Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Söldner im 2. Akt

  1. #1
    Meisterspieler Benutzerbild von JAYNAY
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.086

    Söldner im 2. Akt

    Tach.

    Ich spiel einen Paladin.
    Ich hab inzwischen diesen Horadrim Würfel gefunden, einen Königsstab usw.

    Ich lauf aber immer noch in Begleitung mit dieser Amazone aus dem 1.Akt rum.

    Kann ich die auswechseln ? Und wenn ja, wo und wann ?


    Salute
    If you start doubting yourself, the real world will eat you alive ~Henry Rollins~

    „Eine Bildungsschicht ist aber nur dort wirkliche Elite, wo sie sich nicht außerhalb stellt und wo sie nicht glaubt, sich oberhalb stellen zu müssen, sondern wo sie sich als Mitgestalter der Leitbilder und der Ordnungen eingliedert und sich dabei trotz ihrer numerischen Unterlegenheit als wirksamer Faktor bewährt.“
    -Carlo Schmid-

  2. #2
    PK-Laz0r Benutzerbild von Oeltankhart10
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Ist das wichtig?
    Beiträge
    2.582
    Ja,bei Griez,sofort wenn du im Akt bist.Ich würde aber warten bis du auf alptraum bist und dann den defensiven söldner nehmen,der hat die eis-aura

    Oder du wählst normal offensiv,macht ist schön wenn du es nicht selbst drauf hast.welchen pala speilst du denn?oder einfach so drauf los?

  3. #3
    Meisterspieler Benutzerbild von JAYNAY
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.086
    Hm.

    Hab mir jetzt so einen Söldner geholt.

    Aber der sieht kacke aus.
    Da war die Amazone besser.

    Die war ja schon auf Level 16.
    Naja.

    Welchen Pala ich spiele?
    Ich will mich nicht an professionellen Skillungen orientieren, die irgend jemand schon mal ausbaldowert hat. Das nimmt mir ein großes Stück der Spielfreude, hab ich das Gefühl..
    Aber falls es dich interessiert - ich setz auf Auren.
    Wie nennt man dann das? Auradin?

    Danke für deine Antwort by the way.
    If you start doubting yourself, the real world will eat you alive ~Henry Rollins~

    „Eine Bildungsschicht ist aber nur dort wirkliche Elite, wo sie sich nicht außerhalb stellt und wo sie nicht glaubt, sich oberhalb stellen zu müssen, sondern wo sie sich als Mitgestalter der Leitbilder und der Ordnungen eingliedert und sich dabei trotz ihrer numerischen Unterlegenheit als wirksamer Faktor bewährt.“
    -Carlo Schmid-

  4. #4
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.271
    Zitat Zitat von JAYNAY Beitrag anzeigen
    Aber der sieht kacke aus.
    Da war die Amazone besser.
    Die war ja schon auf Level 16.
    Machst du das jetzt nur am gewöhnungsbedürftigen Aussehen der Wüstensöhne fest, oder geht es dir hier tatsächlich um die Kampfstärke ?
    Was letzteres angeht, so ist der Nahkämpfer im Normalfall nicht nur stärker sondern auch in seiner Funktion als unterstützender Blocker für einen Paladin nützlicher. Die Tatsachen, dass diese Söldner mehr Lebensenergie und normalerweise höhere Resistenzen haben und darüber hinaus die besseren Rüstungen tragen können, machen vor allem auf den höheren Schwierigkeitsgraden einiges aus - und ein lebender Speerkämpfer ist besser als eine tote Jägerin
    Auf dem normalen Schwierigkeitsgrad sollte die Wahl des Söldners aber keine Rolle spielen, da kannst du dich auch für einen Magier (Akt 3) oder Barbaren (Akt 5) entscheiden, ohne nennenswert schwächer zu werden.

    Zitat Zitat von JAYNAY Beitrag anzeigen
    Welchen Pala ich spiele?
    Ich will mich nicht an professionellen Skillungen orientieren, die irgend jemand schon mal ausbaldowert hat. Das nimmt mir ein großes Stück der Spielfreude, hab ich das Gefühl..
    Aber falls es dich interessiert - ich setz auf Auren.
    Wie nennt man dann das? Auradin?
    Eine gute Einstellung, auch wenn es wohl nicht möglich sein wird, tatsächlich alle nützlichen Auren auf einen annehmbaren Skillevel zu bringen - und eine Kampffertigkeit für den Angriff sowie (im Falle eines einhändig kämpfenden Charakters) den heiligen Schild würde ich schon mindestens ein wenig mit hochziehen
    Grundsätzlich hat Oeltankhart10 mit seinen Empfehlungen recht : von einem Söldner mit einer Machtaura kann so ziemlich jeder Paladin profitieren und die Frostaura verlangsamt sogar kälteimmune Gegner stark, wodurch diese denkbar ungefährlich werden. Wenn der Held weniger defensive Probleme bekommen sollte, dann kannst du getrost den Machter wählen - je schwächer du aber bist (beziehungsweise desto schneller du stirbst, was ja nicht bedeuten muss, dass der Charakter direkt schwach ist) desto eher würde ich an deiner Stelle aber zum Froster tendieren.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

Ähnliche Themen

  1. / Sachen im 4. Akt!!
    Von Cortez92 im Forum Champions of Norrath
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.8.06, 09:09
  2. Endgegner im 2. Akt !!!!!!!!
    Von Ivchen25 im Forum Dungeon Siege 2
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 1.3.06, 19:22
  3. Floß bauen im 3.Akt
    Von Mitsu-Ronin im Forum Champions of Norrath
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.1.05, 12:19
  4. Hilfe im 3. Akt
    Von Leanao im Forum Champions of Norrath
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.11.04, 09:33

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •