Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: Das Spiel was euch am meisten geschockt und oder gegruselt hat?

  1. #1
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Beiträge
    276

    Das Spiel was euch am meisten geschockt und oder gegruselt hat?

    Das was mich öfters ma geschockt hat war Blacksite Area51
    Und das was mich am meisten gegrustelt hat war Alone in the Dark

  2. #2
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.074
    Blog-Einträge
    3
    Das was mich am meisten geschockt hat war "Resident Evil". Da es mein erstes Survival-Horror Game gewesen ist, war das für mich völliges Neuland.
    Das Game was mich am meisten gegruselt hat war "Projekt Zero". Die Atmosphäre dieses Games ist einfach atemberaubend.

    mfg. Silo-san
    Boardregeln<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>Suchfunktion

  3. #3
    Error Benutzerbild von Hannes@Honk
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.272
    Hm mich hat am meisten "Condemned" geschockt/gegruselt.
    Hat halt eine sehr düstere Atmosphäre und so
    Geändert von Hannes@Honk (22.4.08 um 22:02 Uhr)
    mfg

    Ich werde die Welterrherschaft an mich reißen... und dann?
    Män PC:
    CPU:Amd Athlon 64 X2 4600+
    Mainbord: Asus M2N-E
    Speicher:2048 DDR2 Ram
    Grafikkarte:GeForce 7900GT Xpert (512mb)
    580 Watt Netzteil

  4. #4
    Mitspieler Benutzerbild von Mr.Kaneda
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Beiträge
    4
    resident evil 4 da wo der Zombiekoch ausn Kühlschrank Kommt :O
    Its Mr.Kaneda to You Punk!

  5. #5
    Chazy Chaz Benutzerbild von Drunken Fanatic
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    589
    Als mein Cousin damals( ich war 6 Jahre "jung") mit mir( vielmehr er, ich sah zu) Resident Evil gespielt hat... ich erinnere mich immer noch an den Anfang des Spiels, als die Zombies den Chara umzingelt haben *schauder*^^
    Hell, it's about time!

  6. #6
    Ich lebe wieder... Benutzerbild von ~LORD°K~
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Hamburg, germany, Germany
    Beiträge
    1.499
    Resiodent evil 1 Allein das Intro also die flucht zum herrenhaus...boa (naja ich war 10)...das hat echt gesessen...undd ann drinne wo mann erstmalnichts gesehen hat...sich erstmal sicher fühlt und dann sieht mann wie der eine den anderen auffrisst...das war echt ein trauma...


    Von den neueren Titeln würde ich sagen F.E.A.R da hab ich alleine nachts vorgesessen (mit 22...) und die tastatur war nass...

    vorallem nach dieser folterszene wo das mädchen an der decke entlangwandelt...dann zock ich die ganze nacht (redbull etc.) und im morgeggrauen das spiel beendet die sonne geht auf, vögel zwitschern im spiel sitz ich im Heli denk mir...cool...UND DANN! (redbull verschüttet)

    LORD
    FSK 0 = Mädchen?
    FSK 6 = Held bekommt Kuss!
    FSK 12 = Held bekommt Mädchen ab!
    FSK 16 = Bösewicht kriegt Mädchen ab!
    FSK 18 = Alle kriegen das Mädchen ab

    AND THIS IS HOW THE WORLD RULES!!!

    Dont mess with me, am with hasselhoff...

  7. #7
    Elite-Spieler Benutzerbild von EpoX
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    318
    Ganz klar "Doom 3".

    Die genial platzierten Schockeffekte. Das spannende, Geifern hörende, durch die Gänge schleichen. Meist gefolgt von einem jehen Ende der trügerischen Ruhe. Aber nicht zu früh. Leiden soll der Konsument! Wie sagte ein Bekannter treffend, als es anstand, die Gatlin-Gun aufzuheben: "Pass auf! Für alles schöne in Doom wirst du doppelt so hart bestraft!" Wie recht er hatte

    Ganz großes Kino!
    Grüße EpoX

    Dumm ist der, der dummes Tut.

    Mein System:
    Core2Duo E6750 @ 2,66 GHz
    NVidia GeForce 8800 GT
    4 GByte Corsair CL 4 DDR-RAM @ 800 MHz
    GigaByte P35-DS3 Board

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von Shin_Maes
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Ort
    Österreich - Wolfurt
    Beiträge
    79
    Also bei mir wars sicher nicht Doom 3 bin beim zuschauen fast eingepennt und beim zocken wars genauso öde -.-
    RICHTIG schockend is da eher sowa wie Silent Hill 1-4 und Resident Evil 1-4 (bei beiden sind diese "Zwischenteile wie "Outbreak" und so mit einbezogen^^)

    Das sind für mich die einzigen schockenden Games und wie *schauder* ><
    Achja TIme Splitters 3 war an der stelle schockend wo im Haus der Tausend schrecken plötzlich diese Kuhkadaver aus der Küche auf einen zugelaufen kommen xDDDDaba irwie war das auch geil^^ naja von der athmo her kann NIX mit SH und RE mithalten *-* die beiden sind einfach die perfekten Vertreter des Horror Genre^^

  9. #9
    80's Skinhead Benutzerbild von ravendust
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    NRW
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Das was mich am meisten geschockt hat war "Resident Evil". Da es mein erstes Survival-Horror Game gewesen ist, war das für mich völliges Neuland.
    Bei mir ebenso. Hab als ich das erste mal Resi gespielt hab richtig Schiss bekommen als kleiner Hosenscheißer
    Silent Hill 1 fand ich damals auch ziemlich Horror, aber Resi hatte einfach die besseren Schockeffekte wie ich finde...
    Spielt zurzeit:
    nix wirklich, leider... Empfehlungen für PS3?

  10. #10
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Beiträge
    276
    Boa ich könnt nie so welche Spiele zocken wo
    Zombies ausn Kühlschrank springen ...

  11. #11
    .biological.hazard. Benutzerbild von Bloody Kirika
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    .in.your.veins.
    Beiträge
    1.662
    Als ich noch klein war, Alone in the Dark 4.
    Ich habe mit meinem Bruder gezockt und beim ersten Zombiemonster wäre mir fast das Herz stehen geblieben...
    In RE1 hatte ich in dem Geheimgang nach dem finalen Kampf gegen die Schlange ziemlich Angst, weil die Melodie so kafkaesk ist.

    Bei PS2 Spielen...
    Bei Project Zero 2 hatte/habe ich so derbe Schocks gekriegt, dass ich einmal echt Atemnot hatte und meine Hände sich teilweise am Controller verkrampften und die ganze Zeit zuckten, weil das so plötzlich kam. Das waren echt welche der derbsten Schocks, welche ich in Videospielen erlebt habe.
    Am meisten Schiss hatte ich in Silent Hill 2 im unterirdischen Gefängnis. Die ganze Zeit hört man irgendwas laufen und schnaufen, ganz nah, hinter dir, aber du siehst nichts... und dann schaut James nach oben durchs Gitter auf irgendetwas, aber man sieht nichts, man hört nur...
    Wo dann endgültig Schluss war, war dann beim Galgen, weil es da so groß und so dunkel ist, irgendwo könnte was sein und sich anschleichen, aber man sieht ja nichts... und dann dieser Schrei... da war's bei mir echt endgültig vorbei Schnell weggerannt, Hufeisen geschnappt, gespeichert und für den Abend erstmal ausgemacht.
    Don't be afraid of the Dark,
    be afraid of what it hides.

    Cheerio SF

  12. #12
    Ich lebe wieder... Benutzerbild von ~LORD°K~
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Hamburg, germany, Germany
    Beiträge
    1.499
    OK ich hau nochmal was raus...

    Silent Hill 2= Der raum der plötzlich voller Insekten ist...
    SilentHill 2= Sämmtliche szenen mit Pyramide-Head!!!!

    Resident evil4= Die Szene mit den fackeltragenden massen vor der Kirche...
    Wow das macht eindruck vorallem wenn munni knapp ist...

    (uralt) Hard edge = Tower E7 dieses wesen was sich so schnell bewegt das mann es nicht sehen kann...was hab ich mich erschrocken...



    So die erstenbeiden nur athmospäre...das letzte das schockte echt...


    LORD
    FSK 0 = Mädchen?
    FSK 6 = Held bekommt Kuss!
    FSK 12 = Held bekommt Mädchen ab!
    FSK 16 = Bösewicht kriegt Mädchen ab!
    FSK 18 = Alle kriegen das Mädchen ab

    AND THIS IS HOW THE WORLD RULES!!!

    Dont mess with me, am with hasselhoff...

  13. #13
    Elite-Spieler Benutzerbild von the-fearsome-prince
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    326
    Resident Evil. das hab ich bei dem sohn von meiner mutter ihrem freund auf der PS1 gezockt und war danach total in epilepsie gefangen xD
    MFG, stefan

    ___
    What? a Bullet? Don't worry, Im Bullet-Proof
    Bevor meine beiträge zitiert, kritisiert, verbrannt und verbannt werden:
    ich bin 15 jahre jung und alles was ich schreibe ist persönliche meinung und erfahrung von mir, ausnahme gilt dann, wenn ich es ausdrücklich sage!

  14. #14
    Mitspieler Benutzerbild von Shin_Maes
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Ort
    Österreich - Wolfurt
    Beiträge
    79
    [b]Zitat by Bloody Kirika:[b]
    Am meisten Schiss hatte ich in Silent Hill 2 im unterirdischen Gefängnis. Die ganze Zeit hört man irgendwas laufen und schnaufen, ganz nah, hinter dir, aber du siehst nichts... und dann schaut James nach oben durchs Gitter auf irgendetwas, aber man sieht nichts, man hört nur...
    Wo dann endgültig Schluss war, war dann beim Galgen, weil es da so groß und so dunkel ist, irgendwo könnte was sein und sich anschleichen, aber man sieht ja nichts... und dann dieser Schrei... da war's bei mir echt endgültig vorbei Schnell weggerannt, Hufeisen geschnappt, gespeichert und für den Abend erstmal ausgemacht.
    Boah ja die Szene >< ich konnt danach erstmal net schlafen >___< das war en schock einfach!! Aber Silent Hill allgemein schockt allgemein schon JEDE szene einfach >< Silent Hill 3 wenn man das erste mal nen Zombie sieht is schon hammer (also net der erste im Traum ich mein den in dem Klamottengeschäft^^) wobei der Traum auch heftigst war.....die blutigen Rosa hasen da am eingang X__X
    Achja kurz off Topic^^ weiß eig wer was die rosa hasen zu bedeuten ham o_O weil die sind ja in jedem Teil...is des irgendnen Insider oder so zufällig?^^

  15. #15
    Mitspieler Benutzerbild von Mr.Kaneda
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Beiträge
    4

    Hase

    Zitat Zitat von Shin_Maes Beitrag anzeigen
    Boah ja die Szene >< ich konnt danach erstmal net schlafen >___< das war en schock einfach!! Aber Silent Hill allgemein schockt allgemein schon JEDE szene einfach >< Silent Hill 3 wenn man das erste mal nen Zombie sieht is schon hammer (also net der erste im Traum ich mein den in dem Klamottengeschäft^^) wobei der Traum auch heftigst war.....die blutigen Rosa hasen da am eingang X__X
    Achja kurz off Topic^^ weiß eig wer was die rosa hasen zu bedeuten ham o_O weil die sind ja in jedem Teil...is des irgendnen Insider oder so zufällig?^^
    In erster Linie ist der Hase natürlich eine Anspielung auf die alten SH Teile, welcher schon im Lakeside Amusement Park als Maskotchen gebraucht wird.
    Im weiteren Sinne bringen Hasen Glück wenn man Hasen schießt oder einen Hasenbraten verzehrt. Im positiven Sinne symbolisiert der Hase Fruchtbarkeit. Und da der Hase
    1. Im Zimmer von Eileen ist
    2. Eileen sehr jung und "fruchtbar" ist
    und
    3. Eileen für Walter, den Hauptcharakter des Spiels die "Mother" ist bzw. dieses Sakrament trägt würde diese Erkärung nahe kommen. Des weiteren legen Hasen Eier, was ein Zeichen für ein neues Leben ist, da aus diesen harten Schalen irgendwann mal ein Kücken schlüpft. Dies lässt sich im Übrigen auch auf das Osterfest übertragen, da Jesus von den Toten auferstanden ist um das "neue, himmlische" Leben zu beginnen.
    Das selbe wiederfährt Walter S, der ja in einer Ähnlichen Situation ist, wie Jesu zu seiner Zeit.
    Im Prinzip lässt es sich auch auf Heather übertragen, da Sie in einer anderen Form wiedergeboren wurde und ein komplett "neues" Leben zu leben anfieng.
    Ob der Hase am Anfang von SH3 im Amusement Park nur zur Abschreckung diente oder sich die Entwickler für die Fans dies einfallen lassen haben kann ich jetzt nicht klären. Ein netter und vorallem kluger Schachzug wäre es allemale, da die meißten, die schon Pics zu SH 3 gesehen haben bevor es rauskam eine Theorie über Heather hatten. Dieser Hase am Anfang würde diese nochmals bestätigen und die erste Hälfte des Spiels viel interessanter und spannender machen (Was ist mit Harry, ist dies wirklich Cheryl usw.).

    Hoffe ich konnte helfen.
    Its Mr.Kaneda to You Punk!

  16. #16
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.710
    Blog-Einträge
    1
    Eindeutig SNES Survival Horror Game Clock Tower.

    Es gab dort weder Knarren, noch andere Waffen, die den ganzen Flair schrotten. Man spielte das 14jährige Mädchen Jennifer Simpson, das zusammen mit ihren Freundinninen von einem reichen Mann namens Mr. Barrows adoptiert wurde. Dieser wohnt in einer großen Villa namens Clock Tower. Wenn die Mädchen allerdings im Anwesenankommen, fehlt von Mr. Barrows jede Spur. Als eine von Jennifers Freindinninen nach ihm suchen geht, verschwindet sie spurlos. Als Jennifer beschließt nach ihr zu suchen, werden auch die anderen wie vom Erdboden verschluckt. Damit beginnt der Horror. Das Mädchen muss nun von einem durchgeknalltem und hässlichen Kind namens Bobby mit einer riesigen Gartenschere weglaufen, irgendwie versuchen am Leben zu bleiben und ihre Freunde zu finden. Nach und nach entdeckt sie das Geheimniss von Clock Tower und den Grund wieso und von wem sie wirklich adoptiert wurde.

    Das Spiel ist einzigartig. Genial einzigartig. So viel Schiss hatte ich seit dem nirgendwo sonst. Man rennt durch eine komplett dunkle Villa, ohne Musik im Hintergrund und hört nur von Zeit zut Zeit das Zacken der riesigen Gartenschere... und der Panikbalken füllt sich, nicht nur bei Jennifer, sondern auch beim Spieler und zwar gewaltigst Schon am Anfang des Spiels wird eines sofort klar gemacht: Blöde kommen hier nicht durch...ok, sie tuns schon, aber nicht in einem Stück, wie es im Spiel eig. verlangt wird Denn, wenn man ins Badezimmer geht, hinter den Vorhängen ein deformierter Knirps mit einer Gartenscheke hervor springt und dich verfolgt, gibts nur einen Weg: man muss sich unter dem Bett im Nachbarzimmer verstecken!!... aber nur, wenn man zuvor den Käfig mit dem Papagai dort mit einer Decke zugedeckt hat. Der ist nämlich verdammt gesprächig und plaudert sehr gerne raus, wo Jennifer sich versteckt. Dann geht der klein Bobby zum Bett... steckt die Schere drunter und macht ZACK, ZACK, ZACK, ZACK! Which is german for GAME OVER und das kriegt man in diesem Spiel sehr oft auf dem Screen zu sehen. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich noch nirgendwo sonst SO oft verreckt bin. Das Spiel ist schwer, aber es macht verdammt viel Spaß.

    Je nach dem, was man im Spiel geschafft hat oder nicht, gibt es 9 verschiedene Endings. In dem ersten... stibrt sie einfach. Im zweiten sieht sie ihre Freunde sterben etc. Ein richtiges "Happy End" gibts in diesem Spiel nicht, was ich auch toll finde. Die Fortsetzung davon war leider nicht so gut gelungen, wie der Klassiker...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •