Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 49 bis 64 von 65

Thema: unterbewertete spiele :D

  1. #49
    Profi-Spieler Benutzerbild von tikiwuku
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 09
    Beiträge
    160
    Da kann ich dir nur zustimmen! Das Spiel ist wirklich klasse, hätte Lust mal wieder zu zocken, aber leider habe ich es nicht mehr.

  2. #50
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.291
    Ich kann noch Haven: Call of the King empfehlen.
    Das ist ein echt tolles Genre-Mix Spiel mit Schwerpunkt auf 3D Jump'n Run.
    In dem Spiel muss man neben den 3D Jump'n Run Abschnitten, Rennen fahren, auf einem Geschützturm Feinde abballern, Paraglyden, Doppeldecker und Raumjäger fliegen, mit einer Energiekugel eine Piste mit vielen kurven und klaffenden Abgründen runtersausen, usw.
    Der Schwierigkeitsgrad ist anfangs niedrig, steigt aber im verlaufe des Spiels stetig an und sorgt damit für manch durchzockte Nacht.
    Garniert wird das ganze mit einer von Star Wars inspirierten Sci-Fi Story, die gut zum weiterspielen motiviert, und die den Spieler leider mit einem offenen Ende zurücklässt, da anfangs geplant war den Titel zu einer mehrteiligen Serie heranwachsen zu lassen.
    Da ist im endeffekt leider nichts draus geworden, zu schlechte Verkaufszahlen.
    Dennoch möcht ich das Spiel jedem Freund von Genre-Mixes und 3D Jump'n Runs wärmstens ans Herz legen!

  3. #51
    Zeit zum Verwandeln! Benutzerbild von McClane1987
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    560
    Haven is ein spiel, auf das ich mich damals sehr gefreut hatte. damals hatte ich nur nen cube (nintendo-jünger ) und ich war voll traurig, als es gecancelt wurde und nur für die ps2 kam. inzwischen hab ich auch ne ps2, aber leider ging dann haven doch irgendwie unter...

    richtig gut fand ich auch terminator: redemption, das war nämlich ma ein richtig gutes terminator spiel. es gab die synchron-stimme von arnie, die man auf knopfdruck aktivieren konnte. aber das spiel is echt bockschwer, und leider fährt man mehr mit irgendwelchen fahrzeugen rum, als das man in form der maschine rum stampft...
    insgesamt is das aber echt nett geworden, und macht laune
    Das Leben ist kurz für schlechte Spiele.
    (GamePRO-Redakteur Henry Ernst)




  4. #52
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Beiträge
    257
    Zitat Zitat von mike master Beitrag anzeigen
    Also ich finde das Amored Core for Answer total underbewertet ist.
    Die Grafik kann zwar mit manch anderen PS 3 Spielen nicht mithalten
    aber die steuerung und die Waffen und Bauteil Auswahl der ACs war echt riesig und die Fights im 2 Spieler Mode sind auch ganz gut.
    Die gesamte AC-Reihe wird unterbewertet bzw. findet nur verhältnismäßig geringe Aufmerksamkeit. Über die solide Fanbasis, die sich zu dieser Reihe entwickelt hat und vereinzelter Ausnahmen scheint kein PS1-, PS2-, PS3- und PSP-Besitzer mit diesen Titeln vertraut zu sein. Und das, obwohl es in dem Genre (Mecha-Action) kaum vergleichbares zumindest in Europa zu geben scheint.

    So gut wie alle AC-Spiele sind aber, zumindest was die Story angeht, äußerst anfängerfeindlich. Bis man da durch alles durchblickt, muss man schon jeden Teil mindestens 3-4 mal durchgespielt haben, ohne größere zeitliche Unterbrechungen. Ich hatte vor Jahren Teil 2 gespielt, darauf Teil 4, und ich habe so gut wie nichts verstanden.
    Geändert von Lenariet (5.7.09 um 20:17 Uhr)

  5. #53
    Elite-Spieler Benutzerbild von y-cesc-y
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 07
    Beiträge
    457
    Supreme Commander

    MMn. eines der besten Strategiespiele. Riesige Map's, viele Einheiten (evt. zu viele) und ein Haufen Inovationen machen dieses Spiel gross! Leider bekam es wegen seiner Komplexität kaum bemerkung, was ich sehr schade finde, da es wirklich sehr viel Spass macht.
    "It's the possibility of having a dream come true that makes life interesting"
    Paulo Coelho

  6. #54
    Mitspieler Benutzerbild von Begleiterkubus
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    41
    Herr der Ringe die Gefährten.

    EA hat ja erst ab Die zwei Türme begonnen, dieses is aber von Black Label oder so. Während man beim EA Game einfach in die Szenerie geschmissen wurde und sich durchgekloppt hat, hat man bei HdR 1 viel mehr Atmosphäre. Es hatte halt keine Film Lizenz und basiert auf dem Buch, gab auch ein paar Stellen die im Film ausgelassen wurden.
    Wenn man drüber hinwegsieht dass vieles ein bisschen anders aussieht, z.B Aragorn sieht aus wie ein Indianer ausm Reservat, dann kanns sehr stimmig sein.
    Es gibt ingame auch einige Dialoge und es wird nicht ständig gemetzelt. Grafik fand ich damals auch sehr gelungen.

    Da der Herr der Ringe Hype schon lang vorbei is kommts sicher nimmer so gut rüber wie damals, aber ich fands einfach sehr gelungen.
    Der gewichtete Begleiterkubus ist dein Freund!

  7. #55
    Meisterspieler Benutzerbild von Sonic89
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.612
    Ich muss sagen das die Clover Studios unterbewertet wurden. Viewtiful Joe war sehr erfrischen.
    Und dann noch das Meisterwerk von Okami das für mich eines der besten PS2 Spiele ist. Und dann geht das Studio down.

    Danach find ich auch das die 2 Zone of the Enders zu wenig Beachtung bekommen haben.

    Oder auch die Way of the Samurai. Ich meine die Spiele werden mit Perlen verglichen aber zeigt mir mal ein Spiel das die Samurai Welt so gut "simuliert".

    Oder auch Marc Eckos Getting Up war ein sehr lustiges Spiel was unterging.

    Und zudem finde ich das das Releasegame Folklore irgendwie auch untergegangen ist. Es wurde irgendwie zur Seite geschoben.

    Dann noch die Tenchu Reihe. Ok sie hat sich nicht sonderlich entwickelt in den Jahren aber wie bei Way of the Samurai. Ich finde sonst kein Ninja Spiel in dem ich wirklich das Gefühl habe ein Ninja zu sein. (OK Ninja Gaiden liebe ich aber es ist ein Hack n Slay und kein Steahlt Game)

    Zudem muss ich den Vorrednern recht geben. FFXII, IX oder auch VIII waren sehr gute Spiele. Vorallem finde ich IX ging unter. Doch es war mein erstes FF das ich selber hatte und ich fand die Story einfach super.

    Und zu Herr der Ringe: Die Gefährten. Ich habe es mir bei Release gekauft (bekam sogar ein T-Shirt) und muss sagen das Spiel macht wirklich Spass, wenn man nicht so tut als wär man ein Fanboy der EA Reihen.

  8. #56
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.291
    Also ich finde DHdR - Die Gefährten rotz, und ich bin beim besten Willen kein Fan der Filme und erst recht keiner von EA.
    Die ersten beiden Kapitel waren noch ganz gelungen, aber danach metzelt man sich in diesem Spiel auch nur noch durch schlauchformige Level ... nur halt sperriger als in einem richtigen Hack'n'Slay.
    Selbst die Durchschnittsbewertungen von damals waren für die Gurke zu gut.

    Deus Ex wäre ein Beispiel für ein wirklich unterbewertetes Spiel.
    Dutzende Lösungsmöglichkeiten, toller Einsatz von choices & consequences, spannende Story, haufenweise Geheimpassagen etc.
    Ein absoluter Spitzentitel!

  9. #57
    Elite-Spieler Benutzerbild von The Assassin Ezio
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 09
    Ort
    Republik Florenz im Jahre 1486
    Beiträge
    469
    Red Faction 2, PERFEKTES spiel ohne fehler, alles geil

    Wurde auch nuie richtig bekannt
    Verneigt euch, vor dem Anführer der Assassinen, Ezio Auditore da Firenze

    Requiescat in Pace


  10. #58
    Mitspieler Benutzerbild von Begleiterkubus
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    41
    Bei HdR fand ich einfach das Level mit dem Tänzelden Pony genial. Drinnen im verrauchten Wirtshaus und dann die Stadt bei Nacht. Das is mir am besten im Gedächtnis geblieben. Moria war vielleicht etwas eintönig, aber jedem seine Meinung.


    Ich fand auch Red Faction 1 nicht so schlecht. Weis nur nicht wie das so angekommen is. Habs Jahre nach Erscheinen um 2,50€ gekauft. In Fahrzeuge einsteigen war da noch nicht so verbreitet und dass man die Szenerie komplett zerstören konnte war auch witzig, auch wenns zu wenig ins Spiel integriert wurde. UNd die Handlung mit Versklavung und Genmanipulation hat auch ins Szenario gepasst.
    Der gewichtete Begleiterkubus ist dein Freund!

  11. #59
    Meisterspieler Benutzerbild von Dante Hasta
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 10
    Beiträge
    1.675
    Cultures wurde als billiger Siedler Clone zum Teil jedenfalls abgetan.
    Dabei bot das Spiel sehr viel eigenständiges.
    Ich mochte das Spiel jedenfalls sehr gerne.
    Hat mir besser gefallen wie Siedler 4.

  12. #60
    Elite-Spieler Benutzerbild von DarkZtar
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 10
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    294
    Psychonauts
    Verdammt geiles Jump 'n' Run mit verrücktem Gameplay und passender Comic-Grafik. Die Story ist eigentlich ganz einfach: Man ist in der Haut eines Jungen namens Razputin, der in einem Ferienlager zu einem Psychonauten ausgebildet werden möchte. Psychonauten sind Agenten, die in die Gedanken anderer eindringen und dort die Ängste und psychischen Störungen der Person bekämpfen müssen. Dabei ist jedes Level komplett anders. Z.B. dringt man an einer Stelle in die Gedanken eines schizophrenen Typen ein, der sich für Napoleon Bonaparte hält. Dort muss man auf einem Brettspiel den echten Napoleon besiegen, damit dieser aus den Gedanken verschwindet und der Mann von seiner Schizophrenie geheilt ist. An anderer Stelle dringt man in die Gedanken eines Agenten ein, der versucht sein Leben so gut es geht geordnet zu gestalten. Doch dann bricht durch einen Fehler das totale Chaos aus, dass man wieder beseitigen muss.
    Die Charaktere und vor allem Razputin (Synchronstimme: Bart Simpson) sind äußerst sympathisch.

    Bei Amazon gibts das Spiel für PC für 6 Euro also mein Appell an euch: Unbedingt kaufen und spielen!! Ihr werdet es nicht bereuen

  13. #61
    Profi-Spieler Benutzerbild von tick123
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    239

    Wink

    Jet Set Radio (Dreamcast) und Jet Set Radio Future (originale Xbox)!
    IMHO wurden die Games von diversen Spielemagazinen ziemlich gut bewertet.
    Doch leider hat sich das Game außer in Japan nicht wirklich gut verkauft, was aber auch an der miserablen Werbepolitik von SEGA lag.

    Was das Spiel bot:
    Super Grafik (im Cell Shading look, sieht imo auch heute noch ziemlich gut aus)
    Anime-like story
    Inline-Action FTW
    J-POP/Rock/Whatever Soundtrack

    Fazit:
    Dieses Spiel wäre mir locker 60€ Wert! (Verglichen mit manch anderem Software-Schrott heutzutage )
    Schaut euch am besten ein paar Videos auf Youtube an

    *Ich will meine alte Xbox zurück )
    Mein System:
    - Intel Core i5 750 @ 4x 3,2GHz
    - Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2
    - MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II
    - 4 GB Kingston RAM @ 1600 MHz
    - 250GB HDD (für Windows etc.)
    - 1TB Samsung HDD (Games ...)
    - Logitech X-540 5.1
    - Creative HS-850 Draco
    - Razer Deathadder

  14. #62
    Königliche Spassbremse Benutzerbild von Nigthmare
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    1.402
    Age of Wonders:

    Zu seiner Zeit erhielt das Spiel Bewertungen von maximal 70%. Dabei handelt es sich um Fantasy-Strategiespiel, dass durch seine Musik, seine insgesamt 9 Enden, liebevollen Beschreibungen jeder einzelnen Einheit, 12 Parteien, einer fesselnden Charakterentwicklung im Laufe der Kampagne und bis dato völlig neuen taktische Elementen vor allem deshalb relativ unbekannt geblieben ist, weil es zu seiner Zeit noch auf altmodischem 2D bestand.

    Wer etwas mit Runden-Strategie anfangen kann, und einen Nachfolger von Master of Magic gesucht hat, war mit diesem Spiel bestens bedient.

    MfG
    Nigthmare

  15. #63
    Elite-Spieler Benutzerbild von Schneekoppe
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Östrerreich
    Beiträge
    371
    Ich finde dass das (zugegeben alte) Meisterwerk Arx Fatalis von vielen unterschätzt wird... Allein das Zaubersystem war einfach nur genial.
    Auch die story hat mich mitgerissen, meiner Meinung nach ist Arx Fatalis ein altes Oblivion.
    Grey is my soul

  16. #64
    Mitspieler Benutzerbild von SilentMonkey
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 10
    Beiträge
    32
    Es gibt leider viel zu viele unterbewertete Spiele.
    -Shenmue: Das $70 Mio. schwere Meisterwerk hat sich leider viel zu schlecht verkauft.
    -Beyond Good and Evil: Ebenfalls verdammt unterbewertet. Zum Glück ist ja die Fortsetzung angekündigt.
    -Super Metroid: Wurde von der Presse hochgelobt, verkaufte sich aber leider schlecht.
    -Jet Force Gemini: Einer der letzten großen Rare-Titel für das N64, welchen leider viel zu wenig Leute kennen.
    -DK Jungle Beat: Eine vergessene Cube-Perle von den Machern von Mario Galaxy!
    -Eternal Darkness: Eins der besten Cube-Spiele mit verdammt guter Atmosphäre.
    Geändert von SilentMonkey (6.8.10 um 11:34 Uhr)
    SILENT
    MONKEY

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.4.04, 14:04

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •