Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kampflastiger mönch

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    87

    Kampflastiger mönch

    Ich besitze zur zeit einen Mönch/kämpfer(8/2).(Wir spielen 3.5) Hab den mönch bisher sehr kampflastig gehalten, was skills wie zum beispiel Tänzelnder angriff, wirbelwindangriff und zu boden werfen(schwert und faust3.0) und gegenstände wie Sandalen des tigersprungs(schwert und faust 3.0) angeht.
    Letztere machen den gesprungenen sturmangriff besonders heftig was mit der verdammt hohen bewegeungsrate meines charakters(durch gegenstände und eben mönch...) zu seinen größten stärken gehört.
    Nun bin ich allerdings unschlüssig: ich würde nicht ungern eine Prestige klassen nehmen, allerdings finde ich keine die kampflastig gehalten und für einen mönch gut geignet wäre. Die sacred fist (glauben und ehre,3.0(benutzen doch relativ viel aus der version 3.0;-)) hat ziemlich heftige fähigkeiten wie zum beispiel we-mod. auf angriff und schaden im waffenlosen kampf. Aber warum eine Prestige nehmen, nur weil man auf eine fähigkeit scharf ist?
    Habt ihr vorschläge, oder kennt ihr entsprechende prestige klassen?

    mfg

  2. #2
    Stay Mellow Benutzerbild von Dark Razor
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    Shangri-La
    Beiträge
    2.243
    Naja, generell ist der Monk eigentlich so schon ganz gut abgedeckt und kommt ohne Prestige-Klassen gut zurecht. Gibt zwar hin und wieder mal eine, aber ein reiner Monk reicht völlig.

    Ich würde übrigens als DM niemals 3.5 und 3.0 zusammen erlauben, weil dadurch meist die Balancing-Maßnahmen aus 3.5 umgangen werden. Habt da auf jeden Fall einen sehr toleranten DM

    Ansonsten gilt, dass du im RPG eigentlich alles machen kannst, was dir Spass macht und was der DM absegnet.

    Gruß
    Dark Razor
    And, you know, there is no such thing as society. There are individual men and women, and there are families.
    And no government can do anything except through people, and people must look to themselves first.
    (Margaret Thatcher)

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von Rodogar
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    Im niemansland zwischen dortmund u lünen
    Beiträge
    45
    der drunken master iss net (also der aus 3.5er buch des krieges).
    Entspricht ungefähr dem prinzip eines barbarens- also du opferst rk wegen we- abzüge- dummerweise auch willenswürfe^^ für erhöte stärke und konstitution, kannst provisorische waffen dieZUSÄTZLICH zu deinen unbewaffneten schaden angerechnet werden und auch mit laufender stufe stärker werden. des weiteren kommen noch viele andere bonis und talennte hinzu. achja vom style fällt das rollenspiel leichter, wenn man mit dem mönch mitbechert

  4. #4
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    87
    Danke für die Vorschläge. Der Mönch hat sicher ne großeAuswahl an Fähigkeiten und es lässt sich deswegen nat.wirklich ünerlegen, den char ohne Prestigeklasse zu belassen, es sein denn es gibt noch irgenteine interressante...

    was ich vielleicht noch hätte sagen sollen, ist, dass ich die p.-Klassen aus dem Buch des Kriegs, dem Buch des Arkanen, dem Buch des Glaubens, Glauben und Ehre, meister der Wildnis, Zauberbuch und Drachenblut und Schwert und Faust kenne. Deshalb nat. auch den betrunkenen meister. ich find ihn schon interreant, allerdings entspricht er nicht ganz meinen Vorstellungen als kampfbezogenem Mönch. Sorry deswegen(besonders an Rodogar;-))

    Kennt jemand vielleicht noch andere Gute Prestige klassen aus zumBeispiel dem Complete Adventure oder ahnlichen büchern?(sl-handbuch kenn ich übrigens auch...)

    mfg

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von Rodogar
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    Im niemansland zwischen dortmund u lünen
    Beiträge
    45
    hmm im complete adv. gibbet nix wirklich interesanntes an prestigeklassen fürn mönch - schon gar nix kamfbetontes^^, aber die neuen "ascetic" talente sind nett- ermöglichen den mönch das multiclassing mit (je nacht talent) waldläufer paladin hexenmeister oder schurken und den anschließenden witeren aufstieg in der mönchskasse gibt dan immer noch den einen oder anderen netten vorteil, dass z.b. beide klassen zur bestimmung des unbewaffneten schadens oder der rüstungsklasse (auch nach wahl der kombination).

    ma ne wiedergutmachung nach der niete drunken master^^

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    87
    @Rodogar:
    Was heißt wiedergutmachung? Wardoch mein fehler;-)

  7. #7
    Mitspieler Benutzerbild von Rodogar
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    Im niemansland zwischen dortmund u lünen
    Beiträge
    45
    njoa schon war aber sonntags war das verstehen von zusammenhängen noch nie meine stärke^^

Ähnliche Themen

  1. rockender mönch
    Von Blackje im Forum Lustige Links
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.5.07, 21:31
  2. Krieger oder Mönch?
    Von pils im Forum Klassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.3.07, 15:45
  3. mönch
    Von Thorin Eisenfaust im Forum Dungeons & Dragons (D&D/D20/AD&D)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.3.07, 19:53
  4. Hellfire - Mönch
    Von Kargtgor'nal im Forum Diablo 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.3.06, 23:11
  5. Mönch - 2. Klasse
    Von rioja im Forum Klassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.5.05, 00:12

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •