Es gibt so viele Gegner, die ich abgrundtief hasse, die fallen mir gar nicht ein, so viele sind das...

Spontan würde ich mal sagen, Moria aus One Piece Unlimited Cruise 1, es ist einfach nur sauätzend, weil der permanent auf die Figur eindrescht und man nicht mal aufstehen kann, weil man vom linken Spielfeldrand zum rechten geprügelt wird, und wenn mans doch mal schafft und auf diesen Typen losgeht, dann kommen so nervige Fledermäuse und die schmeißen die Figur gleich wieder um. Da kommt man zu gar nix, bis man Moria irgendwann mit Sanji an ne Wand drängt und ihn mit einer Sprungattacke auf sehr zähe Art und Weise umbringt.
Ach ja, Alptraum-Ruffy ist auch nicht unbedingt der Traumgegner, den man mal eben so wegprügeln kann. Ohne Vorbereitung und komplett untrainiert ist man schneller tot, als man gucken kann, wenn man nicht weiß, was da auf einen zukommt... und wahnsinnig nervig, weil er so übelst schnell ist.

Des Weiteren alle Endgegner aus Red Ninja außer der erste, die sind so dermaßen stark und augenscheinlich unkaputtbar, dass ich da wirklich teilweise zwei Stunden am Stück ein und denselben Gegner besiegen muss (oder es versuche), bis ich es dann endlich mal schaffe. Viel zu heftig dafür, dass dieses zierliche Ninja-Mädchen viel zu schwach ist.

Ansonsten bereitet mir die große Ursula bei KH1 auch Kopfschmerzen. Die ist nicht all zu schwer, aber einfach wahnsinnig nervig.