Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 33 bis 48 von 65

Thema: unterbewertete spiele :D

  1. #33
    Zeit zum Verwandeln! Benutzerbild von McClane1987
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    560
    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    Also PSYCHONAUTS für PC,PS2 und Xbox ist ein wirklich geiles Jump n Run, und wurde einfach nicht beachtet. SEHR SEHR schade!
    war das nich von dem macher von day of the tentacles? oder bring ich da was durcheinander?
    Das Leben ist kurz für schlechte Spiele.
    (GamePRO-Redakteur Henry Ernst)




  2. #34
    Praise the sun! Benutzerbild von The Outlaw
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Sandbach (Odenwald)
    Beiträge
    5.892
    Zitat Zitat von McClane1987 Beitrag anzeigen
    wer erinnert sich an grandia 2?
    ICH!!!

    Irgendwie gibt es zu viele Titel, wo ich nicht von selbst drauf komme. ^^'''

    Aber stimmt, Grandia II hatte es irgendwie ziemlich schwer, Fans zu bekommen, da viele Grandia I sehr viel besser fanden (ich fand beide Teile super), wohl gerade in Sachen Hauptcharakter. Jedenfalls, wenn ich nach dem gehe, was ich so gehört habe.
    Ich stimme aber zu, das Spiel ist leider nicht so beliebt, wie es meiner Meinung nach verdient wäre. Neben Tales of Symphonia (wo Kratos übrigens dieselbe Stimme hat wie Ryudo, um diesen genialen Synchronsprecher direkt noch mal ein drittes mal zu erwähnen) das einzige RPG, dass ich freiwillig 3-4 mal durchgespielt habe, was gerade bei Grandia II was heißt, da es sehr linear ist. Hat mich aber nie gestört, da mich die Charaktere und die Story gefesselt hat wie kaum etwas. Die Story von Grandia II ist wohl auch die einzige, wo mir nach so vielen Durchgängen immer noch an mehreren Stellen die Tränen kommen, was wohl auch an der teils brillanten Musik liegt. Das Kampfsystem ist für mich nach wie vor eines der besten... jo, ein meiner Meinung nach rundum gelungenes, aber zum Vorgänger leicht untergegangenes Spiel, welches man lediglich in Sachen Grafik kritisieren kann.
    ''Wer seine Meinung (...) nicht verbal ausdrücken oder einigermaßen fehlerfrei aufschreiben kann, der muss halt schreien, schlagen oder irgendwas anzünden.''

    (Oliver Kalkofe)

  3. #35
    Zeit zum Verwandeln! Benutzerbild von McClane1987
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    560
    wie gesagt, ich hab den ersten teil nie gespielt, kann dazu leider nix sagen. aber insgesamt finde ich grandia 2 einfach super.
    es is ja eigentlich nur "renn in ein dorf, mach nen teil von valmar platt, und ab zur nächsten", aber gerade das kampfsystem hat mich gefesselt.
    leider hab ich den zweiten teil bisher nich durch. ich hab in der pc version angefangen, bis mein speicherstand weg war. hab dann die dc-version gekauft (auch auf anraten von henry ernst von der gamepro, aber das is ne andere geschichte ), aber noch nich so weit gespielt. insgesamt war ich bis man irgendwie übers meer musste, an mehr kann ich mich leider nich erinnern. da gabs doch son roboter-mädchen, oder war die seelenlos? irgendwie sowas...
    jedenfalls war grandia 2 neben shenmue für mich DER grund, warum ich mir ne dreamcast gekauft hab (generell ne sehr unterschätzte konsole).
    Das Leben ist kurz für schlechte Spiele.
    (GamePRO-Redakteur Henry Ernst)




  4. #36
    Meisterspieler Benutzerbild von The 69 Eyes
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    514
    Ich fands immer unfair was über Final Fantasy Dirge of Cerberus gesagt wurde

    das fing schon damit an dass es als Devil May Cry-Klon bezeichnet wurde obwohl es absolut nix mit DMC zu tun hat

    ich zumindest fand es war ein solider Shooter, und über Story und Grafik kann man wirklich nicht meckern
    The only thing you really know about me is...
    ...that's all you'll ever know

  5. #37
    Mitspieler Benutzerbild von SELFKILL
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 08
    Beiträge
    22
    warriors orochi wurde meiner meinun ziemlich niedergemacht... vor allem wurden die wenigen neuerungen bemängelt, es soll sich nur nen bissle von dynasty warriors 4 hyper unterscheiden... kann ich aber net beurteilen, weil ich sonst nur dynastie warriors advance fürn gba gezockt habe...
    auf jeden fall finde ich warriors orochi richtig gut... haufenweise charaktere (die sich aus 2 spieleserien zusammensetzen), stimmungsvolles gameplay, waffenfusion...
    naja... es mag ja vllt eintönig sein, sich durch hunderte von gegnern zu metzeln und das level für level, aber es is auch herausfordend, vor allem, wenn man gegen einzigartige offiziere kämpft (vor allem lu bu) oder bestimmte verbündete überleben müssen... das ganze wird natürlich noch ne ganze ecke härter, wenn man auf schwer oder sehr schwer zockt...
    meiner meinung nach auf jeden fall ein empfehlenswerter titel, wenn man net unbedingt vorher die anderen spiele gezockt hat, aber so als einstieg in die samurai/dynasty warriors serie sehr gut...
    "my full name is... generic half-elven dual-class ranger."
    "what's your other class?"
    "also ranger."
    "that's twice the maximum amount of ranger the human body can hold!"
    "i'm only half human."
    "dear lord, it's four times now! he's multiplying!"

  6. #38
    Zeit zum Verwandeln! Benutzerbild von McClane1987
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    560
    findet ihr das geist unterbewertet wurde? ja die grafik war beim erscheinen veraltet und auhc das es bis auf ein paar fetzen keine sprachausgabe gab war mehr als peinlich, aber die idee an sich find ich genial, auch das man in computer oder tiere "klettern" durfte

    so, aufgrund dieses threads hab ich nochmal beyond good and evil durchgespielt da war der doch wirklich für etwas gut
    da freu ich mich doch auf teil 2
    Geändert von Sky (3.8.08 um 18:31 Uhr)
    Das Leben ist kurz für schlechte Spiele.
    (GamePRO-Redakteur Henry Ernst)




  7. #39
    Angehender Rappa Benutzerbild von Gee@Flow6
    Im Spiele-Forum seit
    May 08
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    493
    Guten Tag,
    ich finde dass Haze vollkommen unterbewertet wurde,
    gut die Grafik is jetz net grad die allerbeste
    Und man kann sich auch leicht in den Levels verirren
    Aber das Spiel hat eine tolle Story (finde ich) weil man ja zuerst einer von diesen Drogentypen mit dem Nektar ist, und dann wird man von den Rebellen gerettet
    Einfach nur Fantastisch
    '' It is You and me against the World, and if your Brain ain't working right, then I make the Decision for It''

  8. #40
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 07
    Beiträge
    70
    Ich finde es einfach nur so etwas von schade das Battle Realms so unbekannt und unterbewertet ist. Es lag auch an der vielen Werbung für Empire Earth das auch ungefähr zeitgleich rauskam das Battle Realms da irgendwie untergegangen ist.

    Das Spiel ist geil es vermittelt ne coole Japan Atmosphäre, hat ein cooles System mit Yin&yang punkten, Helden, Zaubern und Spezialfähigkeiten.

  9. #41
    .: Devilz United :. Benutzerbild von Dark Devil
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.920
    Blog-Einträge
    2
    weis nicht, ob es bereits genannt wurde (beim "überfliegen" der Seiten ist es mir nicht aufgefallen) und zwar das Spiel Fahrenheit von Quantic Dreams.

    Für mich ein insich geschlossens Meisterwerk (ja das Ende war net so toll), dass das Genre zu damaligen Zeitpunkt revolutioniert hat und eigentlich mehr "inaktiver Film" als Spiel selbst war.

    Das Charakterdesgin, die Ausarbeitung und Emotionen dieser, die Atmosphäre und die klasse Soundkulisse (vorallem die englische Sprachausgabe), alles top.

    Für viele war es anscheind zu langweilig, weil man im Grunde immer wieder "Minispiele" erfüllen müsste um an Schlüsselstellen weiterzukommen. Aber für mich standen die oben genannten Dinge im Vordergrund bei einem Spiel, und genau diese hat Fahrenheit, wie ich meine bis heute unerreicht, erfüllt.

    Nachfolger gab es leider nie einen, aber das Entwicklerteam arbeitet zur Zeit an Heavy Rain für die PS3, der geistige Nachfolger von Fahrenheit. Hoffen wir das sich diesesmal mehr Leute dieses Spiel anschauen, denn was bis jetzt gezeit wurde, steht Fahrenheit in nichts nach.
    Geändert von Dark Devil (1.7.09 um 23:04 Uhr)

  10. #42
    Meisterspieler Benutzerbild von Fenix
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 09
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von The 69 Eyes Beitrag anzeigen
    Ich fands immer unfair was über Final Fantasy Dirge of Cerberus gesagt wurde

    das fing schon damit an dass es als Devil May Cry-Klon bezeichnet wurde obwohl es absolut nix mit DMC zu tun hat

    ich zumindest fand es war ein solider Shooter, und über Story und Grafik kann man wirklich nicht meckern
    Ja das sehe ich genauso.
    Dirge of Cerberus ist ein ordentlicher Shooter mit einfacher Bedinung, klarer Menüführung und übersichtlichem Waffentuning. Eine gute Story die in der passenden Atmosphäre mit gutem Sound rübergebracht wurde.
    Man muß nicht immer eine wunderschöne FFX Landschaft haben, Midgar, Nibelheim und Umgebung sehen nach Jahren des Krieges/Zerstörung eben so aus. Was soll´s das es insgesamt ziemlich düster ist ?
    Gerade das hat mir gut gefallen.

  11. #43
    NYX
    NYX ist offline
    Benutzerbild von NYX
    Im Spiele-Forum seit
    May 09
    Ort
    イース
    Beiträge
    904
    Also ich schließe mich hier zunächst mal Südbalte und The Outlaw an. FF IX und FF XII sind einfach mal in der Fangemeinschaft unterbewertet. Das sind geniale Games (und das sag ich nicht weil ich FanGirl bin!)
    Auch Grandia II ist genial. Hab die Charas sofort ins Herz geschlossen. Top Story und das KS ist spitze.

    Auch unterbewertet ist IMO Vagrant Story... Alle anderen Zocker die ich kenne sagen dass es ein mieses Game ist.

  12. #44
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Beiträge
    257
    Omikron: The Nomad Soul. Wurde von Quantic Dreams entwickelt, denjenigen, die auch für "Fahrenheit" (aka Indigo Prophecy) zuständig waren, falls das noch jemand kennt. Ein recht gelungener Genremix (Action-Adventure, Ego-Shooter, Beat 'em Up, Adventure), vom Szenario her könnte man es als Sci-Fi-Cyberpunk-Fantasy-Mix bezeichnen. Besitzt gewisse Freiheiten, die an GTA erinnern, auch wenn sie jetzt nicht so dramatisch groß sind. Dafür beeindruckt das Spiel aber vor allem mit einer ungewöhnlichen, handlungsreichen Story, einer damit verbundenen recht tiefen Atmosphäre und Möglichkeiten, die es so kaum in anderen Spielen gibt, so z.B. die Übernahme des Körpers von anderen Charakteren der Spielewelt (teilweise nach eigener Wahl, teilweise aber auch nachdem der Vorherige gestorben ist oder aufgrund anderer Umstände nicht mehr zur Verfügung steht) - hat mit der Konzeption des Spiels zu tun, denn es wird einem die ganze Zeit suggeriert, man sei ein normaler Spieler "unserer" Welt, der auf einmal in die Welt von Omikron quasi "gezogen" wurde, um dort bei mysteriösen Mordfällen zu helfen, die - um jetzt nicht zu viel zu verraten - aber doch schon zu einer Geschichte mit weitaus epischeren Ausmaßen führen.

    Das Spiel wurde wohl damit beworben, dass David Bowie im Spiel als Sänger einer Band auftritt, der sich dementsprechend auch für das Titellied des Spiels verantwortlich zeichnet. Ich glaube, ihn bzw. seinen Charakter mal in einer Bar im Spiel gesehen zu haben. Finde ich insofern erwähnenswert, als dass das recht gut mit dem gesamten Stil und Design des Spiels harmoniert, in dieser Hinsicht hat es auf mich einen sehr guten Eindruck gemacht, selbst wenn die Grafik und generell die technische Seite mittlerweile veraltet ist.

    Ansonsten würde ich jetzt noch Enclave erwähnen. Ein Fantasy-Action-Adventure. War in eigentlich allen Belangen solide wenn nicht gar überdurchschnittlich, fand aber irgendwie keine Beachtung, sodass das Entwicklerstudio meines Wissens nach auch Pleite ging. Dabei war es eine durchaus abwechslunsgreiche Metzel-Action. Hatte eine tolle Atmosphäre, Musik und Sound waren ebenfalls recht beeindruckend, und insbesondere war es den Entwicklern auch sehr gut gelungen, das Spiel in zwei verschiedene Handlungsstränge zu gliedern, nämlich einen der Dunkelheit/des Bösen und einen des Lichts/des Guten, sodass man die Geschichte entsprechend aus der Sicht beider "Parteien" erleben konnte. Es gab meiner Erinnerung nach auch gekonnte Parallelen oder "Schnittpunkte" zwischen beiden Strängen. Auch war überhaupt das gesamte Fantasy-Szenario dieses Spiels sehr gut durchdacht, sodass die Welt von Enclave glaubhaft wirkte und sie durchaus das Potential für einen Nachfolger, wenn nicht gar für eine Verfilmung oder ein entsprechendes Buch gehabt hätte - wenn man diesem Spiel halt nur mehr Aufmerksamkeit entgegengebracht hätte.
    Geändert von Lenariet (3.7.09 um 01:50 Uhr)

  13. #45
    Profi-Spieler Benutzerbild von tikiwuku
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 09
    Beiträge
    160
    Auf jeden Fall: Indiana Jones und der Stab der Könige für die PSP!

    Mir macht das Spiel mit seinen coolen Boxkämpfen und den Minispielen sehr viel Spaß und ist genau richtig für zwischendurch.

  14. #46
    Profi-Spieler Benutzerbild von tikiwuku
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 09
    Beiträge
    160
    Ah, mir ist noch ein gutes Beispiel eingefallen: Haze.

    Bevor hier alle lachen, eine Frage: Was macht das Spiel so anders als Killzone 2? Die urhässliche Grafik! Und nur weil es schlecht aussieht, wurde es mies bewertet. Die Handlung ist viel spannender als bei K2 und das Spiel bietet mehr Abwechslung in Sachen Waffen und Leveldesign, außerdem darf man sich öfters hinter das Steuer eines Gefährts klemmen und das Spiel bietet sogar einen Onlinecoopmodus, K2 hat nichtmal einen Splitscreencoop.

  15. #47
    Lichkönig Benutzerbild von mike master
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Ort
    in der Dunkelheit
    Beiträge
    825
    Blog-Einträge
    3
    Also ich finde das Amored Core for Answer total underbewertet ist.
    Die Grafik kann zwar mit manch anderen PS 3 Spielen nicht mithalten
    aber die steuerung und die Waffen und Bauteil Auswahl der ACs war echt riesig und die Fights im 2 Spieler Mode sind auch ganz gut.
    LOVELESS
    "When the war of the beasts brings about the world’s end
    The goddess descends from the sky
    Wings of light and dark spread afar
    She guides us to bliss, her gift everlasting"

    Games

  16. #48
    Stay Mellow Benutzerbild von Dark Razor
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    Shangri-La
    Beiträge
    2.242
    Heavy Metal F.A.K.K.²

    Ist so eine Art Lara Croft goes SciFi.
    Insgesamt ziemlich abgedreht, die Monster sind lustig, die Waffen sind lustig (Kettensägenschwert!!!), die Heldin ist lustig (vor allem für's männliche Publikum... xD).

    Die Steuerung ist flüssig, die Rätsel recht clever, es gibt ziemlich viele Bewegungsmöglichkeiten. Man kann praktisch alle Waffen miteinander kombinieren.
    Der Endgegner ist die absolute Hölle, definitiv einer der schwersten in der Videospielgeschichte.

    Einziger Kritikpunkt ist der Umstand, dass das Spiel recht kurz ist.

    Dennoch hatte das Spiel keinen großen Erfolg und hat auch nur mittelmäßige Bewertungen erhalten (afaik).
    Ich kann das Spiel allerdings nur empfehlen, hat mir sehr gut gefallen.

    PS: Das Coverbild von dem Spiel hab' ich mal in mein RPG-Album hochgeladen. Wer also mal das Artwork ansehen und einen Eindruck von dem Kleidungsstil unserer Heldin gewinnen möchte... xD
    And, you know, there is no such thing as society. There are individual men and women, and there are families.
    And no government can do anything except through people, and people must look to themselves first.
    (Margaret Thatcher)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.4.04, 14:04

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •