  11. #11
    †死の天使† Benutzerbild von Cyfor
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.296
    Zitat Zitat von Alpha Zen Beitrag anzeigen
    Das wird sich eher auf Filesharer bezogen haben, die die Daten/Programme illegal für andere zur Verfügung gestellt haben.
    Achso, dann gilt das nur für die Uploader und die das Verkauffen?
    Modified by Kronos (Boardregel 2.7)

    Spoiler (Versteckter Text)
    It's peanut butter jelly time, peanut butter jelly time, peanut butter jelly time

  12. #12
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 07
    Ort
    Erde Amerika Arizona Paradies
    Beiträge
    728
    Ich muss jetzt mal was fragen!

    Person X zieht sich ein bestimmtes SPiel aus dem Internet, sagmamal ein ganz neues was erst raus gekommen ist! Aber person X behält dieses runtergeladene SPiel bei sich! Heißt das dann er mavht sich strafbar?

    Und wie wäre das wenn er seine Kumpels zocken lassen würde, wäre das genauso illegal?


    Noch ne Frage: bzgl. Raubkopien!

    Wenn Person X Filme runterlädt macht er sich damit auch genauso strafbar wie mit Games wenn er diese für sich behält? Und was ist wenn er sie mit anderen guckt, also Kumpels so mit 2-3Stück ist das dann illegal?

  13. #13
    Meisterspieler Benutzerbild von König Butterbrot
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    T'au
    Beiträge
    725
    Soweit ich das verstanden habe, macht sich der EndUser bei der Verbreitung UND eigenen Nutzung von rechtlich geschützter Software strafbar. Ich sage bewusst nicht "Raubkopien". Wie auch immer. Im Klartext: Der Runterlade-Vorgang ist nicht strafbar. Sobald du es auf deiner Festplatte hast und z.B. brennst machst du dich Strafbar. Indirekt ist das schon eine Art von Vervielfältigung. Das kommt daher, dass in der deutschen Rechtsprechung gerne generalisiert wird.

    Der Fall wird vor gericht wahrscheinlich genauso gelöst wie die anderen Fälle von herunter geladener Musik: Es wird ein Vergleich angestellt, Firmen einigen sich mit dem Schuldigen auf eine Summe die bezahlt werden KANN. Das sind meist ein paar tausend Euro. Warum passiert das so? Weil kein normaler Mensch, vor allem kein Mensch der sich Software kopiert, soviel Geld jemals aufbringen könnte um die geforderte Summe bezahlen zu können. Da sind dann noch nichtmal die Gerichtskosten dazu gerechnet.
    Jeden Tag bete ich zu Gott,
    Freies Tibet!
    er soll mir eine Geisteskrankheit verpassen,
    Wii Friend-Code: 0162-6238-8348-9183
    damit ich irgenwann
    nackt und fröhlich grinsend
    auf einer Parkbank sitzen kann

  14. #14
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 07
    Ort
    Erde Amerika Arizona Paradies
    Beiträge
    728
    Zitat Zitat von König Butterbrot Beitrag anzeigen
    Soweit ich das verstanden habe, macht sich der EndUser bei der Verbreitung UND eigenen Nutzung von rechtlich geschützter Software strafbar. Ich sage bewusst nicht "Raubkopien". Wie auch immer. Im Klartext: Der Runterlade-Vorgang ist nicht strafbar. Sobald du es auf deiner Festplatte hast und z.B. brennst machst du dich Strafbar. Indirekt ist das schon eine Art von Vervielfältigung. Das kommt daher, dass in der deutschen Rechtsprechung gerne generalisiert wird.

    Der Fall wird vor gericht wahrscheinlich genauso gelöst wie die anderen Fälle von herunter geladener Musik: Es wird ein Vergleich angestellt, Firmen einigen sich mit dem Schuldigen auf eine Summe die bezahlt werden KANN. Das sind meist ein paar tausend Euro. Warum passiert das so? Weil kein normaler Mensch, vor allem kein Mensch der sich Software kopiert, soviel Geld jemals aufbringen könnte um die geforderte Summe bezahlen zu können. Da sind dann noch nichtmal die Gerichtskosten dazu gerechnet.
    Und was ist wenn man das ganze NICHT brennt dann ist es legal?

  15. #15
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von Postal-Dude Beitrag anzeigen
    Und was ist wenn man das ganze NICHT brennt dann ist es legal?
    Ja, es ist illegal und seit 2006 auch strafbar (UrhG § 109). Das Herunterladen ist illegal, das Kopieren, die Weitergabe und der Besitz (fehlendes Nutzungsrecht nach § 31).

    Könnten wir nun aber bitte etwas mehr zum Topic zurückkommen.
    Das Ganze driftet etwas ab und geht in Richtung Smalltalk darüber was illegal ist und was nicht.
    Das müssen wir hier nicht weiter diskutieren. Danke
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  16. #16
    You get what you deserve. Benutzerbild von pyro
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    3.523
    Aber darauf läuft es doch hinaus, was soll man denn sonst schreiben ?

    Ja find ich gut, oder ohh wie schade?

    Post 1 : cool
    Post 2 : find ich auch
    Post 3 : nö ich nicht.



    Jeder der Urheberrechtsverletzung begeht macht sich strafbar, das Verfahren wird aber mittlerweile bei NUR SAUGERN für PRIVATEN gebrauch eingestellt. Die Gerichte kotzen vor Arbeit wegen pillepalle Sachen :
    Mister X hat Song xy runtergeladen -> Verfahren? das kostet den Staat mehr als die Rüge die er bekommt. WIR ZAHLEN DAS.
    Bei Uploads ,quasi zur verfügung stellen der Daten oder aber Kohle mit Downloads zu verdienen wird geandet. Ganz einfach.

    UND ZUM TOPIC :

    Find ich gut
    Live by the sword, die by the sword

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. activision email
    Von *Krawall$chachtel* im Forum Call of Duty
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.11.07, 18:10
  2. Unspielbare Völker - Aufruf an Activision!!
    Von wusler im Forum Rome: Total War
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.1.06, 00:38
  3. Activision entwickelt Madagascar
    Von Eviga im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.2.05, 18:51
  4. Auch Activision wird verklagt!
    Von Eviga im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.1.04, 18:34

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •