Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Konsolen sterben aus...?

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 08
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21

    Konsolen sterben aus...?

    Ein Freund hat mir gerade folgenden Artikel per Skype geschickt:

    Alex St. John, Chef von Wild Tangent und ehemaliger DirectX-Entwickler, ist der Meinung, dass Spielekonsolen in etwas mehr als einem Jahrzehnt Vergangenheit sein werden. Spätestens 2020 würden Spiele noch in Onlinewelten stattfinden. Damit wäre auch das Kopierschutz-Problem gelöst und Spieleentwickler bräuchten Konsolen nicht mehr, um ihre Umsätze zu sichern. Online-Spiele und digitaler Vertrieb würden 2020 vorherrschen. Durch die Online-Spiele mit notwendiger Registrierung und Bezahlung wären illegale Versionen nicht mehr möglich und dann würden sich die Entwickler lieber auf ein offenes System wie den PC konzentrieren, um Lizenzgebühren für Konsolen-Spiele zu sparen. Die Grafikfähigkeiten einer Wii-Konsole würde schon heute jeder neue PC besitzen, außerdem könnte man beim digitalen Vertrieb vor dem Kauf eines Spieles durch einen Test im Webbrowser die Fähigkeiten des eigenen PCs testen lassen. Wie wichtig der PC wirklich ist, machte St. John durch einen Hinweis auf die Verkaufszahlen bei Laptops klar. In den USA wären letztes Jahr 31,6 Millionen Laptops verkauft worden, ungefähr genauso viele Geräte wie bei den Konsolen Wii, PlayStation 3 und Xbox 360 zusammen.
    Leider kenne ich die Quelle nicht, aber ich hielt das für ziemlich informativ.

    Ich denke, dass der PC auf jeden Fall das Zeug dazu hat, die Konsole zu überholen. Wenn es noch leichter wäre, alle möglichen Controller ohne große Installation anzuschließen, bzw. Spiele einfach nur durchs einlegen einer Disc, wie bei einer Konsole, spielbar wären. Bei Handelblatt laß ich neulich, dass das kommende Windows 7 auch nur im Media-Center-Modus bootbar ist, sodass Fernsehen und DVD-Wiedergabe nicht mehr von nervigen Windows-Abstürzen oder -Fehlermeldungen geplagt werden kann. So ein Modus noch für Spiele, damit die auch noch von ressourcefressenden Hintergrundanwendungen etc. befreit sind, und es wär recht ansprechend, denke ich.

    Wie denkt ihr über das Thema?

    MfG

  2. #2
    XP^
    XP^ ist offline
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Ort
    Wien/Österreich
    Beiträge
    778
    quelle ist: http://www.gamestar.de/hardware/news...r_konsole.html

    Ich glaub nicht,dass sie bedeutungslos werden ... und außerdem haben wir ja noch 12 Jahre, das reicht
    Dual C0re Do More! ~ Quad C0re Wait More!

  3. #3
    Elite-Spieler Benutzerbild von y-cesc-y
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 07
    Beiträge
    457
    Also möglich ist natürlich alles aber ich denke nicht dass das schon in knapp 10 Jahren passieren wird.
    Wie ich leider feststellen musste, setzten Spieleproduzenten neuestens nicht mehr besoders auf den Pc sondern eher auf Konsolen.
    Auch glaube ich kaum das eine Familie in 10 Jahren vor dem Pc zusammen Tennis spielen. Dafür werden meiner Meinung nach immer noch Wii bez. die neuen Konsolen zuständig sein.

    Das mit den Laptops halte ich für irrelevant, da viele den Laptop zum arbeiten und nicht zum spielen brauchen.
    "It's the possibility of having a dream come true that makes life interesting"
    Paulo Coelho

  4. #4
    Gast
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    hi,
    y-cesc-y
    Das mit den Laptops halte ich für irrelevant, da viele den Laptop zum arbeiten und nicht zum spielen brauchen
    also das mit den laptops sehe ich genauso wie oben zitiert , bin etwas schreibfaul . wenn man mit den konsolen genauso arbeiten könnte wie mit laptops wären die verkaufszahlen sicher gleich . da hatt jemand versucht obst mit gemüse zu mischen . reiner blödsinn .
    es gab immer mal wieder diese art von aussagen , das
    konsolen keine zukunft haben und ähnliches dem ist aber nicht so . wir werden sehen was die zukunft bringt .

  5. #5
    MJ God Of Entertainment Benutzerbild von Meryl
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    NRW, Neuss, ...
    Beiträge
    3.898
    Dieser Artikel habe ich auch schon gelesen, finde ich aber total schwachsinn. Angeblich wollen die im Jahr 2020 nicht mehr geben.

    Eine Konosle ist heutzutage nicht mehr nur eine Konsole zum Spielen, sondern viel mehr. Die haben so viel High Tech z.b DVD, BR, CD Abspieler, Internet, Festplatte, Bewegungsmelder, USB etc. das die gleichzeitig als alleskönner benutzt werden können. Zum beispiel wer eine PS3 hatt, kann gleichzeitig die neuen CDs abspielen die BLUE RAYs, man hatt so zusagen 2 Supergeräte in einem, die aber noch viel mehr drauf hatt. Außerdem hatt man dann etwas im Zimmer auf dem TV Tisch liegen, was gut aussieht und was zum next Gen gehört, und mehere Dinge drauf hatt.

    Sagen wir mal in 10 Jahren werden Videos nicht mehr hergestellt, und das einzigste was man dann noch hatt auf dem Tv Tisch ist nur ein TV und der Receiver, das sieht doch total mist aus. Besser wäre es, wenn eine Super Kosole der neuen Generation auch dabei wäre, die eine Festplatte hätte die 250 GB groß ist, genug Patz um zu speichern, Demos, Videos und um TV Programme auf zunehmen um Sie vielleicht später auf eine CD zu brennen. Oder die hatt 2 Festplatten eingebaut einaml für die Spiele etc, und die andere für TV oder was anderes KP. Außerdem ist das etwas, wenn man in ein Zimmer rein geht und man sieht das der Freund, kollege oder selber eine neuen Coole Konsole hatt.

    Meine Meinung nach, fängt das gerade mal an mit die Konsolen, vor 30 Jahren haben die, die Konsolen entwickelt mit Pixel Grafik XD, und jetzt sehen manche Spiele richtig gut aus ( fast echt ). Erst wird noch shr lange dauern bis die nicht mehr existieren noch sehr langeee.

    FINDE ICH
    Geändert von Meryl (23.8.08 um 19:07 Uhr)

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 08
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21
    Danke schön

    Zitat Zitat von y-cesc-y Beitrag anzeigen
    Das mit den Laptops halte ich für irrelevant, da viele den Laptop zum arbeiten und nicht zum spielen brauchen.
    Mag sein, aber die Multimedia- und Gamer-Notebooks nehmen rapide zu. Hab selber so'n Ding und kenn' auch einige in meinem Bekanntenkreis, die ein Gamerlaptop besitzen. Ich will nicht sagen, dass das die Regel ist, aber unterschätzen sollte man den Faktor bestimmt nicht mehr.

  7. #7
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    1.420
    Ich halte dieses Szenario für sehr abwegiges sensationelles Geschwafel. Dafür gibts mehrere Gründe:

    1. Ist es abwegig zu behaupten dass in 10 Jahren nur noch Onlinespiele gibt. Dafür gibts auch wieder mehrere Gründe: Betriebskosten für Betreiber. Man braucht ein Riesenstartkapital um so etwas großes halbwegs funktionierend auf die Beine stellen zu können. Mal davon abgesehen davon dass nicht jeder 10 Euro im Monat für die Serverkosten übrig hat. Desweiteren hat nicht jeder Spieler Interesse an sozialer Interaktion mit anderen Spielern. Manche wollen sich einfach nur entspannen und in einer Geschichte versinken, in etwa wie in einem Buch (daraus folgt Punkt 4).

    2. Entwicklungsaufwand. Auf den Konsolen hast du ein lizensierte Toolkit zur Entwicklung und die Portierung ist einfach. Was glaubt ihr warum die gescheite Umsetzung von GTA auf dem PC meiste Monate/Jahre braucht, diese aber auf den Konsolen so gut wie zeitgleich erscheinen. Da gehts nicht nur um die Exklusivität sondern auch um den Mehraufwand.

    3. Kompatibilitätsprobleme. Der PC ist nicht einheitlich und wird es wahrscheinlich nie sein. Kein halbwegs im Umgang mit PCs erfahrener Mensch will nen PC bei dem man die Einzelteile im Notfall nicht Austauschen kann (dafür sind die Anschaffungskosten zu hoch). Naja, vielleicht Macjünger . Wobei man sich darüber streiten kann ob nen Mac nen PC ist oder nicht. Aus dieser Erkenntnis resultiert wiederrum dass ein Standard PC immer uneinheitlich in vielen Milliarden Variationen aufgebaut sein kann. Deswegen wird es für den PC immer zu Problemen beim Kommunizieren zwischen einzelnen Hardwareteilen und der Software geben. Und um diese Probleme auf nem niedrigen Level zu halten muss viel viel viel viel viel mehr Betatesting betrieben werden als auf nem Konsolenspiel.

    4. Raubkopien und Cracks wird es mMn immer geben (Es sei den wir haben hier irgendwann mal die totale Überwachung unseres Alltags.), da ich aus oben genannten Gründen überzeugt bin das es Singleplayer Spiele immer geben wird. Vielleicht wird es mit der Zeit ein wenig zum Nischenprodukt werden, aber SP-Games und sterben? Never ever!

    Aus all diesen Gründen wird es für die Spieleentwicklung auf dem PC für nicht MMORPGS zZ sehr eng. Massive Kostenaufwand, und weniger Einnahmen weil viel mehr Raubkopien. Der Gewinn bleibt da oft genug auf der Strecke. Ich weiss auch echt nicht, wieso sich gerade wegen einer einzigen Spielesparte die zZ boomt der ganze Markt umkrempeln sollte. O.o

    Ich glaube eher dass es weiter geht wie bereits gehabt. Eine Konsolidierung der jeweiligen Spielearten auf die dazu passende Plattform. MMORPGS auf dem PC werden noch zahlreicher werden. Casualgames dafür auf der Konsole. MMORPGS sind immer mit einem riesigen Zeitaufwand verbunden was einen typischen Konsolenspieler einfach überfordert. Das gleiche gilt für die Plattform auf der MMORPGS hauptsächlich gespielt werden: dem PC. Du hast wie oben bereits gesagt oft einen massiv größeren Aufwand ein Spiel auf dem PC zum laufen zu bekommen. Die Konsole schliesst du an und schiebst die CD rein, lässt eventuell installieren -> fertig.
    Geändert von Synchro! (23.8.08 um 19:32 Uhr)

  8. #8
    Meisterspieler Benutzerbild von The 69 Eyes
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    514
    was ich mich frage ist wie das mit den online spielen gemeint ist...
    spiele die man online spielen muss, evtl. auch notwendigerweise mit anderen wie mmorpgs oder spiele die man einfach nur online registrieren muss

    in beiden fällen muss ich wiedersprechen
    es wird sicherlich nicht nur online spiele in ca. 12 jahren geben allein schon weil nicht jedes spiel auf soetwas ausgerichtet ist
    wir haben eine vielfalt von genres und spielprinzipien von denen einfach nicht alle online verwirklichbar sind
    und die voraussetzung internet haben zu müssen um ein spiel spielen zu können gefällt mir auch nicht (auch wenns mir egal sein kann xp)

    es stimmt jedoch dass der pc an sich vor allem technisch immer eine nasenlänge vorn liegt
    vor allem multimedia-mäßig kann auch eine ps3 nicht mit einem pc mithalten
    konsolen sind hingegen immer etwas für leute die nicht so viel ahnung von pcs haben (so wie ich XD)
    konsolen waren schon immer leichter in der bedienung etc.

    dafür setzen konsolen zur zeit auf bewegegungssensoren etc. was auch eine abwechslung zu pc spielen bietet

    möglich dass konsolen in naher oder ferner zukunft verdrängt werden aber nur unter der bedingung dass der pc bedienungsfreundlicher wird und alle features vereint die es auch bei konsolen gibt
    The only thing you really know about me is...
    ...that's all you'll ever know

  9. #9
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037
    Ich denke beides stirbt bzw hoffe es
    Konsolen werden immer PC ähnlicher (installationen, patches, etc) und PCs immer Konsolenlastiger (weniger einstellungen, auch die Spieleauswahl ist um Titel bereichert die man sich sonst nur auf Konsole vorstellen hat können)

    Bald wird Konsole und PC eins sein, denke ich.

    Vllt läuft das dann wie bei DVD-Playern. Können alle die DVDs abspielen - nur in unterschiedlicher Qualität und zubehör.

    Wir würden zumindest alle davon profitieren in Form von günstigeren Preisen (muss nicht an die verschiedene Hardware angepasst werden) und jedes Spiel ist für jeden verfügbar.

  10. #10
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Onlinewelten kann es auch auf der Konsole geben. Warum sollte dies ein exklusives Vorrecht für den PC sein?

    Ich kenn mich mit PC-Games nun nicht so aus, aber welche guten Spiele die "PC Only" waren gab es denn schon in letzter Zeit? Wenn überhaupt dann nur irgendwelche Shooter und Aufbauspiele die sich auf der Konsole nicht richtig umsetzen liesen. Aber, spendiert der 360 oder der PS3 mal eine gescheite Maus und lasst Full HD zum Standard werden, dann wären auch die letzten Schranken gefallen.

    Mit den Laptops sehe ich genau so, wie es schon erwähnt wurde. Relevant wäre höchstens ein Vergleich mit Leuten, die sich den Laptop NUR zum zocken gekauft haben, und dann wären die Konsolen wieder deutlich vorne. Imho wird der Trend dahingehen, dass für PC bald garkeine Games mehr erscheinen und das spielen einzig den Konsolen vorbehalten bleibt. Auch für die Entwickler wäre das viel einfacher, immer gleiche Hardware, immer gleiches System... Aber ich finde es eher schlecht, dass Konsolen den PC's immer ähnlicher werden. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass immer mehr fehlerhafte Konsolenspiele auf den Markt geworfen werden, weil, man kann ja irgendwann dann nen Patch nachreichen, wenn es zu vielen Leuten auffällt. Beim PC ist das ja schon Standard.

  11. #11
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    1.420
    Zitat Zitat von BarakaX Beitrag anzeigen
    Onlinewelten kann es auch auf der Konsole geben. Warum sollte dies ein exklusives Vorrecht für den PC sein?
    Klassisches MMORPGs wie z.B. WoW brauchen sehr viele Tastenkombies die nur auf einer Tastatur möglich sind. Auch hat ein MMORPG ein stark nach unten skaliertes GUi, vieles wär auf einem Fernseher nicht oder kaum zu erkennen, da man nicht direkt davor sitzt. Dafür bräuchte man schon fast eine Leinwand .... und das würde wohl keine breite Käuferschicht ansprechen. Wenn das die Leute ansprechen würde wäre das schon längst der Fall, da die technischen Vorraussetzungen schon längst gegeben sind. Also Spiele wie WoW wird es mMn nie auf Konsole geben. Vll etwas simpleres oder etwas mit einem anderen Konzept.

    Zitat Zitat von BarakaX Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich mit PC-Games nun nicht so aus, aber welche guten Spiele die "PC Only" waren gab es denn schon in letzter Zeit? Wenn überhaupt dann nur irgendwelche Shooter und Aufbauspiele die sich auf der Konsole nicht richtig umsetzen liesen. Aber, spendiert der 360 oder der PS3 mal eine gescheite Maus und lasst Full HD zum Standard werden, dann wären auch die letzten Schranken gefallen.
    Auch hier gilt wieder: Wenn das die Leute ansprechen würde wäre das schon lange weiter verbreitet, da die technischen Vorraussetzungen schon längst gegeben sind.
    Man kann kann afaik(?) bereits ne Maus und ne Tastatur an die Xbox360 und PS3 anschliessen. Dafür bräuchte man aber ne stabile Unterlage. Und die hat man im Wohnzimmer nicht. Außer vll die niedrigen 40cm Tische.Und da müsste man sich massive bücken, das geht auf Dauer ins Kreuz.
    Man müsste quasi letzendlich an einem Essenstisch direkt vor einem riesigen Bildschirm hocken. Dazu noch Tastatur und Maus. Aber wer macht das? Dann müsste man permanent den Kopf bewegen um alles überblicken zu können. Wäre der Fernseher kleiner könnte man nix erkennen da die Dinger unscharf wie sau sind.

    Zitat Zitat von BarakaX Beitrag anzeigen
    Imho wird der Trend dahingehen, dass für PC bald garkeine Games mehr erscheinen und das spielen einzig den Konsolen vorbehalten bleibt.
    Glaube ich nicht. Steam boomt. Wird wohl eher in Richtung Online Aktivierung sowie Online ziehen gehen.

  12. #12
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Was du sagst klingt schon ganz logisch. Allerdings muss man sich Fragen, ob diese Probleme in 10 Jahren noch immer existent sein werden. Nach wie vor bin ich überzeugt, gerade Aufbaustrategiespiele (die es für den PC ohne Ende gibt) sind auf Konsolen nur deshalb so selten, weil es einfach einer hohen Bildschirmauflösung und/oder eines entsprechend großen Monitors bedarf. Und große Full-HD Fernseher sind heute halt alles andere als Standard. In 10 Jahren aber sicherlich. Mit der Maus und Tastatur ist ein Problem, das stimmt. Aber da wird sich schon eine Lösung finden, denke ich.

  13. #13
    Meisterspieler Benutzerbild von The 69 Eyes
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    514
    Zitat Zitat von Synchro! Beitrag anzeigen
    Klassisches MMORPGs wie z.B. WoW brauchen sehr viele Tastenkombies die nur auf einer Tastatur möglich sind.
    kein wirkliches problem du sagst doch sogar selbst

    Zitat Zitat von Synchro! Beitrag anzeigen
    Man kann kann afaik(?) bereits ne Maus und ne Tastatur an die Xbox360 und PS3 anschliessen.



    Zitat Zitat von Synchro! Beitrag anzeigen
    Auch hat ein MMORPG ein stark nach unten skaliertes GUi, vieles wär auf einem Fernseher nicht oder kaum zu erkennen, da man nicht direkt davor sitzt. Dafür bräuchte man schon fast eine Leinwand ....
    Zitat Zitat von Synchro! Beitrag anzeigen
    Dafür bräuchte man aber ne stabile Unterlage. Und die hat man im Wohnzimmer nicht. Außer vll die niedrigen 40cm Tische.Und da müsste man sich massive bücken, das geht auf Dauer ins Kreuz.
    Man müsste quasi letzendlich an einem Essenstisch direkt vor einem riesigen Bildschirm hocken. Dazu noch Tastatur und Maus. Aber wer macht das? Dann müsste man permanent den Kopf bewegen um alles überblicken zu können. Wäre der Fernseher kleiner könnte man nix erkennen da die Dinger unscharf wie sau sind.

    ich benutze ein und denselben lcd monitor mit hd für ps3, wii und pc. mit hd und komponentenkabel gibt es da das bestmögliche bild.

    ausserdem stehen bei mir pc und ps3 sowieso direkt nebeneinander an demselben tisch, weiß nich wo es da probleme geben sollte
    The only thing you really know about me is...
    ...that's all you'll ever know

  14. #14
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    1.420
    Zitat Zitat von The 69 Eyes Beitrag anzeigen

    ich benutze ein und denselben lcd monitor mit hd für ps3, wii und pc. mit hd und komponentenkabel gibt es da das bestmögliche bild.

    ausserdem stehen bei mir pc und ps3 sowieso direkt nebeneinander an demselben tisch, weiß nich wo es da probleme geben sollte
    Du setzt dich also an den Schreibtisch und zockst dort PS3/WII oder guckst du mit dem Ding auch Fern und hast direkt nen großen Schreibtisch vor deinem Fernseher? Ich kann mir das nicht so ganz bildlich vorstellen wie das laufen soll um wirklich alle Systeme komfortabel nutzen zu können.

  15. #15
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Gut, bei mir steht die 360 auch direkt neben dem PC und ich benutze per Umschalter auch den Monitor sowohl für PC als auch für die 360 - Lieber 19" in HD als größeres Bild ohne HD. Aber, dadurch, dass man am Monitor ja näher dransitzt gleicht sich der "Größenverlust" eh wieder aus.

    Aber Standard ist halt eher, die Konsole im Wohnzimmer.

  16. #16
    Meisterspieler Benutzerbild von The 69 Eyes
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    514
    Zitat Zitat von Synchro! Beitrag anzeigen
    Du setzt dich also an den Schreibtisch und zockst dort PS3/WII
    ja, warum nich
    da alles wireless is kann ich den monitor auch drehen und mich auf couch und bett setzen

    ich könnte mit dem teil auch fernsehen gucken wir haben aber kein kabel und satellitenteil nur eins im wohnzimmer, hab selber keinen bock eins zu kaufen kommt im fernsehen eh nur schrott

    ich hab noch einen weiteren fernseher in meinem zimmer den ich zum dvd gucken benutze, so auf gestellt dass ich von couch und bett alles gleichzeitig sehen kann
    The only thing you really know about me is...
    ...that's all you'll ever know

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sterben in One Piece!
    Von C_West im Forum One Piece
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 8.4.08, 05:14
  2. Unerklärliches sterben
    Von Skeater Kuina im Forum Die Sims 2
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 4.11.06, 12:27
  3. Das Sterben
    Von TheProgrammer im Forum Fan-Fictions
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.6.06, 20:48

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •