Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ork Schamanen sind imba

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von Meister Eule
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Beiträge
    24

    Ork Schamanen sind imba

    Moin Leute,

    sagt mal findet ihr diese Orkschamis in Nordmar auch so völlig übermächtig? Ich habe ca 300 Lebenspunke, und 2 - 3 Eiszauber von denen killen mich. Toll in der Mine im engen Gang wenn da zwei Schamis stehen...

    Normal muss ich immer durch 20 Orks rennen, den Schami killen un dann den Rest, sonst geht nix. Aber das kanns iwie auch ned sein. Mit der Orkhellebarde, der dicken Orkfreundrüstung und Regernation willste dich durch Orkmassen kloppen wie Sauron in HdR zu Anfang durch die Menschen/Elfen, und ned alle 30 Meter wegen nem Schamanen neu laden.

  2. #2
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.251
    Da beschweren sich die meißten Leute, das Spiel sei zu einfach und biete alten Gotic-Veteranen keine Herauforderungen, und dann sowas

    Zitat Zitat von Meister Eule Beitrag anzeigen
    Ich habe ca 300 Lebenspunke, und 2 - 3 Eiszauber von denen killen mich. Toll in der Mine im engen Gang wenn da zwei Schamis stehen...
    An deiner Stelle würde ich ein paar weitere Lernpunkte am (Innos-)Schrein für mehr Lebenskraft opfern - Erfahrung solltest du in Nordmar ja genug bekommen, sodass das kein übermäßiges Problem darstellen dürfte...

    Aber nun zum eigentlichen Problem :
    Hast du wirklich ausschließlich die von dir kurz umrissenen Nahkampfvariante ausgebaut, oder besitzt du ebenfalls Kenntnisse im Bereich der Magie oder dem Bogenschießen ? Mein erster Charakter konnte am Ende praktisch alles einigermaßen, es ist also definitiv spieltechnisch gut möglich, ohne ganz Myrtana für Erfahrungspunkte entvölkern zu müssen.
    Wer sich auf einen einzigen Talentzweig konzentriert, der sollte doch vorhersehen können, dass er früher oder später auf Gegner trifft, gegen die die "Haudrauf-Taktik" weniger effektiv ist als gegen leichte Banditen, oder ?

    Mit einem oder zwei gut gezielten Bogenschüssen (da du ja anscheinend recht viel Stärke hast bietet sich vielleicht auch eine Armbrust an) über die Köpfe der anstürmenden Orks hinweg kann man in den tieferen Minen einige Probleme lösen - zu Beginn solltest du noch auf die Hilfe der Nordmarer Kämpfer zählen können. Das selbe gilt für Magie (ich meine mich zu erinnern, dass hier Blitze effektiver waren als Feuerbälle), allerdings wird dabei das Zielen schwieriger. Wenn du die entsprechenden Spruchrollen besitzt oder gar den zauber gelernt hast, ist ein beschworener Diener der perfekte Blocker und fängt im Falle eines Dämons auch mehrere Zauber ab.

    Sollte es garnicht anders gehen, so kannst du ja noch immer die Nahkämpfer weit weg locken und massakrieren, um später unter den zurückgebliebenen Schamanen aufzuräumen - den Zaubern beim Spannen des Bogens oder dem Anstürmen auszuweichen ist auch in der Mine nicht allzu schwer, ein Magier kann zudem Kampfsprüche mit seinem Stab abwehren.

    Gemeiner als die Orkschamanen fand ich aber noch die Goblinmagier - von denen erwartet man keine echte Gegenwehr und wird dann beim ersten Mal unvorbereitet gegrillt ^^
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  3. #3
    Herr der Kühe Benutzerbild von soggy
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.865
    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Gemeiner als die Orkschamanen fand ich aber noch die Goblinmagier - von denen erwartet man keine echte Gegenwehr und wird dann beim ersten Mal unvorbereitet gegrillt ^^
    Dito. Goblin-Schamanen sind so ziemlich der schlimmste Gegner in Gothic 3. So klein sie auch sein mögen, sie haben es in sich. Die Ork Schamanen finde ich hier weit ungefährlicher, vielleicht auch deshalb, weil die Orks wesentlich besser sichtbar sind, im Nebel von Nordmar. Lediglich in großen Gruppen (Geldern) bereiten mir auch die Ork-Schamanen einige Probleme.

    Tipps kann ich keine weiteren geben, hier ist Shintaros Beitrag nichts hinzuzufügen.
    Die meisten Computerstörungen haben ihren Ursprung zwischen Tastatur und Stuhllehne!

    >>> Werwolf <<< | >>> Top 100 <<< | >>> Boardregeln <<<

    Copyright ©2003-2016 by soggy

  4. #4
    Mitspieler Benutzerbild von Meister Eule
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Beiträge
    24
    420 Stärke, ich kann glaube ich ejde Armbrust benutzen, habe atm eine Nordmar Armbrust, die is so Mittelmäßig mit dem Schaden ca. Aber fürn Schami brauche ich dennoch 3 Schuss, dass dauert zu lange, zumal er sich heilt (die Sau^^). Klar musses nen "Angstgegner" geben, aber da hätten die Oger gereicht, an die man selbst mit der Hellebarde ned rankommt.

    Ne des isn Vollhaudrauf, Orkkrieger is mit dem starken Schlag fast tot (an dem fast arbeite ich noch), weil mir mir machts Spaß mich durch Orks zu mähen, kämpfen kann man das kaum noch nennen.

    Aber an sich, Magie un Fernkampf is ja ganz gut. Aber dennoch muss man erstmal freie Schussbahn haben, meistens steht wer im Weg. Das rettet zwar anfangs vor Magie, aber die "Schutzmauer" hält ned ewig. Irgendwann is ne Lücke un dann triffts mich. Vorher zum Schami rennen geht auch ned.

    Hehe ja das Spiel wurde einfacher. Mit dem Patch halten die Viecher nix mehr aus. Jetzt haste entweder Hellebardefutter oder deinen Untergang vor dir^^

    Gobomagier fand ich ned so schlimm, Feuer is ned so stark wie der Eisblock, aber dennoch nerven sie sehr.

    Mage is eh das stärkste finde ich. Hab nur nie Lust so lange auf die Fähigkeit Manaregeneration zu warten, drum den Klopper. Hab auchn Bogenschützen, aber der kann keine 4 Orcs mit einem Schlag zu Beliar schicken.
    Wo ichs grade von anderen Chars habe: Trotz Patch sind Pulte etc schon "angeschaut" obwohl ich mit dem Char noch nicht da war, aber mit nem anderen. Kann man da den nix tun außer neu installieren, wenn nedmal der Patch was tut?

  5. #5
    ~SF.de Garde~ Benutzerbild von Miliz
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    irgendwo in Myrthana
    Beiträge
    4.232
    Es gibt aber eine Taktik gegen Orkschamanen, als Nahkämpfer, is sogar ziemlich einfach: hinlaufen, und zwar zick zack. Musst eben auch an un ab ma bunnyjumpen, da kann man den Geschossen doch häufig noch ausweichen, wenn man rechtzeitig weghüpft. Gegen zwei Schamanen geht es genauso, sobald du mit einem im Nahkampf bist, wird der zweite höchstwahrscheinlich nicht mehr auf die Schießen, war bei mir zumindest immer so.

    Alternativ kannst du ja auch mit der Armbrust schießen, das Heilen der SChamanen dürfte eigentlich kein Problem sein, wenn du beim nachladen aus der Deckung rausstrafst, wird er schießen anstatt sich zu heilen (die heilen sich doch über Zauber?)

    Zitat Zitat von soggy
    Dito. Goblin-Schamanen sind so ziemlich der schlimmste Gegner in Gothic 3. So klein sie auch sein mögen, sie haben es in sich. Die Ork Schamanen finde ich hier weit ungefährlicher, vielleicht auch deshalb, weil die Orks wesentlich besser sichtbar sind, im Nebel von Nordmar. Lediglich in großen Gruppen (Geldern) bereiten mir auch die Ork-Schamanen einige Probleme.
    Das ist wohl wahr o_O.

  6. #6
    Mitspieler Benutzerbild von Meister Eule
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Beiträge
    24
    Klar zick zack rennen is die einzigste Chance, nervt aber mitunter sehr, kommt auf die Masse der Orks eben an. Doch bei mir Ballern die immer auf mich egal was ich tue, aber bei Fernkämpfern geht deine Taktik, wenn u mal in Nahkampfweite warst packen sie die Axt un stapfen ins Gemetzel., Drum renne ich an sich eh schon ne Runde durch die Heinis, dass is so ok wenn man ned anhalten muss zum angreifen, zudem machtn Bolzen ned den krassen Schaden.

    Gut Gobbos sind ned so gut sichtbar, aber da ich eh Prinzipiel davon ausgehe das jede Orc- und Gobbotruppe nen Schami dabei haben bin ich eh immer Vorsichtig. Allerdings Orc Schamis erkennt man besser wegen der Kleidung, bei Gobbos musste entweder vorher mit Fernkampfwaffe schauen wo er steht, oder warten bis jemand versucht ne Fackel/Eisstatue aus dir zu machen.

    Ne Armbrust will echt ned, der kippt leider ned um.

  7. #7
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.102
    Zitat Zitat von Meister Eule Beitrag anzeigen
    Mage is eh das stärkste finde ich. Hab nur nie Lust so lange auf die Fähigkeit Manaregeneration zu warten, drum den Klopper. Hab auchn Bogenschützen, aber der kann keine 4 Orcs mit einem Schlag zu Beliar schicken.
    Erreichbarkeit von Manaregeneration ist relativ einfach auf vergleichsweise niedriger Stufe gegeben:

    Grobe Skillung eines Kampfmagiers: KLICK

    Ganz schnell "Schnelles Lernen": KLICK

    Manaregeneration ohne viel Aufriß: KLICK

    Das war mal so dass, was mir dazu eingefallen ist. Keine Ahnung, ob das mit dem letzten Patchstand noch so möglich ist. Früher ging's mal ganz gut so.
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  8. #8
    ~SF.de Garde~ Benutzerbild von Miliz
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    irgendwo in Myrthana
    Beiträge
    4.232
    Aber von Deckung zu Deckung vorstürmen müsste eigentlich funktionieren, selten sind die Schmanas^^ auf freiem Feld, also so Steine, Ecken etc. sind meistens vorhanden, da müsste was gehn denk ich mir

Ähnliche Themen

  1. Schamanen
    Von nib1992 im Forum Herr der Ringe Tabletop
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.3.08, 20:27
  2. Schamanen Talente
    Von Bonecrusher3891 im Forum WoW Klassen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.11.06, 00:59
  3. Schamanen Skills
    Von Anubiz im Forum WoW Klassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.7.05, 08:29

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •