Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: MGS 5 - Vorstellungen, Vorschläge, Anregungen usw.

  1. #1
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.082

    MGS 5 - Vorstellungen, Vorschläge, Anregungen usw.

    Hallo

    Da offensichtlich zu MGS 5 ein großer Diskussionsbedarf besteht, soll dieses Thema die vielfältigen Äußerungen hinsichtlich MGS5 auffangen.

    Bitte postet hier eure Vorstellungen, Vorschläge und Anregungen, News und Gerüchte kommen hingegen in dieses Thema:
    [360/PS3/PC] Metal Gear Rising: Revengeance (Release: 21.02.2013 / PC: 09.01.2014)

    MfG -cyberstar- (Moderator)
    Geändert von cyberstar (28.5.09 um 15:33 Uhr) Grund: --> Link aktualisiert

  2. #2
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Nun, ich bin nicht all zu bewandert auf dem geschichtlichen Hintergrund MGS'. Jedoch kann ich etliche Verbesserungen vorschlagen. Zum einen hat mich bisher eigentlich an jedem Metal Gear dieses Übernatürliche gestört. Bei MGS 1 dachte ich "Genau das ist es..." bis man das erste mal auf den Ninja stößt, wobei ich hier sagen muss, dieser Typ hat mich fasziniert. Allein die Stealth Tarnung, genial ! Da lief es einem noch eiskalt den Rücken hinunter. Doch dann, Psycho Mantis, ok. Bis auf das Schweben noch alles ok. Aber MGS 2 mit Vamp und Fortune - der größte bis dahin existierende Schwachsinn... !!!

    An Snake Eater hat mich Volgin ziemlich genervt mit seinen ultra Blitzen, eine wandelnde Batterie die nie zu oxidieren droht, wie?

    Was ich mit meiner Kritik sagen will, ist, dass ich mir einen Teil wünsche, in dem mehr auf Action, als auf solch unrealistischem Mist gesetzt wird. Wenn ich eine Version mit FSK 16 habe, frage ich mich spätestens bei Snake Eater als EVA mit dem Mopped an dem Typen hochgurkt, ob die Hersteller mich verarschen oder beleidigen wollen...

    Wie wäre es, mit weniger Helden oder berüchtigten Supergegnern, die nach ihrer Niederlage eigentlich total erbärmlich scheinen zuvor aber die Show eines Gottes abgegeben haben? Snake war für mich immer dieser normale, humane Typ. Eben ein stiller Profi, kein Superhero der mit Stromstößen, Gedankenlesen und anderen Special Features durch die Gamerwelt hüpft. Na ja, des Weiteren wäre ich erfreut wenn die Soldaten auch in einem Gefecht bzw. ein Kampf in einer Grausamkeit gezeichnet wird, wie es wirklich ist. Das schließt eben auch ein, dass Gliedmaßen abreißen wenn man über ein Minenfeld jumpt. Versteht mich nicht falsch, ich liebe MGS. Aber wenn ich schon was auszusetzen hätten, dann das. Leider kenne ich MGS 4 noch nicht, nur von Videos. Vielleicht ist es ja dort schon besser. Ich mag die Geschichte von MGS sehr gerne, aber teilweise spürt man dann doch die asiatische Produktion. Einfach viel zu viel blümchen und trauer.

    Meine konkreten Vorschläge zu MGS5:
    - Mehr Nahkampfkombinationen (Bspw. ein ausgefeiltes CQC, ich fand das schon genial, aber leider zu mager)
    - Realere Umsetzung von Waffen, Schüssen und Explosionen (im Stil von Cod 4, das wirkt einfach kräftiger)
    - Offensichtlichere Schäden an Umgebung und Personen (ein schwarzer Fleck nach einer Explosion einer Granate macht auf mich den Eindruck als sei hier ein Böller hochgegangen, Soldaten sollten sichtlicher mitgenommen aussehen, nicht wie Blechbüchsen die einfach nur in der Gegend herumgeschleudert werden)


    An den Waffen bei MGS hatte ich aber bisher immer irgendwo etwas auszusetzen. Es gab zumindest fast immer nur eine Handfeuerwaffe, Scharfschützengewehr ohne Schalldämpfer usw. Man wird quasi gezwungen öfter mit Messer oder bloßer Hand zu töten... Wie gesagt, stiller Profi, lieber auch entsprechendes Equipment.

    Danke fürs zuhören, nacht
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von Der Ninja
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 09
    Beiträge
    6
    ich finde die Waffenauswahl eigendlich ganz gut bei den MGS spielen, es soll hier ja nicht wie oben schon erwähnt wie CoD ein "ballerspiel" sein. Es ist ja gerade das besondere an MGS , dass es ums schleichen , töten ohne gesehen zu werden und eigendlich so wenig leute wie möglich umbringen geht. Dazu brauch man keine 5 verschiedenen MG´s !

    Mein Vorschlag zu MGS5 wären , dass man diesmal keine komplett neue Story rausbringt , sodern eher ein remake von Metal Gear , dem Spiel auf dem MSX.
    Die Story ein bisschen auf aufwrischen mir ein wenig mehr tiefe ,aber im grunde so lassen ,nur eben auf die häutige Grafig bringen

  4. #4
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Zitat Zitat von Der Ninja Beitrag anzeigen
    ich finde die Waffenauswahl eigendlich ganz gut bei den MGS spielen, es soll hier ja nicht wie oben schon erwähnt wie CoD ein "ballerspiel" sein. Es ist ja gerade das besondere an MGS , dass es ums schleichen , töten ohne gesehen zu werden und eigendlich so wenig leute wie möglich umbringen geht. Dazu brauch man keine 5 verschiedenen MG´s !
    Das hat auch niemand gesagt. Ich machte nur die Andeutung, dass die Umsetzung der Schusswaffen ins Game ein bisschen zu mager ausgefallen ist. Auch wirkt der Kampf insgesammt als sperrig und verzerrt. Als wenn Blechbüchsen aufeinander losgehen. Ansich hat MGS schon immer ein relativ großzügiges Arsenal zur Verfügung gestellt.

    Zitat Zitat von Der Ninja Beitrag anzeigen
    Mein Vorschlag zu MGS5 wären , dass man diesmal keine komplett neue Story rausbringt , sodern eher ein remake von Metal Gear , dem Spiel auf dem MSX.
    Die Story ein bisschen auf aufwrischen mir ein wenig mehr tiefe ,aber im grunde so lassen ,nur eben auf die häutige Grafig bringen
    Das würde mich als Spieler aber unter Umständen langweilen, wenn ich weiß wie es im Grunde schon ausgeht oder abläuft. Die Story sollte nicht schon bekannt sein, wenn man mal wieder einen Meilenstein konzipieren will.

    Die Entwicklerfreude sollte Grenzenlos sein, als dass man von jedem existierenden Spiel mindestens zwei Versionen vorfindet, und nicht weiß welches man nun eher werten soll.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  5. #5
    Profi-Spieler Benutzerbild von 2XLC
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Far Far Away
    Beiträge
    207
    Eine weiterführende Story mit Snake kann ich mir nicht vorstellen. Der ist eindeutig zu alt für eine weitere Mission, von daher sollte Raiden oder das Rat Patrol Team 01 die Hauptrolle übernehmen.

    Zur Story, an sich, hätte ich leider keinerlei gute Vorschläge, da die Wurzel des Übels beseitig wurde.

  6. #6
    Elite-Spieler Benutzerbild von Hero!
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 07
    Ort
    Enies Lobby / Impel Down
    Beiträge
    499
    Also mir würde es sehr gefallen wenn man den Einsatz der Cobra Unit im 2. Weltkrieg anspielen könnte. Aber Hauptcharacter: The Boss. Wegen ihr ist ja alles enstanden was die MGS Story betrifft. Vielleicht auch die jungen Jahre von Big Boss und The Boss.
    I watched the stupidity of mankind through the scope of my rifle.
    -Sniper Wolf

  7. #7
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Die Story möglichst authentisch erzählen, würde aber nicht funktionieren wenn man dieses nun aus der Sichtweise von den eigentlichen "Bösen" sieht. So verliert sich im schlimmsten Falle die Glaubwürdigkeit des 3. Teils. Hier einfach immer wieder Einschnitte in bereits bestehende Elemente zu machen würde das ohnehin geniale Konstrukt marginalisieren.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  8. #8
    Not For Everybody Benutzerbild von Skyliner89
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Mal hier, mal da.. Ganz selten auch mal dort.
    Beiträge
    1.290
    zu erstmal, habe ich keine vorschläge zur story, da ich bei jedem teil total unerwartet ins positiefste überrascht wurde. keiner kann spiele besser "schreiben" wie hideo kojima, drum hier meiner seits kein vorschlag.

    bei dem gameplay schaut es anders aus. ich könnte empfehlen, die einstellungen der waffen deutlich zu erweitern, so dass man wirklich zu jeder art von situation, wie in echt, eine passende waffe oder erweiterung hat. mich hat in mgs4 sehr gestört, das man wohl immer die selben erweiterungen auf die waffen baut. ich habe 2 wochen nach dem release von mgs4, nicht mehr mgo gespielt, drum kann diese aussage vllt nicht mehr stimmen: ich kann mir gut vorstellen, das bei mgo heute alle die selben waffen haben und sicher auch die gleichen erweiterungen. weil die waffen auswahl in mgs4 einfach zu flach ist und man sicher immer mit der m4 spielt, da diese einfach eine der besten oder wen nicht sogar die beste waffe, im hinblick auf die personalisierung im spiel ist. schaut man sich mal bei rainbow six vegas 2 online um, hat jeder "seine" waffe, mit ganz persönlichen einstellungen. sowas sollte es auch mehr im neuen mg teil geben.

    und dann sicher noch bestimmte waffen entfernen: es reicht wohl eine waffe, mit den selben "schlechten" oder weniger guten einstellungen, so dass eine 2. wohl eher überflüssig ist und nur platz wegnimmt für eine vllt ganz andere waffe mit anderen eigenschaften. hier könnte man eine andere, mit eigenschaften besser/schlechtere waffe einfügen. im 4. teil wahren zuviele waffen mit den selben eigenschaften. jedeglich das aussehen hat die wahl wohl entschieden. mehr stichwaffen, wie im 2. teil ein katana. das kleine messer ist ja schön und gut aber wen man den nächsten teil mit raiden spielt, so wie es bis jetzt aussieht/lautet, sollte man wohl ein paar sachen aus seiner plant mission in mgs2 mitnehmen. hier währe die körperpanzerung auch gut. interessanter währe das, wen man sich die weste vllt ganz persönlich eintellen könnte mit plätzen für waffen oder ähnliches. oder zumindest, sollte man das aussehen personalisieren (wie schon in mgs4).

    auch sollte der "drebin-laden" wohl sehr viel realer gemacht werden in dem sinn, das man nicht immer einkaufen kann sondern nur zu bestimmten punkten, wie z.B. zum jeweiligen kapitel anfang oder so wie in resi4, das drebin an verschiedenen orten "wartet".

    dann sollte das freispielen von emblemen beibehalten werden und mit dem ps3 account verbunden werden, das andere auch sehen können, welche erfolge man alles schon hat. gerne meine ich hier auch die trophäen der ps3.

    es sollte wieder viel mehr codec nummern geben als die lächerlichen 2 (3 stück, wen man den mitzählt, der anruft, aber nicht angerufen werden kann).

    der octocamo anzug als tarnung sollte auch beibehalten werden und nicht, das "im-start-menü-umgeziehe" wie in mgs3. das dauert einfach zulange und nach ein paar sekunden "darf" man sich wieder umziehen weil man schon einen anderen hintergrund hat.

    das wohl wichtigste ist mir, das wieder mehr auf die musik eingegangen wird. ich wahr sehr enthäuscht von der musik, die man in mgs4 zum spielen "bekommen" hat. kaum emotionen und ich könnte durch hören eines lieder kaum oder schwer sagen, was gerade im spiel für eine situation ist. ganz anderst in mgs3. einfach total zum zeitpunkt passende musik.

    das wahrs erstmal. gegebenenfalls, wird mir in ein paar tagen noch was einfallen, da ich vorhabe, die alten teile nochmals durchzuspielen.

  9. #9
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Zur Musik möchte ich eines anmerken. Ich habe zwar noch kein MGS 4 gespielt, werde es mir heute erst zulegen. Die Musik fand ich bisher allerdings besser als die aus MGS 3. Ich finde es zwar gut, dass man hier die Musik der Zeit angepasst hat, jedoch finde ich die Art der Musik grauenhaft.

    Insoweit möchte ich Dir auch nicht zustimmen, als dass man in MGS 3 zu jeder Situation die Musik bestimmen könnte, würde man mir die Augen verbinden und die verschiedenen Soundtracks aus Mgs 1 vorspielen, könnte ich bis auf den Duel Soundtrack, alle Songs den einzelnen Abschnitten zuordnen.

    Nicht weil ich es wie ein verrückter 100 mal hintereinander durchgespielt habe, sondern weil das Spiel und der Soundtrack in seiner Kombination einfach bahnbrechend waren/sind.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  10. #10
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    142
    zukunfts Sportwagen Bild in Spiel.

  11. #11
    Not For Everybody Benutzerbild von Skyliner89
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Mal hier, mal da.. Ganz selten auch mal dort.
    Beiträge
    1.290
    Zitat Zitat von Socom-2424 Beitrag anzeigen
    zukunfts Sportwagen Bild in Spiel.
    äh.. bist du vllt ein bisschen im falschen forum oder könntest du den satz vllt etwas verständlicher ausbauen?

  12. #12
    Profi-Spieler Benutzerbild von Blut-Mond
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 09
    Ort
    Irgendwo in Deutschland
    Beiträge
    145
    Ich persönlich weiß nicht ob mir ein 5. MG überhaupt gefallen würde. Es dürfte Ziemlich schwierig sein die komplexe Story halbwegs glaubhaft weiter zu erzählen. Alle Haptcharactäre an die man sich gewöhnt hatte sind ja schließlich tot: Eva, Ovelot, Big Boss, Liquid, Naomi. Die einzigen Überlebenden sind Otacon, Meryl und Raiden. Da ist die Frage ob einer von ihnen alleine noch eine gute Geschichte hergibt. Und was passiert wenn Kojima anderen die Hauptarbeit überlässt hat man ja an MG2 gesehen (ich fand den gar nicht sooo schlecht)

    Überhaupt ein MG ohne Big Boss oder Snake? Für mich wär es einfach nicht mehr das gleiche.

  13. #13
    Profi-Spieler Benutzerbild von BlackMamba
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Nosgoth...
    Beiträge
    204
    bei mgs 3 war ich faziniert von ocelot der kerl ist einfach ne coole sau und ja auch nicht ganz so unwichtig für die story... wäre doch auchmal ganz nett einen teil mit seiner story von mgs 3 bis mgs 1 zu spielen...
    PSN: mamba02

    "Bunt ist das Leben und Granatenstark"

  14. #14
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Mein Wunsch ist einfach, dass ich keinen Cyborg spiele. Es muss nicht unbedingt der rauchende coole Knabe Snake sein, der im letzten Teil ja als alter Greis ziemlich kastriert wurde.

    Ich mag die Entwicklung nicht. Viel zu überdreht, nicht mehr irgendwo im Ansatz mit dem Titel der 90er vergleichbar.

    Selbst da konnte man sehr gut mit den Exoten von FoxHound leben, doch nun wird's echt zu abgespaced. Wer in MGS Rambo spielte fand schnell seine Grenze. In den neueren Teilen ist das kein Problem mehr, und ich hoffe nicht dass die neue Waffentechnologie auf Laserschwerter und Plasmabomben ausweicht, um auch den letzten Draht zur Neuzeit zuverlieren.

    Ich würde mich einfach freuen, wenn ich da nicht ständig diese extrem japanische Würze kosten müsste, ein Spiel am Schopf zupacken und einen kindischen Stempel aufzudrücken. Ich fühlte mich bei MGS 4 als würde ich einen Titel für 12 Jährige spielen...
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  15. #15
    Profi-Spieler Benutzerbild von BlackMamba
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Nosgoth...
    Beiträge
    204
    snake als blauer cyborg der plasmapower benutzt... das bekommt otacon bestimmt hin
    PSN: mamba02

    "Bunt ist das Leben und Granatenstark"

  16. #16
    Profi-Spieler Benutzerbild von Blut-Mond
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 09
    Ort
    Irgendwo in Deutschland
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von BlackMamba Beitrag anzeigen
    snake als blauer cyborg der plasmapower benutzt... das bekommt otacon bestimmt hin
    Snake kraucht in seinem Alter als blauer Cyborg mit Plasmawumme über die Straßen. Ich fall gleich vom Stuhl

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [WW] Pothead's Hexenküche
    Von pothead im Forum Werwolf (klassisch)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.7.11, 19:24
  2. Charakter Vorstellungen
    Von Stacer im Forum Quests
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.9.08, 23:13
  3. Vorschläge, Anregungen für Referat zum Thema "Killerspiele"
    Von BarakaX im Forum Schule, Studium & Beruf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.6.08, 16:52

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •