Neverwinter Nights

Genre: Rollenspiel

Darum geht es:

Neverwinter Nights ist ein episches Rollenspiel auf der Basis der 3. Edition der Dungeons und Dragons Regeln. Der Spielverlauf gestaltet sich im Hinblick auf die Charakterentwicklung sehr komplex. Zu Anfang des Spieles ist es möglich einen eigenen Charakter zusammenzustellen. Bei diesem kann Geschlecht, Rasse (Elf, Halb-Elf, Halb-Ork, Gnom, Halbling, Mensch und Zwerg), Klasse (Barbar, Barde, Druide, Hexenmeister, Kämpfer, Kleriker, Magier, Mönch, Paladin, Schurke und Waldläufer), Attribute und Fähigkeiten (Klassenabhängig) festgelegt werden.

Zur Story:
Die Stadt Niewinter wird von einer schrecklichen Seuche, dem "Heulenden Tod" heimgesucht. Um die Ursache, dieser offensichtlich unnatürlichen Plage aufzuklären werden Abenteurer aus allen Gefilden des Reiches einberufen um in Niewinters Akademie zu lernen und der Ursache der Seuche auf den Grund zu gehen. Der Spielcharakter ist einer dieser Helden, und nach einer kurzen Einleitung in der Akademie wird er beauftragt die Ursache, und ein heilmittel für die tödliche Krankheit zu finden. Im späteren Spielverlauf (nach lösung dieses Problemes) stellt sich heraus das die Seuche der Teil eines großen Hinterlistigen Planes ist...

Systemanforderungen

Minimal:

- Pentium® II 450 MHz oder AMD K6- 450 MHz
- Pentium II 450 MHz oder vergleichbar
- 16 MB OpenGL 1.2 kompatible Karte der TNT2-Klasse
- 128 MB Ram
- 1,2 GB freier Festplattenspeicher
- DirectX-kompatible Soundkarte
- Maus, Tastatur
- DirectX 8.1 oder besser

Empfohlen:

- Windows 98/ME/2000+SP2/XP
- Pentium III 800 MHz oder vergleichbar
- 64 MB NVIDIA GeForce 2/ATI Radeon
- 256 MB Ram
- 2,0 GB freier Festplattenspeicher
- DirectX-kompatible Soundkarte
- Maus, Tastatur
- DirectX 8.1 oder besser

Das Erweiterungsset

Neverwinter Nights enthält einen sehr mächtigen Level-Editor mit dem man sich, relativ leicht, eigene abenteuer Basteln kann. Es könnten theoretisch sogar die Original-Kampagnen nachgebaut werden. Ich selbst habe mit diesem Editor schon ein wenig Zeit verbracht, und finde das es nach kurzer Einarbeitungszeit, und mit etwas Geduld sehr viel Spass macht damit herumzuexperimentieren.

Vorgänger

- Im Prinzip ist Baldurs Gate 2 der Vorgänger, hat aber vom Spielgeschehen nicht viel mit Neverwinter Nights zu tun.

Erweiterungen (nach meiner Erkenntnis ist bereits eine Box erhältlich die beide Addons und das Hauptspiel enthält)

- Der Schatten von Undernzit:

Das Addon bietet eine Komplett neue Kampagne die um die einst im Sand versunkenen Stadt Undernzit handelt.
Es bereichert das Spiel ausserdem um Prestigeklassen, neue Monster, Talente, Waffen, Fertigkeiten und Zauber.

- Die Horden des Unterreiches

Dieses Addon bringt ebenfalls eine neue Kampagne in der es den Spieler in das mysteriöse und dunkle Unterreich verschlägt.
Die Levelgrenze wird von 20 auf Lvl. 40 angehoben (eine Bemerkenswerte änderung).
Es werden ebenfalls neue Prestigeklassen, Monster und dergleichen hinzugefügt.

Nachfolger

Im moment wird mit Hochdruck an Neverwinter Nights 2 gearbeitet.
Das Spiel ist für 2006 offiziell angekündigt.


Screenshots:

(Original vonWebvampir)