Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Burg Nottingham als Stadt - rentabel oder offene Tür für Schotten?

  1. #1
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143

    Burg Nottingham als Stadt - rentabel oder offene Tür für Schotten?

    Um meine Wirschaft ein wenig anzukurbeln (als Engländer) habe ich es mir einmal überlegt, wie es wäre, Nottingham in eine Stadt umzuwandeln? Ich habe im Moment folgende Städte:

    London - Stadt
    Nottingham - Burg
    Caen - Burg

    Eine Burg zu viel? Ich bin bei Runde 25 und bin noch mit niemanden im Krieg... Die Schotten haben mir beim Kampf gegen Piraten in der Nordsee geholfen...

    Also was jetzt? Zur Stadt umwandeln oder Burg behalten?
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von freezer546
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Wels - Österreich
    Beiträge
    111
    Naja es sollten immer mehr Städte als Burgen vorhanden sein, Burgen sollten nur an Schlüsselpositionen oder Grenzposten vorhanden sein und mit 3 Städten wäre es also angebracht Nottingham in eine Stadt zu konvertieren.
    Verteidigen kannst ja trotzdem noch sehr angenehm da du ja erst in Runde 25 bist.
    Als Regel gilt im allgemeinen auf 3 Städte kommt eine Burg.

    Meine bescheidene Meinung.

    So long,
    Freezer
    Geändert von freezer546 (25.1.08 um 21:33 Uhr)
    Jede Rüstung hat ihre Schwachstelle, doch manche wissen diese Schwachstelle perfekt zu verdecken.

  3. #3
    *IMMORTALIS* Benutzerbild von ~Preton~
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.128
    Ja eine Burg würde mir auf der Inseln auch genügen. Sobald die Stadt oder Burg die am nächsten an der Grenze zu den Schotten liegt, vollbemannt ist und man gleich daneben noch einen durchschnittlichen Verband abstellt, übersteigt dies das Stärkeverhältnis im vergleich zu den KI-Armeen und die KI wird somit gehemmt einen angriff zu unternehmen. Gute Möglichkeit, um weitabgelegene Städte vor angriffen zu schützen oder Gebirgspässe abzuschotten, klappt zwar nicht immer doch man benötigt weit aus weniger Burgen. Spielt man zb. als Däne, stellt Hamburg somit eine unüberwindbare Barriere dar und man kann in aller Ruhe Skandinavien ausbauen, ohne zusätzliche Burgen.
    Geändert von ~Preton~ (27.1.08 um 13:11 Uhr)
    ~~~Electronic Music~~~
    ...since 1980
    Active substance for addicted people.
    ***
    Mathew Jonson - Marionette

  4. #4
    Profi-Spieler Benutzerbild von Schwarzklinge
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    wechselnder Wohnort zwischen mehreren Universen, Planeten und Zeitaltern
    Beiträge
    113
    Da stimme ich vollkommen zu, besonders bei nur 3 oder 4 Siedlungen ist eine Burg, eventuell an Schlüsselposition, vollkommen ausreichend. Am Anfang brauchst du sie sowieso eher als Rekrutierungszentrum als zur Verteidigung.
    Meine Meinung ist sowieso, dass die KI-Gegner viel zu viele Burgen errichten und dadurch wirschaftlich oft/immer weit hinter mir zurückbleiben.
    Wenn Dummheit rollen würde, müsste man manche Menschen den Berg hochbremsen!

  5. #5
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143
    Die Schotten haben mich - nach etwa 100 Runden (!) Bündnis* aus Geldgier angegriffen, und es hat sich als weise erwiesen, dass ich Nottingham als Burg ließ.

    Nach einer gewaltigen Belagerungsschlacht zogen die Highlander gegen mich den kürzeren, und zogen sich zurück, wodurch der Großteil ihre Armee schon besiegt war.

    Als ich dann mit meinen Granisonen aus der Normandie Schottland niedertrampelte - hatten die keine Chance mehr...

    Hier übrigens findet ihr Screenshots aus meinen Feldzügen:
    http://de.xfire.com/screenshots/andrejos/


    By the Way:


    Wie kann ich egtl. Einheiten mit Gewehren rekrutieren? Ich hab bisher nur Kalverinen zur Verfügung...

    * Das habe ich wirklich net erwartet... Ich spiele Medieval 2 ungepatcht, und die Schotten halten unser Bündnis SO lange aufrecht... Obowhl wir bisher nur 3 mal gemeinsam eine Seeschlacht gewonnen haben.
    Geändert von Acroneos (28.1.08 um 11:17 Uhr)
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

  6. #6
    Exesor Benutzerbild von X_KeViN_X
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    949
    Also ich würde auf deiner Inse, Grossbritannien nur Städte bauen, d.h. natürlich, das du die Schotten so schnell wie möglich überrennen solltest, was wohl jetzt zu spät sein dürfte...

    Ich mach es eben immer so :

    Kleine Streitmacht aufbauen ( evtl. Söldner ) Schotten angreifen und auslöschen, somit hat man die ganze Insel unter Kontrolle und sollte dort eine reine Fabrikenindustrie haben. ( Also nur Städte ) Caen muss eine Burg bleiben, sie dient als Ausgangspunkt für deine Invasion auf festem Boden Europas...

    Also ich empfehl dir dringend, die Schotten anzugreifen, sie werden dich so oder so mal angreifen... davon bin ich überzeugt. Sind doch eh nur im Weg und mit denen auf einer Insel lässt sich nicht gut leben...
    Männer, die bis zum Tode kämpfen, sind bei mir an der falschen Stelle... Meine Männer kämpfen über den Tod hinaus!

    Möge der edle Feind kommen und durch das Donnern der Musketen weichen!

  7. #7
    Profi-Spieler Benutzerbild von -Julier-
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 08
    Ort
    Rom
    Beiträge
    158
    Zitat Zitat von Acroneos Beitrag anzeigen
    Um meine Wirschaft ein wenig anzukurbeln (als Engländer) habe ich es mir einmal überlegt, wie es wäre, Nottingham in eine Stadt umzuwandeln?
    Du solltest irland erobern und von der dortigen burg eine stadt errichten,nottingham kann somit eine burg bleiben.

    Ganz einfach.



    Zitat Zitat von X_KeViN_X Beitrag anzeigen

    Also ich empfehl dir dringend, die Schotten anzugreifen, sie werden dich so oder so mal angreifen... davon bin ich überzeugt. Sind doch eh nur im Weg und mit denen auf einer Insel lässt sich nicht gut leben...
    Als Engländer sollte man die schotten erniedrigen,ihre armeen vernichten und am ende sollten sie ein vasall werden.Sie einfach zu vernichten ist langweilig

Ähnliche Themen

  1. Die Schotten
    Von Manolito78 im Forum Medieval 2 Classic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 9.6.07, 00:38
  2. Burg oder Stadt
    Von Flo05 im Forum Medieval 2 Classic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.2.07, 14:52
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.6.06, 17:15
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.4.04, 16:27

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •