Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: BioShock USK übertrieben?

  1. #1
    Profi-Spieler Benutzerbild von tick123
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    239

    Hilfe BioShock USK übertrieben?

    Hallo Leute
    Findet ihr auch, dass die Altersfreigabe von BioShock übertrieben ist?
    Also, ich fand System Shock 2 (cut, ab 16) deutlich brutaler als BioShock (18).
    Und dazu war System Shock viieeell gruseliger!!!
    Was sagt ihr dazu???
    mfg tick123
    EDIT: BioShock war/ist garnicht gruselig
    Geändert von tick123 (31.1.08 um 22:06 Uhr) Grund: Wegen dem EDIT :mrgreen:
    Mein System:
    - Intel Core i5 750 @ 4x 3,2GHz
    - Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2
    - MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II
    - 4 GB Kingston RAM @ 1600 MHz
    - 250GB HDD (für Windows etc.)
    - 1TB Samsung HDD (Games ...)
    - Logitech X-540 5.1
    - Creative HS-850 Draco
    - Razer Deathadder

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von Blaubarsch
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Ort
    -=]Raccoon City[=-
    Beiträge
    102

    Hilfe

    Hmmm.. Vielleicht wegen der Szene mit dem Goldschläger oder weil alles so realistisch und gruselig ist . Aber im ernst , keine Ahnung , die USK ist eh Scheiße .
    Guten Tag !!! Ich wünsche viel Spaß beim zocken
    Resident Evil : Degeneration

  3. #3
    Meisterspieler Benutzerbild von SireX
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Yavin IV
    Beiträge
    696
    ich finde die USK auch viel zu übertrieben. in jedem horrorfilm passiert mehr (brutalität usw.)

    für ne 18er version viel zu harmlos.

    Edit:
    wenn du einem splicer bei lebendigem leibe das herz rausreisen könntest, das wär brutal.

  4. #4
    hNt
    hNt ist offline
    FrameWork Benutzerbild von hNt
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Fox River
    Beiträge
    10.566
    Es gibt hin und wieder Entscheidungen seitens USK, die unverständlich sind und man diese als Spieler nur zugern nachvollziehen möchte.

    BioShock verdient meines Erachtens nach diese Freigabe, da es realistisch gehalten ist und auch nicht das harmloseste Spiel auf dem Markt ist.
    Solche Spiele sollten einfach erst ab 18 zugänglich sein.
    BSoD Hilfe
    Man sagt, es gäbe einen Mann, erschaffen von den gefährlichsten Kriminellen der Welt. Aufgezogen von einer verbannten Bruderschaft der Kirche, auserkoren die Welt von dem Bösen zu befreien, das sie befallen hat.
    Die meisten glauben, seine bloße Existenz sei eine Sünde. Nur wenige wissen, er ist ein notwendiges Übel.
    Wer bist du?
    Dort wo ich herkomme, gab man uns keine Namen, man gab uns Nummern.
    Was war deine Nummer?
    47…

  5. #5
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von tick123 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute
    Findet ihr auch, dass die Altersfreigabe von BioShock übertrieben ist?
    Also, ich fand System Shock 2 (cut, ab 16) deutlich brutaler als BioShock (18).
    Das hat sicherlich auch damit zu tun das die Richtlinien der BPjM immer wieder verschärft werden.
    Was vor 10 Jahren noch ging ist heute ein Grund für den Index oder ein Verbot.

    Der wesentliche Unterschied zwischen Filmen und Spielen ist eben der das man bei Spielen quasi selbst die Gewalt ausübt.
    Bei Filmen schaut man nur zu.
    Ausserdem können die ganzen Mitglieder der Prüfstelle mit dem jungen Medium Computerspiele nicht wirklich umgehen, weil sie es nicht verstehen.
    Nichtsdestotrotz hat BioShock die USK 18 verdient.
    Jeder Shooter hat diese eigentlich verdient.
    Zitat Zitat von hNt Beitrag anzeigen
    BioShock verdient meines Erachtens nach diese Freigabe, da es realistisch gehalten ist und auch nicht das harmloseste Spiel auf dem Markt ist.
    Solche Spiele sollten einfach erst ab 18 zugänglich sein.
    Sehe ich genauso.
    Solche Spiele gehören nicht in die Hände von zu jungen Menschen.
    Allerdings sollten sie dann nicht noch die 18er Versionen beschneiden.
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  6. #6
    hNt
    hNt ist offline
    FrameWork Benutzerbild von hNt
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Fox River
    Beiträge
    10.566
    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    Das hat sicherlich auch damit zu tun das die Richtlinien der BPjM immer wieder verschärft werden.
    Was vor 10 Jahren noch ging ist heute ein Grund für den Index oder ein Verbot.
    Vollkommen richtig, ist aber auch verständlich, da die Gewalt meines Erachtens in der Realität stetig zunimmt.

    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    Der wesentliche Unterschied zwischen Filmen und Spielen ist eben der das man bei Spielen quasi selbst die Gewalt ausübt.
    Bei Filmen schaut man nur zu.
    Trifft zu, nur das man es eigentlich gleich gewichten kann. Bei einem Computerspiel schießt man auf Pixel, wenn ich das so sagen darf. Im Film kann man zwar nicht aktiv ins Geschehen eingreifen, sieht widerrum sehr deutlich was passiert und es sind keine fiktive Gestalten, die sich auf dem Schirm bewegen.


    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    Ausserdem können die ganzen Mitglieder der Prüfstelle mit dem jungen Medium Computerspiele nicht wirklich umgehen, weil sie es nicht verstehen.
    Das ist ein Grund, warum manche Entscheidungen nicht nachzuvollziehen sind. Jedoch finde ich, dass in manchen Dingen einfach zu sehr übertrieben wird, was den Fans auch etwas nimmt.

    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    Nichtsdestotrotz hat BioShock die USK 18 verdient.
    Jeder Shooter hat diese eigentlich verdient.
    Sehe ich genauso.
    Solche Spiele gehören nicht in die Hände von zu jungen Menschen.
    Allerdings sollten sie dann nicht noch die 18er Versionen beschneiden.
    Ich finde, jeder 18 jährige hat das Recht auf unzensierte Inhalte. Damit möchte ich sagen, dass man mit der Volljährigkeit auch die Courage besitzen sollte, mit solchen Inhalten umgehen zu können.
    BSoD Hilfe
    Man sagt, es gäbe einen Mann, erschaffen von den gefährlichsten Kriminellen der Welt. Aufgezogen von einer verbannten Bruderschaft der Kirche, auserkoren die Welt von dem Bösen zu befreien, das sie befallen hat.
    Die meisten glauben, seine bloße Existenz sei eine Sünde. Nur wenige wissen, er ist ein notwendiges Übel.
    Wer bist du?
    Dort wo ich herkomme, gab man uns keine Namen, man gab uns Nummern.
    Was war deine Nummer?
    47…

  7. #7
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von hNt Beitrag anzeigen
    Trifft zu, nur das man es eigentlich gleich gewichten kann. Bei einem Computerspiel schießt man auf Pixel, wenn ich das so sagen darf. Im Film kann man zwar nicht aktiv ins Geschehen eingreifen, sieht widerrum sehr deutlich was passiert und es sind keine fiktive Gestalten, die sich auf dem Schirm bewegen.
    Damit hast du schon Recht, aber...
    Durch die stetige Entwicklung der Grafik und dem damit einhergehenden Grad des Realismus verschwindet die Grenze zwischen Film und Spiel doch immer mehr.
    Was am Ende bleibt ist das du beim Spiel selbst auf den Knopf drückst und damit den Abzug betätigst.
    Und ich denke das macht den teilweise wirklich überforderten Prüfern einfach Angst.
    Und weil sie unwissend sind, wissen sie auch nicht das wir, zumindest 99% der Gamer, es einfach nur für ein Spiel bzw ein Zeitvertreib halten und niemals solch ein Spiel als Anlass zur Gewalt nehmen würden.
    Doch genau davor fürchten sie sich und somit kommen dann solch absurde Entscheidungen zustande.
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von sonic387
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 08
    Beiträge
    7
    Meine meinung ist auch das Bioshock kein 18er spiel ist denn z.B bei Residetn Evil 4 ist viel gruseligere musik und man bemerkt die gegner auch nicht immer da sie oft aus dem hinterhalt angreifen. Bei Bioshock ist das dummweise so das man die gegner schon von weitem hört und somit ist deer gruselfaktor nicht so hoch...

  9. #9
    Error Benutzerbild von Hannes@Honk
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.272
    Naja ich finde man sollte die Brutalität von Filmen nicht unterschätzen,beim PC legt man selber Hand an,dafür sieht das auch alle unechter aus und ist selten so brutal.
    Bei Filmen kriegt man praktisch eine Anleitung,man kann es nicht selber steuern,sieht aber wie man es macht..

    @Topic
    Also Bioshock ist auch nicht ohne..
    Menschen anzünden, dann die Szene mit den Golfschläger und es ist halt alles relativ realistisch gehalten (Physic etc.)
    Seit den ganzen Amokläufen etc. übertreiben sie es eh
    mfg

    Ich werde die Welterrherschaft an mich reißen... und dann?
    Män PC:
    CPU:Amd Athlon 64 X2 4600+
    Mainbord: Asus M2N-E
    Speicher:2048 DDR2 Ram
    Grafikkarte:GeForce 7900GT Xpert (512mb)
    580 Watt Netzteil

  10. #10
    Uhhuuhhh Benutzerbild von Umbra
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Osaka.
    Beiträge
    623
    Also ich finde schon das das Spiel recht Brutal ist,aber ab 18 ist übertrieben.Ab 16 hätte vollig gereicht
    .

  11. #11
    hNt
    hNt ist offline
    FrameWork Benutzerbild von hNt
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Fox River
    Beiträge
    10.566
    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    Damit hast du schon Recht, aber...
    Durch die stetige Entwicklung der Grafik und dem damit einhergehenden Grad des Realismus verschwindet die Grenze zwischen Film und Spiel doch immer mehr.
    Was am Ende bleibt ist das du beim Spiel selbst auf den Knopf drückst und damit den Abzug betätigst.
    Und ich denke das macht den teilweise wirklich überforderten Prüfern einfach Angst.
    Und weil sie unwissend sind, wissen sie auch nicht das wir, zumindest 99% der Gamer, es einfach nur für ein Spiel bzw ein Zeitvertreib halten und niemals solch ein Spiel als Anlass zur Gewalt nehmen würden.
    Doch genau davor fürchten sie sich und somit kommen dann solch absurde Entscheidungen zustande.
    Man hat schon vor 8 Jahren auf einen Knopf, Maus, Pad gedrückt, um Gegenspieler in Computerspielen zur Strecke zu bringen.
    Natürlich werden Spiele immer realistischer, jedoch werden Spiele noch lange nicht an Filmszenen rankommen.

    Überfordert sind die in dieser Hinsicht nicht, nur kennen Sie sowas einfach nicht aus Ihrer Jugend und deshalb stehen Sie solchen Inhalten von Anfang an negativ gegenüber.
    Das sollte man aber nicht als Basis nehmen, sondern man sollte alles objektiv beurteilen und auch andere Faktoren mit einfließen lassen.
    BSoD Hilfe
    Man sagt, es gäbe einen Mann, erschaffen von den gefährlichsten Kriminellen der Welt. Aufgezogen von einer verbannten Bruderschaft der Kirche, auserkoren die Welt von dem Bösen zu befreien, das sie befallen hat.
    Die meisten glauben, seine bloße Existenz sei eine Sünde. Nur wenige wissen, er ist ein notwendiges Übel.
    Wer bist du?
    Dort wo ich herkomme, gab man uns keine Namen, man gab uns Nummern.
    Was war deine Nummer?
    47…

  12. #12
    Kritik ist meine Lehre Benutzerbild von _Don_Tom_
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 08
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    809
    Ich finde es wird zur zeit generell bei vielen spielen mit der usk übertrieben,
    nur weil mal irgendein idiot denkt
    er müsste mal wieder einen amoklauf in der schule machen
    zum glück habe ich das problem mit der usk nicht
    mfg _Don_Tom_
    Wer braucht schon eine Signatur!

    Spielt zurzeit: CoD Black Ops, Battlefield BC 2
    Gamertag: xBuL1eTxPrOofx

  13. #13
    HEY - I got what you want Benutzerbild von Jarlaxle
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Menzoberranzan
    Beiträge
    1.019

    usk 18 ist angemessen

    ich kenne die deutsche cut von bioshock nicht, aber in der ösi-version war es schon recht deftig.

    allein den schönheits-chirurg, der den zuckenden körper auf seinem op-tisch beharkt, fand ich schon ziemlich krass.

    falls diese szene auch in der dt. version dabei ist, finde ich usk 18 auf jeden fall angemessen.

  14. #14
    dAs ubEr-sOldaT..! Benutzerbild von Abroxas
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    1.331
    Ich finde, es gibt da nichts zu diskutieren. Blut ohne Ende, Verbrennungen, Elektrokutionen, Gewalt mit der Rohrzange, sexuelle Themen und starker Drogenbezug. Das Spritzen von Eve, das Töten der Little Sister (wenn auch verborgen), die Golfschlägerszene, der Psycho Cohen und der erste Auftritt eines Big Daddys (als er den Splicer killt) - alles Gründe für eine gerecht Einstufung ab 18.

  15. #15
    Elite-Spieler Benutzerbild von the-fearsome-prince
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    326
    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    Solche Spiele gehören nicht in die Hände von zu jungen Menschen.
    zu Spät xD

    Jedenfalls habe ich BioShock auch schon gespielt, und es verdient diese Freigabe. und das ist nicht nur weil es "Gruselig" sein soll, Resident Evil 4 ist ja auch nicht nur wegen der Atmosphäre ab 18, sondern wegen der Brutalität
    MFG, stefan

    ___
    What? a Bullet? Don't worry, Im Bullet-Proof
    Bevor meine beiträge zitiert, kritisiert, verbrannt und verbannt werden:
    ich bin 15 jahre jung und alles was ich schreibe ist persönliche meinung und erfahrung von mir, ausnahme gilt dann, wenn ich es ausdrücklich sage!

  16. #16
    Meisterspieler Benutzerbild von NEo250686
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Sin City
    Beiträge
    1.329
    Zitat Zitat von the-fearsome-prince Beitrag anzeigen
    zu Spät xD
    Ich finde das garnicht lustig.
    Solange so spiele immernoch in die hände von kindern bzw unter 18jährige geraten können und mama und papa nicht auf ihren nachwuchs aufpassen können, müssen wir, die spieler die über 18 sind, uns mit so einem geschnittenen und kaputten scheiss abgeben!

    nur weil man mit 15 soooo cool ist wenn man dann mal 18ner titel gespielt hat KALSSE!!



    @ Topic:

    ich habe beide versionen. die deutsche version hätte meiner meinung nach ne FSK16 bekommen können, aber nicht die EU version des spiels. Dort ist die FSK18 zurecht vergeben.


    mfg NEo
    ----------- Alienware Intel i7-------
    -------------PlayStation 4 500GB-----------
    ----------||PlayStation3 1000GB||----------
    -----------Sony KDL 52 HX 905------------
    -----------Canton GLE 496-------------

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei welchen Spielen hat die USK eurer Meinung nach übertrieben?
    Von GnG Actraiser im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 5.8.11, 19:15
  2. USK 16 oder USK 18?
    Von Muriel im Forum Obscure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.1.07, 18:34
  3. Dragonball GT - Übertrieben!
    Von Sensei_Kakashi im Forum DragonBall, -Z, -GT...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.12.06, 02:00
  4. also imo wird hier stellen weise etwas übertrieben
    Von Kazuki Fuse im Forum Anregungen & Kritik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 16.3.06, 20:19
  5. DB ab DBZ zu übertrieben?
    Von der_Unwissende im Forum DragonBall, -Z, -GT...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 2.9.03, 11:58

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •