Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Videospiele zählen jetzt offiziell als Kulturgut

  1. #1
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037

    Videospiele zählen jetzt offiziell als Kulturgut

    Wie der Spiegel berichtet, wurden Videospiele jetzt in die Kategorie 'Film und Audiovisuelle Medien' aufgenommen und zählen damit in Deutschland offiziell zur Kultur

  2. #2
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.288
    Wurde auch langsam mal Zeit, aber wie heißt es so schön "Besser spät als nie."
    Vielleicht schnallen jetzt ja auch ein paar Leute, dass es bei Video- und Computerspielen weitaus mehr gibt, als nur Ballergemetzel und Casual-Quatsch.

  3. #3
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.710
    Blog-Einträge
    1
    Yay, jetzt müssen wir die Kultur verbieten! \o/

  4. #4
    You get what you deserve. Benutzerbild von pyro
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    3.523
    naja KULTUR verbieten ist auch kein Thema hier. (Für Hooligans ist ihr tun auch KULTUR, soviel dazu)
    Anderes Thema,ist das.

    ABER, find ich gut. Dennoch soll das nichts heißen, denn Film und Audiovisuelle Medien, waren Videospiele ja schon immer.
    Nun auch offiziell, naja, kann man sich auch nix für kaufen.
    Geändert von pyro (15.8.08 um 19:05 Uhr)

  5. #5
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037
    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    naja KULTUR verbieten ist auch kein Thema hier. (Für Hooligans ist ihr tun auch KULTUR, soviel dazu)
    Anderes Thema,ist das.
    ist dein hobbie immer haarspalterei?
    ein lebendiges gespräch gibts bei dir nie?

    Ist doch klar dass so ein Thema aufkommt, stell dich nicht so

    ABER, find ich gut. Dennoch soll das nichts heißen, denn Film und Audiovisuelle Medien, waren Videospiele ja schon immer.
    Nun auch offiziell, naja, kann man sich auch nix für kaufen.
    denk mal weiter...es ist ein weiterer schritt zur akzeptanz dieses mediums, dass immer wieder angegriffen wird

  6. #6
    HEY - I got what you want Benutzerbild von Jarlaxle
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Menzoberranzan
    Beiträge
    1.019
    ich denke, dass diese maßnahme auf jeden fall zu mehr akzeptanz des mediums bei der bevölkerung führen wird.

    infolgedessen wird die altherrenriege bei der usk möglicherweise irgendwann ihre bisherige vorgehensweise überdenken müssen.

    wer weiss, vielleicht werden diese menschenverachtenden killer-spiele, die ihr psychopathischen potentiellen amokläufer hier immer spielt, dann endlich ungeschnitten bei uns veröffentlicht.

    das soll jetzt aber keine prognose sein, ich möchte nur mal verdeutlichen, inwiefern wir zocker davon möglicherweise noch profitieren können.

    vg
    Geändert von Jarlaxle (15.8.08 um 20:54 Uhr)

  7. #7
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.841
    Zitat Zitat von Jarlaxle Beitrag anzeigen
    ich denke, dass diese maßnahme auf jeden fall zu mehr akzeptanz des mediums bei der bevölkerung führen wird.

    infolgedessen wird die altherrenriege bei der usk möglicherweise bald ihre bisherige vorgehensweise langfristig überdenken müssen.

    wer weiss, vielleicht werden diese menschenverachtenden killer-spiele, die ihr psychopathischen potentiellen amokläufer hier immer spielt, dann endlich ungeschnitten bei uns veröffentlicht.

    das soll jetzt aber keine prognose sein, ich möchte nur mal verdeutlichen, inwiefern wir zocker davon möglicherweise noch profitieren können.

    vg
    Glaub' mal nicht, dass sich irgendwas ändert. Filme werden auch schon fast bis zur Unkenntlichkeit zensiert und geschnitten.

  8. #8
    You get what you deserve. Benutzerbild von pyro
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    3.523
    hab nur kein Bock auf ENDLOSdiskussionsthemen die 80% sinnlose Pubertäre Posts enthalten, von wegen "Äh in der Nazizeit war auch alles Kultur", und Folgeposts. ETC

    Konsolen und Spiele haben den Standpunkt erreicht in dem RICHTIG Geld gewittert wird, selbst SPIEGEL und Nachrichten berichten über einerseits :

    Killergames und Ritualmorde - das Leben vor der Mattscheibe

    VS

    Im Altenheim wird Wii gespielt, zur förderung der Bewegungsmechanismen.
    HMMMM , das kann ich nicht ernstnehmen

    Das ist alles ein Thema was zwar gerade aufgegriffen wird, (Sommerloch?), oder eben der Lauf der Dinge.
    Wann werden Moshpits auf Metalkonzerten als KULTURGUT bezeichnet?
    oder ist Kultur auch ein EHRENMORD?
    DER THREAD driftet zu sehr in die falsche RICHTUNG.

    Es wurde Visuelle Medien erwähnt.
    Das WORT KULTUR ist in dem Bericht nicht in diesem Zusammenhang aufgetaucht wie es nun ausgelegt wird.

    Verschtoschd?

    Sind Visuelle MEDIEN auch KULTUR?

    ist eine Austellung über abgeschlachtete Dörfer im ehemaligen Jugoslawien KULTUR? (was ja ein Visuelles Medium ist - Multimedia Austellungen)


    ich könnte noch 100 Beispiele bringen die diesen Thread so dermaßen zerbröckeln lassen, daß jedem klar wird daß das Thema NONSENSE ist.
    ODER ABER, falsch betitelt wurde.
    Mit manchen Ausdrücken , vorallem was MEDIEN betrifft, sollte man ganz vorsichtig sein heutzutage.
    Das ist ein System daß über Leben und Tot entscheiden kann, und sowas darf nicht sein.

    Finde ich
    Geändert von pyro (15.8.08 um 21:17 Uhr)

  9. #9
    Meisterspieler Benutzerbild von The 69 Eyes
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    514
    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    ich könnte noch 100 Beispiele bringen die diesen Thread so dermaßen zerbröckeln lassen, daß jedem klar wird daß das Thema NONSENSE ist.
    ODER ABER, falsch betitelt wurde.
    Mit manchen Ausdrücken , vorallem was MEDIEN betrifft, sollte man ganz vorsichtig sein heutzutage.
    Das ist ein System daß über Leben und Tot entscheiden kann, und sowas darf nicht sein.

    Finde ich
    wieso ist das Thema "Nonsense" und warum wurde es falsch betitelt?

    es ist nunmal so dass der "Bundesverband der Entwickler von Computer- und Videospielen" nun Mitglied im deutschen Kulturrat ist...

    http://www.games-news.de/go/der_deut...%3Furl%3D%252F

    was mich nur stört bei dem Link den ich hier poste ist dass hier GTA 4 als Beispiel für Anspruch bei Spielen gebracht wird

    ich meine nix gegen GTA, ich hab die ersten Teile davon selber gezockt
    aber das ist das beste Beispiel für Anspruch bei Spielen?
    ich weiß wie beliebt das Spiel ist und wieviel Einfluß das auf Jugendliche etc. hat...aber mir wären da für Anspruch bei Spielen noch eine Menge bessere Beispiele eingefallen...nya
    The only thing you really know about me is...
    ...that's all you'll ever know

  10. #10
    Black Shadow Benutzerbild von Togetig
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Na, im Sf wo sonst?
    Beiträge
    2.199

    Cool

    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    hab nur kein Bock auf ENDLOSdiskussionsthemen die 80% sinnlose Pubertäre Posts enthalten, von wegen "Äh in der Nazizeit war auch alles Kultur", und Folgeposts. ETC

    Konsolen und Spiele haben den Standpunkt erreicht in dem RICHTIG Geld gewittert wird, selbst SPIEGEL und Nachrichten berichten über einerseits :

    Killergames und Ritualmorde - das Leben vor der Mattscheibe

    VS

    Im Altenheim wird Wii gespielt, zur förderung der Bewegungsmechanismen.
    HMMMM , das kann ich nicht ernstnehmen

    Das ist alles ein Thema was zwar gerade aufgegriffen wird, (Sommerloch?), oder eben der Lauf der Dinge.
    Wann werden Moshpits auf Metalkonzerten als KULTURGUT bezeichnet?
    oder ist Kultur auch ein EHRENMORD?
    DER THREAD driftet zu sehr in die falsche RICHTUNG.

    Es wurde Visuelle Medien erwähnt.
    Das WORT KULTUR ist in dem Bericht nicht in diesem Zusammenhang aufgetaucht wie es nun ausgelegt wird.

    Verschtoschd?

    Sind Visuelle MEDIEN auch KULTUR?

    ist eine Austellung über abgeschlachtete Dörfer im ehemaligen Jugoslawien KULTUR? (was ja ein Visuelles Medium ist - Multimedia Austellungen)


    ich könnte noch 100 Beispiele bringen die diesen Thread so dermaßen zerbröckeln lassen, daß jedem klar wird daß das Thema NONSENSE ist.
    ODER ABER, falsch betitelt wurde.
    Mit manchen Ausdrücken , vorallem was MEDIEN betrifft, sollte man ganz vorsichtig sein heutzutage.
    Das ist ein System daß über Leben und Tot entscheiden kann, und sowas darf nicht sein.

    Finde ich
    Ich frage mich, ob du es irgendwann mal schaffen wirst einen Beitrag zu schreiben der, einen Sinn hat und sich aufs Thema bezieht?

    Und ich freue mich schon auf einen Dummen Kommentar von dir.

    So zum Thema.

    Ich finde sie gehören schon lange zur Kultur, immerhin haben sie schon lange TV und Kino überholt.

  11. #11
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.710
    Blog-Einträge
    1
    wer weiss, vielleicht werden diese menschenverachtenden killer-spiele, die ihr psychopathischen potentiellen amokläufer hier immer spielt, dann endlich ungeschnitten bei uns veröffentlicht.
    Vergiss it, Gandalf.

    ich meine nix gegen GTA, ich hab die ersten Teile davon selber gezockt
    aber das ist das beste Beispiel für Anspruch bei Spielen?
    Das ist normal, wenn jemand versucht von etwas zu reden, wovon er keine Ahnung hat... oder glaubst du jemand von den Leuten hat je in seinem Leben GTA gespielt, um es wenigstens subjektiv beurteilen zu können?

    Aber naja... Videospiele = deutsches Kulturgut... wenn ich nicht besser wüsste, würde ich die Meldung für einen schlechten Witz halten, weils imo lächerlich klingt.

  12. #12
    You get what you deserve. Benutzerbild von pyro
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    3.523
    Zitat Zitat von The 69 Eyes Beitrag anzeigen

    es ist nunmal so dass der "Bundesverband der Entwickler von Computer- und Videospielen" nun Mitglied im deutschen Kulturrat ist...
    Allein diese Aussage schon driftet ab in die BILD Schiene.

    Und Deutschland ist im Verbund der NATO. so und jetzt? leben wir alle in Frieden.? LOL

    Ein Verein ist in einem Verein, WOW, super, Clap Hands

  13. #13
    Unbelehrbar Benutzerbild von Miles
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Beiträge
    1.187
    Hmm, das würde ja eigentlich bedeuten, dass jetzt z.B. in COD2 Hakenkreuze und sämtliche andere bösen Symbole dargestellt werden dürfen, oder?

  14. #14
    EloKaSdtSK
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Daheim. Wo sonst!?
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    Und Deutschland ist im Verbund der NATO. so und jetzt? leben wir alle in Frieden.? LOL
    Natürlich leben wir in Frieden...

    Oder hat du schonmal einen Panzer vor deiner Haustür gesehen?


    Zitat Zitat von miles_gloriosus Beitrag anzeigen
    Hmm, das würde ja eigentlich bedeuten, dass jetzt z.B. in COD2 Hakenkreuze und sämtliche andere bösen Symbole dargestellt werden dürfen, oder?
    Wie kommst du denn jetzt da drauf? Diese Zeichen wurden nunmal Verboten. Da ändert Kultur auch nichts dran. Wenn ein Spielehersteller Hakenkreuze in sein Spiel miteinbringt, macht er sich strafbar. Soviel ist denk ich mal klar.

  15. #15
    Meisterspieler Benutzerbild von The 69 Eyes
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    514
    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    Allein diese Aussage schon driftet ab in die BILD Schiene.

    Und Deutschland ist im Verbund der NATO. so und jetzt? leben wir alle in Frieden.? LOL

    Ein Verein ist in einem Verein, WOW, super, Clap Hands
    kannst du mir mal bitte sagen was daran "BILD-mäßig" war
    ich habe lediglich gesagt wie es ist
    und du hast immer noch nicht erklärt was an diesem Thema "Nonsense" sein soll

    es mag vielleicht stimmen dass diese News noch lange nicht bedeutet dass Videospiele von allen akzeptiert oder sogar als Kultur angesehen werden, aber es ist immerhin ein Schritt in die richtige Richtung der lange nötig war

    und deine Art und Weise hier zu diskutieren, wenn man das überhaupt diskutieren nennen kann, ist auch unter aller Sau

    Zitat Zitat von AAAHHRG Beitrag anzeigen
    Natürlich leben wir in Frieden...
    Wie kommst du denn jetzt da drauf? Diese Zeichen wurden nunmal Verboten. Da ändert Kultur auch nichts dran. Wenn ein Spielehersteller Hakenkreuze in sein Spiel miteinbringt, macht er sich strafbar. Soviel ist denk ich mal klar.
    EDIT:
    Soweit ich mich nicht irre sind sie in Filmen z.B. im historischen Kontext und solange da keine Verherrlichung stattfindet, erlaubt, da es ja unter Kunst zählt. Bin mir da jetz aber nicht sicher. Sind sie nicht bei Filmen wie Schindlers Liste oder American History X auch unzensiert zu sehen
    Geändert von The 69 Eyes (15.8.08 um 23:31 Uhr)
    The only thing you really know about me is...
    ...that's all you'll ever know

  16. #16
    EloKaSdtSK
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Daheim. Wo sonst!?
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von The 69 Eyes Beitrag anzeigen
    EDIT:
    Soweit ich mich nicht irre sind sie in Filmen z.B. im historischen Kontext und solange da keine Verherrlichung stattfindet, erlaubt, da es ja unter Kunst zählt. Bin mir da jetz aber nicht sicher. Sind sie nicht bei Filmen wie Schindlers Liste oder American History X auch unzensiert zu sehen
    Ja, das hab ich mich auch schon oft gefragt. Keine Ahnung was das soll...

    In Geschichtsfilmen ist es ja in Ordnung, aber eig. müsste es ja dan nauch in normalen Spielfilmen verboten werden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche nach User, anders jetzt als vorher
    Von Shamana im Forum Support & Hilfe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.1.06, 17:38
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.8.05, 17:51

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •